SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Bibliothekssystem Sachsen Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Freistaat Sachsen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Ausgangslage Anfang der 1990er Jahre Rahmenbedingungen um 2005  Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Strategische Ziele Konkrete Ergebnisse und aktuelle Projekte Kooperationsmöglichkeiten zwischen Sachsen und Thüringen  Bibliothekssystem Sachsen –  Gliederung Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Situation Anfang der 1990er Jahre Zahlreiche bauliche Defizite Erhebliche Bestandslücken Fehlendes Knowhow Notwendigkeit von Strukturbereinigungen Bibliothekssystem Sachsen –  Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Komplettsanierung mit Rekonstruktion des kriegszerstörten Ostflügels Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Neubau der Zentralbibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Weitere Neu-, Um- und Ausbauten seit 1992 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Gute bis sehr gute Raum- und Geräteausstattung Deutlich verbesserte Bestandssituation Aktuell relativ befriedigende Erwerbungsetats Starker Anstieg der Benutzernachfrage jedoch Geringe Planungssicherheit hinsichtlich der Erwerbungsmittel Ernste Personalsituation, vor allem in der SLUB (zwischen 2002-2008 25% Stellenabbau) Weiterhin strukturelle Wettbewerbsnachteile gegenüber westdeutschen Bibliotheken Bibliothekssystem Sachsen –  Die Bibliotheksregion heute Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
4 Universitätsbibliotheken (inkl. SLUB) 5 Fachhochschulbibliotheken 5 Kunst- und Musikhochschulbibliotheken Weitere wissenschaftliche Spezialbibliotheken 3 Großstadtbibliothekssysteme Vergleichsweise dichtes Netz kleinerer öffentlicher Bibliotheken Sächsische Landesfachstelle für Bibliotheken Bibliothekssystem Sachsen –  Die Bibliotheksregion heute Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bis 1996 Integration mehrerer Bibliotheken ehemals selbständiger Hochschulen in die UB der Technischen Universität 1996 Fusion von Sächsischer Landesbibliothek und Bibliothek der Technischen Universität Dresden 2003 Einweihung des Neubaus der Zentralbibliothek Sukzessive Konzentration des universitären Bibliothekssystems auf heute 6 Standorte  Systematische Strukturpolitik der SLUB im Freistaat erst seit wenigen Jahren möglich Bibliothekssystem Sachsen –  Entwicklung der SLUB in der Nachwendezeit Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts 290 Personalstellen (2002: 402) 4,6 Mio. Bände, 3 Mio. Bilddokumente … 135.000 Bände Jahreszugang 2,4 Mio. Entleihungen  Auftrag Klassische Landesbibliothek  + Staatsbibliothek mit Koordinierungs- und Dienstleistungsfunktionen für ein Bundesland  + Universitätsbibliothek für eine der 10 größten Universitäten in der Bundesrepublik Bibliothekssystem Sachsen –  Die SLUB heute Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Koalitionsvereinbarung vom 8.11.2004 Die Koalitionspartner sind sich einig, eine Konzeption für die   wissenschaftlichen   Bibliotheken in Sachsen zu erarbeiten zur Modernisierung ihrer Bestände, zur sinnvollen Kooperation und zur Vernetzung.  Zentrales Element der Konzeption bildet die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek (SLUB), als die Bibliothek, die einen umfassenden Literaturbestand besitzen muss. 2006/2007 Arbeitsgruppe Bibliothekskonzept, fortgeführt als AG Bibliotheksstrategie 2008 Publikation des Struktur- und Entwicklungsplans als Fachkonzept des SMWK Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Grundstruktur Empfehlungen nach außen /  gegenüber dem Auftraggeber Vereinbarungen nach innen / Selbstverpflichtungen der Bibliotheken Bibliothekssystem Sachsen –  Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Mehr Kommunikation und Koordination Mehr Innovationskraft Mehr Servicestärke Mehr Effizienz Mehr Wettbewerbsfähigkeit Mehr Bündnisfähigkeit Mehr öffentliche Wahrnehmung Auftakt und Schlüsseldokument: Struktur- und Entwicklungsplan Bibliothekssystem Sachsen –  Strategische Ziele Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Aufbau Ausgangslage Aktuelle Herausforderungen an die Literatur- und Informationsversorgung. Übersicht über die Bibliotheken im Freistaat Grundpfeiler erfolgreicher Bibliotheksarbeit Bewertung der gegenwärtigen Raum-, Sach- und Personalausstattung Kooperation und Vernetzung Entwurf künftiger Ziele und konkreter Projekte Zusammenfassung Leitlinien, Vereinbarungen der Bibliotheken,  Empfehlungen Bibliothekssystem Sachsen –  Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Nach außen Teilerfolge bei Politik und Verwaltung Nach innen Einheitlichere Lagebeurteilung Einigung über Entwicklungsprioritäten und  -posterioritäten Wachsen eines belastbaren Gemeinschaftsbewusstseins Anerkannte Service- und Koordinierungsfunktionen der SLUB Erfolgreiche gemeinsame Projekte Bibliothekssystem Sachsen –  Ergebnisse Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
DV-Entwicklungsmotor und –beratungszentrum Standardisierung von Geschäftsprozessen (speziell für das landeseinheitliche Lokalsystem) Last resort-Funktion hinsichtlich Medienangebot Landesstelle für Bestandserhaltung Sächsisches Digitalisierungszentrum Koordination und Initiierung von Aus- und Fortbildung Koordination und Initiierung von standortübergreifender Öffentlichkeitsarbeit Bibliothekssystem Sachsen –  Service- und Koordinierungsfunktionen der SLUB Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Konkrete Konsequenzen   Berücksichtigung der SLUB im neuen sächsischen Hochschulgesetz vom 10.12.2008 (§ 93,1 Kooperativer Leistungsverbund der Hochschulbibliotheken mit der SLUB) Erstmals Einrichtung einer Titelgruppe zur konsortialen Erwerbung der wissenschaftlichen Bibliotheken im Haushaltsplan 2009/2010 der SLUB (1,5 Mio. €) Umgangreiche Investitionen in den Ausbau des Digitalisierungszentrums der SLUB (zentrale Finanzierung zweier Scanroboter u.a.) Bibliothekssystem Sachsen –  Service- und Koordinierungsfunktionen der SLUB Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Einrichtung des Bibliotheksvolontariats in Sachsen (2 Volontärstellen) Berücksichtigung auskömmlicher Erwerbungsmittel im Haushaltsplan 2009/2010 Bewilligung (vermehrter) zentraler Mittel für Bestandserhaltung und bibliothekarische Fortbildung Bibliothekssystem Sachsen –  Weitere Unterstützung durch den Unterhaltsträger Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung 2007 bis 2013 wird in Sachsen auch für den Ausbau von Bibliotheksdienstleistungen eingesetzt Gewisser Ausgleich für mangelnde Bewegung im regulären Personalbereich Wichtige Integrationsklammer für das „Bibliothekssystem Sachsen“ Einmalige Chance, in den Informationsdiensten historisch bedingte Rückstände auszugleichen (z.B. Katalogkonversion) bzw. teilweise selbst wegweisend zu werden (z.B. Retrodigitalisierung) Bibliothekssystem Sachsen –  Entwicklungsmotor EFRE Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Retrospektive Katalogkonversion (EFRE) 2008-2013, rund 3 Mio. Titel Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Regionale Datenbankinformation (EFRE) Seit 2008 Aufbau des zentralen Datenbankservers DBoD im WWW Vorbild ReDi Baden-Württemberg Zusammenarbeit mit UB Freiburg und Stuttgart Aktuell bereits rd. 300 Referenz- und Volltextdatenbanken im Angebot http://www.dbod.de Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Regionaler Dokumentenserver (EFRE) Seit 2008 Ablösung der derzeit fünf unterschiedlichen Softwarelösungen an sächsischen Bibliotheken und Einführung des landesweiten Open Access Repository Qucosa Grundlage OPUS Zusammenarbeit mit Projektpartnern des laufenden DFG-Antrags OPUS4 http://www.qucosa.de Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
www.bifosa.de Bibliothekarische Fortbildung in Sachsen Bündelung der bisherigen Aktivitäten von  Bibliotheken, Landesfachstelle und Berufsverbänden Gemeinsame Jahreszielprogramme Zentraler Fortbildungsetat an der SLUB Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
BIS. Bibliotheken in Sachsen Das Magazin der sächsischen Bibliotheken Jg. 1 (2008) Spartenübergreifender Ansatz Professionelle Aufmachung Journalistischer Stil Reiche Bebilderung Information – Lobbying – Integration Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Retrodigitalisierung mit Goobi Softwareentwicklung und aktuell neun Drittmitteldigitalisierungsprojekte der SLUB Weitere Anwender UB Leipzig UB Freiberg … Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen –  Jüngste Vorhaben Forschungsinformationssystem Sachsen Benutzerfreundliche Erfassung von Forschungsmetadaten im Auftrag der Universitätsleitungen. Verbindung mit OPUS/Qucosa Katalog 2.0 Herstellung einer modernen Katalogoberfläche, die den Wettbewerb mit Suchmaschinen besteht und die sächsischen LIBERO-Systeme im Frontend ersetzt  Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Datenbanken in DBoD DBoD. Eine Option für Thüringen? Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
DBoD. Eine Option für Thüringen? Schon heute relativ hohe Überschneidungen im Datenbankangebot der Thüringer Bibliotheken zu DBoD (auf Basis DBIS/Kataloge bis zu ca. 75%). Der weitere Ausbau von DBoD wird diesen Trend fortsetzen. DBoD enthält aktuell z.B. bereits die Produkte von Directmedia (Digitale Bibliothek) sowie die wichtigen Normdatenbanken (Perinorm, DIN-VDE-Normen). Bevorzugt eingesetztes System in Thüringen ist H&H Netman. In einigen Häusern laufen auf dem H&H-Server offenbar nur wenige Anwendungen. Für diese Bibliotheken könnte DBoD auch schon kurzfristig besonders interessant sein. Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
DBoD. Eine Option für Thüringen? Leistungsmerkmale von DBoD Zentraler Betrieb. In den einzelnen Bibliotheken keine spezielle Technik und Administrationsaufwand notwendig Plattformunabhängigkeit. Reine Webanwendung Sichere Authentifizierung und Autorisierung via IP-Check oder Shibboleth Zuverlässige Lizenzverwaltung mit IBplus Leistungsfähige Serverstruktur (virtuelle Maschinen) Belastbares Havariekonzept Vielfältige Statistikfunktionen (auch Volltextaufrufe) Enge Verknüpfung mit DBIS Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Bibliothekssystem Sachsen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! [email_address] Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Slub Makerspace
Slub MakerspaceSlub Makerspace
Slub Makerspace
Dr. Achim Bonte
 
Servicebaustein FabLab
Servicebaustein FabLabServicebaustein FabLab
Servicebaustein FabLab
Dr. Achim Bonte
 
Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und PerspektivenDie SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Dr. Achim Bonte
 
Eine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten Generation
Eine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten GenerationEine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten Generation
Eine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten Generation
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010
Dr. Achim Bonte
 
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Felix Lohmeier
 
Aus der Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...
Aus der  Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...Aus der  Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...
Aus der Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...
Michael Golsch
 
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi HamburgJahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
stabihh
 
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige WissensräumeZukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Dr. Achim Bonte
 
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
Michael Golsch
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
stabihh
 
SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013
Dr. Achim Bonte
 
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSWEinführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
Bibliothek der Hochschule Hannover
 
Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010
stabihh
 
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenEine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Jens Mittelbach
 
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dr. Achim Bonte
 
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Dr. Achim Bonte
 
A Map to Go
A Map to GoA Map to Go
A Map to Go
Jens Mittelbach
 
Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!
Dr. Achim Bonte
 

Was ist angesagt? (20)

Slub Makerspace
Slub MakerspaceSlub Makerspace
Slub Makerspace
 
Servicebaustein FabLab
Servicebaustein FabLabServicebaustein FabLab
Servicebaustein FabLab
 
Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und PerspektivenDie SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
Die SLUB 2010. Leistungsstand und Perspektiven
 
Eine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten Generation
Eine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten GenerationEine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten Generation
Eine für alles? Hochschulbibliotheken der nächsten Generation
 
SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014SLUB Geschäftsbericht 2014
SLUB Geschäftsbericht 2014
 
SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010SLUB Geschäftsbericht 2010
SLUB Geschäftsbericht 2010
 
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
Campus Community / Institutionelle Virtuelle Forschungsumgebung. Eine Aufgabe...
 
Aus der Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...
Aus der  Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...Aus der  Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...
Aus der Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der SLUB oder Relaunch eines Corpor...
 
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi HamburgJahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
 
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige WissensräumeZukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
Zukunft gestalten. Bauen und ausstatten für künftige Wissensräume
 
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012 Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
Find it- vortrag springer summit in berlin 23.08.2012
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
 
SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013SLUB Geschäftsbericht 2013
SLUB Geschäftsbericht 2013
 
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSWEinführung in die Literaturrecherche - HSW
Einführung in die Literaturrecherche - HSW
 
Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010Stabi Jahresbericht 2010
Stabi Jahresbericht 2010
 
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB DresdenEine Wissensbar für die SLUB Dresden
Eine Wissensbar für die SLUB Dresden
 
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
Dienstleistungen von SLUB und TIB für die digitale Langzeitverfügbarkeit. Ein...
 
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
Der wissenschaftliche Dienst in der Digitalen Bibliothek. Was kommt nach dem ...
 
A Map to Go
A Map to GoA Map to Go
A Map to Go
 
Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!Menschen verändern Bibliotheken!
Menschen verändern Bibliotheken!
 

Ähnlich wie Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Freistaat Sachsen

Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste HerausforderungenDie SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Dr. Achim Bonte
 
Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...
Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...
Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...
Dr. Achim Bonte
 
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB DresdenPatron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Michael Golsch
 
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Dr. Achim Bonte
 
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Michael Golsch
 
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB DresdenBestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Michael Golsch
 
Resource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiertResource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiert
Jens Mittelbach
 
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur DokumentenserverMedienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Ralf Claußnitzer
 
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Dr. Achim Bonte
 
20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen
20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen
20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen
Guenter K. Schlamp
 
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Felix Lohmeier
 
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches UrkundennetzwerkDas DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer
 
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und ThüringenKonsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Michael Golsch
 
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUBMehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Dr. Achim Bonte
 
Europeana und Deutsche Digitale Bibliothek
Europeana und Deutsche Digitale BibliothekEuropeana und Deutsche Digitale Bibliothek
Europeana und Deutsche Digitale Bibliothek
ICARUS - International Centre for Archival Research
 
Einheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZGEinheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZG
Jakob .
 
Aussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB Dresden
Aussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB DresdenAussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB Dresden
Aussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB Dresden
Michael Golsch
 
Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...
Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...
Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...
Michael Golsch
 
P1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelle
P1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelleP1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelle
P1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelle
Wolf Thomas
 

Ähnlich wie Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Freistaat Sachsen (20)

Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste HerausforderungenDie SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
Die SLUB 2007. Große Erfolge - Ernste Herausforderungen
 
Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...
Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...
Wirtschaftlichkeit von Open Access-Lösungen. Das mandantenfähige Repository Q...
 
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB DresdenPatron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
 
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
Öffentliche Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Wie erhalten wir ihre Anzieh...
 
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
Zukunft für die SLUB: Anhörung zum Gesetz über die SLUB Dresden (SächsLBG)
 
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB DresdenBestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
Bestandsentwicklung – Strategien und Handlungsfelder der SLUB Dresden
 
Resource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiertResource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiert
 
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur DokumentenserverMedienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
Medienübergreifende Repositorien - mehr als nur Dokumentenserver
 
Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012
Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012
Sbr schule-geschichte-lehrerfobi-022012
 
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
Bilder für die Wissenschaft. Services und Netzwerke der SLUB im Bereich "Digi...
 
20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen
20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen
20 Jahre LAG Schulbibliotheken in Hessen
 
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
 
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches UrkundennetzwerkDas DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
Das DFG-Pilotprojekt Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk
 
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und ThüringenKonsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
Konsortialdienstleistungen in Sachsen und Thüringen
 
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUBMehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
Mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB
 
Europeana und Deutsche Digitale Bibliothek
Europeana und Deutsche Digitale BibliothekEuropeana und Deutsche Digitale Bibliothek
Europeana und Deutsche Digitale Bibliothek
 
Einheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZGEinheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZG
 
Aussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB Dresden
Aussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB DresdenAussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB Dresden
Aussonderung als Bestandsentwicklung. Ansaetze und Erfahrungen SLUB Dresden
 
Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...
Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...
Das Geschäftsmodell entscheidet. Bestandsentwicklung als Bibliotheksserviceds...
 
P1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelle
P1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelleP1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelle
P1 auf dem weg zur partnerschaft –archivpädagogische kooperationsmodelle
 

Mehr von Dr. Achim Bonte

Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im InformationszeitalterZukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Dr. Achim Bonte
 
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016 SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Makerspace
SLUB MakerspaceSLUB Makerspace
SLUB Makerspace
Dr. Achim Bonte
 
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Dr. Achim Bonte
 
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Dr. Achim Bonte
 
Digitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUBDigitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUB
Dr. Achim Bonte
 
SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011
Dr. Achim Bonte
 
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Dr. Achim Bonte
 
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und KooperationschancenDie SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Dr. Achim Bonte
 
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und MöglichkeitenBibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Dr. Achim Bonte
 

Mehr von Dr. Achim Bonte (11)

Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im InformationszeitalterZukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
Zukunft gestalten. Bibliotheksentwicklung im Informationszeitalter
 
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
Von geistigen Vorratskammern zu lebendigen Küchen. Bibliotheken in der digita...
 
SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016 SLUB Geschäftsbericht 2016
SLUB Geschäftsbericht 2016
 
SLUB Makerspace
SLUB MakerspaceSLUB Makerspace
SLUB Makerspace
 
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
Eine starke Gemeinschaft. Goobi e.V. 2014
 
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
Die Organisation von Goobi. Struktur und Kennzeichen der Anwendergemeinschaft...
 
Digitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUBDigitalisierung in der SLUB
Digitalisierung in der SLUB
 
SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011SLUB Geschäftsbericht 2011
SLUB Geschäftsbericht 2011
 
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
Die Organisation von Goobi. Strukturen und Ergebnisse der Anwendergemeinschaf...
 
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und KooperationschancenDie SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
Die SLUB im digitalen Zeitalter. Aufgaben und Kooperationschancen
 
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und MöglichkeitenBibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
Bibliotheksmarketing. Notwendigkeiten und Möglichkeiten
 

Bibliothekssystem Sachsen. Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Freistaat Sachsen

  • 1. Bibliothekssystem Sachsen Kooperation und Vernetzung der Bibliotheken im Freistaat Sachsen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 2. Ausgangslage Anfang der 1990er Jahre Rahmenbedingungen um 2005 Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Strategische Ziele Konkrete Ergebnisse und aktuelle Projekte Kooperationsmöglichkeiten zwischen Sachsen und Thüringen Bibliothekssystem Sachsen – Gliederung Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 3. Situation Anfang der 1990er Jahre Zahlreiche bauliche Defizite Erhebliche Bestandslücken Fehlendes Knowhow Notwendigkeit von Strukturbereinigungen Bibliothekssystem Sachsen – Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 4. Bibliothekssystem Sachsen – Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Komplettsanierung mit Rekonstruktion des kriegszerstörten Ostflügels Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 5. Bibliothekssystem Sachsen – Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Neubau der Zentralbibliothek Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 6. Bibliothekssystem Sachsen – Sachsen. Eine verspätete Bibliotheksregion Weitere Neu-, Um- und Ausbauten seit 1992 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 7. Gute bis sehr gute Raum- und Geräteausstattung Deutlich verbesserte Bestandssituation Aktuell relativ befriedigende Erwerbungsetats Starker Anstieg der Benutzernachfrage jedoch Geringe Planungssicherheit hinsichtlich der Erwerbungsmittel Ernste Personalsituation, vor allem in der SLUB (zwischen 2002-2008 25% Stellenabbau) Weiterhin strukturelle Wettbewerbsnachteile gegenüber westdeutschen Bibliotheken Bibliothekssystem Sachsen – Die Bibliotheksregion heute Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 8. 4 Universitätsbibliotheken (inkl. SLUB) 5 Fachhochschulbibliotheken 5 Kunst- und Musikhochschulbibliotheken Weitere wissenschaftliche Spezialbibliotheken 3 Großstadtbibliothekssysteme Vergleichsweise dichtes Netz kleinerer öffentlicher Bibliotheken Sächsische Landesfachstelle für Bibliotheken Bibliothekssystem Sachsen – Die Bibliotheksregion heute Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 9. Bis 1996 Integration mehrerer Bibliotheken ehemals selbständiger Hochschulen in die UB der Technischen Universität 1996 Fusion von Sächsischer Landesbibliothek und Bibliothek der Technischen Universität Dresden 2003 Einweihung des Neubaus der Zentralbibliothek Sukzessive Konzentration des universitären Bibliothekssystems auf heute 6 Standorte  Systematische Strukturpolitik der SLUB im Freistaat erst seit wenigen Jahren möglich Bibliothekssystem Sachsen – Entwicklung der SLUB in der Nachwendezeit Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 10. Selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts 290 Personalstellen (2002: 402) 4,6 Mio. Bände, 3 Mio. Bilddokumente … 135.000 Bände Jahreszugang 2,4 Mio. Entleihungen Auftrag Klassische Landesbibliothek + Staatsbibliothek mit Koordinierungs- und Dienstleistungsfunktionen für ein Bundesland + Universitätsbibliothek für eine der 10 größten Universitäten in der Bundesrepublik Bibliothekssystem Sachsen – Die SLUB heute Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 11. Bibliothekssystem Sachsen – Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Koalitionsvereinbarung vom 8.11.2004 Die Koalitionspartner sind sich einig, eine Konzeption für die wissenschaftlichen Bibliotheken in Sachsen zu erarbeiten zur Modernisierung ihrer Bestände, zur sinnvollen Kooperation und zur Vernetzung. Zentrales Element der Konzeption bildet die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek (SLUB), als die Bibliothek, die einen umfassenden Literaturbestand besitzen muss. 2006/2007 Arbeitsgruppe Bibliothekskonzept, fortgeführt als AG Bibliotheksstrategie 2008 Publikation des Struktur- und Entwicklungsplans als Fachkonzept des SMWK Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 12. Bibliothekssystem Sachsen – Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 13. Grundstruktur Empfehlungen nach außen / gegenüber dem Auftraggeber Vereinbarungen nach innen / Selbstverpflichtungen der Bibliotheken Bibliothekssystem Sachsen – Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 14. Mehr Kommunikation und Koordination Mehr Innovationskraft Mehr Servicestärke Mehr Effizienz Mehr Wettbewerbsfähigkeit Mehr Bündnisfähigkeit Mehr öffentliche Wahrnehmung Auftakt und Schlüsseldokument: Struktur- und Entwicklungsplan Bibliothekssystem Sachsen – Strategische Ziele Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 15. Aufbau Ausgangslage Aktuelle Herausforderungen an die Literatur- und Informationsversorgung. Übersicht über die Bibliotheken im Freistaat Grundpfeiler erfolgreicher Bibliotheksarbeit Bewertung der gegenwärtigen Raum-, Sach- und Personalausstattung Kooperation und Vernetzung Entwurf künftiger Ziele und konkreter Projekte Zusammenfassung Leitlinien, Vereinbarungen der Bibliotheken, Empfehlungen Bibliothekssystem Sachsen – Struktur- und Entwicklungsplan 2007/08 Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 16. Nach außen Teilerfolge bei Politik und Verwaltung Nach innen Einheitlichere Lagebeurteilung Einigung über Entwicklungsprioritäten und -posterioritäten Wachsen eines belastbaren Gemeinschaftsbewusstseins Anerkannte Service- und Koordinierungsfunktionen der SLUB Erfolgreiche gemeinsame Projekte Bibliothekssystem Sachsen – Ergebnisse Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 17. DV-Entwicklungsmotor und –beratungszentrum Standardisierung von Geschäftsprozessen (speziell für das landeseinheitliche Lokalsystem) Last resort-Funktion hinsichtlich Medienangebot Landesstelle für Bestandserhaltung Sächsisches Digitalisierungszentrum Koordination und Initiierung von Aus- und Fortbildung Koordination und Initiierung von standortübergreifender Öffentlichkeitsarbeit Bibliothekssystem Sachsen – Service- und Koordinierungsfunktionen der SLUB Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 18. Konkrete Konsequenzen Berücksichtigung der SLUB im neuen sächsischen Hochschulgesetz vom 10.12.2008 (§ 93,1 Kooperativer Leistungsverbund der Hochschulbibliotheken mit der SLUB) Erstmals Einrichtung einer Titelgruppe zur konsortialen Erwerbung der wissenschaftlichen Bibliotheken im Haushaltsplan 2009/2010 der SLUB (1,5 Mio. €) Umgangreiche Investitionen in den Ausbau des Digitalisierungszentrums der SLUB (zentrale Finanzierung zweier Scanroboter u.a.) Bibliothekssystem Sachsen – Service- und Koordinierungsfunktionen der SLUB Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 19. Einrichtung des Bibliotheksvolontariats in Sachsen (2 Volontärstellen) Berücksichtigung auskömmlicher Erwerbungsmittel im Haushaltsplan 2009/2010 Bewilligung (vermehrter) zentraler Mittel für Bestandserhaltung und bibliothekarische Fortbildung Bibliothekssystem Sachsen – Weitere Unterstützung durch den Unterhaltsträger Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 20. Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung 2007 bis 2013 wird in Sachsen auch für den Ausbau von Bibliotheksdienstleistungen eingesetzt Gewisser Ausgleich für mangelnde Bewegung im regulären Personalbereich Wichtige Integrationsklammer für das „Bibliothekssystem Sachsen“ Einmalige Chance, in den Informationsdiensten historisch bedingte Rückstände auszugleichen (z.B. Katalogkonversion) bzw. teilweise selbst wegweisend zu werden (z.B. Retrodigitalisierung) Bibliothekssystem Sachsen – Entwicklungsmotor EFRE Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 21. Retrospektive Katalogkonversion (EFRE) 2008-2013, rund 3 Mio. Titel Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 22. Regionale Datenbankinformation (EFRE) Seit 2008 Aufbau des zentralen Datenbankservers DBoD im WWW Vorbild ReDi Baden-Württemberg Zusammenarbeit mit UB Freiburg und Stuttgart Aktuell bereits rd. 300 Referenz- und Volltextdatenbanken im Angebot http://www.dbod.de Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 23. Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 24. Regionaler Dokumentenserver (EFRE) Seit 2008 Ablösung der derzeit fünf unterschiedlichen Softwarelösungen an sächsischen Bibliotheken und Einführung des landesweiten Open Access Repository Qucosa Grundlage OPUS Zusammenarbeit mit Projektpartnern des laufenden DFG-Antrags OPUS4 http://www.qucosa.de Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 25. Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 26. www.bifosa.de Bibliothekarische Fortbildung in Sachsen Bündelung der bisherigen Aktivitäten von Bibliotheken, Landesfachstelle und Berufsverbänden Gemeinsame Jahreszielprogramme Zentraler Fortbildungsetat an der SLUB Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 27. Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 28. BIS. Bibliotheken in Sachsen Das Magazin der sächsischen Bibliotheken Jg. 1 (2008) Spartenübergreifender Ansatz Professionelle Aufmachung Journalistischer Stil Reiche Bebilderung Information – Lobbying – Integration Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 29. Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 30. Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 31. Retrodigitalisierung mit Goobi Softwareentwicklung und aktuell neun Drittmitteldigitalisierungsprojekte der SLUB Weitere Anwender UB Leipzig UB Freiberg … Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 32. Bibliothekssystem Sachsen – Neue Gemeinschaftsprojekte Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 33. Bibliothekssystem Sachsen – Jüngste Vorhaben Forschungsinformationssystem Sachsen Benutzerfreundliche Erfassung von Forschungsmetadaten im Auftrag der Universitätsleitungen. Verbindung mit OPUS/Qucosa Katalog 2.0 Herstellung einer modernen Katalogoberfläche, die den Wettbewerb mit Suchmaschinen besteht und die sächsischen LIBERO-Systeme im Frontend ersetzt Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 34. Datenbanken in DBoD DBoD. Eine Option für Thüringen? Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 35. DBoD. Eine Option für Thüringen? Schon heute relativ hohe Überschneidungen im Datenbankangebot der Thüringer Bibliotheken zu DBoD (auf Basis DBIS/Kataloge bis zu ca. 75%). Der weitere Ausbau von DBoD wird diesen Trend fortsetzen. DBoD enthält aktuell z.B. bereits die Produkte von Directmedia (Digitale Bibliothek) sowie die wichtigen Normdatenbanken (Perinorm, DIN-VDE-Normen). Bevorzugt eingesetztes System in Thüringen ist H&H Netman. In einigen Häusern laufen auf dem H&H-Server offenbar nur wenige Anwendungen. Für diese Bibliotheken könnte DBoD auch schon kurzfristig besonders interessant sein. Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 36. DBoD. Eine Option für Thüringen? Leistungsmerkmale von DBoD Zentraler Betrieb. In den einzelnen Bibliotheken keine spezielle Technik und Administrationsaufwand notwendig Plattformunabhängigkeit. Reine Webanwendung Sichere Authentifizierung und Autorisierung via IP-Check oder Shibboleth Zuverlässige Lizenzverwaltung mit IBplus Leistungsfähige Serverstruktur (virtuelle Maschinen) Belastbares Havariekonzept Vielfältige Statistikfunktionen (auch Volltextaufrufe) Enge Verknüpfung mit DBIS Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
  • 37. Bibliothekssystem Sachsen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! [email_address] Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden