SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
4. BMÖ-Expertendialog Einkauf 4.0
AUSTRIAN DIGITAL PROCUREMENT DAY
DISRUPTIVE DIGITAL PROCUREMENT
STAND DER ENTWICKLUNGSPERSPEKTIVEN IN
ÖSTERREICH
AKTUELLE ERGEBNISSE DER TASKFORCE EINKAUF 4.0
16. Mai 2018, Haus der Industrie, Wien
DKFM HEINZ PECHEK
MICHAEL KLEMEN
BMÖ
Donnerstag, 17. Mai 2018 1
TASKFORCE EINKAUF 4.0
8 Meetings / 10 TN / 11 externe
Start 2015
• Einkaufs / IT Support:
• Prozessdatenerfassung
• Produktion
• Qualitätskontrolle
• In ausländischen Werken umgesetzt
• Fragen für Einkauf:
• Vernetzung
• IT
• Aufgabenänderung
• Qualifikation (MA,Prozessgestaltung)
• Paradigmenwechsel
• Neuausrichtung Lieferantenpolitik
• Lean Management
• Early Supplier Integration
Aktuell 2018
• Einkauf 4.0 (?)
• Big Data – Handling
• IoT
• Cyberphysical Systems
• Security/Vernetzung
• Produkt- & Service Digitalisierung
• Laufende Datenströme
• Laufende Bewertung/Auswertung
• KVP – Innen
• Disruption - Außen
STATUS 2018
VORANSCHREITENDE AUTOMATISIERUNG IN DER DIGITALEN ÄRA
Source Accenture 2016/2017
Donnerstag, 17. Mai 2018 3
ZWEI ZWISCHENBERICHTE EINKAUF 4.0
HEMMENDE PARAMETER
• Kanalisierung riesiger Datenmengen, gepaart mit ungeklärten Fragen der Datensicherheit
• Unbefugte Nutzung der Daten durch Dritte (Datensicherheitslücke)
• Oft unüberbrückbare Barrieren hinsichtlich Sicherheitsvorkehrungen bei IT-Systemen
• Schnittstellenproblematiken mit internen Abteilungen/Lieferanten (Anspruch der vollständigen
Vernetzung) durch heterogene IT-Systeme
• Fragmentierte Lösungslandschaft (erste Plattformlösungen am Markt)
• Mangelnde Konsolidierung der Anbieter
• Keine klare Sicht des Einkaufs für eine ideale 4.0-fähige IT-Infrastruktur
• Unzulängliche Vernetzung Lieferant-Unternehmen-Kunde
• Zunahme der Sharing Economy; Infrastruktur in den Kinderschuhen
• Unterschiedliche Ansichten der Generationen über Datennutzung und Datenverbreitung
• Unterentwickelter Breitband-Ausbau in Österreich
ZWEI ZWISCHENBERICHTE EINKAUF 4.0
THESEN ZUM EINKAUF DER ZUKUNFT
• Roboter und künstliche Intelligenzsysteme ergänzen den Einkauf
• Bei identischen Prozessen führen Advanced Macros Prozesswiederholungen in einem System durch
• Lernfähige Lösungen übernehmen End-to-End-Prozesse über mehrere Plattformen hinweg
• Selbstlernende Lösungen imitieren menschliche Interaktion über mehrere Plattformen hinweg (volle
Abdeckung mit hoher Servicequalität)
• Autonome Lösungen analysieren Informationen, treffen Entscheidungen und erweitern Wissen
(jenseits menschlicher Fähigkeiten ?)
ZWEI ZWISCHENBERICHTE EINKAUF 4.0
POTENTIALE IM EINKAUF DER ZUKUNFT
• Bereiche mit Potenzial für Robotics Automation:
• strategische Spend-Auswertung, Buying-Channel-Strategie, Vermögenswertmanagement, Tail-Spend-
Management, Compliance-Management, Sustainability Compliance, Versorgungsrisiko, Lieferantenrisiko,
Preisrisiko, Risikomanagement, Lieferanten-Performance-Management, Lieferanten-Life-Cycle-Management,
marktbezogene Analytics, interne Analytics, finanzielle Analytics, Beschaffungsausführung, Verhandlungen,
Spot Buying, Vertrags-Life-Cycle-Management, Vertragsadministration, Requisition to order, Receipt to pay etc.
• Bereiche mit Potenzial für Virtual Assistance:
• Tail Spend Purchasing (Assisted Buying), Lieferanten-Life-Cycle-Management (Lieferanten-Helpdesk), Spot
Buying (Ausschreibungsassistent), Requisition to order (PO-Helpdesk), Receipt to pay (Rechnungs-Helpdesk)
etc.
• Bereiche mit Potenzial für künstliche Intelligenz jenseits menschlicher Fähigkeiten:
• Tail Spend Purchasing (Guided Buying), Versorgungsrisiko (z. B. Vorhersage der Auswirkungen von
Naturkatastrophen), Lieferantenrisiko (Monitoring) sowie Beschaffungsstrategie, Lieferantenkollaboration,
Zero-based Spend Management, Vertragsentwicklung, Preisrisiko, Analytics, Compliance-Management etc.
Donnerstag, 17. Mai 2018 6
HEUTE VERFÜGBAR: DIGITALE TECHNOLOGIEN UND DER GRAD
DER NUTZUNG DER FÄHIGKEITEN IM EINKAUF
Donnerstag, 17. Mai 2018 7
Source Deloitte 2018
DIE CPO AGENDA 2018
Donnerstag, 17. Mai 2018 8
Source Hackett 2018
INTERNE EINKAUFSAGENDA 2018 KRITISCHE BEREICHE
Donnerstag, 17. Mai 2018 9
Source Hackett 2018
A d S-E
Donnerstag, 17. Mai 2018 10
»Guten Tag«, sagte der kleine Prinz.
»Guten Tag«, sagte der Händler.
Es war ein Händler, der durststillende Pillen verkaufte. Man schluckt
eine Pille pro Woche und hat kein Bedürfnis mehr zu trinken.
»Warum verkaufst du das?«, sagte der kleine Prinz.
»Das bringt eine große Zeitersparnis«, sagte der Händler. »Experten
haben dies berechnet. Man kann dreiundfünfzig Minuten pro Woche
einsparen.«
»Und was macht man mit diesen dreiundfünfzig Minuten?«
»Man macht damit, was man will …«
»Ich würde«, sagte der kleine Prinz, »wenn ich mir dreiundfünfzig
Minuten erspart hätte, gemütlich zu einem Brunnen gehen …«
NÄCHSTE TASKFORCE EINKAUF 4.0
„Work.Intuitive“
• Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:15-16:00 Uhr
• PALFINGER Europe GmbH, Kapellenstraße 18, 5211
Friedburg
Donnerstag, 17. Mai 2018 11

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie BMOE AUSTRIAN DIGITAL PROCUREMENT DAY 2018

Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015
Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015
Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015
commercetools developers
 
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online MarketingCompetitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Philipp Klöckner
 
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
e-dialog GmbH
 
Innovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + Risiken
Innovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + RisikenInnovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + Risiken
Innovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + RisikenHilger Schneider
 
7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit
7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit
7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit
AWS Germany
 
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
dmc digital media center
 
BigData?
BigData?BigData?
BigData?
echofyme
 
Intelligent Asset Management mit SAP
Intelligent Asset Management mit SAPIntelligent Asset Management mit SAP
Intelligent Asset Management mit SAP
Branding Maintenance
 
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - InnovationsmanagementTisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Horst Tisson
 
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart MaintenanceErfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
Branding Maintenance
 
Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...
Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...
Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...
e-dialog GmbH
 
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Netzwerk-Verlag
 
Web Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen Gebrauch
Web Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen GebrauchWeb Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen Gebrauch
Web Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen Gebrauch
Patrick Schneider
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
Gernot Sauerborn
 
Wettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing Services
Wettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing ServicesWettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing Services
Wettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing Services
Winfried Kempfle Marketing Services
 
xtcModified Crashkurs
xtcModified CrashkursxtcModified Crashkurs
xtcModified Crashkurs
Coworking Akademie
 
E hofmann cpo agenda_final
E hofmann cpo agenda_finalE hofmann cpo agenda_final
E hofmann cpo agenda_final
ErikHofmann2
 
Omni channel Commerce in Deutschland
Omni channel Commerce in DeutschlandOmni channel Commerce in Deutschland
Omni channel Commerce in Deutschlandikom
 
Process Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungProcess Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und Anwendung
Michael Groeschel
 

Ähnlich wie BMOE AUSTRIAN DIGITAL PROCUREMENT DAY 2018 (20)

Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015
Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015
Erfahrungsberichte mit SPHERE.IO - Christoph Batik @ eCommerceCamp Jena 2015
 
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online MarketingCompetitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
 
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
 
Innovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + Risiken
Innovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + RisikenInnovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + Risiken
Innovationsmanagement: Innovationsgrund Internet Chancen + Risiken
 
7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit
7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit
7P Social Workplace und AWS - Partnervortrag vom AWS Summit
 
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
 
Effimag präsentation05
Effimag präsentation05Effimag präsentation05
Effimag präsentation05
 
BigData?
BigData?BigData?
BigData?
 
Intelligent Asset Management mit SAP
Intelligent Asset Management mit SAPIntelligent Asset Management mit SAP
Intelligent Asset Management mit SAP
 
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - InnovationsmanagementTisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
 
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart MaintenanceErfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
 
Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...
Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...
Google Analytics Konferenz 2019_Customer Data Platform_Timo von Focht (Comman...
 
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
 
Web Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen Gebrauch
Web Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen GebrauchWeb Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen Gebrauch
Web Analytics Fachtagung 2007 - Analytics im taeglichen Gebrauch
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
 
Wettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing Services
Wettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing ServicesWettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing Services
Wettbewerbsanalysen - Winfried Kempfle Marketing Services
 
xtcModified Crashkurs
xtcModified CrashkursxtcModified Crashkurs
xtcModified Crashkurs
 
E hofmann cpo agenda_final
E hofmann cpo agenda_finalE hofmann cpo agenda_final
E hofmann cpo agenda_final
 
Omni channel Commerce in Deutschland
Omni channel Commerce in DeutschlandOmni channel Commerce in Deutschland
Omni channel Commerce in Deutschland
 
Process Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungProcess Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und Anwendung
 

Mehr von Michael Klemen

KI in dreizehn slides für Austrian Senior Experts
KI in dreizehn slides für Austrian Senior ExpertsKI in dreizehn slides für Austrian Senior Experts
KI in dreizehn slides für Austrian Senior Experts
Michael Klemen
 
SUPPLY CHAIN IN 2022
SUPPLY CHAIN IN  2022SUPPLY CHAIN IN  2022
SUPPLY CHAIN IN 2022
Michael Klemen
 
Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019
Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019 Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019
Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019
Michael Klemen
 
Innovation - Internet of Things - Digitization
Innovation - Internet of Things - DigitizationInnovation - Internet of Things - Digitization
Innovation - Internet of Things - Digitization
Michael Klemen
 
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen  IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
Michael Klemen
 
Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016
Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016
Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016
Michael Klemen
 
Klemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITY
Klemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITYKlemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITY
Klemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITY
Michael Klemen
 
Io t40systems @ mesa graz april 2016
Io t40systems @ mesa graz april 2016Io t40systems @ mesa graz april 2016
Io t40systems @ mesa graz april 2016
Michael Klemen
 
KLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINAL
KLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINALKLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINAL
KLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINAL
Michael Klemen
 
AutomotiveEMEARMarch2015
AutomotiveEMEARMarch2015AutomotiveEMEARMarch2015
AutomotiveEMEARMarch2015
Michael Klemen
 
E3Special Cisco-automotive_E.PDF
E3Special Cisco-automotive_E.PDFE3Special Cisco-automotive_E.PDF
E3Special Cisco-automotive_E.PDF
Michael Klemen
 

Mehr von Michael Klemen (11)

KI in dreizehn slides für Austrian Senior Experts
KI in dreizehn slides für Austrian Senior ExpertsKI in dreizehn slides für Austrian Senior Experts
KI in dreizehn slides für Austrian Senior Experts
 
SUPPLY CHAIN IN 2022
SUPPLY CHAIN IN  2022SUPPLY CHAIN IN  2022
SUPPLY CHAIN IN 2022
 
Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019
Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019 Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019
Task Force Einkauf4.0 Klemen 28 nov 2019
 
Innovation - Internet of Things - Digitization
Innovation - Internet of Things - DigitizationInnovation - Internet of Things - Digitization
Innovation - Internet of Things - Digitization
 
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen  IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
 
Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016
Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016
Procurement as a key player in the digital enterprise WKO VIENNA 13092016
 
Klemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITY
Klemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITYKlemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITY
Klemen on INNOVATION @ WEBSTER UNIVERSITY
 
Io t40systems @ mesa graz april 2016
Io t40systems @ mesa graz april 2016Io t40systems @ mesa graz april 2016
Io t40systems @ mesa graz april 2016
 
KLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINAL
KLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINALKLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINAL
KLEMEN on INNOVATION Webster 20150611 FINAL
 
AutomotiveEMEARMarch2015
AutomotiveEMEARMarch2015AutomotiveEMEARMarch2015
AutomotiveEMEARMarch2015
 
E3Special Cisco-automotive_E.PDF
E3Special Cisco-automotive_E.PDFE3Special Cisco-automotive_E.PDF
E3Special Cisco-automotive_E.PDF
 

BMOE AUSTRIAN DIGITAL PROCUREMENT DAY 2018

  • 1. 4. BMÖ-Expertendialog Einkauf 4.0 AUSTRIAN DIGITAL PROCUREMENT DAY DISRUPTIVE DIGITAL PROCUREMENT STAND DER ENTWICKLUNGSPERSPEKTIVEN IN ÖSTERREICH AKTUELLE ERGEBNISSE DER TASKFORCE EINKAUF 4.0 16. Mai 2018, Haus der Industrie, Wien DKFM HEINZ PECHEK MICHAEL KLEMEN BMÖ Donnerstag, 17. Mai 2018 1
  • 2. TASKFORCE EINKAUF 4.0 8 Meetings / 10 TN / 11 externe Start 2015 • Einkaufs / IT Support: • Prozessdatenerfassung • Produktion • Qualitätskontrolle • In ausländischen Werken umgesetzt • Fragen für Einkauf: • Vernetzung • IT • Aufgabenänderung • Qualifikation (MA,Prozessgestaltung) • Paradigmenwechsel • Neuausrichtung Lieferantenpolitik • Lean Management • Early Supplier Integration Aktuell 2018 • Einkauf 4.0 (?) • Big Data – Handling • IoT • Cyberphysical Systems • Security/Vernetzung • Produkt- & Service Digitalisierung • Laufende Datenströme • Laufende Bewertung/Auswertung • KVP – Innen • Disruption - Außen
  • 3. STATUS 2018 VORANSCHREITENDE AUTOMATISIERUNG IN DER DIGITALEN ÄRA Source Accenture 2016/2017 Donnerstag, 17. Mai 2018 3
  • 4. ZWEI ZWISCHENBERICHTE EINKAUF 4.0 HEMMENDE PARAMETER • Kanalisierung riesiger Datenmengen, gepaart mit ungeklärten Fragen der Datensicherheit • Unbefugte Nutzung der Daten durch Dritte (Datensicherheitslücke) • Oft unüberbrückbare Barrieren hinsichtlich Sicherheitsvorkehrungen bei IT-Systemen • Schnittstellenproblematiken mit internen Abteilungen/Lieferanten (Anspruch der vollständigen Vernetzung) durch heterogene IT-Systeme • Fragmentierte Lösungslandschaft (erste Plattformlösungen am Markt) • Mangelnde Konsolidierung der Anbieter • Keine klare Sicht des Einkaufs für eine ideale 4.0-fähige IT-Infrastruktur • Unzulängliche Vernetzung Lieferant-Unternehmen-Kunde • Zunahme der Sharing Economy; Infrastruktur in den Kinderschuhen • Unterschiedliche Ansichten der Generationen über Datennutzung und Datenverbreitung • Unterentwickelter Breitband-Ausbau in Österreich
  • 5. ZWEI ZWISCHENBERICHTE EINKAUF 4.0 THESEN ZUM EINKAUF DER ZUKUNFT • Roboter und künstliche Intelligenzsysteme ergänzen den Einkauf • Bei identischen Prozessen führen Advanced Macros Prozesswiederholungen in einem System durch • Lernfähige Lösungen übernehmen End-to-End-Prozesse über mehrere Plattformen hinweg • Selbstlernende Lösungen imitieren menschliche Interaktion über mehrere Plattformen hinweg (volle Abdeckung mit hoher Servicequalität) • Autonome Lösungen analysieren Informationen, treffen Entscheidungen und erweitern Wissen (jenseits menschlicher Fähigkeiten ?)
  • 6. ZWEI ZWISCHENBERICHTE EINKAUF 4.0 POTENTIALE IM EINKAUF DER ZUKUNFT • Bereiche mit Potenzial für Robotics Automation: • strategische Spend-Auswertung, Buying-Channel-Strategie, Vermögenswertmanagement, Tail-Spend- Management, Compliance-Management, Sustainability Compliance, Versorgungsrisiko, Lieferantenrisiko, Preisrisiko, Risikomanagement, Lieferanten-Performance-Management, Lieferanten-Life-Cycle-Management, marktbezogene Analytics, interne Analytics, finanzielle Analytics, Beschaffungsausführung, Verhandlungen, Spot Buying, Vertrags-Life-Cycle-Management, Vertragsadministration, Requisition to order, Receipt to pay etc. • Bereiche mit Potenzial für Virtual Assistance: • Tail Spend Purchasing (Assisted Buying), Lieferanten-Life-Cycle-Management (Lieferanten-Helpdesk), Spot Buying (Ausschreibungsassistent), Requisition to order (PO-Helpdesk), Receipt to pay (Rechnungs-Helpdesk) etc. • Bereiche mit Potenzial für künstliche Intelligenz jenseits menschlicher Fähigkeiten: • Tail Spend Purchasing (Guided Buying), Versorgungsrisiko (z. B. Vorhersage der Auswirkungen von Naturkatastrophen), Lieferantenrisiko (Monitoring) sowie Beschaffungsstrategie, Lieferantenkollaboration, Zero-based Spend Management, Vertragsentwicklung, Preisrisiko, Analytics, Compliance-Management etc. Donnerstag, 17. Mai 2018 6
  • 7. HEUTE VERFÜGBAR: DIGITALE TECHNOLOGIEN UND DER GRAD DER NUTZUNG DER FÄHIGKEITEN IM EINKAUF Donnerstag, 17. Mai 2018 7 Source Deloitte 2018
  • 8. DIE CPO AGENDA 2018 Donnerstag, 17. Mai 2018 8 Source Hackett 2018
  • 9. INTERNE EINKAUFSAGENDA 2018 KRITISCHE BEREICHE Donnerstag, 17. Mai 2018 9 Source Hackett 2018
  • 10. A d S-E Donnerstag, 17. Mai 2018 10 »Guten Tag«, sagte der kleine Prinz. »Guten Tag«, sagte der Händler. Es war ein Händler, der durststillende Pillen verkaufte. Man schluckt eine Pille pro Woche und hat kein Bedürfnis mehr zu trinken. »Warum verkaufst du das?«, sagte der kleine Prinz. »Das bringt eine große Zeitersparnis«, sagte der Händler. »Experten haben dies berechnet. Man kann dreiundfünfzig Minuten pro Woche einsparen.« »Und was macht man mit diesen dreiundfünfzig Minuten?« »Man macht damit, was man will …« »Ich würde«, sagte der kleine Prinz, »wenn ich mir dreiundfünfzig Minuten erspart hätte, gemütlich zu einem Brunnen gehen …«
  • 11. NÄCHSTE TASKFORCE EINKAUF 4.0 „Work.Intuitive“ • Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:15-16:00 Uhr • PALFINGER Europe GmbH, Kapellenstraße 18, 5211 Friedburg Donnerstag, 17. Mai 2018 11