SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CFO Survey Frühjahr 2019
Warum dem Boom das Ende naht
Mai 2019
2019 Deloitte 2
War‘s das mit dem Boom?
Wirtschaftliche Lage rosig, Aussicht jedoch eindeutig trüb#1
#3 Mehr Pessimisten als Optimisten?
Geschäftsaussichten und Investitionsbereitschaft sinken
#4 Steigende Risiken für Unternehmen
Fachkräftemangel? Geopolitik? Neue Eurokrise?
Schlummernde Risiken für die Weltwirtschaft
Harter Brexit? Protektionismus? Populismus?#2
#5 Mögliche Konjunkturszenarien
Rezession oder Abschwung?
32019 Deloitte
Wirtschaftliche Lage rosig, Aussichten jedoch eindeutig trüb
#1 War‘s das mit dem Boom?
Starke Verbesserung
Erwartungen für die
kommenden 12 Monate
Starke Verschlechterung
Schlechte Wirtschaftslage &
gute Aussichten
Schlechte Wirtschaftslage &
schlechte Aussichten
Gute Wirtschaftslage & gute
Aussichten
Gute Wirtschaftslage &
schlechte Aussichten
H2/
2018
H2/
2018
H1/
2019
H2/
2018
H2/
2018
H1/
2019
H1/
2019
H1/
2019
Deutschland
Eurozone ohne
Deutschland USA China
Wie beurteilen Sie die wirtschaftliche Lage in den folgenden Ländern/Regionen?
Was erwarten Sie für die wirtschaftliche Lage in einem Jahr in den folgenden Ländern/Regionen?
• Weltwirtschaftliche Lage wird immer noch als
positiv beurteilt
• Aussichten der kommenden zwölf Monate
sehen dagegen trüb aus
• Ein Großteil der CFOs rechnet mit einer
Verschlechterung der Wirtschaftslage in den
kommenden zwölf Monaten
Stimmung tendiert Richtung
Abschwung
42019 Deloitte
Harter Brexit? Protektionismus? Populismus?
#2 Schlummernde Risiken für die Weltwirtschaft
Sehr geringe
Wahrscheinlichkeit
Mittlere
Wahrscheinlichkeit
Sehr hohe
Wahrscheinlichkeit
Sehr starke Auswirkung
Mittlere Auswirkung
Sehr geringe Auswirkung
Wie bewerten Sie die folgenden Risiken für die globale Wirtschaft in den nächsten 12 bis 24 Monaten?
Neue Krise in der
Eurozone
Anstieg von
Protektionismus
Einbruch der
Vermögenspreise führt
zur Finanzkrise
Staatsschuldenkrise in
einer großen
Volkswirtschaft
Großer Cyberangriff auf
Unternehmen und/oder
Regierungen
Harter Brexit
Pol. Unruhen in
westlichen
Volkswirtschaften
Private Schulden
in einer großen
Volkswirtschaft
Großer Terroranschlag in
westlichen
Volkswirtschaften
Anstieg der Polarisierung/
des Populismus
Inflationsschub in den
westlichen Volkswirtschaften
Unvorhergesehene
Straffung der
Geldpolitik
• 86 Prozent der CFOs sehen einen Anstieg des
Protektionismus als wahrscheinlich oder sehr
wahrscheinlich
• 83 Prozent befürchten Anstieg des
Populismus
• 58 Prozent halten einen großen Cyber Angriff
auf Unternehmen und/oder Regierungen für
möglich
Die Top 3 Tendenzen zu globalen
Risiken
Nur bei erneutem Aufflammen der Euro-Krise
erwarten die CFOs schwerwiegende
Auswirkungen auf finanzielle Aussichten ihrer
Unternehmen (45 Prozent). Den anderen
Risiken sehen sie recht gelassen entgegen.
52019 Deloitte
Geschäftsaussichten sinken auf einen der niedrigsten Werte seit 2012
#3 Mehr Pessimisten als Optimisten?
28%
21%
24%
32%
45%
19%
33%
18%
20%
23%
30%
32%
24%
18% 19%
-16%
-34%
-18%
-11%
-9%
-31%
-11%
-29%
-20%
-17%
-11% -12% -13%
-23%
-31%
12%
-13%
6%
21%
36%
-12%
22%
-11%
0%
6%
19% 20%
11%
-5%
-12%
Positiv Negativ Index*
H1/
2012
Wie beurteilen Sie die momentanen Geschäftsaussichten Ihres Unternehmens im Vergleich zu den Aussichten vor drei Monaten?
H2/
2012
H1/
2013
H2/
2013
H1/
2014
H2/
2014
H1/
2015
H2/
2015
H1/
2016
H2/
2016
H1/
2017
H2/
2017
H1/
2018
H2/
2018
H1/
2019
Besonders pessimistisch ist die Automobilindustrie,
in der 56 Prozent der CFOs eine Verschlechterung
der eigenen Geschäftsaussichten erwarten
62019 Deloitte
Auch die Einstellungs- und Investitionsbereitschaft fallen deutlich
#3 Mehr Pessimisten als Optimisten?
-1%
-52%
8%
16%
27% 29%
24% 22% 22%
26%
36%
40%
47%
28%
18%18%
-54%
-2%
4%
11%
8%
11%
14% 13%
11%
19%
26%
31%
27%
6%
Investitionen Neueinstellungen
H2/
2012
H1/
2013
H2/
2013
H1/
2014
H2/
2014
H1/
2015
H2/
2015
H1/
2016
H2/
2016
H2/
2017
H1/
2017
H1/
2012
H1/
2018
H2/
2018
H1/
2019
Wie werden sich Ihrer Ansicht nach die folgenden Kenngrößen und Kennzahlen für Ihr Unternehmen über die nächsten zwölf Monate verändern?
Die Investitionsneigung fällt um 10 Prozent.
Besonders die Automobilbranche und chemische
Industrie planen mit einem Rückgang der
Investitionen.
72019 Deloitte
Fachkräftemangel? Geopolitik? Neue Eurokrise?
#4 Schlummernde Risiken für Deutschland
Frühjahr 2019 Frühjahr 2018 Veränderung
Fachkräftemangel 62% 62% ±0%
Geopolitische Risiken 58% 50% +8%
Schwächere
Inlandsnachfrage
47% 40% +7%
Steigende Lohnkosten 38% 37% +1%
Schwächere
Auslandsnachfrage
35% 22% +13%
Zunehmende Regulierung
in Deutschland
35% 32% +3%
Steigende Rohstoffkosten 35% 32% -5%
Wechselkursrisiken 20% 32% -12%
Steigende Energiekosten 19% 17% +2%
Instabiles Finanzsystem 15% 19% -4%
Welche der folgenden Faktoren stellen für Ihr Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten ein hohes Risiko dar?
• Fachkräftemangel bleibt der bedeutendste
Risikofaktor
• Geopolitische Risiken steigen – vor allem
exportorienterte Branchen wie Automobil- oder
chemische Industrie sind betroffen
 Daraus droht eine schwächere
Auslandsnachfrage die durch Handelsspannungen
und Brexit-Verhandlungen deutlich gestiegen ist.
Help wanted
82019 Deloitte
Rezession oder Abschwung?
#5 Mögliche Konjunkturszenarien
71 Prozent sehen sich für einen Abschwung gut
gerüstet – auch wenn nur 35 Prozent sich schon
konkret darauf vorbereitet haben.
31%
61%
8%
Erwarten Sie in den kommenden 12 bis 18 Monaten, dass es in folgenden Regionen
zu einer Rezession (Abschwung der Wirtschaftsleistung über mehrere Monate
hinaus) kommen könnte?
37%
51%
12%
24%
63%
13%
Deutschland Eurozone USA
Wie gut fühlen Sie sich aus Sicht Ihres
Unternehmens auf einen möglichen
Abschwung/Rezession vorbereitet?
Hat Ihr Unternehmen einen konkreten
Aktionsplan zur Vorbereitung auf einen
möglichen Abschwung/Rezession erstellt?
69%
21%
8%
2%
Sehr gut Gut Schlecht Weiß nicht
35%
56%
9%
Ja Nein Weiß nicht
Eine Rezession für Deutschland erwartet ein
Drittel der CFOs (31 Prozent) in den nächsten
12 bis 18 Monaten. Die CFOs gehen eher von
einer Verlangsamung der Wirtschaft aus als von
einem abrupten Ende des Aufschwungs.
92019 Deloitte
Erfahren Sie mehr auf unserer Website
Deloitte CFO Survey
Deloitte CFO Survey Frühjahr 2019
Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung
nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind
rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere
Beschreibung
von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.
Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen
und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von
Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der
Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für mehr als 244.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies
gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.
Diese Präsentation enthält ausschließlich allgemeine Informationen, die nicht geeignet sind, den besonderen Umständen des Einzelfalls gerecht zu werden und
ist nicht dazu bestimmt, Grundlage für wirtschaftliche oder sonstige Entscheidungen zu sein. Weder die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch
Deloitte Touche Tohmatsu Limited, noch ihre Mitgliedsunternehmen oder deren verbundene Unternehmen (insgesamt das „Deloitte Netzwerk“) erbringen
mittels dieser Veröffentlichung professionelle Beratungs- oder Dienstleistungen. Keines der Mitgliedsunternehmen des Deloitte Netzwerks ist verantwortlich
für Verluste jedweder Art, die irgendjemand im Vertrauen auf diese Veröffentlichung erlitten hat.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Rekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung aus
Rekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung ausRekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung aus
Rekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung aus
EY
 
EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019
EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019
EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019
EY
 
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptxEY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY
 
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmenFusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
EY
 
EY Biotechnologie-Report 2018
EY Biotechnologie-Report 2018 EY Biotechnologie-Report 2018
EY Biotechnologie-Report 2018
EY
 
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau SorgenWeltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
EY
 
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim GehaltWeibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
EY
 
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
EY
 
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte UnternehmenMittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
EY
 
Deutschen Autoherstellern geht es dank China gut
Deutschen Autoherstellern geht es dank China gutDeutschen Autoherstellern geht es dank China gut
Deutschen Autoherstellern geht es dank China gut
EY
 
Sieben von zehn Städten erhöhen die Steuern
Sieben von zehn Städten erhöhen die SteuernSieben von zehn Städten erhöhen die Steuern
Sieben von zehn Städten erhöhen die Steuern
EY
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Deloitte Switzerland
 
Deutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen Dämpfer
Deutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen DämpferDeutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen Dämpfer
Deutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen Dämpfer
EY
 
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY
 
EY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptx
EY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptxEY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptx
EY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptx
EY
 
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick Mittelstand
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick MittelstandDeloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick Mittelstand
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick Mittelstand
Deloitte Deutschland
 
EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY
 
CFO Survey Herbst 2019
CFO Survey Herbst 2019CFO Survey Herbst 2019
CFO Survey Herbst 2019
Deloitte Deutschland
 
Deutsche Start-ups erhalten weniger Geld
Deutsche Start-ups erhalten weniger GeldDeutsche Start-ups erhalten weniger Geld
Deutsche Start-ups erhalten weniger Geld
EY
 
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal UmsatzweltmeisterVolkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
EY
 

Was ist angesagt? (20)

Rekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung aus
Rekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung ausRekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung aus
Rekordsummen für deutsche Start-ups – Berlin baut Vorsprung aus
 
EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019
EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019
EY Banken- und FinTech-Barometer Oktober 2019
 
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptxEY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
 
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmenFusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
 
EY Biotechnologie-Report 2018
EY Biotechnologie-Report 2018 EY Biotechnologie-Report 2018
EY Biotechnologie-Report 2018
 
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau SorgenWeltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
 
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim GehaltWeibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
 
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
Unternehmenskäufe chinesischer Investoren in Deutschland steigen auf Rekordhoch
 
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte UnternehmenMittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
 
Deutschen Autoherstellern geht es dank China gut
Deutschen Autoherstellern geht es dank China gutDeutschen Autoherstellern geht es dank China gut
Deutschen Autoherstellern geht es dank China gut
 
Sieben von zehn Städten erhöhen die Steuern
Sieben von zehn Städten erhöhen die SteuernSieben von zehn Städten erhöhen die Steuern
Sieben von zehn Städten erhöhen die Steuern
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
 
Deutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen Dämpfer
Deutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen DämpferDeutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen Dämpfer
Deutsche Automobilindustrie erhält in China einen kräftigen Dämpfer
 
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
 
EY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptx
EY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptxEY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptx
EY Mittelstandsbarometer Januar 2017.pptx
 
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick Mittelstand
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick MittelstandDeloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick Mittelstand
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Ausblick Mittelstand
 
EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017
 
CFO Survey Herbst 2019
CFO Survey Herbst 2019CFO Survey Herbst 2019
CFO Survey Herbst 2019
 
Deutsche Start-ups erhalten weniger Geld
Deutsche Start-ups erhalten weniger GeldDeutsche Start-ups erhalten weniger Geld
Deutsche Start-ups erhalten weniger Geld
 
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal UmsatzweltmeisterVolkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
 

Ähnlich wie CFO Survey Frühjahr 2019

CFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte Kosten
CFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte KostenCFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte Kosten
CFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte Kosten
Deloitte Deutschland
 
Deloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte CFO Survey - 5 TrendsDeloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte Deutschland
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Deloitte Deutschland
 
CFO Survey Frühjahr 2017 Sektorauswertung
CFO Survey Frühjahr 2017 SektorauswertungCFO Survey Frühjahr 2017 Sektorauswertung
CFO Survey Frühjahr 2017 Sektorauswertung
Lea Postel
 
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher Sektoren
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher SektorenDeloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher Sektoren
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher Sektoren
Deloitte Deutschland
 
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Deloitte Switzerland
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Deloitte Switzerland
 
CFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
CFO Survey Frühjahr 2017 MittelstandCFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
CFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
Lea Postel
 
Wachstumschancen - Strategien für Schweizer Industrieunternehmen
Wachstumschancen - Strategien für Schweizer IndustrieunternehmenWachstumschancen - Strategien für Schweizer Industrieunternehmen
Wachstumschancen - Strategien für Schweizer Industrieunternehmen
Deloitte Switzerland
 
Anlauf für den Aufschwung
Anlauf für den AufschwungAnlauf für den Aufschwung
Anlauf für den Aufschwung
Deloitte Deutschland
 
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Deloitte Deutschland
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Deloitte Switzerland
 
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Deloitte Deutschland
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Deloitte Deutschland
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Deloitte Deutschland
 
FINANCE-Gehaltsreport 2019
FINANCE-Gehaltsreport 2019FINANCE-Gehaltsreport 2019
FINANCE-Gehaltsreport 2019
Hays
 
Newsletter Bankbarometer 2013
Newsletter Bankbarometer 2013Newsletter Bankbarometer 2013
Newsletter Bankbarometer 2013
emotion banking
 
Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019
Robert Koch
 
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Deloitte Deutschland
 
Finance Gehaltsreport 2016
Finance Gehaltsreport 2016Finance Gehaltsreport 2016
Finance Gehaltsreport 2016
Hays
 

Ähnlich wie CFO Survey Frühjahr 2019 (20)

CFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte Kosten
CFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte KostenCFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte Kosten
CFOs unter Druck – Fachkräftemangel und indirekte Kosten
 
Deloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte CFO Survey - 5 TrendsDeloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte CFO Survey - 5 Trends
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
 
CFO Survey Frühjahr 2017 Sektorauswertung
CFO Survey Frühjahr 2017 SektorauswertungCFO Survey Frühjahr 2017 Sektorauswertung
CFO Survey Frühjahr 2017 Sektorauswertung
 
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher Sektoren
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher SektorenDeloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher Sektoren
Deloitte CFO Survey Herbst 2017 - Die Perspektive deutscher Sektoren
 
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
 
CFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
CFO Survey Frühjahr 2017 MittelstandCFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
CFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
 
Wachstumschancen - Strategien für Schweizer Industrieunternehmen
Wachstumschancen - Strategien für Schweizer IndustrieunternehmenWachstumschancen - Strategien für Schweizer Industrieunternehmen
Wachstumschancen - Strategien für Schweizer Industrieunternehmen
 
Anlauf für den Aufschwung
Anlauf für den AufschwungAnlauf für den Aufschwung
Anlauf für den Aufschwung
 
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
 
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
FINANCE-Gehaltsreport 2019
FINANCE-Gehaltsreport 2019FINANCE-Gehaltsreport 2019
FINANCE-Gehaltsreport 2019
 
Newsletter Bankbarometer 2013
Newsletter Bankbarometer 2013Newsletter Bankbarometer 2013
Newsletter Bankbarometer 2013
 
Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019
 
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
 
Finance Gehaltsreport 2016
Finance Gehaltsreport 2016Finance Gehaltsreport 2016
Finance Gehaltsreport 2016
 

Mehr von Deloitte Deutschland

Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in AutomotiveEdition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
Deloitte Deutschland
 
Business & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center LeipzigBusiness & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center Leipzig
Deloitte Deutschland
 
Benefits Broschüre
Benefits BroschüreBenefits Broschüre
Benefits Broschüre
Deloitte Deutschland
 
Automotive IT Strategy 2021
Automotive IT Strategy 2021Automotive IT Strategy 2021
Automotive IT Strategy 2021
Deloitte Deutschland
 
Automotive IT Strategy 2020
Automotive IT Strategy 2020Automotive IT Strategy 2020
Automotive IT Strategy 2020
Deloitte Deutschland
 
Automotive IT Strategy 2022
Automotive IT Strategy 2022Automotive IT Strategy 2022
Automotive IT Strategy 2022
Deloitte Deutschland
 
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte KarriereTurnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Deloitte Deutschland
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Deloitte Deutschland
 
Fiber Consumer Survey 2021 | Key Findings
Fiber Consumer Survey 2021 | Key FindingsFiber Consumer Survey 2021 | Key Findings
Fiber Consumer Survey 2021 | Key Findings
Deloitte Deutschland
 
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT SourcingAutomotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
Deloitte Deutschland
 
Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland
Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: DeutschlandGlobal Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland
Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland
Deloitte Deutschland
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Deloitte Deutschland
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Deloitte Deutschland
 
Brexit Briefing
Brexit BriefingBrexit Briefing
Brexit Briefing
Deloitte Deutschland
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
Deloitte Deutschland
 
Deloitte Automotive IT Strategy Teaser Slides
Deloitte Automotive IT Strategy Teaser SlidesDeloitte Automotive IT Strategy Teaser Slides
Deloitte Automotive IT Strategy Teaser Slides
Deloitte Deutschland
 
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere alt
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere altTurnaround & Restructuring | Deloitte Karriere alt
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere alt
Deloitte Deutschland
 
The finance workforce in a digital world
The finance workforce in a digital worldThe finance workforce in a digital world
The finance workforce in a digital world
Deloitte Deutschland
 
Deloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiter
Deloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiterDeloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiter
Deloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiter
Deloitte Deutschland
 

Mehr von Deloitte Deutschland (20)

Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in AutomotiveEdition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
 
Business & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center LeipzigBusiness & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center Leipzig
 
Benefits Broschüre
Benefits BroschüreBenefits Broschüre
Benefits Broschüre
 
Technology Center Leipzig
Technology Center LeipzigTechnology Center Leipzig
Technology Center Leipzig
 
Automotive IT Strategy 2021
Automotive IT Strategy 2021Automotive IT Strategy 2021
Automotive IT Strategy 2021
 
Automotive IT Strategy 2020
Automotive IT Strategy 2020Automotive IT Strategy 2020
Automotive IT Strategy 2020
 
Automotive IT Strategy 2022
Automotive IT Strategy 2022Automotive IT Strategy 2022
Automotive IT Strategy 2022
 
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte KarriereTurnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
 
Fiber Consumer Survey 2021 | Key Findings
Fiber Consumer Survey 2021 | Key FindingsFiber Consumer Survey 2021 | Key Findings
Fiber Consumer Survey 2021 | Key Findings
 
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT SourcingAutomotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
 
Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland
Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: DeutschlandGlobal Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland
Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
 
Brexit Briefing
Brexit BriefingBrexit Briefing
Brexit Briefing
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
Deloitte Automotive IT Strategy Teaser Slides
Deloitte Automotive IT Strategy Teaser SlidesDeloitte Automotive IT Strategy Teaser Slides
Deloitte Automotive IT Strategy Teaser Slides
 
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere alt
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere altTurnaround & Restructuring | Deloitte Karriere alt
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere alt
 
The finance workforce in a digital world
The finance workforce in a digital worldThe finance workforce in a digital world
The finance workforce in a digital world
 
Deloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiter
Deloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiterDeloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiter
Deloitte Tech Trends 2020: Der Wandel geht weiter
 

CFO Survey Frühjahr 2019

  • 1. CFO Survey Frühjahr 2019 Warum dem Boom das Ende naht Mai 2019
  • 2. 2019 Deloitte 2 War‘s das mit dem Boom? Wirtschaftliche Lage rosig, Aussicht jedoch eindeutig trüb#1 #3 Mehr Pessimisten als Optimisten? Geschäftsaussichten und Investitionsbereitschaft sinken #4 Steigende Risiken für Unternehmen Fachkräftemangel? Geopolitik? Neue Eurokrise? Schlummernde Risiken für die Weltwirtschaft Harter Brexit? Protektionismus? Populismus?#2 #5 Mögliche Konjunkturszenarien Rezession oder Abschwung?
  • 3. 32019 Deloitte Wirtschaftliche Lage rosig, Aussichten jedoch eindeutig trüb #1 War‘s das mit dem Boom? Starke Verbesserung Erwartungen für die kommenden 12 Monate Starke Verschlechterung Schlechte Wirtschaftslage & gute Aussichten Schlechte Wirtschaftslage & schlechte Aussichten Gute Wirtschaftslage & gute Aussichten Gute Wirtschaftslage & schlechte Aussichten H2/ 2018 H2/ 2018 H1/ 2019 H2/ 2018 H2/ 2018 H1/ 2019 H1/ 2019 H1/ 2019 Deutschland Eurozone ohne Deutschland USA China Wie beurteilen Sie die wirtschaftliche Lage in den folgenden Ländern/Regionen? Was erwarten Sie für die wirtschaftliche Lage in einem Jahr in den folgenden Ländern/Regionen? • Weltwirtschaftliche Lage wird immer noch als positiv beurteilt • Aussichten der kommenden zwölf Monate sehen dagegen trüb aus • Ein Großteil der CFOs rechnet mit einer Verschlechterung der Wirtschaftslage in den kommenden zwölf Monaten Stimmung tendiert Richtung Abschwung
  • 4. 42019 Deloitte Harter Brexit? Protektionismus? Populismus? #2 Schlummernde Risiken für die Weltwirtschaft Sehr geringe Wahrscheinlichkeit Mittlere Wahrscheinlichkeit Sehr hohe Wahrscheinlichkeit Sehr starke Auswirkung Mittlere Auswirkung Sehr geringe Auswirkung Wie bewerten Sie die folgenden Risiken für die globale Wirtschaft in den nächsten 12 bis 24 Monaten? Neue Krise in der Eurozone Anstieg von Protektionismus Einbruch der Vermögenspreise führt zur Finanzkrise Staatsschuldenkrise in einer großen Volkswirtschaft Großer Cyberangriff auf Unternehmen und/oder Regierungen Harter Brexit Pol. Unruhen in westlichen Volkswirtschaften Private Schulden in einer großen Volkswirtschaft Großer Terroranschlag in westlichen Volkswirtschaften Anstieg der Polarisierung/ des Populismus Inflationsschub in den westlichen Volkswirtschaften Unvorhergesehene Straffung der Geldpolitik • 86 Prozent der CFOs sehen einen Anstieg des Protektionismus als wahrscheinlich oder sehr wahrscheinlich • 83 Prozent befürchten Anstieg des Populismus • 58 Prozent halten einen großen Cyber Angriff auf Unternehmen und/oder Regierungen für möglich Die Top 3 Tendenzen zu globalen Risiken Nur bei erneutem Aufflammen der Euro-Krise erwarten die CFOs schwerwiegende Auswirkungen auf finanzielle Aussichten ihrer Unternehmen (45 Prozent). Den anderen Risiken sehen sie recht gelassen entgegen.
  • 5. 52019 Deloitte Geschäftsaussichten sinken auf einen der niedrigsten Werte seit 2012 #3 Mehr Pessimisten als Optimisten? 28% 21% 24% 32% 45% 19% 33% 18% 20% 23% 30% 32% 24% 18% 19% -16% -34% -18% -11% -9% -31% -11% -29% -20% -17% -11% -12% -13% -23% -31% 12% -13% 6% 21% 36% -12% 22% -11% 0% 6% 19% 20% 11% -5% -12% Positiv Negativ Index* H1/ 2012 Wie beurteilen Sie die momentanen Geschäftsaussichten Ihres Unternehmens im Vergleich zu den Aussichten vor drei Monaten? H2/ 2012 H1/ 2013 H2/ 2013 H1/ 2014 H2/ 2014 H1/ 2015 H2/ 2015 H1/ 2016 H2/ 2016 H1/ 2017 H2/ 2017 H1/ 2018 H2/ 2018 H1/ 2019 Besonders pessimistisch ist die Automobilindustrie, in der 56 Prozent der CFOs eine Verschlechterung der eigenen Geschäftsaussichten erwarten
  • 6. 62019 Deloitte Auch die Einstellungs- und Investitionsbereitschaft fallen deutlich #3 Mehr Pessimisten als Optimisten? -1% -52% 8% 16% 27% 29% 24% 22% 22% 26% 36% 40% 47% 28% 18%18% -54% -2% 4% 11% 8% 11% 14% 13% 11% 19% 26% 31% 27% 6% Investitionen Neueinstellungen H2/ 2012 H1/ 2013 H2/ 2013 H1/ 2014 H2/ 2014 H1/ 2015 H2/ 2015 H1/ 2016 H2/ 2016 H2/ 2017 H1/ 2017 H1/ 2012 H1/ 2018 H2/ 2018 H1/ 2019 Wie werden sich Ihrer Ansicht nach die folgenden Kenngrößen und Kennzahlen für Ihr Unternehmen über die nächsten zwölf Monate verändern? Die Investitionsneigung fällt um 10 Prozent. Besonders die Automobilbranche und chemische Industrie planen mit einem Rückgang der Investitionen.
  • 7. 72019 Deloitte Fachkräftemangel? Geopolitik? Neue Eurokrise? #4 Schlummernde Risiken für Deutschland Frühjahr 2019 Frühjahr 2018 Veränderung Fachkräftemangel 62% 62% ±0% Geopolitische Risiken 58% 50% +8% Schwächere Inlandsnachfrage 47% 40% +7% Steigende Lohnkosten 38% 37% +1% Schwächere Auslandsnachfrage 35% 22% +13% Zunehmende Regulierung in Deutschland 35% 32% +3% Steigende Rohstoffkosten 35% 32% -5% Wechselkursrisiken 20% 32% -12% Steigende Energiekosten 19% 17% +2% Instabiles Finanzsystem 15% 19% -4% Welche der folgenden Faktoren stellen für Ihr Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten ein hohes Risiko dar? • Fachkräftemangel bleibt der bedeutendste Risikofaktor • Geopolitische Risiken steigen – vor allem exportorienterte Branchen wie Automobil- oder chemische Industrie sind betroffen  Daraus droht eine schwächere Auslandsnachfrage die durch Handelsspannungen und Brexit-Verhandlungen deutlich gestiegen ist. Help wanted
  • 8. 82019 Deloitte Rezession oder Abschwung? #5 Mögliche Konjunkturszenarien 71 Prozent sehen sich für einen Abschwung gut gerüstet – auch wenn nur 35 Prozent sich schon konkret darauf vorbereitet haben. 31% 61% 8% Erwarten Sie in den kommenden 12 bis 18 Monaten, dass es in folgenden Regionen zu einer Rezession (Abschwung der Wirtschaftsleistung über mehrere Monate hinaus) kommen könnte? 37% 51% 12% 24% 63% 13% Deutschland Eurozone USA Wie gut fühlen Sie sich aus Sicht Ihres Unternehmens auf einen möglichen Abschwung/Rezession vorbereitet? Hat Ihr Unternehmen einen konkreten Aktionsplan zur Vorbereitung auf einen möglichen Abschwung/Rezession erstellt? 69% 21% 8% 2% Sehr gut Gut Schlecht Weiß nicht 35% 56% 9% Ja Nein Weiß nicht Eine Rezession für Deutschland erwartet ein Drittel der CFOs (31 Prozent) in den nächsten 12 bis 18 Monaten. Die CFOs gehen eher von einer Verlangsamung der Wirtschaft aus als von einem abrupten Ende des Aufschwungs.
  • 9. 92019 Deloitte Erfahren Sie mehr auf unserer Website Deloitte CFO Survey Deloitte CFO Survey Frühjahr 2019
  • 10. Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns. Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für mehr als 244.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich. Diese Präsentation enthält ausschließlich allgemeine Informationen, die nicht geeignet sind, den besonderen Umständen des Einzelfalls gerecht zu werden und ist nicht dazu bestimmt, Grundlage für wirtschaftliche oder sonstige Entscheidungen zu sein. Weder die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch Deloitte Touche Tohmatsu Limited, noch ihre Mitgliedsunternehmen oder deren verbundene Unternehmen (insgesamt das „Deloitte Netzwerk“) erbringen mittels dieser Veröffentlichung professionelle Beratungs- oder Dienstleistungen. Keines der Mitgliedsunternehmen des Deloitte Netzwerks ist verantwortlich für Verluste jedweder Art, die irgendjemand im Vertrauen auf diese Veröffentlichung erlitten hat.