SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2011
Pressereisen 2011
• 19.05. - 20.05.2011 Spanien
– Social Media Portal "Minube" spektakuläre Aktivitäten
• 30.05. - 31.05.2011 England
– Fernsehteam 12yard.com/ BBC Aktivitäten im
Hochschwarzwald
• 03.06.2011 Spanien
– Studienreise aus Spanien
• 10.09. - 11.09.2011 Frankreich
– Studienreise mit Reiseagenten Hochschwarzwald allgemein
• 19.10 - 22.10.2011 Niederlande
– Studienreise mit Reiseveranstaltern Familien-Ferien
• 20.10. - 21.10.2011 Belgien
– Erik Verdonck/ belgischer Kulturverein Davidfonds Buch
über den Schwarzwald
• 02.12. - 04.12.2011 Schweiz
– Schweiz Medienarbeit Wohlsein und Weihnachtsmärkte
• 23.05.2011 Polen
– Familienpressereise
• 08.06.2011 Indien
– Familienpressereise
• 03.06.2011 Israel
– Familienpressereise
Pressekonferenzen 2011
• 16.01.2011 Stuttgart CMT
• 09.-13.03.2011 Berlin ITB
• 06.06.2011 Haus der Natur, Familien-
Pressekonferenz
• 01.12.2011 Hamburg Presseessen
Messen 2011
11.11. - 13.11.2011 Frankreich Colmar, SITV Anschluss am STG Stand
06.10.2011 Niederlande Amsterdam, DZT Workshop Beteiligung bei der DZT
03.02 - 07.02.2011 Belgien Brüssel, Salon des Vacances Anschluss am STG Stand
13.01. - 16.01.2011 Schweiz Bern, Ferienmesse Anschluss am STG Stand
11.01. - 16.01.2011 Niederlande Utrecht, Vakantiebeurs Anschluss am STG Stand
11.02. - 13.02.2011 Frankreich Straßburg, Tourissimo Anschluss am STG Stand
17.02. - 20.02.2011 Italien Mailand, BIT
Anschluss bei DZT über
STG
Dezember 2011 USA USA USTOA
Kontakt mit US-
Reiseveranstalter
Während des Jahres Sales Calls in Asien, USA, Israel, Naher Osten
B2B Maßnahmen 2011
GTM (Germany Travel Mart)
• Gastgeber des 37. GTM Germany Travel
Mart™ waren die Köln Tourismus GmbH
und die Tourismus & Congress GmbH
Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler vom 8.
bis 10. Mai 2011.
Presseclippings
In- und Ausland 2011
Themen Viaggiando Mai 2011
In Mai 2011 haben wir eine im Reisemagazin „Viaggiando“ ein Werbepaket geschaltet, das aus einen
redaktionellen Teil (4 Seiten) und eine 1-seitige-Anzeige bestand.
Der redaktionelle Teil erschien im Mai 2011, während die Anzeige ein paar Monate später.
Die Themen des redaktionellen Teils waren:
• Allgemeine Vorstellung des Hochschwarzwaldes
• Hochschwarzwald Card
• KONUS Karte
• Sommer aktiv: Wandern, E-Bike und MTB
• Familienurlaub
• Kultur: Jazzsommer, Festival an der Schanze, Brauchtum, Museen
• Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht
• Shopping: traditionelles Handwerk und Titisee
• Kulinarik: typische, regionale Gastronomie und Naturparkwirte
Themen QUI Touring Sommer 2010
2010 wurde von Herrn Burghardt eine 2-Seite Anzeige in der Magazin QUITouring geschaltet.
QUITouring ist der Magazin für die Mitglieder des Touring Club Italia.
Die Themen waren:
• Gesundheit und Wellness
• Kulinarik
• Familie
• Kultur
• Sport allgemein (mehr Fokus auf Sommer)
• Hochschwarzwald Card
Flyeraktion in den Buchhandlungen „Giunti al Punto“ - 2010
Weiterhin wurde eine Werbeaktion geplant, bei der sich um eine Verteilung von Prospektmaterial
bei den Buchhandlungen des Verlages Giunti auf Nationalebene. Diese wurde aber wegen
mangelnden Budget nicht durchgeführt. Die Koordinierung lief auch über Herrn Burghardt.
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Anzeigen 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
Auslandsaktivitäten 2011
2 W A N D E R M A G A Z I N N O V E M B E R / D E Z E M B E R 2 0 1 1
Meine Zeit
Hochtouren mit Hochgenuss
Superlativen inden sich hier en mas-
se: der Feldberg, höchster Berg der
Mittelgebirge, der Schluchsee als
größter See der Region, der Titisee
als beliebtestes Auslugsziel im Hoch-
schwarzwald und die Wutachschlucht
als größter Canyon in Deutschland.
Für einen erholsamen Wanderurlaub
lohnt sich auch der Blick auf die De-
tails: das zarte Plänzchen am Weg,
das leise Murmeln des Baches oder
der wispernde Wind in den Blättern
sind manchmal die Bausteine, aus
denen Wandergenuss und Erholung
gemacht sind. Reichlich Gelegenheit
für große und kleine Entdeckungen,
Ruheinseln und Abenteuer, für Au-
genschmaus und Gaumenfreuden,
gibt es auf den rund 1.000 km ausge-
schilderten Wegen ganz sicher.
00 Hochschwarzwald
ZUM KUCKUCK – IST DAS SCHöN HIER!
Anspruchsvolle Steige, atemberaubende Schluchten, sonnige Höhenwege, urige
Almhütten – der Wandergenuss im Hochschwarzwald rund um den höchsten
Schwarzwaldgipfel, den Feldberg mit 1.493 Metern, kann beginnen.
hochattraktiv
Für Tagestouren bieten sich z.B. der
Premiumweg Feldbergsteig, eine
Tour durch die Wutachschlucht oder
eine Etappe auf dem Qualitätsweg
Schluchtensteig an. Wer etwas mehr
Zeit und Ausdauer mitbringt, indet
im Hochschwarzwald den Schnitt-
punkt der Fernwanderwege Quer-
weg (Freiburg-Bodensee), Mittelweg
(Pforzheim-Waldshut), Westweg
(Pforzheim-Basel) und dem Europäi-
schen Fernwanderweg. Verschiedens-
te Angebote zu geführten Touren mit
Wanderführer, Ranger oder Förster
garantieren unterhaltsame und span-
nende Einblicke in die Region. Ein er-
lebnisreicher Tag lässt sich dann am
Besten bei einer gemütlichen Einkehr
ausklingen – urige Berghütten, fami-
liäre Gasthäuser sowie drei-Sterne
Wander- und vier-Sterne Verwöhnho-
tels bieten für jeden Geschmack das
richtige Ambiente.
hochinformativ
Mit dem interaktiven Tourenportal
unter www.hochschwarzwald.de/
tourenplaner lassen sich Wanderun-
gen ganz bequem von zu Hause aus
planen und organisieren. Ob es kna-
ckig bergauf geht, ein Abstecher ins
Museum lohnt und welche Tour auch
von der Familie gut bewältigt werden
kann, darüber informiert ein ausge-
klügeltes System im Internet. Das ge-
wünschte Kartenmaterial ausdrucken,
den Track aufs GPS-Gerät laden oder
die beste Anreisemöglichkeit haraus-
suchen – kein Problem. Neben einer
Wegbeschreibung inden sich Hin-
weise auf Parkmöglichkeiten, zum
Höhenproil und Schwierigkeitsgrad.
Wer sich nach einem langen Wan-
dertag entspannen und belohnen
möchte, indet zahlreiche Wellness-
und Wohlfühleinrichtungen, wie z.B.
das Badeparadies Schwarzwald in
Titisee, das im Dezember 2010 eröff-
net wurde. Seither wachsen über 50
große Palmen im Hochschwarzwald.
w w w . w a n d e r m a g a z i n . d e w w w . 2 0 d b . d e 3
Das Bad hat einen ruhigen und er-
holsamen Wellnessbereich und einen
komplett getrennten Abenteuer- und
Sportbereich – für jeden das Richtige.
Hochgenuss
Hat die badische Küche schon lange
einen exquisiten Ruf, so fügen die
Gastronomen im Hochschwarzwald
dem Ganzen noch die besondere re-
gionale und originelle Note bei: Vom
heimischen Erzeuger ohne Umwege
Wasserrauschen, steile bemooste Fels-
wände und tosende Wasserfälle sind
das Markenzeichen von Deutschlands
Schönstem Wanderweg 2011. Erleben
Sie die Vielfalt des Schluchtensteigs in
2 Tagen! Im Package enthalten sind 2
Übernachtungen mit Frühstück, kos-
tenlose Nutzung des öffentlichen Nah-
verkehrs (Bus & Bahn) mit der KONUS
Gästekarte und der Schluchtensteig
Wanderführer.
Preis p. P. ab € 54,95
Über 50 Tourenempfehlungen für die
abwechslungsreichste Urlaubsregion
im Schwarzwald.
Die Touren App führt den Benutzer auf
aussichtsreichen Wanderwegen durch
den Hochschwarzwald. Auf abenteu-
erlichen Pfaden lassen sich die wilde
Wutachschlucht, malerische Blicke von
den Höhen des Südschwarzwaldes
bis zu den Alpen oder die kristallkla-
ren Spiegel von Schluchsee oder Titi-
see entdecken. Zum Kuckuck, ist das
schön hier!
w Tipp 1
2 Tage Schluchtensteig
w Tipp 2
Hochgenuss im Hochschwarzwald
w Tipp 3
TourenApp Hochschwarzwald
auf den Teller ist vielfach die Devise.
Damit fördern Gäste und Gastrono-
men den „Naturschutz mit Messer
und Gabel“. Da schmeckt´s doppelt
gut! Das berggängige und daher klei-
nere, fettarme und proteinreiche Vor-
derwälder Rind, heimische Lämmer
und Ziegen weiden im saftigen Berg-
gras. Wild wie Reh, Hirsch oder Gams
kommen aus den tiefen Wäldern.
Kristallklare Bäche und Seen liefern
delikate Fische - und das alles gibt´s
im Hochschwarzwald zu äußerst mo-
deraten Preisen! (ng)
Zum Kuckuck! Freie Fahrt, freier Eintritt
Kein Kleingedrucktes, kein Scherz: Die
Hochschwarzwald Card ermöglicht die
kostenlose Nutzung von mehr als 50 tollen
Freizeitangebote in der Region. Vom Skilift
über das neue Badeparadies Schwarzwald
bis zum Freizeitpark und Golfplatz – alles ist
gratis! Auch die Karte selbst kostet keinen
Cent! Urlauber erhalten sie bei allen teilneh-
menden Gastgebern wenn sie zwei oder
mehr Übernachtungen buchen.
www.hochschwarzwald-card.de
In ihrem neuen Kochbuch
haben die Naturparkwirte
ihre besten Rezepte zum
Ausprobieren und Nach-
kochen zusammengetra-
gen. Mit vielen Infos und
Einkaufstipps.
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten
Tel. 07652/12 06 0
Fax 07652/12 06-89 219
info@hochschwarzwald.de
☛ www.hochschwarzwald.de
Info
Regionale Produkte frisch zubereitet, un-
verfälscht, mit Liebe zum Detail und einer
Prise Phantasie. Von deftig über zünftig
bis exquisit – Gaumenfreuden und Gast-
freundschaft überall! Genießerwochen-
ende im 3-Sterne-Hotel beim Feldberg
mit köstlicher und origineller Naturpark-
wirte-Küche (alles frisch aus der Um-
gebung). Inkl. 2 Ü/F im Appartement,
badischem Schaumwein und Obstkorb
auf dem Zimmer und 2 x Naturparkwirte-
Halbpension mit 4 Gängen.
Preis p. P. im Appt. ab € 190,-
Fotos:HochschwarzwaldTourismusGmbH
Auflage der Beilage / Winter
• Skimagazin-Beilage 140.000 Stück
• Regiomagazin-Beilage 6.000 Stück
hochgefühl
Winter-Special Hochschwarzwald
Skifahren lernen
an einem Tag
Skivergnügen
XXL
Liftverbund Feldberg
Feldberg-Skischule
Hochschwarzwald Card
Gratis Skipass
inklusive
_2 hochgefühl hochgefühl 3 _
Kein Witz: Inhaber der Hochschwarzwald
Card erhalten den Skipass für den Liftver-
bund Feldberg kostenlos. Damit müssen
Sie für die 31 Liftanlagen und 55 Pistenkilo-
meter keinen einzigen Cent berappen.
Und wer beim Lifteln spart, hat mehr übrig
für den Hüttenzauber – Champagnerlaune
in der Höhensonne!
Auch der Rodelbus am Titisee, der die
Rodler samt Schlitten wieder zum Aus-
gangspunkt der Kufenpiste auf der Saiger
Höhe bringt, und das Snowtube-Vergnügen
in Lenzkirch und Schluchsee sind für
„Cardler“ komplett umsonst. Langläufer
leihen Schuhe, Stöcke und Bretter mit dem
roten Kärtchen ebenfalls ohne dafür zu
bezahlen.
Darüber hinaus gilt die Card bei rund 50
weiteren Attraktionen im Hochschwarzwald,
wie etwa beim Eintritt ins Badeparadies
Schwarzwald mit 18 Rutschen und
Palmenoase.
Kein Haken: Die Hochschwarzwald Card
erhält jeder, der sich bei einem der mehr als
250 teilnehmenden Gastgeber in der Region
für mindestens zwei Nächte einquartiert.
Vom Fünf-Sterne-Hotel bis zur Ferienwoh-
nung ist alles dabei. Und nur damit das klar
ist: Das „Kärtle“ selbst gibt’s ebenfalls zum
Nulltarif, direkt bei Ihrem Gastgeber.
Informationen unter
www.hochschwarzwald-card.de
Inhalt
Gratis Skipass inklusive
Die Hochschwarzwald Card | 3
Über den Wolken
Der Liftverbund Feldberg | 4
Skifahren lernen an einem Tag
Gelernt ist gelernt | 6
Schwerkraft-Verweigerer
Snow-Kiten, Freestyle-Ski,
Boarder-Flüge... | 8
Spuren im Schnee
Mit Schneeschuhen abseits der Piste | 10
Anzeige
Gratis Skipass inklusive
Die Hochschwarzwald Card
Herzlich willkommen im größten Skigebiet nördlich
der Alpen, in der Wiege des Skisports.
Hier im Hochschwarzwald hat alles begonnen, auf
zwei Brettern, die im Winter die Welt bedeuten.
Kaum zu glauben: Der Eintritt in diese weiße Wunder-
welt ist frei – mit der Hochschwarzwald Card gibt’s
den Skipass geschenkt!
Erleben Sie märchenhafte Wintertage im
Unser Angebot für Sie:
• Zwei Übernachtungen
im Kuckuckszimmer
• mit Halbpension:
3-Gänge Fondue Menü
Abendessen „Wintertraum“
• Kostenlose Nutzung
aller Skilifte im
Hochschwarzwald mit der
Hochschwarzwald Card
154 € p.P. im DZ
gültig vom 02.01 – 24.04.2012
Außerdem: Kostenloser Shuttle
zu den Skigebieten und
Ski-Raum zur Unterbringung
Ihres Equipments.
Lassen Sie sich begeistern und
reservieren Sie unter
Tel. +49 (0) 7652 – 9010.
Wir freuen uns auf Sie.
Mit besten Empfehlungen
der Familie Drubba
Das Angebot finden Sie auch
auf unserer neuen Homepage
www.hofgut-sternen.de
Voll auf der
Höhe
I
ww
hochattraktiv
Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive!
Hochschwarzwald
Feinster Powder!
Im Tal türmen sich die Wolken, doch auf
dem Gipfel scheint die Sonne. Der Schnee
glitzert in gleißendem Licht – ein perfekter
Tag auf der Piste. Nutzen Sie ihn!
Die Skiregion Hochschwarzwald verfügt
über 83 Liftanlagen, die Skifahrern und
Snowboardern den Einstieg in 130 Pisten-
kilometer ermöglichen.
Dank ihrer Höhenlage – die Pisten reichen
von 950 bis auf 1450 Höhenmeter hinauf–
zeigt sich die Feldbergregion jeden Winter
von einer absolut schneesicheren Seite.
Vom Anfänger bis zum Hochgeschwindig-
keits-Carver findet an den Hängen jeder
sein Terrain: von Idiotenhügel-Blau bis
FIS-Weltcup-Schwarz.
Und wem der Auslauf nicht genügt, stürzt
sich mit seinen Brettern einfach in den
Tiefschnee. Feinster Powder!
Rund um den Feldberg findet jeder seine Piste,
bei Tag und bei Nacht. Und reichlich Gelegenheiten,
sich noch ein bisschen zu steigern.
Schließlich ist es ein Skigebiet für Weltklasse-
Sportler – wie die Weltcup-Strecke beweist.
Von Breitnau über Hinterzarten bis Waldau
walzen aber auch die übrigen Hoch-
schwarzwald-Gemeinden den Skifahrern
kilometerlange weiße Teppiche aus. Unter
anderem in Hinterzarten knipst man auch
gerne die Flutlichtanlage an und lädt nach
Sonnenuntergang auf die Piste.
Boardern und Freestylern bietet der
„Snowpark Feldberg“ reichlich Platz für
Abenteuer – zum Beispiel auf der längsten
„Jibline“ Deutschlands.
Zusätzlich finden jeden Winter große
Events rund um den höchsten Gipfel im
Schwarzwald statt: Am 3. Dezember schrillt
zum Beispiel der „Feldberg-Alarm“,
am 5. Januar steigt die „SWR1-Gipfelparty“.
Weitere Infos (WebCam, Pistenpläne etc.)
unter www.liftverbund-feldberg.de
Pisten Power Package
Das Pisten Power Package verdient
seinen Namen aus vielen Gründen:
Erstens können Sie bei uns kostenlos
Skifahren, zweitens von Pisten mit viel
Platz profitieren und zu guter Letzt ist der
Preis für die Übernachtung bei unseren
Gastgebern einfach unschlagbar.
Im Angebot enthalten sind:
• 3 (Do - So), 4 (So - Do), oder
7 Übernachtungen inklusive
Hochschwarzwald Card
• gratis Skipass für den gesamten Hoch-
schwarzwald mit der Hochschwarzwald
Card, das heißt 47 Lifte und 68 Pisten-
kilometer
• freie Fahrt und freier Eintritt mit der
Hochschwarzwald Card bei vielen
weiteren Ausflugszielen wie z.B. Snow-
Tubing und dem neuen Badeparadies
Schwarzwald mit 18 Rutschen und
Palmenoase
Buchungszeitraum
• Das Pisten Power Package ist buchbar
vom 09.01. bis 17.02.2012 und
vom 27.02. bis 30.03.2012
• Preis p.P. ab 66,00Euro
Buchung und Information
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Straße 1
79856 Hinterzarten
Tel. +49 (0)7652 1206- 0
Fax +49 (0)7652 1206-8188
pauschalen@hochschwarzwald.de
www.hochschwarzwald.de
Über den
Wolken
_4 hochgefühl hochgefühl 5 _
Tipps für Kids
Spaß auch ohne Bretter bietet das Quer-
feldein-Geländespiel „Kids on Snow“
(8. Jan. in Waldau, 18. Feb. am Feldberg)
für Kindergarten- und Vorschulkinder.
Auf der „Rookie Tour“ (17. + 18. März)
sind wieder die Boarder (5–14 Jahre)
gefragt: Ein Tag Profi-Training, ein Tag
Wettkampf.
Hallo Sonnenschein,
hallo Glitzerzeit!
Gelernt ist gelernt
Skifahren lernen an einem Tag
Wer zum ersten Mal auf Skiern stehen möchte,
findet wohl nirgendwo so erfahrene Skilehrer
wie im Hochschwarzwald. Weil nirgendwo schon so
lange Skifahren gelehrt wird.
An dieser Stelle sei darauf hingewiesen,
dass Sie sich hier in der erwiesenermaßen
skiverrücktesten Gegend überhaupt
befinden! Im Hochschwarzwald – nämlich
in Schollach bei Eisenbach – wurde 1908
der erste Skilift der Welt in Betrieb genom-
men. 17 Jahre zuvor hatte man in Todtnau
bereits Deutschlands ersten Skiclub
gegründet, und eine der ältesten aktiven
Skischulen der Nation finden Sie auf dem
Feldberg. Seit 75 Jahren bringt die Skischule
Thoma Menschen das Skifahren bei, das
Angebot reicht heute vom Kinder- über den
Snowboard- bis zum Racekurs. Im „Bretter-
pädagogikum“ der Familie Thoma hat man
auch jene wintersportliche Innovation
ersonnen, die es Einsteigern aller Alters-
klassen ermöglicht, das Skifahren an einem
einzigen Tag zu lernen. Nochmal: An einem
einzigen Tag! Gundolf Thoma, Ex-Skirenn-
profi, zu seinem Konzept Ski in a day:
„Wem Rad fahren gelingt, dem gelingt auch
Ski in a day.“
Einfach mit dem Skilehrer nacheinander
die zehn „Tagesordnungspunkte“ abhaken,
schon ist ein neuer Pistengott geboren.
Versprochen!
Weitere Infos unter
www.hochschwarzwald.de
_6 hochgefühl hochgefühl 7 _
Hochschwarzwald
Für Spezialisten
Action Forest Active Hotel
Unser Winterangebot 2011/12:
• 2 Übernachtungen incl.
Frühstück
• 2 Tages-Skipässe für den
Feldberg
• 2 Eintrittskarten ins Bade-
paradies Schwarzwald
(200m vom Haus entfernt)
176 € für 2 Personen im DZ
(zzgl. Kurtaxe)
Weitere Informationen unter
www.action-forest-hotel.de
Action Forest Active Hotel
Neustädterstraße 41
79822 Titisee Neustadt
info@action-forest-hotel.de
Tel. 07651-82560
In unserem Active Hotel am Titisee können Sie nicht nur
in unseren gemütlich eingerichteten Zimmern entspannen,
sondern haben die Möglichkeit Ihren Tag erlebnisreich
zu gestalten.
Anzeige
Wie schon gesagt: Sie befinden sich in der
absolut skiverrücktesten Gegend über-
haupt. Also gibt es hier auch alles, was
sich zwischen Himmel und Piste bewerk-
stelligen lässt. Ein wenig verringern kann
man diese Distanz derweil beim Snow-
Kiten: Dabei zieht Sie ein großer, weit oben
aufgeblähter Schirm über den Hang. Und
lässt Sie – je nach Wind und Kunstfertigkeit
des Sportlers – auch gerne mal ein paar
Meter davon abheben. Oder jungfräuliche
Tiefschnee-Reviere erobern. Neugierig? Im
Hochschwarzwald gibt es gleich mehrere
Kite-Schulen, die Sie nur allzu gerne darin
unterweisen, wie man die Piste unter den
Brettern verliert.
Gleiches gilt im Übrigen auch für den
„Snowpark Feldberg“, in dem aus Schnee
allerlei Halsbrecherisches für Freestyle-
Skifahrer und Snowboarder modelliert wur-
de. Und das alles nur, um die Schwerkraft
zu überlisten: Die „Jibline“ ist die längste in
ganz Deutschland, „Downrail“, „Wallride-
spiner“ und „Double Kinked Box“ klingen
so spektakulär wie die Stunts aussehen, die
die Boarder und Freestyler auf ihnen absol-
vieren. Flieger, grüßt mir die Sonne!
Und nachdem die letzten Seilbahnen und
Lifte geschlossen haben, winkt die Erfüllung
eines Kindheitstraumes: eine ausgiebige
Tour mit dem Pistenbully.
Leider nur als Beifahrer. Aber wer seinem
„Chauffeur“ bei der Arbeit zusieht, merkt
rasch: Dafür braucht’s mehr als nur die eine
Feierabend-Spritztour.
_8 hochgefühl hochgefühl 9 _
Pistenbully-Fahrt:
1 Stunde Fahrt ab 59 €
Weitere Info und Buchung
www.liftverbund-feldberg.de
Schwerkraft-
verweigerer
Snow-Kiten, Freestyle-Ski oder Boarder-Flüge:
Alles was auf Schnee so möglich ist,
wird im Hochschwarzwald auch wirklich gemacht.
Das Snow-Kite
Schnupper Angebot
Der neue Trendsport Snowkiten ermög-
licht jedem die grenzenlose Freiheit im
Schnee und die Unabhängigkeit von
allen Skiliften. Erleben auch Sie beim
Snowkiten Ihre Freiheit.
Schnupper-Tageskurs 119 Euro
Buchung und Information
Kiteschule Skywalker
www.Kiteschule-Skywalker.de
Spuren im
Schnee
Zum Schluss mal
ganz langsam!
Denn auf einer
Schneeschuhwanderung entdecken Sie
Schwarzwald-Winterwinkel, die selbst ein
Pistengott nie zu Gesicht bekommt. Selbst
Fuchs und Hase haben sich dort noch nicht
gute Nacht gesagt, wo der Schneeschuh Sie
durch unberührten Tiefschnee trägt. Der
Blick reicht weit über die Gipfel. Still ist die
Bergwelt und sonnig, der Winter in aller
Abgeschiedenheit ein reiner Genuss. Wozu
am Ende der Tour auch manch abgelegene
Vesperhütte beiträgt.
Apropos Après-Ski: Man sieht sich, garan-
tiert! Wer seinen pistengestressten Körper
anschließend verwöhnen möchte, zieht
weiter in die „Palmenoase“ des nagelneuen
Badeparadieses in Titisee-Neustadt.
Die „Wellnessoase“ entpuppt sich gleich-
sam als Saunaparadies.
Fehlt zu guter Letzt noch was zu Essen. Das
verwandelt sich im Hochschwarzwald gerne
mal in eine Genussveranstaltung. Denn
die anspruchsvolle Küche und die Fein-
schmeckerei haben hier, wo der Wald seit
Jahrhunderten Köstlichkeiten spendet, eine
lange Tradition.
Informationen unter
www.hochschwarzwald.de
Hochschwarzwald
Füße hoch!
Abseits der Pisten werden Sie auf Schneeschuhen
über die Berge geführt, unten im Tal
kulinarisch verführt. Bleibt noch Zeit für ein
Verwöhnprogramm – ein paradiesisches natürlich.
Schneeschuhwanderung mit Käsefondue
in einem urigen Schwarzwaldhof
Ein flächiger Fußabdruck, der Schnee
knirscht unter den Füßen, der Atem dampft,
die Luft ist klar. Nachdem sich Fuchs und
Hase zur Nachtruhe verabschiedet haben,
gehen wir zum gemütlichen Teil in einen
urigen Schwarzwaldhof. Dort gibt es Kä-
sefondue am Kachelofen und unser Guide
Thomas erzählt Geschichten, die eigentlich
keiner hören will. Aber irgendwie trotzdem
schön! Im Dunkeln stapfen wir durch die
märchenhafte Winterlandschaft zurück zum
Ausgangspunkt. Ein Abend, der lange in
Erinnerung bleibt.
TUBBS Schneeschuhe
› aufklappbare Steighilfe erleichtert Anstiege
im steilen Gelände
› weiches Schneeschuhende schont Gelenke und
lässt den Fuß natürlich abrollen
› bewegliches Kunststoffverdeck passt sich dem
Gelände an
› aggressive Frontzacken und Seitenschienen aus
Stahl geben sicheren Halt und ermöglichen
ein rutschfreies Queren
› ActiveFlex-Bindung steht für geringes Gewicht,
leichte Bedienbarkeit und perfekten Halt
› erhältlich als Damen- und Herrenmodell in den
Größen 22“ (20 x 56 cm/bis 75 kg) und
24“ (20 x 61 cm/bis 88 kg)
› vielfach ausgezeichneter Schneeschuh
Koch alpin GmbH | Volderer Brücke 9 | A-6068 Mils/Tirol
Tel. +43(0)52223-45594-0 | office@kochalpin.at | www.kochalpin.at
Termine
Fr. 06.01.12 | 15 Uhr
Sa. 14.01.12 | 15 Uhr
Fr. 10.02.12 | 18 Uhr
Sa. 18.02.12 | 15 Uhr
Sa. 25.02.12 | 15 Uhr
EUR 39 pro Person
Unser Tipp
Auch als Feldbergzauber-Winter-
wochenende, mit 3 Übernachtungen,
Schneeschuhtour und vielem mehr.
EUR 299 pro Person
Buchung und Information
Original Schwarzwald AG
Tel. +49 (0)7634 56956-26
www.original-schwarzwald.de
Arrangement
7 Tage Schneeschuhwandern
auf dem Südsteig:
6x ÜF, Gepäcktransfer u.v.m.,
ab EUR 344 pro Person
_10 hochgefühl hochgefühl 11 _
75 Jahre Wintersport Thoma!
Wintersportschule Thoma
79868 Feldberg/Schwarzwald
(Direkt vor der Feldbergbahn)
Tel./Fax 07676-92688
info@thoma-skischule.de
www.thoma-skischule.de
Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie
10 % Rabatt auf alle Verleihangebote!
Das Schwarzwald-Sport-Zentrum Thoma bietet Ihnen:
• Shop, Service & Verleihcenter (Bekleidung, Ski, Board, Rodel)
• Eigenes Kinderland mit 2 Kleinliften, 2 Förderbändern
„Zauberteppich“ und Kinder-Skikarussell
• Saison 2011/2012 täglich Ski- und Snowboardkurse
• Race-Academy mit Montana-Top-Service und Testcenter
Tel. 07676-933976
• Nordic Center – Langlauf-Kurse Tel. 07676-933976
• Ski in a day – Skifahren lernen an einem Tag
g bote!
Ihr Familotel am Feldberg
Dr. Pilet Spur 1
D – 79868 Feldberg
Tel. +49 (o)7676 - 180
Fax +49 (o)7676 - 1220
info@feldberger-hof.de
www.feldberger-hof.de
Unser Angebot für Sie:
• Winter-Hit am Feldberg
vom 08.01. – 20.01.2012
• 5 Nächte
„All Inclusive alkoholfrei“
• Inklusive Skifahren gratis
• ab 680 €
p. Zimmer/5 Nächte
• Kinderfestpreise
ab 72 €/5 Nächte
Nachhaltige Ferien im Familotel Feldberger Hof –
auf 1300m Höhe im Hochschwarzwald gelegen,
mitten im Skigebiet Feldberg.
Wir bieten moderne Familienzimmer und 3-Raum-Familien-
Appartements, ein großzügiges Badeparadies mit Sauna-
landschaft, Kinder-Splash-Bereich und Wasserrutsche,
Fitness-Studio und Wellness-Insel, Kinder- und Babybetreuung,
Indoor-Fun-Park, WaveClub, Kinderanimation, verschiedene
Restaurants, Café, Hotelbar u.v.m.
Direkt an den Skiliften, Ski- und Snowboardverleih,
Skischule ab 3 Jahren.
www.hochschwarzwald.de
Herausgeber Hochschwarzwald Tourismus GmbH | Freiburger Straße 1 | 79856 Hinterzarten
Tel. +49 (0)7652 1206-0 | Fax +49 (0)7652 1206-8188 | info@hochschwarzwald.de | www.hochschwarzwald.de
Anzeige
Anzeige
hochattraktiv
Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive!
Mehr Informationen:
Hochschwarzwald Tourismus GmbH | Freiburger Str. 1 | 79856 Hinterzarten
Fon +49 (0)7652 1206-0 | Fax +49 (0)7652 1206-89219 | info@hochschwarzwald.de | www.hochschwarzwald.de
Breitnau • Eisenbach • Feldberg • Friedenweiler • Hinterzarten •Lenzkirch •Löffingen • Schluchsee •St. Märgen •Titisee-Neustadt
Ganz neu ab 1. Dezember 2010
Übernachten im Hochschwarzwald noch attraktiver
mit über 50 Freizeitangeboten gratis!
www.hochschwarzwald-card.de
Skispaß inklusive!
Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive!
www.hochschwarzwald-card.de
www.hochschwarzwald.de
hochattraktiv
Hochsensationell – jetzt viele tolle
Angebote gratis nutzen!
Skipass, Erlebnisbad, Bergbahn, Freizeitpark Steinwasen,
Greenfee im Golfclub Hochschwarzwald, Museen, Schifffahrt
und mehr. Die Hochschwarzwald Card ist Ihre Eintrittskarte
zu mehr als 50 Freizeitangeboten. Den Hochschwarzwald
mehr denn je erleben.
Was kann ich mit der Hochschwarzwald Card nutzen?
Freie Fahrt und freien Eintritt bei über 50 attraktiven
Freizeitangeboten.
Wie oft kann ich diese Angebote nutzen?
Pro Übernachtung ist die Karte jeweils einen ganzen Tag lang
gültig. Jede Leistung kann täglich einmal genutzt werden.
Wo erhalte ich die Hochschwarzwald Card?
Die Gästekarte erhalten Sie kostenlos am Anreisetag bei
einem Aufenthalt von zwei und mehr Nächten. Sie treffen
Ihre Wahl vom 5-Sterne Hotel über Ferienwohnung, Urlaub
auf dem Bauernhof, Gästehaus bis zum Campingplatz.
Wir leben den Service am Gast!
Die Hochschwarzwald Card
Wunschlos glücklich Urlaub machen
Die Hochschwarzwald Card Attraktionen im Überblick
Skilifte, Bergbahnen und Winterspaß
Freie Fahrt auf allen Pisten mit der Hochschwarzwald Card.
Badeparadies, Radon Revital Bad, Aqua Fun,
Frei- und Hallenbäder
Alles Nasse auf einer Karte – hochspaßig,
hochentspannt und hochsportlich.
Theater, Museen und Führungen
Theater in Titisee, Münster- und Stadtführung in Freiburg,
Domführung in St. Blasien und das Kloster- und Skimuseum
gibt‘s noch obendrauf.
hochattraktiv
Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive!
Weitere Informationen
zur Hochschwarzwald Card
finden Sie auch online unter:
www.hochschwarzwald-card.de
hochinteressant • Hochschwarzwald Card
• ganz neu ab 1. Dezember 2010
• erhältlich bei über 200 Gastgebern
• Mehr als 50 Freizeitangebote im Hochschwarzwald
und Umgebung kostenlos nutzen
• gültig ab der zweiten Übernachtung
Im Winter: Freie Fahrt mit Skipass gratis!!
hochattraktiv
Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive!
NEU ab 1. Dezember 2010!
Hochschwarzwald Tourismus GmbH • Tel. +49 (0)7652 1206-0 • www.hogezwartewoud.info • www.hochschwarzwald-card.de
Breitnau • Eisenbach • Feldberg • Friedenweiler • Hinterzarten • Lenzkirch • Löffingen • Schluchsee • St. Märgen • St. Peter • Titisee-Neustadt
hoogwinterlijk
• Authentieke gezelligheid
• Versneeuwde bossen
• Stralende zonneschijn
• Actief & aantrekkelijk
• Gastgevers met veel
levensvreugde
• Naar de Koekoek!
Vrije rit, vrij entree!
Vrije baan op alle pistes
met de Hochschwarzwald Card
Skiën op de Feldberg, Zwemparadijs met het grootste
glijbanencomplex van Europa, Golfen en 50 verdere attracties...
...en wat kost dat? Niets!*
*
vanaf 2 overnachtingen bij meer dan 200 gastgevers
(hotels, vakantiewoningen, pensions)
hoogsensationeel
134 | wintersport 2012 www.reizen.nl www.reizen.nl wintersport 2012 | 135
GRATIS SKIËN EN MEERGRATIS SKIËN EN MEER
HOCHSCHWARZWALD
Vlakbij het kruispunt van drie landen:
Frankrijk, Zwitserland en Duitsland, ligt het
grootste skigebied aan de noordkant van
de Alpen.Voor wie niet al te ver wil rijden
en wie Alpenpassen liever mijdt, ligt op
600 km van Nederland een prima
wintersportgebied: het Zwarte Woud.
Tekst: Marc Peters | Fotografie:
Twee jaar geleden hebben hier 11 gemeenten de handen ineen
geslagen om te komen tot Wintersportregion Hochschwarz-
wald. Een lange geschiedenis ging hieraan vooraf. Of de
skisport in de Alpen inderdaad hier is begonnen, is in de ge-
schiedkundige strijd met St.Anton-am-Arlberg nooit beslist.
Wel is zeker dat in Feldberg de wieg van het Duitse skiën
stond, met de eerste skiclub in 1891 en de eerste skilift ter
wereld in 1908. Feldberg is dan ook het belangrijkste winter-
sportcentrum in het gebied.
Hochschwarzwald Card
De samenwerking van de 11 gemeenten heeft ook voor de
toerist geleid tot een belangrijk resultaat. Afgelopen winter is
de Hochschwarzwald Card geïntroduceerd. Bij meer dan twee
overnachtingen in hotel, pension, appartement, camping of
boerderij met het Card- logo, krijg je gratis deze kaart, die gel-
dig is voor de duur van het verblijf. De opbrengst van deze card
voor de vakantievierder is niet gering. Meer dan 50 items in het
Hochschwarzwald zijn namelijk helemaal gratis! Dat begint al
met het vervoer. Alle treinen, ski- en shuttlebussen kun je gra-
tis gebruiken. Entree voor talrijke attracties zoals musea en
(pret)parken is vrij. In de zomer zijn rondvaarten en zelfs golf-
banen gratis. Maar wat de wintersporter het meest aan zal
spreken, is dat je geen liftpassen meer hoeft te kopen. Overal
gratis skiën, wie wil dat niet? Een gemiddeld gezin bespaart zo
in een vakantie al gauw bijna 1000 Euro. Dus meteen óp naar
het grootste gebied: Feldberg.
Feldberg
Vanaf de twee grote meren in het Zwarte Woud, de Schluchsee
en de kleinere maar bekendere Titisee, is de gelijknamige
Hochschwarzwald
Duitsland
11
HOCHSCHWARZWALD
www.germany.travel10
Wandelplezier in het
Hochschwarzwald
“En achter gindse heuvel, de
koekoek roept heel zacht...”
Maak een lunchpakket klaar
en trek de bergschoenen aan:
het wandelplezier in het
Hochschwarzwald kan beginnen.
Drie dagen – vier kloven
Doorkliefde dalen, wilde rivieren en
zonnige hoogtes. De veelzijdigheid van
de natuur maakt een wandeltocht door
de kloven van het Hochschwarzwald tot
een onvergetelijk avontuur. Inbegrepen
zijn twee overnachtingen met ontbijt in
een tweepersoonskamer, transfer op de
tweede dag van de Schattenmühle terug
naar uw overnachtingsadres, toeristen-
belasting, KONUS-kaart voor gratis
openbaar vervoer (bus & regionale trein)
en een wandelkaart van de Wutach-kloof.
Aanbieding vanaf € 59,95 p.p.
Rond de hoogste top van het Zwarte
Woud, de Feldberg (1.493 m), ligt het
wandelgebied Hochschwarzwald. In deze
regio liggen de populaire Schluchsee
en Titisee en de Wutach-kloof. In het
Hochschwarzwald vindt u 1.000 km gemar-
keerde wandelwegen. Maak een dagtocht
op de Feldbergsteig, door de Wutach-kloof
of op de Schluchtensteig. Er lopen verschei-
dene langeafstandswandelwegen: van
Freiburg naar de Bodensee, van Pforzheim
naar Waldshut, van Pforzheim naar Bazel
en een Europese route. Wandelingen met
een gids behoren ook tot de mogelijkheden.
Via hochschwarzwald.de/tourenplaner
kunt u kaarten van Alpstein uitprinten.
Twee dagen Schluchtensteig
Ruisend water, steile, bemoste rots-
wanden en donderende watervallen...
Ontdek in twee dagen de veelzijdigheid
van de Schluchtensteig! Inbegrepen zijn
twee overnachtingen met ontbijt, een
KONUS-kaart voor gratis regionaal
openbaar vervoer (bus & trein) en de
wandelgids voor de Schluchtensteig.
Aanbieding vanaf € 54,95 p.p.
BOEKINGSINFORMATIE
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Straße 1
D-79856 Hinterzarten
 +49 (0)7652 120 60
@ info@hochschwarzwald.de
www.hochschwarzwald.de/wanderlust
> Boek snel op:
> >
hochtouren
sonnige Höhen • atemberaubende Aussichten
Wanderlust im Hochschwarzwald
www.hochschwarzwald.de/wanderlust
Der Feldberg-Steig begeistert mit schmalen Pfaden
und urigen Hütten. Steile Felswände und tosende
Wasserfälle prägen den Schluchtensteig.
Zum Kuckuck! Stiefel geschnürt – Vesper gerichtet:
Spannende Wanderangebote finden Sie unter:
www.hochschwarzwald.de/wanderlust
Hochschwarzwald Tourismus GmbH • Telefon: +49(0)7652/1206-0 • www.hochschwarzwald.de
HTG_11_015_AZ_ADAC_rz.indd 1 07.12.11 13:40
Besuchen Sie uns in:
Halle 1/Stand G31
WANDERLAND DER SUPERLATIVE
HOCHSCHWARZWALD
TourNatur Journal 2011 – Ein Wandermagazin-Special
Info
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten
Tel. 07652/12 06-0
info@hochschwarzwald.de
www.hochschwarzwald.de/wandern
SEEN UND SCHLUCHTEN
Mit Schluchsee und Titisee zählt der Hoch-
schwarzwald die größten und bekanntesten
Schwarzwaldseen zu seinen Attraktionen und
mit der wildromantischen Wutachschlucht
den größten Canyon Deutschlands. Doch der
Hochschwarzwald ist mehr als die Summe
seiner Superlative. Unzählige weitere Wan-
derjuwelen warten hier auf ihre Entdeckung.
GRENZENLOSE WANDERVIELFALT
Schmale Pfade, wilde Steige und stille Forst-
wege prägen den Qualitätsweg Schluch-
tensteig, der mit steilen Felswänden und
tosenden Wasserfällen die Herzen höher
schlagen lässt. Der Premiumwanderweg
Feldbergsteig begeistert mit idyllischen Pfa-
den inmitten geschützter Natur und unver-
gesslichen Fernsichten. Wer hoch hinaus
will, entdeckt auf den Hochtouren die ein-
zigartige Schönheit wilder Landschaften mit
bizarren Steinformationen, himmelstreben-
den Felswänden und rauschenden Wassern.
Wer die Geselligkeit liebt, indet auf geführten
Touren mit Schwarzwälder Wanderexperten
zu den schönsten Plätzen der Region. Als
Schnittpunkt der Fernwanderwege Querweg,
Mittelweg, Westweg und dem Europäischen
Fernwanderweg ist der Hochschwarzwald
jedoch auch für Individualisten und Trekking-
fans ein Paradies.
GUT GERÜSTET –
DIGITALE TOURENPLANUNG
Wer gerne auf eigene Faust unterwegs ist,
indet beim neuen digitalen Tourenplaner un-
ter www.hochschwarzwald.de/tourenplaner
umfangreiche Infos zu allen Aspekten der
Wanderwege. Hier kann man nicht nur die
Tour im Voraus planen, Kartenmaterial schon
zu Hause ausdrucken und GPS-Daten herun-
terladen. Das Portal versorgt Wanderer auch
mit allem, was wissenswert ist – von Park-
möglichkeiten über Höhenproile bis zu kuli-
narischen Verlockungen am Wegesrand. Also
auf, der Hochschwarzwald wartet auf Sie!
1.493 METER MISST DER FELDBERG VON SEINEN WALDIGEN FLANKEN BIS ZUM GIPFEL. RUND UM DEN HÖCHSTEN BERG DES
SCHWARZWALDS ERSTRECKT SICH DIE WANDERREGION HOCHSCHWARZWALD, DIE GENIESSERN UND ENTDECKERN AUF RUND
1.000 KM AUSGESCHILDERTER WEGE WANDERFREUDEN BESCHERT.
hochtouren
Telefon: +49 (0)7652/1206-0
www.hochschwarzwald.de/wanderlust
Zum Kuckuck... Wanderlust
im Hochschwarzwald!
Steile Felswände und
tosende Wasserfälle prägen
den Schluchtensteig.
Erleben Sie den Schluchtensteig
an 2 Tagen ab 54,95 Euro
20 W A N D E R M A G A Z I N N O V E M B E R / D E Z E M B E R 2 0 1 1
Meine Zeit
Hochtouren mit Hochgenuss
Superlativen inden sich hier en mas-
se: der Feldberg, höchster Berg der
Mittelgebirge, der Schluchsee als
größter See der Region, der Titisee
als beliebtestes Auslugsziel im Hoch-
schwarzwald und die Wutachschlucht
als größter Canyon in Deutschland.
Für einen erholsamen Wanderurlaub
lohnt sich auch der Blick auf die De-
tails: das zarte Plänzchen am Weg,
das leise Murmeln des Baches oder
der wispernde Wind in den Blättern
sind manchmal die Bausteine, aus
denen Wandergenuss und Erholung
gemacht sind. Reichlich Gelegenheit
für große und kleine Entdeckungen,
Ruheinseln und Abenteuer, für Au-
genschmaus und Gaumenfreuden,
gibt es auf den rund 1.000 km ausge-
schilderten Wegen ganz sicher.
05 Hochschwarzwald
ZUM KUCKUCK – IST DAS SCHöN HIER!
Anspruchsvolle Steige, atemberaubende Schluchten, sonnige Höhenwege, urige
Almhütten – der Wandergenuss im Hochschwarzwald rund um den höchsten
Schwarzwaldgipfel, den Feldberg mit 1.493 Metern, kann beginnen.
hochattraktiv
Für Tagestouren bieten sich z.B. der
Premiumweg Feldbergsteig, eine
Tour durch die Wutachschlucht oder
eine Etappe auf dem Qualitätsweg
Schluchtensteig an. Wer etwas mehr
Zeit und Ausdauer mitbringt, indet
im Hochschwarzwald den Schnitt-
punkt der Fernwanderwege Quer-
weg (Freiburg-Bodensee), Mittelweg
(Pforzheim-Waldshut), Westweg
(Pforzheim-Basel) und dem Europäi-
schen Fernwanderweg. Verschiedens-
te Angebote zu geführten Touren mit
Wanderführer, Ranger oder Förster
garantieren unterhaltsame und span-
nende Einblicke in die Region. Ein er-
lebnisreicher Tag lässt sich dann am
Besten bei einer gemütlichen Einkehr
ausklingen – urige Berghütten, fami-
liäre Gasthäuser sowie drei-Sterne
Wander- und vier-Sterne Verwöhnho-
tels bieten für jeden Geschmack das
richtige Ambiente.
hochinformativ
Mit dem interaktiven Tourenportal
unter www.hochschwarzwald.de/
tourenplaner lassen sich Wanderun-
gen ganz bequem von zu Hause aus
planen und organisieren. Ob es kna-
ckig bergauf geht, ein Abstecher ins
Museum lohnt und welche Tour auch
von der Familie gut bewältigt werden
kann, darüber informiert ein ausge-
klügeltes System im Internet. Das ge-
wünschte Kartenmaterial ausdrucken,
den Track aufs GPS-Gerät laden oder
die beste Anreisemöglichkeit haraus-
suchen – kein Problem. Neben einer
Wegbeschreibung inden sich Hin-
weise auf Parkmöglichkeiten, zum
Höhenproil und Schwierigkeitsgrad.
Wer sich nach einem langen Wan-
dertag entspannen und belohnen
möchte, indet zahlreiche Wellness-
und Wohlfühleinrichtungen, wie z.B.
das Badeparadies Schwarzwald in
Titisee, das im Dezember 2010 eröff-
net wurde. Seither wachsen über 50
große Palmen im Hochschwarzwald.
w w w . w a n d e r m a g a z i n . d e w w w . 2 0 d b . d e 21
Das Bad hat einen ruhigen und er-
holsamen Wellnessbereich und einen
komplett getrennten Abenteuer- und
Sportbereich – für jeden das Richtige.
hochgenuss
Hat die badische Küche schon lange
einen exquisiten Ruf, so fügen die
Gastronomen im Hochschwarzwald
dem Ganzen noch die besondere re-
gionale und originelle Note bei: Vom
heimischen Erzeuger ohne Umwege
Wasserrauschen, steile bemooste Fels-
wände und tosende Wasserfälle sind
das Markenzeichen von Deutschlands
Schönstem Wanderweg 2011. Erleben
Sie die Vielfalt des Schluchtensteigs in
2 Tagen! Im Package enthalten sind 2
Übernachtungen mit Frühstück, kos-
tenlose Nutzung des öffentlichen Nah-
verkehrs (Bus & Bahn) mit der KONUS
Gästekarte und der Schluchtensteig
Wanderführer.
Preis p. P. ab € 54,95
Über 50 Tourenempfehlungen für die
abwechslungsreichste Urlaubsregion
im Schwarzwald.
Die Touren App führt den Benutzer auf
aussichtsreichen Wanderwegen durch
den Hochschwarzwald. Auf abenteu-
erlichen Pfaden lassen sich die wilde
Wutachschlucht, malerische Blicke von
den Höhen des Südschwarzwaldes
bis zu den Alpen oder die kristallkla-
ren Spiegel von Schluchsee oder Titi-
see entdecken. Zum Kuckuck, ist das
schön hier!
w Tipp 1
2 Tage Schluchtensteig
w Tipp 2
Hochgenuss im Hochschwarzwald
w Tipp 3
TourenApp Hochschwarzwald
auf den Teller ist vielfach die Devise.
Damit fördern Gäste und Gastrono-
men den „Naturschutz mit Messer
und Gabel“. Da schmeckt´s doppelt
gut! Das berggängige und daher klei-
nere, fettarme und proteinreiche Vor-
derwälder Rind, heimische Lämmer
und Ziegen weiden im saftigen Berg-
gras. Wild wie Reh, Hirsch oder Gams
kommen aus den tiefen Wäldern.
Kristallklare Bäche und Seen liefern
delikate Fische - und das alles gibt´s
im Hochschwarzwald zu äußerst mo-
deraten Preisen! (ng)
Zum Kuckuck! Freie Fahrt, freier Eintritt
Kein Kleingedrucktes, kein Scherz: Die
Hochschwarzwald Card ermöglicht die
kostenlose Nutzung von mehr als 50 tollen
Freizeitangeboten in der Region. Vom Skilift
über das neue Badeparadies Schwarzwald
bis zum Freizeitpark und Golfplatz – alles ist
gratis! Auch die Karte selbst kostet keinen
Cent! Urlauber erhalten sie bei allen teilneh-
menden Gastgebern, wenn sie zwei oder
mehr Übernachtungen buchen.
www.hochschwarzwald-card.de
In ihrem neuen Kochbuch
haben die Naturparkwirte
ihre besten Rezepte zum Aus-
probieren und Nachkochen
zusammengetragen. Mit vie-
len Infos und Einkaufstipps.
www.naturparkwirte.de
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten
Tel. 07652/12 06 0, Fax 07652/12 06-89 219
info@hochschwarzwald.de
☛ www.hochschwarzwald.de
Info
Regionale Produkte frisch zubereitet, un-
verfälscht, mit Liebe zum Detail und einer
Prise Phantasie. Von deftig über zünftig
bis exquisit – Gaumenfreuden und Gast-
freundschaft überall! Genießerwochen-
ende im 3-Sterne-Hotel beim Feldberg
mit köstlicher und origineller Naturpark-
wirte-Küche (alles frisch aus der Um-
gebung). Inkl. 2 Ü/F im Appartement,
badischem Schaumwein und Obstkorb
auf dem Zimmer und 2 x Naturparkwirte-
Halbpension mit 4 Gängen.
Preis p. P. im Appt. ab € 190,-
Fotos:HochschwarzwaldTourismusGmbH
!
" ! # $
! % ! &' ( % " ) *
+ * ,
- , .
/
! "#$ $ $ %&
' %% ' ($ $ )
#$ *+ , -
. ($ /$ ( 0 %
0 * 1
, 23 $
4 " #$ ' ($ - 0 *($ /$ 5 0
6 $ 6 * & * 1 7$
- ($$ 8 $
%7$ ($ 0 0 * ($ 8 (
! %* )
9
: #$ . ($ 9 *$ *( 0 ($ &
0 0 5 6 % $ ($
% ($ ; %* ( 5 ($ ( ($ & '
$ ($ & * 0 ,
< ($ & $ ($ $ 5 7
= 6 7 0 ($ (
/$ > 8 (
($ 0 ($ 7% 1
% , 0 )
. ($ ( 3 23 $
! ? #$ $ 1 ($ & 6 $ & %*
0 $ 6 , $
9 ($ % 7 ($ 1 %* '@
: #$ ! $ $ %
: #$ ! % $ ,
0 0 $@($ ($0 0
- ($ 9 & 0 * =
@($ 9 % :A * 6 + 0
$ ($ ( ! - ; % 0
< $ $ B *(
< ($
, ( 3 2 " $
5 % $ 0 , 0 5 0
8 0 0 6 %
6 $ - / ,
5 0 6 $ , ($0 0
1
! 3 #$ 6
C @ ($
:#$ / $ %
" #$ - ! ' D1 ! ( E -
($%*$
: #$ ($ ($%*
- , ($ 0 0 @$
($% - & %*$ $ ($ $
, *( ($
, ( " 24 $
#$ <*( $ & 6
($ - ($
8
" ; ($ 2- F $ D $ %E
F * $
%*$ ,
9 $ ($
! 2-
' ($
" * 6
($ %
7 ($ ' %% ' ($ % . ($
" G2 =
1 ($ H" G
9* 0 9 & I % !
000 ( %
000 $ $ %
000 %
2010 blackforestbike
Annette Keller ● 79674 Todtnau
Mobil: (0162)8901882
Auslandsaktivitäten 2011

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PMuma _schlittenhunde221112 .pdf
PMuma _schlittenhunde221112 .pdfPMuma _schlittenhunde221112 .pdf
PMuma _schlittenhunde221112 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Igl Megiaagentur: Werbung im Wandermagazin
Igl Megiaagentur: Werbung im WandermagazinIgl Megiaagentur: Werbung im Wandermagazin
Igl Megiaagentur: Werbung im Wandermagazin
IGL-Werbedienst Ges.m.b.H.
 
Montenegro Albanien.pdf
Montenegro Albanien.pdfMontenegro Albanien.pdf
Montenegro Albanien.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Newsletter Winter 2014
Newsletter Winter 2014Newsletter Winter 2014
Newsletter Winter 2014
Waimes Tourism
 
Pressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdf
Pressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdfPressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdf
Pressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Gruppenreiseplaner 2015
Gruppenreiseplaner 2015Gruppenreiseplaner 2015
Gruppenreiseplaner 2015
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
 
Lia Nr. 148
Lia Nr. 148Lia Nr. 148
Lia Nr. 148
webmastercdu
 
Bergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im Ötztal
Bergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im ÖtztalBergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im Ötztal
Bergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im Ötztal
RimlHotels
 
Tipp_04_23.doc
Tipp_04_23.docTipp_04_23.doc
PI 11 Deutschland.pdf
PI 11 Deutschland.pdfPI 11 Deutschland.pdf
PI 11 Deutschland.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Winter 2017/18
Winter 2017/18Winter 2017/18
Winter 2017/18
Alp Cron Moarhof
 
Medianet
MedianetMedianet
Medianet
THE Stylemate
 
Hauser Katalog 2012.pdf
Hauser Katalog 2012.pdfHauser Katalog 2012.pdf
Hauser Katalog 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (15)

PMuma _schlittenhunde221112 .pdf
PMuma _schlittenhunde221112 .pdfPMuma _schlittenhunde221112 .pdf
PMuma _schlittenhunde221112 .pdf
 
Igl Megiaagentur: Werbung im Wandermagazin
Igl Megiaagentur: Werbung im WandermagazinIgl Megiaagentur: Werbung im Wandermagazin
Igl Megiaagentur: Werbung im Wandermagazin
 
Montenegro Albanien.pdf
Montenegro Albanien.pdfMontenegro Albanien.pdf
Montenegro Albanien.pdf
 
02 twt radkarte
02 twt radkarte02 twt radkarte
02 twt radkarte
 
Newsletter Winter 2014
Newsletter Winter 2014Newsletter Winter 2014
Newsletter Winter 2014
 
Pressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdf
Pressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdfPressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdf
Pressemitteilung faszinatour_Zipline_Adventure.pdf
 
Gruppenreiseplaner 2015
Gruppenreiseplaner 2015Gruppenreiseplaner 2015
Gruppenreiseplaner 2015
 
Lia Nr. 148
Lia Nr. 148Lia Nr. 148
Lia Nr. 148
 
Bergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im Ötztal
Bergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im ÖtztalBergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im Ötztal
Bergsommer 2013 - Sommerurlaub im Hotel Sölderhof & Residenz Tamara im Ötztal
 
Tipp_04_23.doc
Tipp_04_23.docTipp_04_23.doc
Tipp_04_23.doc
 
PI 11 Deutschland.pdf
PI 11 Deutschland.pdfPI 11 Deutschland.pdf
PI 11 Deutschland.pdf
 
Winter 2017/18
Winter 2017/18Winter 2017/18
Winter 2017/18
 
Medianet
MedianetMedianet
Medianet
 
Urlaub in Deutschland ein Land der Superlative
Urlaub in Deutschland ein Land der SuperlativeUrlaub in Deutschland ein Land der Superlative
Urlaub in Deutschland ein Land der Superlative
 
Hauser Katalog 2012.pdf
Hauser Katalog 2012.pdfHauser Katalog 2012.pdf
Hauser Katalog 2012.pdf
 

Andere mochten auch

Naco Projects
Naco ProjectsNaco Projects
Naco Projects
maipily
 
Public Sector Social Media Innovation
Public Sector Social Media Innovation Public Sector Social Media Innovation
Public Sector Social Media Innovation
Dustin Haisler
 
E marketingwerx Email Series 2
E marketingwerx Email Series 2E marketingwerx Email Series 2
E marketingwerx Email Series 2
Christopher Barnes
 
Ring strasse
Ring strasseRing strasse
Ring strasse
Bobijevi_maturanti
 
Fasttomarket | Diseño Industrial . Desarrollo de productos
Fasttomarket  |  Diseño Industrial  . Desarrollo de productosFasttomarket  |  Diseño Industrial  . Desarrollo de productos
Fasttomarket | Diseño Industrial . Desarrollo de productos
DIDIMO DesignGroup
 
Maestra rosa uuuuhhh
Maestra rosa uuuuhhhMaestra rosa uuuuhhh
Maestra rosa uuuuhhh
james1 bond
 
Allimax 100% Bioactive & Stabilized Allicin
Allimax 100% Bioactive & Stabilized AllicinAllimax 100% Bioactive & Stabilized Allicin
Allimax 100% Bioactive & Stabilized Allicin
bigpicturesales
 
Work Camp Hamburg 2014
Work Camp Hamburg 2014Work Camp Hamburg 2014
Work Camp Hamburg 2014
Andrew Byrne
 
Ca 0102
Ca 0102Ca 0102
Proyecto Software libre
Proyecto Software libre Proyecto Software libre
Proyecto Software libre
Esteban192
 
Diario Resumen 20141104
Diario Resumen 20141104Diario Resumen 20141104
Diario Resumen 20141104
Diario Resumen
 
Crea tu año descarga
Crea tu año descargaCrea tu año descarga
Crea tu año descarga
Con-ciencia Quántica
 
"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz
"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz
"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz
Renata
 
Oftalmologia legal
Oftalmologia legalOftalmologia legal
Oftalmologia legal
oftalmoalthaia
 
Presentación proyecto sustentable
Presentación proyecto sustentablePresentación proyecto sustentable
Presentación proyecto sustentable
Yahaira Padilla
 
Como desarrollar la creatividad en los niños
Como desarrollar  la  creatividad en los niñosComo desarrollar  la  creatividad en los niños
Como desarrollar la creatividad en los niños
Trujillo9
 
Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013
Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013
Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013
Bernardo Gutierrez-Cortina
 
E-Akte als Service – Konzepte, Lösungsansätze
E-Akte als Service – Konzepte, LösungsansätzeE-Akte als Service – Konzepte, Lösungsansätze
E-Akte als Service – Konzepte, Lösungsansätze
Fujitsu Central Europe
 
10 JUN 10 Tenant Executive Council
10 JUN 10 Tenant Executive Council10 JUN 10 Tenant Executive Council
10 JUN 10 Tenant Executive Council
Washington, DC
 

Andere mochten auch (20)

Naco Projects
Naco ProjectsNaco Projects
Naco Projects
 
Public Sector Social Media Innovation
Public Sector Social Media Innovation Public Sector Social Media Innovation
Public Sector Social Media Innovation
 
01 pam 2007 2011 terminades
01 pam 2007 2011 terminades01 pam 2007 2011 terminades
01 pam 2007 2011 terminades
 
E marketingwerx Email Series 2
E marketingwerx Email Series 2E marketingwerx Email Series 2
E marketingwerx Email Series 2
 
Ring strasse
Ring strasseRing strasse
Ring strasse
 
Fasttomarket | Diseño Industrial . Desarrollo de productos
Fasttomarket  |  Diseño Industrial  . Desarrollo de productosFasttomarket  |  Diseño Industrial  . Desarrollo de productos
Fasttomarket | Diseño Industrial . Desarrollo de productos
 
Maestra rosa uuuuhhh
Maestra rosa uuuuhhhMaestra rosa uuuuhhh
Maestra rosa uuuuhhh
 
Allimax 100% Bioactive & Stabilized Allicin
Allimax 100% Bioactive & Stabilized AllicinAllimax 100% Bioactive & Stabilized Allicin
Allimax 100% Bioactive & Stabilized Allicin
 
Work Camp Hamburg 2014
Work Camp Hamburg 2014Work Camp Hamburg 2014
Work Camp Hamburg 2014
 
Ca 0102
Ca 0102Ca 0102
Ca 0102
 
Proyecto Software libre
Proyecto Software libre Proyecto Software libre
Proyecto Software libre
 
Diario Resumen 20141104
Diario Resumen 20141104Diario Resumen 20141104
Diario Resumen 20141104
 
Crea tu año descarga
Crea tu año descargaCrea tu año descarga
Crea tu año descarga
 
"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz
"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz
"Y sólo se me ocurre amarte" - Alejandro Sanz
 
Oftalmologia legal
Oftalmologia legalOftalmologia legal
Oftalmologia legal
 
Presentación proyecto sustentable
Presentación proyecto sustentablePresentación proyecto sustentable
Presentación proyecto sustentable
 
Como desarrollar la creatividad en los niños
Como desarrollar  la  creatividad en los niñosComo desarrollar  la  creatividad en los niños
Como desarrollar la creatividad en los niños
 
Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013
Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013
Irex propuesta de desarrollo de negocios 2013
 
E-Akte als Service – Konzepte, Lösungsansätze
E-Akte als Service – Konzepte, LösungsansätzeE-Akte als Service – Konzepte, Lösungsansätze
E-Akte als Service – Konzepte, Lösungsansätze
 
10 JUN 10 Tenant Executive Council
10 JUN 10 Tenant Executive Council10 JUN 10 Tenant Executive Council
10 JUN 10 Tenant Executive Council
 

Ähnlich wie Auslandsaktivitäten 2011

Schwarzwald urlaub-mit-familie
Schwarzwald urlaub-mit-familieSchwarzwald urlaub-mit-familie
Schwarzwald urlaub-mit-familie
Reise Buchon
 
Anhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdfAnhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdfAnhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Wanderwochenenden ab Wien
Wanderwochenenden ab WienWanderwochenenden ab Wien
Wanderwochenenden ab Wien
David Bongard
 
Urlaub Deutschland - Vacation in Germany
Urlaub Deutschland - Vacation in GermanyUrlaub Deutschland - Vacation in Germany
Urlaub Deutschland - Vacation in Germany
Social Tourism Marketing
 
Pressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdf
Pressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdfPressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdf
Pressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdfAnhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Landgasthof zum Schnapsbrenner
Landgasthof zum SchnapsbrennerLandgasthof zum Schnapsbrenner
Landgasthof zum Schnapsbrenner
Social Tourism Marketing
 
Urlaubskatalog Teutoburger Wald
Urlaubskatalog Teutoburger WaldUrlaubskatalog Teutoburger Wald
Urlaubskatalog Teutoburger Wald
Teutoburger Wald Tourismus
 
Anhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdf
Anhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdfAnhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdf
Anhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf
2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf
2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Weserbergland Radtouren
Weserbergland RadtourenWeserbergland Radtouren
Weserbergland Radtouren
Reise Buchon
 
PM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdf
PM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdfPM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdf
PM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Feldhof****s Hotel Katalog 2015
Feldhof****s Hotel Katalog 2015Feldhof****s Hotel Katalog 2015
Feldhof****s Hotel Katalog 2015
Hotel Feldhof
 
Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013
Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013
Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013
optimaclicks
 
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdfFlyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
bavariasony
 
123.pdf
123.pdf123.pdf
PM Steinhuder-Meer-Tage.pdf
PM Steinhuder-Meer-Tage.pdfPM Steinhuder-Meer-Tage.pdf
PM Steinhuder-Meer-Tage.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Pressemitteilung April 2012.pdf
Pressemitteilung April 2012.pdfPressemitteilung April 2012.pdf
Pressemitteilung April 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie Auslandsaktivitäten 2011 (20)

Schwarzwald urlaub-mit-familie
Schwarzwald urlaub-mit-familieSchwarzwald urlaub-mit-familie
Schwarzwald urlaub-mit-familie
 
Anhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdfAnhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_TourNatur_2012.pdf
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
press-release.pdf
 
Anhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdfAnhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdf
Anhang_PM_Qualitätswege_CMT_2013.pdf
 
Wanderwochenenden ab Wien
Wanderwochenenden ab WienWanderwochenenden ab Wien
Wanderwochenenden ab Wien
 
Urlaub Deutschland - Vacation in Germany
Urlaub Deutschland - Vacation in GermanyUrlaub Deutschland - Vacation in Germany
Urlaub Deutschland - Vacation in Germany
 
Pressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdf
Pressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdfPressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdf
Pressemitteilung Urlaubsregion Hannover.pdf
 
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdfAnhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
 
Landgasthof zum Schnapsbrenner
Landgasthof zum SchnapsbrennerLandgasthof zum Schnapsbrenner
Landgasthof zum Schnapsbrenner
 
Urlaubskatalog Teutoburger Wald
Urlaubskatalog Teutoburger WaldUrlaubskatalog Teutoburger Wald
Urlaubskatalog Teutoburger Wald
 
Anhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdf
Anhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdfAnhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdf
Anhang_PM_30_Qualitätswege_TourNatur_2011.pdf
 
2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf
2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf
2012ArrangementsSüdlicheWeinstrasse.pdf
 
Weserbergland Radtouren
Weserbergland RadtourenWeserbergland Radtouren
Weserbergland Radtouren
 
PM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdf
PM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdfPM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdf
PM Frühling und Ostern im Schwarzwald, 2.3.11.pdf
 
Feldhof****s Hotel Katalog 2015
Feldhof****s Hotel Katalog 2015Feldhof****s Hotel Katalog 2015
Feldhof****s Hotel Katalog 2015
 
Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013
Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013
Familienhotel Schulerhof Porspekt 2013
 
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdfFlyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
Flyer Erlebnispfad Wein & Stein.pdf
 
123.pdf
123.pdf123.pdf
123.pdf
 
PM Steinhuder-Meer-Tage.pdf
PM Steinhuder-Meer-Tage.pdfPM Steinhuder-Meer-Tage.pdf
PM Steinhuder-Meer-Tage.pdf
 
Pressemitteilung April 2012.pdf
Pressemitteilung April 2012.pdfPressemitteilung April 2012.pdf
Pressemitteilung April 2012.pdf
 

Auslandsaktivitäten 2011

  • 3. • 19.05. - 20.05.2011 Spanien – Social Media Portal "Minube" spektakuläre Aktivitäten • 30.05. - 31.05.2011 England – Fernsehteam 12yard.com/ BBC Aktivitäten im Hochschwarzwald • 03.06.2011 Spanien – Studienreise aus Spanien • 10.09. - 11.09.2011 Frankreich – Studienreise mit Reiseagenten Hochschwarzwald allgemein
  • 4. • 19.10 - 22.10.2011 Niederlande – Studienreise mit Reiseveranstaltern Familien-Ferien • 20.10. - 21.10.2011 Belgien – Erik Verdonck/ belgischer Kulturverein Davidfonds Buch über den Schwarzwald • 02.12. - 04.12.2011 Schweiz – Schweiz Medienarbeit Wohlsein und Weihnachtsmärkte
  • 5. • 23.05.2011 Polen – Familienpressereise • 08.06.2011 Indien – Familienpressereise • 03.06.2011 Israel – Familienpressereise
  • 7. • 16.01.2011 Stuttgart CMT • 09.-13.03.2011 Berlin ITB • 06.06.2011 Haus der Natur, Familien- Pressekonferenz • 01.12.2011 Hamburg Presseessen
  • 9. 11.11. - 13.11.2011 Frankreich Colmar, SITV Anschluss am STG Stand 06.10.2011 Niederlande Amsterdam, DZT Workshop Beteiligung bei der DZT 03.02 - 07.02.2011 Belgien Brüssel, Salon des Vacances Anschluss am STG Stand 13.01. - 16.01.2011 Schweiz Bern, Ferienmesse Anschluss am STG Stand 11.01. - 16.01.2011 Niederlande Utrecht, Vakantiebeurs Anschluss am STG Stand 11.02. - 13.02.2011 Frankreich Straßburg, Tourissimo Anschluss am STG Stand 17.02. - 20.02.2011 Italien Mailand, BIT Anschluss bei DZT über STG Dezember 2011 USA USA USTOA Kontakt mit US- Reiseveranstalter Während des Jahres Sales Calls in Asien, USA, Israel, Naher Osten
  • 11. GTM (Germany Travel Mart) • Gastgeber des 37. GTM Germany Travel Mart™ waren die Köln Tourismus GmbH und die Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler vom 8. bis 10. Mai 2011.
  • 13. Themen Viaggiando Mai 2011 In Mai 2011 haben wir eine im Reisemagazin „Viaggiando“ ein Werbepaket geschaltet, das aus einen redaktionellen Teil (4 Seiten) und eine 1-seitige-Anzeige bestand. Der redaktionelle Teil erschien im Mai 2011, während die Anzeige ein paar Monate später. Die Themen des redaktionellen Teils waren: • Allgemeine Vorstellung des Hochschwarzwaldes • Hochschwarzwald Card • KONUS Karte • Sommer aktiv: Wandern, E-Bike und MTB • Familienurlaub • Kultur: Jazzsommer, Festival an der Schanze, Brauchtum, Museen • Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht • Shopping: traditionelles Handwerk und Titisee • Kulinarik: typische, regionale Gastronomie und Naturparkwirte Themen QUI Touring Sommer 2010 2010 wurde von Herrn Burghardt eine 2-Seite Anzeige in der Magazin QUITouring geschaltet. QUITouring ist der Magazin für die Mitglieder des Touring Club Italia. Die Themen waren: • Gesundheit und Wellness • Kulinarik • Familie • Kultur • Sport allgemein (mehr Fokus auf Sommer) • Hochschwarzwald Card Flyeraktion in den Buchhandlungen „Giunti al Punto“ - 2010 Weiterhin wurde eine Werbeaktion geplant, bei der sich um eine Verteilung von Prospektmaterial bei den Buchhandlungen des Verlages Giunti auf Nationalebene. Diese wurde aber wegen mangelnden Budget nicht durchgeführt. Die Koordinierung lief auch über Herrn Burghardt.
  • 65. 2 W A N D E R M A G A Z I N N O V E M B E R / D E Z E M B E R 2 0 1 1 Meine Zeit Hochtouren mit Hochgenuss Superlativen inden sich hier en mas- se: der Feldberg, höchster Berg der Mittelgebirge, der Schluchsee als größter See der Region, der Titisee als beliebtestes Auslugsziel im Hoch- schwarzwald und die Wutachschlucht als größter Canyon in Deutschland. Für einen erholsamen Wanderurlaub lohnt sich auch der Blick auf die De- tails: das zarte Plänzchen am Weg, das leise Murmeln des Baches oder der wispernde Wind in den Blättern sind manchmal die Bausteine, aus denen Wandergenuss und Erholung gemacht sind. Reichlich Gelegenheit für große und kleine Entdeckungen, Ruheinseln und Abenteuer, für Au- genschmaus und Gaumenfreuden, gibt es auf den rund 1.000 km ausge- schilderten Wegen ganz sicher. 00 Hochschwarzwald ZUM KUCKUCK – IST DAS SCHöN HIER! Anspruchsvolle Steige, atemberaubende Schluchten, sonnige Höhenwege, urige Almhütten – der Wandergenuss im Hochschwarzwald rund um den höchsten Schwarzwaldgipfel, den Feldberg mit 1.493 Metern, kann beginnen. hochattraktiv Für Tagestouren bieten sich z.B. der Premiumweg Feldbergsteig, eine Tour durch die Wutachschlucht oder eine Etappe auf dem Qualitätsweg Schluchtensteig an. Wer etwas mehr Zeit und Ausdauer mitbringt, indet im Hochschwarzwald den Schnitt- punkt der Fernwanderwege Quer- weg (Freiburg-Bodensee), Mittelweg (Pforzheim-Waldshut), Westweg (Pforzheim-Basel) und dem Europäi- schen Fernwanderweg. Verschiedens- te Angebote zu geführten Touren mit Wanderführer, Ranger oder Förster garantieren unterhaltsame und span- nende Einblicke in die Region. Ein er- lebnisreicher Tag lässt sich dann am Besten bei einer gemütlichen Einkehr ausklingen – urige Berghütten, fami- liäre Gasthäuser sowie drei-Sterne Wander- und vier-Sterne Verwöhnho- tels bieten für jeden Geschmack das richtige Ambiente. hochinformativ Mit dem interaktiven Tourenportal unter www.hochschwarzwald.de/ tourenplaner lassen sich Wanderun- gen ganz bequem von zu Hause aus planen und organisieren. Ob es kna- ckig bergauf geht, ein Abstecher ins Museum lohnt und welche Tour auch von der Familie gut bewältigt werden kann, darüber informiert ein ausge- klügeltes System im Internet. Das ge- wünschte Kartenmaterial ausdrucken, den Track aufs GPS-Gerät laden oder die beste Anreisemöglichkeit haraus- suchen – kein Problem. Neben einer Wegbeschreibung inden sich Hin- weise auf Parkmöglichkeiten, zum Höhenproil und Schwierigkeitsgrad. Wer sich nach einem langen Wan- dertag entspannen und belohnen möchte, indet zahlreiche Wellness- und Wohlfühleinrichtungen, wie z.B. das Badeparadies Schwarzwald in Titisee, das im Dezember 2010 eröff- net wurde. Seither wachsen über 50 große Palmen im Hochschwarzwald.
  • 66. w w w . w a n d e r m a g a z i n . d e w w w . 2 0 d b . d e 3 Das Bad hat einen ruhigen und er- holsamen Wellnessbereich und einen komplett getrennten Abenteuer- und Sportbereich – für jeden das Richtige. Hochgenuss Hat die badische Küche schon lange einen exquisiten Ruf, so fügen die Gastronomen im Hochschwarzwald dem Ganzen noch die besondere re- gionale und originelle Note bei: Vom heimischen Erzeuger ohne Umwege Wasserrauschen, steile bemooste Fels- wände und tosende Wasserfälle sind das Markenzeichen von Deutschlands Schönstem Wanderweg 2011. Erleben Sie die Vielfalt des Schluchtensteigs in 2 Tagen! Im Package enthalten sind 2 Übernachtungen mit Frühstück, kos- tenlose Nutzung des öffentlichen Nah- verkehrs (Bus & Bahn) mit der KONUS Gästekarte und der Schluchtensteig Wanderführer. Preis p. P. ab € 54,95 Über 50 Tourenempfehlungen für die abwechslungsreichste Urlaubsregion im Schwarzwald. Die Touren App führt den Benutzer auf aussichtsreichen Wanderwegen durch den Hochschwarzwald. Auf abenteu- erlichen Pfaden lassen sich die wilde Wutachschlucht, malerische Blicke von den Höhen des Südschwarzwaldes bis zu den Alpen oder die kristallkla- ren Spiegel von Schluchsee oder Titi- see entdecken. Zum Kuckuck, ist das schön hier! w Tipp 1 2 Tage Schluchtensteig w Tipp 2 Hochgenuss im Hochschwarzwald w Tipp 3 TourenApp Hochschwarzwald auf den Teller ist vielfach die Devise. Damit fördern Gäste und Gastrono- men den „Naturschutz mit Messer und Gabel“. Da schmeckt´s doppelt gut! Das berggängige und daher klei- nere, fettarme und proteinreiche Vor- derwälder Rind, heimische Lämmer und Ziegen weiden im saftigen Berg- gras. Wild wie Reh, Hirsch oder Gams kommen aus den tiefen Wäldern. Kristallklare Bäche und Seen liefern delikate Fische - und das alles gibt´s im Hochschwarzwald zu äußerst mo- deraten Preisen! (ng) Zum Kuckuck! Freie Fahrt, freier Eintritt Kein Kleingedrucktes, kein Scherz: Die Hochschwarzwald Card ermöglicht die kostenlose Nutzung von mehr als 50 tollen Freizeitangebote in der Region. Vom Skilift über das neue Badeparadies Schwarzwald bis zum Freizeitpark und Golfplatz – alles ist gratis! Auch die Karte selbst kostet keinen Cent! Urlauber erhalten sie bei allen teilneh- menden Gastgebern wenn sie zwei oder mehr Übernachtungen buchen. www.hochschwarzwald-card.de In ihrem neuen Kochbuch haben die Naturparkwirte ihre besten Rezepte zum Ausprobieren und Nach- kochen zusammengetra- gen. Mit vielen Infos und Einkaufstipps. Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten Tel. 07652/12 06 0 Fax 07652/12 06-89 219 info@hochschwarzwald.de ☛ www.hochschwarzwald.de Info Regionale Produkte frisch zubereitet, un- verfälscht, mit Liebe zum Detail und einer Prise Phantasie. Von deftig über zünftig bis exquisit – Gaumenfreuden und Gast- freundschaft überall! Genießerwochen- ende im 3-Sterne-Hotel beim Feldberg mit köstlicher und origineller Naturpark- wirte-Küche (alles frisch aus der Um- gebung). Inkl. 2 Ü/F im Appartement, badischem Schaumwein und Obstkorb auf dem Zimmer und 2 x Naturparkwirte- Halbpension mit 4 Gängen. Preis p. P. im Appt. ab € 190,- Fotos:HochschwarzwaldTourismusGmbH
  • 67. Auflage der Beilage / Winter • Skimagazin-Beilage 140.000 Stück • Regiomagazin-Beilage 6.000 Stück
  • 68. hochgefühl Winter-Special Hochschwarzwald Skifahren lernen an einem Tag Skivergnügen XXL Liftverbund Feldberg Feldberg-Skischule Hochschwarzwald Card Gratis Skipass inklusive
  • 69. _2 hochgefühl hochgefühl 3 _ Kein Witz: Inhaber der Hochschwarzwald Card erhalten den Skipass für den Liftver- bund Feldberg kostenlos. Damit müssen Sie für die 31 Liftanlagen und 55 Pistenkilo- meter keinen einzigen Cent berappen. Und wer beim Lifteln spart, hat mehr übrig für den Hüttenzauber – Champagnerlaune in der Höhensonne! Auch der Rodelbus am Titisee, der die Rodler samt Schlitten wieder zum Aus- gangspunkt der Kufenpiste auf der Saiger Höhe bringt, und das Snowtube-Vergnügen in Lenzkirch und Schluchsee sind für „Cardler“ komplett umsonst. Langläufer leihen Schuhe, Stöcke und Bretter mit dem roten Kärtchen ebenfalls ohne dafür zu bezahlen. Darüber hinaus gilt die Card bei rund 50 weiteren Attraktionen im Hochschwarzwald, wie etwa beim Eintritt ins Badeparadies Schwarzwald mit 18 Rutschen und Palmenoase. Kein Haken: Die Hochschwarzwald Card erhält jeder, der sich bei einem der mehr als 250 teilnehmenden Gastgeber in der Region für mindestens zwei Nächte einquartiert. Vom Fünf-Sterne-Hotel bis zur Ferienwoh- nung ist alles dabei. Und nur damit das klar ist: Das „Kärtle“ selbst gibt’s ebenfalls zum Nulltarif, direkt bei Ihrem Gastgeber. Informationen unter www.hochschwarzwald-card.de Inhalt Gratis Skipass inklusive Die Hochschwarzwald Card | 3 Über den Wolken Der Liftverbund Feldberg | 4 Skifahren lernen an einem Tag Gelernt ist gelernt | 6 Schwerkraft-Verweigerer Snow-Kiten, Freestyle-Ski, Boarder-Flüge... | 8 Spuren im Schnee Mit Schneeschuhen abseits der Piste | 10 Anzeige Gratis Skipass inklusive Die Hochschwarzwald Card Herzlich willkommen im größten Skigebiet nördlich der Alpen, in der Wiege des Skisports. Hier im Hochschwarzwald hat alles begonnen, auf zwei Brettern, die im Winter die Welt bedeuten. Kaum zu glauben: Der Eintritt in diese weiße Wunder- welt ist frei – mit der Hochschwarzwald Card gibt’s den Skipass geschenkt! Erleben Sie märchenhafte Wintertage im Unser Angebot für Sie: • Zwei Übernachtungen im Kuckuckszimmer • mit Halbpension: 3-Gänge Fondue Menü Abendessen „Wintertraum“ • Kostenlose Nutzung aller Skilifte im Hochschwarzwald mit der Hochschwarzwald Card 154 € p.P. im DZ gültig vom 02.01 – 24.04.2012 Außerdem: Kostenloser Shuttle zu den Skigebieten und Ski-Raum zur Unterbringung Ihres Equipments. Lassen Sie sich begeistern und reservieren Sie unter Tel. +49 (0) 7652 – 9010. Wir freuen uns auf Sie. Mit besten Empfehlungen der Familie Drubba Das Angebot finden Sie auch auf unserer neuen Homepage www.hofgut-sternen.de Voll auf der Höhe I ww hochattraktiv Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive!
  • 70. Hochschwarzwald Feinster Powder! Im Tal türmen sich die Wolken, doch auf dem Gipfel scheint die Sonne. Der Schnee glitzert in gleißendem Licht – ein perfekter Tag auf der Piste. Nutzen Sie ihn! Die Skiregion Hochschwarzwald verfügt über 83 Liftanlagen, die Skifahrern und Snowboardern den Einstieg in 130 Pisten- kilometer ermöglichen. Dank ihrer Höhenlage – die Pisten reichen von 950 bis auf 1450 Höhenmeter hinauf– zeigt sich die Feldbergregion jeden Winter von einer absolut schneesicheren Seite. Vom Anfänger bis zum Hochgeschwindig- keits-Carver findet an den Hängen jeder sein Terrain: von Idiotenhügel-Blau bis FIS-Weltcup-Schwarz. Und wem der Auslauf nicht genügt, stürzt sich mit seinen Brettern einfach in den Tiefschnee. Feinster Powder! Rund um den Feldberg findet jeder seine Piste, bei Tag und bei Nacht. Und reichlich Gelegenheiten, sich noch ein bisschen zu steigern. Schließlich ist es ein Skigebiet für Weltklasse- Sportler – wie die Weltcup-Strecke beweist. Von Breitnau über Hinterzarten bis Waldau walzen aber auch die übrigen Hoch- schwarzwald-Gemeinden den Skifahrern kilometerlange weiße Teppiche aus. Unter anderem in Hinterzarten knipst man auch gerne die Flutlichtanlage an und lädt nach Sonnenuntergang auf die Piste. Boardern und Freestylern bietet der „Snowpark Feldberg“ reichlich Platz für Abenteuer – zum Beispiel auf der längsten „Jibline“ Deutschlands. Zusätzlich finden jeden Winter große Events rund um den höchsten Gipfel im Schwarzwald statt: Am 3. Dezember schrillt zum Beispiel der „Feldberg-Alarm“, am 5. Januar steigt die „SWR1-Gipfelparty“. Weitere Infos (WebCam, Pistenpläne etc.) unter www.liftverbund-feldberg.de Pisten Power Package Das Pisten Power Package verdient seinen Namen aus vielen Gründen: Erstens können Sie bei uns kostenlos Skifahren, zweitens von Pisten mit viel Platz profitieren und zu guter Letzt ist der Preis für die Übernachtung bei unseren Gastgebern einfach unschlagbar. Im Angebot enthalten sind: • 3 (Do - So), 4 (So - Do), oder 7 Übernachtungen inklusive Hochschwarzwald Card • gratis Skipass für den gesamten Hoch- schwarzwald mit der Hochschwarzwald Card, das heißt 47 Lifte und 68 Pisten- kilometer • freie Fahrt und freier Eintritt mit der Hochschwarzwald Card bei vielen weiteren Ausflugszielen wie z.B. Snow- Tubing und dem neuen Badeparadies Schwarzwald mit 18 Rutschen und Palmenoase Buchungszeitraum • Das Pisten Power Package ist buchbar vom 09.01. bis 17.02.2012 und vom 27.02. bis 30.03.2012 • Preis p.P. ab 66,00Euro Buchung und Information Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Straße 1 79856 Hinterzarten Tel. +49 (0)7652 1206- 0 Fax +49 (0)7652 1206-8188 pauschalen@hochschwarzwald.de www.hochschwarzwald.de Über den Wolken _4 hochgefühl hochgefühl 5 _
  • 71. Tipps für Kids Spaß auch ohne Bretter bietet das Quer- feldein-Geländespiel „Kids on Snow“ (8. Jan. in Waldau, 18. Feb. am Feldberg) für Kindergarten- und Vorschulkinder. Auf der „Rookie Tour“ (17. + 18. März) sind wieder die Boarder (5–14 Jahre) gefragt: Ein Tag Profi-Training, ein Tag Wettkampf. Hallo Sonnenschein, hallo Glitzerzeit! Gelernt ist gelernt Skifahren lernen an einem Tag Wer zum ersten Mal auf Skiern stehen möchte, findet wohl nirgendwo so erfahrene Skilehrer wie im Hochschwarzwald. Weil nirgendwo schon so lange Skifahren gelehrt wird. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass Sie sich hier in der erwiesenermaßen skiverrücktesten Gegend überhaupt befinden! Im Hochschwarzwald – nämlich in Schollach bei Eisenbach – wurde 1908 der erste Skilift der Welt in Betrieb genom- men. 17 Jahre zuvor hatte man in Todtnau bereits Deutschlands ersten Skiclub gegründet, und eine der ältesten aktiven Skischulen der Nation finden Sie auf dem Feldberg. Seit 75 Jahren bringt die Skischule Thoma Menschen das Skifahren bei, das Angebot reicht heute vom Kinder- über den Snowboard- bis zum Racekurs. Im „Bretter- pädagogikum“ der Familie Thoma hat man auch jene wintersportliche Innovation ersonnen, die es Einsteigern aller Alters- klassen ermöglicht, das Skifahren an einem einzigen Tag zu lernen. Nochmal: An einem einzigen Tag! Gundolf Thoma, Ex-Skirenn- profi, zu seinem Konzept Ski in a day: „Wem Rad fahren gelingt, dem gelingt auch Ski in a day.“ Einfach mit dem Skilehrer nacheinander die zehn „Tagesordnungspunkte“ abhaken, schon ist ein neuer Pistengott geboren. Versprochen! Weitere Infos unter www.hochschwarzwald.de _6 hochgefühl hochgefühl 7 _
  • 72. Hochschwarzwald Für Spezialisten Action Forest Active Hotel Unser Winterangebot 2011/12: • 2 Übernachtungen incl. Frühstück • 2 Tages-Skipässe für den Feldberg • 2 Eintrittskarten ins Bade- paradies Schwarzwald (200m vom Haus entfernt) 176 € für 2 Personen im DZ (zzgl. Kurtaxe) Weitere Informationen unter www.action-forest-hotel.de Action Forest Active Hotel Neustädterstraße 41 79822 Titisee Neustadt info@action-forest-hotel.de Tel. 07651-82560 In unserem Active Hotel am Titisee können Sie nicht nur in unseren gemütlich eingerichteten Zimmern entspannen, sondern haben die Möglichkeit Ihren Tag erlebnisreich zu gestalten. Anzeige Wie schon gesagt: Sie befinden sich in der absolut skiverrücktesten Gegend über- haupt. Also gibt es hier auch alles, was sich zwischen Himmel und Piste bewerk- stelligen lässt. Ein wenig verringern kann man diese Distanz derweil beim Snow- Kiten: Dabei zieht Sie ein großer, weit oben aufgeblähter Schirm über den Hang. Und lässt Sie – je nach Wind und Kunstfertigkeit des Sportlers – auch gerne mal ein paar Meter davon abheben. Oder jungfräuliche Tiefschnee-Reviere erobern. Neugierig? Im Hochschwarzwald gibt es gleich mehrere Kite-Schulen, die Sie nur allzu gerne darin unterweisen, wie man die Piste unter den Brettern verliert. Gleiches gilt im Übrigen auch für den „Snowpark Feldberg“, in dem aus Schnee allerlei Halsbrecherisches für Freestyle- Skifahrer und Snowboarder modelliert wur- de. Und das alles nur, um die Schwerkraft zu überlisten: Die „Jibline“ ist die längste in ganz Deutschland, „Downrail“, „Wallride- spiner“ und „Double Kinked Box“ klingen so spektakulär wie die Stunts aussehen, die die Boarder und Freestyler auf ihnen absol- vieren. Flieger, grüßt mir die Sonne! Und nachdem die letzten Seilbahnen und Lifte geschlossen haben, winkt die Erfüllung eines Kindheitstraumes: eine ausgiebige Tour mit dem Pistenbully. Leider nur als Beifahrer. Aber wer seinem „Chauffeur“ bei der Arbeit zusieht, merkt rasch: Dafür braucht’s mehr als nur die eine Feierabend-Spritztour. _8 hochgefühl hochgefühl 9 _ Pistenbully-Fahrt: 1 Stunde Fahrt ab 59 € Weitere Info und Buchung www.liftverbund-feldberg.de Schwerkraft- verweigerer Snow-Kiten, Freestyle-Ski oder Boarder-Flüge: Alles was auf Schnee so möglich ist, wird im Hochschwarzwald auch wirklich gemacht. Das Snow-Kite Schnupper Angebot Der neue Trendsport Snowkiten ermög- licht jedem die grenzenlose Freiheit im Schnee und die Unabhängigkeit von allen Skiliften. Erleben auch Sie beim Snowkiten Ihre Freiheit. Schnupper-Tageskurs 119 Euro Buchung und Information Kiteschule Skywalker www.Kiteschule-Skywalker.de
  • 73. Spuren im Schnee Zum Schluss mal ganz langsam! Denn auf einer Schneeschuhwanderung entdecken Sie Schwarzwald-Winterwinkel, die selbst ein Pistengott nie zu Gesicht bekommt. Selbst Fuchs und Hase haben sich dort noch nicht gute Nacht gesagt, wo der Schneeschuh Sie durch unberührten Tiefschnee trägt. Der Blick reicht weit über die Gipfel. Still ist die Bergwelt und sonnig, der Winter in aller Abgeschiedenheit ein reiner Genuss. Wozu am Ende der Tour auch manch abgelegene Vesperhütte beiträgt. Apropos Après-Ski: Man sieht sich, garan- tiert! Wer seinen pistengestressten Körper anschließend verwöhnen möchte, zieht weiter in die „Palmenoase“ des nagelneuen Badeparadieses in Titisee-Neustadt. Die „Wellnessoase“ entpuppt sich gleich- sam als Saunaparadies. Fehlt zu guter Letzt noch was zu Essen. Das verwandelt sich im Hochschwarzwald gerne mal in eine Genussveranstaltung. Denn die anspruchsvolle Küche und die Fein- schmeckerei haben hier, wo der Wald seit Jahrhunderten Köstlichkeiten spendet, eine lange Tradition. Informationen unter www.hochschwarzwald.de Hochschwarzwald Füße hoch! Abseits der Pisten werden Sie auf Schneeschuhen über die Berge geführt, unten im Tal kulinarisch verführt. Bleibt noch Zeit für ein Verwöhnprogramm – ein paradiesisches natürlich. Schneeschuhwanderung mit Käsefondue in einem urigen Schwarzwaldhof Ein flächiger Fußabdruck, der Schnee knirscht unter den Füßen, der Atem dampft, die Luft ist klar. Nachdem sich Fuchs und Hase zur Nachtruhe verabschiedet haben, gehen wir zum gemütlichen Teil in einen urigen Schwarzwaldhof. Dort gibt es Kä- sefondue am Kachelofen und unser Guide Thomas erzählt Geschichten, die eigentlich keiner hören will. Aber irgendwie trotzdem schön! Im Dunkeln stapfen wir durch die märchenhafte Winterlandschaft zurück zum Ausgangspunkt. Ein Abend, der lange in Erinnerung bleibt. TUBBS Schneeschuhe › aufklappbare Steighilfe erleichtert Anstiege im steilen Gelände › weiches Schneeschuhende schont Gelenke und lässt den Fuß natürlich abrollen › bewegliches Kunststoffverdeck passt sich dem Gelände an › aggressive Frontzacken und Seitenschienen aus Stahl geben sicheren Halt und ermöglichen ein rutschfreies Queren › ActiveFlex-Bindung steht für geringes Gewicht, leichte Bedienbarkeit und perfekten Halt › erhältlich als Damen- und Herrenmodell in den Größen 22“ (20 x 56 cm/bis 75 kg) und 24“ (20 x 61 cm/bis 88 kg) › vielfach ausgezeichneter Schneeschuh Koch alpin GmbH | Volderer Brücke 9 | A-6068 Mils/Tirol Tel. +43(0)52223-45594-0 | office@kochalpin.at | www.kochalpin.at Termine Fr. 06.01.12 | 15 Uhr Sa. 14.01.12 | 15 Uhr Fr. 10.02.12 | 18 Uhr Sa. 18.02.12 | 15 Uhr Sa. 25.02.12 | 15 Uhr EUR 39 pro Person Unser Tipp Auch als Feldbergzauber-Winter- wochenende, mit 3 Übernachtungen, Schneeschuhtour und vielem mehr. EUR 299 pro Person Buchung und Information Original Schwarzwald AG Tel. +49 (0)7634 56956-26 www.original-schwarzwald.de Arrangement 7 Tage Schneeschuhwandern auf dem Südsteig: 6x ÜF, Gepäcktransfer u.v.m., ab EUR 344 pro Person _10 hochgefühl hochgefühl 11 _
  • 74. 75 Jahre Wintersport Thoma! Wintersportschule Thoma 79868 Feldberg/Schwarzwald (Direkt vor der Feldbergbahn) Tel./Fax 07676-92688 info@thoma-skischule.de www.thoma-skischule.de Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie 10 % Rabatt auf alle Verleihangebote! Das Schwarzwald-Sport-Zentrum Thoma bietet Ihnen: • Shop, Service & Verleihcenter (Bekleidung, Ski, Board, Rodel) • Eigenes Kinderland mit 2 Kleinliften, 2 Förderbändern „Zauberteppich“ und Kinder-Skikarussell • Saison 2011/2012 täglich Ski- und Snowboardkurse • Race-Academy mit Montana-Top-Service und Testcenter Tel. 07676-933976 • Nordic Center – Langlauf-Kurse Tel. 07676-933976 • Ski in a day – Skifahren lernen an einem Tag g bote! Ihr Familotel am Feldberg Dr. Pilet Spur 1 D – 79868 Feldberg Tel. +49 (o)7676 - 180 Fax +49 (o)7676 - 1220 info@feldberger-hof.de www.feldberger-hof.de Unser Angebot für Sie: • Winter-Hit am Feldberg vom 08.01. – 20.01.2012 • 5 Nächte „All Inclusive alkoholfrei“ • Inklusive Skifahren gratis • ab 680 € p. Zimmer/5 Nächte • Kinderfestpreise ab 72 €/5 Nächte Nachhaltige Ferien im Familotel Feldberger Hof – auf 1300m Höhe im Hochschwarzwald gelegen, mitten im Skigebiet Feldberg. Wir bieten moderne Familienzimmer und 3-Raum-Familien- Appartements, ein großzügiges Badeparadies mit Sauna- landschaft, Kinder-Splash-Bereich und Wasserrutsche, Fitness-Studio und Wellness-Insel, Kinder- und Babybetreuung, Indoor-Fun-Park, WaveClub, Kinderanimation, verschiedene Restaurants, Café, Hotelbar u.v.m. Direkt an den Skiliften, Ski- und Snowboardverleih, Skischule ab 3 Jahren. www.hochschwarzwald.de Herausgeber Hochschwarzwald Tourismus GmbH | Freiburger Straße 1 | 79856 Hinterzarten Tel. +49 (0)7652 1206-0 | Fax +49 (0)7652 1206-8188 | info@hochschwarzwald.de | www.hochschwarzwald.de Anzeige Anzeige
  • 75. hochattraktiv Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive! Mehr Informationen: Hochschwarzwald Tourismus GmbH | Freiburger Str. 1 | 79856 Hinterzarten Fon +49 (0)7652 1206-0 | Fax +49 (0)7652 1206-89219 | info@hochschwarzwald.de | www.hochschwarzwald.de Breitnau • Eisenbach • Feldberg • Friedenweiler • Hinterzarten •Lenzkirch •Löffingen • Schluchsee •St. Märgen •Titisee-Neustadt Ganz neu ab 1. Dezember 2010 Übernachten im Hochschwarzwald noch attraktiver mit über 50 Freizeitangeboten gratis! www.hochschwarzwald-card.de Skispaß inklusive! Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive! www.hochschwarzwald-card.de www.hochschwarzwald.de hochattraktiv Hochsensationell – jetzt viele tolle Angebote gratis nutzen! Skipass, Erlebnisbad, Bergbahn, Freizeitpark Steinwasen, Greenfee im Golfclub Hochschwarzwald, Museen, Schifffahrt und mehr. Die Hochschwarzwald Card ist Ihre Eintrittskarte zu mehr als 50 Freizeitangeboten. Den Hochschwarzwald mehr denn je erleben. Was kann ich mit der Hochschwarzwald Card nutzen? Freie Fahrt und freien Eintritt bei über 50 attraktiven Freizeitangeboten. Wie oft kann ich diese Angebote nutzen? Pro Übernachtung ist die Karte jeweils einen ganzen Tag lang gültig. Jede Leistung kann täglich einmal genutzt werden. Wo erhalte ich die Hochschwarzwald Card? Die Gästekarte erhalten Sie kostenlos am Anreisetag bei einem Aufenthalt von zwei und mehr Nächten. Sie treffen Ihre Wahl vom 5-Sterne Hotel über Ferienwohnung, Urlaub auf dem Bauernhof, Gästehaus bis zum Campingplatz. Wir leben den Service am Gast! Die Hochschwarzwald Card Wunschlos glücklich Urlaub machen Die Hochschwarzwald Card Attraktionen im Überblick Skilifte, Bergbahnen und Winterspaß Freie Fahrt auf allen Pisten mit der Hochschwarzwald Card. Badeparadies, Radon Revital Bad, Aqua Fun, Frei- und Hallenbäder Alles Nasse auf einer Karte – hochspaßig, hochentspannt und hochsportlich. Theater, Museen und Führungen Theater in Titisee, Münster- und Stadtführung in Freiburg, Domführung in St. Blasien und das Kloster- und Skimuseum gibt‘s noch obendrauf. hochattraktiv Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive! Weitere Informationen zur Hochschwarzwald Card finden Sie auch online unter: www.hochschwarzwald-card.de hochinteressant • Hochschwarzwald Card • ganz neu ab 1. Dezember 2010 • erhältlich bei über 200 Gastgebern • Mehr als 50 Freizeitangebote im Hochschwarzwald und Umgebung kostenlos nutzen • gültig ab der zweiten Übernachtung Im Winter: Freie Fahrt mit Skipass gratis!! hochattraktiv Zum Kuckuck, Erlebnis inklusive! NEU ab 1. Dezember 2010!
  • 76. Hochschwarzwald Tourismus GmbH • Tel. +49 (0)7652 1206-0 • www.hogezwartewoud.info • www.hochschwarzwald-card.de Breitnau • Eisenbach • Feldberg • Friedenweiler • Hinterzarten • Lenzkirch • Löffingen • Schluchsee • St. Märgen • St. Peter • Titisee-Neustadt hoogwinterlijk • Authentieke gezelligheid • Versneeuwde bossen • Stralende zonneschijn • Actief & aantrekkelijk • Gastgevers met veel levensvreugde • Naar de Koekoek! Vrije rit, vrij entree! Vrije baan op alle pistes met de Hochschwarzwald Card Skiën op de Feldberg, Zwemparadijs met het grootste glijbanencomplex van Europa, Golfen en 50 verdere attracties... ...en wat kost dat? Niets!* * vanaf 2 overnachtingen bij meer dan 200 gastgevers (hotels, vakantiewoningen, pensions) hoogsensationeel
  • 77. 134 | wintersport 2012 www.reizen.nl www.reizen.nl wintersport 2012 | 135 GRATIS SKIËN EN MEERGRATIS SKIËN EN MEER HOCHSCHWARZWALD Vlakbij het kruispunt van drie landen: Frankrijk, Zwitserland en Duitsland, ligt het grootste skigebied aan de noordkant van de Alpen.Voor wie niet al te ver wil rijden en wie Alpenpassen liever mijdt, ligt op 600 km van Nederland een prima wintersportgebied: het Zwarte Woud. Tekst: Marc Peters | Fotografie: Twee jaar geleden hebben hier 11 gemeenten de handen ineen geslagen om te komen tot Wintersportregion Hochschwarz- wald. Een lange geschiedenis ging hieraan vooraf. Of de skisport in de Alpen inderdaad hier is begonnen, is in de ge- schiedkundige strijd met St.Anton-am-Arlberg nooit beslist. Wel is zeker dat in Feldberg de wieg van het Duitse skiën stond, met de eerste skiclub in 1891 en de eerste skilift ter wereld in 1908. Feldberg is dan ook het belangrijkste winter- sportcentrum in het gebied. Hochschwarzwald Card De samenwerking van de 11 gemeenten heeft ook voor de toerist geleid tot een belangrijk resultaat. Afgelopen winter is de Hochschwarzwald Card geïntroduceerd. Bij meer dan twee overnachtingen in hotel, pension, appartement, camping of boerderij met het Card- logo, krijg je gratis deze kaart, die gel- dig is voor de duur van het verblijf. De opbrengst van deze card voor de vakantievierder is niet gering. Meer dan 50 items in het Hochschwarzwald zijn namelijk helemaal gratis! Dat begint al met het vervoer. Alle treinen, ski- en shuttlebussen kun je gra- tis gebruiken. Entree voor talrijke attracties zoals musea en (pret)parken is vrij. In de zomer zijn rondvaarten en zelfs golf- banen gratis. Maar wat de wintersporter het meest aan zal spreken, is dat je geen liftpassen meer hoeft te kopen. Overal gratis skiën, wie wil dat niet? Een gemiddeld gezin bespaart zo in een vakantie al gauw bijna 1000 Euro. Dus meteen óp naar het grootste gebied: Feldberg. Feldberg Vanaf de twee grote meren in het Zwarte Woud, de Schluchsee en de kleinere maar bekendere Titisee, is de gelijknamige Hochschwarzwald Duitsland
  • 78. 11 HOCHSCHWARZWALD www.germany.travel10 Wandelplezier in het Hochschwarzwald “En achter gindse heuvel, de koekoek roept heel zacht...” Maak een lunchpakket klaar en trek de bergschoenen aan: het wandelplezier in het Hochschwarzwald kan beginnen. Drie dagen – vier kloven Doorkliefde dalen, wilde rivieren en zonnige hoogtes. De veelzijdigheid van de natuur maakt een wandeltocht door de kloven van het Hochschwarzwald tot een onvergetelijk avontuur. Inbegrepen zijn twee overnachtingen met ontbijt in een tweepersoonskamer, transfer op de tweede dag van de Schattenmühle terug naar uw overnachtingsadres, toeristen- belasting, KONUS-kaart voor gratis openbaar vervoer (bus & regionale trein) en een wandelkaart van de Wutach-kloof. Aanbieding vanaf € 59,95 p.p. Rond de hoogste top van het Zwarte Woud, de Feldberg (1.493 m), ligt het wandelgebied Hochschwarzwald. In deze regio liggen de populaire Schluchsee en Titisee en de Wutach-kloof. In het Hochschwarzwald vindt u 1.000 km gemar- keerde wandelwegen. Maak een dagtocht op de Feldbergsteig, door de Wutach-kloof of op de Schluchtensteig. Er lopen verschei- dene langeafstandswandelwegen: van Freiburg naar de Bodensee, van Pforzheim naar Waldshut, van Pforzheim naar Bazel en een Europese route. Wandelingen met een gids behoren ook tot de mogelijkheden. Via hochschwarzwald.de/tourenplaner kunt u kaarten van Alpstein uitprinten. Twee dagen Schluchtensteig Ruisend water, steile, bemoste rots- wanden en donderende watervallen... Ontdek in twee dagen de veelzijdigheid van de Schluchtensteig! Inbegrepen zijn twee overnachtingen met ontbijt, een KONUS-kaart voor gratis regionaal openbaar vervoer (bus & trein) en de wandelgids voor de Schluchtensteig. Aanbieding vanaf € 54,95 p.p. BOEKINGSINFORMATIE Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Straße 1 D-79856 Hinterzarten  +49 (0)7652 120 60 @ info@hochschwarzwald.de www.hochschwarzwald.de/wanderlust > Boek snel op: > >
  • 79. hochtouren sonnige Höhen • atemberaubende Aussichten Wanderlust im Hochschwarzwald www.hochschwarzwald.de/wanderlust Der Feldberg-Steig begeistert mit schmalen Pfaden und urigen Hütten. Steile Felswände und tosende Wasserfälle prägen den Schluchtensteig. Zum Kuckuck! Stiefel geschnürt – Vesper gerichtet: Spannende Wanderangebote finden Sie unter: www.hochschwarzwald.de/wanderlust Hochschwarzwald Tourismus GmbH • Telefon: +49(0)7652/1206-0 • www.hochschwarzwald.de HTG_11_015_AZ_ADAC_rz.indd 1 07.12.11 13:40
  • 80. Besuchen Sie uns in: Halle 1/Stand G31 WANDERLAND DER SUPERLATIVE HOCHSCHWARZWALD TourNatur Journal 2011 – Ein Wandermagazin-Special Info Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten Tel. 07652/12 06-0 info@hochschwarzwald.de www.hochschwarzwald.de/wandern SEEN UND SCHLUCHTEN Mit Schluchsee und Titisee zählt der Hoch- schwarzwald die größten und bekanntesten Schwarzwaldseen zu seinen Attraktionen und mit der wildromantischen Wutachschlucht den größten Canyon Deutschlands. Doch der Hochschwarzwald ist mehr als die Summe seiner Superlative. Unzählige weitere Wan- derjuwelen warten hier auf ihre Entdeckung. GRENZENLOSE WANDERVIELFALT Schmale Pfade, wilde Steige und stille Forst- wege prägen den Qualitätsweg Schluch- tensteig, der mit steilen Felswänden und tosenden Wasserfällen die Herzen höher schlagen lässt. Der Premiumwanderweg Feldbergsteig begeistert mit idyllischen Pfa- den inmitten geschützter Natur und unver- gesslichen Fernsichten. Wer hoch hinaus will, entdeckt auf den Hochtouren die ein- zigartige Schönheit wilder Landschaften mit bizarren Steinformationen, himmelstreben- den Felswänden und rauschenden Wassern. Wer die Geselligkeit liebt, indet auf geführten Touren mit Schwarzwälder Wanderexperten zu den schönsten Plätzen der Region. Als Schnittpunkt der Fernwanderwege Querweg, Mittelweg, Westweg und dem Europäischen Fernwanderweg ist der Hochschwarzwald jedoch auch für Individualisten und Trekking- fans ein Paradies. GUT GERÜSTET – DIGITALE TOURENPLANUNG Wer gerne auf eigene Faust unterwegs ist, indet beim neuen digitalen Tourenplaner un- ter www.hochschwarzwald.de/tourenplaner umfangreiche Infos zu allen Aspekten der Wanderwege. Hier kann man nicht nur die Tour im Voraus planen, Kartenmaterial schon zu Hause ausdrucken und GPS-Daten herun- terladen. Das Portal versorgt Wanderer auch mit allem, was wissenswert ist – von Park- möglichkeiten über Höhenproile bis zu kuli- narischen Verlockungen am Wegesrand. Also auf, der Hochschwarzwald wartet auf Sie! 1.493 METER MISST DER FELDBERG VON SEINEN WALDIGEN FLANKEN BIS ZUM GIPFEL. RUND UM DEN HÖCHSTEN BERG DES SCHWARZWALDS ERSTRECKT SICH DIE WANDERREGION HOCHSCHWARZWALD, DIE GENIESSERN UND ENTDECKERN AUF RUND 1.000 KM AUSGESCHILDERTER WEGE WANDERFREUDEN BESCHERT.
  • 81. hochtouren Telefon: +49 (0)7652/1206-0 www.hochschwarzwald.de/wanderlust Zum Kuckuck... Wanderlust im Hochschwarzwald! Steile Felswände und tosende Wasserfälle prägen den Schluchtensteig. Erleben Sie den Schluchtensteig an 2 Tagen ab 54,95 Euro
  • 82. 20 W A N D E R M A G A Z I N N O V E M B E R / D E Z E M B E R 2 0 1 1 Meine Zeit Hochtouren mit Hochgenuss Superlativen inden sich hier en mas- se: der Feldberg, höchster Berg der Mittelgebirge, der Schluchsee als größter See der Region, der Titisee als beliebtestes Auslugsziel im Hoch- schwarzwald und die Wutachschlucht als größter Canyon in Deutschland. Für einen erholsamen Wanderurlaub lohnt sich auch der Blick auf die De- tails: das zarte Plänzchen am Weg, das leise Murmeln des Baches oder der wispernde Wind in den Blättern sind manchmal die Bausteine, aus denen Wandergenuss und Erholung gemacht sind. Reichlich Gelegenheit für große und kleine Entdeckungen, Ruheinseln und Abenteuer, für Au- genschmaus und Gaumenfreuden, gibt es auf den rund 1.000 km ausge- schilderten Wegen ganz sicher. 05 Hochschwarzwald ZUM KUCKUCK – IST DAS SCHöN HIER! Anspruchsvolle Steige, atemberaubende Schluchten, sonnige Höhenwege, urige Almhütten – der Wandergenuss im Hochschwarzwald rund um den höchsten Schwarzwaldgipfel, den Feldberg mit 1.493 Metern, kann beginnen. hochattraktiv Für Tagestouren bieten sich z.B. der Premiumweg Feldbergsteig, eine Tour durch die Wutachschlucht oder eine Etappe auf dem Qualitätsweg Schluchtensteig an. Wer etwas mehr Zeit und Ausdauer mitbringt, indet im Hochschwarzwald den Schnitt- punkt der Fernwanderwege Quer- weg (Freiburg-Bodensee), Mittelweg (Pforzheim-Waldshut), Westweg (Pforzheim-Basel) und dem Europäi- schen Fernwanderweg. Verschiedens- te Angebote zu geführten Touren mit Wanderführer, Ranger oder Förster garantieren unterhaltsame und span- nende Einblicke in die Region. Ein er- lebnisreicher Tag lässt sich dann am Besten bei einer gemütlichen Einkehr ausklingen – urige Berghütten, fami- liäre Gasthäuser sowie drei-Sterne Wander- und vier-Sterne Verwöhnho- tels bieten für jeden Geschmack das richtige Ambiente. hochinformativ Mit dem interaktiven Tourenportal unter www.hochschwarzwald.de/ tourenplaner lassen sich Wanderun- gen ganz bequem von zu Hause aus planen und organisieren. Ob es kna- ckig bergauf geht, ein Abstecher ins Museum lohnt und welche Tour auch von der Familie gut bewältigt werden kann, darüber informiert ein ausge- klügeltes System im Internet. Das ge- wünschte Kartenmaterial ausdrucken, den Track aufs GPS-Gerät laden oder die beste Anreisemöglichkeit haraus- suchen – kein Problem. Neben einer Wegbeschreibung inden sich Hin- weise auf Parkmöglichkeiten, zum Höhenproil und Schwierigkeitsgrad. Wer sich nach einem langen Wan- dertag entspannen und belohnen möchte, indet zahlreiche Wellness- und Wohlfühleinrichtungen, wie z.B. das Badeparadies Schwarzwald in Titisee, das im Dezember 2010 eröff- net wurde. Seither wachsen über 50 große Palmen im Hochschwarzwald.
  • 83. w w w . w a n d e r m a g a z i n . d e w w w . 2 0 d b . d e 21 Das Bad hat einen ruhigen und er- holsamen Wellnessbereich und einen komplett getrennten Abenteuer- und Sportbereich – für jeden das Richtige. hochgenuss Hat die badische Küche schon lange einen exquisiten Ruf, so fügen die Gastronomen im Hochschwarzwald dem Ganzen noch die besondere re- gionale und originelle Note bei: Vom heimischen Erzeuger ohne Umwege Wasserrauschen, steile bemooste Fels- wände und tosende Wasserfälle sind das Markenzeichen von Deutschlands Schönstem Wanderweg 2011. Erleben Sie die Vielfalt des Schluchtensteigs in 2 Tagen! Im Package enthalten sind 2 Übernachtungen mit Frühstück, kos- tenlose Nutzung des öffentlichen Nah- verkehrs (Bus & Bahn) mit der KONUS Gästekarte und der Schluchtensteig Wanderführer. Preis p. P. ab € 54,95 Über 50 Tourenempfehlungen für die abwechslungsreichste Urlaubsregion im Schwarzwald. Die Touren App führt den Benutzer auf aussichtsreichen Wanderwegen durch den Hochschwarzwald. Auf abenteu- erlichen Pfaden lassen sich die wilde Wutachschlucht, malerische Blicke von den Höhen des Südschwarzwaldes bis zu den Alpen oder die kristallkla- ren Spiegel von Schluchsee oder Titi- see entdecken. Zum Kuckuck, ist das schön hier! w Tipp 1 2 Tage Schluchtensteig w Tipp 2 Hochgenuss im Hochschwarzwald w Tipp 3 TourenApp Hochschwarzwald auf den Teller ist vielfach die Devise. Damit fördern Gäste und Gastrono- men den „Naturschutz mit Messer und Gabel“. Da schmeckt´s doppelt gut! Das berggängige und daher klei- nere, fettarme und proteinreiche Vor- derwälder Rind, heimische Lämmer und Ziegen weiden im saftigen Berg- gras. Wild wie Reh, Hirsch oder Gams kommen aus den tiefen Wäldern. Kristallklare Bäche und Seen liefern delikate Fische - und das alles gibt´s im Hochschwarzwald zu äußerst mo- deraten Preisen! (ng) Zum Kuckuck! Freie Fahrt, freier Eintritt Kein Kleingedrucktes, kein Scherz: Die Hochschwarzwald Card ermöglicht die kostenlose Nutzung von mehr als 50 tollen Freizeitangeboten in der Region. Vom Skilift über das neue Badeparadies Schwarzwald bis zum Freizeitpark und Golfplatz – alles ist gratis! Auch die Karte selbst kostet keinen Cent! Urlauber erhalten sie bei allen teilneh- menden Gastgebern, wenn sie zwei oder mehr Übernachtungen buchen. www.hochschwarzwald-card.de In ihrem neuen Kochbuch haben die Naturparkwirte ihre besten Rezepte zum Aus- probieren und Nachkochen zusammengetragen. Mit vie- len Infos und Einkaufstipps. www.naturparkwirte.de Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten Tel. 07652/12 06 0, Fax 07652/12 06-89 219 info@hochschwarzwald.de ☛ www.hochschwarzwald.de Info Regionale Produkte frisch zubereitet, un- verfälscht, mit Liebe zum Detail und einer Prise Phantasie. Von deftig über zünftig bis exquisit – Gaumenfreuden und Gast- freundschaft überall! Genießerwochen- ende im 3-Sterne-Hotel beim Feldberg mit köstlicher und origineller Naturpark- wirte-Küche (alles frisch aus der Um- gebung). Inkl. 2 Ü/F im Appartement, badischem Schaumwein und Obstkorb auf dem Zimmer und 2 x Naturparkwirte- Halbpension mit 4 Gängen. Preis p. P. im Appt. ab € 190,- Fotos:HochschwarzwaldTourismusGmbH
  • 84. ! " ! # $ ! % ! &' ( % " ) * + * , - , . / ! "#$ $ $ %& ' %% ' ($ $ ) #$ *+ , - . ($ /$ ( 0 % 0 * 1 , 23 $ 4 " #$ ' ($ - 0 *($ /$ 5 0 6 $ 6 * & * 1 7$ - ($$ 8 $ %7$ ($ 0 0 * ($ 8 ( ! %* )
  • 85. 9 : #$ . ($ 9 *$ *( 0 ($ & 0 0 5 6 % $ ($ % ($ ; %* ( 5 ($ ( ($ & ' $ ($ & * 0 , < ($ & $ ($ $ 5 7 = 6 7 0 ($ ( /$ > 8 ( ($ 0 ($ 7% 1 % , 0 ) . ($ ( 3 23 $ ! ? #$ $ 1 ($ & 6 $ & %* 0 $ 6 , $ 9 ($ % 7 ($ 1 %* '@ : #$ ! $ $ %
  • 86. : #$ ! % $ , 0 0 $@($ ($0 0 - ($ 9 & 0 * = @($ 9 % :A * 6 + 0 $ ($ ( ! - ; % 0 < $ $ B *( < ($ , ( 3 2 " $ 5 % $ 0 , 0 5 0 8 0 0 6 % 6 $ - / , 5 0 6 $ , ($0 0 1 ! 3 #$ 6 C @ ($ :#$ / $ % " #$ - ! ' D1 ! ( E - ($%*$ : #$ ($ ($%* - , ($ 0 0 @$ ($% - & %*$ $ ($ $ , *( ($ , ( " 24 $ #$ <*( $ & 6 ($ - ($
  • 87. 8 " ; ($ 2- F $ D $ %E F * $ %*$ , 9 $ ($ ! 2- ' ($ " * 6 ($ % 7 ($ ' %% ' ($ % . ($ " G2 = 1 ($ H" G 9* 0 9 & I % ! 000 ( % 000 $ $ % 000 % 2010 blackforestbike Annette Keller ● 79674 Todtnau Mobil: (0162)8901882