SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Business Analyse –
eine geeignete Basis für
agiles Produktmanagement?
Ursula Meseberg Germany
Chapter
Ursula Meseberg
Mitbegründerin & Geschäftsführerin
der microTOOL GmbH, Berlin
Themen:
Software Engineering
Vorgehensmodelle
Projektmanagement
Ehrenamtlich:
Assoziiertes Mitglied des IREB e.V.
Vorstandsmitglied des IIBA Germany Chapter
Mitglied des PMI
Ursula.Meseberg@microTOOL.de
Schnelle Reaktion
auf Anforderungen
von Kunden
Produktinnovation
zur Stärkung der
Marktposition
VertriebMarketing
! !
!
Unser Weg
Kontinuierliche Integration
Gemeinsamer Code
Refactoring
Pair Programming
Keine User Stories
Aktivitätsorientierte Planung
2001
Start
Agile
Techniken
Release- und Sprint-Planung
ohne Teambeteiligung
2001
Start
Agile
Entwicklung
2002
Agile
Projekt-
planung
Inkrementeller Entwurf
nach einheitlichen Entwurfsprinzipien
Timeboxing funktionierte nicht
Keine Metriken
Unser Weg
2001
Start
Agile
Techniken
Nach Lehrbuch
Release-Planung vom Product Owner
mit Stakeholdern
Sprint-Planung mit Team
2001
Start
Agile
Entwicklung
2002
Agile
Projekt-
planung
2003
Scrum
2007
3 Scrum-
Projekte
Funktionierendes Timeboxing
Zweiwöchige Sprints
Halbjährliche Releases
Daily Builds
Daily Scrums
Metriken
Rituale wie Retrospektiven
& Planning Poker
funktionierten nicht
Unser Weg
2001
Start
Agile
Techniken
Probleme aufgrund von
Architekturfehlern
2001
Start
Agile
Entwicklung
2002
Agile
Projekt-
planung
2003
Scrum
2007
3 Scrum-
Projekte
Bottom-up entsteht keine
Architektur
2009
2011
Agile modell-
getriebene
Software
Produktlinien
Entwicklung
Unser agiles Manifest
gilt mehr als
umfassende Dokumentation
Funktionierende Software
gelten mehr als
Prozesse & Tools
Individuen & Interaktionen
steht über
Verträgen
Zusammenarbeit mit Kunden
steht über
dem Befolgen von Plänen
Reagieren auf Veränderungen
stehen überModelle
Code
Die Rolle des Product Owner
Täglich im Team
Beteiligt an Lösungsfindung
Letzte Instanz auch bei
Architekturentscheidungen
Entscheidet im Sinne des Unternehmens
und der Kunden
Interdisziplinäre Teams
Unser Weg
2001
Start
Agile
Techniken
2001
Start
Agile
Entwicklung
2002
Agile
Projekt-
planung
2003
Scrum
2007
3 Scrum-
Projekte
2009
2011
Agile modell-
getriebene
Software
Produktlinien
Entwicklung
2014
Agile BA/
agiles RE
Schnelle Reaktion
auf Anforderungen
von Kunden
Produktinnovation
zur Stärkung der
Marktposition
VertriebMarketing
! !
!
Unsere Kunden erzählen keine Geschichten
Epic-Schreiber
Als _ will ich _ …
Langtexter
oder Lastenheft-
schreiber
Kurztexter
Use Case Maler
Wie geht man mit diesen
Anforderungen um
?
Verstehen wir die
Anforderungen richtig
Sind sie vollständig
?
Epic Erzähler
Wir wollen die Genehmigung und
Registrierung zur Teilnahme an
Verbandstagungen über das Produkt
abwickeln und die Besuche von
Wettbewerbern in eigenen Werken
nachvollziehbar machen.
Alle Schlüsseldokumente sollen
mit dem Produkt verwaltet werden.
User Story Map
Dekomposition von Anforderungen:
Details
Alternativen
Erzählfluss
Jeff Patton: User Story Mapping,
Nutzerbedürfnisse besser verstehen als
Schlüssel für erfolgreiche Produkte,
O‘Reilly 2015
Epic in User Stories verfeinern
Als Mitarbeiter will ich mich zu
einer Verbandstagung anmelden
Als Teilnehmer einer Verbandstagung
will ich die Protokolle zentral ablegen
Als Vorgesetzter will ich die
Anmeldung zur Verbandstagung
genehmigen/ablehnen
Gewinnen wir so wirklich
alle User Stories
?
Nur dann, wenn wir wirklich alle
Stakeholder kennen und ihre Ziele
und verstanden haben
!
Stakeholder &
Ziele analysieren
Anforderungsdiagramm
nach SysML®
Mit Wissen über Ziele:
Epics verfeinern
Manchmal zusätzlich den
Bedarf hinterfragen
Bedarf ist
ein zu lösendes
Problem
oder
wahrzunehmende
Chance
Product Owner
Kunde
Vertriebsmitarbeiter
Product Owner
Bedarf (Problem)
hinterfragen
Stakeholder & Ziele
ermitteln
Epics – orientiert an den
Zielen – in User Stories zerlegen
User Stories in ein
Kunden-Backlog übernehmen
User Stories aus Kunden-Backlog
ins Product Backlog übernehmen
Ein Kunden-Backlog
Bereit zur
Übernahme ins
Product Backlog
Übernommen
aus Kunden-
Backlog
Original Product Backlog
Die Metriken haben sich
inzwischen verändert
Bedarf, Stakeholder, Ziele,
Anforderungen – woher kommen
diese Konzepte zur
Anforderungsanalyse im Vorfeld der
agilen Entwicklung
?
BABOK®
v3 Planung &
Überwachung der
Business Analyse
Strategische
Analyse
Lösungs-
bewertung
Management des
Anforderungs-
lebenszyklus
Erhebung &
Zusammenarbeit
Anforderungs-
analyse & Design-
Definition
Lösungsentwicklung & Betrieb
Strategische
Analyse
Management des
Anforderungs-
lebenszyklus
Erhebung &
Zusammenarbeit
Anforderungs-
analyse & Design-
Definition
Schnelle Reaktion
auf Anforderungen
von Kunden
Produktinnovation
zur Stärkung der
Marktposition
VertriebMarketing
! !
!
Kein Mangel an Ideen
„Ich hab‘ da mal
was probiert…“
„Es wäre doch schön,
wenn…“
„Ich habe etwas gesehen.
Das können wir besser …“
Wie wird aus der Idee ein Produkt-Feature?
3 Techniken:
Vision
Personas
Minimum Viable Product
Vision CanvasQuelle: www.romanpichler.com
Stakeholder Bedarf Produkt/
System
Wert
Wen adressiert das
das Feature?
Welche Probleme
löst es?
Welchen Bedarf
deckt es?
Was macht das
Feature speziell und
erstrebenswert?
(Vergleich zu
Alternativen und
zum Wettbewerb)
Welchen Wert
schafft das Feature
für uns und unsere
Kunden?
Vision
Schablone für Vision Statement
Anders als [beste Alternative/
größtes Wettbewerbsprodukt]
ist/hat unser neues Feature [zentrale Unterschiede].
Für den/die [Stakeholder]
der/die [Bedarf besitzen]
ist [Name des Features] ein [Feature der Kategorie],
das [primären Nutzen schafft].
Für den Anwender in einer heterogenen
technischen Umgebung
der Daten in andere
Anwendungen übernehmen will
ist die geplante Extensiontechnik eine Erweiterungsmöglichkeit
die ihn in die Lage versetzt, den Daten-
austausch selbst zu realisieren.
Anders als die Lösung des Wettbewerbers XY,
die nur ein Konfigurieren
vorhandener Funktionen zulässt,
erlaubt unser neues Feature die Entwicklung ganz neuer
anwenderspezifischer Funktionen.
Aber wenn wir keinen Stakeholder
haben, den wir nach seinem Bedarf
fragen können …
?
Dann „bauen“ wir uns einen –
oder mehrere
!
Personas { def }
sind Beschreibungen von
fiktiven Anwendern
eines interaktiven Systems
Unser Vorgehen
Daten
erheben &
kategorisieren
Persona-Gerüst
entwickeln
& priorisieren
Personas
detaillieren &
dokumentieren
Ad hoc
Personas
finden
Personas präsent in den Teams
Persona/Requirements Matrix
Abhängigkeiten
transparent machen
Statusinformationen
mit Smartphone
abrufen
Anforderungen
3 1 1 5
-2 3 1 2
Wolfgang Alexander Birgit
Persona-Szenario { def }
beschreibt am Beispiel,
wie eine Persona mit dem
geplanten Produkt/System
interagiert
Persona-Szenarios: Use Cases statt
Anforderungen ableiten
Personas leben! Deshalb leicht änderbar
dokumentieren Wiki, MS Excel oder so
Minimum Viable Product
– MVP – festlegen
Was haben diese Techniken mit
Business Analyse zu tun
?
Grundlegende Techniken der agilen
Business Analyse
Gemeinsame Steuerung von
Produktinnovation & Realisierung
von Kundenanforderungen
Business Analyse –
eine geeignete Basis für
agiles Produktmanagement?
Passt schon!
Germany
Chapter
www.microTOOL.de
Danke
ursula.meseberg@microtool.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
JonasKlumski
 
Enterprise Architecture Management - Theorie & Praxis
Enterprise Architecture Management - Theorie & PraxisEnterprise Architecture Management - Theorie & Praxis
Enterprise Architecture Management - Theorie & Praxis
Jan Thielscher
 
Sage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der Analysten
Sage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der AnalystenSage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der Analysten
Sage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der Analysten
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
Sage CRM Analysten-Übersicht
Sage CRM Analysten-ÜbersichtSage CRM Analysten-Übersicht
Sage CRM Analysten-Übersicht
sellmore_de
 
Von der Service Strategie zum Service Portfolio
Von der Service Strategie zum Service PortfolioVon der Service Strategie zum Service Portfolio
Von der Service Strategie zum Service Portfolio
Heiko Gebauer
 
Produktvergleiche - Services für die Strategie- und Managementberatung
Produktvergleiche - Services für die Strategie- und ManagementberatungProduktvergleiche - Services für die Strategie- und Managementberatung
Produktvergleiche - Services für die Strategie- und Managementberatung
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
JonasKlumski
 
Enterprise Architecture Management - Capabilities entwickeln
Enterprise Architecture Management - Capabilities entwickelnEnterprise Architecture Management - Capabilities entwickeln
Enterprise Architecture Management - Capabilities entwickeln
Jan Thielscher
 
Dienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine Zwischenbilanz
Dienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine ZwischenbilanzDienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine Zwischenbilanz
Dienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine Zwischenbilanz
Sibylle Hermann
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Gernot Sauerborn
 
DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009
kriweber
 
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Ludwig Coenen
 
Lean UX, Barcamp Session presentation
Lean UX, Barcamp Session presentationLean UX, Barcamp Session presentation
Lean UX, Barcamp Session presentation
Wolf Noeding
 

Was ist angesagt? (13)

Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
 
Enterprise Architecture Management - Theorie & Praxis
Enterprise Architecture Management - Theorie & PraxisEnterprise Architecture Management - Theorie & Praxis
Enterprise Architecture Management - Theorie & Praxis
 
Sage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der Analysten
Sage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der AnalystenSage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der Analysten
Sage CRM – Übersicht und Auszeichnungen der Analysten
 
Sage CRM Analysten-Übersicht
Sage CRM Analysten-ÜbersichtSage CRM Analysten-Übersicht
Sage CRM Analysten-Übersicht
 
Von der Service Strategie zum Service Portfolio
Von der Service Strategie zum Service PortfolioVon der Service Strategie zum Service Portfolio
Von der Service Strategie zum Service Portfolio
 
Produktvergleiche - Services für die Strategie- und Managementberatung
Produktvergleiche - Services für die Strategie- und ManagementberatungProduktvergleiche - Services für die Strategie- und Managementberatung
Produktvergleiche - Services für die Strategie- und Managementberatung
 
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
 
Enterprise Architecture Management - Capabilities entwickeln
Enterprise Architecture Management - Capabilities entwickelnEnterprise Architecture Management - Capabilities entwickeln
Enterprise Architecture Management - Capabilities entwickeln
 
Dienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine Zwischenbilanz
Dienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine ZwischenbilanzDienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine Zwischenbilanz
Dienstleistungsentwicklung im ServLab - Eine Zwischenbilanz
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
 
DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009DOAG BPM SIG 2009
DOAG BPM SIG 2009
 
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
 
Lean UX, Barcamp Session presentation
Lean UX, Barcamp Session presentationLean UX, Barcamp Session presentation
Lean UX, Barcamp Session presentation
 

Ähnlich wie Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?

Bessere Software schneller liefern
Bessere Software schneller liefernBessere Software schneller liefern
Bessere Software schneller liefern
Mayflower GmbH
 
MVP - Methode richtig umgesetzt
MVP - Methode richtig umgesetztMVP - Methode richtig umgesetzt
MVP - Methode richtig umgesetzt
FLYACTS GmbH
 
Prototyping für Visionen & Produkte
Prototyping für Visionen & ProduktePrototyping für Visionen & Produkte
Prototyping für Visionen & Produkte
Marcel Zimmermann
 
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HECAgiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
Christian Seedig
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Screamin Wrba
 
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Thomas Jenewein
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
HOOD Group
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
netmedianer GmbH
 
The Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleThe Great MVP Swindle
The Great MVP Swindle
Screamin Wrba
 
GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)
GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)
GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)
e-dialog GmbH
 
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story MappingIA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
denkwerk GmbH
 
User Story Mapping in Practice
User Story Mapping in PracticeUser Story Mapping in Practice
User Story Mapping in Practice
Sandra Griffel
 
Webinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr Unternehmenswissen
Webinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr UnternehmenswissenWebinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr Unternehmenswissen
Webinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr Unternehmenswissen
B-S-S Business Software Solutions GmbH
 
developer-experience.pdf
developer-experience.pdfdeveloper-experience.pdf
developer-experience.pdf
Konrad Ferdinand Heimel
 
Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?
Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?
Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?
Stefan ROOCK
 
Experteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeiden
Experteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeidenExperteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeiden
Experteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeiden
Thomas Maier
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Tobias Schlüter
 
Wettbewerbsanalyse alle an Bord beim Relaunch
Wettbewerbsanalyse alle an Bord beim RelaunchWettbewerbsanalyse alle an Bord beim Relaunch
Wettbewerbsanalyse alle an Bord beim Relaunch
Alexander Keller
 
Responsive Content Experience
Responsive Content ExperienceResponsive Content Experience
Responsive Content Experience
Peter Rozek
 
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_ChangeUSECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON
 

Ähnlich wie Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement? (20)

Bessere Software schneller liefern
Bessere Software schneller liefernBessere Software schneller liefern
Bessere Software schneller liefern
 
MVP - Methode richtig umgesetzt
MVP - Methode richtig umgesetztMVP - Methode richtig umgesetzt
MVP - Methode richtig umgesetzt
 
Prototyping für Visionen & Produkte
Prototyping für Visionen & ProduktePrototyping für Visionen & Produkte
Prototyping für Visionen & Produkte
 
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HECAgiles Anforderungsmanagement bei HEC
Agiles Anforderungsmanagement bei HEC
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
 
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
 
The Great MVP Swindle
The Great MVP SwindleThe Great MVP Swindle
The Great MVP Swindle
 
GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)
GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)
GAUC 2017 Workshop App Tracking: Markus Vollmert (lunapark)
 
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story MappingIA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
 
User Story Mapping in Practice
User Story Mapping in PracticeUser Story Mapping in Practice
User Story Mapping in Practice
 
Webinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr Unternehmenswissen
Webinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr UnternehmenswissenWebinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr Unternehmenswissen
Webinar Slides: SharePoint als Drehscheibe fuer ihr Unternehmenswissen
 
developer-experience.pdf
developer-experience.pdfdeveloper-experience.pdf
developer-experience.pdf
 
Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?
Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?
Lean Startup - Auch in erwachsenen Unternehmen?
 
Experteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeiden
Experteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeidenExperteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeiden
Experteninterview mit Benjamin Stierle: Wildwuchs und Chaos in Teams vermeiden
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
Wettbewerbsanalyse alle an Bord beim Relaunch
Wettbewerbsanalyse alle an Bord beim RelaunchWettbewerbsanalyse alle an Bord beim Relaunch
Wettbewerbsanalyse alle an Bord beim Relaunch
 
Responsive Content Experience
Responsive Content ExperienceResponsive Content Experience
Responsive Content Experience
 
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_ChangeUSECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
USECON_RoX_Workshop_Experience-Strategy_und_Change
 

Mehr von microTOOL GmbH

Qualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur Lösung
Qualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur LösungQualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur Lösung
Qualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur Lösung
microTOOL GmbH
 
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
microTOOL GmbH
 
Keep change projects under control with agile business analysis
Keep change projects under control with agile business analysisKeep change projects under control with agile business analysis
Keep change projects under control with agile business analysis
microTOOL GmbH
 
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
microTOOL GmbH
 
microTOOL - IREB Lehrplan
microTOOL - IREB LehrplanmicroTOOL - IREB Lehrplan
microTOOL - IREB Lehrplan
microTOOL GmbH
 
Ein Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RM
Ein Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RMEin Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RM
Ein Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RM
microTOOL GmbH
 
Ein blick in die Zukunft von in-STEP BLUE
Ein blick in die Zukunft von in-STEP BLUEEin blick in die Zukunft von in-STEP BLUE
Ein blick in die Zukunft von in-STEP BLUE
microTOOL GmbH
 
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
microTOOL GmbH
 
In 6 Schritten zu guten Anforderungen
In 6 Schritten zu guten AnforderungenIn 6 Schritten zu guten Anforderungen
In 6 Schritten zu guten Anforderungen
microTOOL GmbH
 
Prozesse in Projekten nutzen
Prozesse in Projekten nutzenProzesse in Projekten nutzen
Prozesse in Projekten nutzen
microTOOL GmbH
 
Schluss mit Excel
Schluss mit ExcelSchluss mit Excel
Schluss mit Excel
microTOOL GmbH
 
Muster für anforderungsgetriebene Projekte in der Produktentwicklung
Muster für anforderungsgetriebene Projekte in der ProduktentwicklungMuster für anforderungsgetriebene Projekte in der Produktentwicklung
Muster für anforderungsgetriebene Projekte in der Produktentwicklung
microTOOL GmbH
 
10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive.
10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive. 10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive.
10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive.
microTOOL GmbH
 
Medizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUE
Medizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUEMedizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUE
Medizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUE
microTOOL GmbH
 
Power of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements EngineeringPower of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements Engineering
microTOOL GmbH
 
Prozesse im Spiegel des Projektalltags
Prozesse im Spiegel des ProjektalltagsProzesse im Spiegel des Projektalltags
Prozesse im Spiegel des Projektalltags
microTOOL GmbH
 

Mehr von microTOOL GmbH (16)

Qualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur Lösung
Qualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur LösungQualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur Lösung
Qualität durch Traceability - vom Geschäftsbedarf bis zur Lösung
 
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
Anforderungen und Scope im Projekt - was leistet die Business Analyse?
 
Keep change projects under control with agile business analysis
Keep change projects under control with agile business analysisKeep change projects under control with agile business analysis
Keep change projects under control with agile business analysis
 
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
Traceability in der Business Analyse - Spuren legen auf dem Weg vom Bedarf zu...
 
microTOOL - IREB Lehrplan
microTOOL - IREB LehrplanmicroTOOL - IREB Lehrplan
microTOOL - IREB Lehrplan
 
Ein Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RM
Ein Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RMEin Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RM
Ein Blick in die Zukunft von in-STEP RED und objectiF RM
 
Ein blick in die Zukunft von in-STEP BLUE
Ein blick in die Zukunft von in-STEP BLUEEin blick in die Zukunft von in-STEP BLUE
Ein blick in die Zukunft von in-STEP BLUE
 
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
 
In 6 Schritten zu guten Anforderungen
In 6 Schritten zu guten AnforderungenIn 6 Schritten zu guten Anforderungen
In 6 Schritten zu guten Anforderungen
 
Prozesse in Projekten nutzen
Prozesse in Projekten nutzenProzesse in Projekten nutzen
Prozesse in Projekten nutzen
 
Schluss mit Excel
Schluss mit ExcelSchluss mit Excel
Schluss mit Excel
 
Muster für anforderungsgetriebene Projekte in der Produktentwicklung
Muster für anforderungsgetriebene Projekte in der ProduktentwicklungMuster für anforderungsgetriebene Projekte in der Produktentwicklung
Muster für anforderungsgetriebene Projekte in der Produktentwicklung
 
10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive.
10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive. 10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive.
10 Jahre agil: Das ist teuer geworden. Eine Retrospektive.
 
Medizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUE
Medizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUEMedizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUE
Medizinproduktentwicklung mit in-STEP BLUE
 
Power of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements EngineeringPower of Personas im Requirements Engineering
Power of Personas im Requirements Engineering
 
Prozesse im Spiegel des Projektalltags
Prozesse im Spiegel des ProjektalltagsProzesse im Spiegel des Projektalltags
Prozesse im Spiegel des Projektalltags
 

Business Analyse - eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?