SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2022
Paul G. Huppertz
servicEvolution
2021-05-15
‚ServicEducation‘
Onsite-Ausbildungsreihe zur Methodik
der verlässlichen & rentablen
Service-Erbringung
Leitkonzept der Servicialisierung
Trainings
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
1 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
servicEvolution
Paul G. Huppertz
Schöne Aussicht 41
65396 Walluf
Mobilnetz: +49-152-09 84 59 62
Festnetz: +49-6123-74 04 16
USt-IdNr. DE 269828033
‚ServicEducation‘ – Ausbildungsreihe zur Methodik der Service-Erbringung
Einführung & Motivierung
Das Leitkonzept der Servicialisierung umfasst die allgemeingültigen Grundlagen & Grundbegriffe sowie die univer-
sell anwendbaren Modelle & Methoden für standardisierte & rationalisierte, automatisierte & optimierte Ser-
vice/Dienst-Erbringung (= Servuktion) für jegli-
chen Service/Dienst-Typ in jeglicher Servistrie.
Dieses Konzept wurde ab dem Jahr 2005 aus der
Praxis für die Praxis über mehrere Revisionen &
Versionen systematisch entwickelt und laufend
ergänzt durch tiefschürfende Recherchen, Analy-
sen & Studien zum adäquaten Service/Dienst-
Verständnis sowie zur Service/Dienst-Terminolo-
gie. Auf dieser Basis wurde der Service/Dienst-
Begriff am Beispiel des Taxi-Service/Dienstes sys-
tematisch herausgearbeitet & prägnant abge-
grenzt, fundiert geklärt & eindeutig definiert. Die
nachvollziehbar hergeleitete & plausibel erklärte
allgemeingültige & vollständige, eindeutige & konsistente Definition des Begriffs ‚Service (= Dienst)‘ lautet:
Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren und flüchtigen Nutzeffekten.
Diese Definition ist der solide & belastbare Grundstein der Service-Terminologie mit in sich schlüssigen sowie un-
tereinander konsistenten Definitionen aller anderen Service-Termini & ihrer Synonyme.
• Aus dieser Definition wurden nachvollziehbar abgeleitet die 3 wesensbestimmenden Merkmale (= 3 gene-
rische Service-Identifikatoren), an Hand derer jeglicher Service-Typ präzise & prägnant identifiziert wird,
und zwar: Service-Konsument, Service-Objekt & service-spezifischer Nutzeffekt.
• Der service-spezifische Nutzeffekt ist für den jeweiligen Service-Typ als primärer Nutzeffekt im Standard-
Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ der Ausgangs- & Bezugspunkt für die eindeutige & voll-
ständige Spezifizierung der Service-Erbringungsqualität auf Basis der 12 Standard-Service-Attribute (= 12
Standard-Service-Qualifikatoren).
Dieser erste Einblick lässt erkennen, dass die Methodik der Servicialisierung solide fundiert & weit tragend ist, so
dass sie in allen erdenklichen Bereichen der Wirtschaft und der Gesellschaft angewendet werden kann. Ich freue
mich darauf, den TeilnehmerInnen in den Seminaren, Seminar-Duos und ServicExpeditionen dieser Ausbildungs-
reihe die Grundlagen & Methoden für verlässliche & rentable Service-Erbringung zu vermitteln.
Freundliche Grüße und auf ein Treffen bei Seminaren oder ServicExpeditionen der Reihe ‚ServicEducation‘
Paul G. Huppertz Walluf, im November 2021
Servicing Consultant & Service Composer,
Meta Service Provider & Serviciologe
Urheber des Leitkonzepts der Servicialisierung
Autor, Organisator & Dozent der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Abbildung 1: Servicialisierung - Methoden, Objekte & Ergebnisse
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
2 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Inhalt
01. Industrialisierung versus Servicialisierung......................................................................................................................3
ServicEducation 2022 – Gesamtübersicht & Trainingsarten.....................................................................................6
ServicEducation 2022 – Seminar-Duos & Einzelseminare.........................................................................................7
ServicEducation 2022 - Seminaranbieter & Seminarorte........................................................................................ 11
ServicEducation 2022 – Einzelseminare & Steckbriefe............................................................................................ 12
ServicEducation 2022 & Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2022‘......................................................... 21
Servicialisierung – Konzeptpapiere & Diskussionspapiere..................................................................................... 23
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
3 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
01. Industrialisierung versus Servicialisierung
Industrieländer sind de facto bereits seit langem Servistrieländer, denn 60 bis 80 Prozent von deren Bruttoinlands-
produkt (BIP) werden erwirtschaftet durch das Erbringen & Fakturieren
riesiger Mengen von explizit abgerufenen, jeweils einzelnen & einmali-
gen Services verschiedener Service-Kategorien & Service-Typen. Die seit
den 1960er Jahren zunehmende Verlagerung von Umsätzen & Arbeits-
plätzen vom Sekundärsektor der Wirtschaft in deren Tertiärsektor wird
in der Wirtschaftswissenschaft unter dem Stichwort ‚Dienstleistungsge-
sellschaft‘ bezeichnet als "Tertiärisierung". Angesichts dieser unaufhalt-
samen Entwicklung ist es für fast alle Unternehmen & Betriebe, Organi-
sationen & Institutionen ergebnisrelevant bzw. erfolgskritisch, verlässli-
che & rentable Service-Erbringung umfassend zu beherrschen & routi-
niert zu praktizieren. Dafür sind die folgenden Grundlagen & Zusammenhänge, Besonderheiten & Unterschiede
bedeutsam:
Das Wort ‘Industrie‘ wurde im 17. Jahrhundert neu gebildet & abgeleitet von dem lateinischen Substantiv ‚indust-
ria‘ – ‚Fleiß, Betriebsamkeit, Eifer‘, womit offen bleibt, wofür diese jeweils aufgebracht & konkret angewendet wer-
den. Industrien & Industrialisierung im Sekundärsektor (= industriellen Sektor) der Wirtschaft betreffen bekann-
termaßen die verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Produktion (sehr) großer Mengen von je-
weils einzelnen & einmaligen Produktexemplaren bestimmter Produkttypen durch haftungspflichtige Produzen-
ten an deren Produktionsstandorten in deren Produktionsumgebungen.
• Alleinzig die Produzenten bestimmen das laufende Produktionsgeschehen gemäß ihrer Produktionspla-
nung für die jeweiligen Produkttypen.
• Fertiggestellte Produktexemplare werden zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen & zu
verkaufen an Produktinteressenten, die sie dann einsetzen bzw. benutzen für ihre Belange.
Als Antonyme zu ‚Industrie‘, ‚Industrialisierung‘ & ‚industriell‘ wurden im Jahr 2008 die Wörter ‚Servistrie‘, ‚Servi-
cialisierung‘ & ‚servistriell‘ neu geprägt, um zu verdeutlichen, dass es um
Service-Erbringung geht. Servistrien & Servicialisierung im Tertiärsektor
(= servistriellen Sektor) der Wirtschaft betreffen die verlässliche & spezifi-
kationsgemäße, rationelle & rentable Erbringung (sehr) großer Mengen
von explizit abgerufenen, jeweils einzelnen & einmaligen Services be-
stimmter Service-Typen durch rechenschaftspflichtige Service Provider
jeweils explizit an die abrufenden Service-Konsumenten an den von ihnen
gewählten Service-Erbringungspunkten in den Service-Erbringungsumge-
bungen dieser Service Provider.
• Alleinzig Service-Konsumenten bestimmen das laufende Servuktionsgeschehen gemäß ihrem laufenden
Service-Abrufverhalten für die jeweiligen Service-Typen.
• Ein Service-Konsument ruft genau dann einen einzelnen Service eines bestimmten Service-Typs ab, wenn
er eine Aktivität ausführen will, die voraussetzt, dass der Zustand eines von ihm beim Service-Abruf über-
gebenen Service-Objekts vollständig & abschließend geändert wird gemäß seinen aktuellen Erfordernissen
& Erwartungen.
Die tief gründenden & weit reichenden Unterschiede zwischen diesen beiden Wirtschaftssektoren und zwischen
den Ergebnissen, die die darin zusammengefassten Anbieter jeweils bewerkstelligen, erfasst & reflektiert der u.a.,
anregende & richtungsweisende Leitsatz. Er ergibt sich aus den Arbeiten der beiden französischen Wissenschaftler
Pierre Eiglier & Eric Langeard vom Institut d’Administration des Enterprise (IAE) in Aix-en-Provence & Marseille
während der 1980er Jahre. Wesentliche Einsichten & Erkenntnisse hat Pierre Eiglier im Januar 2002 zusammenge-
fasst hat in dem Artikel ‚Le service et sa servuction‘, dessen fiktives Gegenstück den Titel tragen müsste: „Le pro-
duit et sa production.“
Abbildung 2: Tertiärisierung –
Industrie versus Servistrie
Abbildung 3: Industrialisierung
versus Servicialisierung
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
4 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Dieser Leitsatz verdeutlicht:
• Voraussetzungen & Randbedingungen
• Standorte & Umgebungen
• Rollen & Rechenschaftspflichten
• Auftraggeber & Auftragnehmer
• Auslöser & Adressaten
• Objekte & Zielzustände
• Anforderungen & Angebote
• Vereinbarungen & Verträge
• Modelle & Methoden
• Maßnahmen & Mittel
• Aufgaben & Aktivitäten
• Abläufe & Ergebnisse
der Sachgutfertigung (= Produktion) sind grundverschieden von denen der Service-Erbringung (= Servuktion). Die
elementaren Unterschiede lassen sich leicht aufzeigen:
• Voraussetzungen & Randbedingungen, Standort & Umgebung für die Herstellung von PKWs in einer Fabrik
sind offensichtlich grundverschieden von denen für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services in einer
Autowerkstatt.
• Die Rolle eines PKW-Herstellers mit seiner Produkthaftung für fertiggestellte PKWs ist eine andere als ei-
nes Service Providers mit seiner Rechenschaftspflicht für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.
• Die Fertigung von PKWs wird von anderen Personen bzw. Rolleninhabern ausgelöst und ist an andere Ad-
ressaten gerichtet als die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.
• Wegen & bei alledem sind die Ansätze & Vorgehensweisen der PKW-Fertigung völlig anders angelegt &
ausgerichtet als die für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.
Produktionstransaktionen (= Fertigungsdurchläufe) sind grundverschieden von Servuktionstransaktionen (= Ser-
vice/Dienst-Erbringungen):
• Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Produktionstransaktion lässt ein Produzent gemäß seiner Produk-
tionsplanung in seiner Produktionsumgebung auf Basis von
Stückliste & Fertigungsplan für den betreffenden Produkttyp die
erforderlichen Teilfabrikate & Einzelteile jeweils zusammensetzen
zu einem neuen Produktexemplar, das er in weiteren Schritten
abtransportiert & zum Kauf anbietet.
• Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Servuktionstransaktion
(= Service-Transaktion) lässt ein Service Provider in seiner Servuk-
tionsumgebung (= Service(land)scape) den Zustand eines von ei-
nem berechtigten Service-Konsumenten bei einem expliziten Ser-
vice-Abruf dorthin übergebenen Service-Objekts ändern gemäß dessen aktuellen Erfordernisse & Erwar-
tungen.
Production, c'est faire des choses. Servuction, c'est rendre des services.
Production is making goods. Servuction is rendering services.
Produktion ist Sachgüter fertigen. Servuktion ist Services erbringen.
[Pierre Eiglier & Eric Langeard]
Abbildung 4: Produktion
versus Servuktion
Abbildung 5: Produktionstransaktion
versus Servuktionstransaktion
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
5 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Produktbesitzer & Produzent haben ein völlig anderes Verhältnis zueinander als Service-Konsument & Servuzent (=
Service Provider):
• Produktbesitzer sind bei der Fertigung ihrer Produktexemplare nicht anwesend am jeweiligen Produkti-
onsstandort und nicht involviert in die jeweilige Produktionstransaktion. Derweil ist der Produzent weder
anwesend noch beteiligt, wenn deren Besitzer die von ihm hergestellten Produktexemplare benutzen.
• Service-Konsumenten sind bei einem von ihnen getätigten Ser-
vice-Abruf jeweils anwesend an einem bestimmten Service-Er-
bringungspunkt in der Service-Erbringungsumgebung eines re-
chenschaftspflichtigen Service Providers, wo sie auch ihr jeweili-
ges Service-Objekt übergeben.
o Auch der Service Provider ist bei einer Servuktionstrans-
aktion anwesend & beteiligt, denn er muss das jeweilige
Service-Objekt von einem abrufenden Service-Konsu-
menten übernehmen sowie dessen Zustand gezielt än-
dern lassen gemäß den aktuellen Erfordernisse & Erwartungen dieses Service-Konsumenten.
o Der abrufende Service-Konsument ist bei der von ihm per Service-Abruf ausgelösten Servuktions-
transaktion beteiligt, denn er wartet auf die abgeschlossene Zustandsänderung seines Service-Ob-
jekts, um dann auf dieser Basis seine aktuell anstehende Aktivität auszuführen.
Offensichtlich ist ein Produktionsobjekt grundverschieden von einem Servuktionsobjekt:
• Ein Produktionsobjekt in Gestalt eines neuen Produktexemplars eines bestimmten Produkttyps wird in der
Produktionsumgebung des betreffenden Produzenten im Verlauf einer jeweils einzelnen & einmaligen Pro-
duktionstransaktion gemäß Stückliste & Montageplan aus den erforderlichen Teilfabrikaten & Einzelteilen
zusammengesetzt.
o Funktionsuntüchtige bzw. unzulängliche Produktexemplare werden aussortiert (= Ausschuss).
o Spezifikationsgemäß fertiggestellte & geprüfte, funkti-
onstüchtige & funktionssichere Produkt-exemplare wer-
den zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu
verteilen & zu verkaufen.
• Ein Servuktionsobjekt in Form seines bereits vorhandenen Ser-
vice-Objekts übergibt ein berechtigter Service-Konsument bei
einem expliziten Service-Abruf in die Servuktionsumgebung und
somit in die Obhut & Verfügungsgewalt eines rechenschafts-
pflichtigen Service Providers. Dieser muss im Verlauf der da-
durch ausgelösten, jeweils einzelnen & einmaligen Service-Transaktion bei Einhaltung des Uno-actu-Prin-
zips den Zustand dieses Service-Objekts gezielt ändern lassen gemäß dessen aktuellen Erfordernissen &
Erwartungen. Erst auf Basis des vollständig & abschließend geänderten Zustands seines Service-Objekts
kann der abrufende Service-Konsument seine aktuell anstehende Aktivität effizient ausführen & dadurch
jeweils service-basierende Wertschöpfung realisieren für berufliche oder für private Belange
Die gesellschaftliche & wirtschaftliche Bedeutung von Service-Erbringung sowie fehlgehende Vorstellungen & un-
zulängliche Grundkenntnisse zu diesem Aufgabenbereich waren Auslöser für die Entwicklung der Ausbildungsreihe
‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘. In den Seminaren & Workshops dieser Reihe werden die
allgemeingültigen Grundlagen & die universell anwendbaren Methoden für verlässliche & rentable Service/Dienst-
Erbringung (Servuktion) interaktiv vermittelt & praktisch angewendet.
Abbildung 7: Produktionsobjekt
versus Servuktionsobjekt
Abbildung 6: Produktbesitzer
versus Service-Konsument
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
6 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
ServicEducation 2022 – Gesamtübersicht & Trainingsarten
Abbildung 9: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen zeigt die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicEduca-
tion‘ mit ihrer Orientierung an & Ausrichtung auf Service-Konzertierung & Service-Triathlon:
• In den EinführungsSeminaren (ESnn) werden die Grundbegriffe & die Methodik der Service-Erbringung (=
Servuktion) sowie das generische Geschäftsmodell für Service Provider im Überblick vermittelt.
• In den GrundlagenSeminaren (GSnn) werden die Hauptmethoden vertieft behandelt, systematisch aufge-
arbeitet & praktisch angewendet. Die Seminarinhalte bauen aufeinander auf, so dass sich eine eng ver-
zahnte Sequenz von Seminaren ergibt, in denen InteressentInnen sich den Kenntnisse & Fähigkeiten für
Service-Erbringung erschließen können.
• In den Seminar-Duos (SDnn) werden jeweils zwei der 2-tägigen Einführungs- oder GrundlagenSeminare mit
eng zusammenhängenden Themen bzw. Methoden so kombiniert, dass InteressentInnen sich diese inner-
halb einer Kalenderwoche von montags bis donnerstags intensiv & konzentriert erarbeiten können.
• In den Workshops (WSnn) werden die Hauptthemen der Grundlagenseminare weiter vertieft & konkreti-
siert, indem die darin vermittelten Grundlagen & Methoden angewendet & geübt werden an praktischen
Beispielen aus den Aufgaben- & Verantwortungsbereichen der TeilnehmerInnen. Erstrangig wird interaktiv
gearbeitet an Flipcharts & Pin-Wänden sowie in Kleingruppen, wobei das erforderliche methodische Wissen
bedarfsweise per Impulsvortrag eingeflochten wird.
• Im AbschlussSeminar (AS90) wird ausführlich vermittelt & interaktiv erarbeitet, wie die Modelle & Metho-
den aus dem Leitkonzept der Servicialisierung auf Basis des 5-stufigen Reifegradmodells ServProMM (Ser-
vice Providing Maturity Model) schrittweise eingeführt & routinemäßig angewendet werden,
o um die laufende Service-Erbringung (= Servuktion) dauerhaft zu optimieren
o um das Geschäftsmodell für den Service Provider systematisch zu entwickeln & dauerhaft zu etab-
lieren.
• In den so genannten ServicExpeditionen (SE) geht es darum, den Aufgabenbereich einer Organisation(sein-
heit), die für Service-Erbringung zuständig & somit rechenschaftspflichtig ist, strukturiert zu erkunden & zu
erschließen mit Ausrichtung auf deren gezielte Weiterentwicklung durch Anwendung der Methoden aus
dem Leitkonzept der Servicialisierung.
In den nächsten Kapiteln sind zusammengestellt
• Terminübersichten zu den Seminar-Duos & Seminaren
• Organisationsdaten für die Seminar-Duos & Seminare
• Steckbriefe zu den einzelnen Seminaren
• Web-Links zu Konzept- & Diskussionspapieren.
.
Abbildung 8: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
7 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
ServicEducation 2022 – Seminar-Duos & Einzelseminare
Die Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘ umfasst die Seminare & Seminar-Duos,
ServicExpeditionen & Workshops sowie die optionalen Zertifizierungsprüfungen, die auf den folgenden Seiten in
Steckbriefen beschrieben und per Kürzel nach den folgenden Typen unterschieden werden:
• SD = Seminar-Duo
• ES = EinführungsSeminar
• GS = GrundlagenSeminar
• WS = Workshop (in Planung)
• SE = ServicExpedition (in Vorbereitung)
• ZP = ZertifizierungsPrüfung (in Planung)
Das zugrunde liegende Leitkonzept & Curriculum der Servicialisierung werden laufend weiterentwickelt, so dass
die Ausbildungsreihe erweitert oder ergänzt wird, wenn Themen vertieft oder neu aufgearbeitet werden müssen.
In den 4 Seminar-Duos (SD) sind jeweils 2 zweitägige Seminare mit zwei eng verknüpften Themen & Methoden
zusammengefasst.
• TeilnehmerInnen können sich an den 4 Tagen (Montag bis Donnerstag) intensiv & konzentriert mit diesen
Methoden & ihren praktischen Anwendungen beschäftigen.
• Die Seminar-Duos werden im Kalenderjahr sechsmal zu verschiedenen Terminen angeboten.
• Über die Web-Links in der Spalte ‚Ausschreibungen für‘ erreicht man auf dem Event-Portals XING Events
die betreffende Event-Web-Seite mit Ausschreibung, Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeit zu
dem jeweiligen Seminar-Duo.
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
SD01
Servicialisierung
& Service Provider
Von Service-Begriff
bis Geschäftsmodell
17.01. – 20.01.2022
07.03. – 10.03.2022
25.04. – 28.04.2022
22.08. – 25.08.2022
10.10. – 13.10.2022
14.11. – 17.11.2022
SD02
Service-Identifizierung
& Service-Spezifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Erbringungspreis
24.01. – 27.01.2022
14.03. – 17.03.2022
02.05. – 05.05.2022
29.08. – 01.09.2022
17.10. – 20.10.2022
21.11. – 24.11.2022
SD03
Service-Konzipierung
& Service-Orchestrierung
Von Service-Spezifikation
bis Servuktionsbereitschaft
31.01. – 03.02.2022
21.03. – 24.03.2022
09.05. – 12.05.2022
05.09. – 08.09.2022
24.10. – 27.10.2022
28.11. – 01.12.2022
SD04
Service-Offerierung
& Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
07.02. – 10.02.2022
28.03. – 31.03.2022
16.05. – 19.05.2022
12.09. – 15.09.2022
31.10. – 03.11.2022
05.12. – 08.12.2022
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
8 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Die Ausschreibungen mit Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeiten zu den 6 Staffeln der jeweils 2-tägi-
gen EinführungsSeminare (ES) & GrundlagenSeminare (GS) für das Jahr 2022 sind zu finden auf den folgenden
Event-Web-Seiten des Event-Portals XING Events.
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
Seminarstaffel 2022#01
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
17.01. bis 18.01.2022
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
19.01. bis 20.01.2022
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
24.01. bis 25.01.2022
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
26.01. bis 27.01.2022
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
31.01. bis 01.02.2022
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Servuktionsbereitschaft
02.02. bis 03.02.2022
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
07.02. bis 08.02.2022
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
09.02. bis 10.02.2022
Seminarstaffel 2022#02
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
07.03. bis 08.03.2022
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
09.03. bis 10.03.2022
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
14.03. bis 15.03.2022
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
16.03. bis 17.03.2022
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
21.03. bis 22.03.2022
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Servuktionsbereitschaft
23.03. bis 24.03.2022
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
28.03. bis 29.03.2022
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
30.03. bis 31.03.2022
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
9 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
Seminarstaffeln 2022#03
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
25.04. bis 26.04.2022
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
27.04. bis 28.04.2022
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
02.05. bis 03.05.2022
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
04.05. bis 05.05.2022
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
09.05. bis 10.05.2022
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Servuktionsbereitschaft
11.05. bis 12.05.2022
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
16.05. bis 17.05.2022
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
18.05. bis 19.05.2022
Seminarstaffel 2022#04
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
22.08. bis 23.08.2022
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
24.08. bis 25.08.2022
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
29.08. bis 30.08.2022
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
31.08. bis 01.09.2022
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
05.09. bis 06.09.2022
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Servuktionsbereitschaft
07.09. bis 08.09.2022
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
12.09. bis 13.09.2022
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
14.09. bis 15.09.2022
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
10 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
Seminarstaffel 2022#05
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
10.10. bis 11.10.2022
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
12.10. bis 13.10.2022
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
17.10. bis 18.10.2022
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
19.10. bis 20.10.2022
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
24.10. bis 25.10.2022
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Servuktionsbereitschaft
26.10. bis 27.10.2022
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
31.10. bis 01.11.2022
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
02.11. bis 03.11.2022
Seminarstaffel 2022#06
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
14.11. bis 15.11.2022
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
16.11. bis 17.11.2022
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
21.11. bis 22.11.2022
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
23.11. bis 24.11.2022
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
28.11. bis 29.11.2022
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Servuktionsbereitschaft
30.11. bis 01.12.2022
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
05.12. bis 06.12.2022
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
07.12. bis 08.12.2022
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
11 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
ServicEducation 2022 - Seminaranbieter & Seminarorte
Der Seminaranbieter ist die Firma servicEvolution mit dem Seminardozenten Paul G. Huppertz.
Anbieter Adressangaben Adressdaten & Ansprechpartner
servicEvolution
Vor- & Nachname Paul G. Huppertz
eMail-Adresse Paul.G.Huppertz@servicevolution.com
Festnetztelefon +49-6123-74 04 16
Mobilnetztelefon +49-152-09 84 59 62
LinkedIn-Profil http://www.linkedin.com/in/paulghuppertz
Web-Site LinkedIn-Seite zu servicEvolution
SlideShare Folder https://www.slideshare.net/PaulGHz
Seminarorte &
Seminarhotels
65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1
Nägler’s Fine Lounge Hotel
65347 Eltville-Hattenheim, Hauptstraße 34
‚Altes Rathaus‘ beim Hotel ‚Zum Krug‘
65346 Eltville-Erbach, Rheinallee 2
Julias Gutshotel
65346 Eltville-Erbach, Hauptstraße 39
Residenz Weingut Schloss Reinhartshausen
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
12 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
ServicEducation 2022 – Einzelseminare & Steckbriefe
Auf den folgenden Seiten sind die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ für das Jahr 2022 beschrieben
in Steckbriefen mit den folgenden Angaben
• Obertitel
• Untertitel
• Trainingsart
• Trainingscode
• Termine
• Ort
• Motivation
• Inhalte
• Agenda
• Ergebnisse
• Ausschreibung
• Unterlagen
Alle Trainings werden öffentlich angeboten und können auch als Inhouse-Veranstaltungen durchgeführt werden,
wobei die Inhalte auf die Belange & Erfordernisse des jeweiligen Interessenten- bzw. Adressatenkreises zugeschnit-
ten werden.
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
13 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Servicialisierung
Untertitel Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung
Trainingsart EinführungsSeminar (ES)
Trainingscode ES10
Termine 17. – 18.01.  07. – 08.03.  25. – 26.04.  22. – 23.08.  10. – 11.10.  14. – 15.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Service-/Dienst-Erbringung (= Servuktion)
ist die erfolgskritische Kernaufgabe eines jeden Service Providers (= Dienst-Leisters), sei es eine unter-
nehmensinterne Organisationseinheit oder eine eigenständige Firma. Es bedarf einer fundierten &
durchgängigen Methodik, um diese Aufgabe & die damit verbundenen Anforderungen dauerhaft &
ergiebig zu meistern.
Inhalt(e)
Die Grundlagen & Grundbegriffe des Leitkonzepts der Servicialisierung werden hergeleitet & erläu-
tert. Auf dieser Basis wird schrittweise die Methodik dargestellt, mit der man die Service-Erbringung
(= Servuktion) systematisch vorbereitet & verlässlich ausführt. Die einzelnen Methoden sind einfach &
eingängig sowie effizient & ergiebig, so dass sie leicht erlernbar sind und bald angewendet werden
können. Es werden anschauliche Beispiele verwendet und diejenigen der TeilnehmerInnen einbezo-
gen, um die Vorgehensweise möglichst deutlich zu vermitteln.
Agenda
• Servicialisierung – Begriffsprägung, Herleitung & Abgrenzung
• Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten
• Service-Definierung – Bestimmungselement, Charakteristika & Identifikatoren
• Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt
• Service-Spezifizierung – 12 Attribute, 3 Service Levels & 2 DIN-A4-Seiten
• Service-Konzipierung – Service-Spezifikation, Service-Beitragstypen & S.-Drehbuch
• Service-Orchestrierung – Service-Konzept, S. Contribution Feeder & S. Feeding Network
• Service-Katalogisierung – S.-Spezifikation, S.-Erbringungspreis & Servuktionsangebot
• Service-Kontrahierung – Service-Katalog, S. Level-Spezifikation & S.-Erbringungskontrakt
• Service-Konzertierung – Servuktionsbereitschaft, Servuktionskapazität & Service-Erbringungen
• Service-Fakturierung – Service-Erbringungskontrakt, Service-Erbringungspreis & Service-Mengen
• Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen gewinnen einen umfassenden Überblick zu dem generischen & durchgängigen
Leitkonzept der Servicialisierung und sie lernen dessen universell anwendbare Methoden mit ihren
wesentlichen Elementen kennen. Auf dieser Basis können sie für ihre eigenen Belange entscheiden &
planen, wie sie diese Möglichkeiten ausschöpfen, um die Service-Erbringung in ihrem Verantwor-
tungsbereich stufenweise weiterzuentwickeln.
Ausschreibung für 17. – 18.01.  für 07. – 08.03.  für 25. – 26.04.  für 22. – 23.08.  für 10. – 11.10.  für 14. – 15.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
14 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service Provider
Untertitel Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell
Trainingsart EinführungsSeminar (ES)
Trainingscode ES20
Termine 19. – 20.01.  09. – 10.03.  27. – 28.04.  24. – 25.08.  12. – 13.10.  16. – 17.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Um die verlässliche & rentable Service-Erbringung für geschäftsprozessrelevante oder anderweitig er-
forderliche Service-Typen langfristig zu gewährleisten, muss ein Service Provider sein Geschäftsmodell
systematisch ausgestalten & konsequent umsetzen. Das Geschäftsmodell muss Antworten auf das
Service-Trilemma enthalten, das sich für jeden Service-Typ aufspannt zwischen Service-Erbringungs-
qualität, Service-Erbringungspreis & Service-Erbringungskosten. Des Weiteren müssen dessen Teilmo-
delle die wirtschaftliche Service-Erbringung dauerhaft ermöglichen.
Inhalt(e)
Als adäquate Antworten auf das Service-Trilemma werden die 3 Hauptelemente des Geschäftsmo-
dells mit ihren Inhalten & Zusammenhängen dargestellt. Dabei stehen die erfolgskritischen Rollen der
Service-Konsumenten durchgehend im Fokus, weil der Service-Erbringungsaufwand nur aufgebracht
wird, um ihnen bei Bedarf explizit abgerufene, jeweils einzelne Services zu erbringen. Aus den 3
Hauptelementen werden die 9 Teilmodelle abgeleitet, mit denen das Vorgehen in den verschiedenen
Teilbereichen strukturiert & ausgestaltet wird.
Agenda
• Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten
• Service-Begriff – Wortherkunft, Definierung & Erläuterung
• Geschäftsmodell – Grundstruktur , Hauptelemente & Teilmodelle
• Service-Konsument – Auslöser, Erfolgsfaktor & Wertschöpfer
• Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Objekt & Zustandsänderung
• Servuktionsmodell – Grundstruktur, Hauptrollen & Servuktionsumgebung
• Service Provider – Geschäftsmodell, Hauptelemente & Verknüpfung
• Servuktionsversprechen – Service-Konsument, Service-Abruf & Service-Erbringung
• Servuktionskonzept – Methoden, Objekte & Ergebnisse
• Servuktionsertragsmodell – Servuktionsumsatz, Servuktionsaufwand & Servuktionsertrag
• Teilmodelle – Themen, Inhalte & Ergebnisse
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen lernen, wie das generische Geschäftsmodell für Service Provider unterteilt &
konzipiert ist. Sie können die 3 Hauptelemente einordnen, deren Zusammenhänge erläutern und dar-
aus die 9 Teilmodelle ableiten. Damit erarbeiten sie sich das Rüstzeug, um das in ihrem Verantwor-
tungsbereich etablierte Geschäftsmodell systematisch zu erfassen, auf Vollständigkeit & Schlüssigkeit
zu prüfen, fehlende Elemente zu ergänzen sowie Verbesserungen gezielt zu realisieren.
Ausschreibung für 19. – 20.01.  für 09. – 10.03.  für 27. – 28.04.  für 24. – 25.08.  für 12. – 13.10.  für 16. – 17.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
15 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Identifizierung
Untertitel Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS10
Termin(e) 24. – 25.01.  14. – 15.03.  02. – 03.05.  29. – 30.08.  17. – 18.10.  21. – 22.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Die klare & treffende Identifizierung von erforderlichen Service-Typen aus der Sicht & Wahrnehmung
der adressierten Service-Konsumenten ist die unerlässliche Grundlage für die Service-Spezifizierung
sowie für alle darauf aufbauenden Methoden & Maßnahmen der Service-Erbringung bis hin zur Faktu-
rierung konsumierter Service-Mengen. Deswegen wird die fundierte & strukturierte Methode für die
präzise & prägnante Service-Identifizierung hergeleitet & vermittelt.
Inhalt(e)
Zu Beginn des Seminars wird das Leitkonzept der Servicialisierung erläutert, dessen erste Methode die
Service-Identifizierung ist. Dazu wird der Service-Begriff als Kernbegriff der gesamten Disziplin heraus-
gearbeitet & geklärt, abgegrenzt & definiert. Des Weiteren werden die Service-Charakteristika mit ih-
ren Auswirkungen betrachtet sowie die Erfordernisse der Service-Erbringung durchleuchtet und aus-
gewertet. Auf dieser Basis wird die universell anwendbare und eingängige Methode der Service-Iden-
tifizierung an Hand der 3 generischen & wesensbestimmenden (= konstitutiven) Service-Identifikato-
ren erklärt und an Beispielen angewendet.
Agenda
• Servicialisierung – Leitbegriff, Herleitung & Abgrenzung
• Service-Identifizierung – Leitkonzept, Einordnung & Bedeutung
• Service-Begriff – Essenz, Definition & Service-Identifikatoren
• Service-Terminologie – Service-Termini, Abgrenzungen & Definitionen
• Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt
• Service-Konsument – Auslöser, Adressat & Wertschöpfer
• Service-Objekt – Grundkategorien, Bestimmung & Beispiele
• Service-spezifischer Nutzeffekt – Definition, Zustandsänderung & Beispiele
• Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut, Definition & Beispiele
• Nutzeffekt – Service-Identifikator, Bindeglied & Ausgangspunkt
• Service-Beispiele – Identifikatoren, Beschreibungen & Abgrenzungen
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen kennen die grundlegenden Service-Termini sowie das allgemeingültige Service-
Erbringungsmodell mit seinen Hauptrollen und deren Hauptsphären. Sie beherrschen die einfache
und eingängige Methode der präzisen & prägnanten Identifizierung von Service-Typen und sie können
daraus den primären Nutzeffekt für das Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ ableiten,
der die Grundlage für die eindeutige und vollständige Service-Spezifizierung ist.
Ausschreibung für 24. – 25.01.  für 14. – 15.03.  für 02. – 03.05.  für 29. – 30.08.  für 17. – 18.10.  für 21. – 22.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
16 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Spezifizierung
Untertitel Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS20
Termin(e) 26. – 27.01.  16. – 17.03.  04. – 05.05.  31.08. – 01.09.  19. – 20.10.  23. – 24.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Der Service Provider muss seine Service-Erbringungsangebote in verständlicher und nachvollziehbarer
Weise für seine Adressaten präsentieren. Das sind in erster Linie Service-Konsumenten, die einzelne
Services abrufen und konsumieren wollen sowie Service-Kunden, die Service-Typen zur Erbringung
beauftragen wollen (= Servuktionskunden). Sie müssen die jeweiligen Service-Spezifikationen verste-
hen und mitgestalten sowie bestätigen und freigeben, bevor sie in den Service-Katalog übernommen
und für die Beauftragung von Service-Erbringung verwendet werden.
Inhalt(e)
Es wird dargestellt, wie das Ergebnis der Service-Identifizierung mit Service-Attribut 01 ‚Service-
Konsu-mentennutzen‘ verknüpft wird. Dann wird erläutert, wie die konkreten Werte der 12 Standard-
Service-Attribute aus den Erfordernissen und Erwartungen der Service-Konsumenten abgeleitet sowie
in deren Begriffen und Formulierungen beschrieben werden. Es werden Grundstrukturen und Basis-
modelle für die Service-Erbringungspreise vermittelt, die in die Service-Spezifikation eingehen.
Agenda
• Servicialisierung – Begriffsprägung, Aufgabenbereiche & Methoden
• Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten
• Service-Erbringung – Einordnung, Abgrenzung & Ausrichtung
• Service-Identifizierung – Service-Typ, Identifikatoren & Identifizierung
• Service-spezifischer Nutzeffekt – Hauptidentifikator, Bindeglied & Subattribut
• Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut 01, Bündel & Nutzeffekte
• Service-Konsument – Hauptrolle, Erfordernisse & Erwartungen
• Service-Erbringungspunkte – Erläuterung, Ausstattung & Service-Abrufe
• Service-Erbringung – Zeitspannen, Verlauf & Erfüllungsmindestquote
• Service-Erbringungsangebot – Qualität, Bezugsgröße & Preis
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können aus Anforderungen der Service-Konsumenten für erbrachte bzw. erfor-
derliche Service-Typen jeweils eindeutige und vollständige Service-Spezifikationen ableiten sowie
diese freigeben lassen von Service-Konsumenten & Service-Kunden..
Ausschreibung für 26. – 27.01.  für 16. – 17.03.  für 04. – 05.05.  für 31.08. – 01.09.  für 19. – 20.10.  für 23. – 24.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
17 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Konzipierung
Untertitel Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS30
Termine 31.01. – 01.02.  21. – 22.03.  09. – 10.05.  05. – 06.09.  24. – 25.10.  28. – 29.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Jegliche Service-Erbringung erfolgt im Zuge einer jeweils einzelnen & einmaligen Echtzeittransaktion,
die ein berechtigter Service-Konsument auslöst durch einen expliziten Service-Abruf bei gleichzeitiger
Übergabe seines aktuellen Service-Objekts. Diese Service-Transaktion muss der Service Provider so
vorbereiten, dass sie bei jedem Service-Abruf von neuem verzugs-, naht- & reibungslos abläuft.
Inhalt(e)
Um die Service-Erbringung für einen präzise identifizierten & eindeutig spezifizierten Service-Typ sys-
tematisch vorzubereiten, muss der Service Provider den Ablauf der dafür erforderlichen Service-
Trans-aktion vorausschauend konzipieren & umsichtig gestalten. Es wird dargestellt, wie im Zuge der
Service-Konzipierung aus der Service-Spezifikation des Service-Typs das Service-Konzept abgeleitet
wird. Dabei werden in der Service Contribution Map diejenigen Service-Beitragstypen zusammenge-
stellt, die eingespeist werden müssen. Gleichzeitig wird im Service-Drehbuch herausgearbeitet, in
welcher Sequenz und Kombination diese Service-Beiträge eingespeist werden müssen, um einen ex-
plizit abgerufenen Ziel-Service zu bewerkstelligen & ihn explizit an den abrufenden Service-Konsu-
menten zu erbringen. Das ausgearbeitete Service-Konzept wird zur Grundlage für die rationelle &
stringente Orchestrierung, der Service-Erbringung im nächsten Schritt.
Agenda
• Servicialisierung – Fokus, Phasen & Methoden
• Service Provider – Abgrenzung, Geschäftsmodell & Hauptelemente
• Service-Spezifikation – Angelpunkt, Katalogeintrag & Servuktionsangebot
• Service-Konzipierung – ServQual Model, Service-Lücken & Gegenmaßnahmen
• Service-Spezifikation – Ausgangsdokument, Quelldokument & Bezugsdokument
• Service-Beitragstypen – Nutzeffekte, Bewerkstelligung & Beitragszuordnung
• Service-Beitragshierarchie – Ebenen, Abhängigkeiten & Zusammenhänge
• Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Transagierung & Service-Erbringung
• Service-Drehbuch – Service-Transaktion, Struktur & Inhalte
• Service-Konzept – Bestandteile, Zusammenstellung & Administrierung
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können aus der Service-Spezifikation für einen erforderlichen Service-Typ die
Service Contribution Map und das Service-Drehbuch ableiten. Sie erstellen für einen Service-Typ ein
konsistentes & durchgängiges Service-Konzept, das die erforderlichen Service-Beitragstypen enthält
und das im nächsten Schritt die rationelle & stringente Service-Orchestrierung ermöglicht.
Ausschreibung für 31.01. – 01.02.  für 21. – 22.03.  für 09. – 10.05.  für 05. – 06.09. ( für 24. – 25.10.  für 28. – 29.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
18 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Orchestrierung
Untertitel Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS40
Termine 02. – 03.02.  23. – 24.03.  11. – 12.05.  07. – 08.09.  26. – 27.10.  30.11. – 01.12.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Die ausgearbeiteten Service-Konzepte für die zur Erbringung angebotenen Service-Typen müssen aus-
gewertet werden, um die verlässliche & spezifikationsgemäße Service-Erbringung weiter vorzuberei-
ten. Dabei geht es darum, das Einspeisen von erforderlichen Service-Beitragstypen in fundierter &
qualifizierter Weise zu beauftragen bei ausgewählten Service Contribution Feedern.
Inhalt(e)
Es wird dargestellt, wie ein Service Provider die Service-Konzepte für die relevanten Service-Typen
systematisch auswertet, um die Spezifikationen für die erforderlichen Service-Beitragstypen in der
Service Contribution Map zusammenzustellen und um das Service-Drehbuch für die Service-Transak-
tion auszuarbeiten. Dann wird herausgearbeitet, wie der Service Provider seine adäquate Service-Er-
bringungstiefe (= Servuktionstiefe) festlegt, um dann interne und externe Service Feeder zu beauftra-
gen mit den Einspeisen der erforderlichen Service-Beitragstypen. Abschließend wird erläutert, wie der
Service Provider die Service Contribution Feeder in seinem Service Feeding Network organisiert & or-
chestriert, um sie beim tagtäglichen Service-Triathlon effizient zu konzertieren & vorausschauend zu
dirigieren.
Agenda
• Servicialisierung – Begriffsprägung , Produktion & Servuktion
• Service-Trilemma – Bestimmungsgrößen, Lösung & Geschäftsmodell
• Service-Erbringungskonzept – Einordnung, Hauptphasen & Methoden
• Service-Konzepte – Konzeptelemente, Konzeptauswertung & Service-Beitragstypen
• Service-Beitragshierarchie – Gesamtübersicht, Ebenen & Assoziationen
• Service-Erbringungstiefe – Analogie, Leitsatz & Festlegung
• Service Sourcing-Strategie – Sourcing Matrix, Sourcing-Typen & Strategiefestlegung
• Service Feeding Network – Service Feeder, Service-Beitragstypen & Beauftragung
• Service-Orchestrierung – Service-Abrufaufkommen, S. Contribution Feeder & Dirigierung
• Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können aus den Service-Konzepten das Service-Beitragsregister erstellen und
dieses verwenden, um interne & externe Service Feeder zu beauftragen, so dass diese für ihren Ver-
antwortungsbereich die Bereitschaft zum Einspeisen von Service-Beiträgen herstellen können.
Ausschreibung für 02. – 03.02.  für 23. – 24.03.  für 11. – 12.05.  für 07. – 08.09.  für 26. – 27.10.  für 30.11. – 01.12.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
19 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Offerierung
Untertitel Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS50
Termin(e) 07. – 08.02.  28. – 29.03.  16. – 17.05.  12. – 13.09.  31.10. – 01.11.  05. – 06.12.
Ort(e) 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Ein Service Provider muss seine verbindlichen Service-Erbringungsangebote in einem Service-Katalog
präsentieren, der schlüssig und nachvollziehbar untergliedert ist, so dass alle Interessenten sich
schnell darin orientieren und für sie relevante Angebote finden können. Zwecks durchgängiger & effi-
zienter Vor-gehensweisen müssen die Inhalte der Katalogeinträge direkt nutzbar sein für die Beauf-
tragung von Service-Erbringung für erforderliche Service-Typen.
Inhalt(e)
Es wird vermittelt, wie ein Service-Katalog strukturiert sein muss, damit sich alle Adressaten schnell
darin orientieren und passende Service-Erbringungsangebote finden können. Des Weiteren wird er-
läutert, wie ein professioneller & rechenschaftsfähiger Service Provider einen kompakten & aussage-
kräftigen Service-Katalog mit seinen konkreten & verbindlichen Service-Er-bringungsangeboten in ra-
tioneller Weise erstellt & effizient administriert.
Agenda
• Service-Begriff – Wortherkunft, Wortbedeutung & Begriff
• Service-Identifizierung – Service-Typ, Wesensmerkmale & Service-Identifikation
• Service-Spezifizierung – Nutzeffekt, Bindeglied & Service-Spezifikation
• Service-Spezifikation – Anforderungen, Herleitung & Gestaltung
• Service-Attribute – Herleitung, Bedeutung & Zusammenhänge
• Service Levels – Service-Spezifikation, Varianten & Ausprägungen
• Service-Attributwerte – Anforderungen, Spezifizierung & Abstimmung
• Service-Erbringungspreise – Grundstruktur, Basismodelle & Beispiele
• Service-Spezifikation – Freigabe, Katalogisierung & Verwendung
• Service-Katalog – Grundstruktur, Inhalte & Anforderungen
• Service-Katalogeintrag – S.-Spezifikation, Service Levels & Servuktionsangebot
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können auf rationelle Weise einen kompakten & aussagekräftigen Service-Kata-
log mit konkreten & verbindlichen Service-Erbringungsangeboten erstellen & diesen effizient admi-
nistrieren. Dieser Service-Katalog ist für alle Adressaten verständlich und seine Einträge können direkt
genutzt werden als Quelldokumente für die Beauftragung von Service-Erbringung.
Ausschreibung für 07. – 08.02.  für 28. – 29.03.  für 16. – 17.05.  für 12. – 13.09.  für 31.10. – 01.11.  für 05. – 06.12.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
20 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Kontrahierung
Untertitel Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS60
Termine 09. – 10.02.  30. – 31.03.  18. – 19.05.  14. – 15.09.  02. – 03.11.  07.– 08.12.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Service-Kunden wollen auf einfache & eingängige Weise erforderliche Service-Typen zur Erbringung
beauftragen für von ihnen autorisierte Service-Konsumenten. Für diesen Zweck muss ein rechen-
schaftsfähiger Service Provider konkrete & verbindliche Service-Erbringungsangebote präsentieren,
die die Service-Kunden direkt verwenden können für die Beauftragung von Service-Erbringung.
Inhalt(e)
Es wird dargestellt, wie ein Service-Kunde durch Kopieren einer Service-(Level-)Spezifikation aus ei-
nem Service-Katalogeintrag sowie durch Eintragen & Ergänzen von wenigen Angaben auf einfache
Weise einen validen & schlüssigen Entwurf für einen Service-Erbringungskontrakt erstellt. Dessen Aus-
wertung für die Ermittlung von Service-Budget und Servuktionsumsatz sind die nächsten Themen. Ab-
schließend geht es um die effiziente Administrierung und bedarfsweise Aktualisierung von abge-
schlossenen Service-Erbringungskontrakten sowie um deren Verwendung als Grundlage für die perio-
dische Fakturierung von konsumierten Service-Mengen.
Agenda
• Service-Bedarf – Service-Konsumenten, Service-Typ & Service Level
• Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Fürsprecher & Service-Konsumenten
• Service-Auswahl – Service-Typ, Service Level & Service-Katalogeintrag
• Service-Katalogeintrag – Service-Spezifikation, Service-Erbringungsqualität & -preis
• Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level-Spezifikation & Kontraktentwurf
• Service-Konsumenten – Anzahl, Autorisierung & Angaben
• Service Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Zeitspanne
• Service Abrufaufkommen – Service-Erbringungspreis, Service-Budget & Servuktionsumsatz
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können mit Service-Kunden auf Basis von konkreten & verbindlichen Service-
Erbringungsangeboten qualifizierte & wechselseitig verbindliche Service-Erbringungskontrakte ab-
schließen. Sie können diese Kontrakte auswerten bezüglich der erforderlichen Service-Erbringungska-
pazitäten & der absehbaren Service-Umsätze. Zudem können sie abgeschlossene Service-Erbringungs-
kontrakte effizient administrieren und pflegen.
Ausschreibung für 09. – 10.02.  für 30. - 31.03.  für 18. – 19.05.  für 14. – 15.09.  für 02. – 03.11.  für 07.– 08.12.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
21 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
ServicEducation 2022 & Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2022‘
Wesentliche Inhalte der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ werden vorbereitend bzw. flankierend vermittelt in
den Online-Seminaren der kostenlosen, 14-teiligen Reihe ‚service@ducation 2022 – Methodik der Service-Erbrin-
gung‘ bei & mit der smile2 GmbH.
• Bei den jeweils einstündigen, von der Firma smile2 moderierten Zoom-Meetings erläutert der Dozent die
wichtigsten Grundlagen & Methoden der Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) auf Basis von vorab zur
Verfügung gestellten & dann live gezeigten Präsentationsunterlagen.
• Die TeilnehmerInnen können sich bei den Zoom-Meetings per Live-Chat durch Textnachrichten beteiligen
und auch interaktiv durch das Einschalten von Mikrofon und Web-Cam.
• Die smile2 GmbH zeichnete die Live-Seminare jeweils auf, so dass registrierte bzw. berechtigte smile2-Nut-
zer diese Aufzeichnungen nachher aus der Mediathek der smile2 beliebig oft aufrufen & abspielen können.
Weitere InteressentInnen können die Seminaraufzeichnungen auch nachträglich buchen und sie dann aus
der smile2-Mediathek aufrufen & abspielen. Für alle Fragen zu den Online-Seminaren und dem Angebot
der smile2 GmbH ist über deren Web-Site ein Ansprechpartner erreichbar.
• Von dem Web-Portal ‚SlideShare.net‘ kann die ausführliche Beschreibung der Online-Seminarreihe mit
Steckbriefen zu den Einzelseminaren kostenlos heruntergeladen werden.
• In der Tabelle auf der folgenden Seite sind zusammengestellt
o die Titel & Termine der 14 Einzelseminare
o die Einwahl-Links für die kostenlose Anmeldung zu & Teilnahme an den Online-Seminaren
o die Web-Links zu den Seminarausschreibungen auf dem Web-Portal ‚XING-Events‘
Abbildung 9: Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022' –
Seminarthemen & -Seminarsequenz
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
22 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Seminar-Nr. Seminartitel, Einwahl-Link & Web-Link zur Seminarausschreibung Termin
ES00
Die Online-Seminarreihe ‚service@ducation‘ – Einführung & Überblick 25.01.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Einführungsseminar (ES00)
Ausschreibung zum Einführungsseminar (ES00) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS01
Der Service – Definition & Charakteristika 16.02.2022
(Mittwoch)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 01 (TS01)
Ausschreibung zu Themenseminar 01 (TS01) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS02
Der Service-Konsument – Wertschöpfer & Umsatzbringer 15.03.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 02 (TS02)
Ausschreibung zu Themenseminar 02 (TS02) auf Event-Portal ‚XING-Events'
TS03
Das Servuktionsmodell – Servuktionsumgebung & Hauptrollen 05.04.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 03 (TS03)
Ausschreibung zu Themenseminar 03 (TS03) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS04
Die Servicialisierung – Methoden & Ergebnisse 26.04.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 04 (TS04)
Ausschreibung zu Themenseminar 04 (TS04) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS05
Die Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale 17.05.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 05 (TS05)
Ausschreibung zu Themenseminar 05 (TS05) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS06
Die Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität 08.06.2022
(Mittwoch)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 06 (TS06)
Ausschreibung zu Themenseminar 06 (TS06) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS07
Der Service-Katalog – Service-Typen & Servuktionsangebote 28.06.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 07 (TS07)
Ausschreibung zu Themenseminar 07 (TS07) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS08
Die Service-Kontrahierung – Service-Kunde & Service-Konsumenten 19.07.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 08 (TS08)
Ausschreibung zu Themenseminar 08 (TS08) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS09
Das Service-Konzept – Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch 16.08.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 09 (TS09)
Ausschreibung zu Themenseminar 09 (TS09) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS10
Der Service-Triathlon – Auslöser & Adressaten 13.09.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 10 (TS10)
Ausschreibung zu Themenseminar 10 (TS10) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS11
Der Servuktionsumsatz – Service-Erbringungspreis & Service-Menge 11.10.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 11 (TS11)
Ausschreibung zu Themenseminar 11 (TS11) auf Event-Portal 'XING-Events'
TS12
Der Service Provider – Service-Trilemma & Geschäftsmodell 02.11.2022
(Mittwoch)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 12 (TS12)
Ausschreibung zu Themenseminar 12 (TS12) auf Event-Portal 'XING-Events'
AS99
Die Online-Seminarreihe ‚service@ducation‘ – Fazit & Ausblick 06.12.2022
(Dienstag)
19:00 Uhr
Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Abschlussseminar (AS99)
Ausschreibung zum Abschlussseminar (AS99) auf Event-Portal 'XING-Events'
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-11-11
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-152-09 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00
Dokumentdatum
2021-11-11
Dokumentseite
23 von 24
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Servicialisierung – Konzeptpapiere & Diskussionspapiere
Die Grundlagen & Grundbegriffe, Modelle & Methoden, die zusammengefasst sind im Leitkonzept der Servicialisie-
rung, werden jeweils separat hergeleitet & eingeordnet, erläutert & illustriert in den hier aufgeführten Konzeptpa-
pieren. Die bereits ausgearbeiteten Unterlagen stehen auf dem Web-Portal ‚SlideShare.net‘ zum kostenlosen
Download zur Verfügung und deren Inhalte kann jedermensch frei verwenden für eigene Belange. Jegliches Feed-
back ist jederzeit willkommen; es trägt bei zur Revision & Verbesserung, Weiterentwicklung & Pflege des Leitkon-
zepts.
• Service-Definition – Herleitung & Anwendung
• Service-Terminologie – Glossar & Definitionen
• Service-Konsument – Wertschöpfer & Umsatzbringer
• Servuktionsmodell – Servuktionsumgebung & Hauptrollen
• Servicialisierung – Service-Erbringung & Methodik
• Servicialisierung – Strukturmatrix & Methoden
• Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale
• Service-Kategorien – Service-Objekttypen & Nutzeffekttypen
• Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität
• Service-Transaktion – Auslöser & Ablauf
• Service-Katalog – Service-Typen & Servuktionsangebote
• ICTility Service-Katalog – ICTility Service-Typen & Servuktionsangebote
• Service-Kontrahierung – Service-Kunde & Service-Konsumenten
• Service-Konzipierung – Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch
• Service-Orchestrierung – Service-Beitragstypen & Service Contribution Feeder
• Service-Triathlon – Auslöser & Adressaten
• Servuktionsumsatz – Service-Erbringungspreis & Service-Menge
• Service-Trilemma – Dimensionen & Beteiligte
• Servicialisierung – Strukturmatrix ‚ServProMM & ADKAR‘
• Service-Erbringung – Methodik & Optimierung (für 2022 geplant)
• Service Provider – Service-Trilemma & Geschäftsmodell
Das Leitkonzept der Servicialisierung wurde erschlossen & erarbeitet im Verlauf der „Reise durch das wilde Ser-
vicetan“, die ab dem Jahr 2001 begann mit der einfachen Frage „Was ist ein Service?“, die sich in verschiedenen IT-
Großprojekten immer häufiger & immer dringlicher stellte. Die Etappen & die Ergebnisse dieser Expedition werden
dokumentiert & diskutiert in dem Reisebericht ‚Durch das wilde Servicetan – Ergebnisse & Erkenntnisse‘.
Die Ungereimtheiten im Themen- & Aufgabenbereich der Service/Dienst-Erbringung sowie die Unterschiede zwi-
schen Produkt (= Erzeugnis), Service (= Dienst) und Serviceleistung (= Dienstleistung) werden dargelegt & aufgear-
beitet in den Diskussionspapieren
• „Die IT“ – systemfixiert & service-ignorant
• Dienstleistung versus Service – Abgrenzungen & Unterschiede

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01
servicEvolution
 
servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00
servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00
servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00
servicEvolution
 
Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00
Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00
Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00
servicEvolution
 
Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'
Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'
Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'
servicEvolution
 
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00
Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00
Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...
Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...
Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...
servicEvolution
 
Leitkonzept der Servicialisierung - Gesamtüberblick
Leitkonzept der Servicialisierung - GesamtüberblickLeitkonzept der Servicialisierung - Gesamtüberblick
Leitkonzept der Servicialisierung - Gesamtüberblick
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00
servicEvolution
 
Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00
Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00
Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00
servicEvolution
 
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...
Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...
Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00
servicEvolution
 
Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
servicEvolution
 
Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00
Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00
Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00
servicEvolution
 
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00
servicEvolution
 
Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00
Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00
Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00
servicEvolution
 

Was ist angesagt? (20)

Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung und Anwendung' V02.00.01
 
servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00
servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00
servicEvolution - Kurzprofil & Unterstützungsangebot V12.02.00
 
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V03.00.00
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V04.00.00
 
Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00
Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00
Serviciologie - Service-Terminologie und Service-Taxonomie V02.00.00
 
Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'
Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'
Hausarbeit 'Der Service-Begriff - Definitionen und Interpretationen'
 
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
 
Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00
Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00
Konzeptpapier 'Service-Identifizierung - Service-Typ & Wesensmerkmale' V05.02.00
 
Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...
Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...
Konzeptpapier 'ICTility Service-Katalog - ICTility Service-Typen & Servuktion...
 
Leitkonzept der Servicialisierung - Gesamtüberblick
Leitkonzept der Servicialisierung - GesamtüberblickLeitkonzept der Servicialisierung - Gesamtüberblick
Leitkonzept der Servicialisierung - Gesamtüberblick
 
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V03.00.00
 
Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00
Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00
Seminar 'Servicialisierung' 2020-H1 V03.00.00
 
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V07.00.00
 
Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...
Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...
Konzeptpapier 'Service-Konzept - Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch' V0...
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer und Umsatzbringer' V01.01.00
 
Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service Provider' 2020-H1 V02.00.00
 
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
 
Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00
Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00
Reisebericht 'Durch das wilde Servicetan - Ergebnisse & Erkenntnisse' V05.00.00
 
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00
Diskussionspapier 'Workshop 'Service-Definition'' V09.00.00
 
Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00
Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00
Diskussionspapier 'Service-Management versus Service-Erbringung' V01.00.00
 

Ähnlich wie Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V01.00.00

Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
servicEvolution
 
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
servicEvolution
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
servicEvolution
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01
servicEvolution
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
servicEvolution
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
servicEvolution
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
servicEvolution
 
Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...
Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...
Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...
servicEvolution
 
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdfDiskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdfKonzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
servicEvolution
 

Ähnlich wie Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V01.00.00 (20)

Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V02.02.01
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
 
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01
Ausbildungsreihe 'ServicEducation' 2020 V01.00.01
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
 
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
 
Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...
Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...
Diskussionspapier 'Service-Verfügbarkeit versus Service-Erbringungsbereitscha...
 
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdfDiskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdfKonzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
 
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
 

Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V01.00.00

  • 1. 2022 Paul G. Huppertz servicEvolution 2021-05-15 ‚ServicEducation‘ Onsite-Ausbildungsreihe zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung Leitkonzept der Servicialisierung Trainings
  • 2. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 1 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com servicEvolution Paul G. Huppertz Schöne Aussicht 41 65396 Walluf Mobilnetz: +49-152-09 84 59 62 Festnetz: +49-6123-74 04 16 USt-IdNr. DE 269828033 ‚ServicEducation‘ – Ausbildungsreihe zur Methodik der Service-Erbringung Einführung & Motivierung Das Leitkonzept der Servicialisierung umfasst die allgemeingültigen Grundlagen & Grundbegriffe sowie die univer- sell anwendbaren Modelle & Methoden für standardisierte & rationalisierte, automatisierte & optimierte Ser- vice/Dienst-Erbringung (= Servuktion) für jegli- chen Service/Dienst-Typ in jeglicher Servistrie. Dieses Konzept wurde ab dem Jahr 2005 aus der Praxis für die Praxis über mehrere Revisionen & Versionen systematisch entwickelt und laufend ergänzt durch tiefschürfende Recherchen, Analy- sen & Studien zum adäquaten Service/Dienst- Verständnis sowie zur Service/Dienst-Terminolo- gie. Auf dieser Basis wurde der Service/Dienst- Begriff am Beispiel des Taxi-Service/Dienstes sys- tematisch herausgearbeitet & prägnant abge- grenzt, fundiert geklärt & eindeutig definiert. Die nachvollziehbar hergeleitete & plausibel erklärte allgemeingültige & vollständige, eindeutige & konsistente Definition des Begriffs ‚Service (= Dienst)‘ lautet: Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren und flüchtigen Nutzeffekten. Diese Definition ist der solide & belastbare Grundstein der Service-Terminologie mit in sich schlüssigen sowie un- tereinander konsistenten Definitionen aller anderen Service-Termini & ihrer Synonyme. • Aus dieser Definition wurden nachvollziehbar abgeleitet die 3 wesensbestimmenden Merkmale (= 3 gene- rische Service-Identifikatoren), an Hand derer jeglicher Service-Typ präzise & prägnant identifiziert wird, und zwar: Service-Konsument, Service-Objekt & service-spezifischer Nutzeffekt. • Der service-spezifische Nutzeffekt ist für den jeweiligen Service-Typ als primärer Nutzeffekt im Standard- Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ der Ausgangs- & Bezugspunkt für die eindeutige & voll- ständige Spezifizierung der Service-Erbringungsqualität auf Basis der 12 Standard-Service-Attribute (= 12 Standard-Service-Qualifikatoren). Dieser erste Einblick lässt erkennen, dass die Methodik der Servicialisierung solide fundiert & weit tragend ist, so dass sie in allen erdenklichen Bereichen der Wirtschaft und der Gesellschaft angewendet werden kann. Ich freue mich darauf, den TeilnehmerInnen in den Seminaren, Seminar-Duos und ServicExpeditionen dieser Ausbildungs- reihe die Grundlagen & Methoden für verlässliche & rentable Service-Erbringung zu vermitteln. Freundliche Grüße und auf ein Treffen bei Seminaren oder ServicExpeditionen der Reihe ‚ServicEducation‘ Paul G. Huppertz Walluf, im November 2021 Servicing Consultant & Service Composer, Meta Service Provider & Serviciologe Urheber des Leitkonzepts der Servicialisierung Autor, Organisator & Dozent der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Abbildung 1: Servicialisierung - Methoden, Objekte & Ergebnisse
  • 3. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 2 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Inhalt 01. Industrialisierung versus Servicialisierung......................................................................................................................3 ServicEducation 2022 – Gesamtübersicht & Trainingsarten.....................................................................................6 ServicEducation 2022 – Seminar-Duos & Einzelseminare.........................................................................................7 ServicEducation 2022 - Seminaranbieter & Seminarorte........................................................................................ 11 ServicEducation 2022 – Einzelseminare & Steckbriefe............................................................................................ 12 ServicEducation 2022 & Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2022‘......................................................... 21 Servicialisierung – Konzeptpapiere & Diskussionspapiere..................................................................................... 23
  • 4. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 3 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com 01. Industrialisierung versus Servicialisierung Industrieländer sind de facto bereits seit langem Servistrieländer, denn 60 bis 80 Prozent von deren Bruttoinlands- produkt (BIP) werden erwirtschaftet durch das Erbringen & Fakturieren riesiger Mengen von explizit abgerufenen, jeweils einzelnen & einmali- gen Services verschiedener Service-Kategorien & Service-Typen. Die seit den 1960er Jahren zunehmende Verlagerung von Umsätzen & Arbeits- plätzen vom Sekundärsektor der Wirtschaft in deren Tertiärsektor wird in der Wirtschaftswissenschaft unter dem Stichwort ‚Dienstleistungsge- sellschaft‘ bezeichnet als "Tertiärisierung". Angesichts dieser unaufhalt- samen Entwicklung ist es für fast alle Unternehmen & Betriebe, Organi- sationen & Institutionen ergebnisrelevant bzw. erfolgskritisch, verlässli- che & rentable Service-Erbringung umfassend zu beherrschen & routi- niert zu praktizieren. Dafür sind die folgenden Grundlagen & Zusammenhänge, Besonderheiten & Unterschiede bedeutsam: Das Wort ‘Industrie‘ wurde im 17. Jahrhundert neu gebildet & abgeleitet von dem lateinischen Substantiv ‚indust- ria‘ – ‚Fleiß, Betriebsamkeit, Eifer‘, womit offen bleibt, wofür diese jeweils aufgebracht & konkret angewendet wer- den. Industrien & Industrialisierung im Sekundärsektor (= industriellen Sektor) der Wirtschaft betreffen bekann- termaßen die verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Produktion (sehr) großer Mengen von je- weils einzelnen & einmaligen Produktexemplaren bestimmter Produkttypen durch haftungspflichtige Produzen- ten an deren Produktionsstandorten in deren Produktionsumgebungen. • Alleinzig die Produzenten bestimmen das laufende Produktionsgeschehen gemäß ihrer Produktionspla- nung für die jeweiligen Produkttypen. • Fertiggestellte Produktexemplare werden zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen & zu verkaufen an Produktinteressenten, die sie dann einsetzen bzw. benutzen für ihre Belange. Als Antonyme zu ‚Industrie‘, ‚Industrialisierung‘ & ‚industriell‘ wurden im Jahr 2008 die Wörter ‚Servistrie‘, ‚Servi- cialisierung‘ & ‚servistriell‘ neu geprägt, um zu verdeutlichen, dass es um Service-Erbringung geht. Servistrien & Servicialisierung im Tertiärsektor (= servistriellen Sektor) der Wirtschaft betreffen die verlässliche & spezifi- kationsgemäße, rationelle & rentable Erbringung (sehr) großer Mengen von explizit abgerufenen, jeweils einzelnen & einmaligen Services be- stimmter Service-Typen durch rechenschaftspflichtige Service Provider jeweils explizit an die abrufenden Service-Konsumenten an den von ihnen gewählten Service-Erbringungspunkten in den Service-Erbringungsumge- bungen dieser Service Provider. • Alleinzig Service-Konsumenten bestimmen das laufende Servuktionsgeschehen gemäß ihrem laufenden Service-Abrufverhalten für die jeweiligen Service-Typen. • Ein Service-Konsument ruft genau dann einen einzelnen Service eines bestimmten Service-Typs ab, wenn er eine Aktivität ausführen will, die voraussetzt, dass der Zustand eines von ihm beim Service-Abruf über- gebenen Service-Objekts vollständig & abschließend geändert wird gemäß seinen aktuellen Erfordernissen & Erwartungen. Die tief gründenden & weit reichenden Unterschiede zwischen diesen beiden Wirtschaftssektoren und zwischen den Ergebnissen, die die darin zusammengefassten Anbieter jeweils bewerkstelligen, erfasst & reflektiert der u.a., anregende & richtungsweisende Leitsatz. Er ergibt sich aus den Arbeiten der beiden französischen Wissenschaftler Pierre Eiglier & Eric Langeard vom Institut d’Administration des Enterprise (IAE) in Aix-en-Provence & Marseille während der 1980er Jahre. Wesentliche Einsichten & Erkenntnisse hat Pierre Eiglier im Januar 2002 zusammenge- fasst hat in dem Artikel ‚Le service et sa servuction‘, dessen fiktives Gegenstück den Titel tragen müsste: „Le pro- duit et sa production.“ Abbildung 2: Tertiärisierung – Industrie versus Servistrie Abbildung 3: Industrialisierung versus Servicialisierung
  • 5. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 4 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Dieser Leitsatz verdeutlicht: • Voraussetzungen & Randbedingungen • Standorte & Umgebungen • Rollen & Rechenschaftspflichten • Auftraggeber & Auftragnehmer • Auslöser & Adressaten • Objekte & Zielzustände • Anforderungen & Angebote • Vereinbarungen & Verträge • Modelle & Methoden • Maßnahmen & Mittel • Aufgaben & Aktivitäten • Abläufe & Ergebnisse der Sachgutfertigung (= Produktion) sind grundverschieden von denen der Service-Erbringung (= Servuktion). Die elementaren Unterschiede lassen sich leicht aufzeigen: • Voraussetzungen & Randbedingungen, Standort & Umgebung für die Herstellung von PKWs in einer Fabrik sind offensichtlich grundverschieden von denen für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services in einer Autowerkstatt. • Die Rolle eines PKW-Herstellers mit seiner Produkthaftung für fertiggestellte PKWs ist eine andere als ei- nes Service Providers mit seiner Rechenschaftspflicht für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services. • Die Fertigung von PKWs wird von anderen Personen bzw. Rolleninhabern ausgelöst und ist an andere Ad- ressaten gerichtet als die Erbringung von PKW-Wartungs-Services. • Wegen & bei alledem sind die Ansätze & Vorgehensweisen der PKW-Fertigung völlig anders angelegt & ausgerichtet als die für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services. Produktionstransaktionen (= Fertigungsdurchläufe) sind grundverschieden von Servuktionstransaktionen (= Ser- vice/Dienst-Erbringungen): • Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Produktionstransaktion lässt ein Produzent gemäß seiner Produk- tionsplanung in seiner Produktionsumgebung auf Basis von Stückliste & Fertigungsplan für den betreffenden Produkttyp die erforderlichen Teilfabrikate & Einzelteile jeweils zusammensetzen zu einem neuen Produktexemplar, das er in weiteren Schritten abtransportiert & zum Kauf anbietet. • Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Servuktionstransaktion (= Service-Transaktion) lässt ein Service Provider in seiner Servuk- tionsumgebung (= Service(land)scape) den Zustand eines von ei- nem berechtigten Service-Konsumenten bei einem expliziten Ser- vice-Abruf dorthin übergebenen Service-Objekts ändern gemäß dessen aktuellen Erfordernisse & Erwar- tungen. Production, c'est faire des choses. Servuction, c'est rendre des services. Production is making goods. Servuction is rendering services. Produktion ist Sachgüter fertigen. Servuktion ist Services erbringen. [Pierre Eiglier & Eric Langeard] Abbildung 4: Produktion versus Servuktion Abbildung 5: Produktionstransaktion versus Servuktionstransaktion
  • 6. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 5 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Produktbesitzer & Produzent haben ein völlig anderes Verhältnis zueinander als Service-Konsument & Servuzent (= Service Provider): • Produktbesitzer sind bei der Fertigung ihrer Produktexemplare nicht anwesend am jeweiligen Produkti- onsstandort und nicht involviert in die jeweilige Produktionstransaktion. Derweil ist der Produzent weder anwesend noch beteiligt, wenn deren Besitzer die von ihm hergestellten Produktexemplare benutzen. • Service-Konsumenten sind bei einem von ihnen getätigten Ser- vice-Abruf jeweils anwesend an einem bestimmten Service-Er- bringungspunkt in der Service-Erbringungsumgebung eines re- chenschaftspflichtigen Service Providers, wo sie auch ihr jeweili- ges Service-Objekt übergeben. o Auch der Service Provider ist bei einer Servuktionstrans- aktion anwesend & beteiligt, denn er muss das jeweilige Service-Objekt von einem abrufenden Service-Konsu- menten übernehmen sowie dessen Zustand gezielt än- dern lassen gemäß den aktuellen Erfordernisse & Erwartungen dieses Service-Konsumenten. o Der abrufende Service-Konsument ist bei der von ihm per Service-Abruf ausgelösten Servuktions- transaktion beteiligt, denn er wartet auf die abgeschlossene Zustandsänderung seines Service-Ob- jekts, um dann auf dieser Basis seine aktuell anstehende Aktivität auszuführen. Offensichtlich ist ein Produktionsobjekt grundverschieden von einem Servuktionsobjekt: • Ein Produktionsobjekt in Gestalt eines neuen Produktexemplars eines bestimmten Produkttyps wird in der Produktionsumgebung des betreffenden Produzenten im Verlauf einer jeweils einzelnen & einmaligen Pro- duktionstransaktion gemäß Stückliste & Montageplan aus den erforderlichen Teilfabrikaten & Einzelteilen zusammengesetzt. o Funktionsuntüchtige bzw. unzulängliche Produktexemplare werden aussortiert (= Ausschuss). o Spezifikationsgemäß fertiggestellte & geprüfte, funkti- onstüchtige & funktionssichere Produkt-exemplare wer- den zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen & zu verkaufen. • Ein Servuktionsobjekt in Form seines bereits vorhandenen Ser- vice-Objekts übergibt ein berechtigter Service-Konsument bei einem expliziten Service-Abruf in die Servuktionsumgebung und somit in die Obhut & Verfügungsgewalt eines rechenschafts- pflichtigen Service Providers. Dieser muss im Verlauf der da- durch ausgelösten, jeweils einzelnen & einmaligen Service-Transaktion bei Einhaltung des Uno-actu-Prin- zips den Zustand dieses Service-Objekts gezielt ändern lassen gemäß dessen aktuellen Erfordernissen & Erwartungen. Erst auf Basis des vollständig & abschließend geänderten Zustands seines Service-Objekts kann der abrufende Service-Konsument seine aktuell anstehende Aktivität effizient ausführen & dadurch jeweils service-basierende Wertschöpfung realisieren für berufliche oder für private Belange Die gesellschaftliche & wirtschaftliche Bedeutung von Service-Erbringung sowie fehlgehende Vorstellungen & un- zulängliche Grundkenntnisse zu diesem Aufgabenbereich waren Auslöser für die Entwicklung der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘. In den Seminaren & Workshops dieser Reihe werden die allgemeingültigen Grundlagen & die universell anwendbaren Methoden für verlässliche & rentable Service/Dienst- Erbringung (Servuktion) interaktiv vermittelt & praktisch angewendet. Abbildung 7: Produktionsobjekt versus Servuktionsobjekt Abbildung 6: Produktbesitzer versus Service-Konsument
  • 7. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 6 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com ServicEducation 2022 – Gesamtübersicht & Trainingsarten Abbildung 9: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen zeigt die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicEduca- tion‘ mit ihrer Orientierung an & Ausrichtung auf Service-Konzertierung & Service-Triathlon: • In den EinführungsSeminaren (ESnn) werden die Grundbegriffe & die Methodik der Service-Erbringung (= Servuktion) sowie das generische Geschäftsmodell für Service Provider im Überblick vermittelt. • In den GrundlagenSeminaren (GSnn) werden die Hauptmethoden vertieft behandelt, systematisch aufge- arbeitet & praktisch angewendet. Die Seminarinhalte bauen aufeinander auf, so dass sich eine eng ver- zahnte Sequenz von Seminaren ergibt, in denen InteressentInnen sich den Kenntnisse & Fähigkeiten für Service-Erbringung erschließen können. • In den Seminar-Duos (SDnn) werden jeweils zwei der 2-tägigen Einführungs- oder GrundlagenSeminare mit eng zusammenhängenden Themen bzw. Methoden so kombiniert, dass InteressentInnen sich diese inner- halb einer Kalenderwoche von montags bis donnerstags intensiv & konzentriert erarbeiten können. • In den Workshops (WSnn) werden die Hauptthemen der Grundlagenseminare weiter vertieft & konkreti- siert, indem die darin vermittelten Grundlagen & Methoden angewendet & geübt werden an praktischen Beispielen aus den Aufgaben- & Verantwortungsbereichen der TeilnehmerInnen. Erstrangig wird interaktiv gearbeitet an Flipcharts & Pin-Wänden sowie in Kleingruppen, wobei das erforderliche methodische Wissen bedarfsweise per Impulsvortrag eingeflochten wird. • Im AbschlussSeminar (AS90) wird ausführlich vermittelt & interaktiv erarbeitet, wie die Modelle & Metho- den aus dem Leitkonzept der Servicialisierung auf Basis des 5-stufigen Reifegradmodells ServProMM (Ser- vice Providing Maturity Model) schrittweise eingeführt & routinemäßig angewendet werden, o um die laufende Service-Erbringung (= Servuktion) dauerhaft zu optimieren o um das Geschäftsmodell für den Service Provider systematisch zu entwickeln & dauerhaft zu etab- lieren. • In den so genannten ServicExpeditionen (SE) geht es darum, den Aufgabenbereich einer Organisation(sein- heit), die für Service-Erbringung zuständig & somit rechenschaftspflichtig ist, strukturiert zu erkunden & zu erschließen mit Ausrichtung auf deren gezielte Weiterentwicklung durch Anwendung der Methoden aus dem Leitkonzept der Servicialisierung. In den nächsten Kapiteln sind zusammengestellt • Terminübersichten zu den Seminar-Duos & Seminaren • Organisationsdaten für die Seminar-Duos & Seminare • Steckbriefe zu den einzelnen Seminaren • Web-Links zu Konzept- & Diskussionspapieren. . Abbildung 8: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen
  • 8. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 7 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com ServicEducation 2022 – Seminar-Duos & Einzelseminare Die Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘ umfasst die Seminare & Seminar-Duos, ServicExpeditionen & Workshops sowie die optionalen Zertifizierungsprüfungen, die auf den folgenden Seiten in Steckbriefen beschrieben und per Kürzel nach den folgenden Typen unterschieden werden: • SD = Seminar-Duo • ES = EinführungsSeminar • GS = GrundlagenSeminar • WS = Workshop (in Planung) • SE = ServicExpedition (in Vorbereitung) • ZP = ZertifizierungsPrüfung (in Planung) Das zugrunde liegende Leitkonzept & Curriculum der Servicialisierung werden laufend weiterentwickelt, so dass die Ausbildungsreihe erweitert oder ergänzt wird, wenn Themen vertieft oder neu aufgearbeitet werden müssen. In den 4 Seminar-Duos (SD) sind jeweils 2 zweitägige Seminare mit zwei eng verknüpften Themen & Methoden zusammengefasst. • TeilnehmerInnen können sich an den 4 Tagen (Montag bis Donnerstag) intensiv & konzentriert mit diesen Methoden & ihren praktischen Anwendungen beschäftigen. • Die Seminar-Duos werden im Kalenderjahr sechsmal zu verschiedenen Terminen angeboten. • Über die Web-Links in der Spalte ‚Ausschreibungen für‘ erreicht man auf dem Event-Portals XING Events die betreffende Event-Web-Seite mit Ausschreibung, Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeit zu dem jeweiligen Seminar-Duo. Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für SD01 Servicialisierung & Service Provider Von Service-Begriff bis Geschäftsmodell 17.01. – 20.01.2022 07.03. – 10.03.2022 25.04. – 28.04.2022 22.08. – 25.08.2022 10.10. – 13.10.2022 14.11. – 17.11.2022 SD02 Service-Identifizierung & Service-Spezifizierung Von Service-Begriff bis Service-Erbringungspreis 24.01. – 27.01.2022 14.03. – 17.03.2022 02.05. – 05.05.2022 29.08. – 01.09.2022 17.10. – 20.10.2022 21.11. – 24.11.2022 SD03 Service-Konzipierung & Service-Orchestrierung Von Service-Spezifikation bis Servuktionsbereitschaft 31.01. – 03.02.2022 21.03. – 24.03.2022 09.05. – 12.05.2022 05.09. – 08.09.2022 24.10. – 27.10.2022 28.11. – 01.12.2022 SD04 Service-Offerierung & Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 07.02. – 10.02.2022 28.03. – 31.03.2022 16.05. – 19.05.2022 12.09. – 15.09.2022 31.10. – 03.11.2022 05.12. – 08.12.2022
  • 9. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 8 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Die Ausschreibungen mit Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeiten zu den 6 Staffeln der jeweils 2-tägi- gen EinführungsSeminare (ES) & GrundlagenSeminare (GS) für das Jahr 2022 sind zu finden auf den folgenden Event-Web-Seiten des Event-Portals XING Events. Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für Seminarstaffel 2022#01 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 17.01. bis 18.01.2022 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 19.01. bis 20.01.2022 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 24.01. bis 25.01.2022 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 26.01. bis 27.01.2022 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 31.01. bis 01.02.2022 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft 02.02. bis 03.02.2022 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 07.02. bis 08.02.2022 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 09.02. bis 10.02.2022 Seminarstaffel 2022#02 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 07.03. bis 08.03.2022 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 09.03. bis 10.03.2022 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 14.03. bis 15.03.2022 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 16.03. bis 17.03.2022 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 21.03. bis 22.03.2022 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft 23.03. bis 24.03.2022 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 28.03. bis 29.03.2022 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 30.03. bis 31.03.2022
  • 10. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 9 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für Seminarstaffeln 2022#03 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 25.04. bis 26.04.2022 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 27.04. bis 28.04.2022 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 02.05. bis 03.05.2022 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 04.05. bis 05.05.2022 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 09.05. bis 10.05.2022 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft 11.05. bis 12.05.2022 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 16.05. bis 17.05.2022 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 18.05. bis 19.05.2022 Seminarstaffel 2022#04 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 22.08. bis 23.08.2022 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 24.08. bis 25.08.2022 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 29.08. bis 30.08.2022 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 31.08. bis 01.09.2022 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 05.09. bis 06.09.2022 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft 07.09. bis 08.09.2022 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 12.09. bis 13.09.2022 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 14.09. bis 15.09.2022
  • 11. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 10 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für Seminarstaffel 2022#05 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 10.10. bis 11.10.2022 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 12.10. bis 13.10.2022 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 17.10. bis 18.10.2022 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 19.10. bis 20.10.2022 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 24.10. bis 25.10.2022 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft 26.10. bis 27.10.2022 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 31.10. bis 01.11.2022 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 02.11. bis 03.11.2022 Seminarstaffel 2022#06 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 14.11. bis 15.11.2022 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 16.11. bis 17.11.2022 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 21.11. bis 22.11.2022 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 23.11. bis 24.11.2022 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 28.11. bis 29.11.2022 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft 30.11. bis 01.12.2022 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 05.12. bis 06.12.2022 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 07.12. bis 08.12.2022
  • 12. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 11 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com ServicEducation 2022 - Seminaranbieter & Seminarorte Der Seminaranbieter ist die Firma servicEvolution mit dem Seminardozenten Paul G. Huppertz. Anbieter Adressangaben Adressdaten & Ansprechpartner servicEvolution Vor- & Nachname Paul G. Huppertz eMail-Adresse Paul.G.Huppertz@servicevolution.com Festnetztelefon +49-6123-74 04 16 Mobilnetztelefon +49-152-09 84 59 62 LinkedIn-Profil http://www.linkedin.com/in/paulghuppertz Web-Site LinkedIn-Seite zu servicEvolution SlideShare Folder https://www.slideshare.net/PaulGHz Seminarorte & Seminarhotels 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1 Nägler’s Fine Lounge Hotel 65347 Eltville-Hattenheim, Hauptstraße 34 ‚Altes Rathaus‘ beim Hotel ‚Zum Krug‘ 65346 Eltville-Erbach, Rheinallee 2 Julias Gutshotel 65346 Eltville-Erbach, Hauptstraße 39 Residenz Weingut Schloss Reinhartshausen
  • 13. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 12 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com ServicEducation 2022 – Einzelseminare & Steckbriefe Auf den folgenden Seiten sind die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ für das Jahr 2022 beschrieben in Steckbriefen mit den folgenden Angaben • Obertitel • Untertitel • Trainingsart • Trainingscode • Termine • Ort • Motivation • Inhalte • Agenda • Ergebnisse • Ausschreibung • Unterlagen Alle Trainings werden öffentlich angeboten und können auch als Inhouse-Veranstaltungen durchgeführt werden, wobei die Inhalte auf die Belange & Erfordernisse des jeweiligen Interessenten- bzw. Adressatenkreises zugeschnit- ten werden.
  • 14. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 13 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Servicialisierung Untertitel Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung Trainingsart EinführungsSeminar (ES) Trainingscode ES10 Termine 17. – 18.01.  07. – 08.03.  25. – 26.04.  22. – 23.08.  10. – 11.10.  14. – 15.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Service-/Dienst-Erbringung (= Servuktion) ist die erfolgskritische Kernaufgabe eines jeden Service Providers (= Dienst-Leisters), sei es eine unter- nehmensinterne Organisationseinheit oder eine eigenständige Firma. Es bedarf einer fundierten & durchgängigen Methodik, um diese Aufgabe & die damit verbundenen Anforderungen dauerhaft & ergiebig zu meistern. Inhalt(e) Die Grundlagen & Grundbegriffe des Leitkonzepts der Servicialisierung werden hergeleitet & erläu- tert. Auf dieser Basis wird schrittweise die Methodik dargestellt, mit der man die Service-Erbringung (= Servuktion) systematisch vorbereitet & verlässlich ausführt. Die einzelnen Methoden sind einfach & eingängig sowie effizient & ergiebig, so dass sie leicht erlernbar sind und bald angewendet werden können. Es werden anschauliche Beispiele verwendet und diejenigen der TeilnehmerInnen einbezo- gen, um die Vorgehensweise möglichst deutlich zu vermitteln. Agenda • Servicialisierung – Begriffsprägung, Herleitung & Abgrenzung • Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten • Service-Definierung – Bestimmungselement, Charakteristika & Identifikatoren • Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt • Service-Spezifizierung – 12 Attribute, 3 Service Levels & 2 DIN-A4-Seiten • Service-Konzipierung – Service-Spezifikation, Service-Beitragstypen & S.-Drehbuch • Service-Orchestrierung – Service-Konzept, S. Contribution Feeder & S. Feeding Network • Service-Katalogisierung – S.-Spezifikation, S.-Erbringungspreis & Servuktionsangebot • Service-Kontrahierung – Service-Katalog, S. Level-Spezifikation & S.-Erbringungskontrakt • Service-Konzertierung – Servuktionsbereitschaft, Servuktionskapazität & Service-Erbringungen • Service-Fakturierung – Service-Erbringungskontrakt, Service-Erbringungspreis & Service-Mengen • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte Ergebnisse Die TeilnehmerInnen gewinnen einen umfassenden Überblick zu dem generischen & durchgängigen Leitkonzept der Servicialisierung und sie lernen dessen universell anwendbare Methoden mit ihren wesentlichen Elementen kennen. Auf dieser Basis können sie für ihre eigenen Belange entscheiden & planen, wie sie diese Möglichkeiten ausschöpfen, um die Service-Erbringung in ihrem Verantwor- tungsbereich stufenweise weiterzuentwickeln. Ausschreibung für 17. – 18.01.  für 07. – 08.03.  für 25. – 26.04.  für 22. – 23.08.  für 10. – 11.10.  für 14. – 15.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 15. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 14 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service Provider Untertitel Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell Trainingsart EinführungsSeminar (ES) Trainingscode ES20 Termine 19. – 20.01.  09. – 10.03.  27. – 28.04.  24. – 25.08.  12. – 13.10.  16. – 17.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Um die verlässliche & rentable Service-Erbringung für geschäftsprozessrelevante oder anderweitig er- forderliche Service-Typen langfristig zu gewährleisten, muss ein Service Provider sein Geschäftsmodell systematisch ausgestalten & konsequent umsetzen. Das Geschäftsmodell muss Antworten auf das Service-Trilemma enthalten, das sich für jeden Service-Typ aufspannt zwischen Service-Erbringungs- qualität, Service-Erbringungspreis & Service-Erbringungskosten. Des Weiteren müssen dessen Teilmo- delle die wirtschaftliche Service-Erbringung dauerhaft ermöglichen. Inhalt(e) Als adäquate Antworten auf das Service-Trilemma werden die 3 Hauptelemente des Geschäftsmo- dells mit ihren Inhalten & Zusammenhängen dargestellt. Dabei stehen die erfolgskritischen Rollen der Service-Konsumenten durchgehend im Fokus, weil der Service-Erbringungsaufwand nur aufgebracht wird, um ihnen bei Bedarf explizit abgerufene, jeweils einzelne Services zu erbringen. Aus den 3 Hauptelementen werden die 9 Teilmodelle abgeleitet, mit denen das Vorgehen in den verschiedenen Teilbereichen strukturiert & ausgestaltet wird. Agenda • Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten • Service-Begriff – Wortherkunft, Definierung & Erläuterung • Geschäftsmodell – Grundstruktur , Hauptelemente & Teilmodelle • Service-Konsument – Auslöser, Erfolgsfaktor & Wertschöpfer • Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Objekt & Zustandsänderung • Servuktionsmodell – Grundstruktur, Hauptrollen & Servuktionsumgebung • Service Provider – Geschäftsmodell, Hauptelemente & Verknüpfung • Servuktionsversprechen – Service-Konsument, Service-Abruf & Service-Erbringung • Servuktionskonzept – Methoden, Objekte & Ergebnisse • Servuktionsertragsmodell – Servuktionsumsatz, Servuktionsaufwand & Servuktionsertrag • Teilmodelle – Themen, Inhalte & Ergebnisse Ergebnisse Die TeilnehmerInnen lernen, wie das generische Geschäftsmodell für Service Provider unterteilt & konzipiert ist. Sie können die 3 Hauptelemente einordnen, deren Zusammenhänge erläutern und dar- aus die 9 Teilmodelle ableiten. Damit erarbeiten sie sich das Rüstzeug, um das in ihrem Verantwor- tungsbereich etablierte Geschäftsmodell systematisch zu erfassen, auf Vollständigkeit & Schlüssigkeit zu prüfen, fehlende Elemente zu ergänzen sowie Verbesserungen gezielt zu realisieren. Ausschreibung für 19. – 20.01.  für 09. – 10.03.  für 27. – 28.04.  für 24. – 25.08.  für 12. – 13.10.  für 16. – 17.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 16. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 15 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Identifizierung Untertitel Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS10 Termin(e) 24. – 25.01.  14. – 15.03.  02. – 03.05.  29. – 30.08.  17. – 18.10.  21. – 22.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Die klare & treffende Identifizierung von erforderlichen Service-Typen aus der Sicht & Wahrnehmung der adressierten Service-Konsumenten ist die unerlässliche Grundlage für die Service-Spezifizierung sowie für alle darauf aufbauenden Methoden & Maßnahmen der Service-Erbringung bis hin zur Faktu- rierung konsumierter Service-Mengen. Deswegen wird die fundierte & strukturierte Methode für die präzise & prägnante Service-Identifizierung hergeleitet & vermittelt. Inhalt(e) Zu Beginn des Seminars wird das Leitkonzept der Servicialisierung erläutert, dessen erste Methode die Service-Identifizierung ist. Dazu wird der Service-Begriff als Kernbegriff der gesamten Disziplin heraus- gearbeitet & geklärt, abgegrenzt & definiert. Des Weiteren werden die Service-Charakteristika mit ih- ren Auswirkungen betrachtet sowie die Erfordernisse der Service-Erbringung durchleuchtet und aus- gewertet. Auf dieser Basis wird die universell anwendbare und eingängige Methode der Service-Iden- tifizierung an Hand der 3 generischen & wesensbestimmenden (= konstitutiven) Service-Identifikato- ren erklärt und an Beispielen angewendet. Agenda • Servicialisierung – Leitbegriff, Herleitung & Abgrenzung • Service-Identifizierung – Leitkonzept, Einordnung & Bedeutung • Service-Begriff – Essenz, Definition & Service-Identifikatoren • Service-Terminologie – Service-Termini, Abgrenzungen & Definitionen • Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt • Service-Konsument – Auslöser, Adressat & Wertschöpfer • Service-Objekt – Grundkategorien, Bestimmung & Beispiele • Service-spezifischer Nutzeffekt – Definition, Zustandsänderung & Beispiele • Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut, Definition & Beispiele • Nutzeffekt – Service-Identifikator, Bindeglied & Ausgangspunkt • Service-Beispiele – Identifikatoren, Beschreibungen & Abgrenzungen Ergebnisse Die TeilnehmerInnen kennen die grundlegenden Service-Termini sowie das allgemeingültige Service- Erbringungsmodell mit seinen Hauptrollen und deren Hauptsphären. Sie beherrschen die einfache und eingängige Methode der präzisen & prägnanten Identifizierung von Service-Typen und sie können daraus den primären Nutzeffekt für das Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ ableiten, der die Grundlage für die eindeutige und vollständige Service-Spezifizierung ist. Ausschreibung für 24. – 25.01.  für 14. – 15.03.  für 02. – 03.05.  für 29. – 30.08.  für 17. – 18.10.  für 21. – 22.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 17. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 16 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Spezifizierung Untertitel Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS20 Termin(e) 26. – 27.01.  16. – 17.03.  04. – 05.05.  31.08. – 01.09.  19. – 20.10.  23. – 24.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Der Service Provider muss seine Service-Erbringungsangebote in verständlicher und nachvollziehbarer Weise für seine Adressaten präsentieren. Das sind in erster Linie Service-Konsumenten, die einzelne Services abrufen und konsumieren wollen sowie Service-Kunden, die Service-Typen zur Erbringung beauftragen wollen (= Servuktionskunden). Sie müssen die jeweiligen Service-Spezifikationen verste- hen und mitgestalten sowie bestätigen und freigeben, bevor sie in den Service-Katalog übernommen und für die Beauftragung von Service-Erbringung verwendet werden. Inhalt(e) Es wird dargestellt, wie das Ergebnis der Service-Identifizierung mit Service-Attribut 01 ‚Service- Konsu-mentennutzen‘ verknüpft wird. Dann wird erläutert, wie die konkreten Werte der 12 Standard- Service-Attribute aus den Erfordernissen und Erwartungen der Service-Konsumenten abgeleitet sowie in deren Begriffen und Formulierungen beschrieben werden. Es werden Grundstrukturen und Basis- modelle für die Service-Erbringungspreise vermittelt, die in die Service-Spezifikation eingehen. Agenda • Servicialisierung – Begriffsprägung, Aufgabenbereiche & Methoden • Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten • Service-Erbringung – Einordnung, Abgrenzung & Ausrichtung • Service-Identifizierung – Service-Typ, Identifikatoren & Identifizierung • Service-spezifischer Nutzeffekt – Hauptidentifikator, Bindeglied & Subattribut • Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut 01, Bündel & Nutzeffekte • Service-Konsument – Hauptrolle, Erfordernisse & Erwartungen • Service-Erbringungspunkte – Erläuterung, Ausstattung & Service-Abrufe • Service-Erbringung – Zeitspannen, Verlauf & Erfüllungsmindestquote • Service-Erbringungsangebot – Qualität, Bezugsgröße & Preis Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können aus Anforderungen der Service-Konsumenten für erbrachte bzw. erfor- derliche Service-Typen jeweils eindeutige und vollständige Service-Spezifikationen ableiten sowie diese freigeben lassen von Service-Konsumenten & Service-Kunden.. Ausschreibung für 26. – 27.01.  für 16. – 17.03.  für 04. – 05.05.  für 31.08. – 01.09.  für 19. – 20.10.  für 23. – 24.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 18. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 17 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Konzipierung Untertitel Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS30 Termine 31.01. – 01.02.  21. – 22.03.  09. – 10.05.  05. – 06.09.  24. – 25.10.  28. – 29.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Jegliche Service-Erbringung erfolgt im Zuge einer jeweils einzelnen & einmaligen Echtzeittransaktion, die ein berechtigter Service-Konsument auslöst durch einen expliziten Service-Abruf bei gleichzeitiger Übergabe seines aktuellen Service-Objekts. Diese Service-Transaktion muss der Service Provider so vorbereiten, dass sie bei jedem Service-Abruf von neuem verzugs-, naht- & reibungslos abläuft. Inhalt(e) Um die Service-Erbringung für einen präzise identifizierten & eindeutig spezifizierten Service-Typ sys- tematisch vorzubereiten, muss der Service Provider den Ablauf der dafür erforderlichen Service- Trans-aktion vorausschauend konzipieren & umsichtig gestalten. Es wird dargestellt, wie im Zuge der Service-Konzipierung aus der Service-Spezifikation des Service-Typs das Service-Konzept abgeleitet wird. Dabei werden in der Service Contribution Map diejenigen Service-Beitragstypen zusammenge- stellt, die eingespeist werden müssen. Gleichzeitig wird im Service-Drehbuch herausgearbeitet, in welcher Sequenz und Kombination diese Service-Beiträge eingespeist werden müssen, um einen ex- plizit abgerufenen Ziel-Service zu bewerkstelligen & ihn explizit an den abrufenden Service-Konsu- menten zu erbringen. Das ausgearbeitete Service-Konzept wird zur Grundlage für die rationelle & stringente Orchestrierung, der Service-Erbringung im nächsten Schritt. Agenda • Servicialisierung – Fokus, Phasen & Methoden • Service Provider – Abgrenzung, Geschäftsmodell & Hauptelemente • Service-Spezifikation – Angelpunkt, Katalogeintrag & Servuktionsangebot • Service-Konzipierung – ServQual Model, Service-Lücken & Gegenmaßnahmen • Service-Spezifikation – Ausgangsdokument, Quelldokument & Bezugsdokument • Service-Beitragstypen – Nutzeffekte, Bewerkstelligung & Beitragszuordnung • Service-Beitragshierarchie – Ebenen, Abhängigkeiten & Zusammenhänge • Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Transagierung & Service-Erbringung • Service-Drehbuch – Service-Transaktion, Struktur & Inhalte • Service-Konzept – Bestandteile, Zusammenstellung & Administrierung Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können aus der Service-Spezifikation für einen erforderlichen Service-Typ die Service Contribution Map und das Service-Drehbuch ableiten. Sie erstellen für einen Service-Typ ein konsistentes & durchgängiges Service-Konzept, das die erforderlichen Service-Beitragstypen enthält und das im nächsten Schritt die rationelle & stringente Service-Orchestrierung ermöglicht. Ausschreibung für 31.01. – 01.02.  für 21. – 22.03.  für 09. – 10.05.  für 05. – 06.09. ( für 24. – 25.10.  für 28. – 29.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 19. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 18 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Orchestrierung Untertitel Von Service-Konzept bis Servuktionsbereitschaft Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS40 Termine 02. – 03.02.  23. – 24.03.  11. – 12.05.  07. – 08.09.  26. – 27.10.  30.11. – 01.12. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Die ausgearbeiteten Service-Konzepte für die zur Erbringung angebotenen Service-Typen müssen aus- gewertet werden, um die verlässliche & spezifikationsgemäße Service-Erbringung weiter vorzuberei- ten. Dabei geht es darum, das Einspeisen von erforderlichen Service-Beitragstypen in fundierter & qualifizierter Weise zu beauftragen bei ausgewählten Service Contribution Feedern. Inhalt(e) Es wird dargestellt, wie ein Service Provider die Service-Konzepte für die relevanten Service-Typen systematisch auswertet, um die Spezifikationen für die erforderlichen Service-Beitragstypen in der Service Contribution Map zusammenzustellen und um das Service-Drehbuch für die Service-Transak- tion auszuarbeiten. Dann wird herausgearbeitet, wie der Service Provider seine adäquate Service-Er- bringungstiefe (= Servuktionstiefe) festlegt, um dann interne und externe Service Feeder zu beauftra- gen mit den Einspeisen der erforderlichen Service-Beitragstypen. Abschließend wird erläutert, wie der Service Provider die Service Contribution Feeder in seinem Service Feeding Network organisiert & or- chestriert, um sie beim tagtäglichen Service-Triathlon effizient zu konzertieren & vorausschauend zu dirigieren. Agenda • Servicialisierung – Begriffsprägung , Produktion & Servuktion • Service-Trilemma – Bestimmungsgrößen, Lösung & Geschäftsmodell • Service-Erbringungskonzept – Einordnung, Hauptphasen & Methoden • Service-Konzepte – Konzeptelemente, Konzeptauswertung & Service-Beitragstypen • Service-Beitragshierarchie – Gesamtübersicht, Ebenen & Assoziationen • Service-Erbringungstiefe – Analogie, Leitsatz & Festlegung • Service Sourcing-Strategie – Sourcing Matrix, Sourcing-Typen & Strategiefestlegung • Service Feeding Network – Service Feeder, Service-Beitragstypen & Beauftragung • Service-Orchestrierung – Service-Abrufaufkommen, S. Contribution Feeder & Dirigierung • Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können aus den Service-Konzepten das Service-Beitragsregister erstellen und dieses verwenden, um interne & externe Service Feeder zu beauftragen, so dass diese für ihren Ver- antwortungsbereich die Bereitschaft zum Einspeisen von Service-Beiträgen herstellen können. Ausschreibung für 02. – 03.02.  für 23. – 24.03.  für 11. – 12.05.  für 07. – 08.09.  für 26. – 27.10.  für 30.11. – 01.12. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 20. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 19 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Offerierung Untertitel Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS50 Termin(e) 07. – 08.02.  28. – 29.03.  16. – 17.05.  12. – 13.09.  31.10. – 01.11.  05. – 06.12. Ort(e) 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Ein Service Provider muss seine verbindlichen Service-Erbringungsangebote in einem Service-Katalog präsentieren, der schlüssig und nachvollziehbar untergliedert ist, so dass alle Interessenten sich schnell darin orientieren und für sie relevante Angebote finden können. Zwecks durchgängiger & effi- zienter Vor-gehensweisen müssen die Inhalte der Katalogeinträge direkt nutzbar sein für die Beauf- tragung von Service-Erbringung für erforderliche Service-Typen. Inhalt(e) Es wird vermittelt, wie ein Service-Katalog strukturiert sein muss, damit sich alle Adressaten schnell darin orientieren und passende Service-Erbringungsangebote finden können. Des Weiteren wird er- läutert, wie ein professioneller & rechenschaftsfähiger Service Provider einen kompakten & aussage- kräftigen Service-Katalog mit seinen konkreten & verbindlichen Service-Er-bringungsangeboten in ra- tioneller Weise erstellt & effizient administriert. Agenda • Service-Begriff – Wortherkunft, Wortbedeutung & Begriff • Service-Identifizierung – Service-Typ, Wesensmerkmale & Service-Identifikation • Service-Spezifizierung – Nutzeffekt, Bindeglied & Service-Spezifikation • Service-Spezifikation – Anforderungen, Herleitung & Gestaltung • Service-Attribute – Herleitung, Bedeutung & Zusammenhänge • Service Levels – Service-Spezifikation, Varianten & Ausprägungen • Service-Attributwerte – Anforderungen, Spezifizierung & Abstimmung • Service-Erbringungspreise – Grundstruktur, Basismodelle & Beispiele • Service-Spezifikation – Freigabe, Katalogisierung & Verwendung • Service-Katalog – Grundstruktur, Inhalte & Anforderungen • Service-Katalogeintrag – S.-Spezifikation, Service Levels & Servuktionsangebot Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können auf rationelle Weise einen kompakten & aussagekräftigen Service-Kata- log mit konkreten & verbindlichen Service-Erbringungsangeboten erstellen & diesen effizient admi- nistrieren. Dieser Service-Katalog ist für alle Adressaten verständlich und seine Einträge können direkt genutzt werden als Quelldokumente für die Beauftragung von Service-Erbringung. Ausschreibung für 07. – 08.02.  für 28. – 29.03.  für 16. – 17.05.  für 12. – 13.09.  für 31.10. – 01.11.  für 05. – 06.12. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 21. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 20 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Kontrahierung Untertitel Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS60 Termine 09. – 10.02.  30. – 31.03.  18. – 19.05.  14. – 15.09.  02. – 03.11.  07.– 08.12. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Service-Kunden wollen auf einfache & eingängige Weise erforderliche Service-Typen zur Erbringung beauftragen für von ihnen autorisierte Service-Konsumenten. Für diesen Zweck muss ein rechen- schaftsfähiger Service Provider konkrete & verbindliche Service-Erbringungsangebote präsentieren, die die Service-Kunden direkt verwenden können für die Beauftragung von Service-Erbringung. Inhalt(e) Es wird dargestellt, wie ein Service-Kunde durch Kopieren einer Service-(Level-)Spezifikation aus ei- nem Service-Katalogeintrag sowie durch Eintragen & Ergänzen von wenigen Angaben auf einfache Weise einen validen & schlüssigen Entwurf für einen Service-Erbringungskontrakt erstellt. Dessen Aus- wertung für die Ermittlung von Service-Budget und Servuktionsumsatz sind die nächsten Themen. Ab- schließend geht es um die effiziente Administrierung und bedarfsweise Aktualisierung von abge- schlossenen Service-Erbringungskontrakten sowie um deren Verwendung als Grundlage für die perio- dische Fakturierung von konsumierten Service-Mengen. Agenda • Service-Bedarf – Service-Konsumenten, Service-Typ & Service Level • Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Fürsprecher & Service-Konsumenten • Service-Auswahl – Service-Typ, Service Level & Service-Katalogeintrag • Service-Katalogeintrag – Service-Spezifikation, Service-Erbringungsqualität & -preis • Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level-Spezifikation & Kontraktentwurf • Service-Konsumenten – Anzahl, Autorisierung & Angaben • Service Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Zeitspanne • Service Abrufaufkommen – Service-Erbringungspreis, Service-Budget & Servuktionsumsatz Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können mit Service-Kunden auf Basis von konkreten & verbindlichen Service- Erbringungsangeboten qualifizierte & wechselseitig verbindliche Service-Erbringungskontrakte ab- schließen. Sie können diese Kontrakte auswerten bezüglich der erforderlichen Service-Erbringungska- pazitäten & der absehbaren Service-Umsätze. Zudem können sie abgeschlossene Service-Erbringungs- kontrakte effizient administrieren und pflegen. Ausschreibung für 09. – 10.02.  für 30. - 31.03.  für 18. – 19.05.  für 14. – 15.09.  für 02. – 03.11.  für 07.– 08.12. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 22. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 21 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com ServicEducation 2022 & Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2022‘ Wesentliche Inhalte der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ werden vorbereitend bzw. flankierend vermittelt in den Online-Seminaren der kostenlosen, 14-teiligen Reihe ‚service@ducation 2022 – Methodik der Service-Erbrin- gung‘ bei & mit der smile2 GmbH. • Bei den jeweils einstündigen, von der Firma smile2 moderierten Zoom-Meetings erläutert der Dozent die wichtigsten Grundlagen & Methoden der Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) auf Basis von vorab zur Verfügung gestellten & dann live gezeigten Präsentationsunterlagen. • Die TeilnehmerInnen können sich bei den Zoom-Meetings per Live-Chat durch Textnachrichten beteiligen und auch interaktiv durch das Einschalten von Mikrofon und Web-Cam. • Die smile2 GmbH zeichnete die Live-Seminare jeweils auf, so dass registrierte bzw. berechtigte smile2-Nut- zer diese Aufzeichnungen nachher aus der Mediathek der smile2 beliebig oft aufrufen & abspielen können. Weitere InteressentInnen können die Seminaraufzeichnungen auch nachträglich buchen und sie dann aus der smile2-Mediathek aufrufen & abspielen. Für alle Fragen zu den Online-Seminaren und dem Angebot der smile2 GmbH ist über deren Web-Site ein Ansprechpartner erreichbar. • Von dem Web-Portal ‚SlideShare.net‘ kann die ausführliche Beschreibung der Online-Seminarreihe mit Steckbriefen zu den Einzelseminaren kostenlos heruntergeladen werden. • In der Tabelle auf der folgenden Seite sind zusammengestellt o die Titel & Termine der 14 Einzelseminare o die Einwahl-Links für die kostenlose Anmeldung zu & Teilnahme an den Online-Seminaren o die Web-Links zu den Seminarausschreibungen auf dem Web-Portal ‚XING-Events‘ Abbildung 9: Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022' – Seminarthemen & -Seminarsequenz
  • 23. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 22 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Seminar-Nr. Seminartitel, Einwahl-Link & Web-Link zur Seminarausschreibung Termin ES00 Die Online-Seminarreihe ‚service@ducation‘ – Einführung & Überblick 25.01.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Einführungsseminar (ES00) Ausschreibung zum Einführungsseminar (ES00) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS01 Der Service – Definition & Charakteristika 16.02.2022 (Mittwoch) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 01 (TS01) Ausschreibung zu Themenseminar 01 (TS01) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS02 Der Service-Konsument – Wertschöpfer & Umsatzbringer 15.03.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 02 (TS02) Ausschreibung zu Themenseminar 02 (TS02) auf Event-Portal ‚XING-Events' TS03 Das Servuktionsmodell – Servuktionsumgebung & Hauptrollen 05.04.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 03 (TS03) Ausschreibung zu Themenseminar 03 (TS03) auf Event-Portal 'XING-Events' TS04 Die Servicialisierung – Methoden & Ergebnisse 26.04.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 04 (TS04) Ausschreibung zu Themenseminar 04 (TS04) auf Event-Portal 'XING-Events' TS05 Die Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale 17.05.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 05 (TS05) Ausschreibung zu Themenseminar 05 (TS05) auf Event-Portal 'XING-Events' TS06 Die Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität 08.06.2022 (Mittwoch) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 06 (TS06) Ausschreibung zu Themenseminar 06 (TS06) auf Event-Portal 'XING-Events' TS07 Der Service-Katalog – Service-Typen & Servuktionsangebote 28.06.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 07 (TS07) Ausschreibung zu Themenseminar 07 (TS07) auf Event-Portal 'XING-Events' TS08 Die Service-Kontrahierung – Service-Kunde & Service-Konsumenten 19.07.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 08 (TS08) Ausschreibung zu Themenseminar 08 (TS08) auf Event-Portal 'XING-Events' TS09 Das Service-Konzept – Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch 16.08.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 09 (TS09) Ausschreibung zu Themenseminar 09 (TS09) auf Event-Portal 'XING-Events' TS10 Der Service-Triathlon – Auslöser & Adressaten 13.09.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 10 (TS10) Ausschreibung zu Themenseminar 10 (TS10) auf Event-Portal 'XING-Events' TS11 Der Servuktionsumsatz – Service-Erbringungspreis & Service-Menge 11.10.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 11 (TS11) Ausschreibung zu Themenseminar 11 (TS11) auf Event-Portal 'XING-Events' TS12 Der Service Provider – Service-Trilemma & Geschäftsmodell 02.11.2022 (Mittwoch) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 12 (TS12) Ausschreibung zu Themenseminar 12 (TS12) auf Event-Portal 'XING-Events' AS99 Die Online-Seminarreihe ‚service@ducation‘ – Fazit & Ausblick 06.12.2022 (Dienstag) 19:00 Uhr Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Abschlussseminar (AS99) Ausschreibung zum Abschlussseminar (AS99) auf Event-Portal 'XING-Events'
  • 24. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-11-11 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-152-09 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2022‘ – Gesamtbeschreibung & Seminarprofile Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2022 V01.00.00 Dokumentdatum 2021-11-11 Dokumentseite 23 von 24 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Servicialisierung – Konzeptpapiere & Diskussionspapiere Die Grundlagen & Grundbegriffe, Modelle & Methoden, die zusammengefasst sind im Leitkonzept der Servicialisie- rung, werden jeweils separat hergeleitet & eingeordnet, erläutert & illustriert in den hier aufgeführten Konzeptpa- pieren. Die bereits ausgearbeiteten Unterlagen stehen auf dem Web-Portal ‚SlideShare.net‘ zum kostenlosen Download zur Verfügung und deren Inhalte kann jedermensch frei verwenden für eigene Belange. Jegliches Feed- back ist jederzeit willkommen; es trägt bei zur Revision & Verbesserung, Weiterentwicklung & Pflege des Leitkon- zepts. • Service-Definition – Herleitung & Anwendung • Service-Terminologie – Glossar & Definitionen • Service-Konsument – Wertschöpfer & Umsatzbringer • Servuktionsmodell – Servuktionsumgebung & Hauptrollen • Servicialisierung – Service-Erbringung & Methodik • Servicialisierung – Strukturmatrix & Methoden • Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale • Service-Kategorien – Service-Objekttypen & Nutzeffekttypen • Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität • Service-Transaktion – Auslöser & Ablauf • Service-Katalog – Service-Typen & Servuktionsangebote • ICTility Service-Katalog – ICTility Service-Typen & Servuktionsangebote • Service-Kontrahierung – Service-Kunde & Service-Konsumenten • Service-Konzipierung – Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch • Service-Orchestrierung – Service-Beitragstypen & Service Contribution Feeder • Service-Triathlon – Auslöser & Adressaten • Servuktionsumsatz – Service-Erbringungspreis & Service-Menge • Service-Trilemma – Dimensionen & Beteiligte • Servicialisierung – Strukturmatrix ‚ServProMM & ADKAR‘ • Service-Erbringung – Methodik & Optimierung (für 2022 geplant) • Service Provider – Service-Trilemma & Geschäftsmodell Das Leitkonzept der Servicialisierung wurde erschlossen & erarbeitet im Verlauf der „Reise durch das wilde Ser- vicetan“, die ab dem Jahr 2001 begann mit der einfachen Frage „Was ist ein Service?“, die sich in verschiedenen IT- Großprojekten immer häufiger & immer dringlicher stellte. Die Etappen & die Ergebnisse dieser Expedition werden dokumentiert & diskutiert in dem Reisebericht ‚Durch das wilde Servicetan – Ergebnisse & Erkenntnisse‘. Die Ungereimtheiten im Themen- & Aufgabenbereich der Service/Dienst-Erbringung sowie die Unterschiede zwi- schen Produkt (= Erzeugnis), Service (= Dienst) und Serviceleistung (= Dienstleistung) werden dargelegt & aufgear- beitet in den Diskussionspapieren • „Die IT“ – systemfixiert & service-ignorant • Dienstleistung versus Service – Abgrenzungen & Unterschiede