SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
#WISSENTEILEN
Lars Röwekamp (@mobileLarson) | open knowledge (@_openKnowledge)
Cloud Computing
Das “New Normal“?
DISCLAIMER
By cloud, we mean any computing environment
in which computing, networking, and storage
resources can be provisioned and released
elastically in an on-demand, self-service
manner.*
“
* public and private/cooperate cloud Infrastructure
(Matt Stine, CTO Software Architecture, Pivotal.)
Warum
Cloud?
0% 20% 40% 60% 80% 100%
Cloud
Computing
Cloud Monitor 2020
aktive Nutzer Planer/Diskutierer (noch) kein Thema
76%
73%
66%
19%
19%
21%
6%
8%
13%
2017
2018
2019
(Quelle: Bitcom Research, 2020, https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Drei-von-vier-Unternehmen-nutzen-Cloud-Computing)
Private Cloud
Computing
Public Cloud
Computing
Cloud Monitor 2020
58%
55%
51%
38%
35%
31%
25%
23%
22%
30%
28%
27%
16%
21%
28%
31%
37%
42%
2017
2018
2019
2017
2018
2019
0% 20% 40% 60% 80% 100%
aktive Nutzer Planer/Diskutierer (noch) kein Thema
(Quelle: Bitcom Research, 2020, https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Drei-von-vier-Unternehmen-nutzen-Cloud-Computing)
From idea to App
The biggest advantage of a cloud(-native)
architecture is that it takes you from idea
to app in the quikest possible time.
“
(Pavan Belagatti, Groth Marketing Manager, jfrog)
I promise!
(Amazon, Google, Microsoft, IBM…)
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. …
3. …
4. …
5. …
6. …
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. …
4. …
5. …
6. …
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. …
5. …
6. …
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. …
6. …
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. …
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
* Cloud-native
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
#1
Agilität
#2
Plattform
#3
Kosten
#4
Innovationen
Wieviel
Cloud?*
* … passt zu mir?
Road to the Cloud
Running applications on the cloud is not a
binary decision. You don‘t just move to the
cloud and call it a day.
“
(Paul Fremantle, VP Product Engineering at Weaveworks)
Systems for the Cloud
For systems behave well on the cloud,
they need to be written for the cloud.*
“
(Paul Fremantle, VP Product Engineering at Weaveworks)
* Applications vs. Software-as-a-Service
Road to the Cloud
On Prem Cloud Native
?
… but want to be here!
Cloud Native
You are here
…
On Premise
?
Road to the Cloud
… or maybe here!
Cloud Native
00
01
02
03
04
Das Cloud-Maturity Model
… or there?
Cloud Friendly
But you want to be here …
Cloud Resilient
… or maybe here ..
Cloud Ready
You are here …
On Premise
aka “architecture”
Cloud Native
00
01
02
03
04
Das Cloud-Maturity Model
aka “repeatable”
Cloud Friendly
aka “lift & shift”
Cloud Ready
aka “me. myself & I”
On Premise
aka “self-healing”
Cloud Resilient
Showcase: ok Forum
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„cool“ API
Web Content
Auf get‘s
in die Cloud
aka “architecture”
Cloud Native
00
01
02
03
04
Das Cloud-Maturity Model
aka “repeatable”
Cloud Friendly
aka “lift & shift”
Cloud Ready
aka “me. myself & I”
On Premise
aka “self-healing”
Cloud Resilient
00
Das Cloud-Maturity Model
aka “me. myself & I”
On Premise
Stage #0
No
Cloud
00
No-Cloud
aka „WTF“
*WTF = waste the future
Legacy Apps von Client-Server bis 3-Tier auf „bare metal“
getrennte Entwicklungs- und Operation-Teams
keine zentrale IT Governance
keine zentrale IT Innovationsstrategie
kaum bis keine Automatisierung
myApp
myApp
myApp
App Server
App Server
App Server
PRODUCTION
Self-Managed
Load Balancer
myDB
RDBMS
on prem
myApp
myApp
myApp
App Server
App Server
App Server
PRODUCTION
myDB
RDBMS
on prem
INTEGRATION
Self-Managed
Load Balancer
„cool“ API
Web Content
v1.3
v2.1
DEV Team
„cool“ API
Web Content
v1.3
v2.1
NEW NEW
DEV Team
Release
v1.3
v2.1
v2.2 v2.0
OPS „Team“
Release
v1.3
v2.1
v2.2 v2.0
OPS „Team“
Release
aka Dooms-Day
v2.0
v2.2
„Let‘s pray!“
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
OPS „Team“
v2.0
v2.2
v2.0.hfr
„Let‘s pray!“
„And do some hotfixes!“
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
Release
aka Dooms-Day
+ X
v2.0.hfr
v2.2
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
Release
next version
> Hands-On
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Next Level EPICs
1. Nutzen von Cloud Servern
2. Nutzen von Cloud Plattform Services
3. Entsorgen der App Server Instanzen
Stage #1
Cloud
Ready
00
Cloud-Ready
aka „lift & shift“
01
Self-contained Applications
Ports/Networking Plattform-managed
Infrastructure Services (IaaS/VMs)
erste Plattform Services (PaaS light)
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer
myDB
EC2 Instance
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer
myDB
EC2 Instance
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer
myDB
EC2 Instance
myFS
EC2 Instance
myMQ
EC2 Instance
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer
myDB
EC2 Instance
myFS
EC2 Instance
myMQ
EC2 Instance
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer
Queue
RDBMS
File Storage
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Kling soweit echt gut. Aber
wie bekomme ich meine
Anwendung in die Cloud?“
„Das ist ganz einfach:
• EC2 Instanz provisionieren
• App in Container
• Container in Registry
• Container auf Cloud-Instanz
• Zugriff auf Cloud-Instanz
ok-forum via EC2 – Step 01:
Cloud Instanz provisionieren
DEVOPS
ok-forum via EC2 – Step 02:
Docker installieren
DEVOPS
ok-forum via EC2 – Step 03:
Self-contained App packen
DEVOPS
forum v2.0
ok-forum via EC2 – Step 04:
Self-contained App „dockerisieren“
DEVOPS
forum-container:2.0
c
DEVOPS
ok-forum via EC2 – Step 05:
Docker Image in Registry pushen ok-forum:2.0
ok/forum:2.0
DEVOPS
ok-forum via EC2 – Step 06:
Docker Image pullen/starten
ok/forum:2.0
DEVOPS
ok-forum via EC2 – Step 07:
Deployment auf EC2 testen
Load Balancer
ok/forum:2.0
API v2.0
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
> Hands-On
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Das sind dann aber immer
recht große Deployments
durch das FAT JAR, oder?
„Das stimmt, daher arbeitet
man auch eher mit Layern*:
• App JAR
• App Dependencies JARs
• Server Hollo JAR
• JRE
• OS
*Don't Put Fat Jars in Docker Images:
https://phauer.com/2019/no-fat-jar-in-docker-image/
OS
JRE
app-v1.jar app-v2.jar app-v3.jar
70 MB
126 MB
63 MB 63 MB
63 MB
app-v1.jar 63 MB
DEPENDENCIES
53 MB
changes rarely
RESOURCES
8 MB
changes from
time to time
CODE
2 MB
changes frequently
OS
JRE
code-v1.jar code-v2.jar code-v3.jar
70 MB
126 MB
2 MB 2 MB
2 MB
Dependencies
Resources
53 MB
8 MB
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Ok, aber WARUM sollte ich
zusätzlich Teile der App durch
Plattform-Komponenten
ersetzen?
„Plattformkomponenten bieten
u.a. folgende Vorteile:
• Maintenance via Provider
• automatische Sicherung
• globale Replikation
• ggf. Kostenoptimierung
Warum ein Cloud Filesystem*?
• virtuelles Filesystem für beliebige Cloud Ressourcen (Art & Anzahl)
• Zugriff via On-Premises Server und EC2 Instanzen
• einfache, „sekundenschnelle“ Provisionierung (UI, CLI, API)
• dynamische Elastizität in beide Richtungen ohne Ausfallzeiten
• hoher Durchsatz / geringe Latenz unabhängig von der Größe
• AZ-übergreifende Datenbereitstellung
• Zahlmodell Pay-per-User berücksichtigt tatsächlich Nutzung
• Support von Serverless (AWS Lambda)
*Amazon Elastic File Service (EFS)
Alternativen zum Cloud Filesystem?
Simple Storage Service (S3)
• Object Store für „User Files“
• jedes Objekt hat eindeutigen Identifier
• automatische Versionierung inkl. Rollback
• programmativer und servicebasierter Zugriff
• Static Web Hosting Support
• hohe Data-Durability (99.999999999% aka „eleven nines“)
• Reliable Disaster Recovery via Cross-Region Replikation
Alternativen zum Cloud Filesystem?
Elastic Block Storage (EBS)
• Daten werden in gleich großen Blöcken gespeichert
• Provisionierung und Zuweisung zu EC2 Instanz via Size/Blöcken*
• optimierte Performanz durch 1:1 Beziehung
• schnelles Up- und Down-Scaling möglich
• Hochverfügbarkeit via Redundanz in AZs
• Snapshot für Data Backup und Region Duplicates
*vergleichbar mit der lokalen Disk einer physikalischen Machine
Alternativen zum Cloud Filesystem?
Amazon EBS vs EFS vs S3
https://www.missioncloud.com/blog/resource-amazon-ebs-vs-efs-vs-s3-
picking-the-best-aws-storage-option-for-your-business
Confused by AWS Storage Options?
https://dzone.com/articles/confused-by-aws-storage-options-
s3-ebs-amp-efs-explained
Warum ein Cloud RDBMS*?
• einfache, „sekundenschnelle“ Provisionierung (UI, CLI, API)
• manuelle oder automatische Skalierung ohne Ausfallzeiten
• Read Replica zur Entlastung der „Hauptinstanz“
• synchronisierte Standby Instanz via Multi-AZ-DB Instanzen
• verbrauchsorientierte Kosten
• zugriffsgesteuerte Sicherheit via Virtual Private Cloud
• PostgeSQL, MySql, MariaDB, Oracle DB, MS SQL Server, Amazon Aurora
*Amazon Relational Database Service (RDS)
Alternativen zu Cloud RDBMS?
NoSQL Database (dynamoDB)
• Key-Value und –Document DB
• konsistente Zugriffszeit im Bereich von Millisekunden
• > 10 Milliarden Zugriffe / Tag
• > 20 Millionen Zugriffe / Sekunde
• automatische Skalierung auf Tabellenebene
• Automatische Sicherung inkl. Recovery
Alternativen zu Cloud RDBMS?
In-Memory DB (ElastiCache)
• Key-Value in-Memory Store
• Zugriffszeiten unterhalb von Millisekunden für „Real-Time“ Use Cases
• zwei Varianten (Memcached / Redis API kompatibel)
Alternativen zu Cloud RDBMS?
RDS vs Redshift vs DynamoDB vs SimpleDB:
https://www.msp360.com/resources/blog/aws-database-services-
complete-overview-rds-vs-redshift-vs-dynamodb-vs-simpledb/
Amazon RDS vs DynamoDB:
https://digitalcloud.training/amazon-rds-vs-dynamodb/
Warum ein Cloud Message Broker*?
• einfache, „sekundenschnelle“ Provisionierung (UI, CLI, API)
• Unterstützung der Standard APIs (JMS, NMS, AMQP, STOMP, MQTT, WebSocket)
• einfache und schnelle Migration durch Aktualisieren der Endpunkte
• hohe Verfügbarkeit via Reliable Messages verteilt auf mehrere AZs
• Apache ActiveMQ, RabbitMQ
*Amazon MQ
Alternativen zum Cloud Message Broker?
Simple Queue Service (SQS)
• Hochverfügbarer, skalierbarer Queue Service*
• keine zusätzliche MQ Software notwendig
• Standard- und FIFO-Warteschlange
• je Nachricht mehrere Kopien in mehreren AZs
• verschlüsselte Nachrichten via Integration von AWS Key Management
• Zahlmodell Pay-per-User berücksichtigt tatsächlich Nutzung
*nur Queues, keine Topics – d.h. nur ein Abnehmer
Alternativen zum Cloud Message Broker?
Simpe Notification Service (SNS)
• Pub/Sub Notification an (AWS) Systeme & Personen
• Push über einen Endpunkt an beliebige Plattformen
• SMS, Mobile Push (Apple, Android, et al), eMail
• zuverlässige Nachrichtenzustellung (Notification Storage, Retry Policy, DLQ)
• Standard- und FIFO-Themen
Alternativen zum Cloud Message Broker?
Amazon SQS vs SNS
https://wisdomplexus.com/blogs/amazon-sqs-vs-sns/
AWS - Difference between SQS and SNS
https://medium.com/awesome-cloud/aws-difference-between-
sqs-and-sns-61a397bf76c5
> Hands-On
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Next Level EPICs
1. Automatisieren der Skalierung
2. Verbessern der Verfügbarkeit
3. Optimieren des Deployments
4. Nutzen weiterer Cloud Plattform Services*
* nice to have
Stage #2
Cloud
Friendly
Cloud-Friendly
aka „repeatable“
02
12-factor App Design
mehr Plattform Services (PaaS)
Skalierung via Cloud Plattform
Verfügbarkeit (HA) via Cloud Plattform
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Eine Codebase
Explizite Abhängigkeiten
Konfiguration via EnvVars
Unterstützende Dienste
Build, Release, Run
Stateless Prozesse
Bindung an Ports
Nebenläufigkeit
Elastizität & Verfügbarkeit
Dev-Prod Vergleichbarkeit
Logs als Streams
Admin-Prozesse
VII.
VIII.
IX.
X.
XI.
XII.
I.
II.
III.
IV.
V.
VI.
Eine Codebase
Explizite Abhängigkeiten
Konfiguration via EnvVars
Unterstützende Dienste
Build, Release, Run
Stateless Prozesse
Bindung an Ports
Nebenläufigkeit
Elastizität & Verfügbarkeit
Dev-Prod Vergleichbarkeit
Logs als Streams
Admin-Prozesse
VII.
VIII.
IX.
X.
XI.
XII.
I.
II.
III.
IV.
V.
VI.
APP
DESIGN
MANAGE
BUILD &
RELEASE
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer
Queue
RDBMS
File Storage
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer noSQL
Queue
RDBMS
File Storage Archive
myApp
myApp
myApp
EC2 Instance
EC2 Instance
EC2 Instance
Routing
PROD
Load Balancer noSQL
Queue
RDBMS
File Storage Archive
automatische Skalierung?
Elastic
Beanstalk
Service
Elastic
Container
Service
Elastic
Kubernetes
Service
Level of „Cloud Native“
high
low
low
high
Level of Integration & Ease of Use
Elastic
Beanstalk
Service
Elastic
Container
Service
Elastic
Kubernetes
Service
Level of Integration & Ease of Use
Level of „Cloud Native“
high
low
low
high
myApp
myApp
myApp
Routing
Elastic
Container
Service
Backing
Services
PROD
noSQL
Queue
RDBMS
File Storage Archive
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Routing
Elastic
Container
Service
Backing
Services
PROD
noSQL
Queue
RDBMS
CI/CD
app.yml
Declarative API
File Storage Archive
Load Balancer
Routing
Elastic
Container
Service
Backing
Services
PROD
noSQL
Queue
RDBMS
CI/CD
app.yml
Declarative API
File Storage Archive
myApp
myApp
DEV
Code Base
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Routing
Elastic
Container
Service
Backing
Services
PROD
noSQL
Queue
RDBMS
CI/CD
app.yml
Declarative API
File Storage Archive
myApp
myApp
DEV
Code Base
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Log Stream
Trace Info
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM Certificates
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Ok, und wie bekomme ich
meine 12-factor App
in die Cloud und dort dann
automatisch skaliert etc.?“
„Auch das ist recht einfach:
• App in Container
• Container in Cloud-Registry
• Zielbild deklarativ beschreiben
• und dann ab in den Managed
Container Service
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ECS Cluster
ECS Service
ECS Task (Def) Docker Image
Elastic Container Service:
Task, Service, Cluster
(Quelle: https://www.freecodecamp.org/news/amazon-ecs-terms-and-architecture-807d8c4960fd/)
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Das Zielbild
Task
Service
Cluster
API v2.0
ok/forum:2.0
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS - Step 01:
Docker Image in ECR pushen ok-forum:2.0
ok/forum:2.0
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS - Step 02:
Cluster anlegen
(zunächst als leere Hülle)
ok/forum:2.0
Cluster
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS - Step 03:
Task Def erstellen
(deklarative Beschreibung)
ok/forum:2.0
Task
Cluster
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS - Step 04:
ECS Service definieren
(referenziert 1:1 auf Task Def)
ok/forum:2.0
Task
Cluster
Service
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS - Step 05:
ECS Service starten
(startet Container im Cluster)
ok/forum:2.0
Task
Cluster
Service
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS – Step 06:
Elastic Load Balancer
(optional)
Task
Service
Cluster
API v2.0
ok/forum:2.0
Load
Balancer
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS – Step 07:
Cluster starten
(passiert automatisch)
Task
Service
Cluster
API v2.0
ok/forum:2.0
Load
Balancer
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Cluster monitoren
(e.g. via CloudWatch)
Task
Service
Cluster
API v2.0
ok/forum:2.0
Cluster, Service & Task Status
CPU & Memory Utilization
ECS Cluster in Action:
> Hands-On
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Welche interessanten
zusätzlichen Plattform-
Dienste der Cloud kann
ich denn nutzen?“
„Super interessant sind:
• noSQL DBs*
• Archive Storages
• Config Mgmt Systems
• IAM / User Mgmt Systems
• …
*siehe Cloud Ready: „Alternativen zu RDS - Dynamo DB“
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Log Stream
Trace Info
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM Certificates
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Routing
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Log Stream
Trace Info
Monitorring
Queue Config
Users
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM Certificates
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Archive
Warum ein Cloud Archive Service*?
• kostengünstig(er)
• 99,999999999 Data Durability via autom. Verteilung auf mind. drei AZ
• CloudTrail Integration zur Protokollierung zwecks Auditing
• 4+ verschiedende Abrufklassen
• Active Archive (1-5 Minuten)
• Standard (3-5 Stunden)
• Mass Data (5-12 Stunden)
• Deep Archive (12 – 48 Stunden)
*S3 Glacier & S3 Glacier Deep Archice
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Log Stream
Trace Info
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM Certificates
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Routing
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Log Stream
Trace Info
Monitorring
Queue Config
Users
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM Certificates
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
IAM
Warum ein Cloud IAM & User Mgmnt?
• Verwaltung von AWS-Benutzern und Nutzergruppen
• detaillierte Zugriffssteuerung für AWS-Services & Ressourcen
• Zugriffspläne und Zugriffsanalysen (z.B. least privilege)
• Active Directory Integration
• Verwaltung von App-Benutzern und Nutzerpools
• Registrierungs- und Anmelde-Flows
• Oauth 2.0 , SAML 2.0 , OpenID Connect
• 3rd Party (Apple, Facebook, Google und Amazon)
IAM
Cognito
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
> Hands-On
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Next Level EPICs
1. Überwachen des Systemzustands*
2. Überwachen der System-KPIs**
3. Proaktives verhindern von Fehlzuständen
4. Autom. reagieren auf Fehlzustände
* „Ist mein System gesund?“
** „Reagiert mein System wie erwartet?“
Stage #3
Cloud
Resilient
03
Cloud-Resilient
aka „self-healing“
*antifragiles System
proaktives Design für Ausfälle
proaktives Testen von Ausfällen*)
Metriken & Monitoring als Systembestandteil
App-Resilient gegen Ausfälle von Teilsystemen
Ensure fault tolerance
Build without taking steps to ensure fault
tolerance, 30 dependencies each with 99.99%
uptime would result in 2+ hours downtime per
month.
“
(netflix Techblog)
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Log Stream
Trace Info
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Checks
Metrics
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
DEV
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Checks
Metrics
self
healing
DEV
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
TEST
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Checks
Metrics
self
healing
proactive
test for
failure
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Verstanden, Health Checks
und Metriken sind der
Schlüssel zum Erfolg! Was
genau kann/muss ich dafür
tun.
„Du bekommst bereits etliche
HCs & Metriken automatisch.
Zusätzlich kannst du eigene
erstellen, einbinden und
natürlich überwachen:
• Alarm -> Notification
• Notification -> Action*
*e.g. trigger Auto Scaling Policy
DEVOPS
Elastic Container Regesty
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Cluster monitoren
(e.g. via CloudWatch)
Task
Service
Cluster
API v2.0
ok/forum:2.0
Cluster, Service & Task Status
CPU & Memory Utilization
DEVOPS
CloudWatch
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Cluster monitoren
(e.g. via CloudWatch)
Cluster
API v2.0
Status: Cluster, Service, Task
Metrics: Cpu, Memory
Logs
Alarm Synthetics
Rules
myHealth: Container, App
myMetrics: Functional, Business
DEVOPS
CloudWatch
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Cluster monitoren
(e.g. via CloudWatch)
Cluster
API v2.0
HC & Metrics
(1x minute)
Logs
Alarm Synthetics
Rules
DEVOPS
CloudWatch
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Cluster monitoren
(e.g. via CloudWatch)
Cluster
API v2.0
Logs
Alarm Synthetics
Rules
HC & Metrics
(1x minute)
DEVOPS
CloudWatch
Elastic Container Service
ok-forum via ECS:
Cluster monitoren
(e.g. via CloudWatch)
Cluster
API v2.0
Logs
Alarm Synthetics
Rules
trigger action, e.g. restart or scale tasks
HC & Metrics
(1x minute)
> Hands-On
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Next Level EPICs
1. Erhöhen der Unabhängigkeit*
2. Flexibilisieren der Skalierung
3. Ausweiten der (API) Nutzung
4. Vermindern der Provider-Abhängigkeit
* gilt für Entwicklung, Test und Laufzeit
Stage #4
Cloud
Native
Cloud-Native
aka „architectured“
04
Microservices statt Monolithen
Loose gekoppelte Komponenten
API First Design Ansatz
Consumer-driven Contract Testing
DEV
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
TEST
Load Balancer
myApp
myApp
myApp
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Checks
Metrics
self
healing
proactive
test for
failure
DEV
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
TEST
Load Balancer
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Checks
Metrics
self
healing
proactive
test for
failure
MS
MS
MS
MS
MS
MS
MS
DEV
Routing
Queue
Elastic
Container
Service
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
TEST
Load
Balancer
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Checks
Metrics
self
healing
proactive
test for
failure
MS
MS
MS
MS
MS
MS
MS
API
Gateway
DEV
Routing
Queue
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
TEST
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Probes
Metrics
self
healing
proactive
test for
failure
MS
MS
MS
MS
MS
MS
MS
API
Gateway
Elastic
Kubernetes
Service
ALB
Controller
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Wow, Skalierung auf
fachlicher Ebene. Das macht
Sinn! Aber wie finde ich den
richtigen Service-Schnitt“
„Der richtige fachliche Service-
Schnitt? Hold my beer …“*
*Domain Driven Design
> Hands-On
> Hands-On
ok FORUM
User
Service
Discussion
Service
> Hands-On
ok FORUM
User
Service
Discussion
Service
Category
Service
> Hands-On
ok FORUM
User
Service
Discussion
Service
Category
Service Elastic
Search
Service
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„Ok. APIs hatte ich ja vorher
auch schon irgendwie. Muss
ich da jetzt etwas ändern?
Und wie stelle ich die APIs
3ten zur Verfügung?“
„Wissenswertes aus der Rubrik
‚API Design leicht gemacht‘:
• Public vs Private API
• API Design Guide
• API Governance
• API Gateway
> Hands-On
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Next Level EPICs
1. Schneller, höher, weiter …
Stage #4
Cloud
Voodoo
… and you are here now!
Cloud Native
00
01
02
03
04
Congratulations!
You came from here …
On Premise
… and you are here now!
Cloud Native
00
01
02
03
04
But … ?
You came from here …
On Premise
aka “functions as a service”
aka “Serverless”
Cloud Voodoo
DEV
Routing
Queue
Backing
Services
CI/CD
app.yml
Declarative API
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM
PROD
TEST
Availability Zone A
Availability Zone B
Availability Zone C
Certificates
Log Stream
Trace Info
Health Probes
Metrics
self
healing
proactive
test for
failure
MS
MS
MS
MS
MS
MS
MS
API
Gateway
Elastic
Kubernetes
Service
ALB
Controller
Routing
Queue
Backing
Services
CI/CD
app.yml
myApp
myApp
Code Base
Config
Users
Monitorring
File Storage Archive
RDBMS noSQL
IAM Certificates
PROD
TEST
DEV
proactive
test for
failure
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Serverless
Functions
Fn
Fn
Fn Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Fn
Log Stream
Trace Info
Healt Probes
Metrics
Declarative API
API
Gateway
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Die 6 Cloud-Versprechen
1. einfacheres Management
2. schnellere Releases
3. verbesserte Kosteneffizienz
4. mehr Zuverlässigkeit/Sicherheit
5. beliebige Skalierbarkeit
6. besseres Kundenerlebnis
BTW: keine Lock-In Effekte mehr*
Zwischenfazit zur Cloud …
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
v2.0
?
Stage #99
Cloud
Frontend
DEVOPS
some GIT Registy
Amplify Hosted Web App
ok-forum – Frontend:
Frontend via CNN bereitstellen
(und builden, testen, deployen)
provison
deploy build
{ … }
local Repository
{ … }
remote Repository
DEVOPS
some GIT Regesty
Amplify Hosted Web App
ok-forum – Frontend:
Frontend via CNN bereitstellen
(und builden, testen, deployen)
provison
deploy build
{ … }
local Repository
{ … }
remote Repository
DEVOPS
some GIT Regesty
Amplify Hosted Web App
ok-forum – Frontend:
Frontend via CNN bereitstellen
(und builden, testen, deployen)
provison
deploy build
{ … }
local Repository
{ … }
remote Repository
DEVOPS
some GIT Regesty
Amplify Hosted Web App
ok-forum – Frontend:
Frontend via CNN bereitstellen
(und builden, testen, deployen)
provison
deploy build
{ … }
local Repository
{ … }
remote Repository
DEVOPS
some GIT Regesty
Amplify Hosted Web App
ok-forum – Frontend:
Frontend via CNN bereitstellen
(und builden, testen, deployen)
provison
deploy build
{ … }
local Repository
{ … }
remote Repository
DEVOPS
some GIT Regesty
Amplify Hosted Web App
ok-forum – Frontend:
Frontend via CNN bereitstellen
(und builden, testen, deployen)
provison
deploy build
{ … }
local Repository
{ … }
remote Repository
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
„cool“ API
v2.0
Web Content
v2.2
(M)ein Fazit zur Cloud …
(M)ein Fazit zur
Cloud
Cloud ist mehr als nur Technologie
Cloud ist auch
• Architektur
• Vorgehen
• Organisation
Cloud braucht Mut zur Veränderung …
Mut und Willen zur Veränderung
Technologie
• fachliches Splitten der Monolithen
• fachliches Splitten der Daten
• Einführung von Containerisierung
• leichtgewichtige Prozesse*
*Choreographie wenn möglich, Orchestrierung wenn nötig
Mut und Willen zur Veränderung
Organisation
• Einführung Business Capability Teams
• Einführung Platform Operation Team
Mut und Willen zur Veränderung
Kultur
• DevOps vs Silos
• Continuous Delivery vs Releases
• Autonomie vs Governance*
• Fault Tolerant vs Static Systems
*gilt für Micro Architektur, nicht für Marco Architektur
Was ihr mitnehmen solltet …
? ? ?
@mobileLarson
lars.roewekamp@openknowledge.de
Lars Röwekamp, @mobileLarson
Kontakt:
lars.roewekamp@openknowledge.de
kontakt@openknowledge.de
Besten Dank! #WISSENTEILEN
© you – shutterstock.com (Folie 1)
© krakenimages.com – shutterstock.com (Folie 7)
© rawpixel.com – shutterstock.com (Folie 16)
© foxaon1987 – shutterstock (Folie 75)
© ligthspring – shutterstock.com (Folie 77)
© re:invent 2019 (Folie 81)
Alle weiteren Bilder der Präsentation sind entweder von pixabay.com
oder von mir selbst erstellt.
Bildernachweis
1) EC 2 Provisionierung inkl Docker Installation
2) ECS Provisionierung inkl ECR
ANHÄNGE
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Provisionierung – EC2:
Installation Docker: ~% ssh -i keypair.pem ec2-user@<EC2-IP>
Installation Docker: [ec@ip~]$ sudo yum install –y docker
Installation Docker: [ec@ip~]$ sudo service docker start
Installation Docker: [ec@ip~]$ sudo docker info
Container starten: [ec@ip~]$ sudo docker run –d –p 80:7070 …
Installation testen: http://<EC2-DNS-IP>/categories
Installation testen: http://<EC2-DNS-IP>/categories
Provisionierung – ECS:
Provisionierung – ECS:
Provisionierung – ECS:
Provisionierung – ECS:
Provisionierung – ECS:
Provisionierung – ECS:
ECS in Action - Cluster:
ECS in Action – NO EC2 Instances(!):
ECS in Action - Tasks:
ECS in Action - Service:
ECS in Action – Service Details:
ECS in Action – Load Balancer:
ECS in Action – API Call:
ECS in Action – API Call:

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Oracle Cloud
Oracle CloudOracle Cloud
Oracle Cloud
Tim Cole
 
Supersonic Java für die Cloud: Quarkus
Supersonic Java für die Cloud: QuarkusSupersonic Java für die Cloud: Quarkus
Supersonic Java für die Cloud: Quarkus
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Enterprise Java on Steroids
Enterprise Java on SteroidsEnterprise Java on Steroids
Enterprise Java on Steroids
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
API-Design, Microarchitecture und Testing
API-Design, Microarchitecture und TestingAPI-Design, Microarchitecture und Testing
API-Design, Microarchitecture und Testing
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Microservices mit dem MicroProfile
Microservices mit dem MicroProfileMicroservices mit dem MicroProfile
Microservices mit dem MicroProfile
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Zukunftssichere Architekturen mit Microservices
Zukunftssichere Architekturen mit MicroservicesZukunftssichere Architekturen mit Microservices
Zukunftssichere Architekturen mit Microservices
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Webinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute Dienste
Webinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute DiensteWebinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute Dienste
Webinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute Dienste
AWS Germany
 
Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services
Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services
Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services
AWS Germany
 
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
AWS Germany
 
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, MicrosoftUnternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
AWS Germany
 
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud ServicesErweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
AWS Germany
 
MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...
MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...
MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...
AWS Germany
 
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Business-Mehrwert durch KI
Business-Mehrwert durch KIBusiness-Mehrwert durch KI
Business-Mehrwert durch KI
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud
Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud
Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud
AWS Germany
 
Architecture Best Practices für Webanwendungen auf AWS
Architecture Best Practices für Webanwendungen auf AWSArchitecture Best Practices für Webanwendungen auf AWS
Architecture Best Practices für Webanwendungen auf AWS
AWS Germany
 
Amazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail WebinarAmazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail Webinar
AWS Germany
 
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": TransaktionenAus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Arbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrt
Arbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrtArbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrt
Arbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrt
AWS Germany
 

Was ist angesagt? (20)

Oracle Cloud
Oracle CloudOracle Cloud
Oracle Cloud
 
Supersonic Java für die Cloud: Quarkus
Supersonic Java für die Cloud: QuarkusSupersonic Java für die Cloud: Quarkus
Supersonic Java für die Cloud: Quarkus
 
Enterprise Java on Steroids
Enterprise Java on SteroidsEnterprise Java on Steroids
Enterprise Java on Steroids
 
API-Design, Microarchitecture und Testing
API-Design, Microarchitecture und TestingAPI-Design, Microarchitecture und Testing
API-Design, Microarchitecture und Testing
 
Microservices mit dem MicroProfile
Microservices mit dem MicroProfileMicroservices mit dem MicroProfile
Microservices mit dem MicroProfile
 
Zukunftssichere Architekturen mit Microservices
Zukunftssichere Architekturen mit MicroservicesZukunftssichere Architekturen mit Microservices
Zukunftssichere Architekturen mit Microservices
 
Webinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute Dienste
Webinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute DiensteWebinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute Dienste
Webinar 4 Server in der Cloud – die AWS Compute Dienste
 
Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services
Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services
Einführung in AWS - Übersicht über die wichtigsten Services
 
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
Webinar Windows auf AWS (Deutsch)
 
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, MicrosoftUnternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
Unternehmensanwendungen auf AWS - Oracle, SAP, Microsoft
 
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud ServicesErweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
Erweitern sie ihr Data Center mit Cloud Services
 
MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...
MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...
MS Sharepoint auf AWS - eine Lösung für viele Herausforderungen - AWS Cloud W...
 
Amazon Web Services
Amazon Web ServicesAmazon Web Services
Amazon Web Services
 
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
Von „less Server“ bis „Serverless“: Wie viel Cloud soll es sein?
 
Business-Mehrwert durch KI
Business-Mehrwert durch KIBusiness-Mehrwert durch KI
Business-Mehrwert durch KI
 
Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud
Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud
Zalando und AWS: Security First in der Public Cloud
 
Architecture Best Practices für Webanwendungen auf AWS
Architecture Best Practices für Webanwendungen auf AWSArchitecture Best Practices für Webanwendungen auf AWS
Architecture Best Practices für Webanwendungen auf AWS
 
Amazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail WebinarAmazon Lightsail Webinar
Amazon Lightsail Webinar
 
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": TransaktionenAus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
Aus der Rubrik "Spaß mit Microservices": Transaktionen
 
Arbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrt
Arbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrtArbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrt
Arbeiten Sie wo Sie wollen – Ihre Daten bleiben zentral und sicher verwahrt
 

Ähnlich wie Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“

From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die CloudFrom Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Where are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_ist
Where are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_istWhere are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_ist
Where are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_ist
Ramon Anger
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
QAware GmbH
 
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen EvolutionSteinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
QAware GmbH
 
BizSpark goes Cloud
BizSpark goes CloudBizSpark goes Cloud
BizSpark goes Cloud
Patric Boscolo
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
QAware GmbH
 
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017
Mario-Leander Reimer
 
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)
QAware GmbH
 
Blueprints bei E-Commerce Workloads mit AWS
Blueprints bei E-Commerce Workloads mit AWSBlueprints bei E-Commerce Workloads mit AWS
Blueprints bei E-Commerce Workloads mit AWS
root360 GmbH
 
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzenInnovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Amazon Web Services
 
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHH
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHHPer Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHH
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHH
Mario-Leander Reimer
 
A Hitchhiker's Guide to the Cloud Native Stack
A Hitchhiker's Guide to the Cloud Native StackA Hitchhiker's Guide to the Cloud Native Stack
A Hitchhiker's Guide to the Cloud Native Stack
QAware GmbH
 
A Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConf
A Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConfA Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConf
A Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConf
Mario-Leander Reimer
 
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen EvolutionSteinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
QAware GmbH
 
Microsoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der CloudMicrosoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der Cloud
Beck et al. GmbH
 
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azureskilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
Carola Pantenburg
 
Cloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut Streppel
Cloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut StreppelCloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut Streppel
Cloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut Streppel
Medien Meeting Mannheim
 
4×4: Big Data in der Cloud
4×4: Big Data in der Cloud4×4: Big Data in der Cloud
4×4: Big Data in der Cloud
Danny Linden
 
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)
SQL Projekt AG
 

Ähnlich wie Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“ (20)

From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die CloudFrom Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
From Zero to still Zero: Die schönsten Fehler auf dem Weg in die Cloud
 
Where are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_ist
Where are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_istWhere are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_ist
Where are all transactions gone? Was in_der_cloud_alles_verboten_ist
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
 
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen EvolutionSteinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
 
BizSpark goes Cloud
BizSpark goes CloudBizSpark goes Cloud
BizSpark goes Cloud
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
 
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (Extended Edition) #oop2017
 
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack (extended edition)
 
Blueprints bei E-Commerce Workloads mit AWS
Blueprints bei E-Commerce Workloads mit AWSBlueprints bei E-Commerce Workloads mit AWS
Blueprints bei E-Commerce Workloads mit AWS
 
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzenInnovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
 
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHH
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHHPer Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHH
Per Anhalter durch den Cloud Native Stack. #SEACONHH
 
A Hitchhiker's Guide to the Cloud Native Stack
A Hitchhiker's Guide to the Cloud Native StackA Hitchhiker's Guide to the Cloud Native Stack
A Hitchhiker's Guide to the Cloud Native Stack
 
A Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConf
A Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConfA Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConf
A Hitchhiker’s Guide to the Cloud Native Stack. #ContainerConf
 
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen EvolutionSteinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
Steinzeit war gestern! Wege der cloud-nativen Evolution
 
Microsoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der CloudMicrosoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der Cloud
 
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azureskilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
skilllocation Foliensatz zu Microsoft Azure
 
Cloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut Streppel
Cloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut StreppelCloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut Streppel
Cloud Computing ­- eine Revolution? by Hartmut Streppel
 
4×4: Big Data in der Cloud
4×4: Big Data in der Cloud4×4: Big Data in der Cloud
4×4: Big Data in der Cloud
 
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
 
TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT® cloud (SQL Projekt AG)
 

Mehr von OPEN KNOWLEDGE GmbH

Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AIWarum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data ImputationFEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud. From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
API Expand Contract
API Expand ContractAPI Expand Contract
API Expand Contract
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & CoReady for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Shared Data in verteilten Architekturen
Shared Data in verteilten ArchitekturenShared Data in verteilten Architekturen
Shared Data in verteilten Architekturen
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Machine Learning mit TensorFlow.js
Machine Learning mit TensorFlow.jsMachine Learning mit TensorFlow.js
Machine Learning mit TensorFlow.js
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
KI und Architektur
KI und ArchitekturKI und Architektur
KI und Architektur
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
It's not Rocket Science: Neuronale Netze
It's not Rocket Science: Neuronale NetzeIt's not Rocket Science: Neuronale Netze
It's not Rocket Science: Neuronale Netze
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von MicroservicesDie Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Maschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifft
Maschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifftMaschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifft
Maschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifft
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Modern Web: Trends der Webentwicklung
Modern Web: Trends der WebentwicklungModern Web: Trends der Webentwicklung
Modern Web: Trends der Webentwicklung
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Spaß mit Microservices: Transaktionen
Spaß mit Microservices: TransaktionenSpaß mit Microservices: Transaktionen
Spaß mit Microservices: Transaktionen
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 

Mehr von OPEN KNOWLEDGE GmbH (18)

Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AIWarum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
Warum der Computer "Nein" sagt - Mehr Nachvollziehbarkeit dank Explainable AI
 
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
Machine Learning? Ja gerne! Aber was und wie? Eine Kurzanleitung für den erfo...
 
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
Der Spagat zwischen BIAS und FAIRNESS (2024)
 
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data ImputationFEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
FEHLENDE DATEN? (K)EIN PROBLEM!: Die Kunst der Data Imputation
 
Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!
 
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
Cloud-native and Enterprise Java? Hold my beer!
 
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud. From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
From Zero to still Zero: The most beautiful mistakes going into the cloud.
 
API Expand Contract
API Expand ContractAPI Expand Contract
API Expand Contract
 
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & CoReady for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
Ready for the Future: Jakarta EE in Zeiten von Cloud Native & Co
 
Shared Data in verteilten Architekturen
Shared Data in verteilten ArchitekturenShared Data in verteilten Architekturen
Shared Data in verteilten Architekturen
 
Machine Learning mit TensorFlow.js
Machine Learning mit TensorFlow.jsMachine Learning mit TensorFlow.js
Machine Learning mit TensorFlow.js
 
KI und Architektur
KI und ArchitekturKI und Architektur
KI und Architektur
 
It's not Rocket Science: Neuronale Netze
It's not Rocket Science: Neuronale NetzeIt's not Rocket Science: Neuronale Netze
It's not Rocket Science: Neuronale Netze
 
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
Das Product Goal oder "Ohne Ziele laufen eben alle in die Richtung, die ihnen...
 
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von MicroservicesDie Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
Die Matrix: Enterprise-Architekturen jenseits von Microservices
 
Maschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifft
Maschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifftMaschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifft
Maschinen ohne Gewissen: wenn KI auf Ethik trifft
 
Modern Web: Trends der Webentwicklung
Modern Web: Trends der WebentwicklungModern Web: Trends der Webentwicklung
Modern Web: Trends der Webentwicklung
 
Spaß mit Microservices: Transaktionen
Spaß mit Microservices: TransaktionenSpaß mit Microservices: Transaktionen
Spaß mit Microservices: Transaktionen
 

Auf geht‘s in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“