SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Veränderungen brauchen
Strategien.
Karlsruhe, 18. April 2012



     Cross Commerce
     Warum Ladengeschäft und Internet
       zusammengehören.
     andré hellmann, ein netzstratege




18.04.2012                              2   © netzstrategen GmbH
netz... wer?
   Wir schaffen Wertschöpfung in einer vernetzten Welt.




18.04.2012                  3                   © netzstrategen GmbH
Cross Media
             Alte Medien auf dem Weg ins Web.




18.04.2012                  4                   © netzstrategen GmbH
Cross Supply
  Digitalisierung der internationalen Geschäftsprozesse.




18.04.2012                  5                   © netzstrategen GmbH
Cross Commerce
      Die Verbindung des Ladengeschäfts mit dem Netz.




18.04.2012                   6                 © netzstrategen GmbH
Unsere Region im Netz
                Potential und Chancen.




18.04.2012                7              © netzstrategen GmbH
Entwicklung der Online-Nutzung
                                   Absolut (in Mio.)    Prozentual
80                                                                                             80%
                                                                                   74,70%
                                                                                               75%
70
                                                                              72,00%
                                                                                               70%
                                                                       69,10%
60
                                                                65,10%                         65%

50
                                                       60,20%                                  60%
                                                 58,20%
40                                     55,10%                                                  55%
                                 52,70%
                           50,10%                                                              50%
30

                                                                                               45%
20                  41,70%
                                                                                               40%

10            37%
                                                                                               35%

0                                                                                              30%
         2001     2002   2003   2004   2005   2006     2007   2008   2009   2010    2011

     18.04.2012                                  8                              © netzstrategen GmbH
Internetnutzung in den Regionen
Internet-Nutzung in den Bundesländern; Bundesschnitt 74,7%

                Sachsen-Anhalt                                             64%
                      Saarland                                              67%
Mecklenburg-Vorpommern                                                      68%
                  Brandenburg                                                68%
                      Sachsen                                                    71%
                     Thüringen                                                   71%
           Schleswig-Holstein                                                      74%
          Nordrhein-Westfalen                                                      74%
                Rheinland-Pfalz                                                     75%
                        Bayern                                                      75%
                 Niedersachsen                                                       77%
                      Hamburg                                                        77%
                        Hessen                                                         77%
                         Berlin                                                        78%
          Baden-Württemberg                                                             79%
                       Bremen                                                            80%

                                  0%   10%   20%   30%   40%   50%   60%   70%       80%       90%
Quelle:
   18.04.2012                                      9                             © netzstrategen GmbH
Stärkstes Online-Wachstum bei 50+

                                    Anteil Onliner nach Altersgruppen
                                                2009     2010




   96% 97%               94% 95%
                                    89% 91%
                                                        85%
                                                82%

                                                                      72%
                                                                67%

                                                                                  54%
                                                                            49%
                                                                + 5%

                                                                            + 5%               19%
                                                                                                      23%



                                                                                                + 4%
      14-19                 20-29    30-39        40-49          50-59       60-69                 70+
 Quelle: (N)onliner-Atlas-2010



  18.04.2012                                       10                                   © netzstrategen GmbH
18.04.2012   11   © netzstrategen GmbH
Das Internet wird ganz alltäglich.

                 Stetig wachsende
                  Nachfrage nach
              „Bäckerei“ bei Google...




 18.04.2012                              12   © netzstrategen GmbH
Nutzung Internet bei Kaufentscheidung


 Recherche            Kauf

        Online       Online             8%

        Offline      Offline            31%

        Online       Offline            57%

        Offline      Online             4%

 18.04.2012             13               © netzstrategen GmbH
Crossmediale Werbestrategie
                 Wie verbinde ich die Medien?




18.04.2012                    14                © netzstrategen GmbH
Das einfache Ziel jeglicher Werbung:
             Absatz – direkt oder indirekt.




18.04.2012                 15                 © netzstrategen GmbH
Folgerichtig die Aufgabe
                unserer Werbung?
    Viele Kunden so nah wie möglich zur Kasse bringen.




18.04.2012                  16                  © netzstrategen GmbH
Staffellauf
             „Crossmedia-Werbung“ ist ein Prozess




18.04.2012                    17                    © netzstrategen GmbH
Die komplette Begleitung des Kaufprozesses




 Über Print und Radio erzeugen wir massiven Werbedruck…
                    ….den wir dann über Banner…
              …oder Suchmaschinen-Marketing online aufgreifen…
                           …den Kunden dann auf unser Portal führen…


     A                   I                   D
                                   …ihm dort die Angebote darstellen…
                                                                     A
                                …durch Coupons zum baldigen Kauf anregen…
                         …und dann über mobile Endgeräte in den Laden lotsen.




                             Kaufprozess
 18.04.2012                           18                          © netzstrategen GmbH
Enge Verzahnung von Print und Online
 Print-Werbung hat starke Auswirkungen auf den Web-Traffic und
 das Suchverhalten der Menschen in der Region.
                                                 Schausonntag
              Schausonntag
                                         Flyer




 18.04.2012                   19                      © netzstrategen GmbH
Print wirkt sich stark auf Google aus


    Top-Keywords Mai           Top-Keywords Juni
      (keine Beilage)            (zwei Beilagen)




 18.04.2012               20               © netzstrategen GmbH
Feststellung
             In Print bekannt gemachte Angebote schaffen
                automatisch eine Nachfrage im Internet.




18.04.2012                       21                  © netzstrategen GmbH
Ihre „Digitalen Fronten“


              Google                          Preis-
              Suche              Face         suche
                                 book




    Mobile                                               Banner
    Geräte                              Online-
                       Website
                                         Shop



               You                                     Qype
              Tube
                                  Google
                                  Places




 18.04.2012                       22                     © netzstrategen GmbH
Die Homepage
             Zentrum Ihrer Web-Präsenz.




18.04.2012               23               © netzstrategen GmbH
Die Startseite der Website


                                   Im Schnitt beginnen
                                       nur 50% der
                                  Seitenbesuche auf der
                                        Startseite…



                                  …und insgesamt macht
                                  sie im Schnitt nur 20%
                                     der Besuche aus!




 18.04.2012                  24                            © netzstrategen GmbH
Richtig!
 Zuerst überlegen, was ich mit der Seite erreichen will…
 …und den Kunden dazu auffordern, wo es Sinn macht!




18.04.2012                 25                   © netzstrategen GmbH
Was soll der Kunde auf der Seite machen?




                                            Anfahrt und Kontakt als
                                             ständige Begleiter auf
                                                 der Website!




               Kauf-Vorbereitung mit
                   ausführlichen
                 Informationen zu
              Produkten & Angeboten.


 18.04.2012                            26         © netzstrategen GmbH
Anfahrt „Outletstore Gartenmöbel“
Internetseite als Zulieferer für das Ladengeschäft




• Page-Impressions Anfahrt Karlsruhe (Juli): 774
• Unique Views (Einzelne Personen): 621
• Wandlung von gesamten Besuchern: 13%




  18.04.2012                             27          © netzstrategen GmbH
Richtig!
Schaffen Sie informative „Landing Pages“ mit konkreten
 Handlungs-Optionen und Handlungs-Aufforderungen.




18.04.2012                28                  © netzstrategen GmbH
Beispiel für eine Landing-Page


 Alle Infos, die ich zum         …und gleich daneben
entscheiden und buchen           die Möglichkeit einen
        brauche…                 Termin auszusuchen!




  18.04.2012               29         © netzstrategen GmbH
Welche Fragen sollten Sie sich stellen?
• Was will ich / kann ich auf meiner Seite erreichen?
    Probefahrten / Service-Termine vereinbaren?
    Beratungstermine vereinbaren?
    Tische / Zimmer buchen?
    Prospekte verschicken?
    Produkte im Online-Shop verkaufen?
    Gutscheine per Mail anbieten?
• Schaffen Sie für jedes Ziel der Website eine eigene Seite!
• Verlinken Sie diese Seiten strategisch auf Ihrer Homepage.
    In der Navigation
    Im und unter dem Text (wo es passt)
    Neben dem Text

 18.04.2012                          30            © netzstrategen GmbH
Google
             Wie die Suchmaschine tickt.




18.04.2012               31                © netzstrategen GmbH
4.200.000.000
                       Google-Suchanfragen pro Monat in Deutschland




                                                  140.000.000
                                                      Google-Suchanfragen pro Tag in Deutschland




    Google-Suchanfragen
pro deutschem Onliner pro Tag


18.04.2012                                       32                                      © netzstrategen GmbH
„Herr Hellmann, wie komme ich bei
     Google ganz nach oben?“
               Hm.




18.04.2012      33          © netzstrategen GmbH
Über Print die Online-Suchbegriffe steuern

                                                         Nachfrage zu unspezifisch.
      „Gartenmöbel“
                                                        Sehr teure Suchbegriffe mit
      „Outdoor Möbel“                                    sehr geringer Wandlung in
                                                        Besuch oder Online-Einkauf.
              „Lounge Möbel“
                      „Gartenmöbel Geflecht“
                             „Lounge Teak“
                                                    „Jati & Kebon“
                                                    „Gloster“
                Klar qualifizierte Nachfrage
                kurz vor Kaufabschluss in                   „Jati & Kebon Delft“
                  einem kontrollierbaren                     „Glatz Sunwing C+“
                        Universum.
                                                               „Jati & Kebon Karlsruhe“
                                                                „Outlet Store Karsruhe“


Produktinteresse              Detailinfos           Marke        Modell         Kaufen

 18.04.2012                                    34                             © netzstrategen GmbH
Aufbau der Suchergebnis-Seite




                Bezahlte Treffer




               Organische Treffer

           Services




                                    © netzstrategen GmbH
Wie komme
ich bei den Was sind Ihrer Meinung nach


bezahlten   die entscheidenden Faktoren?




Treffern ganz
nach oben?
                           © netzstrategen GmbH
Der perfekte Dreiklang




 1.

 2.
 3.


                         © netzstrategen GmbH
Der perfekte Dreiklang + X



4. Gebot/Zahlungsbereitschaft
 Das Budget spielt eine den Qualitätsfaktoren untergeordnete
    Rolle.



 Wäre das Budget allein ausschlagebend für die Platzierung
   der Anzeigen, würde die Qualität der Anzeigen sinken.

 Google ist sehr darauf bedacht, dass das Nutzerinteresse befriedigt
    wird, wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt. Nur so wird der
    Nutzer auch in Zukunft immer wieder Google nutzen und auf
    Anzeigen klicken.


                                                         © netzstrategen GmbH
Facebook
             Wie das soziale Netz funktioniert.




18.04.2012                   39                   © netzstrategen GmbH
Die Facebook-Seite für Unternehmen




 18.04.2012             40           © netzstrategen GmbH
Facebook in Karlsruhe & Umgebung




                                                                             = 188.200
                                                                             = 174.080
 15-19



              20-24



                      25-29



                              30-34



                                      35-39



                                              40-44



                                                      45-49



                                                                     50-54



                                                                                   55-59



                                                                                                 60+
                                                         Quelle: Facebook Werbeanzeigenmanager 10. Oktober 2011

 18.04.2012                                   41                                             © netzstrategen GmbH
1-zu-n-Medien...




 Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com

 18.04.2012                                                42   © netzstrategen GmbH
...n-zu-n-Medien...




  Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com

 18.04.2012                                                 43   © netzstrategen GmbH
...und der virale Effekt.




  18.04.2012                44   © netzstrategen GmbH
Verwirrt?
             Kein Problem – wir entwirren!




18.04.2012                45                 © netzstrategen GmbH
Löchern Sie uns mit Ihren Fragen...


                Lars Grasemann
                Online-Marketing / Facebook


                Steffen Krutki
                Online-Shops / eCommerce


                Nico Nabholz
                IT / Technik


                Stephan Sperling
                Suchmaschinen / Google

 18.04.2012               46                  © netzstrategen GmbH
...oder kommen Sie vorbei!
8. Mai 2012 ab 18:30
Info-Abend E-Commerce


Experten-Vorträge von Steffen Krutki, Lars Grasemann und Michael Korb zu den
Themen

• Erfolgreiche Online-Shops – das müssen Sie beachten
 (Steffen Krutki)

• Zauberwort Social Media – Mit Facebook zu neuen Kunden
 (Lars Grasemann)

• „Aus dem Nähkästchen“– so verändert das Internet den Alltag im Laden
 (Michael Korb)

Fragen und Diskussion mit den Experten

netzstrategen GmbH
Alter Schlachthof 15
76131 Karlsruhe

www.netzstrategen.com

www.facebook.com/netzstrategen
  18.04.2012                             47                         © netzstrategen GmbH
Super Folien, Herr Berater.
             Und wie sieht das jetzt in der Praxis aus?




18.04.2012                       48                   © netzstrategen GmbH
Cross Commerce



             im Gartenmöbel-Einzelhandel
             Michael Korb




18.04.2012                    49     © netzstrategen GmbH
Die Erkenntnis (2008)




          der Deutschen nutzen das Internet zumindest ab
              und zu als Rechercheinstrument vor einer
                          Kaufentscheidung.



Quelle: tns infratest, „Kaufentscheidung – Überzeugungskraft kommt aus dem Internet (2009)

                                                                                             © netzstrategen GmbH
Wie es war




                                          Einkauf




    Prospekt        Ladenbesuch




 18.04.2012    51             © netzstrategen GmbH
Wie es heute ist




                   Filial-Website




                   Online-Shop
                                                                       Einkauf




    Prospekt       Suche                         Ladenbesuch




                   Mobile Suche          Anruf
 18.04.2012                         52                     © netzstrategen GmbH
Was wir heute sind (seit 2010):




                                  © netzstrategen GmbH
Powerplay bei Google




 18.04.2012            54   © netzstrategen GmbH
AdWords unlimited

                                  Vorhandene Nachfrage
                                  komplett abgeschöpft.




• Mitte März bis Mitte April
    12.300 Personen auf unserer Website
    37.000 Seiten auf unserer Website angeschaut




 18.04.2012                         55                    © netzstrategen GmbH
Interesse an aktuellen Angeboten



                     4.468 Leute schauen
                    die aktuelle Werbung an.




 18.04.2012                56                  © netzstrategen GmbH
Anfahrt und Kontakt-Seite




              807 Leute schauen, wie
              sie zu uns kommen oder
                   mit uns Kontakt
                 aufnehmen können.




 18.04.2012                        57   © netzstrategen GmbH
Was wir heute sind (seit 2011):

             Sechs Partner aus Deutschland,
             ein gemeinsamer Online-Shop:




                                              © netzstrategen GmbH
Powerplay bei Google – 2. Teil




 18.04.2012               59     © netzstrategen GmbH
Print -> Online-Shop



                          Freitags Beilage,
                       Sonntags Schausonntag.




 18.04.2012                   60                © netzstrategen GmbH
Online-Shop -> Ladengeschäft




 18.04.2012             61     © netzstrategen GmbH
Ladengeschäft -> Online-Shop




 18.04.2012             62     © netzstrategen GmbH
Ladengeschäft -> Online-Shop




 18.04.2012             63     © netzstrategen GmbH
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!
 Besuchen Sie uns auch im Internet


unter www.netzstrategen.com und www.relevantmedianow.com


netzstrategen GmbH


Stephanienstraße 36
76133 Karlsruhe


fon +49 (721) 160 39 64 - 0
fax +49 (721) 160 39 64 - 20


info@netzstrategen.com · www.netzstrategen.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Cross Commerce - Warum Ladengeschäft und Internet zusammengehören

การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่นการสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
Airkiddie Airs
 
Umfrage iPad im Gesundheitwesen
Umfrage iPad im GesundheitwesenUmfrage iPad im Gesundheitwesen
Umfrage iPad im Gesundheitwesen
imatics Software GmbH
 
AdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - Keynote
AdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - KeynoteAdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - Keynote
AdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - Keynote
e-dialog GmbH
 
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่นการสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
Airkiddie Airs
 
Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3
Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3
Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3
Goldbach Group AG
 
Fachtag Jugendinformation: Workshop Bloggen
Fachtag Jugendinformation: Workshop BloggenFachtag Jugendinformation: Workshop Bloggen
Fachtag Jugendinformation: Workshop Bloggen
Landesjugendring Niedersachsen e.V.
 
Agroinform presentation
Agroinform presentationAgroinform presentation
Agroinform presentation
Agroinform.com
 
Website-Studie 2012
Website-Studie 2012Website-Studie 2012
Website-Studie 2012
1&1
 
Unwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesign
Unwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesignUnwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesign
Unwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesign
djesse
 
webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"
webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"
webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"
smueller_sandsmedia
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Stefan Zechner
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Stefan Zechner
 
aetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisse
aetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisseaetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisse
aetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisse
aetka
 

Ähnlich wie Cross Commerce - Warum Ladengeschäft und Internet zusammengehören (13)

การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่นการสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
 
Umfrage iPad im Gesundheitwesen
Umfrage iPad im GesundheitwesenUmfrage iPad im Gesundheitwesen
Umfrage iPad im Gesundheitwesen
 
AdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - Keynote
AdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - KeynoteAdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - Keynote
AdWords Konferenz_2012: Alexander Beck - Keynote
 
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่นการสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
การสำรวจทัศนคติและพฤติกรรมการบริโภคต่อเสื้อผ้าแฟชั่น
 
Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3
Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3
Seminar "Bewegtbild" 04/2012 - Teil 3
 
Fachtag Jugendinformation: Workshop Bloggen
Fachtag Jugendinformation: Workshop BloggenFachtag Jugendinformation: Workshop Bloggen
Fachtag Jugendinformation: Workshop Bloggen
 
Agroinform presentation
Agroinform presentationAgroinform presentation
Agroinform presentation
 
Website-Studie 2012
Website-Studie 2012Website-Studie 2012
Website-Studie 2012
 
Unwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesign
Unwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesignUnwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesign
Unwissenheit ist ein Segen - Responsive webdesign
 
webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"
webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"
webinale2011_Dirk Jesse:Responsive Web Design oder "Unwissenheit ist ein Segen"
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
 
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamtSinnschrift   zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
Sinnschrift zukunft des geldes - teil 3 - präsentation gesamt
 
aetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisse
aetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisseaetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisse
aetka-Endkundenbefragung IFA2011-Ergebnisse
 

Mehr von larsnotleast

Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
larsnotleast
 
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
larsnotleast
 
netzstrategen Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Media
netzstrategen   Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Medianetzstrategen   Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Media
netzstrategen Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Media
larsnotleast
 
Info - Abend E-Commerce
Info - Abend E-CommerceInfo - Abend E-Commerce
Info - Abend E-Commerce
larsnotleast
 
netzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängern
netzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängernnetzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängern
netzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängern
larsnotleast
 
2010 netzstrategen - homepage-pakete
2010 netzstrategen - homepage-pakete2010 netzstrategen - homepage-pakete
2010 netzstrategen - homepage-pakete
larsnotleast
 
2010 netzstrategen online potenzial-check
2010 netzstrategen online potenzial-check2010 netzstrategen online potenzial-check
2010 netzstrategen online potenzial-check
larsnotleast
 
2010 netzstrategen - Homepage-Pakete
2010   netzstrategen - Homepage-Pakete2010   netzstrategen - Homepage-Pakete
2010 netzstrategen - Homepage-Pakete
larsnotleast
 
2010 netzstrategen - basispaket online-marketing
2010   netzstrategen - basispaket online-marketing2010   netzstrategen - basispaket online-marketing
2010 netzstrategen - basispaket online-marketing
larsnotleast
 

Mehr von larsnotleast (9)

Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
 
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
 
netzstrategen Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Media
netzstrategen   Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Medianetzstrategen   Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Media
netzstrategen Digitaler Feierabend - 3. Präsentation - Social Media
 
Info - Abend E-Commerce
Info - Abend E-CommerceInfo - Abend E-Commerce
Info - Abend E-Commerce
 
netzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängern
netzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängernnetzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängern
netzstrategen - Vortrag Printkampagnen erfolgreich online verlängern
 
2010 netzstrategen - homepage-pakete
2010 netzstrategen - homepage-pakete2010 netzstrategen - homepage-pakete
2010 netzstrategen - homepage-pakete
 
2010 netzstrategen online potenzial-check
2010 netzstrategen online potenzial-check2010 netzstrategen online potenzial-check
2010 netzstrategen online potenzial-check
 
2010 netzstrategen - Homepage-Pakete
2010   netzstrategen - Homepage-Pakete2010   netzstrategen - Homepage-Pakete
2010 netzstrategen - Homepage-Pakete
 
2010 netzstrategen - basispaket online-marketing
2010   netzstrategen - basispaket online-marketing2010   netzstrategen - basispaket online-marketing
2010 netzstrategen - basispaket online-marketing
 

Cross Commerce - Warum Ladengeschäft und Internet zusammengehören

  • 2. Karlsruhe, 18. April 2012 Cross Commerce Warum Ladengeschäft und Internet zusammengehören. andré hellmann, ein netzstratege 18.04.2012 2 © netzstrategen GmbH
  • 3. netz... wer? Wir schaffen Wertschöpfung in einer vernetzten Welt. 18.04.2012 3 © netzstrategen GmbH
  • 4. Cross Media Alte Medien auf dem Weg ins Web. 18.04.2012 4 © netzstrategen GmbH
  • 5. Cross Supply Digitalisierung der internationalen Geschäftsprozesse. 18.04.2012 5 © netzstrategen GmbH
  • 6. Cross Commerce Die Verbindung des Ladengeschäfts mit dem Netz. 18.04.2012 6 © netzstrategen GmbH
  • 7. Unsere Region im Netz Potential und Chancen. 18.04.2012 7 © netzstrategen GmbH
  • 8. Entwicklung der Online-Nutzung Absolut (in Mio.) Prozentual 80 80% 74,70% 75% 70 72,00% 70% 69,10% 60 65,10% 65% 50 60,20% 60% 58,20% 40 55,10% 55% 52,70% 50,10% 50% 30 45% 20 41,70% 40% 10 37% 35% 0 30% 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 18.04.2012 8 © netzstrategen GmbH
  • 9. Internetnutzung in den Regionen Internet-Nutzung in den Bundesländern; Bundesschnitt 74,7% Sachsen-Anhalt 64% Saarland 67% Mecklenburg-Vorpommern 68% Brandenburg 68% Sachsen 71% Thüringen 71% Schleswig-Holstein 74% Nordrhein-Westfalen 74% Rheinland-Pfalz 75% Bayern 75% Niedersachsen 77% Hamburg 77% Hessen 77% Berlin 78% Baden-Württemberg 79% Bremen 80% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% Quelle: 18.04.2012 9 © netzstrategen GmbH
  • 10. Stärkstes Online-Wachstum bei 50+ Anteil Onliner nach Altersgruppen 2009 2010 96% 97% 94% 95% 89% 91% 85% 82% 72% 67% 54% 49% + 5% + 5% 19% 23% + 4% 14-19 20-29 30-39 40-49 50-59 60-69 70+ Quelle: (N)onliner-Atlas-2010 18.04.2012 10 © netzstrategen GmbH
  • 11. 18.04.2012 11 © netzstrategen GmbH
  • 12. Das Internet wird ganz alltäglich. Stetig wachsende Nachfrage nach „Bäckerei“ bei Google... 18.04.2012 12 © netzstrategen GmbH
  • 13. Nutzung Internet bei Kaufentscheidung Recherche Kauf Online Online 8% Offline Offline 31% Online Offline 57% Offline Online 4% 18.04.2012 13 © netzstrategen GmbH
  • 14. Crossmediale Werbestrategie Wie verbinde ich die Medien? 18.04.2012 14 © netzstrategen GmbH
  • 15. Das einfache Ziel jeglicher Werbung: Absatz – direkt oder indirekt. 18.04.2012 15 © netzstrategen GmbH
  • 16. Folgerichtig die Aufgabe unserer Werbung? Viele Kunden so nah wie möglich zur Kasse bringen. 18.04.2012 16 © netzstrategen GmbH
  • 17. Staffellauf „Crossmedia-Werbung“ ist ein Prozess 18.04.2012 17 © netzstrategen GmbH
  • 18. Die komplette Begleitung des Kaufprozesses Über Print und Radio erzeugen wir massiven Werbedruck… ….den wir dann über Banner… …oder Suchmaschinen-Marketing online aufgreifen… …den Kunden dann auf unser Portal führen… A I D …ihm dort die Angebote darstellen… A …durch Coupons zum baldigen Kauf anregen… …und dann über mobile Endgeräte in den Laden lotsen. Kaufprozess 18.04.2012 18 © netzstrategen GmbH
  • 19. Enge Verzahnung von Print und Online Print-Werbung hat starke Auswirkungen auf den Web-Traffic und das Suchverhalten der Menschen in der Region. Schausonntag Schausonntag Flyer 18.04.2012 19 © netzstrategen GmbH
  • 20. Print wirkt sich stark auf Google aus Top-Keywords Mai Top-Keywords Juni (keine Beilage) (zwei Beilagen) 18.04.2012 20 © netzstrategen GmbH
  • 21. Feststellung In Print bekannt gemachte Angebote schaffen automatisch eine Nachfrage im Internet. 18.04.2012 21 © netzstrategen GmbH
  • 22. Ihre „Digitalen Fronten“ Google Preis- Suche Face suche book Mobile Banner Geräte Online- Website Shop You Qype Tube Google Places 18.04.2012 22 © netzstrategen GmbH
  • 23. Die Homepage Zentrum Ihrer Web-Präsenz. 18.04.2012 23 © netzstrategen GmbH
  • 24. Die Startseite der Website Im Schnitt beginnen nur 50% der Seitenbesuche auf der Startseite… …und insgesamt macht sie im Schnitt nur 20% der Besuche aus! 18.04.2012 24 © netzstrategen GmbH
  • 25. Richtig! Zuerst überlegen, was ich mit der Seite erreichen will… …und den Kunden dazu auffordern, wo es Sinn macht! 18.04.2012 25 © netzstrategen GmbH
  • 26. Was soll der Kunde auf der Seite machen? Anfahrt und Kontakt als ständige Begleiter auf der Website! Kauf-Vorbereitung mit ausführlichen Informationen zu Produkten & Angeboten. 18.04.2012 26 © netzstrategen GmbH
  • 27. Anfahrt „Outletstore Gartenmöbel“ Internetseite als Zulieferer für das Ladengeschäft • Page-Impressions Anfahrt Karlsruhe (Juli): 774 • Unique Views (Einzelne Personen): 621 • Wandlung von gesamten Besuchern: 13% 18.04.2012 27 © netzstrategen GmbH
  • 28. Richtig! Schaffen Sie informative „Landing Pages“ mit konkreten Handlungs-Optionen und Handlungs-Aufforderungen. 18.04.2012 28 © netzstrategen GmbH
  • 29. Beispiel für eine Landing-Page Alle Infos, die ich zum …und gleich daneben entscheiden und buchen die Möglichkeit einen brauche… Termin auszusuchen! 18.04.2012 29 © netzstrategen GmbH
  • 30. Welche Fragen sollten Sie sich stellen? • Was will ich / kann ich auf meiner Seite erreichen?  Probefahrten / Service-Termine vereinbaren?  Beratungstermine vereinbaren?  Tische / Zimmer buchen?  Prospekte verschicken?  Produkte im Online-Shop verkaufen?  Gutscheine per Mail anbieten? • Schaffen Sie für jedes Ziel der Website eine eigene Seite! • Verlinken Sie diese Seiten strategisch auf Ihrer Homepage.  In der Navigation  Im und unter dem Text (wo es passt)  Neben dem Text 18.04.2012 30 © netzstrategen GmbH
  • 31. Google Wie die Suchmaschine tickt. 18.04.2012 31 © netzstrategen GmbH
  • 32. 4.200.000.000 Google-Suchanfragen pro Monat in Deutschland 140.000.000 Google-Suchanfragen pro Tag in Deutschland Google-Suchanfragen pro deutschem Onliner pro Tag 18.04.2012 32 © netzstrategen GmbH
  • 33. „Herr Hellmann, wie komme ich bei Google ganz nach oben?“ Hm. 18.04.2012 33 © netzstrategen GmbH
  • 34. Über Print die Online-Suchbegriffe steuern Nachfrage zu unspezifisch. „Gartenmöbel“ Sehr teure Suchbegriffe mit „Outdoor Möbel“ sehr geringer Wandlung in Besuch oder Online-Einkauf. „Lounge Möbel“ „Gartenmöbel Geflecht“ „Lounge Teak“ „Jati & Kebon“ „Gloster“ Klar qualifizierte Nachfrage kurz vor Kaufabschluss in „Jati & Kebon Delft“ einem kontrollierbaren „Glatz Sunwing C+“ Universum. „Jati & Kebon Karlsruhe“ „Outlet Store Karsruhe“ Produktinteresse Detailinfos Marke Modell Kaufen 18.04.2012 34 © netzstrategen GmbH
  • 35. Aufbau der Suchergebnis-Seite Bezahlte Treffer Organische Treffer Services © netzstrategen GmbH
  • 36. Wie komme ich bei den Was sind Ihrer Meinung nach bezahlten die entscheidenden Faktoren? Treffern ganz nach oben? © netzstrategen GmbH
  • 37. Der perfekte Dreiklang 1. 2. 3. © netzstrategen GmbH
  • 38. Der perfekte Dreiklang + X 4. Gebot/Zahlungsbereitschaft Das Budget spielt eine den Qualitätsfaktoren untergeordnete Rolle. Wäre das Budget allein ausschlagebend für die Platzierung der Anzeigen, würde die Qualität der Anzeigen sinken. Google ist sehr darauf bedacht, dass das Nutzerinteresse befriedigt wird, wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt. Nur so wird der Nutzer auch in Zukunft immer wieder Google nutzen und auf Anzeigen klicken. © netzstrategen GmbH
  • 39. Facebook Wie das soziale Netz funktioniert. 18.04.2012 39 © netzstrategen GmbH
  • 40. Die Facebook-Seite für Unternehmen 18.04.2012 40 © netzstrategen GmbH
  • 41. Facebook in Karlsruhe & Umgebung = 188.200 = 174.080 15-19 20-24 25-29 30-34 35-39 40-44 45-49 50-54 55-59 60+ Quelle: Facebook Werbeanzeigenmanager 10. Oktober 2011 18.04.2012 41 © netzstrategen GmbH
  • 42. 1-zu-n-Medien... Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com 18.04.2012 42 © netzstrategen GmbH
  • 43. ...n-zu-n-Medien... Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com 18.04.2012 43 © netzstrategen GmbH
  • 44. ...und der virale Effekt. 18.04.2012 44 © netzstrategen GmbH
  • 45. Verwirrt? Kein Problem – wir entwirren! 18.04.2012 45 © netzstrategen GmbH
  • 46. Löchern Sie uns mit Ihren Fragen... Lars Grasemann Online-Marketing / Facebook Steffen Krutki Online-Shops / eCommerce Nico Nabholz IT / Technik Stephan Sperling Suchmaschinen / Google 18.04.2012 46 © netzstrategen GmbH
  • 47. ...oder kommen Sie vorbei! 8. Mai 2012 ab 18:30 Info-Abend E-Commerce Experten-Vorträge von Steffen Krutki, Lars Grasemann und Michael Korb zu den Themen • Erfolgreiche Online-Shops – das müssen Sie beachten (Steffen Krutki) • Zauberwort Social Media – Mit Facebook zu neuen Kunden (Lars Grasemann) • „Aus dem Nähkästchen“– so verändert das Internet den Alltag im Laden (Michael Korb) Fragen und Diskussion mit den Experten netzstrategen GmbH Alter Schlachthof 15 76131 Karlsruhe www.netzstrategen.com www.facebook.com/netzstrategen 18.04.2012 47 © netzstrategen GmbH
  • 48. Super Folien, Herr Berater. Und wie sieht das jetzt in der Praxis aus? 18.04.2012 48 © netzstrategen GmbH
  • 49. Cross Commerce im Gartenmöbel-Einzelhandel Michael Korb 18.04.2012 49 © netzstrategen GmbH
  • 50. Die Erkenntnis (2008) der Deutschen nutzen das Internet zumindest ab und zu als Rechercheinstrument vor einer Kaufentscheidung. Quelle: tns infratest, „Kaufentscheidung – Überzeugungskraft kommt aus dem Internet (2009) © netzstrategen GmbH
  • 51. Wie es war Einkauf Prospekt Ladenbesuch 18.04.2012 51 © netzstrategen GmbH
  • 52. Wie es heute ist Filial-Website Online-Shop Einkauf Prospekt Suche Ladenbesuch Mobile Suche Anruf 18.04.2012 52 © netzstrategen GmbH
  • 53. Was wir heute sind (seit 2010): © netzstrategen GmbH
  • 54. Powerplay bei Google 18.04.2012 54 © netzstrategen GmbH
  • 55. AdWords unlimited Vorhandene Nachfrage komplett abgeschöpft. • Mitte März bis Mitte April  12.300 Personen auf unserer Website  37.000 Seiten auf unserer Website angeschaut 18.04.2012 55 © netzstrategen GmbH
  • 56. Interesse an aktuellen Angeboten 4.468 Leute schauen die aktuelle Werbung an. 18.04.2012 56 © netzstrategen GmbH
  • 57. Anfahrt und Kontakt-Seite 807 Leute schauen, wie sie zu uns kommen oder mit uns Kontakt aufnehmen können. 18.04.2012 57 © netzstrategen GmbH
  • 58. Was wir heute sind (seit 2011): Sechs Partner aus Deutschland, ein gemeinsamer Online-Shop: © netzstrategen GmbH
  • 59. Powerplay bei Google – 2. Teil 18.04.2012 59 © netzstrategen GmbH
  • 60. Print -> Online-Shop Freitags Beilage, Sonntags Schausonntag. 18.04.2012 60 © netzstrategen GmbH
  • 61. Online-Shop -> Ladengeschäft 18.04.2012 61 © netzstrategen GmbH
  • 62. Ladengeschäft -> Online-Shop 18.04.2012 62 © netzstrategen GmbH
  • 63. Ladengeschäft -> Online-Shop 18.04.2012 63 © netzstrategen GmbH
  • 64. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.netzstrategen.com und www.relevantmedianow.com netzstrategen GmbH Stephanienstraße 36 76133 Karlsruhe fon +49 (721) 160 39 64 - 0 fax +49 (721) 160 39 64 - 20 info@netzstrategen.com · www.netzstrategen.com