SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 / 25
Betriebswirtschaftslehre (BWL):
Bachelor-Studiengang an der
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Univ.-Prof. Dr. Stephan Zelewski 23.01.2024
2 / 25
Übersicht
1. Betriebswirtschaftslehre:
Was bedeutet das eigentlich?
2. Erforderliche Kompetenzen und
Zulassungsvoraussetzungen
3. Wie ist das BWL-Studium
in Essen aufgebaut?
4. Bachelor … und danach?
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
3 / 25
1. Betriebswirtschaftslehre:
Was bedeutet das eigentlich?
4 / 25
1. BWL: Was bedeutet das eigentlich?
typische Gegenstände der
Betriebswirtschaftslehre
Analyse des Handelns von
Individuen/Unternehmen,
insbesondere im Hinblick auf die
Erzielung/Verwendung von
Einkommen und Gewinn sowie die
Sicherung von Liquidität/Vermögen
Wie handeln
Individuen/Unternehmen
tatsächlich? Wie
funktionieren Märkte?
Erklärung des tatsächlichen
Verhaltens von Individuen/
Unternehmen. Erklärung der
Funktionsweise von Märkten
Wie sollten
Individuen/Unternehmen
handeln? Beratung von
Individuen/Unternehmen
hinsichtlich der
zielbezogenen Gestaltung
von Prozessen und Systemen
Beratung von Gesetzgebern vor dem
Hintergrund der Zielsetzungen des
Gesetzgebers oder anderer Maßstäbe
(z. B. Gerechtigkeit oder Effizienz)
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
Wie sollten die
rechtlichen/institutionellen
Rahmenbedingungen
ausgestaltet sein?
5 / 25
1. BWL: Was bedeutet das eigentlich?
beispielhafte Forschungsprojekte
ausgewählter Lehrstühle Wirkungen von
Leiharbeit,
Einstellungen zur
Mitbestimmung
Einfluss von Steuern auf
Unternehmenshandeln,
Verantwortung von Unternehmen
in einer Marktwirtschaftsordnung
inkl. Steuermoral,
Gestaltung einer adäquaten
Steuerrechtsordnung
Wirtschaftlichkeits-
analysen, z. B. für
E-Mobility in der
City Logistics
experimentelle
Verhaltensforschung
Messung
unternehmerischer
Nachhaltigkeit
risikoorientierte
Prüfungsmethoden
(zur Verhinderung
illegaler Strategien der
Gewinnerzielung)
Analyse des
Verbraucher-
verhaltens
Preisbildung auf
Energiemärkten, Ent-
wicklung von Preisen
für Strom, Öl, Gas, CO2-
Zertifikaten gemeinsam
in der Zeit
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
6 / 25
2. Erforderliche Kompetenzen
und
Zulassungsvoraussetzungen
7 / 25
2. Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen
erforderliche Kompetenzen
• Interesse an einem wissenschaftlichen Studium
• Engagement für das Studium: Zeitressourcen!
• Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
• Bereitschaft, sich mit wirtschaftlichen Themen
aktiv auseinanderzusetzen
• gute Englischkenntnisse, zumindest im „Lesemodus“
• Bereitschaft, sich in formalsprachliche („mathematische“)
Modelle und Methoden einzuarbeiten, inkl. Computereinsatz
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
analytisch
kritisch
kreativ
8 / 25
2. Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen
Zulassungsvoraussetzungen (1/2)
• allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
• Studienbeginn nur im Wintersemester möglich
Bewerbungsfrist: 15. Juli 2024 usw. immer zum 15. Juli
• Dialogorientiertes Serviceverfahren:
Onlinebewerbung über das Bewerbungsportal
https://www.hochschulstart.de/
• Online-Bewerbung UDE:
https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/
startseite_onlinebewerbung_losverfahren.php
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
9 / 25
2. Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen
Zulassungsvoraussetzungen (2/2)
• weitere Hinweise und Informationen des
Studierendensekretariats:
https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/
1_fachsemester_bachelor.php
sowie Checkliste und Fahrplan DoSV:
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/
studierendensekretariat/checkliste_dosv.pdf
• „örtliche“ Zulassungsbeschränkung: NC-Verfahren für Essen
• NC-Werte der letzten Jahre:
WS 23/24 & 22/23: alle zugelassen ⦁ WS 21/22: 3,4 ⦁ WS 20/21: 3,0 ⦁ WS 19/20: 3,0
WS 18/19: 2,9 ⦁ WS 17/18: 2,7 ⦁ WS 16/17: 2,6 ⦁ WS 15/16: 2,9 ⦁ WS 14/15: 2,5
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
10 / 25
3. Wie ist das BWL-Studium
in Essen aufgebaut?
11 / 25
3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen
3-semestriges Kernstudium:
überwiegend Pflichtmodule („straff“) aus den Bereichen
1. Betriebswirtschaftslehre
2. Volkswirtschaftslehre
3. Quantitative Methoden (Mathematik / Statistik)
4. Wirtschaftsinformatik
5. Rechtswissenschaften
„derzeit noch“ ein Wahlpflichtmodul („Kür“)
• aus einem der Bereiche Recht, Statistik oder Wirtschafts-
informatik: „demnächst“ vielleicht nur Statistik als Pflicht
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
12 / 25
3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen
Aufbau BWL-Bachelor in Essen
 Wahlpflichtfach: Vertiefungsmöglichkeit in …
 Induktive Statistik (in Zukunft evt. Pflicht!)
 Handelsrecht
 Anwendungsgebiete der Wirtschaftsinformatik
1. FS
(WS)
Einführung BWL Einführung VWL
Mathematik für
Wirtschafts-
wissenschaftler
Deskriptive Statistik
Rechtswissenschaft
für Ökonomen
2. FS
(SS)
Externes
Rechnungswesen
Internes
Rechnungswesen
Makroökonomik I Mikroökonomik I Wahlpflichtfach
3. FS
(WS)
Investition &
Finanzierung
Unternehmens-
besteuerung
Absatzmarketing
Unternehmens-
führung
Wirtschafts-
informatik
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
wichtige Weichenstellung für
die spätere Berufswahl oder
ein späteres Master-Studium
13 / 25
3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen
Aufbau BWL-Bachelor in Essen
 „Cafeteria-Prinzip“: 9 Vertiefungsmodule nahezu frei kombinierbar
 davon nur 4 Vertiefungsmodule in BWL Pflicht
 aber Profilbildungen möglich (im Bachelor-Zeugnis ausgewiesen):
vorgeschlagene Kombinationen von 4 bis 7 Modulen
4. FS
(SS)
Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul
Schlüssel-
qualifikationen
5. FS
(WS)
Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Seminararbeit
Schlüssel-
qualifikationen
z. B. Praktikum
6. FS
(SS)
Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Bachelorarbeit Studium liberale
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
14 / 25
3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen
Lehrstühle (Fachgebiete) in Essen
• Betriebswirtschaftslehre:
 Arbeit, Personal und Organisation
 Didaktik der Wirtschaftslehre
 Energiehandel und
Finanzdienstleistungen
 Energiewirtschaft
 Finanzierung
 Internationale Rechnungslegung
 Marketing und Handel
 Medizinmanagement
 Produktion und Industrielles
Informationsmanagement (auslaufend)
 Umweltökonomik, insbesondere
Ökonomik erneuerbarer Energien
 Unternehmensbesteuerung
• Rechtswissenschaft:
 Wirtschaftsprivat- und Arbeitsrecht
• Volkswirtschaftslehre:
 11 Lehrstühle
• Wirtschaftsinformatik:
 9 Lehrstühle
• Informatik (i.w.S.):
 35 Lehrstühle
• und „noch viel mehr“:
 Außerordentliche und Honorar-
professuren, Lehrbeauftragte
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
Spin-off
15 / 25
3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen
Partneruniversitäten u.a. in:
• Finnland
• Schweden
• Norwegen
• Großbritannien
• Frankreich
• Italien
• Spanien
• Portugal
• Griechenland
• Australien
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
https://www.wiwi.uni-due.
de/studium-lehre/wissens
wertes/studieren-im-ausla
nd/partneruniversitaeten/
16 / 25
3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen
spezielle Angebote der Fakultät:
• intensive Betreuung und Begleitung ab dem ersten Semester
- Orientierungswoche (Anfang Oktober)
- Tutorenprogramm
- Mentoring-System
- fachbezogene Studienberatung
• ConPract – Connect to Practice
Job-Messe und Unternehmens-Kontaktforen
• ES/4students: IT-Zusatzkurse mit SAP-Software (S/4Hana)
• eigenes Kursangebot in Wirtschaftsenglisch
• studentische Unternehmensberatungen:
act student consulting und enactus Duisburg-Essen
• sehr aktive Alumni-Vereinigung
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
https://www.uni-due.de/
erstsemester/orientierungsphasen/
17 / 25
4. Bachelor … und danach?
18 / 25
4. Bachelor … und danach?
Perspektiven nach Abschluss des Bachelor-Studiums
BWL B. Sc. Berufsleben
Master-
Studium
Berufsleben
Promotion
Universitäts-
laufbahn
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
Berufsleben
berufliche
Weiterbildung
19 / 25
4. Bachelor … und danach?
 Bachelor: erster berufsqualifizierender Abschluss
 Einstieg ins Berufsleben
• sehr gute Berufsperspektiven in Wirtschaft, Verbänden,
öffentlicher Verwaltung, Non-Profit-Organisationen
• ggf. später: berufsbegleitender Weiterbildungsmaster, z. B. VAWi
 konsekutives Master-Studium der Wirtschafts-
wissenschaften, z. B. in Essen in sechs Varianten:
1. Märkte und Unternehmen (interdisziplinär)
2. Energy and Finance (bilingual)
3. Medizinmanagement (interdisziplinär)
4. Gesundheitsökonomik / Health Economics (derzeit noch bilingual)
5. Volkswirtschaftslehre
6. Wirtschaftsinformatik (bilingual)  neue Fakultät für Informatik!
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
20 / 25
4. Bachelor … und danach?
Jobchancen
Quelle: Krämer, N.; Völl, W.: Gehalts- und Arbeitszeitsituation Essener WiWi-Absolventen. Alumni WiWi Essen e.V. Essen 2010, S. 15.
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
21 / 25
4. Bachelor … und danach?
Gehälter
Quelle: Krämer, N.; Völl, W.: Gehalts- und Arbeitszeitsituation Essener WiWi-Absolventen. Alumni WiWi Essen e.V. Essen 2010, S. 15.
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
22 / 25
4. Bachelor … und dann?
Jobchancen
 Erwartungen der
Unternehmen
 Einstiegsgehälter
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
23 / 25
4. Bachelor … und danach?
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
24 / 25
Ausblick
Wir freuen uns auf Ihr
Wiederkommen!
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
25 / 25
Fragen und Kontakt
Weitere Fragen aktuell aus dem Auditorium?
Ansprechpartner für spätere Fragen:
 Zelewski 23.01.2024
https://www.wiwi.uni-due.de/
PDF-Datei mit der Präsentation als Download:
https://www.pim.wiwi.uni-due.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/
Internet: https://www.pim.wiwi.uni-due.de/team/stephan-zelewski/

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus Essen

Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte FortbildungsangeboteBedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Ole Wintermann
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenPrivatuniversität Schloss Seeburg
 
Duales Studium BWL ausbildungsbegleitend
Duales Studium BWL ausbildungsbegleitendDuales Studium BWL ausbildungsbegleitend
Duales Studium BWL ausbildungsbegleitend
Business School Magdeburg
 
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium WirtschaftsingenieurFHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FH Wiener Neustadt Studiengang Wirtschaftsingenieur
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Michael Groeschel
 
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss SeeburgBWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Master of International Business - SMBS
Master of International Business - SMBSMaster of International Business - SMBS
Master of International Business - SMBS
SMBS University of Salzburg Business School
 
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online LearningWeiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
FCT Akademie GmbH
 
Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen
Wirtschaftsinformatik an FachhochschulenWirtschaftsinformatik an Fachhochschulen
Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen
bmake
 
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg
 
Krems proejktarbeit
Krems proejktarbeitKrems proejktarbeit
Krems proejktarbeitheiko.vogl
 
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
SMBS University of Salzburg Business School
 
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerSport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Hochschule_Schaffhausen
 
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenMaster BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerSport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Master Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBSMaster Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBS
SMBS University of Salzburg Business School
 
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdfInfoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BWL Online-Studium Chancen und Risiken
BWL Online-Studium Chancen und RisikenBWL Online-Studium Chancen und Risiken
BWL Online-Studium Chancen und Risiken
oncampus
 

Ähnlich wie Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus Essen (20)

Kfk09
Kfk09Kfk09
Kfk09
 
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte FortbildungsangeboteBedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
 
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehenMaster Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
Master Wirtschaftspsychologie studieren - Mensch und Wirtschaft verstehen
 
Duales Studium BWL ausbildungsbegleitend
Duales Studium BWL ausbildungsbegleitendDuales Studium BWL ausbildungsbegleitend
Duales Studium BWL ausbildungsbegleitend
 
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium WirtschaftsingenieurFHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
FHWN Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieur
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
 
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss SeeburgBWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
BWL Studieren an der Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Master of International Business - SMBS
Master of International Business - SMBSMaster of International Business - SMBS
Master of International Business - SMBS
 
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online LearningWeiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
Weiterbildung und Personalentwicklung mit E-Learning und Online Learning
 
Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen
Wirtschaftsinformatik an FachhochschulenWirtschaftsinformatik an Fachhochschulen
Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen
 
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
 
Krems proejktarbeit
Krems proejktarbeitKrems proejktarbeit
Krems proejktarbeit
 
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
 
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerSport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
 
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für FührungspersonenMaster BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
Master BWL Studieren - Das Studium für Führungspersonen
 
Wirtschaftsinformatik.pdf
Wirtschaftsinformatik.pdfWirtschaftsinformatik.pdf
Wirtschaftsinformatik.pdf
 
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und ProfisportlerSport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
Sport- & Eventmanagement studieren - ideal für Leistung- und Profisportler
 
Master Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBSMaster Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBS
 
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdfInfoblatt Projekt Brandenburg.pdf
Infoblatt Projekt Brandenburg.pdf
 
BWL Online-Studium Chancen und Risiken
BWL Online-Studium Chancen und RisikenBWL Online-Studium Chancen und Risiken
BWL Online-Studium Chancen und Risiken
 

Mehr von Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)

Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen
Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-EssenWirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen
Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Schiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUE
Schiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUESchiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUE
Schiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUE
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Niederlandistik an der Universität Duisburg-Essen
Niederlandistik an der Universität Duisburg-EssenNiederlandistik an der Universität Duisburg-Essen
Niederlandistik an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Mathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg Essen
Mathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg EssenMathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg Essen
Mathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen
Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-EssenKommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen
Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_Essen
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_EssenAngewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_Essen
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Chemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUE
Chemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUEChemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUE
Chemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUE
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.
Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.
Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.
Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.
Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-EssenSoftware Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Herzlich Wilkommen an der UdE
Herzlich Wilkommen an der UdEHerzlich Wilkommen an der UdE
Chemie (Bachelor of Science)
Chemie (Bachelor of Science)Chemie (Bachelor of Science)

Mehr von Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen) (20)

Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen
Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-EssenWirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen
Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen
 
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
Soziologie_Globale und Transnationale Soziologie an der Universität Duisburg-...
 
Schiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUE
Schiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUESchiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUE
Schiffs- und Offshoretechnik - Vertiefung Maschinenbau uni DUE
 
Niederlandistik an der Universität Duisburg-Essen
Niederlandistik an der Universität Duisburg-EssenNiederlandistik an der Universität Duisburg-Essen
Niederlandistik an der Universität Duisburg-Essen
 
Mathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg Essen
Mathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg EssenMathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg Essen
Mathe Lehramt GyGeBk an der Universität Duisburg Essen
 
Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen
Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-EssenKommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen
Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen
 
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_Essen
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_EssenAngewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_Essen
Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg_Essen
 
Chemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUE
Chemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUEChemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUE
Chemie (B.Sc.) und Water Science (B.Sc.) uni DUE
 
Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.
Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.
Angewandte Philosophie an der Universität Duisburg-Essen.
 
Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.
Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.
Biologie Lehramt an der Universität Duisburg-Essen.
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-EssenSoftware Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
Software Engineering (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen
 
Herzlich Wilkommen an der UdE
Herzlich Wilkommen an der UdEHerzlich Wilkommen an der UdE
Herzlich Wilkommen an der UdE
 
Lehramt_09_23 .pptx
Lehramt_09_23 .pptxLehramt_09_23 .pptx
Lehramt_09_23 .pptx
 
Wirtschaftsingenieur_2023.pdf
Wirtschaftsingenieur_2023.pdfWirtschaftsingenieur_2023.pdf
Wirtschaftsingenieur_2023.pdf
 
maschinenbau_2023.pptx
maschinenbau_2023.pptxmaschinenbau_2023.pptx
maschinenbau_2023.pptx
 
bauingenieurwesen_2023.pptx
bauingenieurwesen_2023.pptxbauingenieurwesen_2023.pptx
bauingenieurwesen_2023.pptx
 
Angewandte Informatik_2023.pdf
Angewandte Informatik_2023.pdfAngewandte Informatik_2023.pdf
Angewandte Informatik_2023.pdf
 
Chemie (Bachelor of Science)
Chemie (Bachelor of Science)Chemie (Bachelor of Science)
Chemie (Bachelor of Science)
 

Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) - Campus Essen

  • 1. 1 / 25 Betriebswirtschaftslehre (BWL): Bachelor-Studiengang an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Univ.-Prof. Dr. Stephan Zelewski 23.01.2024
  • 2. 2 / 25 Übersicht 1. Betriebswirtschaftslehre: Was bedeutet das eigentlich? 2. Erforderliche Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen 3. Wie ist das BWL-Studium in Essen aufgebaut? 4. Bachelor … und danach?  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 3. 3 / 25 1. Betriebswirtschaftslehre: Was bedeutet das eigentlich?
  • 4. 4 / 25 1. BWL: Was bedeutet das eigentlich? typische Gegenstände der Betriebswirtschaftslehre Analyse des Handelns von Individuen/Unternehmen, insbesondere im Hinblick auf die Erzielung/Verwendung von Einkommen und Gewinn sowie die Sicherung von Liquidität/Vermögen Wie handeln Individuen/Unternehmen tatsächlich? Wie funktionieren Märkte? Erklärung des tatsächlichen Verhaltens von Individuen/ Unternehmen. Erklärung der Funktionsweise von Märkten Wie sollten Individuen/Unternehmen handeln? Beratung von Individuen/Unternehmen hinsichtlich der zielbezogenen Gestaltung von Prozessen und Systemen Beratung von Gesetzgebern vor dem Hintergrund der Zielsetzungen des Gesetzgebers oder anderer Maßstäbe (z. B. Gerechtigkeit oder Effizienz)  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ Wie sollten die rechtlichen/institutionellen Rahmenbedingungen ausgestaltet sein?
  • 5. 5 / 25 1. BWL: Was bedeutet das eigentlich? beispielhafte Forschungsprojekte ausgewählter Lehrstühle Wirkungen von Leiharbeit, Einstellungen zur Mitbestimmung Einfluss von Steuern auf Unternehmenshandeln, Verantwortung von Unternehmen in einer Marktwirtschaftsordnung inkl. Steuermoral, Gestaltung einer adäquaten Steuerrechtsordnung Wirtschaftlichkeits- analysen, z. B. für E-Mobility in der City Logistics experimentelle Verhaltensforschung Messung unternehmerischer Nachhaltigkeit risikoorientierte Prüfungsmethoden (zur Verhinderung illegaler Strategien der Gewinnerzielung) Analyse des Verbraucher- verhaltens Preisbildung auf Energiemärkten, Ent- wicklung von Preisen für Strom, Öl, Gas, CO2- Zertifikaten gemeinsam in der Zeit  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 6. 6 / 25 2. Erforderliche Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen
  • 7. 7 / 25 2. Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen erforderliche Kompetenzen • Interesse an einem wissenschaftlichen Studium • Engagement für das Studium: Zeitressourcen! • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten • Bereitschaft, sich mit wirtschaftlichen Themen aktiv auseinanderzusetzen • gute Englischkenntnisse, zumindest im „Lesemodus“ • Bereitschaft, sich in formalsprachliche („mathematische“) Modelle und Methoden einzuarbeiten, inkl. Computereinsatz  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ analytisch kritisch kreativ
  • 8. 8 / 25 2. Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen Zulassungsvoraussetzungen (1/2) • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife • Studienbeginn nur im Wintersemester möglich Bewerbungsfrist: 15. Juli 2024 usw. immer zum 15. Juli • Dialogorientiertes Serviceverfahren: Onlinebewerbung über das Bewerbungsportal https://www.hochschulstart.de/ • Online-Bewerbung UDE: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/ startseite_onlinebewerbung_losverfahren.php  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 9. 9 / 25 2. Kompetenzen und Zulassungsvoraussetzungen Zulassungsvoraussetzungen (2/2) • weitere Hinweise und Informationen des Studierendensekretariats: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/ 1_fachsemester_bachelor.php sowie Checkliste und Fahrplan DoSV: https://www.uni-due.de/imperia/md/content/ studierendensekretariat/checkliste_dosv.pdf • „örtliche“ Zulassungsbeschränkung: NC-Verfahren für Essen • NC-Werte der letzten Jahre: WS 23/24 & 22/23: alle zugelassen ⦁ WS 21/22: 3,4 ⦁ WS 20/21: 3,0 ⦁ WS 19/20: 3,0 WS 18/19: 2,9 ⦁ WS 17/18: 2,7 ⦁ WS 16/17: 2,6 ⦁ WS 15/16: 2,9 ⦁ WS 14/15: 2,5  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 10. 10 / 25 3. Wie ist das BWL-Studium in Essen aufgebaut?
  • 11. 11 / 25 3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen 3-semestriges Kernstudium: überwiegend Pflichtmodule („straff“) aus den Bereichen 1. Betriebswirtschaftslehre 2. Volkswirtschaftslehre 3. Quantitative Methoden (Mathematik / Statistik) 4. Wirtschaftsinformatik 5. Rechtswissenschaften „derzeit noch“ ein Wahlpflichtmodul („Kür“) • aus einem der Bereiche Recht, Statistik oder Wirtschafts- informatik: „demnächst“ vielleicht nur Statistik als Pflicht  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 12. 12 / 25 3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen Aufbau BWL-Bachelor in Essen  Wahlpflichtfach: Vertiefungsmöglichkeit in …  Induktive Statistik (in Zukunft evt. Pflicht!)  Handelsrecht  Anwendungsgebiete der Wirtschaftsinformatik 1. FS (WS) Einführung BWL Einführung VWL Mathematik für Wirtschafts- wissenschaftler Deskriptive Statistik Rechtswissenschaft für Ökonomen 2. FS (SS) Externes Rechnungswesen Internes Rechnungswesen Makroökonomik I Mikroökonomik I Wahlpflichtfach 3. FS (WS) Investition & Finanzierung Unternehmens- besteuerung Absatzmarketing Unternehmens- führung Wirtschafts- informatik  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ wichtige Weichenstellung für die spätere Berufswahl oder ein späteres Master-Studium
  • 13. 13 / 25 3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen Aufbau BWL-Bachelor in Essen  „Cafeteria-Prinzip“: 9 Vertiefungsmodule nahezu frei kombinierbar  davon nur 4 Vertiefungsmodule in BWL Pflicht  aber Profilbildungen möglich (im Bachelor-Zeugnis ausgewiesen): vorgeschlagene Kombinationen von 4 bis 7 Modulen 4. FS (SS) Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Schlüssel- qualifikationen 5. FS (WS) Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Seminararbeit Schlüssel- qualifikationen z. B. Praktikum 6. FS (SS) Wahlpflichtmodul Wahlpflichtmodul Bachelorarbeit Studium liberale  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 14. 14 / 25 3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen Lehrstühle (Fachgebiete) in Essen • Betriebswirtschaftslehre:  Arbeit, Personal und Organisation  Didaktik der Wirtschaftslehre  Energiehandel und Finanzdienstleistungen  Energiewirtschaft  Finanzierung  Internationale Rechnungslegung  Marketing und Handel  Medizinmanagement  Produktion und Industrielles Informationsmanagement (auslaufend)  Umweltökonomik, insbesondere Ökonomik erneuerbarer Energien  Unternehmensbesteuerung • Rechtswissenschaft:  Wirtschaftsprivat- und Arbeitsrecht • Volkswirtschaftslehre:  11 Lehrstühle • Wirtschaftsinformatik:  9 Lehrstühle • Informatik (i.w.S.):  35 Lehrstühle • und „noch viel mehr“:  Außerordentliche und Honorar- professuren, Lehrbeauftragte  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ Spin-off
  • 15. 15 / 25 3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen Partneruniversitäten u.a. in: • Finnland • Schweden • Norwegen • Großbritannien • Frankreich • Italien • Spanien • Portugal • Griechenland • Australien  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ https://www.wiwi.uni-due. de/studium-lehre/wissens wertes/studieren-im-ausla nd/partneruniversitaeten/
  • 16. 16 / 25 3. Aufbau BWL-Bachelor in Essen spezielle Angebote der Fakultät: • intensive Betreuung und Begleitung ab dem ersten Semester - Orientierungswoche (Anfang Oktober) - Tutorenprogramm - Mentoring-System - fachbezogene Studienberatung • ConPract – Connect to Practice Job-Messe und Unternehmens-Kontaktforen • ES/4students: IT-Zusatzkurse mit SAP-Software (S/4Hana) • eigenes Kursangebot in Wirtschaftsenglisch • studentische Unternehmensberatungen: act student consulting und enactus Duisburg-Essen • sehr aktive Alumni-Vereinigung  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ https://www.uni-due.de/ erstsemester/orientierungsphasen/
  • 17. 17 / 25 4. Bachelor … und danach?
  • 18. 18 / 25 4. Bachelor … und danach? Perspektiven nach Abschluss des Bachelor-Studiums BWL B. Sc. Berufsleben Master- Studium Berufsleben Promotion Universitäts- laufbahn  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ Berufsleben berufliche Weiterbildung
  • 19. 19 / 25 4. Bachelor … und danach?  Bachelor: erster berufsqualifizierender Abschluss  Einstieg ins Berufsleben • sehr gute Berufsperspektiven in Wirtschaft, Verbänden, öffentlicher Verwaltung, Non-Profit-Organisationen • ggf. später: berufsbegleitender Weiterbildungsmaster, z. B. VAWi  konsekutives Master-Studium der Wirtschafts- wissenschaften, z. B. in Essen in sechs Varianten: 1. Märkte und Unternehmen (interdisziplinär) 2. Energy and Finance (bilingual) 3. Medizinmanagement (interdisziplinär) 4. Gesundheitsökonomik / Health Economics (derzeit noch bilingual) 5. Volkswirtschaftslehre 6. Wirtschaftsinformatik (bilingual)  neue Fakultät für Informatik!  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 20. 20 / 25 4. Bachelor … und danach? Jobchancen Quelle: Krämer, N.; Völl, W.: Gehalts- und Arbeitszeitsituation Essener WiWi-Absolventen. Alumni WiWi Essen e.V. Essen 2010, S. 15.  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 21. 21 / 25 4. Bachelor … und danach? Gehälter Quelle: Krämer, N.; Völl, W.: Gehalts- und Arbeitszeitsituation Essener WiWi-Absolventen. Alumni WiWi Essen e.V. Essen 2010, S. 15.  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 22. 22 / 25 4. Bachelor … und dann? Jobchancen  Erwartungen der Unternehmen  Einstiegsgehälter  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 23. 23 / 25 4. Bachelor … und danach?  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 24. 24 / 25 Ausblick Wir freuen uns auf Ihr Wiederkommen!  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/
  • 25. 25 / 25 Fragen und Kontakt Weitere Fragen aktuell aus dem Auditorium? Ansprechpartner für spätere Fragen:  Zelewski 23.01.2024 https://www.wiwi.uni-due.de/ PDF-Datei mit der Präsentation als Download: https://www.pim.wiwi.uni-due.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/ Internet: https://www.pim.wiwi.uni-due.de/team/stephan-zelewski/