SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das Betriebssystem
 Eine Einleitung
 zum Windows 7
   auf Deutsch




   MOHD AZIZUL BIN ZAINAL HA10007
MUHAMMAD HAFIZ BIN MUSTAFHA HA10016   Fakultät der Fertigungstechnik
                                                         03.08.2012
ZIELE



 Die Begriffe des Betriebssystemes auf Deutsch zu
  erkennen
 Basisfunktionen des Betriebssystemes zu meistern
 Die Kenntnisse im Betriebssystem zu verbessen




                                          Fakultät der Fertigungstechnik
                                                             03.08.2012
EINLEITUNG

 Microsoft Windows 7 ist ein Betriebssystem von
  Microsoft. Es erschien am 22. Oktober 2009 und ist der
  Nachfolger von Microsoft Windows Vista.
 Die Entwicklung an Windows begann, als die Allianz
  zwischen IBM und Microsoft.
 IBM ist die International Business Machines Corporation
  und ist eines der weltweit führenden Unternehmen
  für Hardware, Software und Dienstleistungen.
 Die Firma Microsoft hat von Bill Gate und Paul Alen
  gegrundet. Microsoft steht für Microcomputer-Software,
  ursprünglich Micro-Soft.

                                               Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                  03.08.2012
Das Betriebssystem ist in sechs verschiedenen
Editionen zu gestaffelten Lizenzpreisen erhältlich:
 Starter Edition (für Wachstumsmärkte und Netbooks),
 Home Basic (für Schwellenländer),
 Home Premium (inklusive Media Center – für den breiten
  Markt),
 Professional (für kleinere Unternehmen),
 Ultimate (vereint alle Funktionen der anderen Versionen,
  ausgenommen Starter) und
 Enterprise (Umfang wie Ultimate; Vertrieb nur mit
  Volumenlizenzen an Firmen und Organisationen; Version
  der 90-Tage-Testversion).                   Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                     03.08.2012
SYSTEMANFORDERUNGEN



   Zur Installation des Betriebssystems wird außerdem ein DVD-Laufwerk
    oder ein USB-Anschluss benötigt.




   Obergrenzen für den physischen Speicher (RAM), dass Windows 7 je
    nach der Windows-Version und zwischen 32-Bit und 64-Bit-Versionen
    ansprechen kann.
                                                           Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                              03.08.2012
OBERFLÄCHE, TASKLEISTE &
        MINIATURANSICHT
 Der Desktop ist der Hauptbildschirmbereich, der nach
  dem Einschalten des Computers und Anmelden an
  Windows angezeigt wird.




 Desktopsymbolen sind kleine Bilder, die Dateien, Ordner,
  Programme und andere Elemente darstellen.
 Durch Doppelklicken auf ein Desktopsymbol wird das
  zugehörige Element gestartet oder geöffnet.

                                               Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                  03.08.2012
Die Taskleiste ist die horizontale Leiste unten auf dem Bildschirm,
die Taskleiste fast immer sichtbar ist und drei Hauptbereiche
enthalt.
 Die Schaltfläche Start, über die das Startmenü geöffnet wird.
 Der mittlere Bereich, der anzeigt, welche Programme und
  Dateien geöffnet sind, und der es Ihnen ermöglicht, schnell
  zwischen diesen Programmen und Dateien zu wechseln.
 Der Infobereich, der eine Uhr und Symbole (kleine Bilder)
  enthält, die Sie über den Status bestimmter Programme und
  Computereinstellungen informieren.
                                                        Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                           03.08.2012
Der rechte Bereich des Startmenüs
enthält Links zu Teilen von Windows,
die häufig verwendet werden.
   Persönlicher Ordner
   Dokumente
   Bilder
   Musik
   Spiele
   Zuletzt verwendete Elemente
   Computer
   Netzwerk
   Verbinden mit
   Systemsteuerung
   Standardprogramme
   Hilfe und Support


                       Fakultät der Fertigungstechnik
                                          03.08.2012
Windows 7 bietet die Möglichkeit, die eigentliche Ansicht der
Systemsteuerung auf eine Art klassische Ansicht, ähnlich wie sie
schon aus Windows 2000 oder Windows XP bekannt war,
umzustellen.




                                                      Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                         03.08.2012
Im rechten Teil des Fensters über allen Einträgen findet man einen
gräulichen Schriftzug , dass die Einstellung für die Ansicht auf
Kategorie eingestellt ist.




                                                      Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                         03.08.2012
Windows 7 unterstützt man nach Dateien suchen oder nach
Ordnern suchen. Die Suche nach Dateien oder Ordnern kann bei
Windows 7 direkt aus dem Explorer Fenster heraus erfolgen. Den
Fortschritt kann man sehr gut erkennen, da Windows 7 dieses
durch einen grünen Fortschrittsbalken in der Adressleiste darstellt.




                                                        Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                           03.08.2012
Wer viel mit Dateien und Ordnern arbeitet, kann sich zum besseren
Verwalten der Dateien der verschiedenen Ansichten für den
Explorer bedienen. Diese Ansichten kann man in der Regel über
das Menü Ansicht in der Menüleiste des Explorers erreichen. Im
Anschluss kann man dann über das Kontextmenü die
verschiedenen Einstellungen auswählen.




                                                    Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                       03.08.2012
Arbeitsplatz




               Fakultät der Fertigungstechnik
                                  03.08.2012
Unter "Systemsteuerung" -> "System und Sicherheit" -> "Status
des Computers überprüfen" gibt es auf der linken Seite
"Leistungsinformationen anzeigen". Dieser Leistungsindex soll
Hinweise auf die Geschwindigkeit des Systems geben.




                                                   Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                      03.08.2012
Personalisieren des Computers
 Die Aero-Desktopdarstellung umfasst ein transparentes glasähnliches
  Design mit raffinierten Fensteranimationen und neuen Fensterfarben.




 Wir können unserem Computer eine persönliche Note geben, indem
  wir die Computeranzeige von Designs, Farben, Sounds,
  Desktophintergrund, Bildschirmschoner, Schriftgrad und bestimmte
  Gadgets für den Desktop auswählen.
 Der Desktophintergrund, auch Hintergrundbild genannt, ist ein Bild, eine
  Farbe oder ein Design auf dem Desktop.
 Wir können neue Bilder für die Hintergrundbilder auswählen.
 Sie können auch den Zeitraum wählen, in dem das Betriebssystem die
  Bilder austauscht.
 Es gibt auch eines Bildschirmschoners für die Arbeitspausen.
 Ein Bildschirmschoner ist ein Bild oder eine Animation, das bzw. die auf
  dem Bildschirm angezeigt wird, wenn Sie die Maus oder Tastatur während
  eines festgelegten Zeitraums nicht verwendet haben.
 Es gibt viele Desktopgadgets
  im Windows 7.
 Diese Gadgets sind Mini-
  Anwendungen mit teils
  nützlichen Funktionen.
 Desktopgadgets sind
  anpassbare Minianwendungen,
  mit denen Sie Informationen
  wie fortlaufend aktualisierte
  Schlagzeilen oder eine
  Bildschirmpräsentation
  anzeigen können, ohne ein
  neues Fenster öffnen zu
  müssen.
Bei einem Benutzerkonto handelt es sich um eine Sammlung von
Informationen, mit denen für Windows festgelegt wird, auf welche
Dateien und Ordner wir zugreifen können, welche Änderungen wir
am Computer vornehmen können und welche persönlichen
Einstellungen (Desktophintergrund, Bildschirmschoner...) wir
bevorzugen. Es gibt drei Kontotypen.
 Standardkonten sind für alltägliche Aufgaben konzipiert.
 Administratorkonten bieten die meisten
  Steuerungsmöglichkeiten für einen Computer und sollten nur
  verwendet werden, wenn dies erforderlich ist.
 Gastkonten sind in erster Linie auf Personen ausgelegt, die
  einen Computer nur vorübergehend verwenden.
                                                       Fakultät der Fertigungstechnik
                                                                          03.08.2012
Windows 8: Eine Vorschau




                     Fakultät der Fertigungstechnik
                                        03.08.2012
QUELLENANGABEN



 http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/home
 http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_7
 http://www.its05.de/windows-7/ansicht-
  systemsteuerung-einste.php




                                            Fakultät der Fertigungstechnik
                                                               03.08.2012
Fakultät der Fertigungstechnik
                   03.08.2012

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Basics of computer
Basics of computerBasics of computer
Basics of computer
Romio Khumukcham
 
Computer hardware presentation
Computer hardware presentationComputer hardware presentation
Computer hardware presentation
Jisu Dasgupta
 
Internet of Things
Internet of ThingsInternet of Things
Internet of Things
Cisco Services
 
Parts of a Computer
Parts of a ComputerParts of a Computer
Parts of a Computer
Matt Shea
 
Components of a computer system
Components of a computer systemComponents of a computer system
Components of a computer system
listergc
 
Introduction to computer hardware
Introduction to computer hardwareIntroduction to computer hardware
Introduction to computer hardware
mite6025.hku
 
Introduction to Basic Computer Concepts Presentation
Introduction to Basic Computer Concepts PresentationIntroduction to Basic Computer Concepts Presentation
Introduction to Basic Computer Concepts Presentation
Ana Tan
 
Computer hardware component. ppt
Computer hardware component. pptComputer hardware component. ppt
Computer hardware component. ppt
Naveen Sihag
 
Types and components of computer system
Types and components of computer systemTypes and components of computer system
Types and components of computer system
mkhisalg
 
Internet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-g
Internet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-gInternet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-g
Internet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-g
Mohan Kumar G
 
Computer presentation
Computer presentationComputer presentation
Computer presentation
Shahrukh Rahman
 
Computer Basics 101 Slide Show Presentation
Computer Basics 101 Slide Show PresentationComputer Basics 101 Slide Show Presentation
Computer Basics 101 Slide Show Presentation
sluget
 
basics of computer system ppt
basics of computer system pptbasics of computer system ppt
basics of computer system ppt
Suaj
 

Andere mochten auch (13)

Basics of computer
Basics of computerBasics of computer
Basics of computer
 
Computer hardware presentation
Computer hardware presentationComputer hardware presentation
Computer hardware presentation
 
Internet of Things
Internet of ThingsInternet of Things
Internet of Things
 
Parts of a Computer
Parts of a ComputerParts of a Computer
Parts of a Computer
 
Components of a computer system
Components of a computer systemComponents of a computer system
Components of a computer system
 
Introduction to computer hardware
Introduction to computer hardwareIntroduction to computer hardware
Introduction to computer hardware
 
Introduction to Basic Computer Concepts Presentation
Introduction to Basic Computer Concepts PresentationIntroduction to Basic Computer Concepts Presentation
Introduction to Basic Computer Concepts Presentation
 
Computer hardware component. ppt
Computer hardware component. pptComputer hardware component. ppt
Computer hardware component. ppt
 
Types and components of computer system
Types and components of computer systemTypes and components of computer system
Types and components of computer system
 
Internet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-g
Internet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-gInternet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-g
Internet-of-things- (IOT) - a-seminar - ppt - by- mohan-kumar-g
 
Computer presentation
Computer presentationComputer presentation
Computer presentation
 
Computer Basics 101 Slide Show Presentation
Computer Basics 101 Slide Show PresentationComputer Basics 101 Slide Show Presentation
Computer Basics 101 Slide Show Presentation
 
basics of computer system ppt
basics of computer system pptbasics of computer system ppt
basics of computer system ppt
 

Ähnlich wie Das Betriebssystem: Eine Einleitung zum Windows 7 auf Deutsch

Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012
Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012
Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012
Joe Brandes
 
Windows 8 - Top oder Flop?
Windows 8 - Top oder Flop?Windows 8 - Top oder Flop?
Windows 8 - Top oder Flop?
Albert Brückmann
 
Windows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Windows 8 Produkthandbuch für UnternehmenWindows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Windows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
Probleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwinden
Probleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwindenProbleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwinden
Probleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwinden
xpmigration
 
Windows 8
Windows 8Windows 8
Windows 8
Andreas Heil
 
Windows 8 Pro für kleine Unternehmen
Windows 8 Pro für kleine Unternehmen Windows 8 Pro für kleine Unternehmen
Windows 8 Pro für kleine Unternehmen
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
Roadshow «What's new in Windows 10»
Roadshow «What's new in Windows 10»Roadshow «What's new in Windows 10»
Roadshow «What's new in Windows 10»
Digicomp Academy AG
 
Windows 10 Enterprise
Windows 10 EnterpriseWindows 10 Enterprise
Windows 10 Enterprise
GWAVA
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 Performance
Ulrich Krause
 
6 verschiedene Arten von Software
6 verschiedene Arten von Software6 verschiedene Arten von Software
6 verschiedene Arten von Software
YUHIRO
 
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige AppsDas neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Digicomp Academy AG
 
20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis
nielsmache
 
20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis
longsleep
 
Smartphone Betriebssysteme Windows Phone
Smartphone Betriebssysteme Windows PhoneSmartphone Betriebssysteme Windows Phone
Smartphone Betriebssysteme Windows Phone
dm-development
 
Test-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetpro
Test-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetproTest-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetpro
Test-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetpro
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
Windows 8 Client - eine Vorschau
Windows 8 Client - eine VorschauWindows 8 Client - eine Vorschau
Windows 8 Client - eine Vorschau
Digicomp Academy AG
 
Smartphone Betriebssysteme iOS
Smartphone Betriebssysteme iOSSmartphone Betriebssysteme iOS
Smartphone Betriebssysteme iOS
dm-development
 
Problembehebung security patch_14august2012
Problembehebung security patch_14august2012Problembehebung security patch_14august2012
Problembehebung security patch_14august2012
solutiontogo
 
FileMaker 14 Launch Event @ Digicomp
FileMaker 14 Launch Event @ DigicompFileMaker 14 Launch Event @ Digicomp
FileMaker 14 Launch Event @ Digicomp
Digicomp Academy AG
 

Ähnlich wie Das Betriebssystem: Eine Einleitung zum Windows 7 auf Deutsch (20)

Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012
Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012
Windows 8, Vortrag KVHS Harz am 29.11.2012
 
Windows 8 - Top oder Flop?
Windows 8 - Top oder Flop?Windows 8 - Top oder Flop?
Windows 8 - Top oder Flop?
 
Windows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Windows 8 Produkthandbuch für UnternehmenWindows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Windows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
 
Windows 8 im Unternehmen
Windows 8 im UnternehmenWindows 8 im Unternehmen
Windows 8 im Unternehmen
 
Probleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwinden
Probleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwindenProbleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwinden
Probleme mit nicht kompatiblen Unternehmensanwendungen überwinden
 
Windows 8
Windows 8Windows 8
Windows 8
 
Windows 8 Pro für kleine Unternehmen
Windows 8 Pro für kleine Unternehmen Windows 8 Pro für kleine Unternehmen
Windows 8 Pro für kleine Unternehmen
 
Roadshow «What's new in Windows 10»
Roadshow «What's new in Windows 10»Roadshow «What's new in Windows 10»
Roadshow «What's new in Windows 10»
 
Windows 10 Enterprise
Windows 10 EnterpriseWindows 10 Enterprise
Windows 10 Enterprise
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 Performance
 
6 verschiedene Arten von Software
6 verschiedene Arten von Software6 verschiedene Arten von Software
6 verschiedene Arten von Software
 
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige AppsDas neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
 
20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis
 
20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis20070227 vista inderpraxis
20070227 vista inderpraxis
 
Smartphone Betriebssysteme Windows Phone
Smartphone Betriebssysteme Windows PhoneSmartphone Betriebssysteme Windows Phone
Smartphone Betriebssysteme Windows Phone
 
Test-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetpro
Test-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetproTest-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetpro
Test-Automation mit Selenium WebDriver - ein Artikel der iks im dotnetpro
 
Windows 8 Client - eine Vorschau
Windows 8 Client - eine VorschauWindows 8 Client - eine Vorschau
Windows 8 Client - eine Vorschau
 
Smartphone Betriebssysteme iOS
Smartphone Betriebssysteme iOSSmartphone Betriebssysteme iOS
Smartphone Betriebssysteme iOS
 
Problembehebung security patch_14august2012
Problembehebung security patch_14august2012Problembehebung security patch_14august2012
Problembehebung security patch_14august2012
 
FileMaker 14 Launch Event @ Digicomp
FileMaker 14 Launch Event @ DigicompFileMaker 14 Launch Event @ Digicomp
FileMaker 14 Launch Event @ Digicomp
 

Das Betriebssystem: Eine Einleitung zum Windows 7 auf Deutsch

  • 1. Das Betriebssystem Eine Einleitung zum Windows 7 auf Deutsch MOHD AZIZUL BIN ZAINAL HA10007 MUHAMMAD HAFIZ BIN MUSTAFHA HA10016 Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 2. ZIELE  Die Begriffe des Betriebssystemes auf Deutsch zu erkennen  Basisfunktionen des Betriebssystemes zu meistern  Die Kenntnisse im Betriebssystem zu verbessen Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 3. EINLEITUNG  Microsoft Windows 7 ist ein Betriebssystem von Microsoft. Es erschien am 22. Oktober 2009 und ist der Nachfolger von Microsoft Windows Vista.  Die Entwicklung an Windows begann, als die Allianz zwischen IBM und Microsoft.  IBM ist die International Business Machines Corporation und ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Hardware, Software und Dienstleistungen.  Die Firma Microsoft hat von Bill Gate und Paul Alen gegrundet. Microsoft steht für Microcomputer-Software, ursprünglich Micro-Soft. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 4. Das Betriebssystem ist in sechs verschiedenen Editionen zu gestaffelten Lizenzpreisen erhältlich:  Starter Edition (für Wachstumsmärkte und Netbooks),  Home Basic (für Schwellenländer),  Home Premium (inklusive Media Center – für den breiten Markt),  Professional (für kleinere Unternehmen),  Ultimate (vereint alle Funktionen der anderen Versionen, ausgenommen Starter) und  Enterprise (Umfang wie Ultimate; Vertrieb nur mit Volumenlizenzen an Firmen und Organisationen; Version der 90-Tage-Testversion). Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 5. SYSTEMANFORDERUNGEN  Zur Installation des Betriebssystems wird außerdem ein DVD-Laufwerk oder ein USB-Anschluss benötigt.  Obergrenzen für den physischen Speicher (RAM), dass Windows 7 je nach der Windows-Version und zwischen 32-Bit und 64-Bit-Versionen ansprechen kann. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 6. OBERFLÄCHE, TASKLEISTE & MINIATURANSICHT  Der Desktop ist der Hauptbildschirmbereich, der nach dem Einschalten des Computers und Anmelden an Windows angezeigt wird.  Desktopsymbolen sind kleine Bilder, die Dateien, Ordner, Programme und andere Elemente darstellen.  Durch Doppelklicken auf ein Desktopsymbol wird das zugehörige Element gestartet oder geöffnet. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 7. Die Taskleiste ist die horizontale Leiste unten auf dem Bildschirm, die Taskleiste fast immer sichtbar ist und drei Hauptbereiche enthalt.  Die Schaltfläche Start, über die das Startmenü geöffnet wird.  Der mittlere Bereich, der anzeigt, welche Programme und Dateien geöffnet sind, und der es Ihnen ermöglicht, schnell zwischen diesen Programmen und Dateien zu wechseln.  Der Infobereich, der eine Uhr und Symbole (kleine Bilder) enthält, die Sie über den Status bestimmter Programme und Computereinstellungen informieren. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 8. Der rechte Bereich des Startmenüs enthält Links zu Teilen von Windows, die häufig verwendet werden.  Persönlicher Ordner  Dokumente  Bilder  Musik  Spiele  Zuletzt verwendete Elemente  Computer  Netzwerk  Verbinden mit  Systemsteuerung  Standardprogramme  Hilfe und Support Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 9. Windows 7 bietet die Möglichkeit, die eigentliche Ansicht der Systemsteuerung auf eine Art klassische Ansicht, ähnlich wie sie schon aus Windows 2000 oder Windows XP bekannt war, umzustellen. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 10. Im rechten Teil des Fensters über allen Einträgen findet man einen gräulichen Schriftzug , dass die Einstellung für die Ansicht auf Kategorie eingestellt ist. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 11. Windows 7 unterstützt man nach Dateien suchen oder nach Ordnern suchen. Die Suche nach Dateien oder Ordnern kann bei Windows 7 direkt aus dem Explorer Fenster heraus erfolgen. Den Fortschritt kann man sehr gut erkennen, da Windows 7 dieses durch einen grünen Fortschrittsbalken in der Adressleiste darstellt. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 12. Wer viel mit Dateien und Ordnern arbeitet, kann sich zum besseren Verwalten der Dateien der verschiedenen Ansichten für den Explorer bedienen. Diese Ansichten kann man in der Regel über das Menü Ansicht in der Menüleiste des Explorers erreichen. Im Anschluss kann man dann über das Kontextmenü die verschiedenen Einstellungen auswählen. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 13. Arbeitsplatz Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 14. Unter "Systemsteuerung" -> "System und Sicherheit" -> "Status des Computers überprüfen" gibt es auf der linken Seite "Leistungsinformationen anzeigen". Dieser Leistungsindex soll Hinweise auf die Geschwindigkeit des Systems geben. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 15. Personalisieren des Computers  Die Aero-Desktopdarstellung umfasst ein transparentes glasähnliches Design mit raffinierten Fensteranimationen und neuen Fensterfarben.  Wir können unserem Computer eine persönliche Note geben, indem wir die Computeranzeige von Designs, Farben, Sounds, Desktophintergrund, Bildschirmschoner, Schriftgrad und bestimmte Gadgets für den Desktop auswählen.
  • 16.  Der Desktophintergrund, auch Hintergrundbild genannt, ist ein Bild, eine Farbe oder ein Design auf dem Desktop.  Wir können neue Bilder für die Hintergrundbilder auswählen.  Sie können auch den Zeitraum wählen, in dem das Betriebssystem die Bilder austauscht.
  • 17.  Es gibt auch eines Bildschirmschoners für die Arbeitspausen.  Ein Bildschirmschoner ist ein Bild oder eine Animation, das bzw. die auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn Sie die Maus oder Tastatur während eines festgelegten Zeitraums nicht verwendet haben.
  • 18.  Es gibt viele Desktopgadgets im Windows 7.  Diese Gadgets sind Mini- Anwendungen mit teils nützlichen Funktionen.  Desktopgadgets sind anpassbare Minianwendungen, mit denen Sie Informationen wie fortlaufend aktualisierte Schlagzeilen oder eine Bildschirmpräsentation anzeigen können, ohne ein neues Fenster öffnen zu müssen.
  • 19. Bei einem Benutzerkonto handelt es sich um eine Sammlung von Informationen, mit denen für Windows festgelegt wird, auf welche Dateien und Ordner wir zugreifen können, welche Änderungen wir am Computer vornehmen können und welche persönlichen Einstellungen (Desktophintergrund, Bildschirmschoner...) wir bevorzugen. Es gibt drei Kontotypen.  Standardkonten sind für alltägliche Aufgaben konzipiert.  Administratorkonten bieten die meisten Steuerungsmöglichkeiten für einen Computer und sollten nur verwendet werden, wenn dies erforderlich ist.  Gastkonten sind in erster Linie auf Personen ausgelegt, die einen Computer nur vorübergehend verwenden. Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 20. Windows 8: Eine Vorschau Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012
  • 21. QUELLENANGABEN  http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/home  http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows_7  http://www.its05.de/windows-7/ansicht- systemsteuerung-einste.php Fakultät der Fertigungstechnik 03.08.2012