SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die Sächsische Landesbibliothek –  Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Leistungsstand und Perspektiven Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Besonders breiter Serviceauftrag der SLUB Die SLUB ist Universitätsbibliothek für eine der zehn größten Universitäten der Bundesrepublik Staatsbibliothek mit konkreten Service- und Koordinierungsfunktionen für die Bibliotheken im Freistaat Sachsen Landesbibliothek mit den klassischen Aufgaben des Sammelns und Verzeichnens von Medien und Informationen aus und über Sachsen Der Auftrag ist angelegt im Gesetz über die SLUB vom 30.6.1995 und unter anderem bestätigt im Struktur- und Entwicklungsplan für die wissenschaftliche Literatur- und Informationsversorgung im Freistaat Sachsen (2008) sowie im Sächsischen Hochschulgesetz (2008, § 93 (Kooperativer Leistungsverbund)) Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Besonders breiter Serviceauftrag der SLUB Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 Trotz sich weiter verschlechternder personeller Rahmenbedingungen wird die SLUB auch 2009 nochmals ein sehr gutes Geschäftsjahr abschließen Die SLUB wird mit  über 2,4 Millionen Entleihungen  voraussichtlich weiterhin die ausleihstärkste wissenschaftliche Bibliothek in Deutschland sein nach Einführung der regulären Sonntagsöffnung im Januar 2009 zu den Bibliotheken mit den  meisten Öffnungstagen im Jahr  zählen erneut einen  besonders hohen Neuzugang an Medien  bearbeitet haben die  Digitalen Sammlungen erheblich ausgebaut  haben im  Benutzerservice wieder messbar besser  geworden sein Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 - Benutzerfrequenz Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden 2005
Geschäftsergebnis 2009 - Benutzerfrequenz Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden 2005
Geschäftsergebnis 2009 - Benutzerfrequenz Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Reguläre Sonntagsöffnung (seit 11.1.) Online-Zugriff auf zahlreiche wichtige CD-ROM-, DVD-Datenbanken (DBoD, seit Februar) Einführung neuer Kommunikationskanäle: SLUBlog und Twitter (19.05.) Nachrüsten von Sicherungsbügeln für Laptops an den Arbeitsplätzen der SLUB (Juli) Migration von ESem in OPAL (17.08.) Beginn des EU-Großprojekts zur Konversion der Altbestands-Zettelkataloge (1.09.) Einstellen des ersten Video Podcast im Videokanal der SLUB (10.09.) Abbau der Zettelkatalogkästen im Eingangsbereich zugunsten zusätzlicher Arbeitsplätze (seit 16.09.) Einführung einer Erinnerungsmail vor Ablauf der Leihfrist (28.09.) Erleichterung des Downloadverfahrens an den öffentlichen Buchscannern (12.10.) Umfassender Ausbau des WLAN-Netzes in der SLUB (November) Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Geschäftsergebnis 2009 –  Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Die SLUB 2009 –  Eine Bilanz Die SLUB hat sich bislang noch unter den führenden wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland behaupten können, dank konsequenter Rationalisierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse eines massiven Outsourcing erheblich gesteigerter Drittmittel vermehrten Engagements bei der Einwerbung ehrenamtlicher Kräfte einer größtmöglichen Dynamisierung von Entscheidungsprozessen. In allen genannten Bereichen sind die Möglichkeiten inzwischen weitgehend ausgereizt. Notwendig ist deshalb eine politische Grundsatzentscheidung zur nachhaltigen Zukunftssicherung der Bibliothek. Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und PerspektivenDie SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Dr. Achim Bonte
 
Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014
Dr. Achim Bonte
 
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige WissensräumeZukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010
Dr. Achim Bonte
 
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Dr. Achim Bonte
 
Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!
Dr. Achim Bonte
 
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013
Dr. Achim Bonte
 
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
Michael Golsch
 
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenEine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Jens Mittelbach
 
SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Makerspace
SLUB MakerspaceSLUB Makerspace
SLUB Makerspace
Dr. Achim Bonte
 
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im InformationszeitalterZukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Dr. Achim Bonte
 
Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...
Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...
Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...
Dr. Achim Bonte
 
Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...
Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...
Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...
Dr. Achim Bonte
 
HOBSY 2012
HOBSY 2012HOBSY 2012
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Michael Golsch
 
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUBMehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Dr. Achim Bonte
 
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Dr. Achim Bonte
 

Was ist angesagt? (20)

Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und PerspektivenDie SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
 
Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?Bibliotheken fördern. Wie und was?
Bibliotheken fördern. Wie und was?
 
SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014
 
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige WissensräumeZukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
 
SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010
 
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
 
Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!
 
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
 
SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013
 
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
 
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenEine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
 
SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011
 
SLUB Makerspace
SLUB MakerspaceSLUB Makerspace
SLUB Makerspace
 
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im InformationszeitalterZukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
 
Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...
Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...
Theoretisches Berufsbild und berufliche Praxis. Der höhere Dienst in der Digi...
 
Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...
Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...
Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Fre...
 
HOBSY 2012
HOBSY 2012HOBSY 2012
HOBSY 2012
 
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
 
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUBMehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
 
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
 

Ähnlich wie Die SLUB 2009. Leistungsstand und Perspektiven

Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste HerausforderungenDie SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Dr. Achim Bonte
 
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Dr. Achim Bonte
 
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und ThüringenKonsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Michael Golsch
 
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur DokumentenserverMedienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Ralf Claußnitzer
 
Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...
Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...
Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...
Michael Golsch
 
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB DresdenBestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Michael Golsch
 

Ähnlich wie Die SLUB 2009. Leistungsstand und Perspektiven (7)

Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste HerausforderungenDie SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
 
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
 
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und ThüringenKonsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
 
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur DokumentenserverMedienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
 
Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012
Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012
Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012
 
Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...
Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...
Die SLUB Dresden auf dem Weg zum Staatsbetrieb: Zwischenergebnisse der ABW-Ei...
 
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB DresdenBestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
 

Mehr von Dr. Achim Bonte

Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016 SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016
Dr. Achim Bonte
 
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Dr. Achim Bonte
 
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Dr. Achim Bonte
 
Digitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUBDigitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUB
Dr. Achim Bonte
 
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Dr. Achim Bonte
 
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und KooperationschancenDie SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Dr. Achim Bonte
 
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und MöglichkeitenBibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Dr. Achim Bonte
 

Mehr von Dr. Achim Bonte (8)

Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
 
SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016 SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016
 
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
 
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
 
Digitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUBDigitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUB
 
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
 
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und KooperationschancenDie SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
 
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und MöglichkeitenBibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
 

Die SLUB 2009. Leistungsstand und Perspektiven

  • 1. Die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Leistungsstand und Perspektiven Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 2. Besonders breiter Serviceauftrag der SLUB Die SLUB ist Universitätsbibliothek für eine der zehn größten Universitäten der Bundesrepublik Staatsbibliothek mit konkreten Service- und Koordinierungsfunktionen für die Bibliotheken im Freistaat Sachsen Landesbibliothek mit den klassischen Aufgaben des Sammelns und Verzeichnens von Medien und Informationen aus und über Sachsen Der Auftrag ist angelegt im Gesetz über die SLUB vom 30.6.1995 und unter anderem bestätigt im Struktur- und Entwicklungsplan für die wissenschaftliche Literatur- und Informationsversorgung im Freistaat Sachsen (2008) sowie im Sächsischen Hochschulgesetz (2008, § 93 (Kooperativer Leistungsverbund)) Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 3. Besonders breiter Serviceauftrag der SLUB Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 4. Geschäftsergebnis 2009 Trotz sich weiter verschlechternder personeller Rahmenbedingungen wird die SLUB auch 2009 nochmals ein sehr gutes Geschäftsjahr abschließen Die SLUB wird mit über 2,4 Millionen Entleihungen voraussichtlich weiterhin die ausleihstärkste wissenschaftliche Bibliothek in Deutschland sein nach Einführung der regulären Sonntagsöffnung im Januar 2009 zu den Bibliotheken mit den meisten Öffnungstagen im Jahr zählen erneut einen besonders hohen Neuzugang an Medien bearbeitet haben die Digitalen Sammlungen erheblich ausgebaut haben im Benutzerservice wieder messbar besser geworden sein Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 5. Geschäftsergebnis 2009 - Benutzerfrequenz Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden 2005
  • 6. Geschäftsergebnis 2009 - Benutzerfrequenz Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden 2005
  • 7. Geschäftsergebnis 2009 - Benutzerfrequenz Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 8. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 9. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 10. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 11. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 12. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 13. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 14. Geschäftsergebnis 2009 – Digitale Bibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 15. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Reguläre Sonntagsöffnung (seit 11.1.) Online-Zugriff auf zahlreiche wichtige CD-ROM-, DVD-Datenbanken (DBoD, seit Februar) Einführung neuer Kommunikationskanäle: SLUBlog und Twitter (19.05.) Nachrüsten von Sicherungsbügeln für Laptops an den Arbeitsplätzen der SLUB (Juli) Migration von ESem in OPAL (17.08.) Beginn des EU-Großprojekts zur Konversion der Altbestands-Zettelkataloge (1.09.) Einstellen des ersten Video Podcast im Videokanal der SLUB (10.09.) Abbau der Zettelkatalogkästen im Eingangsbereich zugunsten zusätzlicher Arbeitsplätze (seit 16.09.) Einführung einer Erinnerungsmail vor Ablauf der Leihfrist (28.09.) Erleichterung des Downloadverfahrens an den öffentlichen Buchscannern (12.10.) Umfassender Ausbau des WLAN-Netzes in der SLUB (November) Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 16. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 17. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 18. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 19. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 20. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 21. Geschäftsergebnis 2009 – Konkrete Serviceverbesserungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 22. Die SLUB 2009 – Eine Bilanz Die SLUB hat sich bislang noch unter den führenden wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland behaupten können, dank konsequenter Rationalisierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse eines massiven Outsourcing erheblich gesteigerter Drittmittel vermehrten Engagements bei der Einwerbung ehrenamtlicher Kräfte einer größtmöglichen Dynamisierung von Entscheidungsprozessen. In allen genannten Bereichen sind die Möglichkeiten inzwischen weitgehend ausgereizt. Notwendig ist deshalb eine politische Grundsatzentscheidung zur nachhaltigen Zukunftssicherung der Bibliothek. Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden