SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Presseinformation

Stuttgart, 23. Mai 2012




von Arnim E. Kogge


Die Marktmeinung aus Stuttgart


Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht


Der G8-Gipfel hat anscheinend viele Investoren dahingehend
kurzfristig überzeugt, dass die europäische Schuldenkrise nicht
ausufern wird. Losgelöst von vielen blumigen Aussagen ist
allerdings nicht zu erkennen, wie die Staaten der Eurozone eine
Stabilisierung des Währungsraums erreichen wollen. Durch den
neuen französischen Präsidenten taucht auch wieder das alte
Thema Euroland-Bonds auf. Dass der Optimismus hinsichtlich
des Euros doch nicht so groß ist, ist klar am Devisenkurs zu
erkennen. Mit 1,2632 zum US-Dollar nähert sich der Euro wieder
dem Jahrestiefstkurs, auch die Flucht in den Schweizer Franken
hält trotz festem Wechselkurs weiter an. Positive Impulse
kommen      aus     China,    hier   konnte     ein    verbessertes
Investitionsklima   durch    neue    Infrastrukturprojekte   erreicht
werden. Auch die Absatzzahlen in den USA für Eigenheime
haben sich erhöht.        Diese Außeneinflüsse und die gute
Wirtschaftskraft    Deutschlands     gaben    den     Märkten   eine
Beruhigungspille. Technisch stehen die Aktienmärkte aber noch
auf hölzernen Beinen. Der DAX liegt nach Beendigung seiner
Schulter-Kopf-Schulter-Formation zwar nun etwas außerhalb
seines Abwärtskanals, die kurze Erholung reichte aber nicht aus,
um die wichtige 6.600-Punkte-Marke wieder zu überschreiten
und damit seinen Abwärtstrend endgültig zu verlassen. Falls
diese Marke nicht überschritten wird, ist ein Rückschlag auf die
6.200-Punkte-Marke jederzeit möglich. Dieser Punkt ist auch

                                                                        .
                                                                        .
wichtig, da hier die 200-Tage-Durchschnittslinie verläuft. Der
EuroStoxx 50 ist wieder nach den starken Rückschlägen knapp
an die wichtige Marke von 2.200 Punkten herangekommen, aber
hier müsste mindestens die 2.300-Punkte-Marke überschritten
werden, um den alten Abwärtstrend zu verlassen. Der Dow
Jones kam knapp an seine 200-Tage-Linie heran, um danach
wieder in eine Erholung einzutreten, diese müsste den Index bis
13.000      Punkte      heranführen,         um     neue      Höchstkurse        zu
ermöglichen.


Die Schwäche des Euros ist für alle deutlich sichtbar und ebenso,
dass die Kapitalströme am Devisenmarkt in den Schweizer
Franken fließen. Sollte Griechenland wirklich die Eurozone
verlassen, würde für die Schweizerische Nationalbank eine
Zerreißprobe entstehen, ob sie den festen Wechselkurs auch
wirklich halten kann. Insofern wird der 17. Juni, der Wahltermin in
Griechenland, wieder einmal entscheidend sein für den weiteren
Verlauf an den Aktienmärkten. Die asiatischen Marktteilnehmer
haben bereits begonnen, europäische Titel zu verkaufen, da
auch hier nicht davon ausgegangen wird, dass der kommende
EU-Gipfel irgendwelche wegweisenden Entscheidungen trifft.
Damit dürften die Märkte die nächsten drei Wochen weiterhin
volatil bleiben, leichte Kurserholungen werden sofort von
Gewinnmitnahmen gestoppt. Solange im DAX die 6.200 Punkte
nicht nachhaltig unterschritten werden, besteht noch keine
Gefahr für einen weiteren stärkeren Rückschlag. Investoren sind
gut beraten, sich mit einem hohen Cash-Anteil zu versorgen bzw.
in gut defensiven Qualitätsaktien engagiert zu sein. Dazu
gehören die Henkel, Novartis und Johnson & Johnson. Nach dem
Rückfall der Edelmetallkurse ist auch für spekulative Anleger
wieder der US-Silberproduzent Coeur D’Alene interessant.


Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht
um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle
Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.

                                         2
Kontakt für den Leser:
Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG
Arnim E. Kogge
Leiter Private Banking
Leiter Institutional Banking
Mitglied des Direktoriums
Börsenplatz 1
70174 Stuttgart
Telefon +49 711-21 48-232
Telefax +49 711-21 48-250
marion.dolwig@privatbank.de
www.privatbank.de




                          3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische BörsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positiv
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positivDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positiv
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positiv
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...
Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...
Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicherDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm Euro
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm EuroDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm Euro
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm Euro
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures DurchatmenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-ModusDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Die Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet Aktienmärkte
Die Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet AktienmärkteDie Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet Aktienmärkte
Die Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet Aktienmärkte
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
E&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevor
E&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevorE&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevor
E&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevor
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der StelleDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneutDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener OptimismusDie Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
E&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in Gefahr
E&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in GefahrE&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in Gefahr
E&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in Gefahr
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Was ist angesagt? (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den AktienmärktenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Beruhigung an den Aktienmärkten
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische BörsenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Politische Börsen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positiv
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positivDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positiv
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Internationale Aktienmärkte sind weiter positiv
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabilDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Europas Börsen zeigen sich stabil
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...
Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...
Euro wird Spitzenplatz bei der Wertentwicklung einbüßen: Attraktiv sind derze...
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicherDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Aktienmärkte sind wieder freundlicher
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm Euro
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm EuroDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm Euro
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturprogramm Euro
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Marktverzerrungen bleiben bestehen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures DurchatmenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Teures Durchatmen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-ModusDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: DAX im Stand-by-Modus
 
Die Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet Aktienmärkte
Die Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet AktienmärkteDie Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet Aktienmärkte
Die Marktmeinung aus Stuttgart - Europäische Schuldenkrise belastet Aktienmärkte
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmtDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aufschwung an den Aktienmärkten erlahmt
 
E&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevor
E&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevorE&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevor
E&G: Den Kapitalmärkten steht ein turbulentes Jahr 2012 bevor
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der StelleDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte treten auf der Stelle
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneutDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Griechenland belastet erneut
 
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener OptimismusDie Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
Die Marktmeinung aus Stuttgart: Ungebrochener Optimismus
 
E&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in Gefahr
E&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in GefahrE&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in Gefahr
E&G: Status des Euro als stärkste Hauptwährung in Gefahr
 

Andere mochten auch

Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der CrowdCrowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
 
Berlin slideshare
Berlin slideshareBerlin slideshare
Berlin slidesharebmplinguas
 
Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...
Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...
Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Ljhkl
LjhklLjhkl
Bankettdokumentation Hotel Walzenhausen
Bankettdokumentation Hotel WalzenhausenBankettdokumentation Hotel Walzenhausen
Bankettdokumentation Hotel Walzenhausensdh_walzenhausen
 
Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013
Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013
Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Animals in danger
Animals in dangerAnimals in danger
Animals in danger
iesMola
 
Heiraten all inclusive 2011
Heiraten all inclusive 2011Heiraten all inclusive 2011
Heiraten all inclusive 2011sdh_walzenhausen
 
Antifaschismus in Deutschland
Antifaschismus in DeutschlandAntifaschismus in Deutschland
Antifaschismus in Deutschland
Patrick Balk
 
Ccss
CcssCcss
Ccss
azumedia
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen
E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen
E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Was tun wir in Frankfurt?
Was tun wir in Frankfurt?Was tun wir in Frankfurt?
Was tun wir in Frankfurt?
Josep Bargalló Valls
 
Wein von Freunden
Wein von FreundenWein von Freunden
Wein von Freunden
sdh_walzenhausen
 
9 Ways to Earn
9 Ways to Earn9 Ways to Earn
9 Ways to Earn
einjhel25m
 
Seminar-Dokumentation
Seminar-DokumentationSeminar-Dokumentation
Seminar-Dokumentation
sdh_walzenhausen
 
FIESTAS PATRIAS CON SABOR
FIESTAS PATRIAS CON SABORFIESTAS PATRIAS CON SABOR
FIESTAS PATRIAS CON SABORISAC PANAMA
 

Andere mochten auch (20)

Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der CrowdCrowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
Crowdsourcing Summit: Ideenreichtum & Innovationen aus der Crowd
 
Berlin slideshare
Berlin slideshareBerlin slideshare
Berlin slideshare
 
Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...
Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...
Pflegerentenversicherung: Die finanzielle Absicherung für den Pflegefall im B...
 
Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014
Kapital & Märkte, Ausgabe August 2014
 
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
 
Ljhkl
LjhklLjhkl
Ljhkl
 
Bankettdokumentation Hotel Walzenhausen
Bankettdokumentation Hotel WalzenhausenBankettdokumentation Hotel Walzenhausen
Bankettdokumentation Hotel Walzenhausen
 
Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013
Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013
Büromarktbericht Stuttgart 2012 / 2013
 
Animals in danger
Animals in dangerAnimals in danger
Animals in danger
 
Heiraten all inclusive 2011
Heiraten all inclusive 2011Heiraten all inclusive 2011
Heiraten all inclusive 2011
 
Antifaschismus in Deutschland
Antifaschismus in DeutschlandAntifaschismus in Deutschland
Antifaschismus in Deutschland
 
Neue digitale Arbeitswelten - Kreativökonomie im Wandel
Neue digitale Arbeitswelten - Kreativökonomie im WandelNeue digitale Arbeitswelten - Kreativökonomie im Wandel
Neue digitale Arbeitswelten - Kreativökonomie im Wandel
 
Ccss
CcssCcss
Ccss
 
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...
Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Immobilienaktien trotz guter Unternehmen...
 
E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen
E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen
E&G: Trend zur Nachhaltigkeit als Investitionschance nutzen
 
Was tun wir in Frankfurt?
Was tun wir in Frankfurt?Was tun wir in Frankfurt?
Was tun wir in Frankfurt?
 
Wein von Freunden
Wein von FreundenWein von Freunden
Wein von Freunden
 
9 Ways to Earn
9 Ways to Earn9 Ways to Earn
9 Ways to Earn
 
Seminar-Dokumentation
Seminar-DokumentationSeminar-Dokumentation
Seminar-Dokumentation
 
FIESTAS PATRIAS CON SABOR
FIESTAS PATRIAS CON SABORFIESTAS PATRIAS CON SABOR
FIESTAS PATRIAS CON SABOR
 

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher NervositätDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlichDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der SchuldenkriseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartendDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem FahrwasserDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter StimmungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte EuphorieDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf

Ähnlich wie DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht (19)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher NervositätDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte leiden unter hoher Nervosität
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlichDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter freundlich
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der SchuldenkriseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte weiter im Fokus der Schuldenkrise
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartendDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte abwartend
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem FahrwasserDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkten wieder in unruhigem Fahrwasser
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGARTDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter StimmungDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Aktienmärkte in gedrückter Stimmung
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte EuphorieDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verflüchtigte Euphorie
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Risikoaversion verschwunden?
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
 

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht

  • 1. Presseinformation Stuttgart, 23. Mai 2012 von Arnim E. Kogge Die Marktmeinung aus Stuttgart Stimmung an den Aktienmärkten bleibt schlecht Der G8-Gipfel hat anscheinend viele Investoren dahingehend kurzfristig überzeugt, dass die europäische Schuldenkrise nicht ausufern wird. Losgelöst von vielen blumigen Aussagen ist allerdings nicht zu erkennen, wie die Staaten der Eurozone eine Stabilisierung des Währungsraums erreichen wollen. Durch den neuen französischen Präsidenten taucht auch wieder das alte Thema Euroland-Bonds auf. Dass der Optimismus hinsichtlich des Euros doch nicht so groß ist, ist klar am Devisenkurs zu erkennen. Mit 1,2632 zum US-Dollar nähert sich der Euro wieder dem Jahrestiefstkurs, auch die Flucht in den Schweizer Franken hält trotz festem Wechselkurs weiter an. Positive Impulse kommen aus China, hier konnte ein verbessertes Investitionsklima durch neue Infrastrukturprojekte erreicht werden. Auch die Absatzzahlen in den USA für Eigenheime haben sich erhöht. Diese Außeneinflüsse und die gute Wirtschaftskraft Deutschlands gaben den Märkten eine Beruhigungspille. Technisch stehen die Aktienmärkte aber noch auf hölzernen Beinen. Der DAX liegt nach Beendigung seiner Schulter-Kopf-Schulter-Formation zwar nun etwas außerhalb seines Abwärtskanals, die kurze Erholung reichte aber nicht aus, um die wichtige 6.600-Punkte-Marke wieder zu überschreiten und damit seinen Abwärtstrend endgültig zu verlassen. Falls diese Marke nicht überschritten wird, ist ein Rückschlag auf die 6.200-Punkte-Marke jederzeit möglich. Dieser Punkt ist auch . .
  • 2. wichtig, da hier die 200-Tage-Durchschnittslinie verläuft. Der EuroStoxx 50 ist wieder nach den starken Rückschlägen knapp an die wichtige Marke von 2.200 Punkten herangekommen, aber hier müsste mindestens die 2.300-Punkte-Marke überschritten werden, um den alten Abwärtstrend zu verlassen. Der Dow Jones kam knapp an seine 200-Tage-Linie heran, um danach wieder in eine Erholung einzutreten, diese müsste den Index bis 13.000 Punkte heranführen, um neue Höchstkurse zu ermöglichen. Die Schwäche des Euros ist für alle deutlich sichtbar und ebenso, dass die Kapitalströme am Devisenmarkt in den Schweizer Franken fließen. Sollte Griechenland wirklich die Eurozone verlassen, würde für die Schweizerische Nationalbank eine Zerreißprobe entstehen, ob sie den festen Wechselkurs auch wirklich halten kann. Insofern wird der 17. Juni, der Wahltermin in Griechenland, wieder einmal entscheidend sein für den weiteren Verlauf an den Aktienmärkten. Die asiatischen Marktteilnehmer haben bereits begonnen, europäische Titel zu verkaufen, da auch hier nicht davon ausgegangen wird, dass der kommende EU-Gipfel irgendwelche wegweisenden Entscheidungen trifft. Damit dürften die Märkte die nächsten drei Wochen weiterhin volatil bleiben, leichte Kurserholungen werden sofort von Gewinnmitnahmen gestoppt. Solange im DAX die 6.200 Punkte nicht nachhaltig unterschritten werden, besteht noch keine Gefahr für einen weiteren stärkeren Rückschlag. Investoren sind gut beraten, sich mit einem hohen Cash-Anteil zu versorgen bzw. in gut defensiven Qualitätsaktien engagiert zu sein. Dazu gehören die Henkel, Novartis und Johnson & Johnson. Nach dem Rückfall der Edelmetallkurse ist auch für spekulative Anleger wieder der US-Silberproduzent Coeur D’Alene interessant. Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eine Anlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oder Beratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung. 2
  • 3. Kontakt für den Leser: Bankhaus ELLWANGER & GEIGER KG Arnim E. Kogge Leiter Private Banking Leiter Institutional Banking Mitglied des Direktoriums Börsenplatz 1 70174 Stuttgart Telefon +49 711-21 48-232 Telefax +49 711-21 48-250 marion.dolwig@privatbank.de www.privatbank.de 3