SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BÜROMARKT MÜNCHEN
+++ BÜROMARKT VERLIERT AN FAHRT +++
VERLANGSAMTER LEERSTANDSABBAU +++
MIETEN STABIL +++
Nach einem noch robusten Ergebnis zum Halbjahr
bundesweit größte Büromarkt im dritten Quartal etwas
einem Flächenumsatz von ca. 436.000 Quadratmetern
drei Quartalen des Jahres wurde mangels Großabschlüssendrei Quartalen des Jahres wurde mangels Großabschlüssen
verhaltenes Zwischenresultat erzielt.“, kommentiert
Niederlassungsleiter Gewerbliche Immobilien bei Ellwanger
München.
Die Leerstandsrate sinkt zwar im Jahresvergleich um
und liegt nun bei 6,4 Prozent. Der seit
Leerstandsabbau verliert aber im Quartalsvergleich
und wird zu einem Teil auch durch Umnutzungen,
Wohnprojekte, sondern auch zum Beispiel in Hotels
begünstigt.
Das Mietniveau auf Münchens Büromarkt zeigt sich
vor stabil. Während die gewichtete Spitzenmiete in
12 Monaten um ca. 2 Prozent auf 32,00 Euro/Quadratmeter
bewegt sich die Durchschnittsmiete auf dem Vorjahresniveau
14,90 Euro/Quadratmeter.
Durch die deutlich reduzierte Anzahl der Großabschlüsse
verteilt sich die Nachfrage sehr homogen auf
Größenklassen. Jeweils etwa ein Drittel des Flächenumsatzes
auf die Größen bis 1.000 m², 1.000 bis 3.000 m²
Quelle: Research Bankhaus Ellwanger & Geiger KG ©, Stand 30.09.2013
HAFTUNGSHINWEIS:
Die Erhebung dieser Daten wurde mit größter Sorgfalt durchgeführt. Für die Richtigkeit der angegebenen Einschätzungen können
übernehmen. Hierfür bitten wir um Verständnis.
auf die Größen bis 1.000 m², 1.000 bis 3.000 m²
Gefragteste Teilmärkte in den vergangen 9 Monaten
westliche Zentrum sowie das nördliche Stadtgebiet (jeweils
Stärkste Branchen waren die Banken, Versicherungen und
Finanzdienstleister (18,5%) sowie die den Computer
Telekommunikationsunternehmen (14,9%), gefolgt von den sonstigen
Dienstleistern (13,7%).
AUSBLICK
Die positiven gesamtwirtschaftlichen Vorzeichen,
einer anziehende Neuanfrage lassen für 2014 wieder
Ergebnis erwarten. Für 2013 senken wir unsere Prognose,
Flächenumsatz von ca. 550.000 bis 600.000 Quadratmeter
Update Q3/2013
BÜROMARKT VERLIERT AN FAHRT +++
VERLANGSAMTER LEERSTANDSABBAU +++
Halbjahr verliert der
etwas an Fahrt. „Mit
Quadratmetern in den ersten
Großabschlüssen ein eher
LEERSTANDSQUOTE (%)
- 11,0 %
7,2 I 6,4 (Q3-12IQ3-13)
3-Mon.-Prognose :
FLÄCHENUMSATZ (Tm²)
Großabschlüssen ein eher
kommentiert Alexander Zigan,
Ellwanger & Geiger in
um ca. 11 % deutlich
2010 andauernde
etwas an Dynamik
Umnutzungen, nicht nur in
Hotels oder Schulen
sich dagegen nach wie
in den vergangenen
Euro/Quadratmeter steigt,
Vorjahresniveau von
Großabschlüsse im 3. Quartal
auf die einzelnen
Flächenumsatzes entfallen
m² sowie darüber.
- 15,5 %
516 I 436 (Q3-12IQ3-13)
3-Mon.-Prognose:
DURCHSCHNITTSMIETE
(€/m²)
unv.
14,90 I 14,90 (Q3-12IQ3-13)
3-Mon.-Prognose:
SPITZENMIETE (€/m²)
+ 2,2 %
31,30 I 32,00 (Q3-12IQ3-13)
3-Mon.-Prognose:
Die Erhebung dieser Daten wurde mit größter Sorgfalt durchgeführt. Für die Richtigkeit der angegebenen Einschätzungen können die ELLWANGER & GEIGER Privatbankiers aber keinerlei Haftung
m² sowie darüber.
Monaten waren das
(jeweils ca. 16 %).
Stärkste Branchen waren die Banken, Versicherungen und
Finanzdienstleister (18,5%) sowie die den Computer-, IT- und
Telekommunikationsunternehmen (14,9%), gefolgt von den sonstigen
einhergehend mit
wieder ein höheres
Prognose, auf einen
Quadratmeter.
SPITZENRENDITE (%)
unv.
4,6 I 4,6 (Q3-11IQ3-12)
3-Mon.-Prognose:

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
BVR Volkswirtschaft Special Deutsche Metropolen
BVR Volkswirtschaft Special Deutsche MetropolenBVR Volkswirtschaft Special Deutsche Metropolen
BVR Volkswirtschaft Special Deutsche Metropolen
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
 
Infographik: EY Hotel Landscape
Infographik: EY Hotel LandscapeInfographik: EY Hotel Landscape
Infographik: EY Hotel Landscape
EY
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017
BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017
BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017
Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
 
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand
Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen MittelstandCognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand
Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand
ARS Computer und Consulting GmbH
 
Der Büromarkt München Update Q1/2012
Der Büromarkt München Update Q1/2012Der Büromarkt München Update Q1/2012
Der Büromarkt München Update Q1/2012
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012
Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012
Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Büromarkt München 2012
Büromarkt München 2012Büromarkt München 2012
Büromarkt München 2012
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Alster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die Mieter
Alster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die MieterAlster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die Mieter
Alster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die Mieter
ALSTER TERRAIN
 
Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...
Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...
Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...
I W
 
Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013
Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013
Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013
Ingo Hartlief FRICS
 
Wirtschaft, Wachstum, Verteilung, Beschäftigung
Wirtschaft, Wachstum, Verteilung, BeschäftigungWirtschaft, Wachstum, Verteilung, Beschäftigung
Wirtschaft, Wachstum, Verteilung, Beschäftigung
Feger Marketing (FMA)
 
Optionen für bezahlbaren Wohnraum
Optionen für bezahlbaren WohnraumOptionen für bezahlbaren Wohnraum
Optionen für bezahlbaren Wohnraum
I W
 
Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014
Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014
Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014
Stadtanzeiger
 
INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012
INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012
INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Was ist angesagt? (20)

DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. Halbjahr 2014
 
BVR Volkswirtschaft Special Deutsche Metropolen
BVR Volkswirtschaft Special Deutsche MetropolenBVR Volkswirtschaft Special Deutsche Metropolen
BVR Volkswirtschaft Special Deutsche Metropolen
 
Infographik: EY Hotel Landscape
Infographik: EY Hotel LandscapeInfographik: EY Hotel Landscape
Infographik: EY Hotel Landscape
 
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
DER MARKTBERICHT MÜNCHEN, 1. - 3. Quartal 2015
 
BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017
BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017
BVR Volkswirtschaft kompakt Ausgabe Mai 2017
 
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
Der Investmentmarkt Stuttgart 2012/2013
 
Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand
Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen MittelstandCognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand
Cognitive Computing und Machine Learning im deutschen Mittelstand
 
Der Büromarkt München Update Q1/2012
Der Büromarkt München Update Q1/2012Der Büromarkt München Update Q1/2012
Der Büromarkt München Update Q1/2012
 
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 1. Quartal 2014
 
Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012
Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012
Büromarkt München Update 1. Halbjahr 2012
 
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
GPP INVESTMENT/BÜROVERMIETUNG GEWERBE-IMMOBILIENMARKT DEUTSCHLAND 2015/Q1-2
 
Büromarkt München 2012
Büromarkt München 2012Büromarkt München 2012
Büromarkt München 2012
 
Alster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die Mieter
Alster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die MieterAlster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die Mieter
Alster Terrain Der Immobilienmarkt boomt weiter - was heißt das für die Mieter
 
Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...
Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...
Zwischen Demografie und Digitalisierung – Der Investitionsstandort D vor stru...
 
Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013
Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013
Ingo Hartlief über den deutschen Büroimmobilien-Markt 2013
 
Wirtschaft, Wachstum, Verteilung, Beschäftigung
Wirtschaft, Wachstum, Verteilung, BeschäftigungWirtschaft, Wachstum, Verteilung, Beschäftigung
Wirtschaft, Wachstum, Verteilung, Beschäftigung
 
Optionen für bezahlbaren Wohnraum
Optionen für bezahlbaren WohnraumOptionen für bezahlbaren Wohnraum
Optionen für bezahlbaren Wohnraum
 
Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014
Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014
Immobilienpreise in Köln und der Region - KSK-Marktbericht 2014
 
INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012
INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012
INDUSTRIE- UND LOGISTIKIMMOBILIEN REGION STUTTGART; Stand 2012
 
PROJECT M Destinationsindex 2013
PROJECT M Destinationsindex 2013PROJECT M Destinationsindex 2013
PROJECT M Destinationsindex 2013
 

Andere mochten auch

Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5
Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5
Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5
Firdika Arini
 
Residential Garage Doors
Residential Garage DoorsResidential Garage Doors
Residential Garage Doors
Dandenong Garage Doors
 
Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12
Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12
Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12
Firdika Arini
 
а где хранят вселенную
а где хранят вселеннуюа где хранят вселенную
а где хранят вселеннуюbiznes3d
 
Tugas softskill (laporan perjalanan)
Tugas softskill (laporan perjalanan)Tugas softskill (laporan perjalanan)
Tugas softskill (laporan perjalanan)
Eka Desmawati
 
Energy Drink T-shirt Design Analysis
Energy Drink T-shirt Design AnalysisEnergy Drink T-shirt Design Analysis
Energy Drink T-shirt Design Analysis
nathansherratt
 
Volume 2 issue 8
Volume 2 issue 8Volume 2 issue 8
Volume 2 issue 8
Indo Africa Times
 
вендинг ст
вендинг ст вендинг ст
вендинг ст
Vova Kylaksizov
 
Volume 2 issue 7
Volume 2 issue 7Volume 2 issue 7
Volume 2 issue 7
Indo Africa Times
 
Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21
Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21
Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21Firdika Arini
 
Contaminapp presentación de word.
Contaminapp presentación de word.Contaminapp presentación de word.
Contaminapp presentación de word.
Esteban Villate
 
Presentation demo
Presentation demoPresentation demo
Presentation demo
Brandon Butler
 
Indice proyecto coneic
Indice proyecto coneicIndice proyecto coneic
Indice proyecto coneic
Junior Castañeda
 
Volume 2 issue 9
Volume 2 issue 9Volume 2 issue 9
Volume 2 issue 9
Indo Africa Times
 
Volume 2 issue 6
Volume 2 issue 6Volume 2 issue 6
Volume 2 issue 6
Indo Africa Times
 
Subrayado
SubrayadoSubrayado
Subrayado
sarturoo
 

Andere mochten auch (16)

Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5
Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5
Un mat-ipa-2014-a3b-2c-5
 
Residential Garage Doors
Residential Garage DoorsResidential Garage Doors
Residential Garage Doors
 
Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12
Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12
Un mat-ipa-2014-4a-3b-5c-12
 
а где хранят вселенную
а где хранят вселеннуюа где хранят вселенную
а где хранят вселенную
 
Tugas softskill (laporan perjalanan)
Tugas softskill (laporan perjalanan)Tugas softskill (laporan perjalanan)
Tugas softskill (laporan perjalanan)
 
Energy Drink T-shirt Design Analysis
Energy Drink T-shirt Design AnalysisEnergy Drink T-shirt Design Analysis
Energy Drink T-shirt Design Analysis
 
Volume 2 issue 8
Volume 2 issue 8Volume 2 issue 8
Volume 2 issue 8
 
вендинг ст
вендинг ст вендинг ст
вендинг ст
 
Volume 2 issue 7
Volume 2 issue 7Volume 2 issue 7
Volume 2 issue 7
 
Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21
Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21
Un mat-ipa-2014-9a2b-1c3-21
 
Contaminapp presentación de word.
Contaminapp presentación de word.Contaminapp presentación de word.
Contaminapp presentación de word.
 
Presentation demo
Presentation demoPresentation demo
Presentation demo
 
Indice proyecto coneic
Indice proyecto coneicIndice proyecto coneic
Indice proyecto coneic
 
Volume 2 issue 9
Volume 2 issue 9Volume 2 issue 9
Volume 2 issue 9
 
Volume 2 issue 6
Volume 2 issue 6Volume 2 issue 6
Volume 2 issue 6
 
Subrayado
SubrayadoSubrayado
Subrayado
 

Ähnlich wie Büromarkt München Update Q3 - 2013

ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013
ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013
ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Beschäftigungsprognose2012.pdf
Beschäftigungsprognose2012.pdfBeschäftigungsprognose2012.pdf
Beschäftigungsprognose2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014
Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014
Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014
Deutsche EuroShop AG
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen
BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen
BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen
infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems
 
Ausblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AG
Ausblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AGAusblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AG
Ausblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AG
olik88
 
Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017
Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017
Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017
Neuhuber
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Studie interim management_deutschland_2014
Studie interim management_deutschland_2014Studie interim management_deutschland_2014
Studie interim management_deutschland_2014
matthiascropp
 
Beschäftigungsprognose 2010.pdf
Beschäftigungsprognose 2010.pdfBeschäftigungsprognose 2010.pdf
Beschäftigungsprognose 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
NUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, Förderung
NUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, FörderungNUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, Förderung
NUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, Förderung
Unternehmerverband Brandenburg-Berlin e.V.
 
PREOS Real Estate AG - Investitionen in die Zukunft
PREOS Real Estate AG - Investitionen in die ZukunftPREOS Real Estate AG - Investitionen in die Zukunft
PREOS Real Estate AG - Investitionen in die Zukunft
olik88
 
Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009
Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009
Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009
news aktuell
 
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
OliverBonn1
 
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschlandcometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis AG
 

Ähnlich wie Büromarkt München Update Q3 - 2013 (16)

ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013
ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013
ELLWANGER & GEIGER REAL ESTATE: BÜROMARKT MÜNCHEN, Update Q3/2013
 
Beschäftigungsprognose2012.pdf
Beschäftigungsprognose2012.pdfBeschäftigungsprognose2012.pdf
Beschäftigungsprognose2012.pdf
 
Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014
Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014
Hauptversammlungsrede des CEOs Claus-Matthias Böge 2014
 
Investmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPPInvestmentmarktbericht 2014 GPP
Investmentmarktbericht 2014 GPP
 
BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen
BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen
BranchenThemen 06-2014 - Kompakt Dossiers zu 15 Branchen
 
Ausblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AG
Ausblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AGAusblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AG
Ausblick Investmentmarkt Büroimmobilien 2020 - Preos Real Estate AG
 
Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017
Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017
Dr. Bruno Ettauer - Der deutsche Investmentmarkt 2017
 
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
Investmentmarktbericht Stuttgart 2014/2015
 
Studie interim management_deutschland_2014
Studie interim management_deutschland_2014Studie interim management_deutschland_2014
Studie interim management_deutschland_2014
 
Beschäftigungsprognose 2010.pdf
Beschäftigungsprognose 2010.pdfBeschäftigungsprognose 2010.pdf
Beschäftigungsprognose 2010.pdf
 
Branchen kompakt-reports-05-2010
Branchen kompakt-reports-05-2010Branchen kompakt-reports-05-2010
Branchen kompakt-reports-05-2010
 
NUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, Förderung
NUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, FörderungNUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, Förderung
NUVO - Nr. 6/2019 - Fachkräfte: Ideen, Konzepte, Förderung
 
PREOS Real Estate AG - Investitionen in die Zukunft
PREOS Real Estate AG - Investitionen in die ZukunftPREOS Real Estate AG - Investitionen in die Zukunft
PREOS Real Estate AG - Investitionen in die Zukunft
 
Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009
Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009
Finanzmarkt-Trendmonitor November 2009
 
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
 
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschlandcometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-HausseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: TraumstartDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-TragödieDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
Ellwanger & Geiger Privatbankiers
 

Mehr von Ellwanger & Geiger Privatbankiers (20)

DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere ZeitenDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unsichere Zeiten
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-TiefDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Herbst-Tief
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im DaxDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Immobilie im Dax
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige HändeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Zittrige Hände
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-TageDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: China-Tage
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Konjunkturdämpfer
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Unbehagen
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: SchrecksekundeDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Schrecksekunde
 
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
Kapital & Märkte: Ausgabe Juli 2015
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Juni 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: ErleichterungsrallyDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Erleichterungsrally
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt CrashDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Normalisierung statt Crash
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: VerschnaufpauseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Verschnaufpause
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben JahreDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Alle sieben Jahre
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Februar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in EuropaDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Abwertungshausse in Europa
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-HausseDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Draghi-Hausse
 
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
Kapital & Märkte, Ausgabe Januar 2015
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: TraumstartDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Traumstart
 
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-TragödieDIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
DIE MARKTMEINUNG AUS STUTTGART: Die Griechenland-Tragödie
 

Büromarkt München Update Q3 - 2013

  • 1. BÜROMARKT MÜNCHEN +++ BÜROMARKT VERLIERT AN FAHRT +++ VERLANGSAMTER LEERSTANDSABBAU +++ MIETEN STABIL +++ Nach einem noch robusten Ergebnis zum Halbjahr bundesweit größte Büromarkt im dritten Quartal etwas einem Flächenumsatz von ca. 436.000 Quadratmetern drei Quartalen des Jahres wurde mangels Großabschlüssendrei Quartalen des Jahres wurde mangels Großabschlüssen verhaltenes Zwischenresultat erzielt.“, kommentiert Niederlassungsleiter Gewerbliche Immobilien bei Ellwanger München. Die Leerstandsrate sinkt zwar im Jahresvergleich um und liegt nun bei 6,4 Prozent. Der seit Leerstandsabbau verliert aber im Quartalsvergleich und wird zu einem Teil auch durch Umnutzungen, Wohnprojekte, sondern auch zum Beispiel in Hotels begünstigt. Das Mietniveau auf Münchens Büromarkt zeigt sich vor stabil. Während die gewichtete Spitzenmiete in 12 Monaten um ca. 2 Prozent auf 32,00 Euro/Quadratmeter bewegt sich die Durchschnittsmiete auf dem Vorjahresniveau 14,90 Euro/Quadratmeter. Durch die deutlich reduzierte Anzahl der Großabschlüsse verteilt sich die Nachfrage sehr homogen auf Größenklassen. Jeweils etwa ein Drittel des Flächenumsatzes auf die Größen bis 1.000 m², 1.000 bis 3.000 m² Quelle: Research Bankhaus Ellwanger & Geiger KG ©, Stand 30.09.2013 HAFTUNGSHINWEIS: Die Erhebung dieser Daten wurde mit größter Sorgfalt durchgeführt. Für die Richtigkeit der angegebenen Einschätzungen können übernehmen. Hierfür bitten wir um Verständnis. auf die Größen bis 1.000 m², 1.000 bis 3.000 m² Gefragteste Teilmärkte in den vergangen 9 Monaten westliche Zentrum sowie das nördliche Stadtgebiet (jeweils Stärkste Branchen waren die Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister (18,5%) sowie die den Computer Telekommunikationsunternehmen (14,9%), gefolgt von den sonstigen Dienstleistern (13,7%). AUSBLICK Die positiven gesamtwirtschaftlichen Vorzeichen, einer anziehende Neuanfrage lassen für 2014 wieder Ergebnis erwarten. Für 2013 senken wir unsere Prognose, Flächenumsatz von ca. 550.000 bis 600.000 Quadratmeter Update Q3/2013 BÜROMARKT VERLIERT AN FAHRT +++ VERLANGSAMTER LEERSTANDSABBAU +++ Halbjahr verliert der etwas an Fahrt. „Mit Quadratmetern in den ersten Großabschlüssen ein eher LEERSTANDSQUOTE (%) - 11,0 % 7,2 I 6,4 (Q3-12IQ3-13) 3-Mon.-Prognose : FLÄCHENUMSATZ (Tm²) Großabschlüssen ein eher kommentiert Alexander Zigan, Ellwanger & Geiger in um ca. 11 % deutlich 2010 andauernde etwas an Dynamik Umnutzungen, nicht nur in Hotels oder Schulen sich dagegen nach wie in den vergangenen Euro/Quadratmeter steigt, Vorjahresniveau von Großabschlüsse im 3. Quartal auf die einzelnen Flächenumsatzes entfallen m² sowie darüber. - 15,5 % 516 I 436 (Q3-12IQ3-13) 3-Mon.-Prognose: DURCHSCHNITTSMIETE (€/m²) unv. 14,90 I 14,90 (Q3-12IQ3-13) 3-Mon.-Prognose: SPITZENMIETE (€/m²) + 2,2 % 31,30 I 32,00 (Q3-12IQ3-13) 3-Mon.-Prognose: Die Erhebung dieser Daten wurde mit größter Sorgfalt durchgeführt. Für die Richtigkeit der angegebenen Einschätzungen können die ELLWANGER & GEIGER Privatbankiers aber keinerlei Haftung m² sowie darüber. Monaten waren das (jeweils ca. 16 %). Stärkste Branchen waren die Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister (18,5%) sowie die den Computer-, IT- und Telekommunikationsunternehmen (14,9%), gefolgt von den sonstigen einhergehend mit wieder ein höheres Prognose, auf einen Quadratmeter. SPITZENRENDITE (%) unv. 4,6 I 4,6 (Q3-11IQ3-12) 3-Mon.-Prognose: