SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DER BUCHDRUCK

            Narration von:
Deniz Sengül, Alexander Schumm, Selina
    Ost, Felicia Lehn, Blerim Nuhiji
Montagmorgen,
                             Gähn. Ich
1.Stunde Deutsch,
                             hab kein
bei Frau Lehn
                              Bock!!!
Thema: Buchpräsentation

Alex und Blerim
haben bei dem Wort
„Buch“ schon abgeschalten.




                                 Bücher sind so
                                   langweilig!!!
                                  Was für eine
                              Zeitverschwendung!!
Richtig, was
  haben die
 denn schon
 geleistet?!?
Total unnötig!   Wer braucht
                    schon
                  Bücher?!?
Mensch Kinder, ihr habt doch keine
Ahnung wie wichtig Bücher für euch
            sind!!!!

  Setzt euch mal hin, ich kläre euch
            darüber auf.
    Die Menschen damals waren
froh, über das erste gedruckte Buch.
1440 in einem Kloster irgendwo in
 Wir sitzen                Deutschland.
 hier schon
seit Stunden.      Zwei Mönche bemühen sich
                Buchstabe für Buchstabe die Bibel
                        zu vervielfältigen.
1445 IN MAINZ:

In einer Zeit, als alles von
    Hand geschrieben
   wurde, kam mir eine
   Erleuchtung, diesen
     langwierigen und
 aufwendigen Vorgang zu
      beschleunigen.
Wenn sich das
durchsetzt, w   Mit Hilfe eines Prägestempels ,
 as für eine    an dessen Spitze ein erhabener
 Revolution     Buchstabe war, trieb er mit
                einem Hammerschlag
                einen Abdruck in Kupfer.
                So entstand die erste Gussform.




                           Gut, dass ich mir
                             die Idee des
                          Prägestempels bei
                                  der
                           Münzherstellung
                          abschauen konnte.
Die richtige
                     Mischung
                    macht‘s 




     Jetzt muss die
Mischung noch in die
Gussform, dann haben
 wir den ersten Letter
Aus den beweglichen
 Das Geräusch
                  Lettern kann ich jetzt
beim Feilen der
                    viele Wörter und
Lettern tut mir
                          Zeilen
 in den Ohren
                   zusammensetzen.
     weh.
Fast 300 Jahre
                                             musste jemand
                                             diese Arbeit mit
                                                der Hand
                                               durchführen.




Eine umgebaute Weinpresse wurde dazu verwendet, die mit
Druckerschwärze eingefärbten Metalllettern auf ein Papier zu
                         pressen.
Hier habe ich für Sie
     mein erstes
  gedrucktes Buch.      Danke 
Viel Vergnügen beim      Was für
       Lesen.           eine Ehre
Und wisst ihr, was meine
 Erfindung alles bewirkt
          hat:

- Flächendeckende
  Wissensvermittlung
- Neue Epoche beginnt
- Fundierte universitäre
  Lehre
- Bewahrung von inter-
  /nationalen
  Handschriftenschätzen
- Bereitstellung von
  Texten der Antike
- Durchbruch der
  Reformation
Ohne Bücher wären
                               wir ganz schön
                                    dumm.
                              Vielleicht sind sie
                             doch nicht so doof.

    Lass uns doch die
 nächste Präsentation
     über Gutenberg
halten, das ist glaube ich
   echt ein cooler Typ
ENDE

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Todo
TodoTodo
Herramientas tecnológicas en la biblia
Herramientas tecnológicas en la bibliaHerramientas tecnológicas en la biblia
Herramientas tecnológicas en la biblia
martinpao
 
Servicio web
Servicio webServicio web
Servicio web
Diana Moron Atuncar
 
Technische Einführung in Kamera und Mikrofonie
Technische Einführung in Kamera und MikrofonieTechnische Einführung in Kamera und Mikrofonie
Technische Einführung in Kamera und Mikrofonie
lottakri
 
Lectio Divia domingo 4.
Lectio Divia domingo 4.Lectio Divia domingo 4.
Lectio Divia domingo 4.
Voluntariado A IC
 
óRganos de los sentidos
óRganos de los sentidosóRganos de los sentidos
óRganos de los sentidos
8991otilegna
 
Clases de computadores
Clases de computadores Clases de computadores
Clases de computadores
DerlyRobayo
 
AIC PP CUADERNO NOV 201
AIC PP CUADERNO NOV 201AIC PP CUADERNO NOV 201
AIC PP CUADERNO NOV 201
Voluntariado A IC
 
Mentira
MentiraMentira
Semana 26
Semana 26Semana 26
Semana 26
colegiommc
 
Ley1014de2006
Ley1014de2006Ley1014de2006
Ley1014de2006
Paulina Gallego Perez
 
Redes sociales
Redes socialesRedes sociales
Redes sociales
melidani
 
Tabla comparativa
Tabla comparativaTabla comparativa
Tabla comparativa
Jean Carlos Montiel Plaza
 
Semana 5
Semana 5Semana 5
Semana 5
colegiommc
 
Tercer domingo de cuaresma
Tercer domingo de cuaresmaTercer domingo de cuaresma
Tercer domingo de cuaresma
Voluntariado A IC
 
web2.0
web2.0web2.0
Study: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für Deutschland
Study: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für DeutschlandStudy: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für Deutschland
Study: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für Deutschland
GED Project - Global Economic Dynamics
 
Cura y monja
Cura y monjaCura y monja
Cura y monja
Diego Sevilla
 
Semana18
Semana18Semana18
Semana18
colegiommc
 

Andere mochten auch (19)

Todo
TodoTodo
Todo
 
Herramientas tecnológicas en la biblia
Herramientas tecnológicas en la bibliaHerramientas tecnológicas en la biblia
Herramientas tecnológicas en la biblia
 
Servicio web
Servicio webServicio web
Servicio web
 
Technische Einführung in Kamera und Mikrofonie
Technische Einführung in Kamera und MikrofonieTechnische Einführung in Kamera und Mikrofonie
Technische Einführung in Kamera und Mikrofonie
 
Lectio Divia domingo 4.
Lectio Divia domingo 4.Lectio Divia domingo 4.
Lectio Divia domingo 4.
 
óRganos de los sentidos
óRganos de los sentidosóRganos de los sentidos
óRganos de los sentidos
 
Clases de computadores
Clases de computadores Clases de computadores
Clases de computadores
 
AIC PP CUADERNO NOV 201
AIC PP CUADERNO NOV 201AIC PP CUADERNO NOV 201
AIC PP CUADERNO NOV 201
 
Mentira
MentiraMentira
Mentira
 
Semana 26
Semana 26Semana 26
Semana 26
 
Ley1014de2006
Ley1014de2006Ley1014de2006
Ley1014de2006
 
Redes sociales
Redes socialesRedes sociales
Redes sociales
 
Tabla comparativa
Tabla comparativaTabla comparativa
Tabla comparativa
 
Semana 5
Semana 5Semana 5
Semana 5
 
Tercer domingo de cuaresma
Tercer domingo de cuaresmaTercer domingo de cuaresma
Tercer domingo de cuaresma
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
 
Study: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für Deutschland
Study: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für DeutschlandStudy: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für Deutschland
Study: Wirtschaftliche Vorteile der Euro-Mitgliedschaft für Deutschland
 
Cura y monja
Cura y monjaCura y monja
Cura y monja
 
Semana18
Semana18Semana18
Semana18
 

Der Buchdruck und seine Auswirkungen

  • 1. DER BUCHDRUCK Narration von: Deniz Sengül, Alexander Schumm, Selina Ost, Felicia Lehn, Blerim Nuhiji
  • 2. Montagmorgen, Gähn. Ich 1.Stunde Deutsch, hab kein bei Frau Lehn Bock!!! Thema: Buchpräsentation Alex und Blerim haben bei dem Wort „Buch“ schon abgeschalten. Bücher sind so langweilig!!! Was für eine Zeitverschwendung!!
  • 3. Richtig, was haben die denn schon geleistet?!? Total unnötig! Wer braucht schon Bücher?!?
  • 4. Mensch Kinder, ihr habt doch keine Ahnung wie wichtig Bücher für euch sind!!!! Setzt euch mal hin, ich kläre euch darüber auf. Die Menschen damals waren froh, über das erste gedruckte Buch.
  • 5. 1440 in einem Kloster irgendwo in Wir sitzen Deutschland. hier schon seit Stunden. Zwei Mönche bemühen sich Buchstabe für Buchstabe die Bibel zu vervielfältigen.
  • 6. 1445 IN MAINZ: In einer Zeit, als alles von Hand geschrieben wurde, kam mir eine Erleuchtung, diesen langwierigen und aufwendigen Vorgang zu beschleunigen.
  • 7. Wenn sich das durchsetzt, w Mit Hilfe eines Prägestempels , as für eine an dessen Spitze ein erhabener Revolution Buchstabe war, trieb er mit einem Hammerschlag einen Abdruck in Kupfer. So entstand die erste Gussform. Gut, dass ich mir die Idee des Prägestempels bei der Münzherstellung abschauen konnte.
  • 8. Die richtige Mischung macht‘s  Jetzt muss die Mischung noch in die Gussform, dann haben wir den ersten Letter
  • 9. Aus den beweglichen Das Geräusch Lettern kann ich jetzt beim Feilen der viele Wörter und Lettern tut mir Zeilen in den Ohren zusammensetzen. weh.
  • 10. Fast 300 Jahre musste jemand diese Arbeit mit der Hand durchführen. Eine umgebaute Weinpresse wurde dazu verwendet, die mit Druckerschwärze eingefärbten Metalllettern auf ein Papier zu pressen.
  • 11. Hier habe ich für Sie mein erstes gedrucktes Buch. Danke  Viel Vergnügen beim Was für Lesen. eine Ehre
  • 12. Und wisst ihr, was meine Erfindung alles bewirkt hat: - Flächendeckende Wissensvermittlung - Neue Epoche beginnt - Fundierte universitäre Lehre - Bewahrung von inter- /nationalen Handschriftenschätzen - Bereitstellung von Texten der Antike - Durchbruch der Reformation
  • 13. Ohne Bücher wären wir ganz schön dumm. Vielleicht sind sie doch nicht so doof. Lass uns doch die nächste Präsentation über Gutenberg halten, das ist glaube ich echt ein cooler Typ
  • 14. ENDE