SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DIE BEDEUTUNG PRIVATER BANKEN
FÜR DIE DEUTSCHE
VOLKSWIRTSCHAFT
Frank Brückbauer (ZEW)
Prof. Jörg Rocholl, Ph.D (ESMT Berlin)
Prof. Dr. Sascha Steffen (Frankfurt School)
Eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes
deutscher Banken
Dezember 2017
DIE BEDEUTUNG DER
PRIVATEN BANKEN FÜR DIE
EXPORTFINANZIERUNG
Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und
einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von
Rundungsfehlern.
Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel
3
88%
6%
4%
3%
Marktanteile
Private Banken Sparkassen
Genossenschaftsbanken Landesbanken
DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN DEN HÖCHSTEN
ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
94,9
6,1 5,7
37,2
Durchschnittliches Exportvolumen in
Mio. Euro
Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und
einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von
Rundungsfehlern.
Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel
4
DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN IN ALLEN
BUNDESLÄNDERN DEN HÖCHSTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
Bundesland
Alle
Unternehmen
Hausbank
Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken
Anz.
Unternehmen
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Baden-Württemberg 4.372 910 85% 1.634 6% 1.511 3% 317 6%
Bayern 3.952 1.620 89% 1.269 4% 1.033 5% 30 1%
Bremen 169 86 71% 59 21% 8 0% 16 8%
Hamburg 462 290 97% 140 2% 24 1% 8 0%
Hessen 1.810 654 91% 583 5% 522 3% 51 1%
Niedersachsen 1.387 451 82% 516 8% 363 8% 57 2%
Nordrhein-Westfalen 5.671 2.032 90% 2.311 6% 1.312 4% 16 0%
Rheinland-Pfalz 1.241 281 81% 539 14% 414 4% 7 2%
Saarland 306 69 76% 130 7% 102 10% 5 7%
Schleswig-Holstein 675 299 64% 229 12% 135 19% 12 5%
Neue Bundesländer + Berlin 2.366 1.273 92% 566 2% 407 2% 120 4%
Gesamt 22.411 7.976 88% 5.831 6% 7.965 4% 639 3%
Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und
einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von
Rundungsfehlern.
Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel
5
DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN IN ALLEN
GRÖßENKLASSEN DEN GRÖßTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
Umsatz in Mio. EUR Alle Unternehmen
Hausbank
Private Banken Sparkassen Geno-Banken Landesbanken
Anz.
Unternehmen
Ø Exportquote Marktanteile Marktanteile Marktanteile Marktanteile
bis 50 19.518 27% 49% 28% 19% 4%
von 50 bis 100 1.310 40% 65% 22% 9% 4%
von 100 bis 250 869 41% 75% 13% 7% 5%
von 250 bis 1000 435 47% 75% 12% 7% 5%
ab 1000 279 42% 94% 2% 2% 2%
Gesamt 22.411 29% 88% 6% 4% 3%
DIE BEDEUTUNG DER
PRIVATEN BANKEN FÜR
DEUTSCHE HIDDEN
CHAMPIONS
7
ZEW: Rammer und Spielkamp (2015):
1. Weniger als 10.000 Beschäftigte in Deutschland.
2. Überwiegender Teil des Absatzes im Ausland.
3. Marktstellung
 ≥10% bei Marktvolumen <200 Mio. Euro,
 ≥ 7% bei Marktvolumen zwischen 200 und 500 Mio. Euro,
 ≥ 3 % bei Marktvolumen zwischen 500 und 1000 Mio. Euro,
 ≥ 1 % bei Marktvolumen größer 1000 Mio. Euro.
4. Überdurchschnittliches Unternehmenswachstum in den vorangegangenen fünf Jahren;
mindestens 10 Prozentpunkte über dem durchschnittlichen Wachstum der
Unternehmen der jeweiligen Branche.
Kriterien 1-4 müssen mindestens einmal gleichzeitig in den Jahren 2008, 2010, 2012 oder
2014 im Mannheimer Innovationspanel erfüllt gewesen sein und Informationen zur
Hausbankbeziehung müssen vorliegen.
ALS HIDDEN CHAMPIONS WURDEN UNTERNEHMEN MIT DEN
FOLGENDEN EIGENSCHAFTEN KLASSIFIZIERT
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
8
Rammer und Spielkamp (2015): Hidden Champions …
• … legen besonderen Fokus auf die Steigerung ihrer Marktanteile und die
Erschließung neuer geographischer Märkte
• … priorisieren bei Produktinnovationen die Einführung von Marktneuheiten und
sind dabei besonders erfolgreich.
• … investieren besonders häufig kontinuierlich in Forschung- und Entwicklung
• … vergeben besonders viele Forschungs-und Entwicklungsaufträge an Dritte und
kooperieren mit Fachhochschulen, Universitäten und staatlichen
Forschungseinrichtungen
• … sehen die Erarbeitung eines zeitlichen Vorsprungs vor ihren Konkurrenten als
Hauptinstrument zum Schutz der eigenen Marktposition.
HIDDEN CHAMPIONS STREBEN STARKE MARKTPOSITIONEN AN
UND ERREICHEN IHRE ZIELE DURCH INNOVATIONEN
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
Anmerkungen: Durchschnitt 2008-2014
Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel
DIE MEISTEN HIDDEN CHAMPIONS HABEN WENIGER ALS 250
MITARBEITER
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 9
53%37%
6%
3% 1%
Hidden Champions nach Anzahl der Beschäftigten
5-49 50-249 250-499 500-999 ab 1000
Anmerkungen: Durchschnitt 2008-2014
Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel
DIE MEISTEN HIDDEN CHAMPIONS HABEN EINEN UMSATZ VON
WENIGER ALS 50 MILLIONEN EURO
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 10
43%
34%
12%
8%
2% 1%
Hidden Champions nach Umsatz in Mio. Euro
bis 10 von 10 bis 50 von 50 bis 100 von 100 bis 250 von 250 bis 1000 Ab 1000
Anmerkungen: Die Jahresangaben entsprechen den Jahren der jeweiligen Erhebungen. Marktanteile nach Anzahl der
Unternehmen. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern.
Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel, Mannheimer Unternehmenspanel
HIDDEN CHAMPIONS SIND ÜBERWIEGEND KUNDEN DER
PRIVATEN BANKEN
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 11
50%
60% 59%
50%
67% 69% 65%
23%
21% 27%
24%
23% 19% 28%
21%
16% 12%
21%
9% 9%
6%6% 3% 2% 5% 2% 3%
1%
2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
Marktanteile alle Hidden Champions
Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken
Ø Marktanteil
1%
13 %
25%
61%
Anmerkungen: Durchschnittliche Marktanteile 2008-2014. Marktanteile nach Anzahl der Unternehmen. Abweichungen
der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern.
Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel, Mannheimer Unternehmenspanel
DIE PRIVATEN BANKEN SIND IN ALLEN GRÖßENKLASSEN
MARKTFÜHRER
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 12
Umsatz in Mio Euro
Alle Hidden
Champions
Hausbank
Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken
Anz.
Unternehmen
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
bis 10 1.211 628 52% 323 27% 233 19% 27 2%
bis 50 2.163 1.183 55% 618 29% 335 15% 27 1%
von 50 bis 100 323 251 78% 67 21% 5 2% 0 0%
von 100 bis 250 210 192 91% 14 7% 2 1% 2 1%
von 250 bis 1000 66 56 85% 2 3% 4 6% 4 6%
ab 1000 28 23 81% 0 0% 5 18% 0 0%
Anzahl Beschäftigte
Alle Hidden
Champions
Hausbank
Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken
Anz.
Unternehmen
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
Anz.
Unternehmen
Marktanteile
5-49 1.478 836 57% 395 27% 220 15% 27 2%
50-249 1.041 682 66% 242 23% 117 11% 0 0%
250-499 170 110 65% 49 29% 11 6% 0 0%
500-999 74 52 71% 13 18% 3 4% 6 7%
ab 1000 27 25 93% 2 7% 0 0% 0 0%
APPENDIX
14
Daten der Erhebungen 2009-2015 des Mannheimer Innovationspanel (MIP):
• Das MIP basiert auf jährlichen Erhebungen des ZEW zum Innovationsverhalten
der deutschen Wirtschaft und ist für Deutschland repräsentativ.
• Grundgesamtheit: Ca. 280.000 Unternehmen: Unternehmen ab 5 Mitarbeiter.
Ausgenommene Sektoren: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Baugewerbe,
Kfz-Handel/Reparatur, Einzelhandel, Gastgewerbe, Immobilienwesen,
Unternehmensverwaltung, Veterinärwesen, Vermietung, Bildungs- und
Gesundheitsdienstleistungen, öffentliche Verwaltung, konsumnahe und
kulturelle Dienstleistungen.
• Umfasst den Zeitraum 2007-2014.
Mannheimer Unternehmenspanel (MUP):
• Das MUP stellt die von der Beobachtungszahl umfangreichste Panel-
Unternehmensdatenbank in Deutschland außerhalb der amtlichen Statistik dar.
• Enthält Informationen zur Hausbank der Unternehmen
HAUPTDATENQUELLEN FÜR DIE UNTERSUCHUNGEN ZU
HIDDEN CHAMPIONS SIND DAS MANNHEIMER
INNOVATIONSPANEL UND DAS MANNHEIMER
UNTERNEHMENSPANEL DES ZEW
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
15
Rammer, C., & Spielkamp, A. (2015). Hidden Champions-Driven by Innovation:
Empirische Befunde auf Basis des Mannheimer Innovationspanels (No. 15-03).
ZEW-Dokumentation.
QUELLENVERZEICHNIS
Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Systemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenSystemische Risikoindikatoren
Systemische Risikoindikatoren
Bankenverband
 
Konjunkturausblick der privaten Banken
Konjunkturausblick der privaten BankenKonjunkturausblick der privaten Banken
Konjunkturausblick der privaten Banken
Bankenverband
 
Pressegespräch zur Wirtschaftslage und der Wirtschaftspolitik
Pressegespräch zur Wirtschaftslage und der WirtschaftspolitikPressegespräch zur Wirtschaftslage und der Wirtschaftspolitik
Pressegespräch zur Wirtschaftslage und der Wirtschaftspolitik
Bankenverband
 
Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...
Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...
Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...
Bankenverband
 
Aufbruch wagen
Aufbruch wagenAufbruch wagen
Aufbruch wagen
Bankenverband
 
Konjunkturprognose
KonjunkturprognoseKonjunkturprognose
Konjunkturprognose
Bankenverband
 
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Bankenverband
 
Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...
Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...
Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...
Bankenverband
 
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Bankenverband
 
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 PressegesprächEZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
Bankenverband
 
Indikatoren für systemisches Risiko November 2021
Indikatoren für systemisches Risiko November 2021Indikatoren für systemisches Risiko November 2021
Indikatoren für systemisches Risiko November 2021
Bankenverband
 
Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021
Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021
Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021
Bankenverband
 
Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021
Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021
Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021
Bankenverband
 
Chartbook Geldpolitik der EZB
Chartbook Geldpolitik der EZBChartbook Geldpolitik der EZB
Chartbook Geldpolitik der EZB
Bankenverband
 
Pressegespräch - Corona – Werkzeugkasten
Pressegespräch - Corona – WerkzeugkastenPressegespräch - Corona – Werkzeugkasten
Pressegespräch - Corona – Werkzeugkasten
Bankenverband
 
ESG-Herausforderungen für Großunternehmen in Deutschland
ESG-Herausforderungen für Großunternehmen in DeutschlandESG-Herausforderungen für Großunternehmen in Deutschland
ESG-Herausforderungen für Großunternehmen in Deutschland
Bankenverband
 
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DE
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DEDie deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DE
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DE
Bankenverband
 
Konjunkturprognose März 2017
Konjunkturprognose März 2017Konjunkturprognose März 2017
Konjunkturprognose März 2017
Bankenverband
 
Umfrageergebnisse Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Umfrageergebnisse Konjunktur und WirtschaftspolitikUmfrageergebnisse Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Umfrageergebnisse Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Bankenverband
 
Konjunkturprognose September 2017
Konjunkturprognose September 2017Konjunkturprognose September 2017
Konjunkturprognose September 2017
Bankenverband
 

Was ist angesagt? (20)

Systemische Risikoindikatoren
Systemische RisikoindikatorenSystemische Risikoindikatoren
Systemische Risikoindikatoren
 
Konjunkturausblick der privaten Banken
Konjunkturausblick der privaten BankenKonjunkturausblick der privaten Banken
Konjunkturausblick der privaten Banken
 
Pressegespräch zur Wirtschaftslage und der Wirtschaftspolitik
Pressegespräch zur Wirtschaftslage und der WirtschaftspolitikPressegespräch zur Wirtschaftslage und der Wirtschaftspolitik
Pressegespräch zur Wirtschaftslage und der Wirtschaftspolitik
 
Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...
Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...
Pressegespräch zur europäischen Umsetzung von Basel IV und den Empfehlungen d...
 
Aufbruch wagen
Aufbruch wagenAufbruch wagen
Aufbruch wagen
 
Konjunkturprognose
KonjunkturprognoseKonjunkturprognose
Konjunkturprognose
 
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
 
Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...
Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...
Konjunkturausblick der privaten Banken: Erholung nach dem Einbruch – ein lang...
 
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
 
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 PressegesprächEZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
 
Indikatoren für systemisches Risiko November 2021
Indikatoren für systemisches Risiko November 2021Indikatoren für systemisches Risiko November 2021
Indikatoren für systemisches Risiko November 2021
 
Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021
Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021
Indikatoren für systemisches Risiko Juli 2021
 
Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021
Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021
Sustainable finance – der Beitrag der privaten Banken 2021
 
Chartbook Geldpolitik der EZB
Chartbook Geldpolitik der EZBChartbook Geldpolitik der EZB
Chartbook Geldpolitik der EZB
 
Pressegespräch - Corona – Werkzeugkasten
Pressegespräch - Corona – WerkzeugkastenPressegespräch - Corona – Werkzeugkasten
Pressegespräch - Corona – Werkzeugkasten
 
ESG-Herausforderungen für Großunternehmen in Deutschland
ESG-Herausforderungen für Großunternehmen in DeutschlandESG-Herausforderungen für Großunternehmen in Deutschland
ESG-Herausforderungen für Großunternehmen in Deutschland
 
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DE
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DEDie deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DE
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft #EU2020DE
 
Konjunkturprognose März 2017
Konjunkturprognose März 2017Konjunkturprognose März 2017
Konjunkturprognose März 2017
 
Umfrageergebnisse Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Umfrageergebnisse Konjunktur und WirtschaftspolitikUmfrageergebnisse Konjunktur und Wirtschaftspolitik
Umfrageergebnisse Konjunktur und Wirtschaftspolitik
 
Konjunkturprognose September 2017
Konjunkturprognose September 2017Konjunkturprognose September 2017
Konjunkturprognose September 2017
 

Ähnlich wie Die bedeutung der privaten banken für die deutsche volkswirtschaft 2017 final

Wolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdf
Wolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdfWolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdf
Wolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdf
wdlange1
 
Neue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für Unternehmen
Neue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für UnternehmenNeue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für Unternehmen
Neue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für Unternehmen
BVK
 
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016
BVK
 
Max. Umplatzierungsquote bei einem IPO
Max. Umplatzierungsquote bei einem IPOMax. Umplatzierungsquote bei einem IPO
Max. Umplatzierungsquote bei einem IPO
cometis AG
 
Entwickung der Unternehmensdrittmittel
Entwickung der UnternehmensdrittmittelEntwickung der Unternehmensdrittmittel
Entwickung der Unternehmensdrittmittel
stifterverband
 
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013
BVK
 
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015
BVK
 
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalMarktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Dirk Freiland
 
Medianet mediadaten und sonderthemen 2016 neu
Medianet mediadaten und sonderthemen 2016 neuMedianet mediadaten und sonderthemen 2016 neu
Medianet mediadaten und sonderthemen 2016 neu
FESD GKr
 
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Bayern International Firmenpräsentation
Bayern International FirmenpräsentationBayern International Firmenpräsentation
Bayern International Firmenpräsentation
Bayern International
 
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Für-Gründer.de
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Deloitte Switzerland
 
Münchner Finance Forum - Intro 23. Kaminabend
Münchner Finance Forum - Intro 23. KaminabendMünchner Finance Forum - Intro 23. Kaminabend
Münchner Finance Forum - Intro 23. Kaminabend
Alexis Eisenhofer
 
German Consumer Market Update 2016
German Consumer Market Update 2016German Consumer Market Update 2016
German Consumer Market Update 2016
Nigel Wright Group
 
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
NEWSROOM für Unternehmer
 
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
cometis AG
 
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
EY
 

Ähnlich wie Die bedeutung der privaten banken für die deutsche volkswirtschaft 2017 final (20)

Wolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdf
Wolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdfWolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdf
Wolf D. Langemeyer - Microsoft Ventures .pdf
 
Neue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für Unternehmen
Neue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für UnternehmenNeue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für Unternehmen
Neue Finanzierungsmöglichkeiten und Chancen für Unternehmen
 
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2015 und Ausblick auf 2016
 
Max. Umplatzierungsquote bei einem IPO
Max. Umplatzierungsquote bei einem IPOMax. Umplatzierungsquote bei einem IPO
Max. Umplatzierungsquote bei einem IPO
 
Entwickung der Unternehmensdrittmittel
Entwickung der UnternehmensdrittmittelEntwickung der Unternehmensdrittmittel
Entwickung der Unternehmensdrittmittel
 
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2013
 
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015
Der deutsche Beteiligungskapitalmarkt 2014 und Ausblick auf 2015
 
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalMarktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
 
Medianet mediadaten und sonderthemen 2016 neu
Medianet mediadaten und sonderthemen 2016 neuMedianet mediadaten und sonderthemen 2016 neu
Medianet mediadaten und sonderthemen 2016 neu
 
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
 
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
 
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
2012 - Anlage 1 - Fakten, Fakten, Fakten.pdf
 
Bayern International Firmenpräsentation
Bayern International FirmenpräsentationBayern International Firmenpräsentation
Bayern International Firmenpräsentation
 
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
 
Münchner Finance Forum - Intro 23. Kaminabend
Münchner Finance Forum - Intro 23. KaminabendMünchner Finance Forum - Intro 23. Kaminabend
Münchner Finance Forum - Intro 23. Kaminabend
 
German Consumer Market Update 2016
German Consumer Market Update 2016German Consumer Market Update 2016
German Consumer Market Update 2016
 
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
 
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
 
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
 

Mehr von Bankenverband

Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...
Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...
Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...
Bankenverband
 
Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
Bankenverband
 
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Bankenverband
 
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Bankenverband
 
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Bankenverband
 
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im StresstestMeinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Bankenverband
 
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der DeutschenNachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Bankenverband
 
Sustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance HeatmapSustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance Heatmap
Bankenverband
 
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Bankenverband
 
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Bankenverband
 
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung AltersvorsorgeUmfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
Bankenverband
 
Female Finance 2023
Female Finance 2023Female Finance 2023
Female Finance 2023
Bankenverband
 
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und TrendsGeldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Bankenverband
 
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im AlterAltersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Bankenverband
 
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
Bankenverband
 
Bankkundenzufriedenheit
BankkundenzufriedenheitBankkundenzufriedenheit
Bankkundenzufriedenheit
Bankenverband
 
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur BankOnline- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Bankenverband
 
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Bankenverband
 
Finanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der DeutschenFinanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der Deutschen
Bankenverband
 
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Bankenverband
 

Mehr von Bankenverband (20)

Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...
Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...
Europa vor der Wahl: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Bundesverba...
 
Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
 
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
 
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
 
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
 
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im StresstestMeinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
 
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der DeutschenNachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
 
Sustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance HeatmapSustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance Heatmap
 
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
 
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
 
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung AltersvorsorgeUmfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
 
Female Finance 2023
Female Finance 2023Female Finance 2023
Female Finance 2023
 
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und TrendsGeldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
 
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im AlterAltersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
 
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
 
Bankkundenzufriedenheit
BankkundenzufriedenheitBankkundenzufriedenheit
Bankkundenzufriedenheit
 
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur BankOnline- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
 
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
 
Finanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der DeutschenFinanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der Deutschen
 
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
 

Die bedeutung der privaten banken für die deutsche volkswirtschaft 2017 final

  • 1. DIE BEDEUTUNG PRIVATER BANKEN FÜR DIE DEUTSCHE VOLKSWIRTSCHAFT Frank Brückbauer (ZEW) Prof. Jörg Rocholl, Ph.D (ESMT Berlin) Prof. Dr. Sascha Steffen (Frankfurt School) Eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken Dezember 2017
  • 2. DIE BEDEUTUNG DER PRIVATEN BANKEN FÜR DIE EXPORTFINANZIERUNG
  • 3. Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel 3 88% 6% 4% 3% Marktanteile Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN DEN HÖCHSTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 94,9 6,1 5,7 37,2 Durchschnittliches Exportvolumen in Mio. Euro
  • 4. Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel 4 DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN IN ALLEN BUNDESLÄNDERN DEN HÖCHSTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft Bundesland Alle Unternehmen Hausbank Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Anz. Unternehmen Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Baden-Württemberg 4.372 910 85% 1.634 6% 1.511 3% 317 6% Bayern 3.952 1.620 89% 1.269 4% 1.033 5% 30 1% Bremen 169 86 71% 59 21% 8 0% 16 8% Hamburg 462 290 97% 140 2% 24 1% 8 0% Hessen 1.810 654 91% 583 5% 522 3% 51 1% Niedersachsen 1.387 451 82% 516 8% 363 8% 57 2% Nordrhein-Westfalen 5.671 2.032 90% 2.311 6% 1.312 4% 16 0% Rheinland-Pfalz 1.241 281 81% 539 14% 414 4% 7 2% Saarland 306 69 76% 130 7% 102 10% 5 7% Schleswig-Holstein 675 299 64% 229 12% 135 19% 12 5% Neue Bundesländer + Berlin 2.366 1.273 92% 566 2% 407 2% 120 4% Gesamt 22.411 7.976 88% 5.831 6% 7.965 4% 639 3%
  • 5. Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel 5 DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN IN ALLEN GRÖßENKLASSEN DEN GRÖßTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft Umsatz in Mio. EUR Alle Unternehmen Hausbank Private Banken Sparkassen Geno-Banken Landesbanken Anz. Unternehmen Ø Exportquote Marktanteile Marktanteile Marktanteile Marktanteile bis 50 19.518 27% 49% 28% 19% 4% von 50 bis 100 1.310 40% 65% 22% 9% 4% von 100 bis 250 869 41% 75% 13% 7% 5% von 250 bis 1000 435 47% 75% 12% 7% 5% ab 1000 279 42% 94% 2% 2% 2% Gesamt 22.411 29% 88% 6% 4% 3%
  • 6. DIE BEDEUTUNG DER PRIVATEN BANKEN FÜR DEUTSCHE HIDDEN CHAMPIONS
  • 7. 7 ZEW: Rammer und Spielkamp (2015): 1. Weniger als 10.000 Beschäftigte in Deutschland. 2. Überwiegender Teil des Absatzes im Ausland. 3. Marktstellung  ≥10% bei Marktvolumen <200 Mio. Euro,  ≥ 7% bei Marktvolumen zwischen 200 und 500 Mio. Euro,  ≥ 3 % bei Marktvolumen zwischen 500 und 1000 Mio. Euro,  ≥ 1 % bei Marktvolumen größer 1000 Mio. Euro. 4. Überdurchschnittliches Unternehmenswachstum in den vorangegangenen fünf Jahren; mindestens 10 Prozentpunkte über dem durchschnittlichen Wachstum der Unternehmen der jeweiligen Branche. Kriterien 1-4 müssen mindestens einmal gleichzeitig in den Jahren 2008, 2010, 2012 oder 2014 im Mannheimer Innovationspanel erfüllt gewesen sein und Informationen zur Hausbankbeziehung müssen vorliegen. ALS HIDDEN CHAMPIONS WURDEN UNTERNEHMEN MIT DEN FOLGENDEN EIGENSCHAFTEN KLASSIFIZIERT Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
  • 8. 8 Rammer und Spielkamp (2015): Hidden Champions … • … legen besonderen Fokus auf die Steigerung ihrer Marktanteile und die Erschließung neuer geographischer Märkte • … priorisieren bei Produktinnovationen die Einführung von Marktneuheiten und sind dabei besonders erfolgreich. • … investieren besonders häufig kontinuierlich in Forschung- und Entwicklung • … vergeben besonders viele Forschungs-und Entwicklungsaufträge an Dritte und kooperieren mit Fachhochschulen, Universitäten und staatlichen Forschungseinrichtungen • … sehen die Erarbeitung eines zeitlichen Vorsprungs vor ihren Konkurrenten als Hauptinstrument zum Schutz der eigenen Marktposition. HIDDEN CHAMPIONS STREBEN STARKE MARKTPOSITIONEN AN UND ERREICHEN IHRE ZIELE DURCH INNOVATIONEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
  • 9. Anmerkungen: Durchschnitt 2008-2014 Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel DIE MEISTEN HIDDEN CHAMPIONS HABEN WENIGER ALS 250 MITARBEITER Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 9 53%37% 6% 3% 1% Hidden Champions nach Anzahl der Beschäftigten 5-49 50-249 250-499 500-999 ab 1000
  • 10. Anmerkungen: Durchschnitt 2008-2014 Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel DIE MEISTEN HIDDEN CHAMPIONS HABEN EINEN UMSATZ VON WENIGER ALS 50 MILLIONEN EURO Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 10 43% 34% 12% 8% 2% 1% Hidden Champions nach Umsatz in Mio. Euro bis 10 von 10 bis 50 von 50 bis 100 von 100 bis 250 von 250 bis 1000 Ab 1000
  • 11. Anmerkungen: Die Jahresangaben entsprechen den Jahren der jeweiligen Erhebungen. Marktanteile nach Anzahl der Unternehmen. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel, Mannheimer Unternehmenspanel HIDDEN CHAMPIONS SIND ÜBERWIEGEND KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 11 50% 60% 59% 50% 67% 69% 65% 23% 21% 27% 24% 23% 19% 28% 21% 16% 12% 21% 9% 9% 6%6% 3% 2% 5% 2% 3% 1% 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Marktanteile alle Hidden Champions Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Ø Marktanteil 1% 13 % 25% 61%
  • 12. Anmerkungen: Durchschnittliche Marktanteile 2008-2014. Marktanteile nach Anzahl der Unternehmen. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel, Mannheimer Unternehmenspanel DIE PRIVATEN BANKEN SIND IN ALLEN GRÖßENKLASSEN MARKTFÜHRER Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 12 Umsatz in Mio Euro Alle Hidden Champions Hausbank Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Anz. Unternehmen Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile bis 10 1.211 628 52% 323 27% 233 19% 27 2% bis 50 2.163 1.183 55% 618 29% 335 15% 27 1% von 50 bis 100 323 251 78% 67 21% 5 2% 0 0% von 100 bis 250 210 192 91% 14 7% 2 1% 2 1% von 250 bis 1000 66 56 85% 2 3% 4 6% 4 6% ab 1000 28 23 81% 0 0% 5 18% 0 0% Anzahl Beschäftigte Alle Hidden Champions Hausbank Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Anz. Unternehmen Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile 5-49 1.478 836 57% 395 27% 220 15% 27 2% 50-249 1.041 682 66% 242 23% 117 11% 0 0% 250-499 170 110 65% 49 29% 11 6% 0 0% 500-999 74 52 71% 13 18% 3 4% 6 7% ab 1000 27 25 93% 2 7% 0 0% 0 0%
  • 14. 14 Daten der Erhebungen 2009-2015 des Mannheimer Innovationspanel (MIP): • Das MIP basiert auf jährlichen Erhebungen des ZEW zum Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft und ist für Deutschland repräsentativ. • Grundgesamtheit: Ca. 280.000 Unternehmen: Unternehmen ab 5 Mitarbeiter. Ausgenommene Sektoren: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Baugewerbe, Kfz-Handel/Reparatur, Einzelhandel, Gastgewerbe, Immobilienwesen, Unternehmensverwaltung, Veterinärwesen, Vermietung, Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen, öffentliche Verwaltung, konsumnahe und kulturelle Dienstleistungen. • Umfasst den Zeitraum 2007-2014. Mannheimer Unternehmenspanel (MUP): • Das MUP stellt die von der Beobachtungszahl umfangreichste Panel- Unternehmensdatenbank in Deutschland außerhalb der amtlichen Statistik dar. • Enthält Informationen zur Hausbank der Unternehmen HAUPTDATENQUELLEN FÜR DIE UNTERSUCHUNGEN ZU HIDDEN CHAMPIONS SIND DAS MANNHEIMER INNOVATIONSPANEL UND DAS MANNHEIMER UNTERNEHMENSPANEL DES ZEW Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
  • 15. 15 Rammer, C., & Spielkamp, A. (2015). Hidden Champions-Driven by Innovation: Empirische Befunde auf Basis des Mannheimer Innovationspanels (No. 15-03). ZEW-Dokumentation. QUELLENVERZEICHNIS Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft