SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SERKEM Lösung
Behältermanagement
in SAP
Den Überblick über Behälterbewegungen,
-standorte und -status wahren
Ihre Anforderungen Unsere Lösung Ihre Vorteile
•	Behälterstandort und -status
kennen
•	Schwund und Verlust der
Behälter vermeiden
•	Versorgungsengpässe
vorbeugen
•	Rückholung vom Kunden
organisieren
•	Monitore schaffen Übersicht
über Bestände und Positionen
•	Verschiedene Ladungsträger
werden einheitlich verwaltet
•	Übersicht über
Mengenabweichungen bei
Rückführung der Behälter
•	Abbildung negativer Bestände
inklusive Mahnsystem
•	Unternehmensübergreifende
Transparenz im Behälterkreislauf
•	Kostenvorteile durch weniger
gebundenes Kapital bei erhöhter
Planungssicherheit
•	Überblick über alle relevanten
Informationen
•	Automatisierte Prozesse
45%
bis zu
Steigerung des
Volumennutzungsgrads
40%
bis zu
Reduktion
der Fahrten
50%
bis zu
Reduktion
der Bestände
80%
bis zu
Reduktion von Schwund
und Beschädigung
Vorteile durch Behältermanagement-
Lösungen in SAP
Die Kernfunktionen
Partner
•	Kunde
•	Lieferant
•	Logistik DL
Partner
•	Kunde
•	Lieferant
•	Logistik DL
Versand
•	mit Produkt
•	Leergut
•	Behältertausch
Wareneingang
•	Kaufteile/Fremdbezug
•	Lohnbearbeitung
•	Leergut
•	Behälterkauf
•	Behältertausch
Sonderprozesse
•	Behälteraufbereitung
•	Reparatur
•	Verschaffung
•	Logistische Prozesse
Die Kernfunktionen
Materialstamm1.
Anlegen eigener Materialien für die einzelnen Behälter-/
Verpackungstypen mit Daten zu Behälter/ Verpackung
und Lagerung
Buchung von Behältern in Form von Warenein-
und Warenausgängen
Die Kernfunktionen
Mahnsystem2.
Belastung von Lieferanten/ Kunden/ etc.
Nutzung von Abrechnungs-, Miet- und Mahnfunktionen
Abbildung negativer Bestände (Bestände, die das
Unternehmen den Lieferanten schuldet und umgekehrt)
Die Kernfunktionen
Packmittelmonitor3.
Ermittlung des Packmittelbedarfs für Kunden und
Lieferanten: Packvorschriftsfindung, Auflösung
gegen Bedarfe, Ermittlung bedarfsdeckender
Packmittel
Kalkulation der Bestandsreichweite: Analyse
Bestandssituation, Verrechnung Bedarf mit Bestand
Visualisierung der Packmittelbedarfssituation
Packmittelbestellgenerierung
Die Kernfunktionen
Leergutmonitor4.
Anzeige und Absprung in Materialbeleg
Übersichtliche Darstellung
Weitere Spalten können kundenindividuell
angezeigt werden
Preisberechnung für Leergut möglich
Aufsummierung der Leergutbehälter
Unsere Referenzen
IFCO Systems GmbH
•	Branche: Logistikdienstleister
•	Umsatz: 593,55 € (2010)
•	Mitarbeiter: 3.849 (2010)
MEA Group
•	Branche: Zulieferer für den Bau-
und Industriebereich
•	Umsatz: 120 Mio. € (2012)
•	Mitarbeiter: 700
SKF
•	Branche: Maschinenbau
•	Umsatz: 63,597 Mio. SEK (2013/2014)
•	Mitarbeiter: 48.401 (2013)
HAMM AG
•	Branche: Maschinenbau
•	Umsatz: 343 Mio. €
•	Mitarbeiter: 2.000
Copyright  2017 SERKEM. All Rights Reserved
 www.serkem.de SERKEM GmbH
Kollmering 14
94535 Eging am See
	 +49 8544 97260-0
 	 info@serkem.de
Das Fazit
Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische
UnternehmensowieGroßkonzerne.WirunterstützenunsereKundenalsinternationaler
Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und
HCM.
Weitere Informationen zur Lösung finden Sie unter:
SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen
Behältermanagement in der Praxis: 3 Fragen, die
Sie sich stellen sollten
Behälter effizient verwalten: 5 Vorteile von
Behältermanagement in SAP
SERKEM Lösung: Behältermanagement in SAP

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von SERKEM GmbH

Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
SERKEM GmbH
 
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
SERKEM GmbH
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
SERKEM GmbH
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
SERKEM GmbH
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SERKEM GmbH
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
SERKEM GmbH
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
SERKEM GmbH
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
SERKEM GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
SERKEM GmbH
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
SERKEM GmbH
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
SERKEM GmbH
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
SERKEM GmbH
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
SERKEM GmbH
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
SERKEM GmbH
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
SERKEM GmbH
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
SERKEM GmbH
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
SERKEM GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SERKEM GmbH
 
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
SERKEM GmbH
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
SERKEM GmbH
 

Mehr von SERKEM GmbH (20)

Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
 
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
 
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
 

Behältermanagement in SAP

  • 1. SERKEM Lösung Behältermanagement in SAP Den Überblick über Behälterbewegungen, -standorte und -status wahren
  • 2. Ihre Anforderungen Unsere Lösung Ihre Vorteile • Behälterstandort und -status kennen • Schwund und Verlust der Behälter vermeiden • Versorgungsengpässe vorbeugen • Rückholung vom Kunden organisieren • Monitore schaffen Übersicht über Bestände und Positionen • Verschiedene Ladungsträger werden einheitlich verwaltet • Übersicht über Mengenabweichungen bei Rückführung der Behälter • Abbildung negativer Bestände inklusive Mahnsystem • Unternehmensübergreifende Transparenz im Behälterkreislauf • Kostenvorteile durch weniger gebundenes Kapital bei erhöhter Planungssicherheit • Überblick über alle relevanten Informationen • Automatisierte Prozesse
  • 3. 45% bis zu Steigerung des Volumennutzungsgrads 40% bis zu Reduktion der Fahrten 50% bis zu Reduktion der Bestände 80% bis zu Reduktion von Schwund und Beschädigung Vorteile durch Behältermanagement- Lösungen in SAP
  • 4. Die Kernfunktionen Partner • Kunde • Lieferant • Logistik DL Partner • Kunde • Lieferant • Logistik DL Versand • mit Produkt • Leergut • Behältertausch Wareneingang • Kaufteile/Fremdbezug • Lohnbearbeitung • Leergut • Behälterkauf • Behältertausch Sonderprozesse • Behälteraufbereitung • Reparatur • Verschaffung • Logistische Prozesse
  • 5. Die Kernfunktionen Materialstamm1. Anlegen eigener Materialien für die einzelnen Behälter-/ Verpackungstypen mit Daten zu Behälter/ Verpackung und Lagerung Buchung von Behältern in Form von Warenein- und Warenausgängen
  • 6. Die Kernfunktionen Mahnsystem2. Belastung von Lieferanten/ Kunden/ etc. Nutzung von Abrechnungs-, Miet- und Mahnfunktionen Abbildung negativer Bestände (Bestände, die das Unternehmen den Lieferanten schuldet und umgekehrt)
  • 7. Die Kernfunktionen Packmittelmonitor3. Ermittlung des Packmittelbedarfs für Kunden und Lieferanten: Packvorschriftsfindung, Auflösung gegen Bedarfe, Ermittlung bedarfsdeckender Packmittel Kalkulation der Bestandsreichweite: Analyse Bestandssituation, Verrechnung Bedarf mit Bestand Visualisierung der Packmittelbedarfssituation Packmittelbestellgenerierung
  • 8. Die Kernfunktionen Leergutmonitor4. Anzeige und Absprung in Materialbeleg Übersichtliche Darstellung Weitere Spalten können kundenindividuell angezeigt werden Preisberechnung für Leergut möglich Aufsummierung der Leergutbehälter
  • 9. Unsere Referenzen IFCO Systems GmbH • Branche: Logistikdienstleister • Umsatz: 593,55 € (2010) • Mitarbeiter: 3.849 (2010) MEA Group • Branche: Zulieferer für den Bau- und Industriebereich • Umsatz: 120 Mio. € (2012) • Mitarbeiter: 700 SKF • Branche: Maschinenbau • Umsatz: 63,597 Mio. SEK (2013/2014) • Mitarbeiter: 48.401 (2013) HAMM AG • Branche: Maschinenbau • Umsatz: 343 Mio. € • Mitarbeiter: 2.000
  • 10. Copyright  2017 SERKEM. All Rights Reserved  www.serkem.de SERKEM GmbH Kollmering 14 94535 Eging am See  +49 8544 97260-0  info@serkem.de Das Fazit Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische UnternehmensowieGroßkonzerne.WirunterstützenunsereKundenalsinternationaler Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und HCM. Weitere Informationen zur Lösung finden Sie unter: SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen Behältermanagement in der Praxis: 3 Fragen, die Sie sich stellen sollten Behälter effizient verwalten: 5 Vorteile von Behältermanagement in SAP SERKEM Lösung: Behältermanagement in SAP