SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Der Prediger
Ecclesiastes
Prediger 1, 2
Es ist alles ganz
eitel, sprach der
Prediger, es ist
alles ganz eitel.
Vanity of vanities,
saith the Preacher,
vanity of vanities;
all is vanity.
Ecclesiast. 1:2
eitel vanity
eitel
1) eitel – was??
2) eitel – was nun?
3) eitel – was bleibt?
vanity – what?? (1
vanity – what now? (2
vanity – what persists? (3
vanity
eitel
1) eitel – was??
1.1) eitel – was ist das?
1.2) was ist eitel?
2) eitel – was nun?
3) eitel – was bleibt?
vanity – what?? (1
vanity – what‘s that? (1.1
what is „vanity“? (1.2
vanity – what now? (2
vanity – what persists? (3
vanity
Eitel – was ist das?
Vanity – what‘s that?
eitel -
was ist das?
„eitel“(~= vanity)
what‘s that?
eitel -
was ist das?
eitel = mehr Schein als Sein = more illusion than reality
„eitel“(~= vanity)
what‘s that?
eitel -
was ist das?
eitel = mehr Schein als Sein
eitel = nur
eitel = nichts außer …
= more illusion than reality
= only
= nothing but ...
„eitel“(~= vanity)
what‘s that?
eitel -
was ist das?
eitel = mehr Schein als Sein
eitel = nur
eitel = nichts außer …
nichts außer was?
= more illusion than reality
= only
= nothing but ..
= nothing but what?
„eitel“(~= vanity)
what‘s that?
eitel -
was ist das?
eitel = mehr Schein als Sein
eitel = nur
eitel = nichts außer …
nichts außer was?
„nichtig“
= more illusion than reality
= only
= nothing but ..
= nothing but what?
= “nothingly”, void
„eitel“(~= vanity)
what‘s that?
eitel vanity
eitel vanity
Does not endure
from eternity‘s
perspective
eitel vanity
ALL IS SOAP BUBBLES
Alles Seifenblasen
Was ist eitel?
What is Vanity?
Was ist eitel? What is vanity?
→ all
Was ist eitel?
→ alles
What is vanity?
→ all
Ecclesiastes 1,2
Vanity of vanities,
saith the Preacher,
vanity of vanities;
all is vanity.
Was ist eitel?
→ alles
Prediger 1,2
Es ist alles ganz eitel,
sprach der Prediger,
es ist alles ganz eitel.
What is vanity?
→ all
Was ist eitel? What is vanity?
→ unsere „Mühe“
Was ist eitel?
→ our „toil“
What is vanity?
Prediger 2,20-23
20 Da wandte ich mich dahin, dass ich
mein Herz verzweifeln ließ an allem, um
das ich mich mühte unter der Sonne
21 Denn es muss ein Mensch, der seine
Arbeit mit Weisheit, Verstand und
Geschicklichkeit mühsam getan hat, es
einem andern zum Erbteil überlassen, der
sich nicht darum gemüht hat.
Das ist auch eitel und ein großes Unglück.
Eccl. 2:20-23
20 So I turned about and gave my heart
up to despair over all the toil of my labors
under the sun,
21 because sometimes a person who has
toiled with wisdom and knowledge and
skill must leave everything to be enjoyed
by someone who did not toil for it.
This also is vanity and a great evil.
→ unsere „Mühe“
Was ist eitel?
→ our „toil“
What is vanity?
Prediger 2,20-23
22 Denn was kriegt der Mensch von aller
seiner Mühe und dem Streben seines
Herzens, womit er sich abmüht unter der
Sonne?
23 Alle seine Tage sind voller Schmerzen,
und voll Kummer ist sein Mühen, dass
auch sein Herz des Nachts nicht Ruhe
findet. Das ist auch eitel.
Eccl. 2:20-23
22 What has a man from all the toil and
striving of heart with which he toils
beneath the sun?
23 For all his days are full of sorrow, and
his work is a vexation. Even in the night his
heart does not rest. This also is vanity.
→ unsere „Mühe“
Was ist eitel?
→ our „toil“
What is vanity?
Was ist eitel? What is vanity?
→ Reichtum
Was ist eitel?
→ Wealth
What is vanity?
Prediger 5,9
Wer Geld liebt, wird vom Geld niemals
satt, und wer Reichtum liebt, wird keinen
Nutzen davon haben. Das ist auch eitel.
Ecclesiastes 5:10
He who loves money will not be satisfied
with money, nor he who loves wealth
with his income; this also is vanity.
→ Reichtum
Was ist eitel?
→ Wealth
What is vanity?
Prediger 5,9
Wer Geld liebt, wird vom Geld niemals
satt, und wer Reichtum liebt, wird keinen
Nutzen davon haben. Das ist auch eitel.
Prediger 6,2
Da ist einer, dem Gott Reichtum, Güter
und Ehre gegeben hat, und es mangelt
ihm nichts, was sein Herz begehrt; aber
Gott gibt ihm doch nicht Macht, es zu
genießen, sondern ein Fremder verzehrt
es. Das ist auch eitel und ein schlimmes
Leiden.
Ecclesiastes 5:10
He who loves money will not be satisfied
with money, nor he who loves wealth
with his income; this also is vanity.
Ecclesiastes 6:2
A man to whom God gives wealth,
possessions, and honor, so that he lacks
nothing of all that he desires, yet God
does not give him power to enjoy them,
but a stranger enjoys them. This is vanity
→ Reichtum
Was ist eitel?
→ Wealth
What is vanity?
Was ist eitel? What is vanity?
→ Weisheit und Gerechtigkeit
Was ist eitel?
→ wisdom and righteousness
What is vanity?
Prediger 2,15
Da dachte ich in meinem Herzen: Wenn es
denn mir geht wie dem Toren, warum hab
ich dann nach Weisheit getrachtet? Da
sprach ich in meinem Herzen: Auch das ist
eitel.
Ecclesiastes 2:15
Then I said in my heart, “What happens to
the fool will happen to me also. Why then
have I been so very wise?” And I said in
my heart that this also is vanity.
→ Weisheit und Gerechtigkeit
Was ist eitel?
→ wisdom and righteousness
What is vanity?
Prediger 2,15
Da dachte ich in meinem Herzen: Wenn es
denn mir geht wie dem Toren, warum hab
ich dann nach Weisheit getrachtet? Da
sprach ich in meinem Herzen: Auch das ist
eitel.
Prediger 8,14
Es ist eitel, was auf Erden geschieht: Es
gibt Gerechte, denen geht es, als hätten
sie Werke der Gottlosen getan, und es
gibt Gottlose, denen geht es, als hätten
sie Werke der Gerechten getan. Ich
sprach: Das ist auch eitel.
Ecclesiastes 2:15
Then I said in my heart, “What happens to
the fool will happen to me also. Why then
have I been so very wise?” And I said in
my heart that this also is vanity.
Ecclesiastes 8:14
There is a vanity that takes place on earth,
that there are righteous people to whom
it happens according to the deeds of the
wicked, and there are wicked people to
whom it happens according to the deeds
of the righteous. I said that this also is
vanity.
→ Weisheit und Gerechtigkeit
Was ist eitel?
→ wisdom and righteousness
What is vanity?
Was ist eitel? What is vanity?
Eternity, shine clear
into the time.
Let the small
become small
and the great
become great,
blessed eternity.
Marie Schmalenbach
Ewigkeit, in die Zeit
leuchte hell hinein,
dass uns werde klein
das Kleine
und das Große
groß erscheine,
sel‘ge Ewigkeit.
Marie Schmalenbach
Was ist eitel? What is vanity?
Eitel – was nun?
Vanity – what now?
Eitel – was nun? – what now?
Baue dein Leben
nicht auf
Seifenblasen!
Don‘t build your
life on
soap bubbles!
Eitel – was nun? – what now?
Finde das rechte
Maß!
Eitel – was nun?
Find the right
balance!
– what now?
→ Alles hat seine Zeit!
Eitel – was nun?
→ There is a time for everything
– what now?
Prediger 3,7b
Schweigen hat seine Zeit,
reden hat seine Zeit.
Ecclesiastes 3:7b
A time to be silent
and a time to speak.
→ Alles hat seine Zeit!
Eitel – was nun?
→ There is a time for everything
– what now?
→ Keine 100%!
Eitel – was nun?
→ Don‘t go for 100%
– what now?
Prediger 4,6
Besser eine Hand voll mit Ruhe als beide
Fäuste voll mit Mühe und Haschen nach
Wind.
Ecclesiastes 4:6
Better one handful with tranquillity than
two handfuls with toil and chasing after
the wind.
→ Keine 100%!
Eitel – was nun?
→ Don‘t go for 100%
– what now?
Prediger 4,6
Besser eine Hand voll mit Ruhe als beide
Fäuste voll mit Mühe und Haschen nach
Wind.
Prediger 7,16-17
Sei nicht allzu gerecht und nicht allzu
weise, damit du dich nicht zugrunde
richtest.
Sei nicht allzu gottlos und sei kein Tor,
damit du nicht stirbst vor deiner Zeit.
Ecclesiastes 4:6
Better one handful with tranquillity than
two handfuls with toil and chasing after
the wind.
Ecclesiastes 7:16-17
Do not be overrighteous, neither be
overwise - why destroy yourself?
Do not be overwicked, and do not be a
fool - why die before your time?
→ Keine 100%!
Eitel – was nun?
→ Don‘t go for 100%
– what now?
Eitel – was nun? – what now?
Genieße das
Leben!
Eitel – was nun?
Enjoy
Your Life!
– what now?
→ Essen und Trinken
Eitel – was nun?
→ Eat and Drink
– what now?
Prediger 3,12+13
Da merkte ich, dass es nichts Besseres
dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich
tun in seinem Leben.
Denn ein Mensch, der da isst und trinkt
und hat guten Mut bei all seinem Mühen,
das ist eine Gabe Gottes.
Ecclesiastes 3:12+13
I know that there is nothing better for
people than to be happy and to do good
while they live.
That each of them may eat and drink,
and find satisfaction in all their toil
—this is the gift of God.
→ Essen und Trinken
Eitel – was nun?
→ Eat and Drink
– what now?
Prediger 3,12+13
Da merkte ich, dass es nichts Besseres
dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich
tun in seinem Leben.
Denn ein Mensch, der da isst und trinkt
und hat guten Mut bei all seinem Mühen,
das ist eine Gabe Gottes.
Prediger 9,7
So geh hin und iss dein Brot mit Freuden,
trink deinen Wein mit gutem Mut;
denn dies dein Tun
hat Gott schon längst gefallen.
Ecclesiastes 3:12+13
I know that there is nothing better for
people than to be happy and to do good
while they live.
That each of them may eat and drink,
and find satisfaction in all their toil
—this is the gift of God.
Ecclesiastes 9:7
Go, eat your food with gladness,
and drink your wine with a joyful heart,
for God has already approved
what you do.
→ Essen und Trinken
Eitel – was nun?
→ Eat and Drink
– what now?
→ Genieße mit deiner Frau
Eitel – was nun?
→ Enjoy life with your wife
– what now?
Prediger 9,9
Genieße das Leben mit deiner Frau,
die du lieb hast,
solange du das eitle Leben hast,
das dir Gott unter der Sonne gegeben hat;
denn das ist dein Teil am Leben
und bei deiner Mühe,
mit der du dich mühst
unter der Sonne.
Ecclesiastes 9:9
Enjoy life with your wife,
whom you love,
all the days of this meaningless life
that God has given you under the sun
—all your meaningless days.
For this is your lot in life
and in your toilsome labor
under the sun.
→ Genieße mit deiner Frau
Eitel – was nun?
→ Enjoy life with your wife
– what now?
was nun? what now?
ENJOY THE SOAP BUBBLES
Genieße die Seifenblasen 
Eitel – was bleibt?
Vanity – what persits?
Translated from a
German evening song
We vain and wretched sinners
presume to be the winners,
but we know nothing yet.
So many neat solutions
are nought but great delusions
that farther off the path us get.
Matthias Claudius
vor 1779
Wir stolzen Menschenkinder
sind eitel arme Sünder
und wissen gar nicht viel.
Wir spinnen Luftgespinste
und suchen viele Künste
und kommen weiter
von dem Ziel.
Eitel Vanity
God, grant us Thy salvation!
No worldly aspiration,
no vanity allow!
Like children simple-hearted,
and joyful like we started,
let us become and teach us how!
Gott, lass dein Heil uns schauen,
auf nichts Vergänglichs trauen,
nicht Eitelkeit uns freun;
lass uns einfältig werden
und vor dir hier auf Erden
wie Kinder
fromm und fröhlich sein.
was bleibt? what persists?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

akshay_best_C.v[1]
akshay_best_C.v[1]akshay_best_C.v[1]
akshay_best_C.v[1]
akshay kadam
 
Game marketing
Game  marketingGame  marketing
Game marketing
acaciagames
 
Acaciagames
AcaciagamesAcaciagames
Acaciagames
acaciagames
 
奥巴马广岛演说译文
奥巴马广岛演说译文奥巴马广岛演说译文
奥巴马广岛演说译文俊杰 项
 
Quảng cáo hình thức xe bus các tỉnh
Quảng cáo hình thức xe bus các tỉnhQuảng cáo hình thức xe bus các tỉnh
Quảng cáo hình thức xe bus các tỉnh
Hathai Advertising JSC Company
 
Validum institute
Validum instituteValidum institute
Validum institute
Gwen Sims
 
Qc xe bus hà nội bao yen
Qc xe bus hà nội bao yenQc xe bus hà nội bao yen
Qc xe bus hà nội bao yen
Hathai Advertising JSC Company
 

Andere mochten auch (7)

akshay_best_C.v[1]
akshay_best_C.v[1]akshay_best_C.v[1]
akshay_best_C.v[1]
 
Game marketing
Game  marketingGame  marketing
Game marketing
 
Acaciagames
AcaciagamesAcaciagames
Acaciagames
 
奥巴马广岛演说译文
奥巴马广岛演说译文奥巴马广岛演说译文
奥巴马广岛演说译文
 
Quảng cáo hình thức xe bus các tỉnh
Quảng cáo hình thức xe bus các tỉnhQuảng cáo hình thức xe bus các tỉnh
Quảng cáo hình thức xe bus các tỉnh
 
Validum institute
Validum instituteValidum institute
Validum institute
 
Qc xe bus hà nội bao yen
Qc xe bus hà nội bao yenQc xe bus hà nội bao yen
Qc xe bus hà nội bao yen
 

Mehr von Dominik Sigmund

Glaube – Gottes Versorgung empfangen
Glaube – Gottes Versorgung empfangenGlaube – Gottes Versorgung empfangen
Glaube – Gottes Versorgung empfangen
Dominik Sigmund
 
Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein
Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein
Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein
Dominik Sigmund
 
Unsere Zunge - Segen und Fluch
Unsere Zunge - Segen und FluchUnsere Zunge - Segen und Fluch
Unsere Zunge - Segen und Fluch
Dominik Sigmund
 
Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018
Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018
Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018
Dominik Sigmund
 
2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!
2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!
2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!
Dominik Sigmund
 
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Dominik Sigmund
 

Mehr von Dominik Sigmund (6)

Glaube – Gottes Versorgung empfangen
Glaube – Gottes Versorgung empfangenGlaube – Gottes Versorgung empfangen
Glaube – Gottes Versorgung empfangen
 
Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein
Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein
Sieben Einladungen „lobendig“ zu sein
 
Unsere Zunge - Segen und Fluch
Unsere Zunge - Segen und FluchUnsere Zunge - Segen und Fluch
Unsere Zunge - Segen und Fluch
 
Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018
Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018
Predigt Ado Greve (Open Doors) zum Weltverfolgungsindex 2018
 
2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!
2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!
2017 03-12 vergiss nicht deinen gott!
 
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
Powerpoint zum Vortrag "Große Bedrängnis – Großer Glaube" in der FeG FFB von ...
 

Der Prediger

  • 2. Prediger 1, 2 Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. Vanity of vanities, saith the Preacher, vanity of vanities; all is vanity. Ecclesiast. 1:2
  • 4. eitel 1) eitel – was?? 2) eitel – was nun? 3) eitel – was bleibt? vanity – what?? (1 vanity – what now? (2 vanity – what persists? (3 vanity
  • 5. eitel 1) eitel – was?? 1.1) eitel – was ist das? 1.2) was ist eitel? 2) eitel – was nun? 3) eitel – was bleibt? vanity – what?? (1 vanity – what‘s that? (1.1 what is „vanity“? (1.2 vanity – what now? (2 vanity – what persists? (3 vanity
  • 6. Eitel – was ist das? Vanity – what‘s that?
  • 7. eitel - was ist das? „eitel“(~= vanity) what‘s that?
  • 8. eitel - was ist das? eitel = mehr Schein als Sein = more illusion than reality „eitel“(~= vanity) what‘s that?
  • 9. eitel - was ist das? eitel = mehr Schein als Sein eitel = nur eitel = nichts außer … = more illusion than reality = only = nothing but ... „eitel“(~= vanity) what‘s that?
  • 10. eitel - was ist das? eitel = mehr Schein als Sein eitel = nur eitel = nichts außer … nichts außer was? = more illusion than reality = only = nothing but .. = nothing but what? „eitel“(~= vanity) what‘s that?
  • 11. eitel - was ist das? eitel = mehr Schein als Sein eitel = nur eitel = nichts außer … nichts außer was? „nichtig“ = more illusion than reality = only = nothing but .. = nothing but what? = “nothingly”, void „eitel“(~= vanity) what‘s that?
  • 13. eitel vanity Does not endure from eternity‘s perspective
  • 14. eitel vanity ALL IS SOAP BUBBLES Alles Seifenblasen
  • 15. Was ist eitel? What is Vanity?
  • 16. Was ist eitel? What is vanity? → all
  • 17. Was ist eitel? → alles What is vanity? → all
  • 18. Ecclesiastes 1,2 Vanity of vanities, saith the Preacher, vanity of vanities; all is vanity. Was ist eitel? → alles Prediger 1,2 Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, es ist alles ganz eitel. What is vanity? → all
  • 19. Was ist eitel? What is vanity?
  • 20. → unsere „Mühe“ Was ist eitel? → our „toil“ What is vanity?
  • 21. Prediger 2,20-23 20 Da wandte ich mich dahin, dass ich mein Herz verzweifeln ließ an allem, um das ich mich mühte unter der Sonne 21 Denn es muss ein Mensch, der seine Arbeit mit Weisheit, Verstand und Geschicklichkeit mühsam getan hat, es einem andern zum Erbteil überlassen, der sich nicht darum gemüht hat. Das ist auch eitel und ein großes Unglück. Eccl. 2:20-23 20 So I turned about and gave my heart up to despair over all the toil of my labors under the sun, 21 because sometimes a person who has toiled with wisdom and knowledge and skill must leave everything to be enjoyed by someone who did not toil for it. This also is vanity and a great evil. → unsere „Mühe“ Was ist eitel? → our „toil“ What is vanity?
  • 22. Prediger 2,20-23 22 Denn was kriegt der Mensch von aller seiner Mühe und dem Streben seines Herzens, womit er sich abmüht unter der Sonne? 23 Alle seine Tage sind voller Schmerzen, und voll Kummer ist sein Mühen, dass auch sein Herz des Nachts nicht Ruhe findet. Das ist auch eitel. Eccl. 2:20-23 22 What has a man from all the toil and striving of heart with which he toils beneath the sun? 23 For all his days are full of sorrow, and his work is a vexation. Even in the night his heart does not rest. This also is vanity. → unsere „Mühe“ Was ist eitel? → our „toil“ What is vanity?
  • 23. Was ist eitel? What is vanity?
  • 24. → Reichtum Was ist eitel? → Wealth What is vanity?
  • 25. Prediger 5,9 Wer Geld liebt, wird vom Geld niemals satt, und wer Reichtum liebt, wird keinen Nutzen davon haben. Das ist auch eitel. Ecclesiastes 5:10 He who loves money will not be satisfied with money, nor he who loves wealth with his income; this also is vanity. → Reichtum Was ist eitel? → Wealth What is vanity?
  • 26. Prediger 5,9 Wer Geld liebt, wird vom Geld niemals satt, und wer Reichtum liebt, wird keinen Nutzen davon haben. Das ist auch eitel. Prediger 6,2 Da ist einer, dem Gott Reichtum, Güter und Ehre gegeben hat, und es mangelt ihm nichts, was sein Herz begehrt; aber Gott gibt ihm doch nicht Macht, es zu genießen, sondern ein Fremder verzehrt es. Das ist auch eitel und ein schlimmes Leiden. Ecclesiastes 5:10 He who loves money will not be satisfied with money, nor he who loves wealth with his income; this also is vanity. Ecclesiastes 6:2 A man to whom God gives wealth, possessions, and honor, so that he lacks nothing of all that he desires, yet God does not give him power to enjoy them, but a stranger enjoys them. This is vanity → Reichtum Was ist eitel? → Wealth What is vanity?
  • 27. Was ist eitel? What is vanity?
  • 28. → Weisheit und Gerechtigkeit Was ist eitel? → wisdom and righteousness What is vanity?
  • 29. Prediger 2,15 Da dachte ich in meinem Herzen: Wenn es denn mir geht wie dem Toren, warum hab ich dann nach Weisheit getrachtet? Da sprach ich in meinem Herzen: Auch das ist eitel. Ecclesiastes 2:15 Then I said in my heart, “What happens to the fool will happen to me also. Why then have I been so very wise?” And I said in my heart that this also is vanity. → Weisheit und Gerechtigkeit Was ist eitel? → wisdom and righteousness What is vanity?
  • 30. Prediger 2,15 Da dachte ich in meinem Herzen: Wenn es denn mir geht wie dem Toren, warum hab ich dann nach Weisheit getrachtet? Da sprach ich in meinem Herzen: Auch das ist eitel. Prediger 8,14 Es ist eitel, was auf Erden geschieht: Es gibt Gerechte, denen geht es, als hätten sie Werke der Gottlosen getan, und es gibt Gottlose, denen geht es, als hätten sie Werke der Gerechten getan. Ich sprach: Das ist auch eitel. Ecclesiastes 2:15 Then I said in my heart, “What happens to the fool will happen to me also. Why then have I been so very wise?” And I said in my heart that this also is vanity. Ecclesiastes 8:14 There is a vanity that takes place on earth, that there are righteous people to whom it happens according to the deeds of the wicked, and there are wicked people to whom it happens according to the deeds of the righteous. I said that this also is vanity. → Weisheit und Gerechtigkeit Was ist eitel? → wisdom and righteousness What is vanity?
  • 31. Was ist eitel? What is vanity?
  • 32. Eternity, shine clear into the time. Let the small become small and the great become great, blessed eternity. Marie Schmalenbach Ewigkeit, in die Zeit leuchte hell hinein, dass uns werde klein das Kleine und das Große groß erscheine, sel‘ge Ewigkeit. Marie Schmalenbach Was ist eitel? What is vanity?
  • 33. Eitel – was nun? Vanity – what now?
  • 34. Eitel – was nun? – what now?
  • 35. Baue dein Leben nicht auf Seifenblasen! Don‘t build your life on soap bubbles! Eitel – was nun? – what now?
  • 36. Finde das rechte Maß! Eitel – was nun? Find the right balance! – what now?
  • 37. → Alles hat seine Zeit! Eitel – was nun? → There is a time for everything – what now?
  • 38. Prediger 3,7b Schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit. Ecclesiastes 3:7b A time to be silent and a time to speak. → Alles hat seine Zeit! Eitel – was nun? → There is a time for everything – what now?
  • 39. → Keine 100%! Eitel – was nun? → Don‘t go for 100% – what now?
  • 40. Prediger 4,6 Besser eine Hand voll mit Ruhe als beide Fäuste voll mit Mühe und Haschen nach Wind. Ecclesiastes 4:6 Better one handful with tranquillity than two handfuls with toil and chasing after the wind. → Keine 100%! Eitel – was nun? → Don‘t go for 100% – what now?
  • 41. Prediger 4,6 Besser eine Hand voll mit Ruhe als beide Fäuste voll mit Mühe und Haschen nach Wind. Prediger 7,16-17 Sei nicht allzu gerecht und nicht allzu weise, damit du dich nicht zugrunde richtest. Sei nicht allzu gottlos und sei kein Tor, damit du nicht stirbst vor deiner Zeit. Ecclesiastes 4:6 Better one handful with tranquillity than two handfuls with toil and chasing after the wind. Ecclesiastes 7:16-17 Do not be overrighteous, neither be overwise - why destroy yourself? Do not be overwicked, and do not be a fool - why die before your time? → Keine 100%! Eitel – was nun? → Don‘t go for 100% – what now?
  • 42. Eitel – was nun? – what now?
  • 43. Genieße das Leben! Eitel – was nun? Enjoy Your Life! – what now?
  • 44. → Essen und Trinken Eitel – was nun? → Eat and Drink – what now?
  • 45. Prediger 3,12+13 Da merkte ich, dass es nichts Besseres dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben. Denn ein Mensch, der da isst und trinkt und hat guten Mut bei all seinem Mühen, das ist eine Gabe Gottes. Ecclesiastes 3:12+13 I know that there is nothing better for people than to be happy and to do good while they live. That each of them may eat and drink, and find satisfaction in all their toil —this is the gift of God. → Essen und Trinken Eitel – was nun? → Eat and Drink – what now?
  • 46. Prediger 3,12+13 Da merkte ich, dass es nichts Besseres dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben. Denn ein Mensch, der da isst und trinkt und hat guten Mut bei all seinem Mühen, das ist eine Gabe Gottes. Prediger 9,7 So geh hin und iss dein Brot mit Freuden, trink deinen Wein mit gutem Mut; denn dies dein Tun hat Gott schon längst gefallen. Ecclesiastes 3:12+13 I know that there is nothing better for people than to be happy and to do good while they live. That each of them may eat and drink, and find satisfaction in all their toil —this is the gift of God. Ecclesiastes 9:7 Go, eat your food with gladness, and drink your wine with a joyful heart, for God has already approved what you do. → Essen und Trinken Eitel – was nun? → Eat and Drink – what now?
  • 47. → Genieße mit deiner Frau Eitel – was nun? → Enjoy life with your wife – what now?
  • 48. Prediger 9,9 Genieße das Leben mit deiner Frau, die du lieb hast, solange du das eitle Leben hast, das dir Gott unter der Sonne gegeben hat; denn das ist dein Teil am Leben und bei deiner Mühe, mit der du dich mühst unter der Sonne. Ecclesiastes 9:9 Enjoy life with your wife, whom you love, all the days of this meaningless life that God has given you under the sun —all your meaningless days. For this is your lot in life and in your toilsome labor under the sun. → Genieße mit deiner Frau Eitel – was nun? → Enjoy life with your wife – what now?
  • 49. was nun? what now? ENJOY THE SOAP BUBBLES Genieße die Seifenblasen 
  • 50. Eitel – was bleibt? Vanity – what persits?
  • 51. Translated from a German evening song We vain and wretched sinners presume to be the winners, but we know nothing yet. So many neat solutions are nought but great delusions that farther off the path us get. Matthias Claudius vor 1779 Wir stolzen Menschenkinder sind eitel arme Sünder und wissen gar nicht viel. Wir spinnen Luftgespinste und suchen viele Künste und kommen weiter von dem Ziel. Eitel Vanity
  • 52. God, grant us Thy salvation! No worldly aspiration, no vanity allow! Like children simple-hearted, and joyful like we started, let us become and teach us how! Gott, lass dein Heil uns schauen, auf nichts Vergänglichs trauen, nicht Eitelkeit uns freun; lass uns einfältig werden und vor dir hier auf Erden wie Kinder fromm und fröhlich sein. was bleibt? what persists?