SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Philipp Lange, Consultant
Berlin, November 2016
Die Digitalisierung
Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
Agenda
Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Seite 2
1. Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
2. Digitalisierung: Was sind die Folgen?
3. Digitalisierung im Spannungsfeld zwischen Alt und Neu
Digitalisierung:
Was bedeutet das überhaupt?
Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Seite 3
Die digitale Revolution:
Von der Dampfmaschine …
▪ Die digitale Revolution beschreibt den durch die Entwicklung von
Computer und IT ausgelösten Umbruch in unserer Gesellschaft.
Dieser ist vergleichbar mit den Umbrüchen, welche die
Agrargesellschaft und das Industriezeitalter einläuteten.
▪ Sie fußt auf der Erfindung des Mikrochips, weltweiten
Kommunikationsnetzwerken sowie der Automatisierung in der
Produktion.
▪ Die digitale Revolution ist nicht abgeschlossen, sondern greift
immer weiter um sich.
Seite 4
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
„Es gibt keinen Grund, dass jemand
einen Computer zu Hause haben
sollte”. (Ken Olson, Digital Equipment
Corp., 1977)
… zum Informationszeitalter
▪ Auslöser sind technologische Fortschritte (Mikroprozessoren,
elektronische Datenverarbeitung und globale Informationsflüsse)
- wie zuvor im Agrar - (Domestizierung und Kultivierung) und
Industriezeitalter (Dampfmaschine).
▪ Wesentliche Merkmale
▪ Informationen werden überwiegend in digitaler Form
gespeichert und übermittelt.
▪ Informationen werden zum zentralen Rohstoff und zur
Ware.
▪ Anteil von materiellen Gütern am BIP einer Volkswirtschaft
nimmt kontinuierlich ab.
▪ Wertschöpfung bemisst sich an der Intelligenz, die in ein
Produkt einfließt.
Seite 5
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
Was ist die Digitalisierung?
▪ Digitalisierung ist die Veränderung von Geschäftsmodellen und –
prozessen aufgrund der Nutzung von Informations- und
Kommunikationstechnologien:
▪ Elektronische Erhebung und Auswertung von Daten
▪ Autonom arbeitende, sich selbst organisierende Systeme
(Automation)
▪ Vernetzung und Synchronisation von bislang getrennten
Aktivitäten (Netzwerke)
▪ Digitaler Zugang: Mobiler Zugriff auf das Internet und
interne Netzwerke
▪ Die D. durchdringt immer mehr Lebensbereiche (Produktion,
Planung/Beratung, Gesundheit, Zuhause, Bildung, Verkehr,
Urlaub…).
Seite 6
Carly Fiorina, ehem. CEO von HP:
„Alles, was digitalisiert werden kann,
wird digitalisiert.“
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
Big Data & Internet der Dinge:
Die Zukunft der Vernetzung
Technischer Fortschritt macht neue Verfahren und Methoden möglich.
Darunter auch: Big Data und das „Internet der Dinge“:
▪ Big Data (deutsch: Massendaten): für klassische Datenverarbeitung
zu große, komplexe oder schnelllebige Daten
▪ spezielle Algorithmen werden für Analyse, Auswertung und
Nutzung dieser benötigt
▪ Anwendungsgebiete: Smart Metering, Predictive Analytics,
Marktforschung, Datenanalysen, …
▪ „Internet der Dinge“: zunehmende Vernetzung von Geräten und
Sensoren miteinander sowie mit virtuellen Abbildungen
▪ Ziel: virtuelle Darstellung der Realität in Echtzeit, ohne
Informationslücken
▪ Anwendungsbeispiel: Online-Paketverfolgung
Seite 7
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
Digitalisierung: Was sind die
Folgen?
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Seite 8
Alles & jeder wird digital
▪ Die Auswirkungen der digitalen Revolution sind heute überall zu
spüren:
▪ stärkere Vernetzung, einfachere Kommunikation sowie
ständige Verfügbarkeit von Informationen, die früher nur
schwer zugänglich waren
▪ wirtschaftliche Produktivitäts- und Leistungssteigerungen
▪ Entstehung neuer Geschäftsmodelle, Geschäftsideen und
Produktklassen, die auf digitale Infrastrukturen und Daten
angewiesen sind
▪ Jeder von uns ist individuell betroffen: von der Art und Weise wie
wir kommunizieren bis hin zu wie wir produzieren …
Seite 9
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
Heute können wir von fast überall auf
der Welt auf die Inhalte des Internets
zugreifen und miteinander
kommunizieren.
Digitalisierung verändert unsere
Kommunikation …
▪ Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, eigene Botschaften
abzusenden -> Demokratisierung / Popularisierung der
Kommunikation
▪ Nahezu unbegrenzte Erreichbarkeit (lokal, zeitlich, …) und
Auffindbarkeit (digitaler Fußabdruck / digitale Identität)
▪ Sammlung und kommerzielle Verwertung von Nutzerdaten
▪ Targeted Marketing: Anbieter von Produkten und
Dienstleistungen adressieren potentielle Kunden immer präziser
und persönlicher
▪ Zunehmende Fernsteuerung durch Algorithmen („… könnte Dich
auch interessieren“)
▪ Nutzer „zahlen“ für diese Dienste mit den eigenen Daten, die auf
der jeweiligen Plattform oder Anbieter hinterlegt werden. Daten
sind der „Rohstoff“ der Informationsgesellschaft.
Seite 10
Datenquelle: Soziale Netzwerke - Statista, 2016
Aktive Social Media Accounts (in Mio.)
106 200 300
313 500 555
1.000 1.000 1.712
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
… unsere Märkte …
Seite 11
▪ Digitale Plattform-Märkte (Amazon, Ebay, Uber, AirBnB, Google,
Facebook, usw.) schieben sich zwischen Anbieter und Kunden und
verändern traditionelle Wertschöpfungsketten: Produzenten
suchen oder bauen eigene Vertriebswege nicht mehr selbst auf.
Sie sind auf digitale Plattformen-Märkte angewiesen.
▪ Über 80% aller Smartphones haben ein Google / Android-
Betriebssystem. Ein App-Entwickler ist daher darauf
angewiesen, dass seine App auch im Google-App-Store
angeboten wird. Der Plattformbetreiber ist immer im Vorteil.
▪ „Netzwerk-Effekt“: mit jedem zusätzlichen Kunden oder Anbieter,
steigt der Nutzen einer Plattform oder eines Netzwerkes für alle
Teilnehmer; Plattformen und Netzwerke können monopolistische
Züge annehmen
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
…sowie unsere Industrie:
Seite 12
Industrie 4.0 ist die digitale
Verzahnung der industriellen
Produktion mit dem Ziel,
Wertschöpfungs- und Logistikketten
weiter zu optimieren. Dabei werden
Sensoren zum Sammeln von Daten
und Internettechnologie zur
Kommunikation zwischen Mensch,
Maschine und Produkt genutzt.
Beispiele für Industrie 4.0:
▪ BOSCH: Entwickelt Softwarelösungen für die vernetzte Fertigung und
Logistik. Präzise gesteuerte Qualitätsüberwachung von Transport-
einheiten erlaubt, wie im Werk Blaichach, die Reduzierung von
Ausschüssen. Die frühzeitige Erkennung von Maschinenstörungen
(„predictive maintenance“) erlaubt Instandhaltungsmaßnahmen ohne
Produktionsunterbrechung.
▪ SIEMENS: Im „Elektronikwerk Amberg“ steuert das Produkt die
Fertigung. Es teilt den Maschinen mit, welche Anforderungen es hat und
welche Produktionsschritte als nächstes durchgeführt werden müssen.
Die Produktion wird flexibler und wirtschaftlicher.
▪ Audi: Das Assistenzsystem „motionEAP“ erkennt den Montagestand im
Werk und den Hilfebedarf der Mitarbeitern. Bei Bedarf unterstützt das
System die Arbeiter bei der Montage.
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
Aber: nicht nur die „Großen“ sind am
Ball
Seite 13
▪ ESYS GmbH Predictive Maintenance: die von ESYS entwickelte
Lösung erlaubt das Sammeln von Informationen über den Zustand
von Industrieanlagen in Echtzeit. Dies ermöglicht vorausschauende
Wartung, Minimierung von Produktionsausfällen und Kosten-
senkungen.
▪ Schoko Logo e.K.: Industrie 4.0 in der Herstellung von B2B-
Schokolade: ein Online-Konfigurator erlaubt das Verwirklichen
individueller Wünsche (Firmenlogo und Passform) bei der
Schokoladenherstellung.
▪ CHT R. Breitlich GmbH: ein vernetztes Prozessleitsystem steuert
zentral chemische Prozesse, wertet Prozessdaten aus und ermöglicht
so standardisierte Abläufe, höhere Produktqualität und Flexibilität,
Energiesparen und sichere Prozesse.
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
Ein Blick nach Deutschland: Werden
alle Potenziale genutzt?
▪ Im DESI (Digital Economy & Society Index) der EU-KOM
liegt Dtl. auf Platz 9 (von 28) und zählt zu der Gruppe
der “progressiven Länder”.
▪ In zwei Bereichen liegt Dtl. unter EU-Durchschnitt:
Glasfaser-Internet für Endkunden sowie E-Government.
▪ Bei der Plattformökonomie liegt D lt. Accenture/G 20
Young Entrepreneurs (20.9.2016) hinter USA, CN, UK
und IN nur an Platz 5 (Kriterien u.a.: Zahl der
Verbraucher, IT-Fachkräfte, IT-Infrastruktur, polit.
Rahmenbedingungen, Open Innovation)
 Chancen für D sieht Accenture bei B2B-Plattformen
(Produktionsanlagen, aber z.B. auch Landmaschinen)
Seite 14
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung: Was sind die Folgen?
Digitalisierung im Spannungsfeld
zwischen Alt und Neu
Digitalisierung im Spannungsfeld
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Seite 15
Digitale Disruption: Chance oder
Gefahr?
▪ Disruption ist gleichbedeutend mit der Zerstörung oder
Verdrängung traditioneller Geschäftsmodelle und
Wertschöpfungsketten.
▪ Der Disruptor testet neue Ideen und Methoden zunächst in
Nischenmärkten prototypisch aus, um dann etablierte
Unternehmen auf breiter Front anzugreifen.
▪ Prominente Beispiele (und traditionelle Geschäftsmodelle, die
sie pot. zerstören):
▪ Uber vs. Taxigewerbe
▪ Netflix vs. traditionelle Filmwirtschaft
▪ Lending Club vs. traditionelle Banken
▪ AirBnB vs. Hotels
Seite 16
“…Autohändler, Supermarkt,
Rechtsanwalt, Optiker,
Paketbote: Disruption heißt, wir
werden alle verschwinden”.
(Christoph Keese, Silicon Valley)
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung im Spannungsfeld
AirBnB – sharing is caring?
Zugang ist wichtiger als Besitz:
▪ Das 2008 in Kalifornien gegründete Unternehmen hat den
Markt für Hotellerie/Beherbergung weltweit revolutioniert
▪ Privatleute vermieten eigene Wohnungen über die Plattform
▪ AirBnB übernimmt keine rechtlichen Verpflichtungen,
arbeitet nach außen hin als Community-Marktplatz – in etwa
mit Ebay vergleichbar
▪ Das Unternehmen verdient an den Buchungsgebühren: 3%
von Inserenten, 6-12% von Gästen
▪ Bis 2020 sollen Umsätze auf 10 Milliarden, der Gewinn vor
Steuern auf 3 Milliarden US-Dollar anschwellen
Seite 17Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung im Spannungsfeld
„Alt gegen neu“ – der Kampf tobt
▪ Sadiq Khan, Bürgermeister von London, will die traditionellen
„Black Cabs“ gegen Uber schützen, u.a. durch Kredite für
Taxifahrer zum Erwerb umweltfreundlicher Fahrzeuge und durch
Förderung des Taxigewerbes als „Public Transport“.
▪ Berlin (Zweckentfremdungsverbot), New York (Verbot von
Kurzzeitvermietungen), Barcelona (Lizenz für die Vermietung),
San Francisco (Registrierungspflicht für Anbieter) erlassen
Gesetze, um die Zahl der Anbieter auf AirBnB zu reduzieren.
▪ Deutschland führte 2013 das Leistungsschutzrecht für Presse-
verleger ein. Ziel: die Leistung der Verleger vor den Zugriffen von
Suchmaschinen und Plattformbetreibern, welche aus diesen
wirtschaftliche Vorteile erwirtschaften, zu schützen.
Suchmaschinen dürfen Ausschnitte zeigen, nicht jedoch ganze
Artikel.
Seite 18
Londons Bürgermeister Khan hat sich
für eine protektionistische Politik
gegenüber Uber ausgesprochen.
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung im Spannungsfeld
„The next big things“
Seite 19
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Digitalisierung im Spannungsfeld
Auch wenn der Kampf von alt gegen neu immer noch läuft: einige der
nächsten Entwicklungen, welche große Auswirkungen auf uns, unsere
Gesellschaft und unsere Wirtschaft haben werden, sind bereits zu erahnen:
▪ lernfähige, multifunktionale, humanoide Roboter
▪ Maschinelles Lernen (aus Beispielen Muster und Gesetzmäßigkeiten zu
erkennen): u.a. Spracherkennung, automatisierte Prozesssteuerung
▪ „Virtual Realität“ (VR - die Erschaffung kompletter digitaler Welten)
▪ „Augmented Reality“ (AR - das Ergänzen der Realität mit zusätzlichen
Informationen)
▪ 3D-Druck in der (industriellen) Fertigung
Auf den unvermeidbaren technischen Fortschritt müssen wir uns einstellen
– er schafft riesige Potentiale, die wir nutzen müssen, um in unserer
modernen Welt zu bestehen.
Ein paar kritische Fragen…
Datenschutz vs.
datenbasierte
Geschäftsmodelle
Netzneutralität –
oder Zwei-Klassen-
Internet?
Arbeit 4.0: Wo
bleibt der Mensch?
Welche anderen
„Big Things“
kommen auf uns
zu?
Das ferngesteuerte
Ich, oder: die Macht
der Algorithmen
Schutz der
Urheberrechte vs.
„Teilen“ von Allem
Seite 20
Verlieren
„Offliner“ den
Anschluss?
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Seite 21
▪ Rückfragen:
Philipp Lange, pl@hbpa.eu
Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und
Herausforderungen

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...
Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...
Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...
Martin Jordan
 
How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)
How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)
How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)
Emerentiana Meicy
 
Histoire d'e l'Internet et de la Presse en ligne
Histoire d'e l'Internet et de la Presse  en ligneHistoire d'e l'Internet et de la Presse  en ligne
Histoire d'e l'Internet et de la Presse en ligne
Tunisie-SIC
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
FlippedMathe
 
How Do I UX?
How Do I UX?How Do I UX?
How Do I UX?
Dave Stadler
 
Fake news
Fake newsFake news
Ux design
Ux designUx design
Ux design
niklofr
 
Le design d'experience pour creer de la valeur
Le design d'experience pour creer de la valeur Le design d'experience pour creer de la valeur
Le design d'experience pour creer de la valeur
nous sommes vivants
 
Ambient Intelligence
Ambient IntelligenceAmbient Intelligence
Ambient Intelligence
Ram Inamdar
 
Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!
Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!
Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!
William Evans
 
My Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social Networks
My Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social NetworksMy Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social Networks
My Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social Networks
IRJET Journal
 
A Brief History of Co-Creation
A Brief History of Co-CreationA Brief History of Co-Creation
A Brief History of Co-Creation
XPLANE
 
Making Good Design Decisions
Making Good Design DecisionsMaking Good Design Decisions
Making Good Design Decisions
Dan Saffer
 
Design thinking - Empathy
Design thinking - EmpathyDesign thinking - Empathy
Design thinking - Empathy
Timothy Evans
 
Stop Doing What Youre Told
Stop Doing What Youre ToldStop Doing What Youre Told
Stop Doing What Youre Told
Stephen Anderson
 
Ux is not UI
Ux is not UIUx is not UI
Ux is not UI
Bruno Mendes
 
Ui design
Ui designUi design
Ui design
Bart Van Hecke
 
Remote work / Telearbeit / Home Office - Eine Übersicht
Remote work / Telearbeit / Home Office - Eine ÜbersichtRemote work / Telearbeit / Home Office - Eine Übersicht
Remote work / Telearbeit / Home Office - Eine Übersicht
ZUKUNFTheute.net
 
Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...
Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...
Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...
Sebastian Deterding
 

Was ist angesagt? (20)

Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...
Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...
Capturing Contexts: A workshop with jobs-to-be-done tools / Service Experienc...
 
How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)
How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)
How to Find a Good UI/UX Designer (or be one!)
 
Histoire d'e l'Internet et de la Presse en ligne
Histoire d'e l'Internet et de la Presse  en ligneHistoire d'e l'Internet et de la Presse  en ligne
Histoire d'e l'Internet et de la Presse en ligne
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
 
How Do I UX?
How Do I UX?How Do I UX?
How Do I UX?
 
Fake news
Fake newsFake news
Fake news
 
Ux design
Ux designUx design
Ux design
 
Le design d'experience pour creer de la valeur
Le design d'experience pour creer de la valeur Le design d'experience pour creer de la valeur
Le design d'experience pour creer de la valeur
 
Ambient Intelligence
Ambient IntelligenceAmbient Intelligence
Ambient Intelligence
 
Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!
Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!
Introduction to UX Research: Designing Surveys That Don't Suck!
 
My Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social Networks
My Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social NetworksMy Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social Networks
My Privacy My decision: Control of Photo Sharing on Online Social Networks
 
A Brief History of Co-Creation
A Brief History of Co-CreationA Brief History of Co-Creation
A Brief History of Co-Creation
 
Making Good Design Decisions
Making Good Design DecisionsMaking Good Design Decisions
Making Good Design Decisions
 
Design thinking - Empathy
Design thinking - EmpathyDesign thinking - Empathy
Design thinking - Empathy
 
Stop Doing What Youre Told
Stop Doing What Youre ToldStop Doing What Youre Told
Stop Doing What Youre Told
 
Ux is not UI
Ux is not UIUx is not UI
Ux is not UI
 
Ui design
Ui designUi design
Ui design
 
C’est quoi l’UX -
C’est quoi l’UX -C’est quoi l’UX -
C’est quoi l’UX -
 
Remote work / Telearbeit / Home Office - Eine Übersicht
Remote work / Telearbeit / Home Office - Eine ÜbersichtRemote work / Telearbeit / Home Office - Eine Übersicht
Remote work / Telearbeit / Home Office - Eine Übersicht
 
Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...
Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...
Persuasive Design or The Fine Art of Separating People from Their Bad Behavio...
 

Andere mochten auch

Warum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordert
Warum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordertWarum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordert
Warum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordert
Markus Neubauer
 
Digitalisierung selbst-denken
Digitalisierung selbst-denkenDigitalisierung selbst-denken
Digitalisierung selbst-denken
BusinessVillage GmbH
 
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre FolgenTo Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
Martin Runde
 
2016 internet Minute
2016 internet Minute2016 internet Minute
2016 internet Minute
Abu Tanvir Md. Shafkat
 
7 Schlüsselfragen der Digitalisierung
7 Schlüsselfragen der Digitalisierung7 Schlüsselfragen der Digitalisierung
7 Schlüsselfragen der Digitalisierung
TWT
 
Wöchentliche Online-Aktivitäten nach Gerät
Wöchentliche Online-Aktivitäten nach GerätWöchentliche Online-Aktivitäten nach Gerät
Wöchentliche Online-Aktivitäten nach Gerät
TWT
 
Embracing digital technology a new strategic imperative - capgemini consult...
Embracing digital technology   a new strategic imperative - capgemini consult...Embracing digital technology   a new strategic imperative - capgemini consult...
Embracing digital technology a new strategic imperative - capgemini consult...
Rick Bouter
 
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der DigitalisierungLernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Volkmar Langer
 
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Realizing Progress
 
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgenDigitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Me & Company GmbH
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
Andreas Sattlberger
 
Impulsreferat «Digitalisierung»
Impulsreferat «Digitalisierung» Impulsreferat «Digitalisierung»
Impulsreferat «Digitalisierung»
Milos Radovic
 
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im MittelstandSchritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Nicolas Schobinger
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Nicolas Schobinger
 
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Benjamin Jörissen
 
Die digitale Transformation im Customer Care Management
Die digitale Transformation im Customer Care ManagementDie digitale Transformation im Customer Care Management
Die digitale Transformation im Customer Care Management
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
University St. Gallen
 
Geschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 shareGeschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 share
Matthias Schrader
 
Digitalisierung im mittelstand
Digitalisierung im mittelstand Digitalisierung im mittelstand
Digitalisierung im mittelstand
Birgit Wintermann
 

Andere mochten auch (20)

Warum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordert
Warum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordertWarum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordert
Warum die Digitalisierung ein offenes Mindset erfordert
 
Digitalisierung selbst-denken
Digitalisierung selbst-denkenDigitalisierung selbst-denken
Digitalisierung selbst-denken
 
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre FolgenTo Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
To Be or Not to Be - Die Digitalisierung und ihre Folgen
 
2016 internet Minute
2016 internet Minute2016 internet Minute
2016 internet Minute
 
7 Schlüsselfragen der Digitalisierung
7 Schlüsselfragen der Digitalisierung7 Schlüsselfragen der Digitalisierung
7 Schlüsselfragen der Digitalisierung
 
Wöchentliche Online-Aktivitäten nach Gerät
Wöchentliche Online-Aktivitäten nach GerätWöchentliche Online-Aktivitäten nach Gerät
Wöchentliche Online-Aktivitäten nach Gerät
 
Embracing digital technology a new strategic imperative - capgemini consult...
Embracing digital technology   a new strategic imperative - capgemini consult...Embracing digital technology   a new strategic imperative - capgemini consult...
Embracing digital technology a new strategic imperative - capgemini consult...
 
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der DigitalisierungLernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
Lernen 4.0 im Wandel der Digitalisierung
 
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
Digitalisierung im Tourismus (ITB-Vortrag Michael Faber)
 
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgenDigitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
 
Impulsreferat «Digitalisierung»
Impulsreferat «Digitalisierung» Impulsreferat «Digitalisierung»
Impulsreferat «Digitalisierung»
 
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im MittelstandSchritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
 
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
Digitale Transformation: Auswirkungen auf Alltagskultur, Kulturgüter und sozi...
 
Die digitale Transformation im Customer Care Management
Die digitale Transformation im Customer Care ManagementDie digitale Transformation im Customer Care Management
Die digitale Transformation im Customer Care Management
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
Geschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 shareGeschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 share
 
Digitalisierung im mittelstand
Digitalisierung im mittelstand Digitalisierung im mittelstand
Digitalisierung im mittelstand
 

Ähnlich wie Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen

It´s all about data
It´s all about dataIt´s all about data
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
R.V. Fendler
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Marcel Nickler
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics – A Merkle Company
 
Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017
CON.ECT Eventmanagement
 
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein BuchauszugMinibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
BusinessVillage GmbH
 
Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...
Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...
Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...
Michael Altendorf
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Somtypes
 
(4.1) apmv4 q_9684
(4.1) apmv4 q_9684(4.1) apmv4 q_9684
(4.1) apmv4 q_9684
Praktikant11
 
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Z_punkt GmbH The Foresight Company
 
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf GeschäftsmodelleMegatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Peter Schulz
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Christoph Kalt
 
Digitale Disruption
Digitale DisruptionDigitale Disruption
Digitale Disruption
BusinessVillage GmbH
 
Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter
Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter
Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter
Effizienz in Serverräumen und Rechenzentren
 
Studie Digital meets Real Estate
Studie Digital meets Real EstateStudie Digital meets Real Estate
Studie Digital meets Real Estate
Thomas Gawlitta
 
Digitale Mehrwerte
Digitale MehrwerteDigitale Mehrwerte
Digitale Mehrwerte
Lars M. Heitmueller
 
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Agenda Europe 2035
 
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP KOM GmbH
 
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Praxistage
 
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen WandelDie wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
YUHIRO
 

Ähnlich wie Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen (20)

It´s all about data
It´s all about dataIt´s all about data
It´s all about data
 
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017
 
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein BuchauszugMinibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
Minibook Digitale Disruption – ein Buchauszug
 
Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...
Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...
Kapitel 5 Internet Economics Michael Altendorf FH Salzburg Multimedia Technol...
 
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der ArbeitThemenanalyse Zukunft der Arbeit
Themenanalyse Zukunft der Arbeit
 
(4.1) apmv4 q_9684
(4.1) apmv4 q_9684(4.1) apmv4 q_9684
(4.1) apmv4 q_9684
 
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
Trendstudie: Connected Reality 2025 (Doppelseiten)
 
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf GeschäftsmodelleMegatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die Kundenerwartungen
 
Digitale Disruption
Digitale DisruptionDigitale Disruption
Digitale Disruption
 
Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter
Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter
Cloud oder eigenes Rechenzentrum – Paradigmenwechsel im ICT-Betrieb geht weiter
 
Studie Digital meets Real Estate
Studie Digital meets Real EstateStudie Digital meets Real Estate
Studie Digital meets Real Estate
 
Digitale Mehrwerte
Digitale MehrwerteDigitale Mehrwerte
Digitale Mehrwerte
 
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
 
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
JP│KOM News-Service 1/15: Megratrend Digitalisierung - Auf dem Weg zur "Kommu...
 
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria)
 
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen WandelDie wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
Die wichtigsten Begriffe im digitalen Wandel
 

Mehr von Hans Bellstedt Public Affairs GmbH

Plastik am Pranger
Plastik am PrangerPlastik am Pranger
"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?
"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?
"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Digital Public Affairs - Interessenvertretung und Social Media
Digital Public Affairs - Interessenvertretung und Social MediaDigital Public Affairs - Interessenvertretung und Social Media
Digital Public Affairs - Interessenvertretung und Social Media
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin
Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin
Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Lobbying auf Bundes- und Landesebene
Lobbying auf Bundes- und LandesebeneLobbying auf Bundes- und Landesebene
Lobbying auf Bundes- und Landesebene
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Digitale Public Affairs
Digitale Public AffairsDigitale Public Affairs
Digitale Public Affairs
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Digitale Public Affairs
Digitale Public AffairsDigitale Public Affairs
Digitale Public Affairs
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
"Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ...
"Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ..."Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ...
"Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ...
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 
Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...
Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...
Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...
Hans Bellstedt Public Affairs GmbH
 

Mehr von Hans Bellstedt Public Affairs GmbH (9)

Plastik am Pranger
Plastik am PrangerPlastik am Pranger
Plastik am Pranger
 
"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?
"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?
"Taming the machine" - Wie regulieren wir disruptive Technologien?
 
Digital Public Affairs - Interessenvertretung und Social Media
Digital Public Affairs - Interessenvertretung und Social MediaDigital Public Affairs - Interessenvertretung und Social Media
Digital Public Affairs - Interessenvertretung und Social Media
 
Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin
Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin
Public Affairs Grundlagen 2016 - Technische Universität Berlin
 
Lobbying auf Bundes- und Landesebene
Lobbying auf Bundes- und LandesebeneLobbying auf Bundes- und Landesebene
Lobbying auf Bundes- und Landesebene
 
Digitale Public Affairs
Digitale Public AffairsDigitale Public Affairs
Digitale Public Affairs
 
Digitale Public Affairs
Digitale Public AffairsDigitale Public Affairs
Digitale Public Affairs
 
"Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ...
"Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ..."Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ...
"Pofalla ante portas" - Anmerkungen zur Wechselbeziehung zwischen Wirtschaft ...
 
Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...
Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...
Dr. Hans Bellstedt: Staatsgläubigkeit als Innovationsbremse? Ansätze für eine...
 

Die Digitalisierung - Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen

  • 1. Philipp Lange, Consultant Berlin, November 2016 Die Digitalisierung Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
  • 2. Agenda Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt? Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Seite 2 1. Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt? 2. Digitalisierung: Was sind die Folgen? 3. Digitalisierung im Spannungsfeld zwischen Alt und Neu
  • 3. Digitalisierung: Was bedeutet das überhaupt? Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt? Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Seite 3
  • 4. Die digitale Revolution: Von der Dampfmaschine … ▪ Die digitale Revolution beschreibt den durch die Entwicklung von Computer und IT ausgelösten Umbruch in unserer Gesellschaft. Dieser ist vergleichbar mit den Umbrüchen, welche die Agrargesellschaft und das Industriezeitalter einläuteten. ▪ Sie fußt auf der Erfindung des Mikrochips, weltweiten Kommunikationsnetzwerken sowie der Automatisierung in der Produktion. ▪ Die digitale Revolution ist nicht abgeschlossen, sondern greift immer weiter um sich. Seite 4 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt? „Es gibt keinen Grund, dass jemand einen Computer zu Hause haben sollte”. (Ken Olson, Digital Equipment Corp., 1977)
  • 5. … zum Informationszeitalter ▪ Auslöser sind technologische Fortschritte (Mikroprozessoren, elektronische Datenverarbeitung und globale Informationsflüsse) - wie zuvor im Agrar - (Domestizierung und Kultivierung) und Industriezeitalter (Dampfmaschine). ▪ Wesentliche Merkmale ▪ Informationen werden überwiegend in digitaler Form gespeichert und übermittelt. ▪ Informationen werden zum zentralen Rohstoff und zur Ware. ▪ Anteil von materiellen Gütern am BIP einer Volkswirtschaft nimmt kontinuierlich ab. ▪ Wertschöpfung bemisst sich an der Intelligenz, die in ein Produkt einfließt. Seite 5 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
  • 6. Was ist die Digitalisierung? ▪ Digitalisierung ist die Veränderung von Geschäftsmodellen und – prozessen aufgrund der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien: ▪ Elektronische Erhebung und Auswertung von Daten ▪ Autonom arbeitende, sich selbst organisierende Systeme (Automation) ▪ Vernetzung und Synchronisation von bislang getrennten Aktivitäten (Netzwerke) ▪ Digitaler Zugang: Mobiler Zugriff auf das Internet und interne Netzwerke ▪ Die D. durchdringt immer mehr Lebensbereiche (Produktion, Planung/Beratung, Gesundheit, Zuhause, Bildung, Verkehr, Urlaub…). Seite 6 Carly Fiorina, ehem. CEO von HP: „Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.“ Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
  • 7. Big Data & Internet der Dinge: Die Zukunft der Vernetzung Technischer Fortschritt macht neue Verfahren und Methoden möglich. Darunter auch: Big Data und das „Internet der Dinge“: ▪ Big Data (deutsch: Massendaten): für klassische Datenverarbeitung zu große, komplexe oder schnelllebige Daten ▪ spezielle Algorithmen werden für Analyse, Auswertung und Nutzung dieser benötigt ▪ Anwendungsgebiete: Smart Metering, Predictive Analytics, Marktforschung, Datenanalysen, … ▪ „Internet der Dinge“: zunehmende Vernetzung von Geräten und Sensoren miteinander sowie mit virtuellen Abbildungen ▪ Ziel: virtuelle Darstellung der Realität in Echtzeit, ohne Informationslücken ▪ Anwendungsbeispiel: Online-Paketverfolgung Seite 7 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung – was bedeutet das überhaupt?
  • 8. Digitalisierung: Was sind die Folgen? Digitalisierung: Was sind die Folgen? Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Seite 8
  • 9. Alles & jeder wird digital ▪ Die Auswirkungen der digitalen Revolution sind heute überall zu spüren: ▪ stärkere Vernetzung, einfachere Kommunikation sowie ständige Verfügbarkeit von Informationen, die früher nur schwer zugänglich waren ▪ wirtschaftliche Produktivitäts- und Leistungssteigerungen ▪ Entstehung neuer Geschäftsmodelle, Geschäftsideen und Produktklassen, die auf digitale Infrastrukturen und Daten angewiesen sind ▪ Jeder von uns ist individuell betroffen: von der Art und Weise wie wir kommunizieren bis hin zu wie wir produzieren … Seite 9 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung: Was sind die Folgen? Heute können wir von fast überall auf der Welt auf die Inhalte des Internets zugreifen und miteinander kommunizieren.
  • 10. Digitalisierung verändert unsere Kommunikation … ▪ Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, eigene Botschaften abzusenden -> Demokratisierung / Popularisierung der Kommunikation ▪ Nahezu unbegrenzte Erreichbarkeit (lokal, zeitlich, …) und Auffindbarkeit (digitaler Fußabdruck / digitale Identität) ▪ Sammlung und kommerzielle Verwertung von Nutzerdaten ▪ Targeted Marketing: Anbieter von Produkten und Dienstleistungen adressieren potentielle Kunden immer präziser und persönlicher ▪ Zunehmende Fernsteuerung durch Algorithmen („… könnte Dich auch interessieren“) ▪ Nutzer „zahlen“ für diese Dienste mit den eigenen Daten, die auf der jeweiligen Plattform oder Anbieter hinterlegt werden. Daten sind der „Rohstoff“ der Informationsgesellschaft. Seite 10 Datenquelle: Soziale Netzwerke - Statista, 2016 Aktive Social Media Accounts (in Mio.) 106 200 300 313 500 555 1.000 1.000 1.712 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung: Was sind die Folgen?
  • 11. … unsere Märkte … Seite 11 ▪ Digitale Plattform-Märkte (Amazon, Ebay, Uber, AirBnB, Google, Facebook, usw.) schieben sich zwischen Anbieter und Kunden und verändern traditionelle Wertschöpfungsketten: Produzenten suchen oder bauen eigene Vertriebswege nicht mehr selbst auf. Sie sind auf digitale Plattformen-Märkte angewiesen. ▪ Über 80% aller Smartphones haben ein Google / Android- Betriebssystem. Ein App-Entwickler ist daher darauf angewiesen, dass seine App auch im Google-App-Store angeboten wird. Der Plattformbetreiber ist immer im Vorteil. ▪ „Netzwerk-Effekt“: mit jedem zusätzlichen Kunden oder Anbieter, steigt der Nutzen einer Plattform oder eines Netzwerkes für alle Teilnehmer; Plattformen und Netzwerke können monopolistische Züge annehmen Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung: Was sind die Folgen?
  • 12. …sowie unsere Industrie: Seite 12 Industrie 4.0 ist die digitale Verzahnung der industriellen Produktion mit dem Ziel, Wertschöpfungs- und Logistikketten weiter zu optimieren. Dabei werden Sensoren zum Sammeln von Daten und Internettechnologie zur Kommunikation zwischen Mensch, Maschine und Produkt genutzt. Beispiele für Industrie 4.0: ▪ BOSCH: Entwickelt Softwarelösungen für die vernetzte Fertigung und Logistik. Präzise gesteuerte Qualitätsüberwachung von Transport- einheiten erlaubt, wie im Werk Blaichach, die Reduzierung von Ausschüssen. Die frühzeitige Erkennung von Maschinenstörungen („predictive maintenance“) erlaubt Instandhaltungsmaßnahmen ohne Produktionsunterbrechung. ▪ SIEMENS: Im „Elektronikwerk Amberg“ steuert das Produkt die Fertigung. Es teilt den Maschinen mit, welche Anforderungen es hat und welche Produktionsschritte als nächstes durchgeführt werden müssen. Die Produktion wird flexibler und wirtschaftlicher. ▪ Audi: Das Assistenzsystem „motionEAP“ erkennt den Montagestand im Werk und den Hilfebedarf der Mitarbeitern. Bei Bedarf unterstützt das System die Arbeiter bei der Montage. Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung: Was sind die Folgen?
  • 13. Aber: nicht nur die „Großen“ sind am Ball Seite 13 ▪ ESYS GmbH Predictive Maintenance: die von ESYS entwickelte Lösung erlaubt das Sammeln von Informationen über den Zustand von Industrieanlagen in Echtzeit. Dies ermöglicht vorausschauende Wartung, Minimierung von Produktionsausfällen und Kosten- senkungen. ▪ Schoko Logo e.K.: Industrie 4.0 in der Herstellung von B2B- Schokolade: ein Online-Konfigurator erlaubt das Verwirklichen individueller Wünsche (Firmenlogo und Passform) bei der Schokoladenherstellung. ▪ CHT R. Breitlich GmbH: ein vernetztes Prozessleitsystem steuert zentral chemische Prozesse, wertet Prozessdaten aus und ermöglicht so standardisierte Abläufe, höhere Produktqualität und Flexibilität, Energiesparen und sichere Prozesse. Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung: Was sind die Folgen?
  • 14. Ein Blick nach Deutschland: Werden alle Potenziale genutzt? ▪ Im DESI (Digital Economy & Society Index) der EU-KOM liegt Dtl. auf Platz 9 (von 28) und zählt zu der Gruppe der “progressiven Länder”. ▪ In zwei Bereichen liegt Dtl. unter EU-Durchschnitt: Glasfaser-Internet für Endkunden sowie E-Government. ▪ Bei der Plattformökonomie liegt D lt. Accenture/G 20 Young Entrepreneurs (20.9.2016) hinter USA, CN, UK und IN nur an Platz 5 (Kriterien u.a.: Zahl der Verbraucher, IT-Fachkräfte, IT-Infrastruktur, polit. Rahmenbedingungen, Open Innovation)  Chancen für D sieht Accenture bei B2B-Plattformen (Produktionsanlagen, aber z.B. auch Landmaschinen) Seite 14 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung: Was sind die Folgen?
  • 15. Digitalisierung im Spannungsfeld zwischen Alt und Neu Digitalisierung im Spannungsfeld Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Seite 15
  • 16. Digitale Disruption: Chance oder Gefahr? ▪ Disruption ist gleichbedeutend mit der Zerstörung oder Verdrängung traditioneller Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten. ▪ Der Disruptor testet neue Ideen und Methoden zunächst in Nischenmärkten prototypisch aus, um dann etablierte Unternehmen auf breiter Front anzugreifen. ▪ Prominente Beispiele (und traditionelle Geschäftsmodelle, die sie pot. zerstören): ▪ Uber vs. Taxigewerbe ▪ Netflix vs. traditionelle Filmwirtschaft ▪ Lending Club vs. traditionelle Banken ▪ AirBnB vs. Hotels Seite 16 “…Autohändler, Supermarkt, Rechtsanwalt, Optiker, Paketbote: Disruption heißt, wir werden alle verschwinden”. (Christoph Keese, Silicon Valley) Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung im Spannungsfeld
  • 17. AirBnB – sharing is caring? Zugang ist wichtiger als Besitz: ▪ Das 2008 in Kalifornien gegründete Unternehmen hat den Markt für Hotellerie/Beherbergung weltweit revolutioniert ▪ Privatleute vermieten eigene Wohnungen über die Plattform ▪ AirBnB übernimmt keine rechtlichen Verpflichtungen, arbeitet nach außen hin als Community-Marktplatz – in etwa mit Ebay vergleichbar ▪ Das Unternehmen verdient an den Buchungsgebühren: 3% von Inserenten, 6-12% von Gästen ▪ Bis 2020 sollen Umsätze auf 10 Milliarden, der Gewinn vor Steuern auf 3 Milliarden US-Dollar anschwellen Seite 17Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung im Spannungsfeld
  • 18. „Alt gegen neu“ – der Kampf tobt ▪ Sadiq Khan, Bürgermeister von London, will die traditionellen „Black Cabs“ gegen Uber schützen, u.a. durch Kredite für Taxifahrer zum Erwerb umweltfreundlicher Fahrzeuge und durch Förderung des Taxigewerbes als „Public Transport“. ▪ Berlin (Zweckentfremdungsverbot), New York (Verbot von Kurzzeitvermietungen), Barcelona (Lizenz für die Vermietung), San Francisco (Registrierungspflicht für Anbieter) erlassen Gesetze, um die Zahl der Anbieter auf AirBnB zu reduzieren. ▪ Deutschland führte 2013 das Leistungsschutzrecht für Presse- verleger ein. Ziel: die Leistung der Verleger vor den Zugriffen von Suchmaschinen und Plattformbetreibern, welche aus diesen wirtschaftliche Vorteile erwirtschaften, zu schützen. Suchmaschinen dürfen Ausschnitte zeigen, nicht jedoch ganze Artikel. Seite 18 Londons Bürgermeister Khan hat sich für eine protektionistische Politik gegenüber Uber ausgesprochen. Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung im Spannungsfeld
  • 19. „The next big things“ Seite 19 Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen Digitalisierung im Spannungsfeld Auch wenn der Kampf von alt gegen neu immer noch läuft: einige der nächsten Entwicklungen, welche große Auswirkungen auf uns, unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft haben werden, sind bereits zu erahnen: ▪ lernfähige, multifunktionale, humanoide Roboter ▪ Maschinelles Lernen (aus Beispielen Muster und Gesetzmäßigkeiten zu erkennen): u.a. Spracherkennung, automatisierte Prozesssteuerung ▪ „Virtual Realität“ (VR - die Erschaffung kompletter digitaler Welten) ▪ „Augmented Reality“ (AR - das Ergänzen der Realität mit zusätzlichen Informationen) ▪ 3D-Druck in der (industriellen) Fertigung Auf den unvermeidbaren technischen Fortschritt müssen wir uns einstellen – er schafft riesige Potentiale, die wir nutzen müssen, um in unserer modernen Welt zu bestehen.
  • 20. Ein paar kritische Fragen… Datenschutz vs. datenbasierte Geschäftsmodelle Netzneutralität – oder Zwei-Klassen- Internet? Arbeit 4.0: Wo bleibt der Mensch? Welche anderen „Big Things“ kommen auf uns zu? Das ferngesteuerte Ich, oder: die Macht der Algorithmen Schutz der Urheberrechte vs. „Teilen“ von Allem Seite 20 Verlieren „Offliner“ den Anschluss? Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen
  • 21. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Seite 21 ▪ Rückfragen: Philipp Lange, pl@hbpa.eu Die Digitalisierung – Auslöser, Auswirkungen und Herausforderungen