SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die hohe Kunst
der Emotionalisierung

           Jochen Krisch
        Exciting Future GmbH
        / Exciting Commerce



     Trusted Shops Mitgliedertag
        am 10.5.2012 in Köln

      www.excitingcommerce.de
       www.twitter.com/jkrisch




                                   excitingcommerce
JOCHEN KRISCH
Informatikstudium an der Universität Erlangen

Leiter der Fachbereiche Planung & Analyse
beim Shoppingsender HSE24 (1995 bis 2001)

Branchenanalyst und Berater für neue
Verkaufskonzepte im E-Commerce (seit 2001)

Direktor E-Commerce bei Optaros (2008 - 2010)

Exciting Future GmbH für E-Commerce (seit 2010)


                                                   "Exciting Commerce combines news, analysis
                                                      and metrics better than any I've seen.“
                                                                D. Kaplan via Quora

                                                  Führendes Branchenblog für neuen E-Commerce
                                                       seit 2005, seit 2008 auch international

                                                      10.000+ Abonnenten/regelmäßige Leser

                                                            www.excitingcommerce.de
                                                           www.excitingcommerce.com
 K5 Konferenz am 20./21.9.2012 in München


                                                                                  excitingcommerce
Welche Sinne
wollen Sie ansprechen?


                  excitingcommerce
Welche Gefühle
wollen Sie wecken?


                excitingcommerce
Neugierde
 (Vor-)Freude Überraschung
Entdeckerlust
              Spannung
    Imagination
     Angst Mitleid
       Neid Geiz Gier
                     excitingcommerce
Euphorie
Gemeinschaftsgefühl
    Hysterie

                excitingcommerce
excitingcommerce
Exciting Commerce
10 Thesen für spannenderen E-Commerce (vom 10.6.2005)




                                            excitingcommerce
1. Emotionen wecken

Guter E-Commerce muss die Kunden packen, muss
sie fesseln, muss alle Sinne ansprechen.

Erfolgreiche Händler bieten ein verführerisches,
emotionales Umfeld, das seine Besucher in Bann
hält und sie regelmäßig wiederkehren lässt – auch
und vor allem dann, wenn diese gerade nichts
kaufen wollen.

Wirkt Ihr Shopping-Angebot wie ein Magnet auf Ihre
Kunden?




                                               excitingcommerce
2. Besonderes bieten

Exklusive Angebote und Aktionen sind reizvoller als
der günstigste Preis.

Smarte Händler/Hersteller achten zudem darauf,
dass Ihre Angebote nur an ausgesuchten Stellen zu
haben sind.

Je exklusiver, desto besser, denn nur so entziehen
sie sich dem Preiskampf und der Kontrolle der
Preissuchmaschinen.

Was bieten Sie Besonderes? Wie exklusiv können
Sie Ihre Angebote heute vermarkten?

                                                excitingcommerce
3. Die richtigen Impulse setzen

Je mehr Abwechslung und Action eine Shopping-
Seite bietet, desto attraktiver wird sie für Besucher.

Um Kunden wieder und wieder anzulocken und zum
Kauf zu verführen, sind mannigfaltige Kaufanreize
nötig.

Emotionale Verkaufskonzepte setzen auf gezielte
Impulse und forcieren so den Spontankauf.

Welche Kaufanreize setzen Sie heute? Und
wieviele?


                                                    excitingcommerce
4. Druck machen

"Nur heute!", „Nur solange der Vorrat reicht" sind
wirkungsvolle Signale, um den Kaufdruck zu
erhöhen.

Halten Sie den Druck kontinuierlich hoch. Der
Kunde soll sofort zugreifen, „hier und jetzt!“.

Sonder-Editionen, Tagespreise sowie limitierte
Angebote und Aktionen versüßen den Kauf.

Wie hoch ist der Kaufdruck bei Ihnen? Erzeugen
Sie Spannung?


                                                     excitingcommerce
5. Mit den Preisen spielen

Der Preis ist ein wesentlicher Kaufanreiz; jedoch nur,
wenn er gezielt eingesetzt wird als Impulsgeber.

Locken Sie mit Tagespreisen, Einführungspreisen.
Nutzen Sie Preisaktionen wie Happy Nights oder
spezielle Happy Hours.

Denken Sie über variable Preismodelle nach. Diese
passen besser in ein Echtzeit-Medium als behäbige
Monats- und Wochenangebote.

Wie spielen Sie mit den Preisen (unter emotionalen
Gesichtspunkten)?

                                                  excitingcommerce
6. Das Profil schärfen

Wofür stehen Sie? Als Anbieter ohne klares Profil
müssen Sie mit einem schwachen Kundeninteresse
rechnen.

Je spezieller und fokussierter Sie auftreten, desto
attraktiver werden Sie für Ihren Kundenstamm.

Spezial- und Nischenanbieter mit ihren Spezial-
angeboten haben die besten Karten – und das Profil
kann nicht scharf genug sein.

Ist Ihr Profil scharf genug, um Menschen dauerhaft
zu fesseln?

                                                  excitingcommerce
7. Die Kunden kennen

Nur wer seine Kunden wirklich kennt, kann sie mit
gezielten Aktionen zum Kauf bewegen.

Auch hier haben Spezial- und Nischenanbieter die
Nase vorn, wenn sie nah am Kunden agieren und
die Menschen so emotional (ein-)binden können.

Im besten Fall bedienen sie Fans.




                                                excitingcommerce
8. Qualen lindern!

Online-Shopper haben die Qual der Wahl. Händler
tun deshalb gut daran, den Menschen Linderung zu
verschaffen und ihnen stets eine optimale Auswahl
zu bieten.

Klasse schlägt Masse! Denn was erfreut einen mehr:
Unübersichtliche Suchangebote? Oder ein (kleiner),
findiger Händler, der immer zur rechten Zeit mit dem
richtigen (Produkt-)Angebot zur Stelle ist?

Wie leicht machen Sie es den Menschen?




                                                excitingcommerce
9. Agiler werden!

Tolle Angebote, Schlag auf Schlag. Online-Handel
wird schneller und abwechslungsreicher.

Aktionsorientierte Verkaufskonzepte entstehen und
ergänzen bzw. ersetzen die klassischen Konzepte.

Weblogs weisen einen Weg in die Zukunft und
lassen ahnen, wie Blog-Selling aussehen kann.

Wie schnell können Sie (re-)agieren?




                                                excitingcommerce
10. Dran bleiben!

„Kontakt schafft Sympathie“: Emotionale/Soziale
Bindungen sind der beste Kontakthalter.

Im Idealfall können Sie auf einen Newsletter verzichten,
weil sie ohnehin täglich mit Ihren Kunden in Kontakt
stehen.

Das Angebot selber muss so attraktiv und informativ,
so abwechslungsreich und exklusiv sein, dass Kunden
von sich aus vorbeischauen, um ja nichts zu verpassen.

Gelingt Ihnen all das, dann beherrschen Sie „die hohe
Kunst der Emotionalisierung“ ;-)

                                                  excitingcommerce
1. Emotionen wecken!

2. Besonderes bieten!

3. Die richtigen Impulse setzen!

4. Druck machen / Spannung erzeugen!

5. Mit den Preisen spielen!

6. Die Kunden kennen!
7. Das Profil schärfen!

8. Qualen lindern!

9. Agiler werden!
10. Dran bleiben!
                                   excitingcommerce
The 4 Fun Keys
                                          by Nicole Lazzaro

                               Reward                              Surprise
            Hard Fun           Accomplishment                Easy Fun Adventure
                      Fiero               Halo
                                                             Curiosity              Discovery
                               Frustration
            Challenge and      Focus Attention
                                                                   Wonder           Figure Out
            Mastery                                                                        Myst
                                                                 Grand Theft Auto
                      Basketball
                                                                             Imagination


  Naches      Generosity
                                                                                 Create Value
     People Fun Personalize
                                                                            Express Values
  Schadenfreude                                          Serious Fun
                                                             Excitement
                        Niche Interests                                                Who Has the
     Grow
                 Amusement                                                             Biggest Brain?

   Inside/Outside Social Grouping       Twitter              Relaxation                Bejeweled

          Coordinate Action The Sims            Flickr          Brain Age         Wikipedia
                                     Facebook     Mob Wars
           Putting Emotion into Play
XEODesign
                                      Farmville

                                                                                   excitingcommerce
Herzlichen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!


         Jochen Krisch
      Exciting Future GmbH
      / Exciting Commerce



    Trusted Shops Mitgliedertag
       am 10.5.2012 in Köln

    www.excitingcommerce.de
     www.twitter.com/jkrisch




                                  excitingcommerce
Die hohe Kunst
der Emotionalisierung

           Jochen Krisch
        Exciting Future GmbH
        / Exciting Commerce



     Trusted Shops Mitgliedertag
        am 10.5.2012 in Köln

      www.excitingcommerce.de
       www.twitter.com/jkrisch




                                   excitingcommerce
Exciting Commerce
- The Exciting Future of E-Commerce -

              Jochen Krisch
            Münchner Str. 100
            85774 Unterföhring
           Tel. (089) 95 820 181
             jk@cloudstar.de



         www.excitingcommerce.de
          www.twitter.com/jkrisch




                                        excitingcommerce
excitingcommerce



                   excitingcommerce
A NEW KIND OF
E-COMMERCE CONFERENCE
20.-21.9.2012 EISBACH STUDIOS MÜNCHEN




                                        excitingcommerce
Trenddossier für das Zukunftsinstitut, 2008
       www.zukunftsinstitut.de/socialcommerce


                                                excitingcommerce
excitingcommerce
"Exciting Commerce combines news, analysis
    and metrics better than any I've seen.“
              D. Kaplan via Quora

Führendes Branchenblog für neuen E-Commerce
     seit 2005, seit 2008 auch international

            10.000+ Abonnenten

          www.excitingcommerce.de
         www.excitingcommerce.com


                                excitingcommerce

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Die hohe Kunst der Emotionalisierung

Wie verändert sich der Vertrieb im Netz - und was kann der Tourismus daraus ...
Wie verändert sich der Vertrieb im Netz  - und was kann der Tourismus daraus ...Wie verändert sich der Vertrieb im Netz  - und was kann der Tourismus daraus ...
Wie verändert sich der Vertrieb im Netz - und was kann der Tourismus daraus ...
Jochen Krisch
 
Hearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshopHearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshop
Andreas Jacobs
 
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichenPersuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Nico Zorn
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Anne M. Schüller
 
Storytelling im Web
Storytelling im WebStorytelling im Web
Storytelling im Web
Kunz Michael
 
Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...
Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...
Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...
OMT - dein Karriere- & Weiterbildungsnetzwerk
 
Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.
Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.
Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.
Kai Bösterling
 
VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.
VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.
VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.
DELASOCIAL
 
Heisse Tipps für Ihre Praesentation
Heisse Tipps für Ihre PraesentationHeisse Tipps für Ihre Praesentation
Heisse Tipps für Ihre Praesentation
Uwe Günter-von Pritzbuer
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Torsten Fell
 
Changce thinking
Changce thinkingChangce thinking
Changce thinking
Adrian Indefrey
 
ILM1
ILM1ILM1
Startup 101
Startup 101Startup 101
Was Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenWas Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollen
Dirk Engel
 
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maierausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
Schweizer Kader Organisation SKO
 
Transfer_2_2014_Hartmann_Haupt
Transfer_2_2014_Hartmann_HauptTransfer_2_2014_Hartmann_Haupt
Transfer_2_2014_Hartmann_Haupt
Olaf Hartmann
 
Storytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufen
Storytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufenStorytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufen
Storytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufen
alexander verweyen BUSINESS CONSULTANTS GmbH
 
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichenPersuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Nico Zorn
 
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Intensive Senses | Manufaktur für digitales Marketing
 

Ähnlich wie Die hohe Kunst der Emotionalisierung (20)

Wie verändert sich der Vertrieb im Netz - und was kann der Tourismus daraus ...
Wie verändert sich der Vertrieb im Netz  - und was kann der Tourismus daraus ...Wie verändert sich der Vertrieb im Netz  - und was kann der Tourismus daraus ...
Wie verändert sich der Vertrieb im Netz - und was kann der Tourismus daraus ...
 
Hearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshopHearts_Content_workshop
Hearts_Content_workshop
 
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichenPersuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
 
Storytelling im Web
Storytelling im WebStorytelling im Web
Storytelling im Web
 
Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...
Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...
Online Branding: Was digital Branding bringt und wie du dein Unternehmen zur ...
 
Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.
Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.
Vom Reichweite-Marketing zum Relevanz-Marketing.
 
VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.
VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.
VOM REICHWEITEN-MARKETING ZUM RELEVANZ-MARKETING.
 
Heisse Tipps für Ihre Praesentation
Heisse Tipps für Ihre PraesentationHeisse Tipps für Ihre Praesentation
Heisse Tipps für Ihre Praesentation
 
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
Social Media zum Selbstmarketing beim 8.Ausbildner-Forum 2011
 
Changce thinking
Changce thinkingChangce thinking
Changce thinking
 
ILM1
ILM1ILM1
ILM1
 
Startup 101
Startup 101Startup 101
Startup 101
 
Was Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenWas Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollen
 
Die Ideen hinter erfolgreichem E-Commerce
Die Ideen hinter erfolgreichem E-CommerceDie Ideen hinter erfolgreichem E-Commerce
Die Ideen hinter erfolgreichem E-Commerce
 
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maierausbilder-forum: Referat Torsten Maier
ausbilder-forum: Referat Torsten Maier
 
Transfer_2_2014_Hartmann_Haupt
Transfer_2_2014_Hartmann_HauptTransfer_2_2014_Hartmann_Haupt
Transfer_2_2014_Hartmann_Haupt
 
Storytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufen
Storytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufenStorytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufen
Storytelling im Vertrieb: Mit Geschichten emotionaler verkaufen
 
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichenPersuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
Persuasive E-Mail-Marketing: Mit Emotionen mehr erreichen
 
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
 

Die hohe Kunst der Emotionalisierung

  • 1. Die hohe Kunst der Emotionalisierung Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce Trusted Shops Mitgliedertag am 10.5.2012 in Köln www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  • 2. JOCHEN KRISCH Informatikstudium an der Universität Erlangen Leiter der Fachbereiche Planung & Analyse beim Shoppingsender HSE24 (1995 bis 2001) Branchenanalyst und Berater für neue Verkaufskonzepte im E-Commerce (seit 2001) Direktor E-Commerce bei Optaros (2008 - 2010) Exciting Future GmbH für E-Commerce (seit 2010) "Exciting Commerce combines news, analysis and metrics better than any I've seen.“ D. Kaplan via Quora Führendes Branchenblog für neuen E-Commerce seit 2005, seit 2008 auch international 10.000+ Abonnenten/regelmäßige Leser www.excitingcommerce.de www.excitingcommerce.com K5 Konferenz am 20./21.9.2012 in München excitingcommerce
  • 3. Welche Sinne wollen Sie ansprechen? excitingcommerce
  • 4. Welche Gefühle wollen Sie wecken? excitingcommerce
  • 5. Neugierde (Vor-)Freude Überraschung Entdeckerlust Spannung Imagination Angst Mitleid Neid Geiz Gier excitingcommerce
  • 6. Euphorie Gemeinschaftsgefühl Hysterie excitingcommerce
  • 8. Exciting Commerce 10 Thesen für spannenderen E-Commerce (vom 10.6.2005) excitingcommerce
  • 9. 1. Emotionen wecken Guter E-Commerce muss die Kunden packen, muss sie fesseln, muss alle Sinne ansprechen. Erfolgreiche Händler bieten ein verführerisches, emotionales Umfeld, das seine Besucher in Bann hält und sie regelmäßig wiederkehren lässt – auch und vor allem dann, wenn diese gerade nichts kaufen wollen. Wirkt Ihr Shopping-Angebot wie ein Magnet auf Ihre Kunden? excitingcommerce
  • 10. 2. Besonderes bieten Exklusive Angebote und Aktionen sind reizvoller als der günstigste Preis. Smarte Händler/Hersteller achten zudem darauf, dass Ihre Angebote nur an ausgesuchten Stellen zu haben sind. Je exklusiver, desto besser, denn nur so entziehen sie sich dem Preiskampf und der Kontrolle der Preissuchmaschinen. Was bieten Sie Besonderes? Wie exklusiv können Sie Ihre Angebote heute vermarkten? excitingcommerce
  • 11. 3. Die richtigen Impulse setzen Je mehr Abwechslung und Action eine Shopping- Seite bietet, desto attraktiver wird sie für Besucher. Um Kunden wieder und wieder anzulocken und zum Kauf zu verführen, sind mannigfaltige Kaufanreize nötig. Emotionale Verkaufskonzepte setzen auf gezielte Impulse und forcieren so den Spontankauf. Welche Kaufanreize setzen Sie heute? Und wieviele? excitingcommerce
  • 12. 4. Druck machen "Nur heute!", „Nur solange der Vorrat reicht" sind wirkungsvolle Signale, um den Kaufdruck zu erhöhen. Halten Sie den Druck kontinuierlich hoch. Der Kunde soll sofort zugreifen, „hier und jetzt!“. Sonder-Editionen, Tagespreise sowie limitierte Angebote und Aktionen versüßen den Kauf. Wie hoch ist der Kaufdruck bei Ihnen? Erzeugen Sie Spannung? excitingcommerce
  • 13. 5. Mit den Preisen spielen Der Preis ist ein wesentlicher Kaufanreiz; jedoch nur, wenn er gezielt eingesetzt wird als Impulsgeber. Locken Sie mit Tagespreisen, Einführungspreisen. Nutzen Sie Preisaktionen wie Happy Nights oder spezielle Happy Hours. Denken Sie über variable Preismodelle nach. Diese passen besser in ein Echtzeit-Medium als behäbige Monats- und Wochenangebote. Wie spielen Sie mit den Preisen (unter emotionalen Gesichtspunkten)? excitingcommerce
  • 14. 6. Das Profil schärfen Wofür stehen Sie? Als Anbieter ohne klares Profil müssen Sie mit einem schwachen Kundeninteresse rechnen. Je spezieller und fokussierter Sie auftreten, desto attraktiver werden Sie für Ihren Kundenstamm. Spezial- und Nischenanbieter mit ihren Spezial- angeboten haben die besten Karten – und das Profil kann nicht scharf genug sein. Ist Ihr Profil scharf genug, um Menschen dauerhaft zu fesseln? excitingcommerce
  • 15. 7. Die Kunden kennen Nur wer seine Kunden wirklich kennt, kann sie mit gezielten Aktionen zum Kauf bewegen. Auch hier haben Spezial- und Nischenanbieter die Nase vorn, wenn sie nah am Kunden agieren und die Menschen so emotional (ein-)binden können. Im besten Fall bedienen sie Fans. excitingcommerce
  • 16. 8. Qualen lindern! Online-Shopper haben die Qual der Wahl. Händler tun deshalb gut daran, den Menschen Linderung zu verschaffen und ihnen stets eine optimale Auswahl zu bieten. Klasse schlägt Masse! Denn was erfreut einen mehr: Unübersichtliche Suchangebote? Oder ein (kleiner), findiger Händler, der immer zur rechten Zeit mit dem richtigen (Produkt-)Angebot zur Stelle ist? Wie leicht machen Sie es den Menschen? excitingcommerce
  • 17. 9. Agiler werden! Tolle Angebote, Schlag auf Schlag. Online-Handel wird schneller und abwechslungsreicher. Aktionsorientierte Verkaufskonzepte entstehen und ergänzen bzw. ersetzen die klassischen Konzepte. Weblogs weisen einen Weg in die Zukunft und lassen ahnen, wie Blog-Selling aussehen kann. Wie schnell können Sie (re-)agieren? excitingcommerce
  • 18. 10. Dran bleiben! „Kontakt schafft Sympathie“: Emotionale/Soziale Bindungen sind der beste Kontakthalter. Im Idealfall können Sie auf einen Newsletter verzichten, weil sie ohnehin täglich mit Ihren Kunden in Kontakt stehen. Das Angebot selber muss so attraktiv und informativ, so abwechslungsreich und exklusiv sein, dass Kunden von sich aus vorbeischauen, um ja nichts zu verpassen. Gelingt Ihnen all das, dann beherrschen Sie „die hohe Kunst der Emotionalisierung“ ;-) excitingcommerce
  • 19. 1. Emotionen wecken! 2. Besonderes bieten! 3. Die richtigen Impulse setzen! 4. Druck machen / Spannung erzeugen! 5. Mit den Preisen spielen! 6. Die Kunden kennen! 7. Das Profil schärfen! 8. Qualen lindern! 9. Agiler werden! 10. Dran bleiben! excitingcommerce
  • 20. The 4 Fun Keys by Nicole Lazzaro Reward Surprise Hard Fun Accomplishment Easy Fun Adventure Fiero Halo Curiosity Discovery Frustration Challenge and Focus Attention Wonder Figure Out Mastery Myst Grand Theft Auto Basketball Imagination Naches Generosity Create Value People Fun Personalize Express Values Schadenfreude Serious Fun Excitement Niche Interests Who Has the Grow Amusement Biggest Brain? Inside/Outside Social Grouping Twitter Relaxation Bejeweled Coordinate Action The Sims Flickr Brain Age Wikipedia Facebook Mob Wars Putting Emotion into Play XEODesign Farmville excitingcommerce
  • 21. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce Trusted Shops Mitgliedertag am 10.5.2012 in Köln www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  • 22. Die hohe Kunst der Emotionalisierung Jochen Krisch Exciting Future GmbH / Exciting Commerce Trusted Shops Mitgliedertag am 10.5.2012 in Köln www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  • 23. Exciting Commerce - The Exciting Future of E-Commerce - Jochen Krisch Münchner Str. 100 85774 Unterföhring Tel. (089) 95 820 181 jk@cloudstar.de www.excitingcommerce.de www.twitter.com/jkrisch excitingcommerce
  • 24. excitingcommerce excitingcommerce
  • 25. A NEW KIND OF E-COMMERCE CONFERENCE 20.-21.9.2012 EISBACH STUDIOS MÜNCHEN excitingcommerce
  • 26. Trenddossier für das Zukunftsinstitut, 2008 www.zukunftsinstitut.de/socialcommerce excitingcommerce
  • 28. "Exciting Commerce combines news, analysis and metrics better than any I've seen.“ D. Kaplan via Quora Führendes Branchenblog für neuen E-Commerce seit 2005, seit 2008 auch international 10.000+ Abonnenten www.excitingcommerce.de www.excitingcommerce.com excitingcommerce