SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Die Naturkraft aus Schweizer Stein
FLUMROC AG
Postfach
CH-8890 Flums
Tel. 081 734 11 11
Fax 081 734 12 13
www.flumroc.ch
info@flumroc.ch
Energie sparen und
Wohnkomfort schaffen durch
richtiges Dämmen
Andreas Nebiker
Regionalverkaufsleiter
Flumroc AG
Ich erneuere mein Haus –
was muss ich wissen
Bauen & Wohnen Wettingen 2014
26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 2
Wohnkomfort verbessern
Unangenehmes Raumklima
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 326. bis 29. September 2013
Raum-Temperatur
von + 24°C
Oberflächen-Temperatur
von + 12°C
• Der Wohnkomfort hängt
vom Unterschied zwischen
Raumtemperatur und der
Temperatur der inneren
Wandoberfläche ab!
• Mit besserem Dämmwert
des Bauteils wird dieser
Unterschied kleiner.
Feuchteschäden vermeiden
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 426. bis 29. September 2013
Material Alterung
26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 5
Energiekosten
26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 6
Wand-Dämmung
Sanierung von Aussen
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 726. bis 29. September 2013
Wand-Dämmung
Sanierung von Aussen
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 826. bis 29. September 2013
Steildach-Dämmung
Sanierung von Aussen zwischen + über Sparren
26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 9
Steildach-Dämmung
Sanierung von Aussen über Sparren
26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 10
Sanierung von Innen zwischen + unter Sparren
Steildach-Dämmung
26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 11
Estrichboden-Dämmung
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 12
wärmetechnische Sanierung für nicht beheizte
Dachvolumen
26. bis 29. September 2013
Kellerdecken-Dämmung
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 13
Decke über unbeheizten Räumen
26. bis 29. September 2013
Analyse-Tool eValo
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1426. bis 29. September 2013
Analyse-Tool eValo
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1526. bis 29. September 2013
Analyse-Tool eValo
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 16
• Kostenlos
• Unverbindlich
• Schnell
• Zeitlich flexibel
• Fundierte Aussagen
• Diskussionsgrundlage
• Objektbezogen
• Gesamtübersicht
26. bis 29. September 2013
• Bausubstanz beurteilen
• Gesamtes Erneuerungskonzept erstellen
• Sinnvolle Etappierung
• Anschlussdetails vor Baubeginn lösen
• Aufbauten bauphysikalisch beurteilen
• Steuern optimieren
• Alternativ-Energien prüfen (z.B. Warmwasser mit Solar)
• Förderprogramme prüfen und anmelden
• Bauablauf planen
• Wenn dämmen, dann richtig. Standards von Morgen wählen.
Dickere Dämmstärken bedeuten langfristig einen Mehrwert
Zusammenfassung
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1726. bis 29. September 2013
Danke für Ihre Aufmerksamkeit
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1826. bis 29. September 2013

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Positivas
PositivasPositivas
Positivas
lusafer
 
Matriz tpack para el diseã±o de actividades.
Matriz tpack para el diseã±o de actividades.Matriz tpack para el diseã±o de actividades.
Matriz tpack para el diseã±o de actividades.
Lina Quintero Valencia
 
Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013
Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013
Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013
Bernhard Kau
 
Energiewende am Beispiel des Gebäudebestands
Energiewende am Beispiel des GebäudebestandsEnergiewende am Beispiel des Gebäudebestands
Energiewende am Beispiel des Gebäudebestands
Vorname Nachname
 
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el PerúDame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Elias Barrientos Garcia
 

Andere mochten auch (20)

Positivas
PositivasPositivas
Positivas
 
Aaa
AaaAaa
Aaa
 
Pressegespräch Single Supervisory Mechanism
Pressegespräch Single Supervisory MechanismPressegespräch Single Supervisory Mechanism
Pressegespräch Single Supervisory Mechanism
 
Calentamiento Global, impacto en América Latina y posición de los países
Calentamiento Global, impacto en América Latina y posición de los paísesCalentamiento Global, impacto en América Latina y posición de los países
Calentamiento Global, impacto en América Latina y posición de los países
 
Die Komfortlueftung in der Praxis
Die Komfortlueftung in der PraxisDie Komfortlueftung in der Praxis
Die Komfortlueftung in der Praxis
 
Firmenlauf in Aue: Niederlassung Guteborn erreicht Top-Ergebnisse
Firmenlauf in Aue: Niederlassung Guteborn erreicht Top-ErgebnisseFirmenlauf in Aue: Niederlassung Guteborn erreicht Top-Ergebnisse
Firmenlauf in Aue: Niederlassung Guteborn erreicht Top-Ergebnisse
 
How to successfully implement
How to successfully implementHow to successfully implement
How to successfully implement
 
Akzeptanz von AAL-Technologien
Akzeptanz von AAL-TechnologienAkzeptanz von AAL-Technologien
Akzeptanz von AAL-Technologien
 
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco VelascoAutumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
 
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier Ripoll
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier RipollAutumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier Ripoll
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Javier Ripoll
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
 
Unidades didacticas departamento_pedagogia
Unidades didacticas departamento_pedagogiaUnidades didacticas departamento_pedagogia
Unidades didacticas departamento_pedagogia
 
Luis Salvador Velazquez: maravillas desde el aire
Luis Salvador Velazquez: maravillas desde el aireLuis Salvador Velazquez: maravillas desde el aire
Luis Salvador Velazquez: maravillas desde el aire
 
Matriz tpack para el diseã±o de actividades.
Matriz tpack para el diseã±o de actividades.Matriz tpack para el diseã±o de actividades.
Matriz tpack para el diseã±o de actividades.
 
Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013
Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013
Performance Optimierung mit Mod_Pagespeed - WP Camp 2013
 
gold - die Dezember-Ausgabe ist da
gold - die Dezember-Ausgabe ist dagold - die Dezember-Ausgabe ist da
gold - die Dezember-Ausgabe ist da
 
Energiewende am Beispiel des Gebäudebestands
Energiewende am Beispiel des GebäudebestandsEnergiewende am Beispiel des Gebäudebestands
Energiewende am Beispiel des Gebäudebestands
 
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
 
Organización del espacio y del tiempo
Organización del espacio y del tiempoOrganización del espacio y del tiempo
Organización del espacio y del tiempo
 
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el PerúDame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
 

Mehr von Vorname Nachname

Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Vorname Nachname
 
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen WärmeschutzSIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
Vorname Nachname
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Vorname Nachname
 

Mehr von Vorname Nachname (20)

Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei MinergieUmsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
 
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von LoggienNachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
 
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen WärmeschutzSIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
 
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von SonnenschutzanlagenSteuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
 
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-WohnbautenMonitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
 
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
 
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - MonitoringEnergetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
 
Renovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit MehrwertenRenovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit Mehrwerten
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und UmbautenRaumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
 
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-LüftungssystemEgo®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
 
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten BeispielenInnovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
 
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von WohnbautenAngemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
 
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
 
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitierenBauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
 

Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen

  • 1. Die Naturkraft aus Schweizer Stein FLUMROC AG Postfach CH-8890 Flums Tel. 081 734 11 11 Fax 081 734 12 13 www.flumroc.ch info@flumroc.ch Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen Andreas Nebiker Regionalverkaufsleiter Flumroc AG Ich erneuere mein Haus – was muss ich wissen Bauen & Wohnen Wettingen 2014
  • 2. 26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 2 Wohnkomfort verbessern
  • 3. Unangenehmes Raumklima Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 326. bis 29. September 2013 Raum-Temperatur von + 24°C Oberflächen-Temperatur von + 12°C • Der Wohnkomfort hängt vom Unterschied zwischen Raumtemperatur und der Temperatur der inneren Wandoberfläche ab! • Mit besserem Dämmwert des Bauteils wird dieser Unterschied kleiner.
  • 4. Feuchteschäden vermeiden Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 426. bis 29. September 2013
  • 5. Material Alterung 26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 5
  • 6. Energiekosten 26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 6
  • 7. Wand-Dämmung Sanierung von Aussen Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 726. bis 29. September 2013
  • 8. Wand-Dämmung Sanierung von Aussen Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 826. bis 29. September 2013
  • 9. Steildach-Dämmung Sanierung von Aussen zwischen + über Sparren 26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 9
  • 10. Steildach-Dämmung Sanierung von Aussen über Sparren 26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 10
  • 11. Sanierung von Innen zwischen + unter Sparren Steildach-Dämmung 26. bis 29. September 2013 Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 11
  • 12. Estrichboden-Dämmung Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 12 wärmetechnische Sanierung für nicht beheizte Dachvolumen 26. bis 29. September 2013
  • 13. Kellerdecken-Dämmung Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 13 Decke über unbeheizten Räumen 26. bis 29. September 2013
  • 14. Analyse-Tool eValo Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1426. bis 29. September 2013
  • 15. Analyse-Tool eValo Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1526. bis 29. September 2013
  • 16. Analyse-Tool eValo Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 16 • Kostenlos • Unverbindlich • Schnell • Zeitlich flexibel • Fundierte Aussagen • Diskussionsgrundlage • Objektbezogen • Gesamtübersicht 26. bis 29. September 2013
  • 17. • Bausubstanz beurteilen • Gesamtes Erneuerungskonzept erstellen • Sinnvolle Etappierung • Anschlussdetails vor Baubeginn lösen • Aufbauten bauphysikalisch beurteilen • Steuern optimieren • Alternativ-Energien prüfen (z.B. Warmwasser mit Solar) • Förderprogramme prüfen und anmelden • Bauablauf planen • Wenn dämmen, dann richtig. Standards von Morgen wählen. Dickere Dämmstärken bedeuten langfristig einen Mehrwert Zusammenfassung Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1726. bis 29. September 2013
  • 18. Danke für Ihre Aufmerksamkeit Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen 1826. bis 29. September 2013