SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Nachbearbeitung erfolgt
automatisch
Aufnahme ...
... einer gesamten
Lehrveranstaltung
... von Teilen aus einer
Lehrveranstaltung
Was ist das?
Einige Hörsäle verfügen über
ein automatisches
Aufnahmesystem am Pult.
Ansonsten übernehmen
StudienassistentInnen den
Auf- und Abbau der Kamera.
Bei Wahl der Videoart
„Screencast“ kann die
benötigte Software auch auf
eigener Hardware installiert
werden.
Wie geht das?
Bei Aufnahme von mehreren
kurzen Teilen ist die Chance
größer, dass StudentInnen das
Video vollständig ansehen.
Aufzeichnung
Bitte Verbindung mit
Lehr- und Lerntechnologien
aufnehmen
Tel.: +43 (316) 873 - 8540
Email: elearning@tugraz.at
Schritt 1
Auswahl des Videoformats
Schritt 2
Raum buchen
Schritt 3
Kontakt
Lehr- und Lerntechnologien
Münzgrabenstraße 35A/I
8010 Graz
Tel.: +43 (316) 873 – 8540
elearning@tugraz.at
http://elearning.tugraz.at
Dieses Material steht unter der Creative-Commons-Lizenz
Namensnennung 4.0 International.
Um eine Kopie dieser Lizenz zu sehen, besuchen Sie
http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/.
Bilderquelle: www.pixabay.com
•  Einige Räume besitzen eine
automatisierte Aufnahmeanlage.
•  Die Aufnahme wird durch einen
am Pult befindlichen Knopf
gestartet und gestoppt.
•  Die Aufnahme wird automatisch
an den Server geschickt.
•  Die Nachbereitung erfolgt
ebenfalls automatisch.
Alle Videos werden auf https://
tube.tugraz.at gespeichert.
Anschließend werden die Videos
im TeachCenter verlinkt.
•  Bei öffentliche Kursen sind die
Videos frei zugänglich.
•  Bei gesperrten Kursen können
die Videos nur von der
Kursgruppe angesehen werden.
Die Videos können aber auch
auf öffentlich gestellt werden.
übrigens …
Video
E = mc²
PC-Präsentation oder Tafel
+
Audio
(+)
Kameraaufnahme
Vortragende/m
Studierende müssen bezüglich der
Aufnahme und des Urheberrechts-
gesetzes informiert werden.
Wenn Studierende nicht wollen,
dass ihre Fragen aufgezeichnet
werden, kann das Mikrophon
problemlos auf „stumm" gestellt
werden.
Ergebnis
Erhöhung der Qualität der Lehre
Fördert autonomes Arbeiten …
… Nachbearbeitung
… Prüfungsvorbereitung
Optimierung der
Studienbedingungen
… das Ganze?
Lernen ist orts-/zeitunabhängig
Prozesse sind
nachvollziehbar ...
... Rechnung
... Skizze
Warum …
Einmaligkeit von …
… Experimenten
… Gastvorträgen
Neue didaktische Formate …
… Flipped Classroom
… Blended Learning
ScreencastKameraaufnahme von ...
PC-Präsentation + Audio
Software kann bei Bedarf auf
eigener Hardware (Laptop,
Tablet) installiert werden
... Projektionsfläche
... oder Tafel
... oder Vortragende/m Audio
Funkmikrophone (Bodypacks)
•  Sender wird am Körper
mittels Clip befestigt
•  Empfänger wird an
Audioeingang des Laptops/
Tablets gesteckt
Möglichkeiten bei der Erstellung des Videos
… inklusive Audio

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Deporte
DeporteDeporte
Deporte
Fabian Valdes
 
مقالة 1
مقالة 1مقالة 1
مقالة 1
legallabnew
 
Mieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telecharger
Mieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telechargerMieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telecharger
Mieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telecharger
miscreantardor221
 
Infographic: Is Germany well-equipped for the future?
Infographic: Is Germany well-equipped for the future?Infographic: Is Germany well-equipped for the future?
Infographic: Is Germany well-equipped for the future?
Bertelsmann Stiftung
 
BARILLER Maxime - CV - English Version
BARILLER Maxime - CV - English VersionBARILLER Maxime - CV - English Version
BARILLER Maxime - CV - English Version
Maxime Bariller
 
Elalaou mohamed
Elalaou mohamedElalaou mohamed
Elalaou mohamed
Lahoucine Ibella
 
Personnel empowerment
Personnel   empowermentPersonnel   empowerment
Personnel empowerment
Vaishnavi Ragunathan
 
The Future of Brands- Global and Regional Perspective
The Future of Brands- Global and Regional PerspectiveThe Future of Brands- Global and Regional Perspective
The Future of Brands- Global and Regional Perspective
valicon
 
Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?
Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?
Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?
Bertelsmann Stiftung
 
Exemple de CV professionnel
Exemple de CV professionnelExemple de CV professionnel
Exemple de CV professionnel
RAMZI EL IDRISSI
 
Strategije
StrategijeStrategije
Strategije
Danilo Tic
 

Andere mochten auch (13)

Deporte
DeporteDeporte
Deporte
 
مقالة 1
مقالة 1مقالة 1
مقالة 1
 
Ql013_web
Ql013_webQl013_web
Ql013_web
 
Mieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telecharger
Mieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telechargerMieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telecharger
Mieux que des videos de fesses totalement surexcitantes a telecharger
 
Infographic: Is Germany well-equipped for the future?
Infographic: Is Germany well-equipped for the future?Infographic: Is Germany well-equipped for the future?
Infographic: Is Germany well-equipped for the future?
 
BARILLER Maxime - CV - English Version
BARILLER Maxime - CV - English VersionBARILLER Maxime - CV - English Version
BARILLER Maxime - CV - English Version
 
Elalaou mohamed
Elalaou mohamedElalaou mohamed
Elalaou mohamed
 
Personnel empowerment
Personnel   empowermentPersonnel   empowerment
Personnel empowerment
 
The Future of Brands- Global and Regional Perspective
The Future of Brands- Global and Regional PerspectiveThe Future of Brands- Global and Regional Perspective
The Future of Brands- Global and Regional Perspective
 
Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?
Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?
Infografik: Wie fit ist Deutschland für die Zukunft?
 
Exemple de CV professionnel
Exemple de CV professionnelExemple de CV professionnel
Exemple de CV professionnel
 
TPS 14 Kadia
TPS 14 KadiaTPS 14 Kadia
TPS 14 Kadia
 
Strategije
StrategijeStrategije
Strategije
 

Mehr von Martin Ebner

Maker Education
Maker EducationMaker Education
Maker Education
Martin Ebner
 
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Martin Ebner
 
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Martin Ebner
 
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationEffects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Martin Ebner
 
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Martin Ebner
 
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
Martin Ebner
 
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Martin Ebner
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening Tool
Martin Ebner
 
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaSpeech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Martin Ebner
 
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellwww – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
Martin Ebner
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
Martin Ebner
 
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursDigitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Martin Ebner
 
MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)
Martin Ebner
 
ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]
Martin Ebner
 
ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]
Martin Ebner
 
MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]
Martin Ebner
 
MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]
Martin Ebner
 
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätDigitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Martin Ebner
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
Martin Ebner
 
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Martin Ebner
 

Mehr von Martin Ebner (20)

Maker Education
Maker EducationMaker Education
Maker Education
 
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?Digitalisierung der Lehre –  warum, wozu, wie?
Digitalisierung der Lehre – warum, wozu, wie?
 
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
Evaluation Design for Learning with Mixed Reality in Mining Education based o...
 
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner IntegrationEffects of Remote Learning on Practitioner Integration
Effects of Remote Learning on Practitioner Integration
 
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
Making of an Open Makerspace in a Secondary Vocational School in Austria: Dev...
 
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple corr...
 
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
Change of IT equipment and communication applications used by first-semester ...
 
School Start Screening Tool
School Start Screening ToolSchool Start Screening Tool
School Start Screening Tool
 
Speech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon AlexaSpeech-based Learning with Amazon Alexa
Speech-based Learning with Amazon Alexa
 
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuellwww – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
www – was wirkt weiter? Hochschule virtuell
 
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der LehreTU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
TU Graz Lessons Learnt COVID-19 & Digitalisierungsprojekte in der Lehre
 
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-KursDigitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
Digitale Kompetenzen – vom europäischen Rahmenwerk zum Online-Kurs
 
MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)MOOC map (Version 3)
MOOC map (Version 3)
 
ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]ReDesign your lecture Canvas [eng]
ReDesign your lecture Canvas [eng]
 
ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]ReDesign your lecture Canvas [de]
ReDesign your lecture Canvas [de]
 
MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]MOOC-Maker Canvas [eng]
MOOC-Maker Canvas [eng]
 
MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]MOOC-Maker Canvas [de]
MOOC-Maker Canvas [de]
 
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen UniversitätDigitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
Digitale Lehre in Zeiten von COVID-19 an einer Technischen Universität
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
Der Ansatz der „Citizen Science“ bei der Erstellung von Lehrmaterialien in ei...
 

Aufzeichnung

  • 1. Nachbearbeitung erfolgt automatisch Aufnahme ... ... einer gesamten Lehrveranstaltung ... von Teilen aus einer Lehrveranstaltung Was ist das? Einige Hörsäle verfügen über ein automatisches Aufnahmesystem am Pult. Ansonsten übernehmen StudienassistentInnen den Auf- und Abbau der Kamera. Bei Wahl der Videoart „Screencast“ kann die benötigte Software auch auf eigener Hardware installiert werden. Wie geht das? Bei Aufnahme von mehreren kurzen Teilen ist die Chance größer, dass StudentInnen das Video vollständig ansehen. Aufzeichnung Bitte Verbindung mit Lehr- und Lerntechnologien aufnehmen Tel.: +43 (316) 873 - 8540 Email: elearning@tugraz.at Schritt 1 Auswahl des Videoformats Schritt 2 Raum buchen Schritt 3 Kontakt Lehr- und Lerntechnologien Münzgrabenstraße 35A/I 8010 Graz Tel.: +43 (316) 873 – 8540 elearning@tugraz.at http://elearning.tugraz.at Dieses Material steht unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0 International. Um eine Kopie dieser Lizenz zu sehen, besuchen Sie http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/. Bilderquelle: www.pixabay.com •  Einige Räume besitzen eine automatisierte Aufnahmeanlage. •  Die Aufnahme wird durch einen am Pult befindlichen Knopf gestartet und gestoppt. •  Die Aufnahme wird automatisch an den Server geschickt. •  Die Nachbereitung erfolgt ebenfalls automatisch. Alle Videos werden auf https:// tube.tugraz.at gespeichert. Anschließend werden die Videos im TeachCenter verlinkt. •  Bei öffentliche Kursen sind die Videos frei zugänglich. •  Bei gesperrten Kursen können die Videos nur von der Kursgruppe angesehen werden. Die Videos können aber auch auf öffentlich gestellt werden. übrigens … Video E = mc² PC-Präsentation oder Tafel + Audio (+) Kameraaufnahme Vortragende/m Studierende müssen bezüglich der Aufnahme und des Urheberrechts- gesetzes informiert werden. Wenn Studierende nicht wollen, dass ihre Fragen aufgezeichnet werden, kann das Mikrophon problemlos auf „stumm" gestellt werden. Ergebnis
  • 2. Erhöhung der Qualität der Lehre Fördert autonomes Arbeiten … … Nachbearbeitung … Prüfungsvorbereitung Optimierung der Studienbedingungen … das Ganze? Lernen ist orts-/zeitunabhängig Prozesse sind nachvollziehbar ... ... Rechnung ... Skizze Warum … Einmaligkeit von … … Experimenten … Gastvorträgen Neue didaktische Formate … … Flipped Classroom … Blended Learning ScreencastKameraaufnahme von ... PC-Präsentation + Audio Software kann bei Bedarf auf eigener Hardware (Laptop, Tablet) installiert werden ... Projektionsfläche ... oder Tafel ... oder Vortragende/m Audio Funkmikrophone (Bodypacks) •  Sender wird am Körper mittels Clip befestigt •  Empfänger wird an Audioeingang des Laptops/ Tablets gesteckt Möglichkeiten bei der Erstellung des Videos … inklusive Audio