SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Building Competence. Crossing Borders.
Dr. Michael Klaas
michael.klaas@zhaw.ch | Juni 2017
CAS Certificate of Advanced Studies
Digital Marketing
Dieser CAS ist Teil des MAS Marketing Management
CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas
Das Studium
2Juni 2017
Das Thema Digital Marketing hat in den letzten Jahren
stark an Relevanz gewonnen. Digitale Kanäle und
insbesondere Social-Media-Plattformen spielen bei der
Mehrheit der Internetnutzer eine zentrale Rolle.
Unternehmen sind von der Netzdemokratie unmittelbar
betroffen: Die Kommunikationshoheit geht verloren,
Konsumentinnen und Konsumenten bestimmen, wie ein
Unternehmen mit seinen Produkten und Dienstleistungen
online wahrgenommen wird. Darüber hinaus wollen sie
sich vermehrt aktiv an der Gestaltung und
Weiterentwicklung von Produkten und Serviceleistungen
beteiligen.
LERNZIELE UND NUTZEN
Das strategische Management bildet das Fundament der
Lerninhalte des CAS Digital Marketing. Sie lernen, die Digital-
Marketing-Bereitschaft (Maturität) Ihres Unternehmens zu
evaluieren, um Handlungsfelder und Möglichkeiten zur
Mehrwertgenerierung zu erkennen. Sie werden befähigt, eine
Digital-Marketing-Strategie, abgeleitet aus der Unternehmens-
und der Marketingstrategie, zu entwickeln und erfolgreich zu
implementieren. Sie werden mit den Aspekten der
Unternehmensführung im digitalen Zeitalter vertraut gemacht,
erkennen Spannungsfelder von Veränderungsprozessen und
kennen Werkzeuge, um diese aktiv zu steuern.
Das veränderte Konsumentenverhalten zwingt Unternehmen
heute nicht nur, den digitalen Kanälen einen zentralen Platz in
der Marketingkommunikation einzuräumen, sondern vielmehr
den Einfluss der neuen Medien auf die gesamte Organisation
und die Wertschöpfung zu verstehen. Der erfolgreiche Einsatz
interaktiver Tools und Plattformen bedingt eine
strategiegeleitete Vorgehensweise. Zudem muss mit den
durch die Interaktivität verbundenen Veränderungen im
Unternehmen richtig umgegangen werden.
ZIELPUBLIKUM
 Verantwortliche sowie Spezialistinnen und Spezialisten im
Bereich der Unternehmens- und Marketingkommunikation,
des Kundenbeziehungsmanagements, der
Produktentwicklung und -innovation
 Geschäftsführerinnen und -führer von KMU sowie
Abteilungsleiterinnen und -leiter grösserer Unternehmen
 Personen, die zu Digital-Marketing-Expertinnen und
-Experten werden möchten
CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas
Das Studium
3Juni 2017
CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas
Aufbau und Inhalte
4Juni 2017
Die Inhalte des Lehrgangs werden in zwei Modulen zu je 60
Präsenzlektionen à 45 Minuten vermittelt. Der Anteil der
Präsenzlektionen am gesamten Studium beträgt rund 40 Prozent.
Der gesamte Lehrgang umfasst 12 ECTS-Punkte, wobei pro
Modul 6 ECTS-Punkte vergeben werden.
MODUL 1:
Digitales Marketingmanagement
 Strategisches Marketingmanagement
 Digitale Marketing-/Kommunikationsstrategie
 Digitale Marketinginstrumente
 Social Media Strategy Framework
 Content und Mobile Marketing
 Crowdsourcing und Gamification
Das Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.
MODUL 2:
Unternehmensführung in der digitalen Realität
 Social Media Maturity Assessment
 Analytics und Reporting
 E-/Social Commerce
 Social CRM
 Digital Governance
 Change Management und Empowerment der Mitarbeitenden
 Recht und Datenschutz
Das Modul wird mit Konzeptarbeit inkl. Präsentation der
Ergebnisse abgeschlossen.
DOZIERENDE
 Dozierende der ZHAW School of Management and Law mit
ausgewiesener Praxiserfahrung
 Erfahrene Praktikerinnen und Praktiker sowie Digital-
Marketing-Strateginnen und -Strategen mit didaktischem Flair
 Gastreferentinnen und -referenten aus Unternehmen, die
Einblick in die betriebliche Realität bieten
Die Liste der Dozierenden ist auf der Lehrgangs-Website unter
www.zhaw.ch/imm/casdigmkt ersichtlich.
UNTERRICHTSMETHODIK
 Referate und Lehrgespräche
 Diskussionen und Workshops
 Bearbeitung von Case Studies und Analyse von Best Practices
 Einzel- und Gruppenarbeiten
STUNDENPLAN
Der Stundenplan mit weiteren Angaben zu Aufbau und Inhalten ist
auf der Lehrgangs-Website unter www.zhaw.ch/imm/casdigmkt
ersichtlich.
UNTERRICHTSSPRACHE
Der Unterricht findet mehrheitlich in Deutsch statt, Gastreferate
können jedoch auch in englischer Sprache abgehalten werden.
Die Unterrichtsunterlagen sind in deutscher oder englischer
Sprache verfasst.
CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas
Kontakt
5Juni 2017
STUDIENLEITUNG
Michael Klaas, Dr. rer. pol.
Dozent für Digitales Marketing
michael.klaas@zhaw.ch
Telefon +41 58 934 66 07
Twitter: @imm_zhaw oder #casdigmkt
ADMINISTRATION UND ANMELDUNG
ZHAW School of Management and Law
Marina Moser
Customer Service Weiterbildung
St.-Georgen-Platz 2
Postfach
8401 Winterthur
marina.moser@zhaw.ch
Telefon +41 58 934 78 63
INSTITUT FÜR MARKETING MANAGEMENT
Das Institut für Marketing Management ( IMM ) der ZHAW
School of Management and Law ist darauf ausgerichtet,
wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen
rund um das Marketing miteinander zu verknüpfen.
Die Aktivitäten des IMM decken das Spektrum des modernen
Marketings in Forschung und Entwicklung, Dienstleistung,
Weiterbildung und Lehre ab. Folgende Fachstellen sind Teil
des IMM: Strategic Customer Relationship Management,
Product Management, Behavioral Marketing, Integrated
Communication und Service Lab.
Das Institut arbeitet mit Grossunternehmen, kleineren und
mittleren Unternehmen ( KMU ) und Privatpersonen, aber
auch mit Partnerhochschulen auf nationaler und
internationaler Ebene zusammen. Das gut ausgebaute
Netzwerk ermöglicht ein umfassendes Knowhow und
Expertentum, das kontinuierlich weiterentwickelt und in die
Aktivitäten integriert wird.
Neben dem CAS Digital Marketing bietet das IMM noch
weitere Weiterbildungslehrgänge an. Weitere Informationen
finden Sie unter www.zhaw.ch/imm.
CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas
Organisatorisches
6Juni 2017
AUFNAHMEBEDINGUNGEN
Die Zulassung zum Lehrgang setzt voraus:
 Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten
Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW,
HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich
anerkannten Universität oder einer technischen
Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor- oder
Masterabschluss) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung
mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder
 einen vergleichbaren Abschluss sowie mindestens zwei
Jahre Berufserfahrung
Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine
Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen
Erfahrungen.
ANMELDUNG
Das Anmeldeformular finden Sie unter www.zhaw.ch/imm/
casdigmkt. Gerne berät Sie die Studienleitung in einem
persönlichen Gespräch oder an einem der Informationsapéros
(Termine unter www.zhaw.ch/imm).
STUDIENBEGINN
In der Regel beginnt der CAS Digital Marketing jeweils im
März und/oder August. Die aktuellen Daten finden Sie auf der
Studiengangs-Website unter www.zhaw.ch/imm/ casdigmkt.
UNTERRICHTSORT
Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der ZHAW School
of Management and Law in Winterthur statt. Die
Schulungsräume befinden sich rund zwei Gehminuten vom
Hauptbahnhof Winterthur entfernt.
DAUER UND DATEN
Der Lehrgang umfasst insgesamt 120 Kontaktlektionen,
verteilt auf ca. 16 Unterrichtstage an Freitagen und
Samstagen. Er wird als berufsbegleitendes Studium
angeboten und dauert in der Regel vier Monate. Die genauen
Daten und Kurszeiten finden Sie unter
www.zhaw.ch/imm/casdigmkt.
ANZAHL TEILNEHMENDE
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 24 Personen
beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres
Eingangs berücksichtigt. Bei zu wenigen Anmeldungen behält
sich die Studienleitung vor, den Lehrgang abzusagen.
ABSCHLUSS
Nach erfolgreichem Bestehen der Leistungsnachweise der
beiden Module sowie Erfüllen der Präsenzpflicht von
mindestens 80 Prozent wird von der ZHAW School of
Management and Law das «Certificate of Advanced Studies
Digital Marketing» verliehen.
KOSTEN
Die Studiengebühr für den gesamten CAS beträgt CHF 7
800.–. Darin enthalten sind alle Unterlagen sowie die
Prüfungsgebühren. Die Studiengebühr ist vor Beginn des
Lehrgangs zu entrichten.
ZAHLUNGS- UND RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN
Die Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen sind in den
allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für
Weiterbildungs-veranstaltungen der ZHAW School of
Management and Law geregelt.
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Weiterbildungs-
veranstaltungen an der ZHAW School of Management and
Law finden Sie unter www.zhaw.ch/sml/atb-wb.
CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas
Organisatorisches
7Juni 2017
Zürcher Hoschule für angewandte Wissenschaften
School of Managment and Law
St.-Georgen-Platz 2
Postfach
8401 Winterthur
Schweiz
www.zhaw.ch/sml

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Broschüre CAS Digital Marketing ZHAW

SCM-Gesamtprogram 2015-2016
SCM-Gesamtprogram 2015-2016SCM-Gesamtprogram 2015-2016
St. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior Manager
St. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior ManagerSt. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior Manager
St. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior Manager
Institut für Angewandte Management Wissenschaften St. Gallen AG
 
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior Manager
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior ManagerSt. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior Manager
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior Manager
Institut für Angewandte Management Wissenschaften St. Gallen AG
 
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior Executives
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior ExecutivesSt. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior Executives
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior Executives
Institut für Angewandte Management Wissenschaften St. Gallen AG
 
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia HilkerDigitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Claudia Hilker, Ph.D.
 
SCM-Gesamtprogramm 2015
SCM-Gesamtprogramm 2015SCM-Gesamtprogramm 2015
SCM Gesamtprogramm 2016/2017
SCM Gesamtprogramm 2016/2017SCM Gesamtprogramm 2016/2017
dapr.programm 2019/2020
dapr.programm 2019/2020dapr.programm 2019/2020
SCM Gesamtprogramm 2016
SCM Gesamtprogramm 2016SCM Gesamtprogramm 2016
scm Gesamtprogramm 2011
scm Gesamtprogramm 2011scm Gesamtprogramm 2011
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
PR PLUS GmbH
 
180 Degrees Consulting Munich
180 Degrees Consulting Munich180 Degrees Consulting Munich
180 Degrees Consulting Munich
Yuki Asano
 
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und KommunikationDigitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
Kongress Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für Weiterbildner
Kongress   Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für WeiterbildnerKongress   Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für Weiterbildner
Kongress Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für Weiterbildner
DIM Marketing
 
Die Automatisierung erreicht auch das Marketing
Die Automatisierung erreicht auch das MarketingDie Automatisierung erreicht auch das Marketing
Die Automatisierung erreicht auch das Marketing
Michael Gisiger
 
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipBachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Fachhochschule Salzburg
 
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im InternetWorkshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
JOBshui Personalmarketing & Employer Branding
 
Social Media Monitoring erläutert
Social Media Monitoring erläutertSocial Media Monitoring erläutert
Social Media Monitoring erläutert
Phil v. Sassen
 
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Barbara Braehmer
 

Ähnlich wie Broschüre CAS Digital Marketing ZHAW (20)

SCM-Gesamtprogram 2015-2016
SCM-Gesamtprogram 2015-2016SCM-Gesamtprogram 2015-2016
SCM-Gesamtprogram 2015-2016
 
St. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior Manager
St. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior ManagerSt. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior Manager
St. Galler Kompetenznachweis in Digital Marketing für Junior Manager
 
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior Manager
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior ManagerSt. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior Manager
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Junior Manager
 
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior Executives
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior ExecutivesSt. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior Executives
St. Galler Diplom im Angewandten Digital Management für Senior Executives
 
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia HilkerDigitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
 
SCM-Gesamtprogramm 2015
SCM-Gesamtprogramm 2015SCM-Gesamtprogramm 2015
SCM-Gesamtprogramm 2015
 
Bildungsmarketing Seminar 2015
Bildungsmarketing Seminar 2015Bildungsmarketing Seminar 2015
Bildungsmarketing Seminar 2015
 
SCM Gesamtprogramm 2016/2017
SCM Gesamtprogramm 2016/2017SCM Gesamtprogramm 2016/2017
SCM Gesamtprogramm 2016/2017
 
dapr.programm 2019/2020
dapr.programm 2019/2020dapr.programm 2019/2020
dapr.programm 2019/2020
 
SCM Gesamtprogramm 2016
SCM Gesamtprogramm 2016SCM Gesamtprogramm 2016
SCM Gesamtprogramm 2016
 
scm Gesamtprogramm 2011
scm Gesamtprogramm 2011scm Gesamtprogramm 2011
scm Gesamtprogramm 2011
 
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
"Kommunikation und Management": Interview mit Christina Fischbach
 
180 Degrees Consulting Munich
180 Degrees Consulting Munich180 Degrees Consulting Munich
180 Degrees Consulting Munich
 
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und KommunikationDigitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
 
Kongress Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für Weiterbildner
Kongress   Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für WeiterbildnerKongress   Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für Weiterbildner
Kongress Bildung im Turm - Köln 21.01.2015 Weiterbildung für Weiterbildner
 
Die Automatisierung erreicht auch das Marketing
Die Automatisierung erreicht auch das MarketingDie Automatisierung erreicht auch das Marketing
Die Automatisierung erreicht auch das Marketing
 
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipBachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
 
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im InternetWorkshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
Workshop Active Sourcing - Employer Branding im Internet
 
Social Media Monitoring erläutert
Social Media Monitoring erläutertSocial Media Monitoring erläutert
Social Media Monitoring erläutert
 
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
 

Broschüre CAS Digital Marketing ZHAW

  • 1. Building Competence. Crossing Borders. Dr. Michael Klaas michael.klaas@zhaw.ch | Juni 2017 CAS Certificate of Advanced Studies Digital Marketing Dieser CAS ist Teil des MAS Marketing Management
  • 2. CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas Das Studium 2Juni 2017 Das Thema Digital Marketing hat in den letzten Jahren stark an Relevanz gewonnen. Digitale Kanäle und insbesondere Social-Media-Plattformen spielen bei der Mehrheit der Internetnutzer eine zentrale Rolle. Unternehmen sind von der Netzdemokratie unmittelbar betroffen: Die Kommunikationshoheit geht verloren, Konsumentinnen und Konsumenten bestimmen, wie ein Unternehmen mit seinen Produkten und Dienstleistungen online wahrgenommen wird. Darüber hinaus wollen sie sich vermehrt aktiv an der Gestaltung und Weiterentwicklung von Produkten und Serviceleistungen beteiligen. LERNZIELE UND NUTZEN Das strategische Management bildet das Fundament der Lerninhalte des CAS Digital Marketing. Sie lernen, die Digital- Marketing-Bereitschaft (Maturität) Ihres Unternehmens zu evaluieren, um Handlungsfelder und Möglichkeiten zur Mehrwertgenerierung zu erkennen. Sie werden befähigt, eine Digital-Marketing-Strategie, abgeleitet aus der Unternehmens- und der Marketingstrategie, zu entwickeln und erfolgreich zu implementieren. Sie werden mit den Aspekten der Unternehmensführung im digitalen Zeitalter vertraut gemacht, erkennen Spannungsfelder von Veränderungsprozessen und kennen Werkzeuge, um diese aktiv zu steuern. Das veränderte Konsumentenverhalten zwingt Unternehmen heute nicht nur, den digitalen Kanälen einen zentralen Platz in der Marketingkommunikation einzuräumen, sondern vielmehr den Einfluss der neuen Medien auf die gesamte Organisation und die Wertschöpfung zu verstehen. Der erfolgreiche Einsatz interaktiver Tools und Plattformen bedingt eine strategiegeleitete Vorgehensweise. Zudem muss mit den durch die Interaktivität verbundenen Veränderungen im Unternehmen richtig umgegangen werden. ZIELPUBLIKUM  Verantwortliche sowie Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich der Unternehmens- und Marketingkommunikation, des Kundenbeziehungsmanagements, der Produktentwicklung und -innovation  Geschäftsführerinnen und -führer von KMU sowie Abteilungsleiterinnen und -leiter grösserer Unternehmen  Personen, die zu Digital-Marketing-Expertinnen und -Experten werden möchten
  • 3. CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas Das Studium 3Juni 2017
  • 4. CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas Aufbau und Inhalte 4Juni 2017 Die Inhalte des Lehrgangs werden in zwei Modulen zu je 60 Präsenzlektionen à 45 Minuten vermittelt. Der Anteil der Präsenzlektionen am gesamten Studium beträgt rund 40 Prozent. Der gesamte Lehrgang umfasst 12 ECTS-Punkte, wobei pro Modul 6 ECTS-Punkte vergeben werden. MODUL 1: Digitales Marketingmanagement  Strategisches Marketingmanagement  Digitale Marketing-/Kommunikationsstrategie  Digitale Marketinginstrumente  Social Media Strategy Framework  Content und Mobile Marketing  Crowdsourcing und Gamification Das Modul wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. MODUL 2: Unternehmensführung in der digitalen Realität  Social Media Maturity Assessment  Analytics und Reporting  E-/Social Commerce  Social CRM  Digital Governance  Change Management und Empowerment der Mitarbeitenden  Recht und Datenschutz Das Modul wird mit Konzeptarbeit inkl. Präsentation der Ergebnisse abgeschlossen. DOZIERENDE  Dozierende der ZHAW School of Management and Law mit ausgewiesener Praxiserfahrung  Erfahrene Praktikerinnen und Praktiker sowie Digital- Marketing-Strateginnen und -Strategen mit didaktischem Flair  Gastreferentinnen und -referenten aus Unternehmen, die Einblick in die betriebliche Realität bieten Die Liste der Dozierenden ist auf der Lehrgangs-Website unter www.zhaw.ch/imm/casdigmkt ersichtlich. UNTERRICHTSMETHODIK  Referate und Lehrgespräche  Diskussionen und Workshops  Bearbeitung von Case Studies und Analyse von Best Practices  Einzel- und Gruppenarbeiten STUNDENPLAN Der Stundenplan mit weiteren Angaben zu Aufbau und Inhalten ist auf der Lehrgangs-Website unter www.zhaw.ch/imm/casdigmkt ersichtlich. UNTERRICHTSSPRACHE Der Unterricht findet mehrheitlich in Deutsch statt, Gastreferate können jedoch auch in englischer Sprache abgehalten werden. Die Unterrichtsunterlagen sind in deutscher oder englischer Sprache verfasst.
  • 5. CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas Kontakt 5Juni 2017 STUDIENLEITUNG Michael Klaas, Dr. rer. pol. Dozent für Digitales Marketing michael.klaas@zhaw.ch Telefon +41 58 934 66 07 Twitter: @imm_zhaw oder #casdigmkt ADMINISTRATION UND ANMELDUNG ZHAW School of Management and Law Marina Moser Customer Service Weiterbildung St.-Georgen-Platz 2 Postfach 8401 Winterthur marina.moser@zhaw.ch Telefon +41 58 934 78 63 INSTITUT FÜR MARKETING MANAGEMENT Das Institut für Marketing Management ( IMM ) der ZHAW School of Management and Law ist darauf ausgerichtet, wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen rund um das Marketing miteinander zu verknüpfen. Die Aktivitäten des IMM decken das Spektrum des modernen Marketings in Forschung und Entwicklung, Dienstleistung, Weiterbildung und Lehre ab. Folgende Fachstellen sind Teil des IMM: Strategic Customer Relationship Management, Product Management, Behavioral Marketing, Integrated Communication und Service Lab. Das Institut arbeitet mit Grossunternehmen, kleineren und mittleren Unternehmen ( KMU ) und Privatpersonen, aber auch mit Partnerhochschulen auf nationaler und internationaler Ebene zusammen. Das gut ausgebaute Netzwerk ermöglicht ein umfassendes Knowhow und Expertentum, das kontinuierlich weiterentwickelt und in die Aktivitäten integriert wird. Neben dem CAS Digital Marketing bietet das IMM noch weitere Weiterbildungslehrgänge an. Weitere Informationen finden Sie unter www.zhaw.ch/imm.
  • 6. CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas Organisatorisches 6Juni 2017 AUFNAHMEBEDINGUNGEN Die Zulassung zum Lehrgang setzt voraus:  Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor- oder Masterabschluss) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder  einen vergleichbaren Abschluss sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrungen. ANMELDUNG Das Anmeldeformular finden Sie unter www.zhaw.ch/imm/ casdigmkt. Gerne berät Sie die Studienleitung in einem persönlichen Gespräch oder an einem der Informationsapéros (Termine unter www.zhaw.ch/imm). STUDIENBEGINN In der Regel beginnt der CAS Digital Marketing jeweils im März und/oder August. Die aktuellen Daten finden Sie auf der Studiengangs-Website unter www.zhaw.ch/imm/ casdigmkt. UNTERRICHTSORT Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt. Die Schulungsräume befinden sich rund zwei Gehminuten vom Hauptbahnhof Winterthur entfernt. DAUER UND DATEN Der Lehrgang umfasst insgesamt 120 Kontaktlektionen, verteilt auf ca. 16 Unterrichtstage an Freitagen und Samstagen. Er wird als berufsbegleitendes Studium angeboten und dauert in der Regel vier Monate. Die genauen Daten und Kurszeiten finden Sie unter www.zhaw.ch/imm/casdigmkt. ANZAHL TEILNEHMENDE Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 24 Personen beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei zu wenigen Anmeldungen behält sich die Studienleitung vor, den Lehrgang abzusagen.
  • 7. ABSCHLUSS Nach erfolgreichem Bestehen der Leistungsnachweise der beiden Module sowie Erfüllen der Präsenzpflicht von mindestens 80 Prozent wird von der ZHAW School of Management and Law das «Certificate of Advanced Studies Digital Marketing» verliehen. KOSTEN Die Studiengebühr für den gesamten CAS beträgt CHF 7 800.–. Darin enthalten sind alle Unterlagen sowie die Prüfungsgebühren. Die Studiengebühr ist vor Beginn des Lehrgangs zu entrichten. ZAHLUNGS- UND RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN Die Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen sind in den allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungs-veranstaltungen der ZHAW School of Management and Law geregelt. TEILNAHMEBEDINGUNGEN Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Weiterbildungs- veranstaltungen an der ZHAW School of Management and Law finden Sie unter www.zhaw.ch/sml/atb-wb. CAS Digital Marketing | Dr. Michael Klaas Organisatorisches 7Juni 2017 Zürcher Hoschule für angewandte Wissenschaften School of Managment and Law St.-Georgen-Platz 2 Postfach 8401 Winterthur Schweiz www.zhaw.ch/sml