SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wir bringen die
Wirtschaft in die Schule.
Mit freundlicher Unterstützung:
Aufgaben von Banken
In derWelt der Banken gibt
es viele Fachbegriffe.
Kennst du die
wichtigsten Begriffe?
In derWelt der Banken gibt
es viele Fachbegriffe.
Kennst du die
wichtigsten Begriffe?
Wozu brauchen wir
eigentlich Banken?
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Einlagegeschäft
Entgegennahme von
Spareinlagen
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Einlagegeschäft
Entgegennahme von
Spareinlagen
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Einlagegeschäft
Entgegennahme von
Spareinlagen
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Einlagegeschäft
Entgegennahme von
Spareinlagen
Kreditgeschäft
Vergabe von Krediten
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Einlagegeschäft
Entgegennahme von
Spareinlagen
Kreditgeschäft
Vergabe von Krediten
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Einlagegeschäft
Entgegennahme von
Spareinlagen
Kreditgeschäft
Vergabe von Krediten
Dienstleistungsgeschäft
Vermittlung zwischen Geld-
anlegern und Kreditnehmern,
Abwicklung Zahlungsverkehr etc.
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Zinsgewinn
Bank
Was macht eine Bank?
Geldanleger Kreditnehmer
Zinsgewinn
Gebühren
Bank
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem
man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf).
a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten
Geldbetrag zurückzahlen muss.
c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf
einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand.
d) Jemand, der Geld verliehen hat.
1) Girokonto (current account)
2) Kontoauszug
(account statement)
3) Schuldner (debtor)
4) Gläubiger (creditor)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss.
c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon
einbehalten und an den Staat abgeführt.
d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält.
1) Habenzinsen (credit interest)
2) Sollzinsen (debit interest)
3) Kapitalertragsteuer – KESt
(capital gains tax – CGT)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Bankenspezifische Begriffe
Finde die passende
Beschreibung zu den
Begriffen!
b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in
einer bestimmten Höhe.
a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück,
Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank
diese verkaufen und damit die Schulden begleichen.
c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht
zurückzahlen kann.
d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können
und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit).
1) Tilgung (redemption)
2) Sicherheiten (collateral)
3) Bonität (credit rating)
4) Hypothek (mortgage)
Wir bringen die
Wirtschaft in die Schule.
AutorInnen: Dr. Andrea Raso, Dr. Herwig Rumpold
Gestaltung: Dr. Andrea Raso
AWS (Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule)
Rainergasse 38 | 1050 Wien
T: +43 1 545 16 71-63 | F: +43 1 545 16 71-22
E: aws@ibw.at
W: aws.ibw.at
http://www.facebook.com/AWSunterrichtsmaterial
Mit freundlicher Unterstützung:

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Aufgaben von Banken (animiert)

Schulden im Griff (animiert)
Schulden im Griff (animiert)Schulden im Griff (animiert)
Schulden im Griff (animiert)
suhosuhosuho
 
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen GeldsystemsWesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
evoluzzer
 
Attac Sommerakademie Präsentation
Attac Sommerakademie PräsentationAttac Sommerakademie Präsentation
Attac Sommerakademie Präsentation
erlassjahr
 
Was Sie schon immer über das Rating wissen sollten
Was Sie schon immer über das Rating wissen solltenWas Sie schon immer über das Rating wissen sollten
Was Sie schon immer über das Rating wissen solltenKokedera
 
Wirtschaftskrise Teil Banken
Wirtschaftskrise   Teil   BankenWirtschaftskrise   Teil   Banken
Wirtschaftskrise Teil Bankenbones23
 
zutreffen Kredite in Großbritannien
zutreffen Kredite  in Großbritannien zutreffen Kredite  in Großbritannien
zutreffen Kredite in Großbritannien allyvon
 
Rech ctrl folien kap04 34 48
Rech ctrl folien kap04 34 48Rech ctrl folien kap04 34 48
Rech ctrl folien kap04 34 48denkbar media
 
2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung
2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung
2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung
Bankenverband
 
Banking Reloaded
Banking ReloadedBanking Reloaded
Banking Reloaded
CloudOps Summit
 

Ähnlich wie Aufgaben von Banken (animiert) (9)

Schulden im Griff (animiert)
Schulden im Griff (animiert)Schulden im Griff (animiert)
Schulden im Griff (animiert)
 
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen GeldsystemsWesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
 
Attac Sommerakademie Präsentation
Attac Sommerakademie PräsentationAttac Sommerakademie Präsentation
Attac Sommerakademie Präsentation
 
Was Sie schon immer über das Rating wissen sollten
Was Sie schon immer über das Rating wissen solltenWas Sie schon immer über das Rating wissen sollten
Was Sie schon immer über das Rating wissen sollten
 
Wirtschaftskrise Teil Banken
Wirtschaftskrise   Teil   BankenWirtschaftskrise   Teil   Banken
Wirtschaftskrise Teil Banken
 
zutreffen Kredite in Großbritannien
zutreffen Kredite  in Großbritannien zutreffen Kredite  in Großbritannien
zutreffen Kredite in Großbritannien
 
Rech ctrl folien kap04 34 48
Rech ctrl folien kap04 34 48Rech ctrl folien kap04 34 48
Rech ctrl folien kap04 34 48
 
2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung
2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung
2016_08_01_npl_definition_und_entwicklung
 
Banking Reloaded
Banking ReloadedBanking Reloaded
Banking Reloaded
 

Aufgaben von Banken (animiert)

  • 1. Wir bringen die Wirtschaft in die Schule. Mit freundlicher Unterstützung: Aufgaben von Banken
  • 2. In derWelt der Banken gibt es viele Fachbegriffe. Kennst du die wichtigsten Begriffe?
  • 3. In derWelt der Banken gibt es viele Fachbegriffe. Kennst du die wichtigsten Begriffe?
  • 5. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Bank
  • 6. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Bank
  • 7. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Einlagegeschäft Entgegennahme von Spareinlagen Bank
  • 8. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Einlagegeschäft Entgegennahme von Spareinlagen Bank
  • 9. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Einlagegeschäft Entgegennahme von Spareinlagen Bank
  • 10. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Einlagegeschäft Entgegennahme von Spareinlagen Kreditgeschäft Vergabe von Krediten Bank
  • 11. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Einlagegeschäft Entgegennahme von Spareinlagen Kreditgeschäft Vergabe von Krediten Bank
  • 12. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Einlagegeschäft Entgegennahme von Spareinlagen Kreditgeschäft Vergabe von Krediten Dienstleistungsgeschäft Vermittlung zwischen Geld- anlegern und Kreditnehmern, Abwicklung Zahlungsverkehr etc. Bank
  • 13. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Bank
  • 14. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Bank
  • 15. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Bank
  • 16. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Bank
  • 17. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Zinsgewinn Bank
  • 18. Was macht eine Bank? Geldanleger Kreditnehmer Zinsgewinn Gebühren Bank
  • 19. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 20. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 21. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 22. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 23. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 24. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 25. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 26. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 27. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Ein Konto, auf das man Gutschriften erhält (z. B. Gehalt) und mit dem man Zahlungen abwickelt (z. B. Miete, Einkauf). a) Jemand, der bis zu einem vereinbartenTermin einen vereinbarten Geldbetrag zurückzahlen muss. c) Übersicht über alle Bewegungen (Gutschriften und Zahlungen) auf einem Konto sowie über den aktuellen Kontostand. d) Jemand, der Geld verliehen hat. 1) Girokonto (current account) 2) Kontoauszug (account statement) 3) Schuldner (debtor) 4) Gläubiger (creditor)
  • 28. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 29. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 30. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 31. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 32. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 33. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 34. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Erhält man Zinsen für Guthaben auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. a) Zinsen, die man für einen Kredit bei einer Bank bezahlen muss. c) Zahlt man Zinsen für einen Kredit auf der Bank, werden 25 % davon einbehalten und an den Staat abgeführt. d) Zinsen, die man für ein Guthaben bei einer Bank erhält. 1) Habenzinsen (credit interest) 2) Sollzinsen (debit interest) 3) Kapitalertragsteuer – KESt (capital gains tax – CGT)
  • 35. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 36. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 37. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 38. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 39. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 40. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 41. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 42. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 43. Bankenspezifische Begriffe Finde die passende Beschreibung zu den Begriffen! b) Rückzahlung von Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einer bestimmten Höhe. a) Als Sicherstellung für einen Kredit dient eine Immobilie (Grundstück, Haus, Wohnung). Kann der Kreditnehmer nicht zahlen, kann die Bank diese verkaufen und damit die Schulden begleichen. c) Absicherung für den Fall, dass der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen kann. d) Die Fähigkeit, die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können und denWillen, diese zurückzuzahlen (Kreditwürdigkeit). 1) Tilgung (redemption) 2) Sicherheiten (collateral) 3) Bonität (credit rating) 4) Hypothek (mortgage)
  • 44. Wir bringen die Wirtschaft in die Schule. AutorInnen: Dr. Andrea Raso, Dr. Herwig Rumpold Gestaltung: Dr. Andrea Raso AWS (Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule) Rainergasse 38 | 1050 Wien T: +43 1 545 16 71-63 | F: +43 1 545 16 71-22 E: aws@ibw.at W: aws.ibw.at http://www.facebook.com/AWSunterrichtsmaterial Mit freundlicher Unterstützung: