SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Transformation des sozialen Wohnungsbaus I Berlin I 01.11.2016 I Nils Scheffler – scheffler@urbanexpert.net
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 2
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
1. Hintergrund der Studien zur IBA ´87
2. Anspruch der IBA ´87
3. IBA ´87 Baukultur
4. “Aktuelle Lage“
Vortragsinhalt
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 3
▬ Unachtsamer Umgang mit dem IBA ´87 Erbe
▬ „Aufruhr“ in der Architektenszene
▬ „Unwissenheit“ der Senatsverwaltung
▬ Bedarf der Senatsverwaltung Überblick zu gewinnen und
Handlungsbedarf/ -optionen zu eruieren
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
Hintergrund der Studien zur IBA ´87
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 4
Motto der IBA ’87: Innenstadt als Wohnort
▬ Modellhaft neue Lösungsansätze erproben
▬ Gestaltungsfragen mit sozialen Ansprüchen
zusammenführen
Ergebnis
Baukultur unterschiedlicher Art wurde
hervorgebracht
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
Anspruch der IBA ´87
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 5
Lebensqualität
Verfahren
Architektur
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 - Baukultur
über 180 Projekte wurden realisiert bzw. geplant.
4 Kategorien
Städtebau
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 6
Verfahren
Wettbewerbe
Beteiligung und
Selbsthilfe
Kategorie Form
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 - Baukultur: Verfahren
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 7
Lebens-
qualität
Umwelt und
Naturschutz
Neue
Wohnformen
Infrastruktur
(Bestand)
Kategorie Form Ausprägung
Neubau
Umnutzungen
Ökologisches Bauen,
Begrünung
Vielfältige
Wohnformen
Heute noch
relevante Aspekte
— Funktionsmischung
— Infrastruktur in
Wohnortnähe
— Unterschiedliche
Wohn- und
Lebensformen
Funktions-
mischung
Infrastruktur
(Neubau)
Mischung Wohnen/
Gewerbe,
Integration von
Infrastruktur im Block
Frei- und
Straßenräume
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Lebensqualität
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 8
Städtebau
Variation
Blockstruktur
Einhaltung
Blockstruktur
Kategorie Form Ausprägung
Ergänzung durch
Neubauten
Sicherung als
Fragment
Kompletter
Neubau
Städtebaulicher
Akzent
Neue Bauformen
Heute noch
relevante Aspekte
— Stadtgrundriss,
— städtebauliche Kubatur
— Höhenausprägungen
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Städtebau
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 9
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
Städtebau: Ergänzung & Weiterentwicklung des historischen Stadtgrundrisses
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 10
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
Städtebau: Variation des historischen Stadtgrundrisses durch Neubauten
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 11
Städtebau
Freiraum-
gestaltung
Kategorie Form Ausprägung
Gestaltqualität
und Einbindung
in den Raum
Heute noch
relevante Aspekte
— Freiräume
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Städtebau: Freifraumgestaltung
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 12
Architektur
Stadtbild
prägende
Bauwerke
Innovative
Architektur
Neuinterpre-
tation Bautypus
Kategorie Form
Umsetzung
Baustil
Variation
Bautypus
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 13
Architektur
Neuinterpre-
tation Bautypus
Kategorie Form Ausprägung
Industrie, Mietshaus,
Verwaltung
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
Phosphateliminationsanlage am
Waidmannsluster Damm, die eine
stadträumlich periphere und meist
versteckt angesiedelte Industrie-
Architektur als ansprechenden Solitär
ausformuliert.
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 14
Architektur
Kategorie Form Ausprägung
Bibliothek, Schule,
Stadtvilla
Variation
Bautypus
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
Bibliothek am Tegeler Hafen, deren Gestaltung museale Merkmale mit dem Raumprogramm
einer Bildungseinrichtung kombiniert;
Grund- u. Sonderschule an der Friedrichstraße, die Elemente einer Tempelanlage mit sachlich
anmutenden Fassadenfronten in einem gelungenen Bildungsbau zusammenführt;
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 15
Architektur
Kategorie Form Ausprägung
Umsetzung
Baustil
(Post-)Moderne,
Dekonstruktivismus,
Rationale Architektur
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
_Wohnhof an der Dessauer Straße,
Mietshaus-Baukörper Stresemann-
straße, frühes Beispiel (Zaha Hadids)
dekonstruktivistischer Architektur;
_Wohnbebauung Wilhelmstraße,
(Aldo Rossi), besonders prägnantes,
bis ins Detail der Fassaden-
Materialität und Farbwahl Beispiel
der Stilrichtung
Rationale Architektur
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 16
Architektur
Stadtbild
prägende
Bauwerke
Kategorie Form Ausprägung
Eigene Stile
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
Wohn- und Geschäftshaus Ecke Koch-/Friedrichstraße (Peter Eisenman), durch starke farbliche
Fassadenakzente und Volumenvariationen eine urbane Eckausbildung im Block;
Wohnhof Jerusalemskirche (Hertzberger) ein den Stadtraum strukturierender Akzent durch runde
Eckausbildung seiner Architektur;
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 17
Architektur
Innovative
Architektur
Kategorie Form Ausprägung
Ökologisches Bauen,
Brandwand- und
Fassadengestaltung
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
Wohnanlage Block 6, die in ihrer späten endgültigen Umsetzung ebenfalls ein Pionierprojekt
ökologischen Bauens darstellt;
Thomas-Weißbecker-Haus, dessen qualitätvolle und originelle Brandwandgestaltung ein
wegweisendes Beispiel für den Umgang mit weithin sichtbaren Brandwänden ist;
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 18
verglaste, gegliederte
Hauseingangstüren und
Fensteröffnungen
GebGebääude:ude: Architektonisch individuelle Ausprägungen, aber auch charakteristisch
wiederkehrende Elemente
Klinker- und
Klinker-Putzfassden
akzentuierte Eckausprägungen
sowie Toreingänge
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur (Südliche Friedrichstadt)
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 19
verglaste, gegliederte
Hauseingangstüren und
Fensteröffnungen
GebGebääude:ude: Architektonisch individuelle Ausprägungen, aber auch charakteristisch
wiederkehrende Elemente
Klinker- und
Klinker-Putzfassden
akzentuierte Eckausprägungen
sowie Toreingänge
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
IBA ´87 – Baukultur: Architektur
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 20
▬ Gebäudehüllen sind mehrheitlich in guten baulichen Zustand
▬ akuter Sanierungs- und Modernisierungsbedarf liegt nur vereinzelt vor
▬ nach heutigem Standard befriedigender Energieverbrauchsstandard
erst im Rahmen natürlicher Sanierungszyklen sind größere Investitionen
und Maßnahmen an Gebäudehüllen zu erwarten bzw. bei Verkauf
GebGebääude:ude:
Handlungsbedarf:Handlungsbedarf: verwitterte Fassaden, überarbeitungsbedürftige
Fensterrahmen und Hauseingangstüren, teilweise Kletterpflanzberankungen
und Satellitenschüsseln
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
„Aktuelle Lage“: Bauliche Situation (Südliche Friedrichstadt)
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 21
▬ Mieten steigen an, einkommensstärkere Haushalte ziehen in die südliche
Friedrichstadt
▬ Die Identifikation, das Bewusstsein um die Qualitäten der IBA-Projekte nimmt bei
den Mietern und damit deren Einsatz für den Erhalt ab
▬ Seit 2008 haben rund 25% der IBA-Projekte ihren Eigentümer gewechselt, z. T.
heterogene Eigentümerstrukturen sind über gestalterisch zusammenhängende
IBA-Projekte entstanden; Gefahr, dass bei Sanierungen das einheitliche
Erscheinungsbild nicht aufrecht erhalten wird
▬ Wesentliche Baukultur-Merkmale der IBA-Gebäude werden von den Eigentümern
nur bedingt als erhaltenswert eingestuft
Handlungsbedarf:Handlungsbedarf: es bedarf einer gesteigerten Wertschätzung, Identifikation
und Sensibilisierung der Eigentümer, Hausverwaltungen, Mieter sowie
Verwaltungs- und Genehmigungsbehörden, um den Erhalt der baukulturellen
sowie funktionalen Qualitäten der IBA-Projekte sicherzustellen.
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
„Aktuelle Lage“: Akteurs-Situation (Südliche Friedrichstadt)
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 22
Vielen Dank!
Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 23
Untersuchte IBA ’87-Projekte in der südlichen Friedrichstadt

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)
Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)
Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)
Siti Sholekah
 
De nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches leben
De nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches lebenDe nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches leben
De nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches leben
Happiness keys
 
1º familias
1º familias1º familias
1º familias
Bolilla Beltrán
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Russland
ÖW Marketingkampagne 2013 RusslandÖW Marketingkampagne 2013 Russland
ÖW Marketingkampagne 2013 Russland
Austrian National Tourist Office
 
Sesión 04 la educación como método de la pastoral juvenil
Sesión 04   la educación como método de la pastoral juvenilSesión 04   la educación como método de la pastoral juvenil
Sesión 04 la educación como método de la pastoral juvenil
Justo Llecllish
 
HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)
HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)
HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)
Historisches Museum Basel
 
ANALISIS DE OBJETOS
ANALISIS DE OBJETOSANALISIS DE OBJETOS
ANALISIS DE OBJETOSvafragu
 
US9004901B2
US9004901B2US9004901B2
US9004901B2
Kurt Fugman
 
Company presentation in German
Company presentation in GermanCompany presentation in German
Company presentation in German
Innoval Technology
 
Normas apa
Normas apaNormas apa
Normas apa
karolcaballero1
 
Humanidad 2.0
Humanidad 2.0Humanidad 2.0
Humanidad 2.0
Melanie Siré
 
Publicidad en internet hhhhhhh (2)
Publicidad en internet hhhhhhh (2)Publicidad en internet hhhhhhh (2)
Publicidad en internet hhhhhhh (2)
astridbr19
 
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in DeutschlandErfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
erhard renz
 
Normas bolsas de empleo y baremos limpieza iu
Normas bolsas de empleo y baremos limpieza iuNormas bolsas de empleo y baremos limpieza iu
Normas bolsas de empleo y baremos limpieza iu
Hilario Sánchez Díaz
 
Brochure Raderadvies En Raderbeheer
Brochure Raderadvies En RaderbeheerBrochure Raderadvies En Raderbeheer
Brochure Raderadvies En Raderbeheerroyschippers
 
Strom von der sonne
Strom von der sonneStrom von der sonne
Strom von der sonneerhard renz
 
PDF
PDFPDF
Empresa y su Entorno
Empresa y su EntornoEmpresa y su Entorno
Empresa y su Entorno
Anali Arteaga F
 

Andere mochten auch (20)

Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)
Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)
Aplikom_UNSRI_5. Empat Macam Tugas Excel_Siti Sholekah(06081181419011)
 
De nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches leben
De nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches lebenDe nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches leben
De nutzliche ratschlage_fur_ein_gluckliches leben
 
Berufe
BerufeBerufe
Berufe
 
1º familias
1º familias1º familias
1º familias
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Russland
ÖW Marketingkampagne 2013 RusslandÖW Marketingkampagne 2013 Russland
ÖW Marketingkampagne 2013 Russland
 
Sesión 04 la educación como método de la pastoral juvenil
Sesión 04   la educación como método de la pastoral juvenilSesión 04   la educación como método de la pastoral juvenil
Sesión 04 la educación como método de la pastoral juvenil
 
HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)
HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)
HMB Digital Strategy 2015-17 (DE)
 
ANALISIS DE OBJETOS
ANALISIS DE OBJETOSANALISIS DE OBJETOS
ANALISIS DE OBJETOS
 
US9004901B2
US9004901B2US9004901B2
US9004901B2
 
Company presentation in German
Company presentation in GermanCompany presentation in German
Company presentation in German
 
Normas apa
Normas apaNormas apa
Normas apa
 
Humanidad 2.0
Humanidad 2.0Humanidad 2.0
Humanidad 2.0
 
BR-CONCEPTS Lokale Suchmaschinen Optimierung
BR-CONCEPTS  Lokale Suchmaschinen OptimierungBR-CONCEPTS  Lokale Suchmaschinen Optimierung
BR-CONCEPTS Lokale Suchmaschinen Optimierung
 
Publicidad en internet hhhhhhh (2)
Publicidad en internet hhhhhhh (2)Publicidad en internet hhhhhhh (2)
Publicidad en internet hhhhhhh (2)
 
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in DeutschlandErfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
 
Normas bolsas de empleo y baremos limpieza iu
Normas bolsas de empleo y baremos limpieza iuNormas bolsas de empleo y baremos limpieza iu
Normas bolsas de empleo y baremos limpieza iu
 
Brochure Raderadvies En Raderbeheer
Brochure Raderadvies En RaderbeheerBrochure Raderadvies En Raderbeheer
Brochure Raderadvies En Raderbeheer
 
Strom von der sonne
Strom von der sonneStrom von der sonne
Strom von der sonne
 
PDF
PDFPDF
PDF
 
Empresa y su Entorno
Empresa y su EntornoEmpresa y su Entorno
Empresa y su Entorno
 

Mehr von Urban Expert - Integrated urban development and participation processes

Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...
Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...
Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
The Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
The Road to Success - Integrated Management of Historic TownsThe Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
The Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation processModel for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic CentresDeclaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 

Mehr von Urban Expert - Integrated urban development and participation processes (20)

Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
Community involvement in urban heritage (OWHC conference, 28.09.16, Stralsund)
 
Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...
Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...
Integrierte Welterbe-Managementplan Regensburg (9. Bundeskongress Nationale S...
 
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
 
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
Stakeholder Involvement in Heritage Management (Smart City Symposium, Berlin,...
 
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
Benefits Of Cultural Heritage (Document Overview)
 
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
Integrierte Welterbe-Managementpläne (Tagung, Regensburg, 29.09.2012)
 
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
Managing Historic cities: Opportunities and added value of city Networks (exp...
 
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
Developing integrated strategies for historic neighbourhoods (conference in L...
 
The Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
The Road to Success - Integrated Management of Historic TownsThe Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
The Road to Success - Integrated Management of Historic Towns
 
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
Dealing with cultural heritage sites: Requirements and demand for action (con...
 
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
Integrated Cultural Heritage Management Plans: Monitoring (conference in Viln...
 
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
Elaboration of integrated cultural heritage management plans (conference in G...
 
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
The Road to Success – Integrated Management of Historic Towns (Conference in ...
 
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
HerO - Heritage as Opportunity (International symposium, Fuzhou China, 19.07....
 
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
Beteiligung und Welterbe (Qualitätssicherung und Konfliktmanagement in Welter...
 
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
Opportunities and added-value of city networks (Colloquium „Wohnen im Welterb...
 
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
EU-Funding for Cities and Urban Spaces (NECE: Cities and Urban Spaces | Tries...
 
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation processModel for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
Model for an integrated and implementation-oriented urban revitalisation process
 
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
Rehabilitation of historic towns: 10 key messages
 
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic CentresDeclaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
Declaration for an Integrated Revitalisation of Historic Centres
 

Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 (Symposium: Transformation des sozialen Wohnungsbaus, 01.11.16, Berlin)

  • 1. Transformation des sozialen Wohnungsbaus I Berlin I 01.11.2016 I Nils Scheffler – scheffler@urbanexpert.net Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
  • 2. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 2 Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 1. Hintergrund der Studien zur IBA ´87 2. Anspruch der IBA ´87 3. IBA ´87 Baukultur 4. “Aktuelle Lage“ Vortragsinhalt
  • 3. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 3 ▬ Unachtsamer Umgang mit dem IBA ´87 Erbe ▬ „Aufruhr“ in der Architektenszene ▬ „Unwissenheit“ der Senatsverwaltung ▬ Bedarf der Senatsverwaltung Überblick zu gewinnen und Handlungsbedarf/ -optionen zu eruieren Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 Hintergrund der Studien zur IBA ´87
  • 4. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 4 Motto der IBA ’87: Innenstadt als Wohnort ▬ Modellhaft neue Lösungsansätze erproben ▬ Gestaltungsfragen mit sozialen Ansprüchen zusammenführen Ergebnis Baukultur unterschiedlicher Art wurde hervorgebracht Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 Anspruch der IBA ´87
  • 5. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 5 Lebensqualität Verfahren Architektur Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 - Baukultur über 180 Projekte wurden realisiert bzw. geplant. 4 Kategorien Städtebau
  • 6. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 6 Verfahren Wettbewerbe Beteiligung und Selbsthilfe Kategorie Form Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 - Baukultur: Verfahren
  • 7. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 7 Lebens- qualität Umwelt und Naturschutz Neue Wohnformen Infrastruktur (Bestand) Kategorie Form Ausprägung Neubau Umnutzungen Ökologisches Bauen, Begrünung Vielfältige Wohnformen Heute noch relevante Aspekte — Funktionsmischung — Infrastruktur in Wohnortnähe — Unterschiedliche Wohn- und Lebensformen Funktions- mischung Infrastruktur (Neubau) Mischung Wohnen/ Gewerbe, Integration von Infrastruktur im Block Frei- und Straßenräume Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Lebensqualität
  • 8. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 8 Städtebau Variation Blockstruktur Einhaltung Blockstruktur Kategorie Form Ausprägung Ergänzung durch Neubauten Sicherung als Fragment Kompletter Neubau Städtebaulicher Akzent Neue Bauformen Heute noch relevante Aspekte — Stadtgrundriss, — städtebauliche Kubatur — Höhenausprägungen Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Städtebau
  • 9. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 9 Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 Städtebau: Ergänzung & Weiterentwicklung des historischen Stadtgrundrisses
  • 10. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 10 Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 Städtebau: Variation des historischen Stadtgrundrisses durch Neubauten
  • 11. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 11 Städtebau Freiraum- gestaltung Kategorie Form Ausprägung Gestaltqualität und Einbindung in den Raum Heute noch relevante Aspekte — Freiräume Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Städtebau: Freifraumgestaltung
  • 12. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 12 Architektur Stadtbild prägende Bauwerke Innovative Architektur Neuinterpre- tation Bautypus Kategorie Form Umsetzung Baustil Variation Bautypus Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur
  • 13. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 13 Architektur Neuinterpre- tation Bautypus Kategorie Form Ausprägung Industrie, Mietshaus, Verwaltung Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur Phosphateliminationsanlage am Waidmannsluster Damm, die eine stadträumlich periphere und meist versteckt angesiedelte Industrie- Architektur als ansprechenden Solitär ausformuliert.
  • 14. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 14 Architektur Kategorie Form Ausprägung Bibliothek, Schule, Stadtvilla Variation Bautypus Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur Bibliothek am Tegeler Hafen, deren Gestaltung museale Merkmale mit dem Raumprogramm einer Bildungseinrichtung kombiniert; Grund- u. Sonderschule an der Friedrichstraße, die Elemente einer Tempelanlage mit sachlich anmutenden Fassadenfronten in einem gelungenen Bildungsbau zusammenführt;
  • 15. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 15 Architektur Kategorie Form Ausprägung Umsetzung Baustil (Post-)Moderne, Dekonstruktivismus, Rationale Architektur Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur _Wohnhof an der Dessauer Straße, Mietshaus-Baukörper Stresemann- straße, frühes Beispiel (Zaha Hadids) dekonstruktivistischer Architektur; _Wohnbebauung Wilhelmstraße, (Aldo Rossi), besonders prägnantes, bis ins Detail der Fassaden- Materialität und Farbwahl Beispiel der Stilrichtung Rationale Architektur
  • 16. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 16 Architektur Stadtbild prägende Bauwerke Kategorie Form Ausprägung Eigene Stile Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur Wohn- und Geschäftshaus Ecke Koch-/Friedrichstraße (Peter Eisenman), durch starke farbliche Fassadenakzente und Volumenvariationen eine urbane Eckausbildung im Block; Wohnhof Jerusalemskirche (Hertzberger) ein den Stadtraum strukturierender Akzent durch runde Eckausbildung seiner Architektur;
  • 17. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 17 Architektur Innovative Architektur Kategorie Form Ausprägung Ökologisches Bauen, Brandwand- und Fassadengestaltung Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur Wohnanlage Block 6, die in ihrer späten endgültigen Umsetzung ebenfalls ein Pionierprojekt ökologischen Bauens darstellt; Thomas-Weißbecker-Haus, dessen qualitätvolle und originelle Brandwandgestaltung ein wegweisendes Beispiel für den Umgang mit weithin sichtbaren Brandwänden ist;
  • 18. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 18 verglaste, gegliederte Hauseingangstüren und Fensteröffnungen GebGebääude:ude: Architektonisch individuelle Ausprägungen, aber auch charakteristisch wiederkehrende Elemente Klinker- und Klinker-Putzfassden akzentuierte Eckausprägungen sowie Toreingänge Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur (Südliche Friedrichstadt)
  • 19. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 19 verglaste, gegliederte Hauseingangstüren und Fensteröffnungen GebGebääude:ude: Architektonisch individuelle Ausprägungen, aber auch charakteristisch wiederkehrende Elemente Klinker- und Klinker-Putzfassden akzentuierte Eckausprägungen sowie Toreingänge Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 IBA ´87 – Baukultur: Architektur
  • 20. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 20 ▬ Gebäudehüllen sind mehrheitlich in guten baulichen Zustand ▬ akuter Sanierungs- und Modernisierungsbedarf liegt nur vereinzelt vor ▬ nach heutigem Standard befriedigender Energieverbrauchsstandard erst im Rahmen natürlicher Sanierungszyklen sind größere Investitionen und Maßnahmen an Gebäudehüllen zu erwarten bzw. bei Verkauf GebGebääude:ude: Handlungsbedarf:Handlungsbedarf: verwitterte Fassaden, überarbeitungsbedürftige Fensterrahmen und Hauseingangstüren, teilweise Kletterpflanzberankungen und Satellitenschüsseln Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 „Aktuelle Lage“: Bauliche Situation (Südliche Friedrichstadt)
  • 21. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 21 ▬ Mieten steigen an, einkommensstärkere Haushalte ziehen in die südliche Friedrichstadt ▬ Die Identifikation, das Bewusstsein um die Qualitäten der IBA-Projekte nimmt bei den Mietern und damit deren Einsatz für den Erhalt ab ▬ Seit 2008 haben rund 25% der IBA-Projekte ihren Eigentümer gewechselt, z. T. heterogene Eigentümerstrukturen sind über gestalterisch zusammenhängende IBA-Projekte entstanden; Gefahr, dass bei Sanierungen das einheitliche Erscheinungsbild nicht aufrecht erhalten wird ▬ Wesentliche Baukultur-Merkmale der IBA-Gebäude werden von den Eigentümern nur bedingt als erhaltenswert eingestuft Handlungsbedarf:Handlungsbedarf: es bedarf einer gesteigerten Wertschätzung, Identifikation und Sensibilisierung der Eigentümer, Hausverwaltungen, Mieter sowie Verwaltungs- und Genehmigungsbehörden, um den Erhalt der baukulturellen sowie funktionalen Qualitäten der IBA-Projekte sicherzustellen. Das baukulturelle Erbe der IBA ´87 „Aktuelle Lage“: Akteurs-Situation (Südliche Friedrichstadt)
  • 22. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 22 Vielen Dank! Das baukulturelle Erbe der IBA ´87
  • 23. Die Transformation des sozialen Wohnungsbaus nach der Krise des Fordismus I Berlin I 01.11.2016 I Seite 23 Untersuchte IBA ’87-Projekte in der südlichen Friedrichstadt