SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
www.oeko.de
Deutschland 2049
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen
Rohstoffwirtschaft
Bedürfnisfelder: Szenario-Ergebnisse (Megatrends)
ausgehend von 2013
Hünecke, Bulach, Schleicher, Mottschall 2. Stakeholder Workshop Berlin, 18. Februar 2016
2
www.oeko.de
Bedürfnisfeld WOHNEN
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ton … Kies … …
Natur
-stein
… … Stahl ... Sand
Kalk-
stein
Al
3
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Wohnen
Definition
Ø bezieht sich auf Wohngebäude
Ø dazu zählen Einfamilienhäuser (EFH), Mehrfamilienhäuser (MFH),
Wohnheime z.B. Altenheime, Studentenwohnheime
Ø enthält nicht Wohninfrastruktur wie z.B. Straßen und Fußwege an
Wohngebäuden
Ø enthält nicht Elektrogeräte wie Fernseher, Computer etc.
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
4
www.oeko.de
Megatrend: Bevölkerungsentwicklung
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Bevölkerungsentwicklung in Deutschland
Stat. Bundesamt 2015
DE 2049 BAU + RW
5
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Wohnen
Szenario-Annahmen im BAU-Szenario
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Nachfragemuster:
Ø weitgehende Fortschreibung bestehender Trends, wie z.B.
Ø hoher Anteil material- und flächenintensiver Bauformen (EFH
etc.) - EFH = 46%-Anteil an neuen Wohnungen)
Ø hoher Anteil Neubau im ländlichen und suburbanen Raum
(21% Kernstädte, 56% suburban, 23% ländlich)
Ø Technische Trends:
Ø wenig Einsatz von Recyclingbeton (konstant 0,4% bis 2049)
Ø gleichbleibende moderate Sanierungsrate (1% pro Jahr)
Ø wenig Holzbau (5% Anteil bei Neubau von EFH)
6
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Wohnen
Szenario-Annahmen im RW-Szenario
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Nachfragemuster:
Ø Lebensdauerverlängerung von Gebäuden
Ø Anstieg der Wohnraumnachfrage v. a. in attraktiven Regionen und
Städten
Ø verstärktes Wohnen in MFH
Ø Technische Trends:
Ø Anstieg der Sanierung auf 3% pro Jahr bis 2049
Ø Mobilisierung von Brachen
Ø verstärkter Einsatz von Recyclingbeton (auf fast 10% in 2049)
Ø Holzbauweise wächst auf 50% Anteil bei Neubau von EFH
7
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Wohnen
Entwicklung der Wohnfläche
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Wohnfläche
2013 2025 2037 2049 2013 2025 2037 2049
3.744 3.744
4.117 4.063
4.413
4.299
4.708
4.527
0
500
1.000
1.500
2.000
2.500
3.000
3.500
4.000
4.500
5.000
D 2049 BAU D 2049 RW
inMio.m²
8
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Wohnen
Entwicklung der Wohnfläche pro Einwohner
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Wohnfläche pro Einwohner
2013 2025 2037 2049 2013 2025 2037 2049
46,2 46,2
50,1 49,5
54,7
53,3
59,8
57,5
0,0
10,0
20,0
30,0
40,0
50,0
60,0
70,0
BAU RW
inm²/Einwohner
9
www.oeko.de
Bedürfnisfeld ARBEITEN
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ton … Kies … …
Natur
-stein
… … Stahl ... Sand
Kalk-
stein
Al
10
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Arbeiten
Definition
Ø beinhaltet Nichtwohngebäude (z.B. Gaststätten oder Büros)
Ø enthält keine Innenausstattung der Arbeitsstätten wie Möbel,
Maschinen oder Computer (im Bedürfnisfeld IKT enthalten)
Ø enthält nur die nichtöffentliche Arbeitsstätteninfrastruktur wie z.B.
Straßen und Fußwege (die öffentliche ist im Bedürfnisfeld
Mobilität enthalten)
Ø Anstaltsgebäude (z.B. Krankenhäuser, Kasernen) sind enthalten,
Wohnheime jedoch nicht (im Bedürfnisfeld Wohnen enthalten)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
11
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Annahmen im BAU-Szenario
Ø weitgehende Fortschreibung
Ø der Bevölkerungsentwicklung und damit verbunden
gleichbleibender Zubau und Abriss
Ø der Sanierungsrate (2% für wohngebäudeähnliche z.B.
Bürogebäude, Hotels, Schulen, 0,5% für die übrigen
Nichtwohngebäude z.B. Lagerhallen, Fabrikgebäude, in
Summe 0,8% pro Jahr)
Ø wenig Einsatz von Sekundärmaterial (heutiger Stand, z.B.
Sekundärmaterialeinsatz in Beton 0,4% (Betonbruch ersetzt
Kies))
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Quelle: IÖR 2014
12
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Annahmen im RW-Szenario
Ø Lebensdauerverlängerung: Erhöhung der Sanierungsrate für
wohngebäudeähnliche von 2% auf 2,2% und für die übrigen
Nichtwohngebäude von 0,5% auf 0,7%; in Summe ein Anstieg
von 0,8% auf 1,0% pro Jahr (Steigerung um 25%); d.h.
weniger Zubau notwendig
Ø Es wird eine maximale Sanierung angenommen à d.h. kein
Abriss ab 2027!
Ø erhöhter Einsatz von Sekundärmaterial (RC-Beton,
Elektrostahl, RC-Alu, RC-Ziegel, sonstige mineralische RC-
Stoffe)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
RC = Recycling
13
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Ergebnisse BAU
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
0
5.000
10.000
15.000
20.000
25.000
30.000
35.000
2013 2025 2037 2049
in1000m²proJahr
Jahr
Entwicklung von Zubau und Abriss sowie Sanierung BAU
Zubau Nutzfläche
Abriss Nutzfläche
sanierte Nutzfläche
14
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Ergebnisse RW
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
0
5.000
10.000
15.000
20.000
25.000
30.000
35.000
40.000
2013 2025 2037 2049
in1000m²proJahr
Jahr
Entwicklung von Zubau und Abriss sowie Sanierung RW
Zubau Nutzfläche
Abriss Nutzfläche
sanierte Nutzfläche
15
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Arbeiten
Entwicklung der Nutzfläche je Einwohner
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
0
10
20
30
40
50
60
2013 2025 2037 2049
inm²jeEinwohner
Jahr
Nutzfläche in m² je Einwohner BAU und RW
16
www.oeko.de
0
10
20
30
40
50
60
70
80
2013 2025 2037 2049
inMio.tproJahr
Jahr
Gesamtmassenbedarf BAU vs. RW
Input RW-Szenario
Input BAU-Szenario
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Ergebnisse BAU vs. RW
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
17
www.oeko.de
0
2
4
6
8
10
12
2013 2025 2037 2049
inMio.tproJahr
Jahr
Eingesetzte Menge an Sekundärrohstoffen
RW-Szenario ohne
erhöhte RC-Quoten
RW-Szenario inkl.
erhöhte RC-Quoten
BAU-Szenario
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Ergebnisse BAU vs. RW
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
RC = Recycling
18
www.oeko.de
0
10
20
30
40
50
60
70
80
2013 2025 2037 2049
inMio.tproJahr
Jahr
Eingesetzte Menge an Primärrohstoffen
RW-Szenario ohne
erhöhte RC-Quoten
RW-Szenario inkl.
erhöhte RC-Quoten
BAU-Szenario
Bedürfnisfeld Arbeiten
Szenario-Ergebnisse BAU vs. RW
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
RC = Recycling
19
www.oeko.de
Bedürfnisfeld IKT (Informations- und
Kommunikations-Technologie)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
… Li … … Nd … Ta … … Sn … … …
20
www.oeko.de
Bedürfnisfeld IKT
Definition
Ø Die Studie „Rohstoffwende – Deutschland 2049“ fokussiert
sich ausschließlich auf die Produkte und ihre Vorketten.
Ø Der IKT Sektor wird aus der Sicht der gesamten Branche
betrachtet (Makroperspektive).
Ø Allgemein werden IKT-Produkte von der OECD
folgendermaßen definiert: “ICT products must primarily be
intended to fulfil or enable the function of information
processing and communication by electronic means,
including transmission and display” (OECD 2009).
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
21
www.oeko.de
Bedürfnisfeld IKT
Szenario-Annahmen im BAU-Szenario
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Wachstumsrate der Produktion im IKT-Sektor von
1% p.a. bis 2049
Ø Unveränderte ökologische und soziale Situation bei der
Primärgewinnung der Rohstoffe
Ø Unveränderte Situation in der Recyclingwirtschaft
Ø Unveränderte Anteile beim Rohstoffeinsatz bis 2049
Ø Unveränderte Situation bezüglich des Einsatzes von
Sekundärrohstoffen oder zertifizierten Rohstoffen
22
www.oeko.de
Bedürfnisfeld IKT
Szenario-Annahmen im RW-Szenario
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Zertifizierte Primärrohstoffe sind auf dem Markt verfügbar
Ø Einsatz an zertifizierten Material in IKT-Produktion
Ø 10% des Primäreinsatzes in 2025
Ø mind. 80% des Primäreinsatzes in 2049
Ø Schwächere Nachfragesteigerung von Primärmaterial
Ø durch Nutzungsdauerverlängerung um 50% in 2049
Ø Einführung einer ambitionierten Recyclingwirtschaft
Anteil eingesetztes Sekundärmaterial
Neodym Zinn
2013 0% 20%
2025 5% 25%
2049 30% 40%
23
www.oeko.de
Bedürfnisfeld IKT
Szenario-Ergebnisse (Megatrends)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Technologiemetalle sind notwendig für IKT
Ø Im IKT-Bereich werden keine Massenrohstoffe nachgefragt
Ø ABER HotSpots in der Primärkette
Ansatzpunkte in der Primärgewinnung (Sustainable
Mining) und dem Recycling
24
www.oeko.de
HotSpots in der Wertschöpfungskette von
Zinn (Sn): Nachhaltigkeits-Risikoanalyse
Metall Ökonomische HotSpots Ökologische HotSpots Soziale HotSpots
Zinn (Sn)
Einsatz von
52 % der
Weltprimär-
förderung in
Lötzinn (1)
Produktion:
78% werden in China, Indonesien
und Peru produziert (3)
Verknappungsrisiko:
Rückgang der Primärzinnproduktion
ab 2017 (2)
Risiko Radioaktivität:
Mittel-Hoch (6)
Risiko Naturzerstörung:
Hoch
Anteil des artisanalen
Kleinbergbaus:
25 % (4)
Konfliktfinanzierung:
DR Kongo („Konfliktmineral“)
Korruptions- und
Governancerisiko:
Hoch (5)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
(1) DERA 2012 ; (2) DERA 2014; (3) BGS 2011; (4) Dorner et al. 2012
(5) World Bank 2014; (6) Hua 2011, USGS 2015 (7) Akcil & Koldas 2006;
25
www.oeko.de
Ø Gewinnung von Seifenzinn mittels
„Kiespumpe“ durch Kleinbergleute
(BGR 2014)
Ø Eine Rekultivierung findet nicht statt
Ø Erheblicher Eingriff in das lokale
Ökosystem
Ø Schwimmender
Eimerkettenbagger von PT Timah
in den dort 30 m tiefen
Gewässern vor Bangka Island,
Indonesien
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Fallbeispiel Zinn (Sn):
Primärproduktion Bangka Island, Indonesien
Quelle: BGR 2014
Quelle: BGR 2014
26
www.oeko.de
HotSpots in der Wertschöpfungskette von
Neodym (Nd)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Metall Ökonomische HotSpots Ökologische HotSpots Soziale HotSpots
Neodym
Anteil Neodym-
bedarf im IKT-
Sektor: 18% (1)
Produktion:
95% werden in China produziert (2)
Recycling:
<1% (3)
Risiko Radioaktivität:
Hoch
Risiko Schwermetall:
Hoch
Korruptionsrisiko:
Hoch
Risiko Arbeitssicherheit:
Hoch
(1) Moss et al 2013; (2) Schüler et al 2015; (3) UNEP 2013
27
www.oeko.de
Bedürfnisfeld MOBILITÄT
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ton Li Kies … Nd
Natur
-stein
Ta … Stahl Sn Sand
Kalk-
stein
Al
28
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Mobilität
Definition
Ø Fahrzeuge
Ø Straßenverkehr (Pkw, Busse, leichte Nutzfahrzeuge & Lkw)
Ø Schienenverkehr (Personen- und Gütertransport)
Ø Binnenschifffahrt (Güterverkehr)
Ø Verkehrsinfrastruktur
Ø Öffentliches Straßennetz (Straßenkörper, Ingenieurbauwerke, Fußwege,
Zubehör, Tankstellen, den Straßen zugerechnete Stellflächen)
Ø Schienennetz (DB und sonstiges Netz, Gleise, Schotter,
Ingenieurbauwerke, Bahnhöfe, Stellwerke, Energieversorgung, Signal- und
Kommunikationstechnik)
Ø Binnenwasserstraßen (Uferbefestigung, Kanäle, Binnenhäfen, Schleusen,
Kanalbrücken)
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
29
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Mobilität
Szenario-Annahmen im BAU-Szenario
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Fahrzeuge
Ø weiterhin hohe Motorisierungsquote, leichte Zunahme an Elektrofahrzeugen
(batterieelektrisch, Plug-In-Hybrid und Range-Extender)
Ø Infrastruktur
Ø Ausbau Straßennetz bis 2030 um rund 37.000 km (5%) (überwiegend
Gemeindestraßen)
Ø Erhöhung Anteil Sekundärasphalt von 25% auf 40%
Ø Ausbau des Schienennetzes bis 2030 um rund 2.000 km
(=Kapazitätserhöhung im Netz)
Ø nach 2030 nur noch geringer Ausbau des Straßennetzes und kein Ausbau
des Schienennetzes
Ø Wasserstraßen: kein weiterer Ausbau
30
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Mobilität
Szenario-Annahmen im RW-Szenario
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Ø Prämisse: Verkehrsverlagerung (GV) & Verkehrsvermeidung (PV),
Elektrifizierung des Straßengüterfernverkehr
Ø Fahrzeuge
Ø Niedrigere Motorisierungsquote, weitgehende Elektrifizierung der Fahrzeuge
Ø Infrastruktur
Ø Kein Ausbau des Straßennetzes nach 2030 (≈12.000 km geringerer Zubau)
Ø Nutzung nicht benötigter innerstädtischer Stellflächen (geringerer Pkw-
Bestand) für verkehrsfremde Zwecke
Ø Umwidmung „überflüssiger“ Straßen (≈11.000 km Land-, Kreis- und
Gemeindestraßen)
Ø Weiterer Ausbau des Schienennetzes nach 2030 (≈1.000 km)
Ø Erhöhung Anteil Sekundärasphalt von 25% auf 75%
31
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Mobilität
Szenario-Ergebnisse Verkehrsnachfrage
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
GüterverkehrPersonenverkehr
0
100
200
300
400
500
600
700
800
900
1.000
2013 2025 2049 2013 2025 2049
BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario
GüterverkehrsleistunginMrd.tkm
Binnenschiff
Schiene
Straße
0
200
400
600
800
1.000
1.200
2013 2025 2049 2013 2025 2049
BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario
PersonenverkehrsleistunginMrd.Pkm
Schiene
Straße -Bus
Straße-Pkw
32
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Mobilität
Szenario-Ergebnisse Fahrzeugbestand
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
Pkw Lkw & Busse
0
5
10
15
20
25
30
35
40
45
50
2013 2025 2049 2013 2025 2049
BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario
FahrzeugbestandinMillionen
Pkw PHEV
Pkw REEV
Pkw BEV
Pkw ICE
0
0,2
0,4
0,6
0,8
1
1,2
2013 2025 2049 2013 2025 2049
BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario
FahrzeugbestandinMillionen
O-Lkw & O-Busse
Lkw & Busse PHEV
Lkw & Busse BEV
Lkw & Busse ICE
PHEV = Plug-In-Hybrid; REEV = Range-Extender
BEV = Vollelektrisch; ICE = Verbrennungsmotor (inkl. Vollhybride)
O-LKW = Oberleitungs-LKW; O-Busse = Oberleitungs-Busse
33
www.oeko.de
Bedürfnisfeld Mobilität
Szenario-Ergebnisse Straßennetz
Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
100
2025 2049 2025 2049
BAU-Szenario Rohstoffwende-
Szenario
Gesamtmaterialbedarfinmio.t
Neubau
Bestandserhaltung
Netzlänge Materialbedarf
0
100
200
300
400
500
600
700
800
2013 2025 2049 2013 2025 2049
BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario
LängederStraßenin1.000km
Autobahn
Bundesstraße
Landesstraße
Kreisstraße
Gemeindestraße
www.oeko.de
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

II Encuentro Internacional En Goya (2)
II Encuentro Internacional En Goya (2)II Encuentro Internacional En Goya (2)
II Encuentro Internacional En Goya (2)
guestc5afb6c2
 
3. Metas
3. Metas3. Metas
3. Metas
elisa ferreira
 
Ingénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeurs
Ingénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeursIngénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeurs
Ingénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeursXavier NOPRE
 
Goldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von Entscheidern
Goldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von EntscheidernGoldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von Entscheidern
Goldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von Entscheidern
RaGoldenstein
 
Lecture Ajm Unine 2009 04 03
Lecture Ajm Unine 2009 04 03Lecture Ajm Unine 2009 04 03
Lecture Ajm Unine 2009 04 03
University of Geneva
 
Como me ha ido en 5º curso
Como me ha ido en 5º cursoComo me ha ido en 5º curso
Como me ha ido en 5º curso
mariason,school
 
Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können
Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen könnenWie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können
Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können
Oeko-Institut
 
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
Bodyspacesociety Blog
 
Autoestima femenina
Autoestima femeninaAutoestima femenina
Autoestima femenina
Leila Cura
 
Asanas
AsanasAsanas
Creacion de alertas google
Creacion de alertas googleCreacion de alertas google
Creacion de alertas google
María Dolores Sánchez-Fernández, PhD.
 
Que llepasou a coelliño
Que llepasou a coelliñoQue llepasou a coelliño
Que llepasou a coelliño
Marta Pérez Lage
 
6.1.3. cr-audit-des-comptes
6.1.3. cr-audit-des-comptes6.1.3. cr-audit-des-comptes
6.1.3. cr-audit-des-comptes
bamaparis
 
Proyecto de Calidad Coanes
Proyecto de Calidad CoanesProyecto de Calidad Coanes
Proyecto de Calidad Coanes
Milton
 
prueba de aprendizaje
prueba de aprendizajeprueba de aprendizaje
prueba de aprendizaje
Walter
 
Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...
Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...
Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...
Funnelblick
 
La tendance pack du moment: Le Carton!
La tendance pack du moment: Le Carton!La tendance pack du moment: Le Carton!
La tendance pack du moment: Le Carton!
kairosmosaique
 
Quelepasoalmundo
QuelepasoalmundoQuelepasoalmundo
Quelepasoalmundo
hojitadepapel
 
Vuelabajo
VuelabajoVuelabajo
Vuelabajo
guest394b87
 

Andere mochten auch (20)

II Encuentro Internacional En Goya (2)
II Encuentro Internacional En Goya (2)II Encuentro Internacional En Goya (2)
II Encuentro Internacional En Goya (2)
 
3. Metas
3. Metas3. Metas
3. Metas
 
Ingénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeurs
Ingénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeursIngénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeurs
Ingénierie agile : N&rsquo;oubliez pas vos développeurs
 
Goldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von Entscheidern
Goldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von EntscheidernGoldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von Entscheidern
Goldenstein & Partner - Wolfgang Matzke - Haftung von Entscheidern
 
Lecture Ajm Unine 2009 04 03
Lecture Ajm Unine 2009 04 03Lecture Ajm Unine 2009 04 03
Lecture Ajm Unine 2009 04 03
 
Como me ha ido en 5º curso
Como me ha ido en 5º cursoComo me ha ido en 5º curso
Como me ha ido en 5º curso
 
Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können
Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen könnenWie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können
Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können
 
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
[Séminaire EHESS] Fred Pailler “Porno et/ou rencontre en ligne” (23 avril 201...
 
Autoestima femenina
Autoestima femeninaAutoestima femenina
Autoestima femenina
 
Asanas
AsanasAsanas
Asanas
 
Creacion de alertas google
Creacion de alertas googleCreacion de alertas google
Creacion de alertas google
 
Que llepasou a coelliño
Que llepasou a coelliñoQue llepasou a coelliño
Que llepasou a coelliño
 
6.1.3. cr-audit-des-comptes
6.1.3. cr-audit-des-comptes6.1.3. cr-audit-des-comptes
6.1.3. cr-audit-des-comptes
 
Proyecto de Calidad Coanes
Proyecto de Calidad CoanesProyecto de Calidad Coanes
Proyecto de Calidad Coanes
 
Zauberlehrling Zimmer
Zauberlehrling ZimmerZauberlehrling Zimmer
Zauberlehrling Zimmer
 
prueba de aprendizaje
prueba de aprendizajeprueba de aprendizaje
prueba de aprendizaje
 
Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...
Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...
Funnelblick #1: Alle Macht dem Mitarbeiter: Warum Mitarbeiter Marken werden m...
 
La tendance pack du moment: Le Carton!
La tendance pack du moment: Le Carton!La tendance pack du moment: Le Carton!
La tendance pack du moment: Le Carton!
 
Quelepasoalmundo
QuelepasoalmundoQuelepasoalmundo
Quelepasoalmundo
 
Vuelabajo
VuelabajoVuelabajo
Vuelabajo
 

Ähnlich wie Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Bedürfnisfelder: Szenario-Ergebnisse (Megatrends) ausgehend von 2013

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...
Oeko-Institut
 
Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035
Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035
Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035
Oeko-Institut
 
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Oeko-Institut
 
Projekte & Objekte 03-2009
Projekte & Objekte 03-2009Projekte & Objekte 03-2009
Projekte & Objekte 03-2009
projekteobjekte
 
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Oeko-Institut
 
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...
Oeko-Institut
 
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Oeko-Institut
 
Kurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy finalKurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy final
Dirksmeyer
 
In Zukunft monolithisch Bauen
In Zukunft monolithisch BauenIn Zukunft monolithisch Bauen
In Zukunft monolithisch BauenJingleT
 
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...
Oeko-Institut
 
Structural change through coal phase-out in Germany
Structural change through coal phase-out in GermanyStructural change through coal phase-out in Germany
Structural change through coal phase-out in Germany
Just Energy Transition in Coal Regions Knowledge Hub
 
International Forum - Session 6 - BMWK
International Forum - Session 6 - BMWKInternational Forum - Session 6 - BMWK
International Forum - Session 6 - BMWK
International Institute for Sustainable Development
 
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Oeko-Institut
 
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...
Oeko-Institut
 
Landfill Mining – Option oder Fiktion?
Landfill Mining – Option oder Fiktion?Landfill Mining – Option oder Fiktion?
Landfill Mining – Option oder Fiktion?
Oeko-Institut
 

Ähnlich wie Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Bedürfnisfelder: Szenario-Ergebnisse (Megatrends) ausgehend von 2013 (16)

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Rohst...
 
Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035
Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035
Ressourcennachfrage des deutschen PKW-Sektors bis 2035
 
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
 
Projekte & Objekte 03-2009
Projekte & Objekte 03-2009Projekte & Objekte 03-2009
Projekte & Objekte 03-2009
 
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
 
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Eckpu...
 
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des...
 
Kurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy finalKurzreferat bingen ee energy final
Kurzreferat bingen ee energy final
 
In Zukunft monolithisch Bauen
In Zukunft monolithisch BauenIn Zukunft monolithisch Bauen
In Zukunft monolithisch Bauen
 
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Beisp...
 
Structural change through coal phase-out in Germany
Structural change through coal phase-out in GermanyStructural change through coal phase-out in Germany
Structural change through coal phase-out in Germany
 
International Forum - Session 6 - BMWK
International Forum - Session 6 - BMWKInternational Forum - Session 6 - BMWK
International Forum - Session 6 - BMWK
 
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
 
Brandverlauf
BrandverlaufBrandverlauf
Brandverlauf
 
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...
Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Instr...
 
Landfill Mining – Option oder Fiktion?
Landfill Mining – Option oder Fiktion?Landfill Mining – Option oder Fiktion?
Landfill Mining – Option oder Fiktion?
 

Mehr von Oeko-Institut

How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
Oeko-Institut
 
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Oeko-Institut
 
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Oeko-Institut
 
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Oeko-Institut
 
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Oeko-Institut
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Oeko-Institut
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
Oeko-Institut
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Oeko-Institut
 
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Oeko-Institut
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Oeko-Institut
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Oeko-Institut
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Oeko-Institut
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Oeko-Institut
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Oeko-Institut
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Oeko-Institut
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
Oeko-Institut
 

Mehr von Oeko-Institut (20)

How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
How to deal with rising energy prices: financial compensation for all VS targ...
 
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
Transport: CO2 conditions during transport - Risks of transport by trains, sh...
 
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
Injection: Risks and challenges - Injection of CO2 into geological rock forma...
 
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
Holz, Klima und Nachhaltigkeit: Was sagt die Wissenschaft? Was bedeutet das f...
 
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
 
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
 

Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft - Bedürfnisfelder: Szenario-Ergebnisse (Megatrends) ausgehend von 2013

  • 1. www.oeko.de Deutschland 2049 Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Rohstoffwirtschaft Bedürfnisfelder: Szenario-Ergebnisse (Megatrends) ausgehend von 2013 Hünecke, Bulach, Schleicher, Mottschall 2. Stakeholder Workshop Berlin, 18. Februar 2016
  • 2. 2 www.oeko.de Bedürfnisfeld WOHNEN Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ton … Kies … … Natur -stein … … Stahl ... Sand Kalk- stein Al
  • 3. 3 www.oeko.de Bedürfnisfeld Wohnen Definition Ø bezieht sich auf Wohngebäude Ø dazu zählen Einfamilienhäuser (EFH), Mehrfamilienhäuser (MFH), Wohnheime z.B. Altenheime, Studentenwohnheime Ø enthält nicht Wohninfrastruktur wie z.B. Straßen und Fußwege an Wohngebäuden Ø enthält nicht Elektrogeräte wie Fernseher, Computer etc. Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
  • 4. 4 www.oeko.de Megatrend: Bevölkerungsentwicklung Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Bevölkerungsentwicklung in Deutschland Stat. Bundesamt 2015 DE 2049 BAU + RW
  • 5. 5 www.oeko.de Bedürfnisfeld Wohnen Szenario-Annahmen im BAU-Szenario Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Nachfragemuster: Ø weitgehende Fortschreibung bestehender Trends, wie z.B. Ø hoher Anteil material- und flächenintensiver Bauformen (EFH etc.) - EFH = 46%-Anteil an neuen Wohnungen) Ø hoher Anteil Neubau im ländlichen und suburbanen Raum (21% Kernstädte, 56% suburban, 23% ländlich) Ø Technische Trends: Ø wenig Einsatz von Recyclingbeton (konstant 0,4% bis 2049) Ø gleichbleibende moderate Sanierungsrate (1% pro Jahr) Ø wenig Holzbau (5% Anteil bei Neubau von EFH)
  • 6. 6 www.oeko.de Bedürfnisfeld Wohnen Szenario-Annahmen im RW-Szenario Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Nachfragemuster: Ø Lebensdauerverlängerung von Gebäuden Ø Anstieg der Wohnraumnachfrage v. a. in attraktiven Regionen und Städten Ø verstärktes Wohnen in MFH Ø Technische Trends: Ø Anstieg der Sanierung auf 3% pro Jahr bis 2049 Ø Mobilisierung von Brachen Ø verstärkter Einsatz von Recyclingbeton (auf fast 10% in 2049) Ø Holzbauweise wächst auf 50% Anteil bei Neubau von EFH
  • 7. 7 www.oeko.de Bedürfnisfeld Wohnen Entwicklung der Wohnfläche Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Wohnfläche 2013 2025 2037 2049 2013 2025 2037 2049 3.744 3.744 4.117 4.063 4.413 4.299 4.708 4.527 0 500 1.000 1.500 2.000 2.500 3.000 3.500 4.000 4.500 5.000 D 2049 BAU D 2049 RW inMio.m²
  • 8. 8 www.oeko.de Bedürfnisfeld Wohnen Entwicklung der Wohnfläche pro Einwohner Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Wohnfläche pro Einwohner 2013 2025 2037 2049 2013 2025 2037 2049 46,2 46,2 50,1 49,5 54,7 53,3 59,8 57,5 0,0 10,0 20,0 30,0 40,0 50,0 60,0 70,0 BAU RW inm²/Einwohner
  • 9. 9 www.oeko.de Bedürfnisfeld ARBEITEN Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ton … Kies … … Natur -stein … … Stahl ... Sand Kalk- stein Al
  • 10. 10 www.oeko.de Bedürfnisfeld Arbeiten Definition Ø beinhaltet Nichtwohngebäude (z.B. Gaststätten oder Büros) Ø enthält keine Innenausstattung der Arbeitsstätten wie Möbel, Maschinen oder Computer (im Bedürfnisfeld IKT enthalten) Ø enthält nur die nichtöffentliche Arbeitsstätteninfrastruktur wie z.B. Straßen und Fußwege (die öffentliche ist im Bedürfnisfeld Mobilität enthalten) Ø Anstaltsgebäude (z.B. Krankenhäuser, Kasernen) sind enthalten, Wohnheime jedoch nicht (im Bedürfnisfeld Wohnen enthalten) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
  • 11. 11 www.oeko.de Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Annahmen im BAU-Szenario Ø weitgehende Fortschreibung Ø der Bevölkerungsentwicklung und damit verbunden gleichbleibender Zubau und Abriss Ø der Sanierungsrate (2% für wohngebäudeähnliche z.B. Bürogebäude, Hotels, Schulen, 0,5% für die übrigen Nichtwohngebäude z.B. Lagerhallen, Fabrikgebäude, in Summe 0,8% pro Jahr) Ø wenig Einsatz von Sekundärmaterial (heutiger Stand, z.B. Sekundärmaterialeinsatz in Beton 0,4% (Betonbruch ersetzt Kies)) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Quelle: IÖR 2014
  • 12. 12 www.oeko.de Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Annahmen im RW-Szenario Ø Lebensdauerverlängerung: Erhöhung der Sanierungsrate für wohngebäudeähnliche von 2% auf 2,2% und für die übrigen Nichtwohngebäude von 0,5% auf 0,7%; in Summe ein Anstieg von 0,8% auf 1,0% pro Jahr (Steigerung um 25%); d.h. weniger Zubau notwendig Ø Es wird eine maximale Sanierung angenommen à d.h. kein Abriss ab 2027! Ø erhöhter Einsatz von Sekundärmaterial (RC-Beton, Elektrostahl, RC-Alu, RC-Ziegel, sonstige mineralische RC- Stoffe) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 RC = Recycling
  • 13. 13 www.oeko.de Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Ergebnisse BAU Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 0 5.000 10.000 15.000 20.000 25.000 30.000 35.000 2013 2025 2037 2049 in1000m²proJahr Jahr Entwicklung von Zubau und Abriss sowie Sanierung BAU Zubau Nutzfläche Abriss Nutzfläche sanierte Nutzfläche
  • 14. 14 www.oeko.de Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Ergebnisse RW Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 0 5.000 10.000 15.000 20.000 25.000 30.000 35.000 40.000 2013 2025 2037 2049 in1000m²proJahr Jahr Entwicklung von Zubau und Abriss sowie Sanierung RW Zubau Nutzfläche Abriss Nutzfläche sanierte Nutzfläche
  • 15. 15 www.oeko.de Bedürfnisfeld Arbeiten Entwicklung der Nutzfläche je Einwohner Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 0 10 20 30 40 50 60 2013 2025 2037 2049 inm²jeEinwohner Jahr Nutzfläche in m² je Einwohner BAU und RW
  • 16. 16 www.oeko.de 0 10 20 30 40 50 60 70 80 2013 2025 2037 2049 inMio.tproJahr Jahr Gesamtmassenbedarf BAU vs. RW Input RW-Szenario Input BAU-Szenario Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Ergebnisse BAU vs. RW Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
  • 17. 17 www.oeko.de 0 2 4 6 8 10 12 2013 2025 2037 2049 inMio.tproJahr Jahr Eingesetzte Menge an Sekundärrohstoffen RW-Szenario ohne erhöhte RC-Quoten RW-Szenario inkl. erhöhte RC-Quoten BAU-Szenario Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Ergebnisse BAU vs. RW Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 RC = Recycling
  • 18. 18 www.oeko.de 0 10 20 30 40 50 60 70 80 2013 2025 2037 2049 inMio.tproJahr Jahr Eingesetzte Menge an Primärrohstoffen RW-Szenario ohne erhöhte RC-Quoten RW-Szenario inkl. erhöhte RC-Quoten BAU-Szenario Bedürfnisfeld Arbeiten Szenario-Ergebnisse BAU vs. RW Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 RC = Recycling
  • 19. 19 www.oeko.de Bedürfnisfeld IKT (Informations- und Kommunikations-Technologie) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 … Li … … Nd … Ta … … Sn … … …
  • 20. 20 www.oeko.de Bedürfnisfeld IKT Definition Ø Die Studie „Rohstoffwende – Deutschland 2049“ fokussiert sich ausschließlich auf die Produkte und ihre Vorketten. Ø Der IKT Sektor wird aus der Sicht der gesamten Branche betrachtet (Makroperspektive). Ø Allgemein werden IKT-Produkte von der OECD folgendermaßen definiert: “ICT products must primarily be intended to fulfil or enable the function of information processing and communication by electronic means, including transmission and display” (OECD 2009). Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
  • 21. 21 www.oeko.de Bedürfnisfeld IKT Szenario-Annahmen im BAU-Szenario Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Wachstumsrate der Produktion im IKT-Sektor von 1% p.a. bis 2049 Ø Unveränderte ökologische und soziale Situation bei der Primärgewinnung der Rohstoffe Ø Unveränderte Situation in der Recyclingwirtschaft Ø Unveränderte Anteile beim Rohstoffeinsatz bis 2049 Ø Unveränderte Situation bezüglich des Einsatzes von Sekundärrohstoffen oder zertifizierten Rohstoffen
  • 22. 22 www.oeko.de Bedürfnisfeld IKT Szenario-Annahmen im RW-Szenario Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Zertifizierte Primärrohstoffe sind auf dem Markt verfügbar Ø Einsatz an zertifizierten Material in IKT-Produktion Ø 10% des Primäreinsatzes in 2025 Ø mind. 80% des Primäreinsatzes in 2049 Ø Schwächere Nachfragesteigerung von Primärmaterial Ø durch Nutzungsdauerverlängerung um 50% in 2049 Ø Einführung einer ambitionierten Recyclingwirtschaft Anteil eingesetztes Sekundärmaterial Neodym Zinn 2013 0% 20% 2025 5% 25% 2049 30% 40%
  • 23. 23 www.oeko.de Bedürfnisfeld IKT Szenario-Ergebnisse (Megatrends) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Technologiemetalle sind notwendig für IKT Ø Im IKT-Bereich werden keine Massenrohstoffe nachgefragt Ø ABER HotSpots in der Primärkette Ansatzpunkte in der Primärgewinnung (Sustainable Mining) und dem Recycling
  • 24. 24 www.oeko.de HotSpots in der Wertschöpfungskette von Zinn (Sn): Nachhaltigkeits-Risikoanalyse Metall Ökonomische HotSpots Ökologische HotSpots Soziale HotSpots Zinn (Sn) Einsatz von 52 % der Weltprimär- förderung in Lötzinn (1) Produktion: 78% werden in China, Indonesien und Peru produziert (3) Verknappungsrisiko: Rückgang der Primärzinnproduktion ab 2017 (2) Risiko Radioaktivität: Mittel-Hoch (6) Risiko Naturzerstörung: Hoch Anteil des artisanalen Kleinbergbaus: 25 % (4) Konfliktfinanzierung: DR Kongo („Konfliktmineral“) Korruptions- und Governancerisiko: Hoch (5) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 (1) DERA 2012 ; (2) DERA 2014; (3) BGS 2011; (4) Dorner et al. 2012 (5) World Bank 2014; (6) Hua 2011, USGS 2015 (7) Akcil & Koldas 2006;
  • 25. 25 www.oeko.de Ø Gewinnung von Seifenzinn mittels „Kiespumpe“ durch Kleinbergleute (BGR 2014) Ø Eine Rekultivierung findet nicht statt Ø Erheblicher Eingriff in das lokale Ökosystem Ø Schwimmender Eimerkettenbagger von PT Timah in den dort 30 m tiefen Gewässern vor Bangka Island, Indonesien Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Fallbeispiel Zinn (Sn): Primärproduktion Bangka Island, Indonesien Quelle: BGR 2014 Quelle: BGR 2014
  • 26. 26 www.oeko.de HotSpots in der Wertschöpfungskette von Neodym (Nd) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Metall Ökonomische HotSpots Ökologische HotSpots Soziale HotSpots Neodym Anteil Neodym- bedarf im IKT- Sektor: 18% (1) Produktion: 95% werden in China produziert (2) Recycling: <1% (3) Risiko Radioaktivität: Hoch Risiko Schwermetall: Hoch Korruptionsrisiko: Hoch Risiko Arbeitssicherheit: Hoch (1) Moss et al 2013; (2) Schüler et al 2015; (3) UNEP 2013
  • 27. 27 www.oeko.de Bedürfnisfeld MOBILITÄT Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ton Li Kies … Nd Natur -stein Ta … Stahl Sn Sand Kalk- stein Al
  • 28. 28 www.oeko.de Bedürfnisfeld Mobilität Definition Ø Fahrzeuge Ø Straßenverkehr (Pkw, Busse, leichte Nutzfahrzeuge & Lkw) Ø Schienenverkehr (Personen- und Gütertransport) Ø Binnenschifffahrt (Güterverkehr) Ø Verkehrsinfrastruktur Ø Öffentliches Straßennetz (Straßenkörper, Ingenieurbauwerke, Fußwege, Zubehör, Tankstellen, den Straßen zugerechnete Stellflächen) Ø Schienennetz (DB und sonstiges Netz, Gleise, Schotter, Ingenieurbauwerke, Bahnhöfe, Stellwerke, Energieversorgung, Signal- und Kommunikationstechnik) Ø Binnenwasserstraßen (Uferbefestigung, Kanäle, Binnenhäfen, Schleusen, Kanalbrücken) Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016
  • 29. 29 www.oeko.de Bedürfnisfeld Mobilität Szenario-Annahmen im BAU-Szenario Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Fahrzeuge Ø weiterhin hohe Motorisierungsquote, leichte Zunahme an Elektrofahrzeugen (batterieelektrisch, Plug-In-Hybrid und Range-Extender) Ø Infrastruktur Ø Ausbau Straßennetz bis 2030 um rund 37.000 km (5%) (überwiegend Gemeindestraßen) Ø Erhöhung Anteil Sekundärasphalt von 25% auf 40% Ø Ausbau des Schienennetzes bis 2030 um rund 2.000 km (=Kapazitätserhöhung im Netz) Ø nach 2030 nur noch geringer Ausbau des Straßennetzes und kein Ausbau des Schienennetzes Ø Wasserstraßen: kein weiterer Ausbau
  • 30. 30 www.oeko.de Bedürfnisfeld Mobilität Szenario-Annahmen im RW-Szenario Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Ø Prämisse: Verkehrsverlagerung (GV) & Verkehrsvermeidung (PV), Elektrifizierung des Straßengüterfernverkehr Ø Fahrzeuge Ø Niedrigere Motorisierungsquote, weitgehende Elektrifizierung der Fahrzeuge Ø Infrastruktur Ø Kein Ausbau des Straßennetzes nach 2030 (≈12.000 km geringerer Zubau) Ø Nutzung nicht benötigter innerstädtischer Stellflächen (geringerer Pkw- Bestand) für verkehrsfremde Zwecke Ø Umwidmung „überflüssiger“ Straßen (≈11.000 km Land-, Kreis- und Gemeindestraßen) Ø Weiterer Ausbau des Schienennetzes nach 2030 (≈1.000 km) Ø Erhöhung Anteil Sekundärasphalt von 25% auf 75%
  • 31. 31 www.oeko.de Bedürfnisfeld Mobilität Szenario-Ergebnisse Verkehrsnachfrage Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 GüterverkehrPersonenverkehr 0 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1.000 2013 2025 2049 2013 2025 2049 BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario GüterverkehrsleistunginMrd.tkm Binnenschiff Schiene Straße 0 200 400 600 800 1.000 1.200 2013 2025 2049 2013 2025 2049 BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario PersonenverkehrsleistunginMrd.Pkm Schiene Straße -Bus Straße-Pkw
  • 32. 32 www.oeko.de Bedürfnisfeld Mobilität Szenario-Ergebnisse Fahrzeugbestand Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 Pkw Lkw & Busse 0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 2013 2025 2049 2013 2025 2049 BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario FahrzeugbestandinMillionen Pkw PHEV Pkw REEV Pkw BEV Pkw ICE 0 0,2 0,4 0,6 0,8 1 1,2 2013 2025 2049 2013 2025 2049 BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario FahrzeugbestandinMillionen O-Lkw & O-Busse Lkw & Busse PHEV Lkw & Busse BEV Lkw & Busse ICE PHEV = Plug-In-Hybrid; REEV = Range-Extender BEV = Vollelektrisch; ICE = Verbrennungsmotor (inkl. Vollhybride) O-LKW = Oberleitungs-LKW; O-Busse = Oberleitungs-Busse
  • 33. 33 www.oeko.de Bedürfnisfeld Mobilität Szenario-Ergebnisse Straßennetz Rohstoffwende Deutschland 2049│Bedürfnisfelder│Berlin│18.2.2016 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 2025 2049 2025 2049 BAU-Szenario Rohstoffwende- Szenario Gesamtmaterialbedarfinmio.t Neubau Bestandserhaltung Netzlänge Materialbedarf 0 100 200 300 400 500 600 700 800 2013 2025 2049 2013 2025 2049 BAU-Szenario Rohstoffwendeszenario LängederStraßenin1.000km Autobahn Bundesstraße Landesstraße Kreisstraße Gemeindestraße
  • 34. www.oeko.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!