SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Evangelische Grundschule Karlsruhe, wulf
architekten, Stuttgart, Photograph by Brigida
Gonzaléz
DIE BIM-CHECKLISTE
Für eine BIM-konforme Planung
2016
Evangelische Grundschule Karlsruhe, wulf
architekten, Stuttgart, Photograph by Brigida
Gonzaléz
DIE BIM-CHECKLISTE
Für eine BIM-konform Planung
2016
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 249
Anhang I - Checklisten
Im Anhang I finden Sie eine Reihe von Formularen,
Übersichten und Dokumenten, die Sie bei der BIM kon-
formen Planung und Projektabwicklung in und mit All-
plan unterstützen. Sie helfen Ihnen bei der konkreten
Einführung und Umsetzung von BIM, sowohl ganz gene-
rell, als auch in den einzelnen Projekten.
Alle Dokumente sind lediglich Vorschläge, in der Be-
schreibung des konkreten Workflows zur Umsetzung der
BIM Methode in der Praxis wird jeweils an der passenden
Stelle auf das relevante Formular verwiesen. Sie können
alle Dokumente entweder direkt verwenden, indem Sie sie
kopieren oder aber als Vorlage für Ihre eigenen Formula-
re verwenden.
Die Listen finden Sie nicht nur in diesem Buch, sondern
darüber hinaus in unserem Kundenportal Allplan
Connect zum Download als PDF Dateien.
Checklisten:
 I: Bestandsaufnahme Büro
 II: Datenaustausch und Formate
 III: Bauwerksstruktur (BWS)
 IV: Ebenenmodell und Bauteilhöhen
 V: Layer und Formatvorgaben
 VI: Linienstile, Flächenstile
 VII: Objektattribute, Attributfavoriten
 VIII: Entscheidungshilfe Exportvarianten
250 Checkliste I: Bestandsaufnahme Büro Allplan
Checkliste I: Bestandsaufnahme Büro
A Vorhandene Softwareausstattung
1 CAD
☐ Allplan Version ______ Anzahl AP _______
☐ AutoCAD ADT Version ______ Anzahl AP _______
☐ REVIT Version ______ Anzahl AP _______
☐ ArchiCAD Version ______ Anzahl AP _______
☐ VectorWorks Version ______ Anzahl AP _______
☐ ________ Version ______ Anzahl AP _______
2 AVA
☐ Allplan BCM Version ________ Anzahl AP ________
☐ NEVARIS Version ________ Anzahl AP ________
☐ CALIFORNIA Version ________ Anzahl AP ________
☐ ARRIBA Version ________ Anzahl AP ________
☐ ________ Version ________ Anzahl AP ________
3 FACILITY MANAGEMENT
☐ Allplan Allfa
☐ ANDERES PROGRAMM ________
☐ NICHT VORHANDEN
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 251
B Netzwerkumgebung
1 Datenablage
☐ vorgegebene Ablagestruktur
☐ lokal auf Einzelrechnern
☐ zentral auf Datenserver
☐ online, Cloud basiert
2 Zusammenarbeit
☐ Einzelarbeitsplätze
☐ Workgroup-, Teamwork-Installation
☐ Workgroup, Teamwork online
C Eigener Bürostandard
☐ nicht vorhanden
☐ reine 2D-Vorlagen
☐ 2D- und 3D-Vorlagen mit Objekten und Bauteilen
☐ BIM konformes Musterprojekt mit BWS
D Überwiegende Arbeitsweise
☐ CAD als Zeichentool, ausschließlich 2D
☐ Kombination von 2D-Konstruktion und Bauteilfunktionen
☐ Verwendung intelligenter Bauteile und Objekte, Attributvergabe
☐ durchgängiges, phasenübergreifendes Gebäudemodell
252 Checkliste I: Bestandsaufnahme Büro Allplan
E BIM Kenntnisse Mitarbeiter
MITARBEITER BIM KENNTNISSE
Name Vorname Abteilung,
Funktion
sehr gut Basis keine
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 253
Checkliste II: Datenaustausch und Formate
Bauvorhaben: Projektname ___________________________________
Projektnummer _________________________________
Projektleiter ____________________________________
Mitarbeiter ____________________________________
A BIM konforme Projektabwicklung vorgeschrieben
☐ ja, durch Auftraggeber ☐ nein
B BIM Koordinator, Modellverantwortlicher
☐ Auftraggeber
☐ externen Projektsteuerer
☐ Projektleiter Büro
☐ anderes Planungsbüro
C Geplanter Datenaustausch
☐ zentraler Datenserver ☐ online, Cloud basiert ☐ Dateiversand
254 Checkliste II: Datenaustausch und Formate Allplan
D Beteiligte Planungsbüros
BÜRO SOFTWARE
eingesetztes
Programm
Version Dateiformat
IFC Schnitt-
stelle
Architektur Planung
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Ausschreibung AVA
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Tragwerk Statik
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Haustechnik Klima
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 255
Haustechnik Sanitär
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Haustechnik Elektro
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Inneneinrichtung
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Außenanlagen
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
Facility Management
☐ ja
☐ nein
Austausch Testdatei
☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
256 Checkliste III: Bauwerksstruktur (BWS) Allplan
Checkliste III: Bauwerksstruktur (BWS)
Bauvorhaben: Projektname ___________________________________
Projektnummer _________________________________
A Datengliederung
☐ nur BWS
☐ BWS und Zeichnungsstruktur
☐ Ebenenmodell
B Strukturstufen BWS
☐ Liegenschaft _________________
_________________
☐ Bauwerk _________________
_________________
☐ Gebäude _________________
_________________
_________________
☐ Geschoss Fundamente
UG
EG
1.OG
2.OG
_________________
_________________
☐ Geschossbereich _________________
_________________
_________________
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 257
C Teilbildzuordnung Strukturstufen
STRUKTURSTUFE TEILBILDER
von Nummer bis Nummer Höhenanbindung
Projekt NICHT ERLAUBT!
Liegenschaft
Bauwerk NICHT ERLAUBT!
Gebäude
Geschoss
Fundamente
UG
EG
1.OG
258 Checkliste III: Bauwerksstruktur (BWS) Allplan
2.OG
Geschossbereich NICHT ERLAUBT!
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 259
Checkliste IV: Ebenenmodell und
Bauteilhöhen
Bauvorhaben: Projektname ___________________________________
Projektnummer _________________________________
A Höhenwerte Ebenenmodell
Modellname ____________________________________
GESCHOSS HÖHENWERTE
Unterkante Oberkante Dachlandschaft
Gesamtgebäude
Fundamente
UG
EG
1.OG
2.OG
260 Checkliste IV: Ebenenmodell und Bauteilhöhen Allplan
B Höhenanbindung Bauteile
BAUTEIL HÖHENWERTE
Ebene Abstand feste Kote BT Höhe
FUNDAMENTE
Unterkante
Oberkante
BODENPLATTE
Unterkante
Oberkante
AUSSENWÄNDE
Unterkante
Oberkante
INNENWÄNDE
Unterkante
Oberkante
STÜTZEN
Unterkante
Oberkante
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 261
GESCHOSSDECKEN
Unterkante
Oberkante
DACH
Unterkante
Oberkante
Unterkante
Oberkante
262 Checkliste V: Layer und Formatvorgaben Allplan
Checkliste V: Layer und Formatvorgaben
Bauvorhaben: Projektname ___________________________________
Projektnummer _________________________________
A Ressourceneinstellung
☐ bürospezifisch ☐ projektspezifisch
B Layerstruktur
☐ analog Bürostandard
☐ Vorgabe Auftraggeber
☐ frei
C Formatvorgaben
☐ von Layer ☐ Stift
☐ Strich
☐ Farbe
☐ Linienstil
☐ von Element
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 263
D Layerliste
LAYER DEFINITION
Kurzname Langname Nr. Stift Strich Farbe Inhalt
264 Checkliste VI: Linienstile, Flächenstile Allplan
Checkliste VI: Linienstile, Flächenstile
Bauvorhaben: Projektname ___________________________________
Projektnummer _________________________________
A Ressourceneinstellung
☐ bürospezifisch ☐ projektspezifisch
B Formatvorgaben
☐ von Layer ☐ von Element
C Definitionsbereiche
Zeichnungstypen:
☐ Vorentwurfszeichnung
☐ Entwurfszeichnung
☐ Bauvorlagezeichnung
☐ Ausführungszeichnung
☐ Präsentationszeichnung
☐ Bewehrungszeichnung
☐ Schalplan
☐ ___________________
Maßstäbe:
☐ 1:1
☐ 1:10
☐ 1:50
☐ 1:100
☐ 1:500
☐ 1:1000
☐ 1:2500
☐ _______
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 265
D Linienstile
LINIENSTIL DEFINITION
Bezeichnung Nr. Layer Z-Typ M1:X Verwendung
Volllinie breit 301 KO_ALL
AR_ALL
☐ ☐
geschnittene
Kanten
Strichlinie 304 FL_DESPI
AR_UZ
☐ ☐
Untersicht
verdeckte Kanten
☐ ☐
☐ ☐
☐ ☐
266 Checkliste VI: Linienstile, Flächenstile Allplan
E Flächenstile
FLÄCHENSTIL DEFINITION
Bezeichnung Nr. Z-Typ M1:X Verwendung
Beton bewehrt 301
☐ ☐
Stützen, Wände, Unterzüge
Mauerwerk 303
☐ ☐
nur Innenwände
-> Material Ziegel
MW KS 103
☐ ☐
Außenwände tragend
-> Material Kalkstandstein KS 20
Bestand 307
☐ ☐
nur vorhandene Bauteile ohne Materialan-
gaben
☐ ☐
☐ ☐
☐ ☐
☐ ☐
☐ ☐
☐ ☐
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 267
Checkliste VII: Objektattribute,
Attributfavoriten
Bauvorhaben: Projektname ___________________________________
Projektnummer _________________________________
A Attributvorgaben
☐ buildingSmart, IFC ☐ Auftraggeber ☐ eigene
B Benutzerattribute
ATTRIBUT DEFINITION
Bezeichnung Nr. Typ Einheit Eingabeart Erläuterung
IFC ObjectType 684 C -
ComboBox
bei Bauteilfunktionen automa-
tisch
Sicherheitsklasse 1392 C WK
ComboBox
Angabe nach DIN EN 1627
für Fenster und Türen
statisch_tragend 573 C -
CheckBox
268 Checkliste VII: Objektattribute, Attributfavoriten Allplan
C Attributfavoriten
BEZEICHNUNG INHALT
Attribut Wert Verwendung
Footing-Fundament Bezeichnung
Codetext
Material
FU
Beton
Einzel-, Streifen-, Plat-
tenfundamente
Column-Stütze Bezeichnung
Codetext
Material
Klassifizierung
statisch_tragend
FW-Klasse
Funktion
Neigung
STÜTZ
external
ja
FXX
0°
Stützen
Pfosten, senkrechte Holz-
bauteile
Wandpfeiler
Beam-Unterzug Bezeichnung
Codetext
Material
Klassifizierung
statisch_tragend
FW-Klasse
Funktion
Spannweite
UZ
STB
external
ja
F90
Träger
xxx m
Unterzüge, Überzüge
Pfetten, waagrechte
Holzbauteile
Aufkantungen
Ringanker
BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 269
Checkliste VIII: Entscheidungshilfe
Exportvarianten
Die nachfolgenden Punkte sollen Ihnen als Entscheidungshilfe
dienen, in Zusammenarbeit und Absprache mit Ihren Pla-
nungspartnern die für das konkrete Projekt am besten geeig-
nete Form des Datenaustauschs zu finden. Selbstverständlich
lassen sich beide Möglichkeiten auch in Kombination verwen-
den.
1 Export nach bim+
• Das Auslesen erfolgt direkt aus dem Programm im nativen All-
plan Format.
• Keine Datenwandlung und Konvertierung der Elemente ist not-
wendig.
• Es wird keine eigenständige Datei erzeugt oder zwischengespei-
chert.
• Zum Upload ist eine Internetverbindung erforderlich.
• Jede Allplan Lizenz beinhaltet einen kostenfreien Account.
• Es ist kein weiteres Zusatzprogramm erforderlich.
• Registrierte Benutzer haben jederzeit online Zugriff auf die Daten.
• Es können IFC und SKP Modelle dazu geladen und überlagert
werden.
• Objekte können mit Anhängen und Aufgaben versehen werden.
• Der Reimport von Allplan Daten ist (noch) nicht möglich.
270 Checkliste VIII: Entscheidungshilfe Exportvarianten Allplan
2 Export nach IFC
• Die Daten werden in das software-neutrale IFC Format konver-
tiert.
• Das Modell entspricht in Aufbau und Inhalt den Vorgaben von
buildingSmart.
• Es wird eine eigenständige Datei erzeugt, die sich frei abspeichern
lässt.
• Die Weitergabe kann auf Datenträger, per Mail oder cloud-basiert
erfolgen.
• Das Hochladen der Datei auf einen Datenserver oder bim+ ist
ebenfalls möglich.
• Zum Öffnen im nativen Format wird ein kostenloses Viewer Pro-
gramm benötigt.
• Je nach Programm sind Anmerkungen und Anhänge in einge-
schränkter Form an die enthaltenen Objekte möglich.
• IFC Dateien können in zahlreiche Anwendungen mit entspre-
chender Schnittstelle eingelesen werden.
• Der Reimport in Allplan ist problemlos möglich.
Unabhängig davon, für welche Austauschvariante Sie sich ent-
scheiden ist das Bearbeiten des Modells grundsätzlich NUR in
der hierfür geeigneten Software möglich. Weder IFC Dateien,
noch Allplan Modelle auf bim+ können direkt bearbeitet wer-
den, ein Zurückspielen ist in jedem Fall erforderlich.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Kingdom plantae
Kingdom plantaeKingdom plantae
Kingdom plantae
Biren Daftary
 
Classification of Living and Non Living things/Plants & Animals
Classification of Living and Non Living things/Plants & AnimalsClassification of Living and Non Living things/Plants & Animals
Classification of Living and Non Living things/Plants & Animals
Puna Ripiye
 
Capillary action
Capillary actionCapillary action
Capillary action
Hüseyin Şimşek
 
Plant reproduction
Plant reproductionPlant reproduction
Plant reproduction
Enoch Taclan
 
Reproduction in organisms, Class XII
Reproduction in organisms, Class XIIReproduction in organisms, Class XII
Reproduction in organisms, Class XII
Shashank Tripathi
 
Homeostasis
HomeostasisHomeostasis
Homeostasis
Ruba Salah
 
IB Biology 1.3 Slides: Membrane Structure
IB Biology 1.3 Slides: Membrane StructureIB Biology 1.3 Slides: Membrane Structure
IB Biology 1.3 Slides: Membrane Structure
Jacob Cedarbaum
 
Tropism (slide share)
Tropism (slide share)Tropism (slide share)
Tropism (slide share)
Princess Morales
 
Biodiversity: Classification of living organisms
Biodiversity: Classification of living organisms Biodiversity: Classification of living organisms
Biodiversity: Classification of living organisms
Elmarie Petersen
 
Kingdom plantae - Introduction and plant morphology
Kingdom plantae - Introduction and plant morphologyKingdom plantae - Introduction and plant morphology
Kingdom plantae - Introduction and plant morphology
Pablo León Cruz
 
Classification Of Plant
Classification Of PlantClassification Of Plant
Classification Of Plant
DakshataPejale
 
Plant tissues
Plant tissuesPlant tissues
Plant tissues
miedy corazon tabang
 
Bryophytes
BryophytesBryophytes
Bryophytes
Aqil Jogi
 
Factors affecting photosynthesis
Factors affecting photosynthesisFactors affecting photosynthesis
Factors affecting photosynthesis
MrWestbury
 
Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...
Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...
Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...
Man_Ebook
 
B6 ANIMAL NUTRITION.ppt
B6 ANIMAL NUTRITION.pptB6 ANIMAL NUTRITION.ppt
B6 ANIMAL NUTRITION.ppt
RosaReyes753220
 
B10vrv8344
B10vrv8344B10vrv8344
B10vrv8344
SSpencer53
 
Specialised cells
Specialised cellsSpecialised cells
Specialised cells
circle4biology
 
Worksheet on plant tissues
Worksheet  on plant tissuesWorksheet  on plant tissues
Worksheet on plant tissues
Adnan Kanchwala
 

Was ist angesagt? (20)

Kingdom plantae
Kingdom plantaeKingdom plantae
Kingdom plantae
 
Classification of Living and Non Living things/Plants & Animals
Classification of Living and Non Living things/Plants & AnimalsClassification of Living and Non Living things/Plants & Animals
Classification of Living and Non Living things/Plants & Animals
 
Capillary action
Capillary actionCapillary action
Capillary action
 
Plant reproduction
Plant reproductionPlant reproduction
Plant reproduction
 
Reproduction in organisms, Class XII
Reproduction in organisms, Class XIIReproduction in organisms, Class XII
Reproduction in organisms, Class XII
 
Homeostasis
HomeostasisHomeostasis
Homeostasis
 
IB Biology 1.3 Slides: Membrane Structure
IB Biology 1.3 Slides: Membrane StructureIB Biology 1.3 Slides: Membrane Structure
IB Biology 1.3 Slides: Membrane Structure
 
Tropism (slide share)
Tropism (slide share)Tropism (slide share)
Tropism (slide share)
 
Biodiversity: Classification of living organisms
Biodiversity: Classification of living organisms Biodiversity: Classification of living organisms
Biodiversity: Classification of living organisms
 
Kingdom plantae - Introduction and plant morphology
Kingdom plantae - Introduction and plant morphologyKingdom plantae - Introduction and plant morphology
Kingdom plantae - Introduction and plant morphology
 
Classification Of Plant
Classification Of PlantClassification Of Plant
Classification Of Plant
 
Plant tissues
Plant tissuesPlant tissues
Plant tissues
 
Bryophytes
BryophytesBryophytes
Bryophytes
 
Factors affecting photosynthesis
Factors affecting photosynthesisFactors affecting photosynthesis
Factors affecting photosynthesis
 
So luoc ve te bao
So luoc ve te baoSo luoc ve te bao
So luoc ve te bao
 
Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...
Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...
Sinh học đại cương. Tập 2 Sinh học thực vật, sinh học động vật và hệ sinh thá...
 
B6 ANIMAL NUTRITION.ppt
B6 ANIMAL NUTRITION.pptB6 ANIMAL NUTRITION.ppt
B6 ANIMAL NUTRITION.ppt
 
B10vrv8344
B10vrv8344B10vrv8344
B10vrv8344
 
Specialised cells
Specialised cellsSpecialised cells
Specialised cells
 
Worksheet on plant tissues
Worksheet  on plant tissuesWorksheet  on plant tissues
Worksheet on plant tissues
 

Andere mochten auch

11 Fakten zu BIM in der Praxis
11 Fakten zu BIM in der Praxis11 Fakten zu BIM in der Praxis
11 Fakten zu BIM in der Praxis
Allplan
 
Allplan 2016 - Tutorial Architektur Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Architektur GrundlagenAllplan 2016 - Tutorial Architektur Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Architektur Grundlagen
Allplan
 
Allplan BIM-Kompendium - Theorie & Praxis
Allplan BIM-Kompendium - Theorie & PraxisAllplan BIM-Kompendium - Theorie & Praxis
Allplan BIM-Kompendium - Theorie & Praxis
Allplan
 
Die Bedeutung von BIM - Umdenken & Lernen
Die Bedeutung von BIM - Umdenken & LernenDie Bedeutung von BIM - Umdenken & Lernen
Die Bedeutung von BIM - Umdenken & Lernen
Allplan
 
Allplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau GrundlagenAllplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau Grundlagen
Allplan
 
BIM | PDM Die Digitalisierung der Bauindustrie
BIM | PDM Die Digitalisierung der BauindustrieBIM | PDM Die Digitalisierung der Bauindustrie
BIM | PDM Die Digitalisierung der Bauindustrie
bimevents
 
International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59
International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59
International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59
Mariela Daskalova
 

Andere mochten auch (7)

11 Fakten zu BIM in der Praxis
11 Fakten zu BIM in der Praxis11 Fakten zu BIM in der Praxis
11 Fakten zu BIM in der Praxis
 
Allplan 2016 - Tutorial Architektur Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Architektur GrundlagenAllplan 2016 - Tutorial Architektur Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Architektur Grundlagen
 
Allplan BIM-Kompendium - Theorie & Praxis
Allplan BIM-Kompendium - Theorie & PraxisAllplan BIM-Kompendium - Theorie & Praxis
Allplan BIM-Kompendium - Theorie & Praxis
 
Die Bedeutung von BIM - Umdenken & Lernen
Die Bedeutung von BIM - Umdenken & LernenDie Bedeutung von BIM - Umdenken & Lernen
Die Bedeutung von BIM - Umdenken & Lernen
 
Allplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau GrundlagenAllplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau Grundlagen
Allplan 2016 - Tutorial Ingenieurbau Grundlagen
 
BIM | PDM Die Digitalisierung der Bauindustrie
BIM | PDM Die Digitalisierung der BauindustrieBIM | PDM Die Digitalisierung der Bauindustrie
BIM | PDM Die Digitalisierung der Bauindustrie
 
International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59
International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59
International BIM standardization - CEN/TC 442 and ISO/TC 59
 

Mehr von Allplan

Webinar: Bewehren mit der Stabform
Webinar: Bewehren mit der StabformWebinar: Bewehren mit der Stabform
Webinar: Bewehren mit der Stabform
Allplan
 
Webinar: Modellieren mit absoluter Präzision
Webinar: Modellieren mit absoluter PräzisionWebinar: Modellieren mit absoluter Präzision
Webinar: Modellieren mit absoluter Präzision
Allplan
 
Allplan Engineering 2016
Allplan Engineering 2016Allplan Engineering 2016
Allplan Engineering 2016
Allplan
 
Warum Allplan ?
Warum Allplan ?Warum Allplan ?
Warum Allplan ?
Allplan
 
BIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringtBIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringt
Allplan
 
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Allplan
 
BIM und Allplan
BIM und AllplanBIM und Allplan
BIM und Allplan
Allplan
 

Mehr von Allplan (7)

Webinar: Bewehren mit der Stabform
Webinar: Bewehren mit der StabformWebinar: Bewehren mit der Stabform
Webinar: Bewehren mit der Stabform
 
Webinar: Modellieren mit absoluter Präzision
Webinar: Modellieren mit absoluter PräzisionWebinar: Modellieren mit absoluter Präzision
Webinar: Modellieren mit absoluter Präzision
 
Allplan Engineering 2016
Allplan Engineering 2016Allplan Engineering 2016
Allplan Engineering 2016
 
Warum Allplan ?
Warum Allplan ?Warum Allplan ?
Warum Allplan ?
 
BIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringtBIM: Worum es geht und was es bringt
BIM: Worum es geht und was es bringt
 
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
Der BIM-Prozess - Was ist eigentlich BIM?
 
BIM und Allplan
BIM und AllplanBIM und Allplan
BIM und Allplan
 

Die BIM-Checkliste - für eine BIM-konforme Planung

  • 1. Evangelische Grundschule Karlsruhe, wulf architekten, Stuttgart, Photograph by Brigida Gonzaléz DIE BIM-CHECKLISTE Für eine BIM-konforme Planung 2016
  • 2. Evangelische Grundschule Karlsruhe, wulf architekten, Stuttgart, Photograph by Brigida Gonzaléz DIE BIM-CHECKLISTE Für eine BIM-konform Planung 2016
  • 3. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 249 Anhang I - Checklisten Im Anhang I finden Sie eine Reihe von Formularen, Übersichten und Dokumenten, die Sie bei der BIM kon- formen Planung und Projektabwicklung in und mit All- plan unterstützen. Sie helfen Ihnen bei der konkreten Einführung und Umsetzung von BIM, sowohl ganz gene- rell, als auch in den einzelnen Projekten. Alle Dokumente sind lediglich Vorschläge, in der Be- schreibung des konkreten Workflows zur Umsetzung der BIM Methode in der Praxis wird jeweils an der passenden Stelle auf das relevante Formular verwiesen. Sie können alle Dokumente entweder direkt verwenden, indem Sie sie kopieren oder aber als Vorlage für Ihre eigenen Formula- re verwenden. Die Listen finden Sie nicht nur in diesem Buch, sondern darüber hinaus in unserem Kundenportal Allplan Connect zum Download als PDF Dateien. Checklisten:  I: Bestandsaufnahme Büro  II: Datenaustausch und Formate  III: Bauwerksstruktur (BWS)  IV: Ebenenmodell und Bauteilhöhen  V: Layer und Formatvorgaben  VI: Linienstile, Flächenstile  VII: Objektattribute, Attributfavoriten  VIII: Entscheidungshilfe Exportvarianten
  • 4. 250 Checkliste I: Bestandsaufnahme Büro Allplan Checkliste I: Bestandsaufnahme Büro A Vorhandene Softwareausstattung 1 CAD ☐ Allplan Version ______ Anzahl AP _______ ☐ AutoCAD ADT Version ______ Anzahl AP _______ ☐ REVIT Version ______ Anzahl AP _______ ☐ ArchiCAD Version ______ Anzahl AP _______ ☐ VectorWorks Version ______ Anzahl AP _______ ☐ ________ Version ______ Anzahl AP _______ 2 AVA ☐ Allplan BCM Version ________ Anzahl AP ________ ☐ NEVARIS Version ________ Anzahl AP ________ ☐ CALIFORNIA Version ________ Anzahl AP ________ ☐ ARRIBA Version ________ Anzahl AP ________ ☐ ________ Version ________ Anzahl AP ________ 3 FACILITY MANAGEMENT ☐ Allplan Allfa ☐ ANDERES PROGRAMM ________ ☐ NICHT VORHANDEN
  • 5. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 251 B Netzwerkumgebung 1 Datenablage ☐ vorgegebene Ablagestruktur ☐ lokal auf Einzelrechnern ☐ zentral auf Datenserver ☐ online, Cloud basiert 2 Zusammenarbeit ☐ Einzelarbeitsplätze ☐ Workgroup-, Teamwork-Installation ☐ Workgroup, Teamwork online C Eigener Bürostandard ☐ nicht vorhanden ☐ reine 2D-Vorlagen ☐ 2D- und 3D-Vorlagen mit Objekten und Bauteilen ☐ BIM konformes Musterprojekt mit BWS D Überwiegende Arbeitsweise ☐ CAD als Zeichentool, ausschließlich 2D ☐ Kombination von 2D-Konstruktion und Bauteilfunktionen ☐ Verwendung intelligenter Bauteile und Objekte, Attributvergabe ☐ durchgängiges, phasenübergreifendes Gebäudemodell
  • 6. 252 Checkliste I: Bestandsaufnahme Büro Allplan E BIM Kenntnisse Mitarbeiter MITARBEITER BIM KENNTNISSE Name Vorname Abteilung, Funktion sehr gut Basis keine
  • 7. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 253 Checkliste II: Datenaustausch und Formate Bauvorhaben: Projektname ___________________________________ Projektnummer _________________________________ Projektleiter ____________________________________ Mitarbeiter ____________________________________ A BIM konforme Projektabwicklung vorgeschrieben ☐ ja, durch Auftraggeber ☐ nein B BIM Koordinator, Modellverantwortlicher ☐ Auftraggeber ☐ externen Projektsteuerer ☐ Projektleiter Büro ☐ anderes Planungsbüro C Geplanter Datenaustausch ☐ zentraler Datenserver ☐ online, Cloud basiert ☐ Dateiversand
  • 8. 254 Checkliste II: Datenaustausch und Formate Allplan D Beteiligte Planungsbüros BÜRO SOFTWARE eingesetztes Programm Version Dateiformat IFC Schnitt- stelle Architektur Planung ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Ausschreibung AVA ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Tragwerk Statik ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Haustechnik Klima ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
  • 9. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 255 Haustechnik Sanitär ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Haustechnik Elektro ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Inneneinrichtung ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Außenanlagen ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine Facility Management ☐ ja ☐ nein Austausch Testdatei ☐ erfolgreich ☐ nicht erfolgreich ☐ keine
  • 10. 256 Checkliste III: Bauwerksstruktur (BWS) Allplan Checkliste III: Bauwerksstruktur (BWS) Bauvorhaben: Projektname ___________________________________ Projektnummer _________________________________ A Datengliederung ☐ nur BWS ☐ BWS und Zeichnungsstruktur ☐ Ebenenmodell B Strukturstufen BWS ☐ Liegenschaft _________________ _________________ ☐ Bauwerk _________________ _________________ ☐ Gebäude _________________ _________________ _________________ ☐ Geschoss Fundamente UG EG 1.OG 2.OG _________________ _________________ ☐ Geschossbereich _________________ _________________ _________________
  • 11. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 257 C Teilbildzuordnung Strukturstufen STRUKTURSTUFE TEILBILDER von Nummer bis Nummer Höhenanbindung Projekt NICHT ERLAUBT! Liegenschaft Bauwerk NICHT ERLAUBT! Gebäude Geschoss Fundamente UG EG 1.OG
  • 12. 258 Checkliste III: Bauwerksstruktur (BWS) Allplan 2.OG Geschossbereich NICHT ERLAUBT!
  • 13. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 259 Checkliste IV: Ebenenmodell und Bauteilhöhen Bauvorhaben: Projektname ___________________________________ Projektnummer _________________________________ A Höhenwerte Ebenenmodell Modellname ____________________________________ GESCHOSS HÖHENWERTE Unterkante Oberkante Dachlandschaft Gesamtgebäude Fundamente UG EG 1.OG 2.OG
  • 14. 260 Checkliste IV: Ebenenmodell und Bauteilhöhen Allplan B Höhenanbindung Bauteile BAUTEIL HÖHENWERTE Ebene Abstand feste Kote BT Höhe FUNDAMENTE Unterkante Oberkante BODENPLATTE Unterkante Oberkante AUSSENWÄNDE Unterkante Oberkante INNENWÄNDE Unterkante Oberkante STÜTZEN Unterkante Oberkante
  • 15. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 261 GESCHOSSDECKEN Unterkante Oberkante DACH Unterkante Oberkante Unterkante Oberkante
  • 16. 262 Checkliste V: Layer und Formatvorgaben Allplan Checkliste V: Layer und Formatvorgaben Bauvorhaben: Projektname ___________________________________ Projektnummer _________________________________ A Ressourceneinstellung ☐ bürospezifisch ☐ projektspezifisch B Layerstruktur ☐ analog Bürostandard ☐ Vorgabe Auftraggeber ☐ frei C Formatvorgaben ☐ von Layer ☐ Stift ☐ Strich ☐ Farbe ☐ Linienstil ☐ von Element
  • 17. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 263 D Layerliste LAYER DEFINITION Kurzname Langname Nr. Stift Strich Farbe Inhalt
  • 18. 264 Checkliste VI: Linienstile, Flächenstile Allplan Checkliste VI: Linienstile, Flächenstile Bauvorhaben: Projektname ___________________________________ Projektnummer _________________________________ A Ressourceneinstellung ☐ bürospezifisch ☐ projektspezifisch B Formatvorgaben ☐ von Layer ☐ von Element C Definitionsbereiche Zeichnungstypen: ☐ Vorentwurfszeichnung ☐ Entwurfszeichnung ☐ Bauvorlagezeichnung ☐ Ausführungszeichnung ☐ Präsentationszeichnung ☐ Bewehrungszeichnung ☐ Schalplan ☐ ___________________ Maßstäbe: ☐ 1:1 ☐ 1:10 ☐ 1:50 ☐ 1:100 ☐ 1:500 ☐ 1:1000 ☐ 1:2500 ☐ _______
  • 19. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 265 D Linienstile LINIENSTIL DEFINITION Bezeichnung Nr. Layer Z-Typ M1:X Verwendung Volllinie breit 301 KO_ALL AR_ALL ☐ ☐ geschnittene Kanten Strichlinie 304 FL_DESPI AR_UZ ☐ ☐ Untersicht verdeckte Kanten ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐
  • 20. 266 Checkliste VI: Linienstile, Flächenstile Allplan E Flächenstile FLÄCHENSTIL DEFINITION Bezeichnung Nr. Z-Typ M1:X Verwendung Beton bewehrt 301 ☐ ☐ Stützen, Wände, Unterzüge Mauerwerk 303 ☐ ☐ nur Innenwände -> Material Ziegel MW KS 103 ☐ ☐ Außenwände tragend -> Material Kalkstandstein KS 20 Bestand 307 ☐ ☐ nur vorhandene Bauteile ohne Materialan- gaben ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐ ☐
  • 21. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 267 Checkliste VII: Objektattribute, Attributfavoriten Bauvorhaben: Projektname ___________________________________ Projektnummer _________________________________ A Attributvorgaben ☐ buildingSmart, IFC ☐ Auftraggeber ☐ eigene B Benutzerattribute ATTRIBUT DEFINITION Bezeichnung Nr. Typ Einheit Eingabeart Erläuterung IFC ObjectType 684 C - ComboBox bei Bauteilfunktionen automa- tisch Sicherheitsklasse 1392 C WK ComboBox Angabe nach DIN EN 1627 für Fenster und Türen statisch_tragend 573 C - CheckBox
  • 22. 268 Checkliste VII: Objektattribute, Attributfavoriten Allplan C Attributfavoriten BEZEICHNUNG INHALT Attribut Wert Verwendung Footing-Fundament Bezeichnung Codetext Material FU Beton Einzel-, Streifen-, Plat- tenfundamente Column-Stütze Bezeichnung Codetext Material Klassifizierung statisch_tragend FW-Klasse Funktion Neigung STÜTZ external ja FXX 0° Stützen Pfosten, senkrechte Holz- bauteile Wandpfeiler Beam-Unterzug Bezeichnung Codetext Material Klassifizierung statisch_tragend FW-Klasse Funktion Spannweite UZ STB external ja F90 Träger xxx m Unterzüge, Überzüge Pfetten, waagrechte Holzbauteile Aufkantungen Ringanker
  • 23. BIM-Kompendium Anhang I - Checklisten 269 Checkliste VIII: Entscheidungshilfe Exportvarianten Die nachfolgenden Punkte sollen Ihnen als Entscheidungshilfe dienen, in Zusammenarbeit und Absprache mit Ihren Pla- nungspartnern die für das konkrete Projekt am besten geeig- nete Form des Datenaustauschs zu finden. Selbstverständlich lassen sich beide Möglichkeiten auch in Kombination verwen- den. 1 Export nach bim+ • Das Auslesen erfolgt direkt aus dem Programm im nativen All- plan Format. • Keine Datenwandlung und Konvertierung der Elemente ist not- wendig. • Es wird keine eigenständige Datei erzeugt oder zwischengespei- chert. • Zum Upload ist eine Internetverbindung erforderlich. • Jede Allplan Lizenz beinhaltet einen kostenfreien Account. • Es ist kein weiteres Zusatzprogramm erforderlich. • Registrierte Benutzer haben jederzeit online Zugriff auf die Daten. • Es können IFC und SKP Modelle dazu geladen und überlagert werden. • Objekte können mit Anhängen und Aufgaben versehen werden. • Der Reimport von Allplan Daten ist (noch) nicht möglich.
  • 24. 270 Checkliste VIII: Entscheidungshilfe Exportvarianten Allplan 2 Export nach IFC • Die Daten werden in das software-neutrale IFC Format konver- tiert. • Das Modell entspricht in Aufbau und Inhalt den Vorgaben von buildingSmart. • Es wird eine eigenständige Datei erzeugt, die sich frei abspeichern lässt. • Die Weitergabe kann auf Datenträger, per Mail oder cloud-basiert erfolgen. • Das Hochladen der Datei auf einen Datenserver oder bim+ ist ebenfalls möglich. • Zum Öffnen im nativen Format wird ein kostenloses Viewer Pro- gramm benötigt. • Je nach Programm sind Anmerkungen und Anhänge in einge- schränkter Form an die enthaltenen Objekte möglich. • IFC Dateien können in zahlreiche Anwendungen mit entspre- chender Schnittstelle eingelesen werden. • Der Reimport in Allplan ist problemlos möglich. Unabhängig davon, für welche Austauschvariante Sie sich ent- scheiden ist das Bearbeiten des Modells grundsätzlich NUR in der hierfür geeigneten Software möglich. Weder IFC Dateien, noch Allplan Modelle auf bim+ können direkt bearbeitet wer- den, ein Zurückspielen ist in jedem Fall erforderlich.