SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digitale Revolu-on –
Umdenken in Organisa-on und Führung
Klaus Stöckert
15.03.18 Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital 1
15.03.18 2
Versierter und mitreißender Entrepreneur mit über 20 Jahren
nationaler und internationaler Management-Erfahrung im Umfeld
anspruchsvoller Lösungen.
Erfahren in der Transformation eines international tätigen
Unternehmens vom Technologie-Anbieter zu einem Software- und
Dienstleistungsanbieter.
Als Landessprecher Bayern der Bitkom und Geschäftsführer von
Unify begleitete er seit Jahren die digitale Transformation und den
Arbeitsplatz der Zukunft.
Seine Laufbahn als Manager war geprägt durch eine frühzeitige
Übernahme von Führungsverantwortung, schnellen Wachstum
sowie zahlreicher und intensiver organisatorischer Veränderungen
(Transformation) – samt den damit verbundenen Auswirkungen
auf Führungskräfte, deren Teams und auch auf ihn selbst.
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 3
Agenda
Die Digitale Revolution
warum gerade jetzt?
Technische
Beispiele IoT, Cloud,
Industrie 4.0, ...
Gesellschaftliche
Veränderungen
und Anforderungen
Ansatzpunkte für
Organisationen und
Führungskräfte
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
Die Bereitschaft zur Veränderung
beginnt in unseren Köpfen
Die Zukunft ist schon unter uns,
nur noch nicht flächendeckend verbreitet
Sven Gabor Janszky - Zukunftsforscher
15.03.18 4Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 5
Die disruptive* Verdrängung nimmt zu
* disruptive = zerstörerische Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 6
Agenda
Die Digitale Revolution
warum gerade jetzt?
Technische
Beispiele IoT, Cloud,
Industrie 4.0, ...
Gesellschaftliche
Veränderungen
und Anforderungen
Ansatzpunkte für
Organisationen und
Führungskräfte
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
Cloud Varianten und Cloud Services
15.03.18 7
Die drei Haupttypen der Cloud sind.
• Privat Cloud – Eine oder wenige
Installationen, alle User nutzen das
gleiche System über Zugriffsverwaltung
geschützt
• Privat Cloud – Pro Mandant wird eine
eigene Instanz aufgebaut, auf die nur
der Mandant Zugriff hat.
• Hybrid Cloud – eine Mischung aus
Privat und Public Cloud
Im Cloud-Umfeld werden unterschiedliche
Services angeboten
• Business Prozess as a Service
• Infrastruktur as a Service
• Plattform as a Service
• Software as a Service
• Alle Mischformen sind möglich
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 8
Datenmengen
.....
Mitte 2016 = 12 Zettabyte
12.000.000.000.000.000.000.000 Bytes
1TB = 250.000 MP3 Songs = 400 h DVD
1TB Festplatte ist gleich 2,6 cm hoch
12 ZB = 312.000 km gestapelter 1TB Festplatten
entsprich fast der Entfernung Erde zum Mond
2014 wurden in 10 Minuten soviele Daten erzeugt,
wie seit des Urknalls bis 2002
2014 = 4 Zettabyte
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
Mehr als acht von zehn Betrieben erwarten
zunehmende Bedeutung digitaler Technologien
915.03.18
Quelle: EY März 2017 - Digitalisierung im deutschen Mittelstand
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
10
Das Digitalisierungs-Dilemma
Sobald
Industrien
digitalisiert
sind, sind sie
angreifbar
Wenn man
seine Industrie
nicht selbst
digitalisiert, tun
es andere
Quelle: Dr. Holger Schmidt netzoekonom.de Mai 2015
15.03.18 Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 11
Agenda
Die Digitale Revolution
warum gerade jetzt?
Technische
Beispiele IoT, Cloud,
Industrie 4.0, ...
Gesellschaftliche
Veränderungen
und Anforderungen
Ansatzpunkte für
Organisationen und
Führungskräfte
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 12
Veränderungen auf der gesellschaftlichen Ebene
Demographischer Wandel Digitalisierung
Globalisierung Wertewandel
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 13
Veränderung von Geschäftsmodellen
Bei digitale Geschäftsmodellen steht der
Kunden im Mittelpunkt
ü Einbindung des Kunden im Geschäftsmodell
ü Datengestützte Produkte & Services
ü Individualisierung
Digitalisierung bringt neue Anforderungen
an Ressourcen und Methoden:
ü Big Data, Mobile Plattformen, Internet of
Things, Robotics, 3D Druck, Augmented
Reality, Industrie 4.0,…
ü Erfordert neue und flexible Arbeitsmethoden,
schnelle Kommunikation,..
In den Kundenbeziehungen müssen neue
Wege beschritten werden
ü Begeisterter und serviceorientiertere
Interaktion
ü „Social“ Customer, Collaboration, Prosumer,
Sharing, Mobile
ü Analytics & Big Data, personalisierte
Digitalisierung verändert Markt & Anbieter
ü Kleinteiligere, spezialisierte Angebote
Steigende Anzahl an (neuen) Wettbewerbern
ü Plattformen
ü Dienstleistungsrevolution
ü Netzwerkeffekte mit Partnerschaften
Quelle: Process Management Consulting GmbH
eigene Darstellung
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 14
Strategie&
Ausrichtung
Unternehmen Open Industry
Marktpositionierung Customer Touch Point
Arbeitsweise
Universelle Anwendung Multimediale Anwendung
Physisch - Präsenz Virtuelle und Erlebniskultur
Hierarchien Co-Working, Agile Teams
Work Life Balance Life Balance
Sicht
Langfristig - Perfektion
Kurzfristig, Experimente, Risiken, Mut,
Iteration und Agilität
Verschiebung von Kräften in der Arbeitswelt
Quelle: Process Management Consulting GmbH eigene Darstellung
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 15
Stimmt die Definition des Begriff „Arbeit“ noch?
Quelle: Auszug aus der Definition Arbeit im Duden
und eigene Ergänzungen
Arbeit
• Tätigkeit mit einzelnen Verrichtungen, Ausführung eines Auftrags o.Ä.
• Das Arbeiten, Schaffen, Tätig sein, das Beschäftigt sein mit etwas, mit jemanden
• Berufsausübung, Erwerbstätigkeit
• Als Ergebnis einer Betätigung entstandenes Werk, Erzeugnis, Produkt
• Ort und Zeit einer Tätigkeit
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 16
Agenda
Die Digitale Revolution
warum gerade jetzt?
Technische
Beispiele IoT, Cloud,
Industrie 4.0, ...
Gesellschaftliche
Veränderungen
und Anforderungen
Ansatzpunkte für
Organisationen und
Führungskräfte
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
Veränderung der Arbeitswelt
Von Industrie 1.0 bis Industrie 4.0
1.0 1784
Mechanisierung der Arbeit
durch Maschineneinsatz
Dampf- und Wasserkraft
Arbeitsteilung, Lohnarbeit,
2.0 1870
Arbeitsteilung, Massen-
produktion, Taylorismus,
elektrische Energie
Trennung Hand-/Kopfarbeit
Planung/Ausführung Einfache
Hierarchien Betriebsleiter,
Meister, Vor-, Fach-, Hilfsarbeiter
3.0 1970
Automatisierung, Einsatz von
IT und Elektronik, PC-
Büroarbeit
Komplexe Hierarchien,
Funktionale Gliederung,
Matrixorganisationen
4.0 20xx
Digitalisierung,
Maschinenintelligenz (M2M)
Flache Hierarchien,
Projektstruktur,
Selbstorganisation, Netzwerke
15.03.18 17Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 18
Faktoren der Veränderung
• Veränderung der Arbeitswelt
• Verabschiedung vom klassischen
Büroarbeitsplatz
• Ressourcenoptimierung durch
Wissensmanagement
• Veränderung der Arbeitsorganisation
• Innovation und organisatorischer Wandel
• Neue Beschäftigungsmodelle
Ergebnisorientierte Bezahlung
• Direkte Mitarbeiterbeteiligung vs.
Sozialpartnermanagement
• Unternehmenskultur 4.0
Arbeit 4.0 ist kein technisches Thema, sondern die
Veränderung der Arbeitswelt
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
• Dank internetbasierter IT Anbindung kann überall gearbeitet
werden: zu Hause, unterwegs, im eigenen Büro oder im
öffentlichen Raum
• Physische Präsenz am Unternehmensstandort dient der
teamübergreifenden Interaktion und Netzwerkbildung,
Büroflächen können reduziert werden
• Das Arbeitsergebnis steht im Vordergrund, wo und wann es
erbracht wird ist sekundär – Ergebnis statt Präsenzkultur
• Selbstmanagement als Kernkompetenz – der Mitarbeiter ist für
die Organisation seiner Arbeitsabläufe selbst verantwortlich
• Flexible Arbeitszeiten/-orte und die Gewährung von
persönlichen Freiheiten erhöhen die Attraktivität des
Unternehmens – Berufs- und Privatleben verschwimmen
• Cloud-Working ermöglicht das Arbeiten von überall mit jedem
Internet tauglichen Endgerät, „bring your own device“ senkt
Kosten und steigert die Mitarbeiterzufriedenheit
Verabschiedung vom klassischen Büroarbeitsplatz
15.03.18 19Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
• Digitale Transformation erfordert die ständige Überprüfung und
Anpassung von Geschäftsmodellen
• Wer nicht aufpasst wird von den neuen Playern überholt und
ausgehebelt
• Hierarchisch bürokratische Organisationen demotivieren
Mitarbeiter und behindern Innovation
• New Business Development gelingt nicht ausschließlich über
Spezialabteilungen
• Innovationen sind auf die Kreativität aller Mitarbeiter unter
Einbeziehung der Kunden angewiesen
• Neue Geschäftsideen erfordern lebenslanges Lernen,
Experimentierräume und Fehlertoleranz
• Flache Hierarchien, temporäre Projektstrukturen und
Selbstorganisation fördern Flexibilität und Kreativität
• Projektvergabe über Bewerbungs- und Bieterverfahren jenseits
der Linienorganisation heben unerkanntes kreatives Potenzial
15.03.18 20
Innovation und organisatorischer Wandel
Veränderung der Arbeitsorganisation
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
• Digitale Transformation verändert das Verhältnis
Vorgesetzter/Mitarbeiter und die Rolle der Personalabteilungen
• Die Verlagerung der Verantwortung für das Arbeitsergebnis auf
die Mitarbeiter entlastet Vorgesetzte von Aufsichts- und
• Projektarbeit und Teamarbeit stehen im Vordergrund,
Linientätigkeiten treten in den Hintergrund – teamorientierte
Leistungsvergütung fördert Selbststeuerung
• Führungsstrukturen sind temporär und projektorientiert –
durch wechselseitige Bewertung von Mitarbeitern und
Projektleitern entsteht Transparenz über Führungsqualitäten
und Expertise von Mitarbeitern
• Stärkung von Netzwerk- und Dialogkompetenz – Wandel von
Kontrolle zu Motivation
• Veränderte Rolle der Personalabteilungen – Reduzierung der
Kontrollfunktionen, Übernahme von Moderations- und
Koordinationsaufgaben, Personaldaten- und Skill-Management
15.03.18 21
Veränderung der Arbeitsorganisation
Personalführung und Selbstorganisation
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
• Die globale Digitalisierung beschleunigt die wirtschaftliche
Entwicklung und erfordert die permanente und schnelle
Veränderung von Organisationen und Unternehmen.
• Managementgesteuerte Hierarchien sind zunehmend nicht
mehr in der Lage, mit adäquater Geschwindigkeit auf
Umweltveränderungen zu reagieren.
• Die Kommunikation in siloartigen Strukturen ist nicht mehr
ausreichend schnell und wirksam.
• Festgefahrene Grundsätze, Regeln und Verfahren aus der
„old economy“ blockieren notwendige strategische
Veränderungen.
• Der kurzfristige Fokus auf Quartalszahlen kollidiert in der
Regel mit zukunftsorientierten Innovationsbemühungen.
• Neue Geschäftsmodelle werden durch kleine, innovative
Start-Ups umgesetzt und bedrohen konventionelle
Unternehmen.
Veränderung der Arbeitsorganisation
Die Grenzen der Hierarchie in einer beschleunigten Welt
15.03.18 22Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
Die Digitalisierung der Wirtscha1 führt in Verbindung mit der•
demografische Entwicklung zum „War for Talents“
Standardisierbare• Arbeiten werden in Niedriglohnländer
verlagert (Offshoring) oder automaFsiert - krea0ve
hochqualifizierte Tä0gkeiten verbleiben in den
Hochlohnländern
Erforderliche Schlüsselqualifika0onen• in der Industrie 4.0:
hohe Flexibilität, BereitschaD zu lebenslangem Lernen, breit
gefächerte (akademische) Ausbildung, nicht lineares und
unternehmerisches Denken
Beschä1igung kün1iger Talente• erfordert eine junge und
offene Unternehmenskultur - bürokraFsch hierarchische
Unternehmensstrukturen wirken abschreckend auf die
GeneraFon „X und Y“
Industrie 4.0• Arbeitnehmer stehen ständig mit einem Bein im
Arbeitsmarkt (Crowd- Clickworking) - Job-Hopping und Cherry
Picking dominieren den Arbeitsmarkt
Unternehmenskultur 4.0
15.03.18 23
Anforderungen an eine Unternehmenskultur 4.0:
• Vertrauenskultur vs. Kontrollwahn
• Motivation vs. Sanktionierung
• Transparenz vs. Geschlossenheit
• gesellschaftliche Verantwortung übernehmen
• Integration von Social Media Plattformen und Communities
innerhalb und außerhalb des Unternehmens
• Offene Büroarchitektur und Home-Office
• Öffnung und Entgrenzung geschlossener
Unternehmensstrukturen - Flexibilisierung der Übergange
zwischen innen und außen
• Einbeziehung von Kundennetzwerken
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
15.03.18 24
Anforderungen an Mitarbeiter Skills
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
-80 -60 -40 -20 0 20 40 60 80
wird abnehmen wird wachsen
Digitalisierung schafft Jobs für gut Qualifizierte
Top Management
Mi-leres Management
Fachkräfte mir entsprechender
Ausbildung
Unterstützende
Tätigkeit
54 %
36 %
37 %
0 %
- 12 %
- 17 %
- 5 %
- 68 %
Quelle: Bitkom 2017, Veränderung Deutsche Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern
15.03.18 25Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
Das Bildelement mit der Beziehungs-ID rId2 wurde in der Datei nicht gefunden.
15.03.18 Copyright 2018 Klaus Stöckert 26
Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital 27
Kontakt
#digital
Klaus Stöckert
kontakt@klaus-stoeckert.de
www.klaus-stoeckert.de
15.03.18

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...
Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...
Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...
Joël Krapf
 
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der ZukunftArbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Hays
 
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
Ingo Stoll
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Digicomp Academy AG
 
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und HerausforderungenDie Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen
Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in UnternehmenDigitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen
Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen
Me & Company GmbH
 
Digitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen Datenozean
Digitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen DatenozeanDigitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen Datenozean
Digitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen Datenozean
Detlev Sandel
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
University St. Gallen
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
Volker Grünauer
 
go[ing] mad Digital Workplace 2019
go[ing] mad Digital Workplace 2019go[ing] mad Digital Workplace 2019
go[ing] mad Digital Workplace 2019
addWings Services
 
Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015
Sabine Berghaus
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Nicolas Schobinger
 
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG
 
agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019
addWings Services
 
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre FolgenTo Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
Martin Runde
 
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen WandelDie wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
YUHIRO
 
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Namics – A Merkle Company
 
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und BeispieleDigitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Mohammad Ali Rahimi
 
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
addWings Services
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Ramona Kohrs
 

Was ist angesagt? (20)

Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...
Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...
Was ist digitale Transformation? Ein Überblick zu den technologischen Verände...
 
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der ZukunftArbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
 
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und HerausforderungenDie Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
 
Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen
Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in UnternehmenDigitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen
Digitale Ökosysteme: Digitalisierung in Unternehmen
 
Digitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen Datenozean
Digitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen DatenozeanDigitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen Datenozean
Digitale Transformation: Erfolgreiches Navigieren im digitalen Datenozean
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
go[ing] mad Digital Workplace 2019
go[ing] mad Digital Workplace 2019go[ing] mad Digital Workplace 2019
go[ing] mad Digital Workplace 2019
 
Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
 
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
 
agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019agil & digital addWings 2019
agil & digital addWings 2019
 
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre FolgenTo Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
 
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen WandelDie wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
 
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
 
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und BeispieleDigitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
 
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
go[ing] mad Reifegrad Digitalisierung 2018
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
 

Ähnlich wie Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung

Go mad Digital Transformation - Tips 2016
Go mad Digital Transformation  - Tips 2016Go mad Digital Transformation  - Tips 2016
Go mad Digital Transformation - Tips 2016
addWings Services
 
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der PraxisSharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
inovex GmbH
 
Ein klarer Standpunkt
Ein klarer StandpunktEin klarer Standpunkt
Ein klarer Standpunkt
Xerox Global
 
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessSurvival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Oliver Laitenberger
 
Digital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office Anwendungen
Digital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office AnwendungenDigital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office Anwendungen
Digital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office Anwendungen
Thomas Maeder
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
Andreas Sattlberger
 
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | AccentureZukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
accenture
 
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
Digital Transformation Network Nachname
 
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
Michael Gisiger
 
KI for YOU.pdf
KI for YOU.pdfKI for YOU.pdf
KI for YOU.pdf
peterhoessl
 
Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
Andreas Knauer
 
#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom
#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom
#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom
Anders arbeiten・ Menschen bewegen
 
Digital Disruption
Digital DisruptionDigital Disruption
Digital Disruption
Lothar Wieske
 
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Stephan Schillerwein
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
Conrad Eß
 
Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)
Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)
Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)
Praxistage
 
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KIFaszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
olik88
 
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
Digital Transformation Network Nachname
 
Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017
CON.ECT Eventmanagement
 

Ähnlich wie Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung (20)

Go mad Digital Transformation - Tips 2016
Go mad Digital Transformation  - Tips 2016Go mad Digital Transformation  - Tips 2016
Go mad Digital Transformation - Tips 2016
 
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der PraxisSharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
 
Ein klarer Standpunkt
Ein klarer StandpunktEin klarer Standpunkt
Ein klarer Standpunkt
 
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessSurvival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
 
Digital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office Anwendungen
Digital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office AnwendungenDigital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office Anwendungen
Digital Workplace - mehr als eine Cloud Plattform für Office Anwendungen
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
 
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | AccentureZukunftssichere IT-Systeme | Accenture
Zukunftssichere IT-Systeme | Accenture
 
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
 
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
 
KI for YOU.pdf
KI for YOU.pdfKI for YOU.pdf
KI for YOU.pdf
 
Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
 
#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom
#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom
#AndersArbeiten - #KundenBegeistern bei der Telekom
 
Digital Disruption
Digital DisruptionDigital Disruption
Digital Disruption
 
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
[DE] "Automatisierung & Digitalisierung: was passiert eigentlich, wenn alles ...
 
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
 
Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)
Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)
Mag. Georg Bartmann (Land Niederösterreich)
 
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KIFaszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
 
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
 
Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017
 

Digitale Revolution - Umdenken in Organisation und Führung

  • 1. Digitale Revolu-on – Umdenken in Organisa-on und Führung Klaus Stöckert 15.03.18 Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital 1
  • 2. 15.03.18 2 Versierter und mitreißender Entrepreneur mit über 20 Jahren nationaler und internationaler Management-Erfahrung im Umfeld anspruchsvoller Lösungen. Erfahren in der Transformation eines international tätigen Unternehmens vom Technologie-Anbieter zu einem Software- und Dienstleistungsanbieter. Als Landessprecher Bayern der Bitkom und Geschäftsführer von Unify begleitete er seit Jahren die digitale Transformation und den Arbeitsplatz der Zukunft. Seine Laufbahn als Manager war geprägt durch eine frühzeitige Übernahme von Führungsverantwortung, schnellen Wachstum sowie zahlreicher und intensiver organisatorischer Veränderungen (Transformation) – samt den damit verbundenen Auswirkungen auf Führungskräfte, deren Teams und auch auf ihn selbst. Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 3. 15.03.18 3 Agenda Die Digitale Revolution warum gerade jetzt? Technische Beispiele IoT, Cloud, Industrie 4.0, ... Gesellschaftliche Veränderungen und Anforderungen Ansatzpunkte für Organisationen und Führungskräfte Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 4. Die Bereitschaft zur Veränderung beginnt in unseren Köpfen Die Zukunft ist schon unter uns, nur noch nicht flächendeckend verbreitet Sven Gabor Janszky - Zukunftsforscher 15.03.18 4Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 5. 15.03.18 5 Die disruptive* Verdrängung nimmt zu * disruptive = zerstörerische Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 6. 15.03.18 6 Agenda Die Digitale Revolution warum gerade jetzt? Technische Beispiele IoT, Cloud, Industrie 4.0, ... Gesellschaftliche Veränderungen und Anforderungen Ansatzpunkte für Organisationen und Führungskräfte Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 7. Cloud Varianten und Cloud Services 15.03.18 7 Die drei Haupttypen der Cloud sind. • Privat Cloud – Eine oder wenige Installationen, alle User nutzen das gleiche System über Zugriffsverwaltung geschützt • Privat Cloud – Pro Mandant wird eine eigene Instanz aufgebaut, auf die nur der Mandant Zugriff hat. • Hybrid Cloud – eine Mischung aus Privat und Public Cloud Im Cloud-Umfeld werden unterschiedliche Services angeboten • Business Prozess as a Service • Infrastruktur as a Service • Plattform as a Service • Software as a Service • Alle Mischformen sind möglich Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 8. 15.03.18 8 Datenmengen ..... Mitte 2016 = 12 Zettabyte 12.000.000.000.000.000.000.000 Bytes 1TB = 250.000 MP3 Songs = 400 h DVD 1TB Festplatte ist gleich 2,6 cm hoch 12 ZB = 312.000 km gestapelter 1TB Festplatten entsprich fast der Entfernung Erde zum Mond 2014 wurden in 10 Minuten soviele Daten erzeugt, wie seit des Urknalls bis 2002 2014 = 4 Zettabyte Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 9. Mehr als acht von zehn Betrieben erwarten zunehmende Bedeutung digitaler Technologien 915.03.18 Quelle: EY März 2017 - Digitalisierung im deutschen Mittelstand Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 10. 10 Das Digitalisierungs-Dilemma Sobald Industrien digitalisiert sind, sind sie angreifbar Wenn man seine Industrie nicht selbst digitalisiert, tun es andere Quelle: Dr. Holger Schmidt netzoekonom.de Mai 2015 15.03.18 Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 11. 15.03.18 11 Agenda Die Digitale Revolution warum gerade jetzt? Technische Beispiele IoT, Cloud, Industrie 4.0, ... Gesellschaftliche Veränderungen und Anforderungen Ansatzpunkte für Organisationen und Führungskräfte Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 12. 15.03.18 12 Veränderungen auf der gesellschaftlichen Ebene Demographischer Wandel Digitalisierung Globalisierung Wertewandel Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 13. 15.03.18 13 Veränderung von Geschäftsmodellen Bei digitale Geschäftsmodellen steht der Kunden im Mittelpunkt ü Einbindung des Kunden im Geschäftsmodell ü Datengestützte Produkte & Services ü Individualisierung Digitalisierung bringt neue Anforderungen an Ressourcen und Methoden: ü Big Data, Mobile Plattformen, Internet of Things, Robotics, 3D Druck, Augmented Reality, Industrie 4.0,… ü Erfordert neue und flexible Arbeitsmethoden, schnelle Kommunikation,.. In den Kundenbeziehungen müssen neue Wege beschritten werden ü Begeisterter und serviceorientiertere Interaktion ü „Social“ Customer, Collaboration, Prosumer, Sharing, Mobile ü Analytics & Big Data, personalisierte Digitalisierung verändert Markt & Anbieter ü Kleinteiligere, spezialisierte Angebote Steigende Anzahl an (neuen) Wettbewerbern ü Plattformen ü Dienstleistungsrevolution ü Netzwerkeffekte mit Partnerschaften Quelle: Process Management Consulting GmbH eigene Darstellung Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 14. 15.03.18 14 Strategie& Ausrichtung Unternehmen Open Industry Marktpositionierung Customer Touch Point Arbeitsweise Universelle Anwendung Multimediale Anwendung Physisch - Präsenz Virtuelle und Erlebniskultur Hierarchien Co-Working, Agile Teams Work Life Balance Life Balance Sicht Langfristig - Perfektion Kurzfristig, Experimente, Risiken, Mut, Iteration und Agilität Verschiebung von Kräften in der Arbeitswelt Quelle: Process Management Consulting GmbH eigene Darstellung Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 15. 15.03.18 15 Stimmt die Definition des Begriff „Arbeit“ noch? Quelle: Auszug aus der Definition Arbeit im Duden und eigene Ergänzungen Arbeit • Tätigkeit mit einzelnen Verrichtungen, Ausführung eines Auftrags o.Ä. • Das Arbeiten, Schaffen, Tätig sein, das Beschäftigt sein mit etwas, mit jemanden • Berufsausübung, Erwerbstätigkeit • Als Ergebnis einer Betätigung entstandenes Werk, Erzeugnis, Produkt • Ort und Zeit einer Tätigkeit Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 16. 15.03.18 16 Agenda Die Digitale Revolution warum gerade jetzt? Technische Beispiele IoT, Cloud, Industrie 4.0, ... Gesellschaftliche Veränderungen und Anforderungen Ansatzpunkte für Organisationen und Führungskräfte Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 17. Veränderung der Arbeitswelt Von Industrie 1.0 bis Industrie 4.0 1.0 1784 Mechanisierung der Arbeit durch Maschineneinsatz Dampf- und Wasserkraft Arbeitsteilung, Lohnarbeit, 2.0 1870 Arbeitsteilung, Massen- produktion, Taylorismus, elektrische Energie Trennung Hand-/Kopfarbeit Planung/Ausführung Einfache Hierarchien Betriebsleiter, Meister, Vor-, Fach-, Hilfsarbeiter 3.0 1970 Automatisierung, Einsatz von IT und Elektronik, PC- Büroarbeit Komplexe Hierarchien, Funktionale Gliederung, Matrixorganisationen 4.0 20xx Digitalisierung, Maschinenintelligenz (M2M) Flache Hierarchien, Projektstruktur, Selbstorganisation, Netzwerke 15.03.18 17Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 18. 15.03.18 18 Faktoren der Veränderung • Veränderung der Arbeitswelt • Verabschiedung vom klassischen Büroarbeitsplatz • Ressourcenoptimierung durch Wissensmanagement • Veränderung der Arbeitsorganisation • Innovation und organisatorischer Wandel • Neue Beschäftigungsmodelle Ergebnisorientierte Bezahlung • Direkte Mitarbeiterbeteiligung vs. Sozialpartnermanagement • Unternehmenskultur 4.0 Arbeit 4.0 ist kein technisches Thema, sondern die Veränderung der Arbeitswelt Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 19. • Dank internetbasierter IT Anbindung kann überall gearbeitet werden: zu Hause, unterwegs, im eigenen Büro oder im öffentlichen Raum • Physische Präsenz am Unternehmensstandort dient der teamübergreifenden Interaktion und Netzwerkbildung, Büroflächen können reduziert werden • Das Arbeitsergebnis steht im Vordergrund, wo und wann es erbracht wird ist sekundär – Ergebnis statt Präsenzkultur • Selbstmanagement als Kernkompetenz – der Mitarbeiter ist für die Organisation seiner Arbeitsabläufe selbst verantwortlich • Flexible Arbeitszeiten/-orte und die Gewährung von persönlichen Freiheiten erhöhen die Attraktivität des Unternehmens – Berufs- und Privatleben verschwimmen • Cloud-Working ermöglicht das Arbeiten von überall mit jedem Internet tauglichen Endgerät, „bring your own device“ senkt Kosten und steigert die Mitarbeiterzufriedenheit Verabschiedung vom klassischen Büroarbeitsplatz 15.03.18 19Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 20. • Digitale Transformation erfordert die ständige Überprüfung und Anpassung von Geschäftsmodellen • Wer nicht aufpasst wird von den neuen Playern überholt und ausgehebelt • Hierarchisch bürokratische Organisationen demotivieren Mitarbeiter und behindern Innovation • New Business Development gelingt nicht ausschließlich über Spezialabteilungen • Innovationen sind auf die Kreativität aller Mitarbeiter unter Einbeziehung der Kunden angewiesen • Neue Geschäftsideen erfordern lebenslanges Lernen, Experimentierräume und Fehlertoleranz • Flache Hierarchien, temporäre Projektstrukturen und Selbstorganisation fördern Flexibilität und Kreativität • Projektvergabe über Bewerbungs- und Bieterverfahren jenseits der Linienorganisation heben unerkanntes kreatives Potenzial 15.03.18 20 Innovation und organisatorischer Wandel Veränderung der Arbeitsorganisation Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 21. • Digitale Transformation verändert das Verhältnis Vorgesetzter/Mitarbeiter und die Rolle der Personalabteilungen • Die Verlagerung der Verantwortung für das Arbeitsergebnis auf die Mitarbeiter entlastet Vorgesetzte von Aufsichts- und • Projektarbeit und Teamarbeit stehen im Vordergrund, Linientätigkeiten treten in den Hintergrund – teamorientierte Leistungsvergütung fördert Selbststeuerung • Führungsstrukturen sind temporär und projektorientiert – durch wechselseitige Bewertung von Mitarbeitern und Projektleitern entsteht Transparenz über Führungsqualitäten und Expertise von Mitarbeitern • Stärkung von Netzwerk- und Dialogkompetenz – Wandel von Kontrolle zu Motivation • Veränderte Rolle der Personalabteilungen – Reduzierung der Kontrollfunktionen, Übernahme von Moderations- und Koordinationsaufgaben, Personaldaten- und Skill-Management 15.03.18 21 Veränderung der Arbeitsorganisation Personalführung und Selbstorganisation Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 22. • Die globale Digitalisierung beschleunigt die wirtschaftliche Entwicklung und erfordert die permanente und schnelle Veränderung von Organisationen und Unternehmen. • Managementgesteuerte Hierarchien sind zunehmend nicht mehr in der Lage, mit adäquater Geschwindigkeit auf Umweltveränderungen zu reagieren. • Die Kommunikation in siloartigen Strukturen ist nicht mehr ausreichend schnell und wirksam. • Festgefahrene Grundsätze, Regeln und Verfahren aus der „old economy“ blockieren notwendige strategische Veränderungen. • Der kurzfristige Fokus auf Quartalszahlen kollidiert in der Regel mit zukunftsorientierten Innovationsbemühungen. • Neue Geschäftsmodelle werden durch kleine, innovative Start-Ups umgesetzt und bedrohen konventionelle Unternehmen. Veränderung der Arbeitsorganisation Die Grenzen der Hierarchie in einer beschleunigten Welt 15.03.18 22Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 23. Die Digitalisierung der Wirtscha1 führt in Verbindung mit der• demografische Entwicklung zum „War for Talents“ Standardisierbare• Arbeiten werden in Niedriglohnländer verlagert (Offshoring) oder automaFsiert - krea0ve hochqualifizierte Tä0gkeiten verbleiben in den Hochlohnländern Erforderliche Schlüsselqualifika0onen• in der Industrie 4.0: hohe Flexibilität, BereitschaD zu lebenslangem Lernen, breit gefächerte (akademische) Ausbildung, nicht lineares und unternehmerisches Denken Beschä1igung kün1iger Talente• erfordert eine junge und offene Unternehmenskultur - bürokraFsch hierarchische Unternehmensstrukturen wirken abschreckend auf die GeneraFon „X und Y“ Industrie 4.0• Arbeitnehmer stehen ständig mit einem Bein im Arbeitsmarkt (Crowd- Clickworking) - Job-Hopping und Cherry Picking dominieren den Arbeitsmarkt Unternehmenskultur 4.0 15.03.18 23 Anforderungen an eine Unternehmenskultur 4.0: • Vertrauenskultur vs. Kontrollwahn • Motivation vs. Sanktionierung • Transparenz vs. Geschlossenheit • gesellschaftliche Verantwortung übernehmen • Integration von Social Media Plattformen und Communities innerhalb und außerhalb des Unternehmens • Offene Büroarchitektur und Home-Office • Öffnung und Entgrenzung geschlossener Unternehmensstrukturen - Flexibilisierung der Übergange zwischen innen und außen • Einbeziehung von Kundennetzwerken Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 24. 15.03.18 24 Anforderungen an Mitarbeiter Skills Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 25. -80 -60 -40 -20 0 20 40 60 80 wird abnehmen wird wachsen Digitalisierung schafft Jobs für gut Qualifizierte Top Management Mi-leres Management Fachkräfte mir entsprechender Ausbildung Unterstützende Tätigkeit 54 % 36 % 37 % 0 % - 12 % - 17 % - 5 % - 68 % Quelle: Bitkom 2017, Veränderung Deutsche Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern 15.03.18 25Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital
  • 26. Das Bildelement mit der Beziehungs-ID rId2 wurde in der Datei nicht gefunden. 15.03.18 Copyright 2018 Klaus Stöckert 26
  • 27. Copyright 2018 Klaus Stöckert #digital 27 Kontakt #digital Klaus Stöckert kontakt@klaus-stoeckert.de www.klaus-stoeckert.de 15.03.18