SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BachelorBachelor
Vollzeit
Biomedizinische Analytik
DAS STUDIUM
Ausbildungsziele
Das Ziel der Ausbildung ist die eigenverantwortliche Durch-
führung von biomedizinischen Analyseprozessen in Laboratorien,
in Ambulanzen, in Gesundheitszentren und in Forschungseinrich-
tungen. Sie werden auf die verantwortungsvolle Tätigkeit im
Rahmen der Labor- und Funktionsdiagnostik vorbereitet. Auf
Basis medizinischer, wissenschaftlicher, technologischer und
methodischer Kenntnisse sind Sie in der Lage, die unterschied-
lichsten Laborwerte zu ermitteln und zu beurteilen. Von Bedeu-
tung sind, neben den medizinischen und naturwissenschaftlichen
Fachkenntnissen, auch Wissen im Bereich Qualitätsmanagement,
Labororganisation und das Kennenlernen neuer Analyse- und
Kommunikationsmethoden sowie -technologien.
Erstklassige Job-Aussichten
AbsolventInnen des Studiengangs sind sehr gefragt. Analysen
bestätigen, dass die ArbeitgeberInnen mit den Kompetenzen und
dem Können der AbsolventInnen sehr zufrieden sind. Es gibt in
diesem Berufsfeld keine Arbeitslosigkeit, die Nachfrage von Kran-
kenhäusern, Laborzentren, Forschungseinrichtungen und Firmen
der Pharma- und Diagnostikabranchen ist sehr groß. Bereits im
Berufspraktikum knüpfen Sie wertvolle Kontakte, die Ihnen schon
vor Abschluss des Studiums eine fixe Jobzusage einbringen kön-
nen. Weiters bestehen Möglichkeiten, in diverse fachlich nahelie-
gende Masterprogramme im In- und Ausland einzusteigen.
Nach Abschluss des Studiums Biomedizinische
Analytik können Sie in medizinisch diagnosti-
schen Laboratorien Untersuchungsmethoden
planen, durchführen und bewerten.
Laborwerte sind die Basis vieler Diagnosen. Sie dienen als Grund-
lage für Präventionsmaßnahmen und für die Verlaufskontrolle von
Therapien. Viele Stoffwechselvorgänge und genetische Merkmale
können aus Körperflüssigkeiten, Geweben oder Zellen nachge-
wiesen werden.
Dafür ist es notwendig, Körpervorgänge und verschiedene Mess-
methoden und –systeme zu verstehen, um eindeutige und richtige
Laborwerte erstellen zu können. Dabei werden auf physikalischem
Weg Funktionen des Körpers überprüft, die Herzfrequenz und das
Atemvolumen gemessen oder die Hirnströme aufgezeichnet.
Der Abschluss des Studiums berechtigt Sie per Gesetz, als
Biomedizinische/r AnalytikerIn im medizinisch diagnostischen
Bereich der Laboratoriumsmedizin tätig zu werden.
Prim. Univ.-Doz. Dr. Anton Hittmair
Pathologie im Kardinal Schwarzenberg`schen Krankenhaus Schwarzach
„Aufgrund ihrer hohen fachlichen Qualifikation und der Vielseitigkeit ihrer Ausbildung können
Biomedizinische AnalytikerInnen sofort nach Abschluss in vielen diagnostischen Bereichen
eingesetzt werden. Hier arbeiten sie meist im Team mit ÄrztInnen und Pflegepersonal sowohl
im Routinebetrieb als auch bei der Etablierung neuer Methoden.“
DIE SCHWERPUNKTE
Barbara Stritzinger, BSc, Absolventin
„Im Studium habe ich mir ein breites medizinisches Fachwissen angeeignet.
Durch den praxisorientierten Aufbau konnte ich mich mit zukunftsrelevanten
Themen auseinandersetzen und außerdem wichtige Kontakte knüpfen.“
Das Berufspraktikum
Praktische Umsetzung vertieft das Lernen
des Analyseprozesses
Die intensive Verschränkung von praktischen und theoretischen Lehrver-
anstaltungen garantiert die Durchführung von Laboranalyse-Methoden
vom ersten Semester an. Ab dem vierten Semester findet ein Berufsprak-
tikum an auswärtigen Praktikumsstellen statt. Es ist in Monatsblöcke mit
Pflicht- und Wahlbereichen gegliedert.
Der Studiengang arbeitet seit Jahren eng mit zahlreichen Praktikums-
stellen zusammen, vor allem im Bundesland Salzburg. Im fünften
Semester ist ein dreimonatiges Erasmus-Auslandspraktikum möglich.
Projekte und Kommunikation
Ziele engagiert und motiviert im Team umsetzen
Die Vermittlung von Projektmanagementwissen erfolgt parallel zur Durch-
führung realer Projekte, die sich jährlich thematisch verändern können.
Die Projekte sind an Forschungsvorhaben des Studienganges angelehnt
und ermöglichen eigenständiges Planen, Durchführen und Präsentieren.
Diese aufbauenden Kompetenzen erleichtern im sechsten Semester die
Bearbeitung eines Bachelorprojektes mit wissenschaftlichen Methoden.
Qualität und Technik
Informations- und Kommunikationstechnologien
im Gesundheitswesen
Verantwortungsvolles und sorgsames Handeln spielt bei der Durchführung
von Laboranalysen eine wichtige Rolle. Fehler können gravierende Folgen
haben. Das Studium vermittelt den hohen Stellenwert von Qualitätsma-
nagement und dessen praktische Umsetzung.
Informations- und Kommunikationstechnologien durchdringen viele
Bereiche des Gesundheitswesens. Arbeitsinhalte und Tätigkeitsabläufe
verändern sich dadurch permanent. Sie lernen mit dieser vernetzten Welt
umzugehen und sie für Ihre Arbeit bestmöglich zu nutzen.
DER STUDIENPLAN
BACHELOR
ECTS = European Credit Transfer and Accumulation System
SWS = Semester-Wochen-Stunden
Der abgebildete Studienplan ist eine exemplarische Übersicht.
Den aktuellen detaillierten Studienplan finden Sie unter:
www.fh-salzburg.ac.at/bma
Ulrike Fötschl, MSc, Lehrende
„Von der klinisch-chemischen Labordiagnostik bis zur
molekularbiologischen Forschung - die Ausbildung in
biomedizinischer Analytik spannt den kompletten Bogen.“
1. Semester / Module ECTS 30 (SWS 24)
Biomedizinische Grundlagen 6 (5)
Bioanalytische Grundlagen 3,5 (3)
Körperflüssigkeiten 1 7 (7)
Labordiagnostik Körperflüssigkeiten 1 7,5 (5)
Anwendungsorientierte Gesellschaftswissen-
schaften
3 (3)
Information und Kommunikation Basiswissen 1 (1)
Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 50 Std. 2 (0)
2. Semester / Module ECTS 30 (SWS 27)
Körperflüssigkeiten 2 6 (4)
Labordiagnostik Körperflüssigkeiten 2 6 (7)
Organsysteme und Zellen 1 6,5 (7)
Labordiagnostik Organsysteme und Funktionen 5,5 (5)
Information und Kommunikation Basiswissen 3 (4)
Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 75 Std. 3 (0)
3. Semester / Module ECTS 30 (SWS 25)
Organsysteme und Zellen 2 7,5 (6)
Labordiagnostik Organsysteme und Zellen 8,5 (10)
Zellen und molekulare Strukturen 7 (5)
Information und Kommunikation
Internationalisierung
1 (1)
Wissenschaftliches Arbeiten 3 (3)
Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 75 Std. 3 (0)
4. Semester / Module ECTS 30 (SWS 20)
Information und Kommunikation
Internationalisierung
7 (5)
Wissenschaftliches Arbeiten 4 (1)
Labordiagnostik Zellen und molekulare Strukturen 7 (9)
Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen 5 (4)
Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 50 Std. 2 (0)
Berufspraktikum 125 Std. 5 (1)
5. Semester / Module ECTS 30 (SWS 10)
Information und Kommunikation
Professionalisierung 1
10 (5)
Projektmanagement und Forschung 6 (3)
Berufspraktikum 350 Std. 14 (2)
6. Semester / Module ECTS 30 (SWS 11)
Recht und Ökonomie im Gesundheitswesen 4,5 (4)
Information und Kommunikation
Professionalisierung 2
7,5 (5)
Professionalität und Wissenschaftlichkeit 8 (1)
Berufspraktikum Bachelorarbeit 250 Std. 10 (1)
WO WISSEN WÄCHST
FACHHOCHSCHULE SALZBURG
Wissen braucht Nahrung! Moderne Studieninhalte, die wir laufend an die
Anforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft anpassen. Erfahrenes und
qualifiziertes Lehrpersonal aus Wissenschaft und Praxis, das eine Ausbildung
auf aktuellem Wissensstand garantiert und engagierte Forschungsteams, die
auch Impulsgeber für die Lehre sind. Gemeinsam mit der erstklassigen Aus-
stattung unserer Hörsäle und Labore bilden sie den optimalen Nährboden,
auf dem Ihr Wissen wachsen kann.
Wissen braucht Inspiration! Die beiden Standorte – Campus Urstein und
Campus Kuchl mit insgesamt 17 Bachelor- und 9 Masterstudiengängen –
befinden sich in einer der schönsten Gegenden der Welt. Ob Kunstfreunde,
Musikfans, Geschichtsinteressierte oder Architekturbegeisterte: In Salzburg
treffen historisches Erbe und Tradition auf moderne Lebenskultur. In Salzburg
trifft sich die Welt.
Campus Urstein
Der Studiengang befindet sich am Campus Urstein bei Puch. Der anspre-
chende Bau wurde im Jahr 2005 fertiggestellt und liegt mitten im Grünen,
in Nachbarschaft zum barocken Schloss Urstein und dem mittelalterlichen
Gutshof. Das moderne Gebäude mit seinem architektonisch markanten
„Kopf“, der Bibliothek, bietet ein ideales Umfeld für Ihr Studium. Von der
S-Bahn Station direkt am Campus erreichen Sie innerhalb kürzester Zeit das
Stadtzentrum von Salzburg.
Salzburger Universitätsklinikum (SALK)
Für einen Großteil der Praxisstunden und Teile des Unterrichts werden in
diesem Studiengang Räumlichkeiten an den SALK in der Stadt Salzburg ge-
nutzt. Es besteht eine ideale S-Bahn Verbindung zwischen allen Standorten.
Internationales
Sammeln Sie internationale Kontakte und Erfahrungen an einer unserer
120 Partnerhochschulen weltweit. Durch den globalen Wissensaustausch
gewinnen Sie nicht nur wertvolle Einblicke in andere Kulturen, sondern knüp-
fen auch neue Freundschaften. Das International Office der Fachhochschule
Salzburg unterstützt Sie bei der Organisation eines Auslandssemesters oder
-praktikums. Auch durch den Austausch mit unseren ausländischen Studie-
renden und GastprofessorInnen eignen Sie sich wichtige interkulturelle und
sprachliche Kompetenzen an.
Wohnen & Studieren
Wer Studieren und Wohnen verbinden möchte, dem stehen das Studenten-
wohnheim am Campus Urstein und das Studentenwohnheim Matador am
Campus Kuchl offen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an
www.studentenheim.at
Sport & Natur
Unser Sports Department bietet Ihnen jedes Semester ein vielfältiges
Programm an Kursen und Trainings. Als Studierende der Fachhochschule
Salzburg stehen Ihnen die Anlagen des nahe gelegenen Universitäts- und
Landessportzentrums in Rif zur Verfügung. Oder Sie nutzen die zahlreichen
Freizeitmöglichkeiten, die Ihnen die Umgebung bietet. Ob im Winter zum
Skifahren, Tourengehen oder Snowboarden, oder im Sommer zum Beach-
volleyball, Schwimmen, Segeln oder Klettern: Salzburgs Berge und Seen
liegen direkt vor der Haustür.
BEWERBUNG &
AUFNAHME
Eine Einrichtung von: Akkreditiert durch:
2015/04
Studienart: Vollzeit
Dauer: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies (BSc)
Studienplätze/Jahr: 15
Standorte: Campus Urstein, Salzburger Universitätsklinikum
Kosten: 363 Euro pro Semester + ÖH-Beitrag (ca. 19 Euro)
Weiterbildung: Verschiedene Spezialausbildungen, Masterstudium
Zugangsvoraussetzungen
R	Allgemeine Hochschulreife
R	Studienberechtigungs- / Berufsreifeprüfung
R	Einschlägige berufliche Qualifikation*
R	Deutsche Fachhochschulreife (facheinschlägig)*
*Über Zusatzprüfungen entscheidet die Studiengangsleitung.
Aufnahmeverfahren
e Online-Bewerbung auf der Website der FH Salzburg
	 unter http://www.fh-salzburg.ac.at/online-bewerbung
r Standardisierter Aufnahmetest an der FH Salzburg
t Persönliches Bewerbungsgespräch
R	Aktuelle Termine und Fristen finden Sie auf unserer Website.
Weiterführende informationen
R	www.fh-salzburg.ac.at/bma
Kontakt
Fachhochschule Salzburg GmbH
Urstein Süd 1, 5412 Puch / Salzburg, Austria
T +43 (0)50 2211-1402
E office.bma@fh-salzburg.ac.at
Fotos:
SalzburgerLand Tourismus
Tourismus Salzburg
Fachhochschule Salzburg
Titelfoto:
Krisztina Veress

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Traitement des données de télédétection
Traitement des données de télédétectionTraitement des données de télédétection
Traitement des données de télédétection
ddansine
 
J_FIELD (1)
J_FIELD (1)J_FIELD (1)
J_FIELD (1)
Jeffrey Field
 
Las tics, el internet, y el estado del arte
Las tics, el internet, y el estado del arte Las tics, el internet, y el estado del arte
Las tics, el internet, y el estado del arte
Jorge Lopez
 
Master Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal Processing
Master Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal ProcessingMaster Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal Processing
Master Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal Processing
Fachhochschule Salzburg
 
Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor  Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
Fachhochschule Salzburg
 
Comericio electrónico paola arias presentación 2
Comericio electrónico paola arias presentación 2Comericio electrónico paola arias presentación 2
Comericio electrónico paola arias presentación 2
Briannapaola
 
HUM 115-14E Written Assignment 3
HUM 115-14E Written Assignment 3HUM 115-14E Written Assignment 3
HUM 115-14E Written Assignment 3
Scott Harleman
 
Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen
Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen
Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule Salzburg
Bachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule SalzburgBachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule Salzburg
Bachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 
Multimediatechnologie - Medieninformatik studieren
Multimediatechnologie - Medieninformatik studierenMultimediatechnologie - Medieninformatik studieren
Multimediatechnologie - Medieninformatik studieren
Fachhochschule Salzburg
 
Ergotherapie Bachelorstudium an der FH Salzburg
Ergotherapie Bachelorstudium an der FH SalzburgErgotherapie Bachelorstudium an der FH Salzburg
Ergotherapie Bachelorstudium an der FH Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 
Radiotechnologie studieren in Salzburg - Bachelor
Radiotechnologie studieren in Salzburg - BachelorRadiotechnologie studieren in Salzburg - Bachelor
Radiotechnologie studieren in Salzburg - Bachelor
Fachhochschule Salzburg
 
Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH
Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH
Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH
Fachhochschule Salzburg
 
Drilling Dashboard
Drilling DashboardDrilling Dashboard
Drilling Dashboard
Kevin Konopko
 
Masterstudium Smart Cities der FH Salzburg
Masterstudium Smart Cities der FH SalzburgMasterstudium Smart Cities der FH Salzburg
Masterstudium Smart Cities der FH Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 
Masterstudium Informationstechnik & System-Management - FH Salzburg
Masterstudium Informationstechnik & System-Management - FH SalzburgMasterstudium Informationstechnik & System-Management - FH Salzburg
Masterstudium Informationstechnik & System-Management - FH Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: BachelorBetriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Hebammenstudium an der FH Salzburg
Bachelor Hebammenstudium an der FH SalzburgBachelor Hebammenstudium an der FH Salzburg
Bachelor Hebammenstudium an der FH Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 
Soziale Arbeit studieren - Bachelorstudium Salzburg
Soziale Arbeit studieren - Bachelorstudium SalzburgSoziale Arbeit studieren - Bachelorstudium Salzburg
Soziale Arbeit studieren - Bachelorstudium Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 

Andere mochten auch (19)

Traitement des données de télédétection
Traitement des données de télédétectionTraitement des données de télédétection
Traitement des données de télédétection
 
J_FIELD (1)
J_FIELD (1)J_FIELD (1)
J_FIELD (1)
 
Las tics, el internet, y el estado del arte
Las tics, el internet, y el estado del arte Las tics, el internet, y el estado del arte
Las tics, el internet, y el estado del arte
 
Master Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal Processing
Master Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal ProcessingMaster Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal Processing
Master Studiengang FH Salzburg: Applied Image and Signal Processing
 
Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor  Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
Master-Studiengang: Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor
 
Comericio electrónico paola arias presentación 2
Comericio electrónico paola arias presentación 2Comericio electrónico paola arias presentación 2
Comericio electrónico paola arias presentación 2
 
HUM 115-14E Written Assignment 3
HUM 115-14E Written Assignment 3HUM 115-14E Written Assignment 3
HUM 115-14E Written Assignment 3
 
Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen
Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen
Bachelor Studium Smart Building - nachhaltiges Bauen
 
Bachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule Salzburg
Bachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule SalzburgBachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule Salzburg
Bachelor-& Masterstudiengänge der Fachhochschule Salzburg
 
Multimediatechnologie - Medieninformatik studieren
Multimediatechnologie - Medieninformatik studierenMultimediatechnologie - Medieninformatik studieren
Multimediatechnologie - Medieninformatik studieren
 
Ergotherapie Bachelorstudium an der FH Salzburg
Ergotherapie Bachelorstudium an der FH SalzburgErgotherapie Bachelorstudium an der FH Salzburg
Ergotherapie Bachelorstudium an der FH Salzburg
 
Radiotechnologie studieren in Salzburg - Bachelor
Radiotechnologie studieren in Salzburg - BachelorRadiotechnologie studieren in Salzburg - Bachelor
Radiotechnologie studieren in Salzburg - Bachelor
 
Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH
Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH
Design & Produktmanagement - Bachelor Studium FH
 
Drilling Dashboard
Drilling DashboardDrilling Dashboard
Drilling Dashboard
 
Masterstudium Smart Cities der FH Salzburg
Masterstudium Smart Cities der FH SalzburgMasterstudium Smart Cities der FH Salzburg
Masterstudium Smart Cities der FH Salzburg
 
Masterstudium Informationstechnik & System-Management - FH Salzburg
Masterstudium Informationstechnik & System-Management - FH SalzburgMasterstudium Informationstechnik & System-Management - FH Salzburg
Masterstudium Informationstechnik & System-Management - FH Salzburg
 
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: BachelorBetriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
 
Bachelor Hebammenstudium an der FH Salzburg
Bachelor Hebammenstudium an der FH SalzburgBachelor Hebammenstudium an der FH Salzburg
Bachelor Hebammenstudium an der FH Salzburg
 
Soziale Arbeit studieren - Bachelorstudium Salzburg
Soziale Arbeit studieren - Bachelorstudium SalzburgSoziale Arbeit studieren - Bachelorstudium Salzburg
Soziale Arbeit studieren - Bachelorstudium Salzburg
 

Ähnlich wie Biomedizinische Analytik - Studium der Fachhochschule Salzburg

Orthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule Salzburg
Orthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule SalzburgOrthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule Salzburg
Orthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule Salzburg
Fachhochschule Salzburg
 
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
kalaidos-gesundheit
 
Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei SchwerpunktenStudiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
kalaidos-gesundheit
 
Syllabi MBA MSc / Dr. PhD
Syllabi MBA MSc / Dr. PhDSyllabi MBA MSc / Dr. PhD
hawk_promotionskolleg.pdf
hawk_promotionskolleg.pdfhawk_promotionskolleg.pdf
hawk_promotionskolleg.pdf
kamaltex76
 
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - LehrprogrammInfofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
Course MIT
 
Präsentation M.Sc. Kinderzahnheilkunde
Präsentation M.Sc. KinderzahnheilkundePräsentation M.Sc. Kinderzahnheilkunde
Präsentation M.Sc. Kinderzahnheilkunde
Alexander Sperl
 
Master Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G Hochschule
Master Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G HochschuleMaster Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G Hochschule
Master Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G Hochschule
Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
 
Usz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologie
Usz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologieUsz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologie
Usz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologie
damimgood
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...
Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...
Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...
Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Privatuniversität Schloss Seeburg
 
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium WirtschaftsingenieurFHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FH Wiener Neustadt Studiengang Wirtschaftsingenieur
 
Präklinische Versorgung / Studium Bachelor | H:G
Präklinische Versorgung  / Studium Bachelor | H:GPräklinische Versorgung  / Studium Bachelor | H:G
Präklinische Versorgung / Studium Bachelor | H:G
Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
 
Folder Professional MSc Management und IT
Folder Professional MSc Management und ITFolder Professional MSc Management und IT
Folder Professional MSc Management und IT
Danube University Krems, Centre for E-Governance
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Hochschule_Schaffhausen
 
Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & Produktmanagement
Fachhochschule Salzburg
 
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 

Ähnlich wie Biomedizinische Analytik - Studium der Fachhochschule Salzburg (20)

Orthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule Salzburg
Orthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule SalzburgOrthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule Salzburg
Orthoptik Bachelor Studium an der Fachhochschule Salzburg
 
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
 
Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei SchwerpunktenStudiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
 
Syllabi MBA MSc / Dr. PhD
Syllabi MBA MSc / Dr. PhDSyllabi MBA MSc / Dr. PhD
Syllabi MBA MSc / Dr. PhD
 
hawk_promotionskolleg.pdf
hawk_promotionskolleg.pdfhawk_promotionskolleg.pdf
hawk_promotionskolleg.pdf
 
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - LehrprogrammInfofolder Management und IT - Lehrprogramm
Infofolder Management und IT - Lehrprogramm
 
Präsentation M.Sc. Kinderzahnheilkunde
Präsentation M.Sc. KinderzahnheilkundePräsentation M.Sc. Kinderzahnheilkunde
Präsentation M.Sc. Kinderzahnheilkunde
 
Master Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G Hochschule
Master Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G HochschuleMaster Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G Hochschule
Master Gesundheitswissenschaften neben dem Beruf studieren | H:G Hochschule
 
Usz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologie
Usz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologieUsz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologie
Usz weiterbildungsprogramm interv-diagnost-radiologie
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...
Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...
Versorgungswesen und Rettungsmedizin (Bachelor of Arts) studieren an der HG H...
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium WirtschaftsingenieurFHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
 
Präklinische Versorgung / Studium Bachelor | H:G
Präklinische Versorgung  / Studium Bachelor | H:GPräklinische Versorgung  / Studium Bachelor | H:G
Präklinische Versorgung / Studium Bachelor | H:G
 
Folder Professional MSc Management und IT
Folder Professional MSc Management und ITFolder Professional MSc Management und IT
Folder Professional MSc Management und IT
 
Foliensatz 2013 RWTH Aachen
Foliensatz 2013 RWTH AachenFoliensatz 2013 RWTH Aachen
Foliensatz 2013 RWTH Aachen
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & Produktmanagement
 
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
 
Jahres buch 2011
Jahres buch 2011Jahres buch 2011
Jahres buch 2011
 

Mehr von Fachhochschule Salzburg

ISA Programm 2018
ISA Programm 2018ISA Programm 2018
ISA Programm 2018
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesMaster Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArtMaster Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArt
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-ManagementMaster Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-Management
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium Soziale Innovation
Master Studium Soziale InnovationMaster Studium Soziale Innovation
Master Studium Soziale Innovation
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & HolzwirtschaftMaster Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium Betriebswirtschaft
Master Studium BetriebswirtschaftMaster Studium Betriebswirtschaft
Master Studium Betriebswirtschaft
Fachhochschule Salzburg
 
Master Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal ProcessingMaster Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal Processing
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Soziale Arbeit
Bachelor Studium Soziale ArbeitBachelor Studium Soziale Arbeit
Bachelor Studium Soziale Arbeit
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart BuildingBachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart Building
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipBachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-ManagementBachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in TourismBachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im TourismusBachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & HolzbauBachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Hebammen
Bachelor Studium HebammenBachelor Studium Hebammen
Bachelor Studium Hebammen
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementBachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Betriebswirtschaft
Bachelor Studium BetriebswirtschaftBachelor Studium Betriebswirtschaft
Bachelor Studium Betriebswirtschaft
Fachhochschule Salzburg
 
Bachelor & Master Studiengänge
Bachelor & Master StudiengängeBachelor & Master Studiengänge
Bachelor & Master Studiengänge
Fachhochschule Salzburg
 
FH Salzburg Plakat Ringvorlesungen
FH Salzburg Plakat RingvorlesungenFH Salzburg Plakat Ringvorlesungen
FH Salzburg Plakat Ringvorlesungen
Fachhochschule Salzburg
 

Mehr von Fachhochschule Salzburg (20)

ISA Programm 2018
ISA Programm 2018ISA Programm 2018
ISA Programm 2018
 
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesMaster Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
 
Master Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArtMaster Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArt
 
Master Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-ManagementMaster Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-Management
 
Master Studium Soziale Innovation
Master Studium Soziale InnovationMaster Studium Soziale Innovation
Master Studium Soziale Innovation
 
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & HolzwirtschaftMaster Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
 
Master Studium Betriebswirtschaft
Master Studium BetriebswirtschaftMaster Studium Betriebswirtschaft
Master Studium Betriebswirtschaft
 
Master Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal ProcessingMaster Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal Processing
 
Bachelor Studium Soziale Arbeit
Bachelor Studium Soziale ArbeitBachelor Studium Soziale Arbeit
Bachelor Studium Soziale Arbeit
 
Bachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart BuildingBachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart Building
 
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipBachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
 
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-ManagementBachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
 
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in TourismBachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
 
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im TourismusBachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
 
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & HolzbauBachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
 
Bachelor Studium Hebammen
Bachelor Studium HebammenBachelor Studium Hebammen
Bachelor Studium Hebammen
 
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementBachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
 
Bachelor Studium Betriebswirtschaft
Bachelor Studium BetriebswirtschaftBachelor Studium Betriebswirtschaft
Bachelor Studium Betriebswirtschaft
 
Bachelor & Master Studiengänge
Bachelor & Master StudiengängeBachelor & Master Studiengänge
Bachelor & Master Studiengänge
 
FH Salzburg Plakat Ringvorlesungen
FH Salzburg Plakat RingvorlesungenFH Salzburg Plakat Ringvorlesungen
FH Salzburg Plakat Ringvorlesungen
 

Biomedizinische Analytik - Studium der Fachhochschule Salzburg

  • 2. DAS STUDIUM Ausbildungsziele Das Ziel der Ausbildung ist die eigenverantwortliche Durch- führung von biomedizinischen Analyseprozessen in Laboratorien, in Ambulanzen, in Gesundheitszentren und in Forschungseinrich- tungen. Sie werden auf die verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen der Labor- und Funktionsdiagnostik vorbereitet. Auf Basis medizinischer, wissenschaftlicher, technologischer und methodischer Kenntnisse sind Sie in der Lage, die unterschied- lichsten Laborwerte zu ermitteln und zu beurteilen. Von Bedeu- tung sind, neben den medizinischen und naturwissenschaftlichen Fachkenntnissen, auch Wissen im Bereich Qualitätsmanagement, Labororganisation und das Kennenlernen neuer Analyse- und Kommunikationsmethoden sowie -technologien. Erstklassige Job-Aussichten AbsolventInnen des Studiengangs sind sehr gefragt. Analysen bestätigen, dass die ArbeitgeberInnen mit den Kompetenzen und dem Können der AbsolventInnen sehr zufrieden sind. Es gibt in diesem Berufsfeld keine Arbeitslosigkeit, die Nachfrage von Kran- kenhäusern, Laborzentren, Forschungseinrichtungen und Firmen der Pharma- und Diagnostikabranchen ist sehr groß. Bereits im Berufspraktikum knüpfen Sie wertvolle Kontakte, die Ihnen schon vor Abschluss des Studiums eine fixe Jobzusage einbringen kön- nen. Weiters bestehen Möglichkeiten, in diverse fachlich nahelie- gende Masterprogramme im In- und Ausland einzusteigen. Nach Abschluss des Studiums Biomedizinische Analytik können Sie in medizinisch diagnosti- schen Laboratorien Untersuchungsmethoden planen, durchführen und bewerten. Laborwerte sind die Basis vieler Diagnosen. Sie dienen als Grund- lage für Präventionsmaßnahmen und für die Verlaufskontrolle von Therapien. Viele Stoffwechselvorgänge und genetische Merkmale können aus Körperflüssigkeiten, Geweben oder Zellen nachge- wiesen werden. Dafür ist es notwendig, Körpervorgänge und verschiedene Mess- methoden und –systeme zu verstehen, um eindeutige und richtige Laborwerte erstellen zu können. Dabei werden auf physikalischem Weg Funktionen des Körpers überprüft, die Herzfrequenz und das Atemvolumen gemessen oder die Hirnströme aufgezeichnet. Der Abschluss des Studiums berechtigt Sie per Gesetz, als Biomedizinische/r AnalytikerIn im medizinisch diagnostischen Bereich der Laboratoriumsmedizin tätig zu werden. Prim. Univ.-Doz. Dr. Anton Hittmair Pathologie im Kardinal Schwarzenberg`schen Krankenhaus Schwarzach „Aufgrund ihrer hohen fachlichen Qualifikation und der Vielseitigkeit ihrer Ausbildung können Biomedizinische AnalytikerInnen sofort nach Abschluss in vielen diagnostischen Bereichen eingesetzt werden. Hier arbeiten sie meist im Team mit ÄrztInnen und Pflegepersonal sowohl im Routinebetrieb als auch bei der Etablierung neuer Methoden.“
  • 3. DIE SCHWERPUNKTE Barbara Stritzinger, BSc, Absolventin „Im Studium habe ich mir ein breites medizinisches Fachwissen angeeignet. Durch den praxisorientierten Aufbau konnte ich mich mit zukunftsrelevanten Themen auseinandersetzen und außerdem wichtige Kontakte knüpfen.“ Das Berufspraktikum Praktische Umsetzung vertieft das Lernen des Analyseprozesses Die intensive Verschränkung von praktischen und theoretischen Lehrver- anstaltungen garantiert die Durchführung von Laboranalyse-Methoden vom ersten Semester an. Ab dem vierten Semester findet ein Berufsprak- tikum an auswärtigen Praktikumsstellen statt. Es ist in Monatsblöcke mit Pflicht- und Wahlbereichen gegliedert. Der Studiengang arbeitet seit Jahren eng mit zahlreichen Praktikums- stellen zusammen, vor allem im Bundesland Salzburg. Im fünften Semester ist ein dreimonatiges Erasmus-Auslandspraktikum möglich. Projekte und Kommunikation Ziele engagiert und motiviert im Team umsetzen Die Vermittlung von Projektmanagementwissen erfolgt parallel zur Durch- führung realer Projekte, die sich jährlich thematisch verändern können. Die Projekte sind an Forschungsvorhaben des Studienganges angelehnt und ermöglichen eigenständiges Planen, Durchführen und Präsentieren. Diese aufbauenden Kompetenzen erleichtern im sechsten Semester die Bearbeitung eines Bachelorprojektes mit wissenschaftlichen Methoden. Qualität und Technik Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen Verantwortungsvolles und sorgsames Handeln spielt bei der Durchführung von Laboranalysen eine wichtige Rolle. Fehler können gravierende Folgen haben. Das Studium vermittelt den hohen Stellenwert von Qualitätsma- nagement und dessen praktische Umsetzung. Informations- und Kommunikationstechnologien durchdringen viele Bereiche des Gesundheitswesens. Arbeitsinhalte und Tätigkeitsabläufe verändern sich dadurch permanent. Sie lernen mit dieser vernetzten Welt umzugehen und sie für Ihre Arbeit bestmöglich zu nutzen.
  • 4. DER STUDIENPLAN BACHELOR ECTS = European Credit Transfer and Accumulation System SWS = Semester-Wochen-Stunden Der abgebildete Studienplan ist eine exemplarische Übersicht. Den aktuellen detaillierten Studienplan finden Sie unter: www.fh-salzburg.ac.at/bma Ulrike Fötschl, MSc, Lehrende „Von der klinisch-chemischen Labordiagnostik bis zur molekularbiologischen Forschung - die Ausbildung in biomedizinischer Analytik spannt den kompletten Bogen.“ 1. Semester / Module ECTS 30 (SWS 24) Biomedizinische Grundlagen 6 (5) Bioanalytische Grundlagen 3,5 (3) Körperflüssigkeiten 1 7 (7) Labordiagnostik Körperflüssigkeiten 1 7,5 (5) Anwendungsorientierte Gesellschaftswissen- schaften 3 (3) Information und Kommunikation Basiswissen 1 (1) Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 50 Std. 2 (0) 2. Semester / Module ECTS 30 (SWS 27) Körperflüssigkeiten 2 6 (4) Labordiagnostik Körperflüssigkeiten 2 6 (7) Organsysteme und Zellen 1 6,5 (7) Labordiagnostik Organsysteme und Funktionen 5,5 (5) Information und Kommunikation Basiswissen 3 (4) Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 75 Std. 3 (0) 3. Semester / Module ECTS 30 (SWS 25) Organsysteme und Zellen 2 7,5 (6) Labordiagnostik Organsysteme und Zellen 8,5 (10) Zellen und molekulare Strukturen 7 (5) Information und Kommunikation Internationalisierung 1 (1) Wissenschaftliches Arbeiten 3 (3) Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 75 Std. 3 (0) 4. Semester / Module ECTS 30 (SWS 20) Information und Kommunikation Internationalisierung 7 (5) Wissenschaftliches Arbeiten 4 (1) Labordiagnostik Zellen und molekulare Strukturen 7 (9) Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen 5 (4) Angeleitetes Praktikum Ausbildungslabor 50 Std. 2 (0) Berufspraktikum 125 Std. 5 (1) 5. Semester / Module ECTS 30 (SWS 10) Information und Kommunikation Professionalisierung 1 10 (5) Projektmanagement und Forschung 6 (3) Berufspraktikum 350 Std. 14 (2) 6. Semester / Module ECTS 30 (SWS 11) Recht und Ökonomie im Gesundheitswesen 4,5 (4) Information und Kommunikation Professionalisierung 2 7,5 (5) Professionalität und Wissenschaftlichkeit 8 (1) Berufspraktikum Bachelorarbeit 250 Std. 10 (1)
  • 5. WO WISSEN WÄCHST FACHHOCHSCHULE SALZBURG Wissen braucht Nahrung! Moderne Studieninhalte, die wir laufend an die Anforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft anpassen. Erfahrenes und qualifiziertes Lehrpersonal aus Wissenschaft und Praxis, das eine Ausbildung auf aktuellem Wissensstand garantiert und engagierte Forschungsteams, die auch Impulsgeber für die Lehre sind. Gemeinsam mit der erstklassigen Aus- stattung unserer Hörsäle und Labore bilden sie den optimalen Nährboden, auf dem Ihr Wissen wachsen kann. Wissen braucht Inspiration! Die beiden Standorte – Campus Urstein und Campus Kuchl mit insgesamt 17 Bachelor- und 9 Masterstudiengängen – befinden sich in einer der schönsten Gegenden der Welt. Ob Kunstfreunde, Musikfans, Geschichtsinteressierte oder Architekturbegeisterte: In Salzburg treffen historisches Erbe und Tradition auf moderne Lebenskultur. In Salzburg trifft sich die Welt. Campus Urstein Der Studiengang befindet sich am Campus Urstein bei Puch. Der anspre- chende Bau wurde im Jahr 2005 fertiggestellt und liegt mitten im Grünen, in Nachbarschaft zum barocken Schloss Urstein und dem mittelalterlichen Gutshof. Das moderne Gebäude mit seinem architektonisch markanten „Kopf“, der Bibliothek, bietet ein ideales Umfeld für Ihr Studium. Von der S-Bahn Station direkt am Campus erreichen Sie innerhalb kürzester Zeit das Stadtzentrum von Salzburg. Salzburger Universitätsklinikum (SALK) Für einen Großteil der Praxisstunden und Teile des Unterrichts werden in diesem Studiengang Räumlichkeiten an den SALK in der Stadt Salzburg ge- nutzt. Es besteht eine ideale S-Bahn Verbindung zwischen allen Standorten. Internationales Sammeln Sie internationale Kontakte und Erfahrungen an einer unserer 120 Partnerhochschulen weltweit. Durch den globalen Wissensaustausch gewinnen Sie nicht nur wertvolle Einblicke in andere Kulturen, sondern knüp- fen auch neue Freundschaften. Das International Office der Fachhochschule Salzburg unterstützt Sie bei der Organisation eines Auslandssemesters oder -praktikums. Auch durch den Austausch mit unseren ausländischen Studie- renden und GastprofessorInnen eignen Sie sich wichtige interkulturelle und sprachliche Kompetenzen an. Wohnen & Studieren Wer Studieren und Wohnen verbinden möchte, dem stehen das Studenten- wohnheim am Campus Urstein und das Studentenwohnheim Matador am Campus Kuchl offen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an www.studentenheim.at Sport & Natur Unser Sports Department bietet Ihnen jedes Semester ein vielfältiges Programm an Kursen und Trainings. Als Studierende der Fachhochschule Salzburg stehen Ihnen die Anlagen des nahe gelegenen Universitäts- und Landessportzentrums in Rif zur Verfügung. Oder Sie nutzen die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, die Ihnen die Umgebung bietet. Ob im Winter zum Skifahren, Tourengehen oder Snowboarden, oder im Sommer zum Beach- volleyball, Schwimmen, Segeln oder Klettern: Salzburgs Berge und Seen liegen direkt vor der Haustür.
  • 6. BEWERBUNG & AUFNAHME Eine Einrichtung von: Akkreditiert durch: 2015/04 Studienart: Vollzeit Dauer: 6 Semester Abschluss: Bachelor of Science in Health Studies (BSc) Studienplätze/Jahr: 15 Standorte: Campus Urstein, Salzburger Universitätsklinikum Kosten: 363 Euro pro Semester + ÖH-Beitrag (ca. 19 Euro) Weiterbildung: Verschiedene Spezialausbildungen, Masterstudium Zugangsvoraussetzungen R Allgemeine Hochschulreife R Studienberechtigungs- / Berufsreifeprüfung R Einschlägige berufliche Qualifikation* R Deutsche Fachhochschulreife (facheinschlägig)* *Über Zusatzprüfungen entscheidet die Studiengangsleitung. Aufnahmeverfahren e Online-Bewerbung auf der Website der FH Salzburg unter http://www.fh-salzburg.ac.at/online-bewerbung r Standardisierter Aufnahmetest an der FH Salzburg t Persönliches Bewerbungsgespräch R Aktuelle Termine und Fristen finden Sie auf unserer Website. Weiterführende informationen R www.fh-salzburg.ac.at/bma Kontakt Fachhochschule Salzburg GmbH Urstein Süd 1, 5412 Puch / Salzburg, Austria T +43 (0)50 2211-1402 E office.bma@fh-salzburg.ac.at Fotos: SalzburgerLand Tourismus Tourismus Salzburg Fachhochschule Salzburg Titelfoto: Krisztina Veress