SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Upgrade your time
Zukunft gestalten mit
Notes und Domino 14:
Der Wegweiser
17. Juni, 2024
13:00 – 16:30ish
Marc Thomas
Senior Solutions Architect
marc.thomas@panagenda.com
Willkommen!
Florian Vogler
Chief Executive Officer
florian.vogler@panagenda.com
 Willkommen & Einleitung
 Diverse panagenda Neuerungen, von klein bis groß,
inklusive jeder Menge kostenloser
 DLAU
 „Alles“ rund um 64 bit
 Client Upgrades
 Zur Lage der Nation
Stetig wiederkehrende Themen und Begrifflichkeiten:
64-bit, Notes, Nomad, Nomad Web, MarvelClient, Volt, usw. usf.
Agenda 13:00 - 16:30ish
Kaffeepause (ca.):
14:35 - 14:55
Get Together
18:00
Mitmachen!
(also contains non-free stuff)
Drei Fragen bevor wir loslegen:
• Wer von Ihnen kennt die fünfbändige Trilogie
“Per Anhalter durch die Galaxis”?
– (Hitchhiker’s Guide to the Galaxy)
• Wer von Ihnen benutzt 1-n panagenda Lösung(en)?
– MarvelClient, SecurityInsider, iDNA, GreenLight, TrueDEM, …
• Wer ist Notes Entwickler oder hat Notes Entwickler?
dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf
Über panagenda
• Gegründet 2007
• HQ in Wien (Österreich)
• Büros in Deutschland, USA und Den Niederlanden
• panagendians arbeiten von 20+ Standorten
• HCL Strategic Partner
MILLION
LICENSES
15
MANAGE
NOTES
NOTES WEB
NOTES MOBILE
REDUCE
INFRASTRUCTURE
WORKLOAD
COST
ANALYZE
APPLICATIONS
SERVERS
MAIL
OPTIMIZE
MICROSOFT 365
MICROSOFT TEAMS
AND MORE
www.panagenda.com
Your
Upgrade
Time
panagenda: Flaggschiff Produkt-Portfolio
HCL Notes
Client
Management
HCL Domino
Server
Monitoring
HCL Domino
Applikations-
Analyse
Microsoft 365 & Teams
Digital Experience
Monitoring
MarvelClient
+ SecurityInsider
GreenLight iDNA for
Applications
(auch log.nsf und Mail)
OfficeExpert
TrueDEM
(End-To-End Monitoring)
MarvelClient Basic für Rich Clients
• Notes Client Management Lösung
– für Windows 32+64, Citrix/VDI/WTS, Mac 64, HCL Nomad (Mobile) und Nomad Web
– für (Basic und) Standard und HCAA
Automate
Roaming Realtime Eclipse Mail
FREE: MarvelClient (Basic) für HCL Nomad Mobile
FREE
panagenda MarvelClient: Eine Kleine Auffrischung
Ein paar MarvelClient Highlights zu Erinnerung
• Standardisierung
– 80% weniger Helpdesk Tickets
• Arbeitsumgebungen (und Verbindungsdokumente)
• Roaming
– 95+% weniger Netzlast im Vergleich zu Daten auf Netzlaufwerken
– 0 offene File Handles
• Aufräumen
– Kacheln & Lesezeichen die auf alte Server zeigen, oder n.v. lokale Datenbanken
• Alcatraz
– User ohne MarvelClient können nicht auf Ihre Server zugreifen
• Upgrade(s) – dazu später mehr
10
2023
• 08 Notes 11.0.1FP8, Notes 12.0.2FP2, Nomad 1.0.32
• 09 Nomad Web 1.0.9
• 10 Nomad 1.0.33, Nomad 1.0.34
• 11 Nomad 1.0.35
• 12 Notes 14.0, Nomad Web 1.0.10, Nomad Web 1.0.10IF1
2024
• 01 Notes 12.0.2FP3, Nomad 1.0.36 , Nomad 1.0.37#1
• 02 Nomad 1.0.37#2+3+4+5+6
• 03 Nomad Web 1.0.11, Nomad 1.0.38#1+2+3
• 04 Notes 14.0FP1, Nomad 1.0.38#4, Nomad 1.0.39#1+2
• 05 Notes 12.0.2FP4, Nomad 1.0.39#3, Nomad 1.0.40#1+2
• 06 Nomad 1.0.40#3+4
In Progress
• Notes 12.0.2FP5, Notes 14.next, Nomad Web 1.0.next, Nomad 1.0.next
panagenda & HCL
panagenda & HCL
2023
• 08 Notes 11.0.1FP8, Notes 12.0.2FP2, Nomad 1.0.32
• 09 Nomad Web 1.0.9
• 10 Nomad 1.0.33, Nomad 1.0.34
• 11 Nomad 1.0.35
• 12 Notes 14.0, Nomad Web 1.0.10, Nomad Web 1.0.10IF1
2024
• 01 Notes 12.0.2FP3, Nomad 1.0.36 , Nomad 1.0.37#1
• 02 Nomad 1.0.37#2+3+4+5+6
• 03 Nomad Web 1.0.11, Nomad 1.0.38#1+2+3
• 04 Notes 14.0FP1, Nomad 1.0.38#4, Nomad 1.0.39#1+2
• 05 Notes 12.0.2FP4, Nomad 1.0.39#3, Nomad 1.0.40#1+2
• 06 Nomad 1.0.40#3+4
In Progress
• Notes 12.0.2FP5, Notes 14.next, Nomad Web 1.0.next, Nomad 1.0.next
MarvelClient
3 Templates (16)
6 DLLs (Windows+Mac; 14)
+Nomad and Nomad Web
2 Eclipse Plugins (3)
22 Updates for MCUpgrade
+3 SecurityInsider
+1 AutoMover
+2 iDNA Applications
+2 Document Properties
panagenda & HCL
2023
• 08 Notes 11.0.1FP8, Notes 12.0.2FP2, Nomad 1.0.32
• 09 Nomad Web 1.0.9
• 10 Nomad 1.0.33, Nomad 1.0.34
• 11 Nomad 1.0.35
• 12 Notes 14.0, Nomad Web 1.0.10, Nomad Web 1.0.10IF1
2024
• 01 Notes 12.0.2FP3, Nomad 1.0.36 , Nomad 1.0.37#1
• 02 Nomad 1.0.37#2+3+4+5+6
• 03 Nomad Web 1.0.11, Nomad 1.0.38#1+2+3
• 04 Notes 14.0FP1, Nomad 1.0.38#4, Nomad 1.0.39#1+2
• 05 Notes 12.0.2FP4, Nomad 1.0.39#3, Nomad 1.0.40#1+2
• 06 Nomad 1.0.40#3+4
In Progress
• Notes 12.0.2FP5, Notes 14.next, Nomad Web 1.0.next, Nomad 1.0.next
MarvelClient
217 Templates
702 DLLs (Windows+Mac)
+Nomad and Nomad Web
51 Eclipse Plugins
211 Updates for MCUpgrade
+SecurityInsider
+AutoMover
+iDNA Applications
+Document Properties
Kostenlos, Gratis, 0 EUR, Viel Wert
(also contains non-free stuff)
• Die MarvelClient Config & Analyse Datenbanken haben OFFENES DESIGN!
– Durchgängig 32 UND 64-bit kompatibel
– Multilinguales Design und Programmierung
– Code für Bilder und Icons
– Arbeiten mit Datei-Anhängen
– Ordnernamen (z.B. Notes Daten & Programm, Windows Temp, …)
– Arbeiten mit der Windows Zwischenablage
– Base64 encoding
– Bitness Testing
– HTML Darstellung
– Xpages Diagramme aus Ansichten (Säulen, Kuchen, …)
– … und eine Zillion mehr Dinge
Kostenlos, Gratis, 0 EUR, Viel Wert
(also contains non-free stuff)
• TSCHÄTTGSCHIEPIEHTIEH
• MarvelClient Essentials für Notes und Nomad Web
• MarvelClient Basic für Nomad Mobile
• MarvelClient Migration Roaming für Nomad Web
• MarvelClient Upgrade Free 25
• (AutoMover)
• SecurityInsider Light
• Document Properties
• Document Properties Pro
• Support Helper
• Preftree Plugin
• Tabzilla Plugin
• Timezone Helper Plugin
• NEU: Icon Embiggenator
Kostenlos, Gratis, 0 EUR, Viel Wert
(beinhaltet ebenfalls kostenpflichtige Angebote)
Klein
• MarvelZip
• MarvelClient Shutdown Pbar
• MarvelClient Upgrade
Groß
• MarvelClient* 64-bit
• MarvelClient 14.x
• MarvelClient Upgrade 14.x (und 14.1.3)
• SecurityInsider für DLAU
• iDNA für DLAU
• TrueDEM für Microsoft 365 & Teams
Diverse Neuerungen, von klein bis Groß
Lizensierung, DLAU & panagenda Lösungen
CCB und CCX: Erster Auftritt
"Introducing HCL Domino Complete Collaboration Business Edition (CCB) –
Simplifying Licensing, Amplifying Collaboration! “
Erstes Release mit HCL Domino 11.0.1, März 2020.
19
Domino Lizenz Modell seit Juni 2023
• Ende Juni 2023 forcierte HCL das CCB/CCX Lizenzmodell
– EOM und EOS for Domino Utility Server and Domino Utility Express
– CCB (Complete Collaboration Business Edition)
– CCX (Complete Collaboration eXternal User)
– CCB ist die einzige Lizenz, die Kunden entitled, sämtliche Domino Features, Updates, und
ergänzenden Programme zu nutzen
– Following an adoption rate of over 70% for CCB licensing and with many more planning to
move to CCB, we are making the Domino License Analysis Utility (DLAU) tool available to
enable customers to perform a baseline count of the needed CCB/CCX entitlements for any
Domino configuration and, at the same time, to perform a security “health check” on your
Domino deployment.
Quelle: https://www.hcl-software.com/blog/domino/product-announcement-hcl-domino-license-simplification
Domino Lizenz Modell seit Juni 2023
– Von Server-only Lizensierung (PVU-basiert), hin zu Benutzer-basierter Lizensierung
– EOM (End of Marketing) für Teilenummern in Tabelle: Juni 2023
– EOS (End of support) für Teilenummern in Tabelle: 30. Juni, 2024
Quelle: https://www.hcl-software.com/blog/domino/product-announcement-hcl-domino-license-simplification
Gut zu wissen
Etwas zum nachlesen; “ressources about HCL License Agreements”
License Agreements
• https://www.hcl-software.com/resources/license-agreements?referrer=www.hcl-
software.com
Master Agreements
• https://www.hcl-software.com/resources/master-agreements
22
CCB License
• HCL Domino Complete Collaboration Business Edition (CCB)
für B2E und B2C Nutzer
• Einfaches “Per User everything Modell” – Nutzen Sie alle Clients und alle Protokolle für alle Server
Fähigkeiten für alle Anwendungen – inklusive Enterprise e-mail
• Transparentes Lizenzierungs Compliance Management durch einfaches Zählen von Benutzern
• Alle neuen Domino features sind ausschließlich in CCB entitlements inkludiert – z.B., Nomad for
Web Browsers und Domino REST APIs seit V12.0.2
• Volt müssen Sie nicht mitlizensieren
• Internal
– CCB user (Alle Mitarbeiter und Auftragnehmer im Unternehmen/Konzern)
•
External
– Guest user (Unlimitierte anonyme Benutzer mit Zugriff via Browser)
– Known Guest (Unlimitierte registrierte Benutzer mit Lesezugriff)
Quelle: Blog Post von Uffe Sorensen, Global Director of DS Strategy, HCL Software
https://www.hcl-software.com/blog/domino/all-you-ever-wanted-to-know-about-domino-ccb-licensing-and-dlau-tool/
CCX License
• Für B2B (Business-to-Business) oder ergänzende B2C Szenarien, bei denen externe Benutzer für
die “vollständige” Interaktion mit Anwendungen mehr als Lesezugriff benötigen, bietet HCL das
CCX entitlement als Ergänzung zum CCB entitlement an
• CCX Benutzer können Domino- und Domino Leap-Anwendungen und Workflows bis inklusive
der Berechtigungsstufe Author nutzen, aber selbst keine Anwendungen erstellen. CCX Benutzer
haben kein persönliches Mailfile, können aber aufgaben- und funktionsbezogen Mail für
Workflow-Routing nutzen, oder in Anwendungen, die Mails versenden
Quelle: Blog Post von Uffe Sorensen, Global Director of DS Strategy, HCL Software
https://www.hcl-software.com/blog/domino/all-you-ever-wanted-to-know-about-domino-ccb-licensing-and-dlau-tool/
DLAU Overview
• “Dieses neue Hilfsprogramm wird HCL Domino
Administratoren dabei unterstützen, die Anzahl
der autorisierten Benutzer in ihrer HCL
Domino-Umgebung zu bestimmen.”
• Wird als Notes Schablone bereitgestellt.
• Erstes Release 1.0.x , Frühjahr 2023
• Aktuelles Release 1.2.4 , April 2024
• Häufige Aktualisierungen (22)
Aus einer HCL Präsentation
https://opensource.hcltechsw.com/domino-license-analysis-utility-DLAU/assets/pdf/what-Is-the-domino-license-analysis-utility.pdf
DLAU Scan Ergebnis(se)
27
DLAU Scan Ergebnisse
• Läuft vom Notes Client aus
• Ergebnisse in 45 - 120 Minuten
(abhängig von Grösse Ihrer Landschaft)
DLAU Lizenz Report
DLAU Summary
The Domino License Analysis Utility (DLAU) is a tool designed to help organizations
track and manage their HCL Domino software licenses. It provides reports on license
usage, ensuring compliance with HCL's licensing policies. DLAU supports both
Complete Collaboration Business (CCB) and External User (CCX) licenses, helping
administrators optimize license allocation and avoid over-purchasing.
• “It is important to note that DLAU is not conducting a license audit, which is always an in-depth
hindsight analysis. Instead, DLAU is creating a baseline to help you and HCLSoftware have a meaningful
forward-looking conversation for your renewal or restart or move to CCB or Volt MX Go.”*
• Since Domino 14.0 license agreement:
* https://www.hcl-software.com/blog/domino/all-you-ever-wanted-to-know-about-domino-ccb-licensing-and-dlau-tool
CCB-CCX Zählen und Zahlen … ein Überblick
• CCB
– Alle Personendokumente
• Minus interner Benutzer ohne validem Zertifikat (auth. nicht möglich)
• Minus interner Benutzer ohne Zertifikat und/oder HTTP Passwort (auth. nicht möglich)
• Minus interner Identitäten in Deny Access Groups
(die in “Kein Zugriff” Feldern in Server-Dokumenten eingetragen sind)
– Nicht gezählt: (extern)
• Alle anonymous - Guest
• Alle Benutzer (extern) mit maximal Lesezugriff - known Guest
• CCX
– Gezählt: Alle Benutzer (extern) mit mehr als Lesezugriff in irgendeiner ACL/ZKL
DLAU: How to get it!?
DLAU documentation:
• https://opensource.hcltechsw.com/domino-license-analysis-utility-DLAU/
DLAU download and github repository
• https://github.com/HCL-TECH-SOFTWARE/domino-license-analysis-utility-DLAU
32
dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf
• panagenda Lösung (Nachfolger von GroupExplorer)
• Domino Anwendung (ntf)
• Analysiert Adressbücher
– Benutzer
– Gruppen
• Löst Gruppen auf
• Analysiert DB ACLs/ZKLs
Durchblicken Sie Ihre Lizensierung
• Die Ergebnisse des HCL Domino License Analysis Utility (DLAU)
verstehen
– Warum werden manche unserer “externen” Benutzer als CCB gezählt, statt CCX?
– Warum werden nicht alle Deny Access Groups gewertet?
– Haben wir Datenbanken mit ACL Einstellungen, welche die Ergebnisse verzerren?
• SecurityInsider hat Scan-Fähigkeiten und Ansichten, die helfen
DISCLAIMER: SecurityInsider ersetzt DLAU NICHT,
kann Ihnen aber mit wertvollen Analysen helfen,
Ihre Umgebung zu verstehen und optimieren
Unterschiede zwischen SecurityInsider und DLAU
• Sekundäre Adressbücher (seit 5. Dezember 2023)
• Deny Access Groups/User (seit 5. Dezember 2023)
SecurityInsider DLAU
Sekundäre Adressbücher in DA (da.nsf)
“Enabled: Yes” und “Group Authorization: Yes”
All Adressbücher in DA (da.nsf), selbst wenn
“Enabled: No”
SecurityInsider DLAU
Alle Benutzer, Gruppen, und Untergruppen in
“Not Access Server” Feldern in Server-Dokumenten
Eine Kombination von:
• Gruppen in “Not Access Server” Feldern
• Benutzer ohne Internet Passwort
• Benutzer mit abgelaufenen Notes Zert.
• “Enforce Server Access Settings” Felder
(LDAP und HTTP) in Server Dokumenten
Exklusive expliziter Benutzer und Wildcard Gruppen
in “Not access server” Feldern
Höchste Zugriffslevel für alle Benutzer/Entitäten
• Sehen Sie die höchsten Zugriffsberechtigungen auf einen Blick
– Unterscheidung zwischen primärem und sekundären Adressbüchern für CCX Prüfung
– Höchster Zugriff über alle Datenbanken je Server
– Mittels Öffnen von Endpoint Dokumenten sehen Sie, welche (Unter)Gruppe einer Entität
den Zugriff gewährt, und in welchen Datenbanken
Default Database Access / Vorgabe DB Zugriff
• Liste aller Default Zugriffsrechte über alle Datenbanken hinweg
Deny Access Groups
• Überprüfen Sie, welche Entitäten in Deny Access Groups sind, und ob
diese Gruppen in “Not Access Server” Felder in Server-Dokument genutzt
werden
– Sie können ebenfalls sehen, welche Benutzer sowohl in Deny Access Groups sind
UND in anderen (regulären) Gruppen → aufräumen
Deny Access Gruppen und ACLs aufräumen
• Welche Benutzer sind in Deny Access Gruppe(n), aber immer noch in
Datenbank ACL(s) genutzt?
– Ggf. Möchten/sollten Sie diese aus den ACLs entfernen
Deny Access User in Gruppen und ACLs
• Benutzer die in einer Deny Access Gruppe oder Untergruppe sind, die
direkt oder indirekt in einem Server Dokument genutzt wird, werden jetzt
als “DENY ACCESS” in Gruppen und ACL-Listen hervorgehoben
– Es gibt ebenfalls AND/OR/NOT Filter Optionen für einfaches Suchen & Finden
42
Management Summary
• Wesentliche Vorteile
– Konsolidierungs- & Optimierungspotential
– Informationen für Aufwandsschätzungen
– Fakten für Risikobewertungen
– Bessere Entscheidungen, faktenbasiert
• Umfassender Überblick
– Anwendungsnutzung (Notes Client / Web)
– Design Komplexität und Ähnlichkeit
– Source Code Analyse
– Content Analyse
– Lizenz-Optimierung
Management Summary
Architektur-Überblick
• Virtuelle Appliance sammelt Daten
– Inkludiert Data Warehouse, Web Server, etc.
– Schlüsselfertige Lösung
(basierend auf Docker-isierten Containern)
• Ihre Daten bleiben bei Ihnen OnPrem!
Architektur-Überblick
• Kommunikation via (sicherem) Notes Protokoll
– Keine nennenswerte Auswirkung auf Ihre operativen Systeme
• Keine Installation (auf Ihren Domino Servern)
– Sammelt Daten von Ihren bestehenden Systemen
Standard System Dben, und nsf/ntf im Fokus
Welche Daten sammelt iDNA?
• Server Inventarisierung
• Datenbank (nsf, ntf) Inventarisierung von allen (gewünschten) Servern
– Datenbank-Daten
– Catalog.nsfs
• Personendokumente
– Domino Adressbuch
• Nutzungsdaten (Notes Client)
– Server log.nsfs
• Design Ihrer “Fokus Datenbanken”
– via DXL Export
• Optional
– Organisations- / “Stand”Ort-Daten
• aus Personendokumenten (Abteilung oder indiv. Feld / Standort-Feld)
– Nutungsdaten (Browser)
• domlog.nsf
– Inhalte von manuell auswählbaren Datenbanken (Lizensierung pro DB Instanz)
– DLAU Daten
– MCAnalyse Daten
Nutzungsdaten werden bis auf Benutzer-
Ebene visualisiert. Die Standard-Lizenz
pseudonymisiert Benutzernamen.
48
DLAU Report vs IFA info
IFA und DLAU
• IFA wertet aus:
– Personendokumente
• Zertifikate
• HTTP Passworte
– Nutzeraktivität
• Datenbankzugriffe Lesen/Schreiben
– Designelemente
• Agent Signer
– Datenbanken
• ACL Einträge
– Domino Adressbücher
• Deny Access Groups
• Serverdokumente
Username
Category Simple
Category
Unauthorization Action
Department Name
Category Focus Activity Timeframe
Last Activity Focus DB
Count Focus Replica Sets Used
User Is ACL Manager
ACL Manager Count DBs
User Is Agent Signer
Agent Signer Count DBs
Agent Signer Count Agents
Deny Access Member Group Count
ID Lockout [Person Doc Check Password]
Has DLAU Data
DLAU User Type
DLAU Is Active
DLAU Has HTTP Password
DLAU User Cert Expired
DLAU Certificate Expiry
DLAU Servers Available Count
DLAU Servers Accessible Count
DLAU Servers Accessible List
DLAU Entitlement List
Deny Access Member
DLAU License Type
DLAU License Type Advanced
DLAU License Required
Wie hilft Ihnen das?
• Welche Entitäten können im Domino Directory gelöscht oder invalidiert werden
– Aktivität / keine Aktivität
• Risiken prüfen (vor dem Löschen / invalidieren)
– Signaturen von Agenten
– ACL-Manager
• Maßnahmen zum Reduzieren von Lizenzen
– Deny Access Group Einträge
– Zertifikate entfernen und/oder HTTP Passwort entfernen (aus Personendok.)
• DLAU Report erneut laufen lassen
→ Optimierter Lizenzcount
64-Bit
• Doppelter Hauptspeicher-Verbrauch
– Nicht doppelt auf Citrix/meisten VDI; Transaktionslast?, vermtl. vernachlässigbar
• Programmverzeichnis
 C:Program Files (x86)HCLNotes → C:Program FilesHCLNotes
• Registry
 HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWOW6432NodeLotusNotes
→ HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARELotusNotes
• COM Objekte → 64-bit, EXTMGR_ADDINS → 64-bit
• Installer:
 Achtung: Notes 32-bit Installer erkennen 64-bit Clients nicht
Änderungen 32-bit → 64-bit
• NICE64 (nice64.exe)
 Notes_12.0.2_Win_64bit_EnglishUtilityNotesCustomizationKit_1_0.zip
 Kann (derzeit) nur 64-bit clients “vollständig” erkennen
▪ nice64.exe zuerst ausführen, gefolgt von nice.exe
 Eine künftige Nice”96”.exe, die 32- und 64-bit clients erkennt und aufräumt, ist
möglich, aber noch nicht von HCL entschieden
Änderungen 32-bit → 64-bit
• MITTWOCH 14 – 15:00 Uhr HIER!
– Oder sprechen Sie uns gerne heute/morgen/übermorgen an ☺
• Wir behandeln code themen nur “grob”
Sind Sie Entwickler?
• NotesUIWorkspace.Prompt (speichern in 64-bit designer → 32-bit client)
• NotesView.GetAllEntriesByKey mit array (speichern in 64-bit designer)
– Nur behoben wenn Ihre 32 bit clients >= 12.0.2FP3 sind
• NotesDocument.CreateObject in 64-bit client mit Microsoft Excel
64-bit fixes in Notes 14.0FP1
• LotusScript code compiled on 32bit client fails on 64bit client, and vice versa
(hcltechsw.com)
– → technote states: a fix will be available in 12.0.2FP4 (leider nicht) and 14.0.1(!) = future
• Replace function unter Verwendung von Arrays für Suchen&|Ersetzen Parameter
– BENUTZEN SIE DEN 32-bit DESIGNER!
ODER AKTUALISIEREN SIE ALLE ALLE ALLE CLIENTS AUF 64-BIT!
• Strings in Types/structs für C-API calls
– Zwingende Verwendung von Execute Statements zur Kompilierung zur Laufzeit
• Java system.out wird nicht länger auf der Domino Server Konsole ausgegeben
• …
64-bit (bekannte) offene Probleme in Notes 14.0FP1
• Suchen und beheben Sie Code der prüft ob
NotesSession.Platform = “Windows/32“
→ läuft nicht auf 64-bit
– Oder gar LCase$(Left$(NotesSession.Platform, 3))=“win”
– Läuft zwar auf 64-bit,
ABER: ggf. ist Anpassung nötig
• Suchen und beheben Sie relevante API calls (Long → Double)
– Auch wichtig: UseDoubleAsPointer!
Ihr eigener Code
• Win32 vs Win64 vs Win & As Long
• Code nach möglichen Problemen zu untersuchen
kann einfach oder verdammt schwer sein, z.B.:
RegQueryValue
vs.
["|{](win|windows)["|}]
vs.
(?is)^(?!.*double|#.*).*?declares+?(?:privates+?|publics+?)?(?:function|sub)(
?:s+?w+?&s*?libs+?[^&(]+?(|s+?w+?s*?libs+?[^&(]+?([^)]*?(?:ass+?lo
ng|&)[^)]*?)|s+?w+?s*?libs+?[^&(]+?([^)]*?)s*?ass+?long)
Ihr eigener Code
• If Left$(NotesSession.Platform, 3)=“Win”
• If Left$(NotesSession.Platform, 3)=|Win|
• If Left$(NotesSession.Platform, 3)={Win}
Ihr eigener Code
• Declare Function lstrcpy Lib "kernel32" Alias "lstrcpyW" (ByVal
lpString1 As Unicode String, ByVal lpString2 As Any) As Long
• Declare Function lstrcpy Lib "kernel32" Alias "lstrcpyW" _
(ByVal lpString1 As Unicode String, ByVal lpString2 As Any) As Long
• Declare Function lstrcpy Lib "kernel32" Alias "lstrcpyW" (_
ByVal lpString1 As Unicode String,_
ByVal lpString2 As Any _
) As Long
• Nicht zu vergessen: jedes Leerzeichen kann viele sein, oder tabs, oder tabs und
Leerzeichen gemischt
Ihr eigener Code
Notes 14.0.0 FP1 or 12.0.2 FP4
• Notes 12.0.2: NEIN!
• Notes 12.0.2 FP1: NEIN!
• Notes 12.0.2 FP2: NEIN!
• Notes 12.0.2 >= FP3/4, 14.0 FP1: Vielleicht
FINGER WEG VOM 64-bit DESIGNER (Entschuldigung)
• Drag&Drop von Arbeitsbereichsseiten ist gefährlich seit 14.0
Welche Version ist am Besten für HCL Notes 64-bit?
64 bit Readiness und iDNA for Applications
• Rulesets um
problematischen Code
zu finden
• 14
verschiedene “Insights”
– Plus: Nomad & Nomad Web!
Beispiel Code-Finding
Und jetzt zu einem
wirklich wichtigen Thema!
Wichtig!
panagenda proudly presents
THE ICON EMBIGGENATOR
dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf
Icon Embiggenator
Icon Embiggenator
Icon Embiggenator
Notes Client Upgrades
Upgrade your time
Warum sprechen wir
immer noch und immer wieder
über Notes Upgrades?
Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates
Aktuell verfügbare und supported Releases
– HCL Notes 14.0.0 FP1 (April 2024) – nur 64-bit
• Nächste Version → 14.next (tba)
• Noch kein EOL definiert
– HCL Notes 12.0.2 FP4 (Mai 2024) – 32 und 64-bit
• Nächste Version → 12.0.2 FP5 (tba)
• Noch kein EOL definiert
– HCL Notes 11.0.1 FP8 (August 2023) – nur 32-bit
• Nächste Version → 11.0.1 FP9 (Q3/2024)
• Noch kein EOL definiert
Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates
Aktuell verfügbare und supported Releases
– HCL Nomad Web 1.0.11 (März 2024)
• Nächste Version → 1.0.12 (tba)
• Noch kein EOL definiert
Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates
https://e8-domino.preemptive.com.au/
Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates
Wenn Sie eine der folgenden Releases installiert haben,
sollten/müssen Sie upgraden!
– HCL Notes 10.0.1 FP8 IF1 (Mai 2023)
• EOL = arrived ; EOS = June, 1st 2024 AND “Support Update - List of Exceptions Starting 12/31/2021” here:
https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0085697
– HCL Notes 9.0.1 FP10 IF12 (August 2023)
• EOL = arrived ; EOS = June, 1st 2024 AND “Support Update - List of Exceptions Starting 12/31/2021” here:
https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0085697
dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf
Upgrade your time
Upgrade Lösungen - Vergleich
Upgrade Lösungen - Vergleich
Funktion Smart Upgrade Notes Auto
Update
InstallShield
Tuner
Software
Deployment
Marvel Client
Upgrade (FREE25)
Einfach zu konfigurieren
100% flexible Anpassung Eingeschränkt Sehr teuer
Upgrade als lokaler Admin
Upgrade als Domänen Admin
Upgrade via Service
Windows UAC support Lösungsabhängig
Sauber & sicher via De-Inst.
Any2any Upgrade in einem
Schritt
„Versteht Notes“ notes.ini,
Names.nsf, …
Upgrade Lösungen – Vergleich (cont.)
Funktion Smart Upgrade Notes Auto
Update
InstallShield
Tuner
Software
Deployment
Marvel Client
Upgrade (FREE25)
Initiale Client Konfiguration
Ohne Scripts /
Programmierung
Eingeschränkt
Anpassung aller
Verzeichnisse
Schnellstmögliche
Upgrades
Benutzer können auswählen,
wann Upgrade gemacht wird
Upgrades
ohne Datenverlust
Home Office/Remote Worker
freundliche Paket-Verteilung
Lösungsabhängig
Anpassbares
Design
Upgrade Lösungen - Vergleich (cont.)
Feature Smart
Upgrade
Notes Auto
Update
InstallShield
Tuner
Software
Deployment
Marvel Client
Upgrade (FREE25)
Anpassbare Texte und
Sprachen
Citrix, WTS und VDI Upgrades
Citrix, WTS und VDI Optimierung
Erfolg-Reporting
und Monitoring
Nur bei
Erfolg
Nur bei
Erfolg
Kurzfassung:
− Löst die vielfältigen Herausforderungen von Ihnen → HCL Kunden nicht
Angenommen, Sie versuchen es trotzdem
– AUT kann nicht auf Notes 12.0.2 64-bit oder Notes 14 upgraden, wenn
• Notes < 9.0.1 FP10 IF12 (kein AUT)
– Notes 9.0.1, 10.0.x, 11.0.x, 12.0.2 (32-bit) → Daten-Migration? Notes.ini (Pfade, DLLs, etc.)?
– AUT-Probleme in Notes 64-bit Versionen = AUT funktioniert nicht in
• Notes 14.0.0
• Notes 12.0.2, 12.0.2 FP1, FP2 or FP3
– AUT und SmartUpgrade führen lediglich einen Installer aus, nicht mehr!
• Unser Eindruck:
− Beide Funktionalitäten wurden von Menschen entwickelt, die noch nie ein größeres/großes
Notes Upgrade Projekt in einer Kundenumgebung machen mussten
STOP – warum nicht AUT oder Smart Upgrade nutzen?
Aktuelles Notes Auto Update (AUT) Problem
Oh – weil wir gerade über Probleme sprechen …
Gelöst mit MarvelClient Upgrade (inkl. FREE25)
dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf
Upgrade your time
Erstellen eines
HCL Notes Upgrade Pakets (in 5min)
HCL Notes Upgrade Package – Ziel definieren
Angenommen, Sie möchten von Notes 9.0.1 auf folgende Config. upgraden:
− HCL Notes 14.0.0 FP1
− MultiUser Installation
− Sprachen: CZ, DK, NL, EN, FR, SI und ES
− Standardpfade für
Programmverzeichnis
C:Program FilesHCLNotes
Shared Data
C:ProgramDataHCLNotesDatashared
Datenverzeichnis
C:Users%USERNAME%AppDataLocalHCLNotesData
Upgrade your time
Your Notes Upgrade Package
in 5min
Upgrade your time
Update eines bereits bestehenden
HCL Notes Upgrade Pakets (in <2min)
Make Your Data Work For You
Your Notes Upgrade Package
in 5min
LIVE
Upgrade auf HCL Notes 14.0.0 FP1
MCUpgrade Roadmap (sneak peak)
kommende Versionen von MCUpgrade
• Netzwerk Deployment
• Paket Archivierung
• Zentrale Speichermöglichkeit (public / private Key) in der Konfiguration
• Smart Workflow (Publizieren ohne Dialoge)
• Changelog (automatische Dokumentation Ihrer Konfigurationsänderungen)
(Zurück) Zur Lage der Nation …
• HCL Notes 14
– HCL Notes 64-bit Client (KEIN 32-bit!)
– Java 17, Eclipse 4.22, C++ Update
– Apple MacOS Sonoma und Apple M2
Support
Zur Lage der Nation
– Viewing .msg files in Notes
– Improved Delayed Delivery
– Mail Merge (personalized mail for groups)
– Join button on calendar alarms
– Proxy support for online meetings
– Improved online meeting setup
– Support for long database names on workspace
– Remove borders option for workspace
– Drag and drop of workspace tabs (handle with care)
– Notes Federated Login (NFL) enhancements
– Disable LotusScript Debugger option via Policy
– Update and AutoUpdate from 32 bit to 64 bit
– Improved JavaScript Editor
– Notes Preferences Grouping and Numbering
– 64KB field size in email body / any rich text field
– Better rendering of images (SNI Support)
– Domino restyle enhancements
17
von 367
• HCL Domino 14
– Java 17
Gibt’sNichtMehr: Admin Client:
– Server > Performance tab,
welcher Echtzeit-/historisches
Monitoring von Statistiken beinhaltete,
sowie Activity Trends,
und Change Manager
– Health Monitoring Funktionalität
Zur Lage der Nation – Updated default TLS ciphers
– Security policy for ID file encryption
– Global OpenID Connect (OIDC) enhancements
– Web user login with OIDC enhancements
– HTTP Bearer authentication replacements
– Enhanced OIDC 1.0 provider support
– SHA256 support for Internet password in directory
– New Passkey authentication via WebAuthn/FIDO2
– Third-party access token validation
– Updated default encryption capabilities
– Cluster-safe, sprayable, single-server session cookies
(DomAuthSessId)
– New version of OpenSSL
– ID file login prevention for NFL
– New AdminCentral App
– AutoUpdate “0.8” for software download and distribution
– One-touch setup enhancements
– Domino installation inclusions (Verse, Nomad server,
OnTime)
– Windows installer updates (more so: changes)
– Auto-notifications for the latest product versions
– Upgrade to HCL Notes 64-bit using AutoUpdate
– External email notifications (incoming header)
– Enabled policy for delayed mail delivery
– Policy to disable LotusScript Debugger in HCL Notes
– Files tab in Admin client supports database encryption
– DAOS repair in a Domino cluster
– Domino Restyle enhancements
– Updated C-API toolkit
27
von 367
• HCL Notes und Domino 14 und alles rund um 64-bit
• Volt* und BigFix
Zur Lage der Nation
• HCL Notes und Domino 14 und alles rund um 64-bit
•Volt* und BigFix
Zur Lage der Nation
• (Optisch) zusammengefasst ist
Notes 11 = Notes 12 = Notes 14
(ok, ein klitzekleinwenig anders bunt Lesezeichen und Kacheln/Arbeitsbereich)
• Auf uns wirkt es darüber hinaus so, als ob
HCL Nomad Client(s) gegenüber dem Notes Rich/Full Client bevorzugt(?)
• Keine neuen visuellen Möglichkeiten
– HTML “5”?
– Responsive Design
– …?
Zur Lage der Nation
Allow embedding of Webview2 control in forms
– https://domino-ideas.hcltechsw.com/ideas/NTS-I-2367
BITTE Wählen Sie!
AUT integrates with MarvelClient Upgrade
– https://domino-ideas.hcltechsw.com/ideas/DOMINO-I-2650
• Notes Standard = kann “alles”
• (Notes Basic = Hässliches Mailfile, keine Recent Contacts, integriertes
Sametime, Composite Apps, Sidebar Plugins, Java, Xpages)
• Nomad = Kein Java, LS2J, Xpages, WebServices, LSXLC, LSXODBC, OLE,
Roaming, Archiving, Recent Contacts, SwiftFile
• Nomad (iOS/Android) = API Calls, OSLoadProgram (iOS),
@Command([EditFind]) (Android), …
• Nomad Web = CreateObject, Lock/Unlock, …
– Kurzfristig: Drucken aus Ansichten, Ansehen von/Interagieren mit Anhängen, NotesDominoQuery,
NotesRichTextItem Methoden, Converttohtml, und GetHTMLreferences
– https://help.hcltechsw.com/dom_designer/12.0.0/basic/LSAZ_NOMAD_PLATFORM_DIFF
ERENCES.html
Client Options
• Unterbewertet und wenig genutzt: Nomad Mobile
– Eine optimierte Anwendung (Kamera Integration, Geolokation) kann Wunder wirken für
“Außendienst” (LKW-Fahrer, Versicherungen, Vertrieb, Flugpersonal, …)
– GPS LS Klasse, Kamera Bilder Import/Anhängen, Barcode/QR Code Scannen, Biometrische ID
Auth, Handgezeichnete Notizen/Bilder/Unterschriften
• Überbewertet: Nomad Web (und: Probleme unterbewertet)
– Diverse Abhängigkeiten je nachdem wie Ihre bestehende Applikationslandschaft aussieht
(OLE, Java, …)
– Anderes Benutzerinterface/Bedienung im Vergleich zum Full Client
Nomad Mobile und Nomad Web
• Wir zollen HCL jede Menge Respekt, für Geschwindigkeit, Einsatz, und Umfang
– Wir vermissen jedoch Innovation rund um den Notes Full/Rich Client
– Wir lieben es, mit HCL Entwicklung zusammen zu arbeiten
• Seien Sie vorsichtig mit 64-bit
• Wir vermissen HTML 5 im Client – und sei es nur ein (gutes) Browser-Fenster
– Müsste gar nicht mehr sein, als ein programmierbares Objekt
(lesen und schreiben)
• Wir würden gerne mehr Notes (& Domino) sehen
und weniger Volt/Bigfix
• Wir glauben (und sehen) nach wie vor:
Notes und Domino ist einzigartig mächtig und wertig
Zur Lage der Nation: Zusammenfassung
State of the Nation: Summing it up
105
Sprechen Sie mit
uns = panagenda
Sprechen Sie
mit HCL
Sprechen Sie
miteinander
THANK YOU!
THANK YOU!
Questions?
www.panagenda.com
MITTWOCH
19. Juni
14:00 - 15:00 Uhr,
Wie Sie Ihre Anwendungen
für Notes 64-bit Clients vorbereiten
(müssen!)
Raum 1
MO - MI
18. & 19. Juni
Fast Jederzeit
Repair Café
Repair Café
JETZT - MI
18. & 19. Juni
Jederzeit
Adhoc
Überall
ME H R VO N UN S
Fragen?

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf

Docker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbH
Docker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbHDocker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbH
Docker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbH
agilemethoden
 
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep DiveAdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
Klaus Bild
 
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
SOASTA
 
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
SOASTA
 
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationDesktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
GWAVA
 
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
Christian Heindel
 
Groupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 CbGroupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 Cb
bofh42
 
Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...
Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...
Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...
comspace GmbH & Co. KG
 
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch SalzburgSlides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
DNUG e.V.
 
C/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino DevelopersC/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino Developers
Ulrich Krause
 
PHP Kongress 2010 - Web-Performance
PHP Kongress 2010 - Web-PerformancePHP Kongress 2010 - Web-Performance
PHP Kongress 2010 - Web-Performance
Nico Steiner
 
Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2
Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2
Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2
panagenda
 
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Steven Grzbielok
 
Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15
m1no
 
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen DimensionRemote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
HOB
 
AdminCamp2017 - ApplicationInsights
AdminCamp2017 - ApplicationInsightsAdminCamp2017 - ApplicationInsights
AdminCamp2017 - ApplicationInsights
Christoph Adler
 
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Agenda Europe 2035
 
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DNUG e.V.
 
Infrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | CoreInfrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | Core
Microsoft Österreich
 
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
David Schneider
 

Ähnlich wie dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf (20)

Docker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbH
Docker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbHDocker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbH
Docker Workshop Experten Forum Stuttgart 2015, Agile Methoden GmbH
 
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep DiveAdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
 
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
 
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
Erste schritte mit ct lite load_testing 02.04.14
 
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationDesktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
 
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
 
Groupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 CbGroupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 Cb
 
Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...
Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...
Umzug in die Cloud - flexible, dynamische Websites und Digital Marketing am B...
 
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch SalzburgSlides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
 
C/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino DevelopersC/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino Developers
 
PHP Kongress 2010 - Web-Performance
PHP Kongress 2010 - Web-PerformancePHP Kongress 2010 - Web-Performance
PHP Kongress 2010 - Web-Performance
 
Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2
Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2
Zurück in die Zukunft - DNUG 2014 - Track 5.2
 
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
 
Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15Docker Einführung @GPN15
Docker Einführung @GPN15
 
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen DimensionRemote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
Remote Access auf Windows Server in einer neuen Dimension
 
AdminCamp2017 - ApplicationInsights
AdminCamp2017 - ApplicationInsightsAdminCamp2017 - ApplicationInsights
AdminCamp2017 - ApplicationInsights
 
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
 
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
DACHNUG50 Erfolgreiche Digitalisierung Notes Anwendungen mit Low Code L”sung ...
 
Infrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | CoreInfrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | Core
 
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
SharePoint Community Mittelland: Fit für Office 365
 

Mehr von DNUG e.V.

dachnug51 - Sametime 12 Deployment .pdf
dachnug51 - Sametime 12 Deployment  .pdfdachnug51 - Sametime 12 Deployment  .pdf
dachnug51 - Sametime 12 Deployment .pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdf
dachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdfdachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdf
dachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...
dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...
dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...
dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...
dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...
DNUG e.V.
 
dachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdfdachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdf
dachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdfdachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdf
dachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdf
dachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdfdachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdf
dachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdf
dachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdfdachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdf
dachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdf
dachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdfdachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdf
dachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Whats new in domino 14 .pdf
dachnug51 - Whats new in domino 14  .pdfdachnug51 - Whats new in domino 14  .pdf
dachnug51 - Whats new in domino 14 .pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdf
dachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdfdachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdf
dachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Update zum DNUG Lab .pdf
dachnug51 - Update zum DNUG Lab     .pdfdachnug51 - Update zum DNUG Lab     .pdf
dachnug51 - Update zum DNUG Lab .pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - State of LowCode .pdf
dachnug51 - State of LowCode        .pdfdachnug51 - State of LowCode        .pdf
dachnug51 - State of LowCode .pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdf
dachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdfdachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdf
dachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdf
dachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdfdachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdf
dachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdf
dachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdfdachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdf
dachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdf
dachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdfdachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdf
dachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdfdachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - HCL Domino Roadmap .pdf
dachnug51 - HCL Domino Roadmap      .pdfdachnug51 - HCL Domino Roadmap      .pdf
dachnug51 - HCL Domino Roadmap .pdf
DNUG e.V.
 
dachnug51 - HCL Domino Marketplace .pdf
dachnug51 - HCL Domino Marketplace  .pdfdachnug51 - HCL Domino Marketplace  .pdf
dachnug51 - HCL Domino Marketplace .pdf
DNUG e.V.
 

Mehr von DNUG e.V. (20)

dachnug51 - Sametime 12 Deployment .pdf
dachnug51 - Sametime 12 Deployment  .pdfdachnug51 - Sametime 12 Deployment  .pdf
dachnug51 - Sametime 12 Deployment .pdf
 
dachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdf
dachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdfdachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdf
dachnug51 - NIS2_DORA - Was steckt konkret dahinter.pdf
 
dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...
dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...
dachnug51 - Keynote Airbus Defence and Space - Service Management and Collabo...
 
dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...
dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...
dachnug51 - Keynote A1 Austria AG - HCL Domino alias Business Notes verbindet...
 
dachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdfdachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX Go Services in Domino Apps.pdf
 
dachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdf
dachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdfdachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdf
dachnug51 - HCL Sametime 12 as a Software Appliance.pdf
 
dachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdf
dachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdfdachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdf
dachnug51 - Exploring real life use cases of Huddo Boards.pdf
 
dachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdf
dachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdfdachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdf
dachnug51 - All you ever wanted to know about domino licensing.pdf
 
dachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdf
dachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdfdachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdf
dachnug51 - Wir möchten das auch - HCL Connections beim Kosmos Verlag.pdf
 
dachnug51 - Whats new in domino 14 .pdf
dachnug51 - Whats new in domino 14  .pdfdachnug51 - Whats new in domino 14  .pdf
dachnug51 - Whats new in domino 14 .pdf
 
dachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdf
dachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdfdachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdf
dachnug51 - Von Chaos zu Struktur - Collaboration Analytics mit Neo4j.pdf
 
dachnug51 - Update zum DNUG Lab .pdf
dachnug51 - Update zum DNUG Lab     .pdfdachnug51 - Update zum DNUG Lab     .pdf
dachnug51 - Update zum DNUG Lab .pdf
 
dachnug51 - State of LowCode .pdf
dachnug51 - State of LowCode        .pdfdachnug51 - State of LowCode        .pdf
dachnug51 - State of LowCode .pdf
 
dachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdf
dachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdfdachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdf
dachnug51 - Mehr Sicherheit ohne Passwoerter.pdf
 
dachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdf
dachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdfdachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdf
dachnug51 - Meetings Meetings Meetings.pdf
 
dachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdf
dachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdfdachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdf
dachnug51 - Kompetenzzentrum für die digitale Zusammenarbeit powered by HCL.pdf
 
dachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdf
dachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdfdachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdf
dachnug51 - HCLs evolution of the employee experience platform.pdf
 
dachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdfdachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdf
dachnug51 - HCL Volt MX - Build exeptional secure apps - fast.pdf
 
dachnug51 - HCL Domino Roadmap .pdf
dachnug51 - HCL Domino Roadmap      .pdfdachnug51 - HCL Domino Roadmap      .pdf
dachnug51 - HCL Domino Roadmap .pdf
 
dachnug51 - HCL Domino Marketplace .pdf
dachnug51 - HCL Domino Marketplace  .pdfdachnug51 - HCL Domino Marketplace  .pdf
dachnug51 - HCL Domino Marketplace .pdf
 

dachnug51 - Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14 - Der Wegweiser.pdf

  • 1. Upgrade your time Zukunft gestalten mit Notes und Domino 14: Der Wegweiser 17. Juni, 2024 13:00 – 16:30ish
  • 2. Marc Thomas Senior Solutions Architect marc.thomas@panagenda.com Willkommen! Florian Vogler Chief Executive Officer florian.vogler@panagenda.com
  • 3.  Willkommen & Einleitung  Diverse panagenda Neuerungen, von klein bis groß, inklusive jeder Menge kostenloser  DLAU  „Alles“ rund um 64 bit  Client Upgrades  Zur Lage der Nation Stetig wiederkehrende Themen und Begrifflichkeiten: 64-bit, Notes, Nomad, Nomad Web, MarvelClient, Volt, usw. usf. Agenda 13:00 - 16:30ish Kaffeepause (ca.): 14:35 - 14:55 Get Together 18:00
  • 4. Mitmachen! (also contains non-free stuff) Drei Fragen bevor wir loslegen: • Wer von Ihnen kennt die fünfbändige Trilogie “Per Anhalter durch die Galaxis”? – (Hitchhiker’s Guide to the Galaxy) • Wer von Ihnen benutzt 1-n panagenda Lösung(en)? – MarvelClient, SecurityInsider, iDNA, GreenLight, TrueDEM, … • Wer ist Notes Entwickler oder hat Notes Entwickler?
  • 6. Über panagenda • Gegründet 2007 • HQ in Wien (Österreich) • Büros in Deutschland, USA und Den Niederlanden • panagendians arbeiten von 20+ Standorten • HCL Strategic Partner
  • 8. panagenda: Flaggschiff Produkt-Portfolio HCL Notes Client Management HCL Domino Server Monitoring HCL Domino Applikations- Analyse Microsoft 365 & Teams Digital Experience Monitoring MarvelClient + SecurityInsider GreenLight iDNA for Applications (auch log.nsf und Mail) OfficeExpert TrueDEM (End-To-End Monitoring)
  • 9. MarvelClient Basic für Rich Clients • Notes Client Management Lösung – für Windows 32+64, Citrix/VDI/WTS, Mac 64, HCL Nomad (Mobile) und Nomad Web – für (Basic und) Standard und HCAA Automate Roaming Realtime Eclipse Mail FREE: MarvelClient (Basic) für HCL Nomad Mobile FREE panagenda MarvelClient: Eine Kleine Auffrischung
  • 10. Ein paar MarvelClient Highlights zu Erinnerung • Standardisierung – 80% weniger Helpdesk Tickets • Arbeitsumgebungen (und Verbindungsdokumente) • Roaming – 95+% weniger Netzlast im Vergleich zu Daten auf Netzlaufwerken – 0 offene File Handles • Aufräumen – Kacheln & Lesezeichen die auf alte Server zeigen, oder n.v. lokale Datenbanken • Alcatraz – User ohne MarvelClient können nicht auf Ihre Server zugreifen • Upgrade(s) – dazu später mehr 10
  • 11. 2023 • 08 Notes 11.0.1FP8, Notes 12.0.2FP2, Nomad 1.0.32 • 09 Nomad Web 1.0.9 • 10 Nomad 1.0.33, Nomad 1.0.34 • 11 Nomad 1.0.35 • 12 Notes 14.0, Nomad Web 1.0.10, Nomad Web 1.0.10IF1 2024 • 01 Notes 12.0.2FP3, Nomad 1.0.36 , Nomad 1.0.37#1 • 02 Nomad 1.0.37#2+3+4+5+6 • 03 Nomad Web 1.0.11, Nomad 1.0.38#1+2+3 • 04 Notes 14.0FP1, Nomad 1.0.38#4, Nomad 1.0.39#1+2 • 05 Notes 12.0.2FP4, Nomad 1.0.39#3, Nomad 1.0.40#1+2 • 06 Nomad 1.0.40#3+4 In Progress • Notes 12.0.2FP5, Notes 14.next, Nomad Web 1.0.next, Nomad 1.0.next panagenda & HCL
  • 12. panagenda & HCL 2023 • 08 Notes 11.0.1FP8, Notes 12.0.2FP2, Nomad 1.0.32 • 09 Nomad Web 1.0.9 • 10 Nomad 1.0.33, Nomad 1.0.34 • 11 Nomad 1.0.35 • 12 Notes 14.0, Nomad Web 1.0.10, Nomad Web 1.0.10IF1 2024 • 01 Notes 12.0.2FP3, Nomad 1.0.36 , Nomad 1.0.37#1 • 02 Nomad 1.0.37#2+3+4+5+6 • 03 Nomad Web 1.0.11, Nomad 1.0.38#1+2+3 • 04 Notes 14.0FP1, Nomad 1.0.38#4, Nomad 1.0.39#1+2 • 05 Notes 12.0.2FP4, Nomad 1.0.39#3, Nomad 1.0.40#1+2 • 06 Nomad 1.0.40#3+4 In Progress • Notes 12.0.2FP5, Notes 14.next, Nomad Web 1.0.next, Nomad 1.0.next MarvelClient 3 Templates (16) 6 DLLs (Windows+Mac; 14) +Nomad and Nomad Web 2 Eclipse Plugins (3) 22 Updates for MCUpgrade +3 SecurityInsider +1 AutoMover +2 iDNA Applications +2 Document Properties
  • 13. panagenda & HCL 2023 • 08 Notes 11.0.1FP8, Notes 12.0.2FP2, Nomad 1.0.32 • 09 Nomad Web 1.0.9 • 10 Nomad 1.0.33, Nomad 1.0.34 • 11 Nomad 1.0.35 • 12 Notes 14.0, Nomad Web 1.0.10, Nomad Web 1.0.10IF1 2024 • 01 Notes 12.0.2FP3, Nomad 1.0.36 , Nomad 1.0.37#1 • 02 Nomad 1.0.37#2+3+4+5+6 • 03 Nomad Web 1.0.11, Nomad 1.0.38#1+2+3 • 04 Notes 14.0FP1, Nomad 1.0.38#4, Nomad 1.0.39#1+2 • 05 Notes 12.0.2FP4, Nomad 1.0.39#3, Nomad 1.0.40#1+2 • 06 Nomad 1.0.40#3+4 In Progress • Notes 12.0.2FP5, Notes 14.next, Nomad Web 1.0.next, Nomad 1.0.next MarvelClient 217 Templates 702 DLLs (Windows+Mac) +Nomad and Nomad Web 51 Eclipse Plugins 211 Updates for MCUpgrade +SecurityInsider +AutoMover +iDNA Applications +Document Properties
  • 14. Kostenlos, Gratis, 0 EUR, Viel Wert (also contains non-free stuff) • Die MarvelClient Config & Analyse Datenbanken haben OFFENES DESIGN! – Durchgängig 32 UND 64-bit kompatibel – Multilinguales Design und Programmierung – Code für Bilder und Icons – Arbeiten mit Datei-Anhängen – Ordnernamen (z.B. Notes Daten & Programm, Windows Temp, …) – Arbeiten mit der Windows Zwischenablage – Base64 encoding – Bitness Testing – HTML Darstellung – Xpages Diagramme aus Ansichten (Säulen, Kuchen, …) – … und eine Zillion mehr Dinge
  • 15. Kostenlos, Gratis, 0 EUR, Viel Wert (also contains non-free stuff) • TSCHÄTTGSCHIEPIEHTIEH
  • 16. • MarvelClient Essentials für Notes und Nomad Web • MarvelClient Basic für Nomad Mobile • MarvelClient Migration Roaming für Nomad Web • MarvelClient Upgrade Free 25 • (AutoMover) • SecurityInsider Light • Document Properties • Document Properties Pro • Support Helper • Preftree Plugin • Tabzilla Plugin • Timezone Helper Plugin • NEU: Icon Embiggenator Kostenlos, Gratis, 0 EUR, Viel Wert (beinhaltet ebenfalls kostenpflichtige Angebote)
  • 17. Klein • MarvelZip • MarvelClient Shutdown Pbar • MarvelClient Upgrade Groß • MarvelClient* 64-bit • MarvelClient 14.x • MarvelClient Upgrade 14.x (und 14.1.3) • SecurityInsider für DLAU • iDNA für DLAU • TrueDEM für Microsoft 365 & Teams Diverse Neuerungen, von klein bis Groß
  • 18. Lizensierung, DLAU & panagenda Lösungen
  • 19. CCB und CCX: Erster Auftritt "Introducing HCL Domino Complete Collaboration Business Edition (CCB) – Simplifying Licensing, Amplifying Collaboration! “ Erstes Release mit HCL Domino 11.0.1, März 2020. 19
  • 20. Domino Lizenz Modell seit Juni 2023 • Ende Juni 2023 forcierte HCL das CCB/CCX Lizenzmodell – EOM und EOS for Domino Utility Server and Domino Utility Express – CCB (Complete Collaboration Business Edition) – CCX (Complete Collaboration eXternal User) – CCB ist die einzige Lizenz, die Kunden entitled, sämtliche Domino Features, Updates, und ergänzenden Programme zu nutzen – Following an adoption rate of over 70% for CCB licensing and with many more planning to move to CCB, we are making the Domino License Analysis Utility (DLAU) tool available to enable customers to perform a baseline count of the needed CCB/CCX entitlements for any Domino configuration and, at the same time, to perform a security “health check” on your Domino deployment. Quelle: https://www.hcl-software.com/blog/domino/product-announcement-hcl-domino-license-simplification
  • 21. Domino Lizenz Modell seit Juni 2023 – Von Server-only Lizensierung (PVU-basiert), hin zu Benutzer-basierter Lizensierung – EOM (End of Marketing) für Teilenummern in Tabelle: Juni 2023 – EOS (End of support) für Teilenummern in Tabelle: 30. Juni, 2024 Quelle: https://www.hcl-software.com/blog/domino/product-announcement-hcl-domino-license-simplification
  • 22. Gut zu wissen Etwas zum nachlesen; “ressources about HCL License Agreements” License Agreements • https://www.hcl-software.com/resources/license-agreements?referrer=www.hcl- software.com Master Agreements • https://www.hcl-software.com/resources/master-agreements 22
  • 23. CCB License • HCL Domino Complete Collaboration Business Edition (CCB) für B2E und B2C Nutzer • Einfaches “Per User everything Modell” – Nutzen Sie alle Clients und alle Protokolle für alle Server Fähigkeiten für alle Anwendungen – inklusive Enterprise e-mail • Transparentes Lizenzierungs Compliance Management durch einfaches Zählen von Benutzern • Alle neuen Domino features sind ausschließlich in CCB entitlements inkludiert – z.B., Nomad for Web Browsers und Domino REST APIs seit V12.0.2 • Volt müssen Sie nicht mitlizensieren • Internal – CCB user (Alle Mitarbeiter und Auftragnehmer im Unternehmen/Konzern) • External – Guest user (Unlimitierte anonyme Benutzer mit Zugriff via Browser) – Known Guest (Unlimitierte registrierte Benutzer mit Lesezugriff) Quelle: Blog Post von Uffe Sorensen, Global Director of DS Strategy, HCL Software https://www.hcl-software.com/blog/domino/all-you-ever-wanted-to-know-about-domino-ccb-licensing-and-dlau-tool/
  • 24. CCX License • Für B2B (Business-to-Business) oder ergänzende B2C Szenarien, bei denen externe Benutzer für die “vollständige” Interaktion mit Anwendungen mehr als Lesezugriff benötigen, bietet HCL das CCX entitlement als Ergänzung zum CCB entitlement an • CCX Benutzer können Domino- und Domino Leap-Anwendungen und Workflows bis inklusive der Berechtigungsstufe Author nutzen, aber selbst keine Anwendungen erstellen. CCX Benutzer haben kein persönliches Mailfile, können aber aufgaben- und funktionsbezogen Mail für Workflow-Routing nutzen, oder in Anwendungen, die Mails versenden Quelle: Blog Post von Uffe Sorensen, Global Director of DS Strategy, HCL Software https://www.hcl-software.com/blog/domino/all-you-ever-wanted-to-know-about-domino-ccb-licensing-and-dlau-tool/
  • 25. DLAU Overview • “Dieses neue Hilfsprogramm wird HCL Domino Administratoren dabei unterstützen, die Anzahl der autorisierten Benutzer in ihrer HCL Domino-Umgebung zu bestimmen.” • Wird als Notes Schablone bereitgestellt. • Erstes Release 1.0.x , Frühjahr 2023 • Aktuelles Release 1.2.4 , April 2024 • Häufige Aktualisierungen (22)
  • 26. Aus einer HCL Präsentation https://opensource.hcltechsw.com/domino-license-analysis-utility-DLAU/assets/pdf/what-Is-the-domino-license-analysis-utility.pdf
  • 28. DLAU Scan Ergebnisse • Läuft vom Notes Client aus • Ergebnisse in 45 - 120 Minuten (abhängig von Grösse Ihrer Landschaft)
  • 30. DLAU Summary The Domino License Analysis Utility (DLAU) is a tool designed to help organizations track and manage their HCL Domino software licenses. It provides reports on license usage, ensuring compliance with HCL's licensing policies. DLAU supports both Complete Collaboration Business (CCB) and External User (CCX) licenses, helping administrators optimize license allocation and avoid over-purchasing. • “It is important to note that DLAU is not conducting a license audit, which is always an in-depth hindsight analysis. Instead, DLAU is creating a baseline to help you and HCLSoftware have a meaningful forward-looking conversation for your renewal or restart or move to CCB or Volt MX Go.”* • Since Domino 14.0 license agreement: * https://www.hcl-software.com/blog/domino/all-you-ever-wanted-to-know-about-domino-ccb-licensing-and-dlau-tool
  • 31. CCB-CCX Zählen und Zahlen … ein Überblick • CCB – Alle Personendokumente • Minus interner Benutzer ohne validem Zertifikat (auth. nicht möglich) • Minus interner Benutzer ohne Zertifikat und/oder HTTP Passwort (auth. nicht möglich) • Minus interner Identitäten in Deny Access Groups (die in “Kein Zugriff” Feldern in Server-Dokumenten eingetragen sind) – Nicht gezählt: (extern) • Alle anonymous - Guest • Alle Benutzer (extern) mit maximal Lesezugriff - known Guest • CCX – Gezählt: Alle Benutzer (extern) mit mehr als Lesezugriff in irgendeiner ACL/ZKL
  • 32. DLAU: How to get it!? DLAU documentation: • https://opensource.hcltechsw.com/domino-license-analysis-utility-DLAU/ DLAU download and github repository • https://github.com/HCL-TECH-SOFTWARE/domino-license-analysis-utility-DLAU 32
  • 34. • panagenda Lösung (Nachfolger von GroupExplorer) • Domino Anwendung (ntf) • Analysiert Adressbücher – Benutzer – Gruppen • Löst Gruppen auf • Analysiert DB ACLs/ZKLs
  • 35. Durchblicken Sie Ihre Lizensierung • Die Ergebnisse des HCL Domino License Analysis Utility (DLAU) verstehen – Warum werden manche unserer “externen” Benutzer als CCB gezählt, statt CCX? – Warum werden nicht alle Deny Access Groups gewertet? – Haben wir Datenbanken mit ACL Einstellungen, welche die Ergebnisse verzerren? • SecurityInsider hat Scan-Fähigkeiten und Ansichten, die helfen DISCLAIMER: SecurityInsider ersetzt DLAU NICHT, kann Ihnen aber mit wertvollen Analysen helfen, Ihre Umgebung zu verstehen und optimieren
  • 36. Unterschiede zwischen SecurityInsider und DLAU • Sekundäre Adressbücher (seit 5. Dezember 2023) • Deny Access Groups/User (seit 5. Dezember 2023) SecurityInsider DLAU Sekundäre Adressbücher in DA (da.nsf) “Enabled: Yes” und “Group Authorization: Yes” All Adressbücher in DA (da.nsf), selbst wenn “Enabled: No” SecurityInsider DLAU Alle Benutzer, Gruppen, und Untergruppen in “Not Access Server” Feldern in Server-Dokumenten Eine Kombination von: • Gruppen in “Not Access Server” Feldern • Benutzer ohne Internet Passwort • Benutzer mit abgelaufenen Notes Zert. • “Enforce Server Access Settings” Felder (LDAP und HTTP) in Server Dokumenten Exklusive expliziter Benutzer und Wildcard Gruppen in “Not access server” Feldern
  • 37. Höchste Zugriffslevel für alle Benutzer/Entitäten • Sehen Sie die höchsten Zugriffsberechtigungen auf einen Blick – Unterscheidung zwischen primärem und sekundären Adressbüchern für CCX Prüfung – Höchster Zugriff über alle Datenbanken je Server – Mittels Öffnen von Endpoint Dokumenten sehen Sie, welche (Unter)Gruppe einer Entität den Zugriff gewährt, und in welchen Datenbanken
  • 38. Default Database Access / Vorgabe DB Zugriff • Liste aller Default Zugriffsrechte über alle Datenbanken hinweg
  • 39. Deny Access Groups • Überprüfen Sie, welche Entitäten in Deny Access Groups sind, und ob diese Gruppen in “Not Access Server” Felder in Server-Dokument genutzt werden – Sie können ebenfalls sehen, welche Benutzer sowohl in Deny Access Groups sind UND in anderen (regulären) Gruppen → aufräumen
  • 40. Deny Access Gruppen und ACLs aufräumen • Welche Benutzer sind in Deny Access Gruppe(n), aber immer noch in Datenbank ACL(s) genutzt? – Ggf. Möchten/sollten Sie diese aus den ACLs entfernen
  • 41. Deny Access User in Gruppen und ACLs • Benutzer die in einer Deny Access Gruppe oder Untergruppe sind, die direkt oder indirekt in einem Server Dokument genutzt wird, werden jetzt als “DENY ACCESS” in Gruppen und ACL-Listen hervorgehoben – Es gibt ebenfalls AND/OR/NOT Filter Optionen für einfaches Suchen & Finden
  • 42. 42
  • 43. Management Summary • Wesentliche Vorteile – Konsolidierungs- & Optimierungspotential – Informationen für Aufwandsschätzungen – Fakten für Risikobewertungen – Bessere Entscheidungen, faktenbasiert
  • 44. • Umfassender Überblick – Anwendungsnutzung (Notes Client / Web) – Design Komplexität und Ähnlichkeit – Source Code Analyse – Content Analyse – Lizenz-Optimierung Management Summary
  • 45. Architektur-Überblick • Virtuelle Appliance sammelt Daten – Inkludiert Data Warehouse, Web Server, etc. – Schlüsselfertige Lösung (basierend auf Docker-isierten Containern) • Ihre Daten bleiben bei Ihnen OnPrem!
  • 46. Architektur-Überblick • Kommunikation via (sicherem) Notes Protokoll – Keine nennenswerte Auswirkung auf Ihre operativen Systeme • Keine Installation (auf Ihren Domino Servern) – Sammelt Daten von Ihren bestehenden Systemen Standard System Dben, und nsf/ntf im Fokus
  • 47. Welche Daten sammelt iDNA? • Server Inventarisierung • Datenbank (nsf, ntf) Inventarisierung von allen (gewünschten) Servern – Datenbank-Daten – Catalog.nsfs • Personendokumente – Domino Adressbuch • Nutzungsdaten (Notes Client) – Server log.nsfs • Design Ihrer “Fokus Datenbanken” – via DXL Export • Optional – Organisations- / “Stand”Ort-Daten • aus Personendokumenten (Abteilung oder indiv. Feld / Standort-Feld) – Nutungsdaten (Browser) • domlog.nsf – Inhalte von manuell auswählbaren Datenbanken (Lizensierung pro DB Instanz) – DLAU Daten – MCAnalyse Daten Nutzungsdaten werden bis auf Benutzer- Ebene visualisiert. Die Standard-Lizenz pseudonymisiert Benutzernamen.
  • 48. 48
  • 49. DLAU Report vs IFA info
  • 50. IFA und DLAU • IFA wertet aus: – Personendokumente • Zertifikate • HTTP Passworte – Nutzeraktivität • Datenbankzugriffe Lesen/Schreiben – Designelemente • Agent Signer – Datenbanken • ACL Einträge – Domino Adressbücher • Deny Access Groups • Serverdokumente Username Category Simple Category Unauthorization Action Department Name Category Focus Activity Timeframe Last Activity Focus DB Count Focus Replica Sets Used User Is ACL Manager ACL Manager Count DBs User Is Agent Signer Agent Signer Count DBs Agent Signer Count Agents Deny Access Member Group Count ID Lockout [Person Doc Check Password] Has DLAU Data DLAU User Type DLAU Is Active DLAU Has HTTP Password DLAU User Cert Expired DLAU Certificate Expiry DLAU Servers Available Count DLAU Servers Accessible Count DLAU Servers Accessible List DLAU Entitlement List Deny Access Member DLAU License Type DLAU License Type Advanced DLAU License Required
  • 51. Wie hilft Ihnen das? • Welche Entitäten können im Domino Directory gelöscht oder invalidiert werden – Aktivität / keine Aktivität • Risiken prüfen (vor dem Löschen / invalidieren) – Signaturen von Agenten – ACL-Manager • Maßnahmen zum Reduzieren von Lizenzen – Deny Access Group Einträge – Zertifikate entfernen und/oder HTTP Passwort entfernen (aus Personendok.) • DLAU Report erneut laufen lassen → Optimierter Lizenzcount
  • 53. • Doppelter Hauptspeicher-Verbrauch – Nicht doppelt auf Citrix/meisten VDI; Transaktionslast?, vermtl. vernachlässigbar • Programmverzeichnis  C:Program Files (x86)HCLNotes → C:Program FilesHCLNotes • Registry  HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWOW6432NodeLotusNotes → HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARELotusNotes • COM Objekte → 64-bit, EXTMGR_ADDINS → 64-bit • Installer:  Achtung: Notes 32-bit Installer erkennen 64-bit Clients nicht Änderungen 32-bit → 64-bit
  • 54. • NICE64 (nice64.exe)  Notes_12.0.2_Win_64bit_EnglishUtilityNotesCustomizationKit_1_0.zip  Kann (derzeit) nur 64-bit clients “vollständig” erkennen ▪ nice64.exe zuerst ausführen, gefolgt von nice.exe  Eine künftige Nice”96”.exe, die 32- und 64-bit clients erkennt und aufräumt, ist möglich, aber noch nicht von HCL entschieden Änderungen 32-bit → 64-bit
  • 55. • MITTWOCH 14 – 15:00 Uhr HIER! – Oder sprechen Sie uns gerne heute/morgen/übermorgen an ☺ • Wir behandeln code themen nur “grob” Sind Sie Entwickler?
  • 56. • NotesUIWorkspace.Prompt (speichern in 64-bit designer → 32-bit client) • NotesView.GetAllEntriesByKey mit array (speichern in 64-bit designer) – Nur behoben wenn Ihre 32 bit clients >= 12.0.2FP3 sind • NotesDocument.CreateObject in 64-bit client mit Microsoft Excel 64-bit fixes in Notes 14.0FP1
  • 57. • LotusScript code compiled on 32bit client fails on 64bit client, and vice versa (hcltechsw.com) – → technote states: a fix will be available in 12.0.2FP4 (leider nicht) and 14.0.1(!) = future • Replace function unter Verwendung von Arrays für Suchen&|Ersetzen Parameter – BENUTZEN SIE DEN 32-bit DESIGNER! ODER AKTUALISIEREN SIE ALLE ALLE ALLE CLIENTS AUF 64-BIT! • Strings in Types/structs für C-API calls – Zwingende Verwendung von Execute Statements zur Kompilierung zur Laufzeit • Java system.out wird nicht länger auf der Domino Server Konsole ausgegeben • … 64-bit (bekannte) offene Probleme in Notes 14.0FP1
  • 58. • Suchen und beheben Sie Code der prüft ob NotesSession.Platform = “Windows/32“ → läuft nicht auf 64-bit – Oder gar LCase$(Left$(NotesSession.Platform, 3))=“win” – Läuft zwar auf 64-bit, ABER: ggf. ist Anpassung nötig • Suchen und beheben Sie relevante API calls (Long → Double) – Auch wichtig: UseDoubleAsPointer! Ihr eigener Code
  • 59. • Win32 vs Win64 vs Win & As Long • Code nach möglichen Problemen zu untersuchen kann einfach oder verdammt schwer sein, z.B.: RegQueryValue vs. ["|{](win|windows)["|}] vs. (?is)^(?!.*double|#.*).*?declares+?(?:privates+?|publics+?)?(?:function|sub)( ?:s+?w+?&s*?libs+?[^&(]+?(|s+?w+?s*?libs+?[^&(]+?([^)]*?(?:ass+?lo ng|&)[^)]*?)|s+?w+?s*?libs+?[^&(]+?([^)]*?)s*?ass+?long) Ihr eigener Code
  • 60. • If Left$(NotesSession.Platform, 3)=“Win” • If Left$(NotesSession.Platform, 3)=|Win| • If Left$(NotesSession.Platform, 3)={Win} Ihr eigener Code
  • 61. • Declare Function lstrcpy Lib "kernel32" Alias "lstrcpyW" (ByVal lpString1 As Unicode String, ByVal lpString2 As Any) As Long • Declare Function lstrcpy Lib "kernel32" Alias "lstrcpyW" _ (ByVal lpString1 As Unicode String, ByVal lpString2 As Any) As Long • Declare Function lstrcpy Lib "kernel32" Alias "lstrcpyW" (_ ByVal lpString1 As Unicode String,_ ByVal lpString2 As Any _ ) As Long • Nicht zu vergessen: jedes Leerzeichen kann viele sein, oder tabs, oder tabs und Leerzeichen gemischt Ihr eigener Code
  • 62. Notes 14.0.0 FP1 or 12.0.2 FP4 • Notes 12.0.2: NEIN! • Notes 12.0.2 FP1: NEIN! • Notes 12.0.2 FP2: NEIN! • Notes 12.0.2 >= FP3/4, 14.0 FP1: Vielleicht FINGER WEG VOM 64-bit DESIGNER (Entschuldigung) • Drag&Drop von Arbeitsbereichsseiten ist gefährlich seit 14.0 Welche Version ist am Besten für HCL Notes 64-bit?
  • 63. 64 bit Readiness und iDNA for Applications • Rulesets um problematischen Code zu finden • 14 verschiedene “Insights” – Plus: Nomad & Nomad Web!
  • 65. Und jetzt zu einem wirklich wichtigen Thema!
  • 67. panagenda proudly presents THE ICON EMBIGGENATOR
  • 73. Upgrade your time Warum sprechen wir immer noch und immer wieder über Notes Upgrades?
  • 74. Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates Aktuell verfügbare und supported Releases – HCL Notes 14.0.0 FP1 (April 2024) – nur 64-bit • Nächste Version → 14.next (tba) • Noch kein EOL definiert – HCL Notes 12.0.2 FP4 (Mai 2024) – 32 und 64-bit • Nächste Version → 12.0.2 FP5 (tba) • Noch kein EOL definiert – HCL Notes 11.0.1 FP8 (August 2023) – nur 32-bit • Nächste Version → 11.0.1 FP9 (Q3/2024) • Noch kein EOL definiert
  • 75. Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates Aktuell verfügbare und supported Releases – HCL Nomad Web 1.0.11 (März 2024) • Nächste Version → 1.0.12 (tba) • Noch kein EOL definiert
  • 76. Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates https://e8-domino.preemptive.com.au/
  • 77. Bleiben Sie aktuell mit (Security) Updates Wenn Sie eine der folgenden Releases installiert haben, sollten/müssen Sie upgraden! – HCL Notes 10.0.1 FP8 IF1 (Mai 2023) • EOL = arrived ; EOS = June, 1st 2024 AND “Support Update - List of Exceptions Starting 12/31/2021” here: https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0085697 – HCL Notes 9.0.1 FP10 IF12 (August 2023) • EOL = arrived ; EOS = June, 1st 2024 AND “Support Update - List of Exceptions Starting 12/31/2021” here: https://support.hcltechsw.com/csm?id=kb_article&sysparm_article=KB0085697
  • 79. Upgrade your time Upgrade Lösungen - Vergleich
  • 80. Upgrade Lösungen - Vergleich Funktion Smart Upgrade Notes Auto Update InstallShield Tuner Software Deployment Marvel Client Upgrade (FREE25) Einfach zu konfigurieren 100% flexible Anpassung Eingeschränkt Sehr teuer Upgrade als lokaler Admin Upgrade als Domänen Admin Upgrade via Service Windows UAC support Lösungsabhängig Sauber & sicher via De-Inst. Any2any Upgrade in einem Schritt „Versteht Notes“ notes.ini, Names.nsf, …
  • 81. Upgrade Lösungen – Vergleich (cont.) Funktion Smart Upgrade Notes Auto Update InstallShield Tuner Software Deployment Marvel Client Upgrade (FREE25) Initiale Client Konfiguration Ohne Scripts / Programmierung Eingeschränkt Anpassung aller Verzeichnisse Schnellstmögliche Upgrades Benutzer können auswählen, wann Upgrade gemacht wird Upgrades ohne Datenverlust Home Office/Remote Worker freundliche Paket-Verteilung Lösungsabhängig Anpassbares Design
  • 82. Upgrade Lösungen - Vergleich (cont.) Feature Smart Upgrade Notes Auto Update InstallShield Tuner Software Deployment Marvel Client Upgrade (FREE25) Anpassbare Texte und Sprachen Citrix, WTS und VDI Upgrades Citrix, WTS und VDI Optimierung Erfolg-Reporting und Monitoring Nur bei Erfolg Nur bei Erfolg
  • 83. Kurzfassung: − Löst die vielfältigen Herausforderungen von Ihnen → HCL Kunden nicht Angenommen, Sie versuchen es trotzdem – AUT kann nicht auf Notes 12.0.2 64-bit oder Notes 14 upgraden, wenn • Notes < 9.0.1 FP10 IF12 (kein AUT) – Notes 9.0.1, 10.0.x, 11.0.x, 12.0.2 (32-bit) → Daten-Migration? Notes.ini (Pfade, DLLs, etc.)? – AUT-Probleme in Notes 64-bit Versionen = AUT funktioniert nicht in • Notes 14.0.0 • Notes 12.0.2, 12.0.2 FP1, FP2 or FP3 – AUT und SmartUpgrade führen lediglich einen Installer aus, nicht mehr! • Unser Eindruck: − Beide Funktionalitäten wurden von Menschen entwickelt, die noch nie ein größeres/großes Notes Upgrade Projekt in einer Kundenumgebung machen mussten STOP – warum nicht AUT oder Smart Upgrade nutzen?
  • 84. Aktuelles Notes Auto Update (AUT) Problem
  • 85. Oh – weil wir gerade über Probleme sprechen … Gelöst mit MarvelClient Upgrade (inkl. FREE25)
  • 87. Upgrade your time Erstellen eines HCL Notes Upgrade Pakets (in 5min)
  • 88. HCL Notes Upgrade Package – Ziel definieren Angenommen, Sie möchten von Notes 9.0.1 auf folgende Config. upgraden: − HCL Notes 14.0.0 FP1 − MultiUser Installation − Sprachen: CZ, DK, NL, EN, FR, SI und ES − Standardpfade für Programmverzeichnis C:Program FilesHCLNotes Shared Data C:ProgramDataHCLNotesDatashared Datenverzeichnis C:Users%USERNAME%AppDataLocalHCLNotesData
  • 89. Upgrade your time Your Notes Upgrade Package in 5min
  • 90. Upgrade your time Update eines bereits bestehenden HCL Notes Upgrade Pakets (in <2min)
  • 91. Make Your Data Work For You Your Notes Upgrade Package in 5min
  • 92. LIVE Upgrade auf HCL Notes 14.0.0 FP1
  • 93. MCUpgrade Roadmap (sneak peak) kommende Versionen von MCUpgrade • Netzwerk Deployment • Paket Archivierung • Zentrale Speichermöglichkeit (public / private Key) in der Konfiguration • Smart Workflow (Publizieren ohne Dialoge) • Changelog (automatische Dokumentation Ihrer Konfigurationsänderungen)
  • 94. (Zurück) Zur Lage der Nation …
  • 95. • HCL Notes 14 – HCL Notes 64-bit Client (KEIN 32-bit!) – Java 17, Eclipse 4.22, C++ Update – Apple MacOS Sonoma und Apple M2 Support Zur Lage der Nation – Viewing .msg files in Notes – Improved Delayed Delivery – Mail Merge (personalized mail for groups) – Join button on calendar alarms – Proxy support for online meetings – Improved online meeting setup – Support for long database names on workspace – Remove borders option for workspace – Drag and drop of workspace tabs (handle with care) – Notes Federated Login (NFL) enhancements – Disable LotusScript Debugger option via Policy – Update and AutoUpdate from 32 bit to 64 bit – Improved JavaScript Editor – Notes Preferences Grouping and Numbering – 64KB field size in email body / any rich text field – Better rendering of images (SNI Support) – Domino restyle enhancements 17 von 367
  • 96. • HCL Domino 14 – Java 17 Gibt’sNichtMehr: Admin Client: – Server > Performance tab, welcher Echtzeit-/historisches Monitoring von Statistiken beinhaltete, sowie Activity Trends, und Change Manager – Health Monitoring Funktionalität Zur Lage der Nation – Updated default TLS ciphers – Security policy for ID file encryption – Global OpenID Connect (OIDC) enhancements – Web user login with OIDC enhancements – HTTP Bearer authentication replacements – Enhanced OIDC 1.0 provider support – SHA256 support for Internet password in directory – New Passkey authentication via WebAuthn/FIDO2 – Third-party access token validation – Updated default encryption capabilities – Cluster-safe, sprayable, single-server session cookies (DomAuthSessId) – New version of OpenSSL – ID file login prevention for NFL – New AdminCentral App – AutoUpdate “0.8” for software download and distribution – One-touch setup enhancements – Domino installation inclusions (Verse, Nomad server, OnTime) – Windows installer updates (more so: changes) – Auto-notifications for the latest product versions – Upgrade to HCL Notes 64-bit using AutoUpdate – External email notifications (incoming header) – Enabled policy for delayed mail delivery – Policy to disable LotusScript Debugger in HCL Notes – Files tab in Admin client supports database encryption – DAOS repair in a Domino cluster – Domino Restyle enhancements – Updated C-API toolkit 27 von 367
  • 97. • HCL Notes und Domino 14 und alles rund um 64-bit • Volt* und BigFix Zur Lage der Nation
  • 98. • HCL Notes und Domino 14 und alles rund um 64-bit •Volt* und BigFix Zur Lage der Nation
  • 99. • (Optisch) zusammengefasst ist Notes 11 = Notes 12 = Notes 14 (ok, ein klitzekleinwenig anders bunt Lesezeichen und Kacheln/Arbeitsbereich) • Auf uns wirkt es darüber hinaus so, als ob HCL Nomad Client(s) gegenüber dem Notes Rich/Full Client bevorzugt(?) • Keine neuen visuellen Möglichkeiten – HTML “5”? – Responsive Design – …? Zur Lage der Nation
  • 100. Allow embedding of Webview2 control in forms – https://domino-ideas.hcltechsw.com/ideas/NTS-I-2367 BITTE Wählen Sie! AUT integrates with MarvelClient Upgrade – https://domino-ideas.hcltechsw.com/ideas/DOMINO-I-2650
  • 101. • Notes Standard = kann “alles” • (Notes Basic = Hässliches Mailfile, keine Recent Contacts, integriertes Sametime, Composite Apps, Sidebar Plugins, Java, Xpages) • Nomad = Kein Java, LS2J, Xpages, WebServices, LSXLC, LSXODBC, OLE, Roaming, Archiving, Recent Contacts, SwiftFile • Nomad (iOS/Android) = API Calls, OSLoadProgram (iOS), @Command([EditFind]) (Android), … • Nomad Web = CreateObject, Lock/Unlock, … – Kurzfristig: Drucken aus Ansichten, Ansehen von/Interagieren mit Anhängen, NotesDominoQuery, NotesRichTextItem Methoden, Converttohtml, und GetHTMLreferences – https://help.hcltechsw.com/dom_designer/12.0.0/basic/LSAZ_NOMAD_PLATFORM_DIFF ERENCES.html Client Options
  • 102. • Unterbewertet und wenig genutzt: Nomad Mobile – Eine optimierte Anwendung (Kamera Integration, Geolokation) kann Wunder wirken für “Außendienst” (LKW-Fahrer, Versicherungen, Vertrieb, Flugpersonal, …) – GPS LS Klasse, Kamera Bilder Import/Anhängen, Barcode/QR Code Scannen, Biometrische ID Auth, Handgezeichnete Notizen/Bilder/Unterschriften • Überbewertet: Nomad Web (und: Probleme unterbewertet) – Diverse Abhängigkeiten je nachdem wie Ihre bestehende Applikationslandschaft aussieht (OLE, Java, …) – Anderes Benutzerinterface/Bedienung im Vergleich zum Full Client Nomad Mobile und Nomad Web
  • 103. • Wir zollen HCL jede Menge Respekt, für Geschwindigkeit, Einsatz, und Umfang – Wir vermissen jedoch Innovation rund um den Notes Full/Rich Client – Wir lieben es, mit HCL Entwicklung zusammen zu arbeiten • Seien Sie vorsichtig mit 64-bit • Wir vermissen HTML 5 im Client – und sei es nur ein (gutes) Browser-Fenster – Müsste gar nicht mehr sein, als ein programmierbares Objekt (lesen und schreiben) • Wir würden gerne mehr Notes (& Domino) sehen und weniger Volt/Bigfix • Wir glauben (und sehen) nach wie vor: Notes und Domino ist einzigartig mächtig und wertig Zur Lage der Nation: Zusammenfassung
  • 104. State of the Nation: Summing it up 105 Sprechen Sie mit uns = panagenda Sprechen Sie mit HCL Sprechen Sie miteinander
  • 106. www.panagenda.com MITTWOCH 19. Juni 14:00 - 15:00 Uhr, Wie Sie Ihre Anwendungen für Notes 64-bit Clients vorbereiten (müssen!) Raum 1 MO - MI 18. & 19. Juni Fast Jederzeit Repair Café Repair Café JETZT - MI 18. & 19. Juni Jederzeit Adhoc Überall ME H R VO N UN S Fragen?