SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ausrichtung auf neue Geschäftsbedürfnisse und ICT Mobile Security in der Stadt Winterthur  9. September 2010
Inhalt ,[object Object],[object Object],[object Object]
Vom E-Government zum M-Government
 
Vom E-Government zum M-Government M-Government ist die  mobile  Abwicklung geschäft-licher Prozesse im Zusammenhang mit der Ver- waltung mit Hilfe von Informations- und Kommuni- kationstechnologien über elektronische Medien. ?
Einsatzfelder mobiler Kommunikations-Lösungen
Überlegungen zu mobilen Angeboten ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Einsatzfelder mobiler Kommuni- kations-Lösungen ,[object Object],[object Object],[object Object]
Anwendungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger
Anwendungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anwendungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anwendungsmöglichkeiten für die Verwaltung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anwendungsmöglichkeiten für die Verwaltung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anwendungsmöglichkeiten für die Verwaltung
Anforderungen an die Technik für M-Government
Anforderungen an die Technik für M-Government ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Herzlichen Dank Christoph Zech Informatikdienste (IDW) Stadthausstr. 21 8402 Winterthur [email_address]

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

LA PLATA, Hace Tiempo
LA PLATA, Hace TiempoLA PLATA, Hace Tiempo
LA PLATA, Hace Tiempo
Celeste Box
 
Derinkuyu - La Ciudad Subterránea
Derinkuyu - La Ciudad SubterráneaDerinkuyu - La Ciudad Subterránea
Derinkuyu - La Ciudad Subterránea
Celeste Box
 
5 taller 1 unidad 1 tercero
5 taller 1 unidad 1 tercero5 taller 1 unidad 1 tercero
5 taller 1 unidad 1 tercero
San Sebastián University
 
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome ConvulsivoGuia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
L Duarte
 
Tpn1
Tpn1Tpn1
Tpn1
leootta
 
Manual De Wifiway
Manual De WifiwayManual De Wifiway
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro  Americano De PetroleoReglamento Tecnico Centro  Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
VISUAL MART - HERBERT PATZAN CARRILLO
 
Web 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participación
Web 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participaciónWeb 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participación
Web 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participación
Olga Navarro
 
7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo
San Sebastián University
 
La loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturou
La loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturouLa loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturou
La loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturouTerminales
 
présentation de ma thèse
présentation de ma thèseprésentation de ma thèse
présentation de ma thèse
zhaoxi
 
De Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A TenderosDe Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A Tenderos
Carmela
 
Expo metodologia
Expo metodologiaExpo metodologia
Expo metodologia
YOLANDA
 
Monostorok
MonostorokMonostorok
Monostorok
zsoltslideshare
 
Offre d'Harmonie Intervention
Offre d'Harmonie InterventionOffre d'Harmonie Intervention
Offre d'Harmonie InterventionSylvie Huard
 
Teaser de Probance, éditeur de solution eCRM
Teaser de Probance, éditeur de solution eCRMTeaser de Probance, éditeur de solution eCRM
Teaser de Probance, éditeur de solution eCRMFranck Giroudon
 
Saison 2014 2015
Saison 2014 2015Saison 2014 2015
Saison 2014 2015
kosmogonia
 
Dispositivos Inalambricos
Dispositivos InalambricosDispositivos Inalambricos
Dispositivos Inalambricos
marce005
 

Andere mochten auch (20)

LA PLATA, Hace Tiempo
LA PLATA, Hace TiempoLA PLATA, Hace Tiempo
LA PLATA, Hace Tiempo
 
Derinkuyu - La Ciudad Subterránea
Derinkuyu - La Ciudad SubterráneaDerinkuyu - La Ciudad Subterránea
Derinkuyu - La Ciudad Subterránea
 
5 taller 1 unidad 1 tercero
5 taller 1 unidad 1 tercero5 taller 1 unidad 1 tercero
5 taller 1 unidad 1 tercero
 
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome ConvulsivoGuia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
 
Tpn1
Tpn1Tpn1
Tpn1
 
Manual De Wifiway
Manual De WifiwayManual De Wifiway
Manual De Wifiway
 
Toronto
TorontoToronto
Toronto
 
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro  Americano De PetroleoReglamento Tecnico Centro  Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
 
Web 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participación
Web 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participaciónWeb 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participación
Web 2.0 o social: la revolución tecnológica de la participación
 
7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo
 
La loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturou
La loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturouLa loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturou
La loi de Bastiat, par tao, siraudin et larrouturou
 
présentation de ma thèse
présentation de ma thèseprésentation de ma thèse
présentation de ma thèse
 
De Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A TenderosDe Bodegueros A Tenderos
De Bodegueros A Tenderos
 
Expo metodologia
Expo metodologiaExpo metodologia
Expo metodologia
 
Monostorok
MonostorokMonostorok
Monostorok
 
Offre d'Harmonie Intervention
Offre d'Harmonie InterventionOffre d'Harmonie Intervention
Offre d'Harmonie Intervention
 
Teaser de Probance, éditeur de solution eCRM
Teaser de Probance, éditeur de solution eCRMTeaser de Probance, éditeur de solution eCRM
Teaser de Probance, éditeur de solution eCRM
 
Saison 2014 2015
Saison 2014 2015Saison 2014 2015
Saison 2014 2015
 
Ruby on Rails SS09 07
Ruby on Rails SS09 07Ruby on Rails SS09 07
Ruby on Rails SS09 07
 
Dispositivos Inalambricos
Dispositivos InalambricosDispositivos Inalambricos
Dispositivos Inalambricos
 

Ähnlich wie Ausrichtung auf neue mobile Geschäftsbedürfnisse in der Stadt Winterthur

Universelle Plattform-Lösung für digitale Städte
Universelle Plattform-Lösung für digitale StädteUniverselle Plattform-Lösung für digitale Städte
Universelle Plattform-Lösung für digitale Städte
Smarter.World
 
Pierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptx
Pierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptxPierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptx
Pierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptx
FIWARE
 
Dell Technologies Smarte Städte für smarte Bürger
Dell Technologies Smarte Städte für smarte BürgerDell Technologies Smarte Städte für smarte Bürger
Dell Technologies Smarte Städte für smarte Bürger
Smarter.World
 
Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...
Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...
Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...Bernd Lindemann
 
etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...
etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...
etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...
Werbeplanung.at Summit
 
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
Praxistage
 
Ulrich Ahle_FIWARE.pptx
Ulrich Ahle_FIWARE.pptxUlrich Ahle_FIWARE.pptx
Ulrich Ahle_FIWARE.pptx
FIWARE
 
1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus
1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus
1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & TourismusTelekom MMS
 
Big Data Services – die Herausforderungen einer innovativen Stadtverwaltung
Big Data Services – die  Herausforderungen einer innovativen  StadtverwaltungBig Data Services – die  Herausforderungen einer innovativen  Stadtverwaltung
Big Data Services – die Herausforderungen einer innovativen Stadtverwaltung
Data Market Austria
 
Bürgerclient und eID
Bürgerclient und eIDBürgerclient und eID
Bürgerclient und eIDguest3326f6
 
Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...
Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...
Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...
Florian Resatsch
 
Smart Cities
Smart CitiesSmart Cities
Smart Cities
Stephan Haller
 
Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...
Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...
Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...Bernd Lindemann
 
Dell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital Cities
Dell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital CitiesDell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital Cities
Dell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital Cities
Smarter.World
 
Autowork SocialCity digitale Stadt
Autowork SocialCity digitale StadtAutowork SocialCity digitale Stadt
Autowork SocialCity digitale Stadt
imuenzer
 
Smart Cities und Privatheit
Smart Cities und PrivatheitSmart Cities und Privatheit
Smart Cities und Privatheit
Hans-Dieter Zimmermann
 
Emissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green City
Emissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green CityEmissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green City
Emissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green City
confluent
 
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Praxistage
 
Microsoft CityNext - Touristische Cloud
Microsoft CityNext - Touristische CloudMicrosoft CityNext - Touristische Cloud
Microsoft CityNext - Touristische Cloud
Stefan Huber
 
Online-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt
Online-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in ErfurtOnline-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt
Online-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt
bhoeck
 

Ähnlich wie Ausrichtung auf neue mobile Geschäftsbedürfnisse in der Stadt Winterthur (20)

Universelle Plattform-Lösung für digitale Städte
Universelle Plattform-Lösung für digitale StädteUniverselle Plattform-Lösung für digitale Städte
Universelle Plattform-Lösung für digitale Städte
 
Pierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptx
Pierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptxPierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptx
Pierre Golz Der Transformationsprozess im Konzern Stadt.pptx
 
Dell Technologies Smarte Städte für smarte Bürger
Dell Technologies Smarte Städte für smarte BürgerDell Technologies Smarte Städte für smarte Bürger
Dell Technologies Smarte Städte für smarte Bürger
 
Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...
Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...
Future Retail: Chancen und Risiken für den stationären Handel durch mobile En...
 
etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...
etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...
etailment WIEN 2016 – Jochen Felsberger – SmartInfoBroker – Beacons in der Pr...
 
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
MR Ing. Roland Ledinger (BMDW)
 
Ulrich Ahle_FIWARE.pptx
Ulrich Ahle_FIWARE.pptxUlrich Ahle_FIWARE.pptx
Ulrich Ahle_FIWARE.pptx
 
1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus
1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus
1 Der City Scout Neue Chancen für Stadt & Tourismus
 
Big Data Services – die Herausforderungen einer innovativen Stadtverwaltung
Big Data Services – die  Herausforderungen einer innovativen  StadtverwaltungBig Data Services – die  Herausforderungen einer innovativen  Stadtverwaltung
Big Data Services – die Herausforderungen einer innovativen Stadtverwaltung
 
Bürgerclient und eID
Bürgerclient und eIDBürgerclient und eID
Bürgerclient und eID
 
Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...
Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...
Florian Resatsch - Interaktion in der Zukunft - RFID Anwendungen für den Kons...
 
Smart Cities
Smart CitiesSmart Cities
Smart Cities
 
Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...
Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...
Mobile App Analytics: Möglichkeiten und Tools zum Tracking des Nutzerverhalte...
 
Dell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital Cities
Dell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital CitiesDell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital Cities
Dell Technologies Beschleunigte Digitale Transformation - Digital Cities
 
Autowork SocialCity digitale Stadt
Autowork SocialCity digitale StadtAutowork SocialCity digitale Stadt
Autowork SocialCity digitale Stadt
 
Smart Cities und Privatheit
Smart Cities und PrivatheitSmart Cities und Privatheit
Smart Cities und Privatheit
 
Emissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green City
Emissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green CityEmissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green City
Emissionsfreie Mobilität gestalten: Mit Open Source Technologien zur Green City
 
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)
 
Microsoft CityNext - Touristische Cloud
Microsoft CityNext - Touristische CloudMicrosoft CityNext - Touristische Cloud
Microsoft CityNext - Touristische Cloud
 
Online-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt
Online-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in ErfurtOnline-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt
Online-Terminvergabe für mehr Bürgerfreundlichkeit in Erfurt
 

Ausrichtung auf neue mobile Geschäftsbedürfnisse in der Stadt Winterthur

Hinweis der Redaktion

  1. Keine Präsentation von Apple Produkten
  2. Legislatur Ziele Stadtrat Die modernen Kommunikationsmittel für den Dialog mit der Verwaltung werden weiter ausgebaut, damit die Stadt ihre Dienstleistungen effizient und kunden-freundlich erbringen kann. Winterthur soll eine Pionierstadt im E-Government bleiben. Der Trend, Daten immer und überall zur Verfügung zu haben und auch mit Netzwerken, Arbeitskollegen und Unternehmen interagieren zu können, macht auch vor der öffentlichen Verwaltung nicht halt. Das dazugehörige Schlagwort mGovernment (m für mobil) wird man in Zukunft öfter hören
  3. Technologiefragen stellen nur eine untergeordnete Rolle dar Für die Nutzer ist die entscheidende Frage, ob sie ihr Anliegen über den von ihnen gewählten Kommunkationskanal zufriedenstellend erledigen können. Mehrwert (Zeit / Geld / Komfort / Schonung der Nerven). Ziel eine Win-Win-Situation für beide Seiten Nicht vergessen. Für den Bürger ist der Verwaltungskontakt nur ein marginaler Ausschnitt seines täglichen Kommunikationsspektrums
  4. Verwaltung: Standortermittlung / Virtual Privat Network / E-Mail-Push / Digitalfotografie und Videotelefonie / Arbeitszeiterfassung / Autom. Benachrichtigung durch Geräte (Warunungen) / Mobiler Zugang in Berhördennetz Alle sind mobil: Polizei / LKW Fahrer etc. Insbesondere für Personen im Aussendienst: Forst- und Bauverwaltung / Polizei / Feuerwehr / Stadt Werke Der Kommunikationspartner ist mobil: Informationen abrufen (Fahrpläne/Öffnungszeiten/freie Parkplätze etc.) Nimmt Dienstleistungen der Verwaltung in Anspruch (Terminvereinbarungen, Ticketkauf, Registerauskünfte etc.) Teilt der Verwaltung etwas mit (Meldungen von Strassenschäden, Notrufe etc.) Informationen übermitteln (Erinnerung an Termine, Fristen, Zahlungen, Sicherheits- und Katastrophenhinweise etc.) Sie bitten, aktiv zu werden (Mithilfe bei Fahndung etc.)
  5. Statt Winterthur plant Einsatz einer solchen Applikation um die Finanzen etwas aufzupolieren
  6. Bibliothek (Medienrecherche / Vormerken und Bestellen von Medien / Medienverlängerungen etc. Elektronische Dokumente Fischereipatente / Markstand
  7. Spitex
  8. Über die Stadt Stadträte News Porträt Webcam Notfall-Nummern Kontaktformular Adressen Anzeige auf einer Karte Direktes Anwählen einer Telefonnummer Kontaktformulare Zugang einer Seite via QR-Code oder SMS Social-Media-Elemente (Empfehlungen via E-Mail, Facebook, Twitter)
  9. Authentisierung sollte möglich sein