SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 45
Grafiken aus dem Buch
«Mehr als 0 und 1»
Abbildung 0.1 Kapitelstruktur des Buches
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 1.1 Die Digitalisierung ermöglicht, alle Daten
in einem einzigen Gerät zu speichern
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 1.2 Die grundlegenden Funktionen des
Computers
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 1.3 Auslöser, Konsequenzen und
Herausforderungen des aktuellen
Leitmedienwechsels
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 1.4 Kommunikationsmedien als Auslöser von
Leitmedienwechseln gemäß Baecker
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 1.5 Die Digitalisierung verändert die Verhält-
nisse zwischen Staat, Individuum und
Unternehmen
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 2.1 Mögliche Reaktionen der Schule auf den
digitalen Leitmedienwechsel
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.1 Allgemeine und digitale Kompetenzen,
die durch den Leitmedienwechsel
wichtiger werden
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.2 Die Digitalisierung erfordert Filterkompetenz
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.3 Die Taxonomie von Aufgaben und Prüfungsfragen
nach Bloom
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.4 Leitmedium und primäre Lerntheorie haben sich
geändert
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.5 Aufgrund komplexerer Probleme und des
beschleunigten Wandels wird Systemdenken im
digitalen Leitmedienwechsel wichtiger
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.6 Lebenslanges Lernen nimmt aufgrund der
Digitalisierung an Bedeutung zu
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 3.7 Kommunikationskompetenz wird in der
globalisierten Informationsgesellschaft wichtiger
und anspruchsvoller
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 4.1 Übersicht der Argumente für digitale
Medien in der Schule
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 5.1 Digitale Medien in der Schule: Werkzeug,
Thema und Ablenkung
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 5.2 Drei Bereiche der digitalen Kompetenzen,
die sich gegenseitig ergänzen
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 6.1 Sichtweisen der Informatik – meist mehr
als 0 und 1
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 6.2 Die sieben großen Prinzipien der
Informatik nach Peter Denning
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 6.3 Neun Begründungen für Informatik als
Teil der Allgemeinbildung
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 7.1 Innovationstypen nach Rogers 1962
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 7.2 Phasenmodell der organisationalen
Lernkurve bei der Einbettung von ICT in
Schulen nach Breiter 2001
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 7.3 Strategische Technologie-Entscheidungs-
situationen nach Foster 1986
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 7.4 Das Wille-Wissen-Werkzeug-
und das TPCK-Modell
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 7.5 Notwendige Kompetenzen von Lehrerinnen
und Lehrern zur Vermittlung des Digitalen als
Thema
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 7.6 Koordinations- und Autonomiewunsch auf
verschiedenen politischen Ebenen
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 8.1 Phasen der schulischen ICT-Ausstattung 1985
bis 2015
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 8.2 Varianten von BYOD und Eins-zu-eins-
Ausstattungen an Schulen
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung 9.1 Potenziale digitaler Schulbücher
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung A.1 Die Gesetze des Digitalen im Überblick
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung A.2 Der hype cycle am Beispiel von Tablets in der
Schule
Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt,
hep verlag, www.mehrals0und1.ch
Abbildung B.1 Kategorien von Argumenten gegen das
Digitale in der Schule
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118
Atizo AG
 
Imágenes sorprendentes
Imágenes sorprendentesImágenes sorprendentes
Imágenes sorprendentes
yerirussa
 
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise BenchmarkBitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Tim Bruysten
 

Andere mochten auch (15)

Conduccion vehicular
Conduccion vehicularConduccion vehicular
Conduccion vehicular
 
Estlandbaltischerweg
EstlandbaltischerwegEstlandbaltischerweg
Estlandbaltischerweg
 
130112719 diferencias-divididas-de-newton
130112719 diferencias-divididas-de-newton130112719 diferencias-divididas-de-newton
130112719 diferencias-divididas-de-newton
 
Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118
 
96240987 ejercicios-resueltos-1
96240987 ejercicios-resueltos-196240987 ejercicios-resueltos-1
96240987 ejercicios-resueltos-1
 
5 evening
5 evening5 evening
5 evening
 
Acero edificio
Acero edificio Acero edificio
Acero edificio
 
Archeo
Archeo Archeo
Archeo
 
Stadt und Netz - Partizipation und Kooperation - Dr. Reimann - 16.11.2011
Stadt und Netz - Partizipation und Kooperation  - Dr. Reimann - 16.11.2011Stadt und Netz - Partizipation und Kooperation  - Dr. Reimann - 16.11.2011
Stadt und Netz - Partizipation und Kooperation - Dr. Reimann - 16.11.2011
 
Imágenes sorprendentes
Imágenes sorprendentesImágenes sorprendentes
Imágenes sorprendentes
 
Obscenities
ObscenitiesObscenities
Obscenities
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemarkMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
 
Empresa y su Entorno
Empresa y su EntornoEmpresa y su Entorno
Empresa y su Entorno
 
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise BenchmarkBitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
 
Diapositivas felix
Diapositivas felixDiapositivas felix
Diapositivas felix
 

Ähnlich wie Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA

Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social MediaPublic Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
HWRMangos2010
 

Ähnlich wie Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA (20)

Programm LABORA_2021
Programm LABORA_2021Programm LABORA_2021
Programm LABORA_2021
 
Civic Tech - Stiftet Technologie Gemeinschaft?
Civic Tech - Stiftet Technologie Gemeinschaft? Civic Tech - Stiftet Technologie Gemeinschaft?
Civic Tech - Stiftet Technologie Gemeinschaft?
 
E-Partizipation neu denken - Zukunftskongress Partizipation, 25.6.2015
E-Partizipation neu denken - Zukunftskongress Partizipation, 25.6.2015E-Partizipation neu denken - Zukunftskongress Partizipation, 25.6.2015
E-Partizipation neu denken - Zukunftskongress Partizipation, 25.6.2015
 
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
 
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in BerlinEinladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
 
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
 
Lehrplan 21: Hope or Hydra?
Lehrplan 21: Hope or Hydra?Lehrplan 21: Hope or Hydra?
Lehrplan 21: Hope or Hydra?
 
Was sind eigentlich Open Educational Ressources (OER)?
Was sind eigentlich Open Educational Ressources (OER)?Was sind eigentlich Open Educational Ressources (OER)?
Was sind eigentlich Open Educational Ressources (OER)?
 
Digitale Schulentwicklung
Digitale SchulentwicklungDigitale Schulentwicklung
Digitale Schulentwicklung
 
YouTube, WhatsApp, EduCamps, MOOCs und Co.: Wo und wie lernen wir morgen?
YouTube, WhatsApp, EduCamps, MOOCs und Co.: Wo und wie lernen wir morgen?YouTube, WhatsApp, EduCamps, MOOCs und Co.: Wo und wie lernen wir morgen?
YouTube, WhatsApp, EduCamps, MOOCs und Co.: Wo und wie lernen wir morgen?
 
Irgendwas mit Medien machen - Digitale Welt zum Anfassen
Irgendwas mit Medien machen - Digitale Welt zum AnfassenIrgendwas mit Medien machen - Digitale Welt zum Anfassen
Irgendwas mit Medien machen - Digitale Welt zum Anfassen
 
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social MediaPublic Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
 
Social Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator GratisversionSocial Media Navigator Gratisversion
Social Media Navigator Gratisversion
 
Jugendarbeit und Social Web
Jugendarbeit und Social WebJugendarbeit und Social Web
Jugendarbeit und Social Web
 
Politische Bildung 2.0
Politische Bildung 2.0Politische Bildung 2.0
Politische Bildung 2.0
 
Input Formatio
Input FormatioInput Formatio
Input Formatio
 
Vortrag Jan Manz, wbpr: Social Media und Online-Marketing für Buchhandlungen
Vortrag Jan Manz, wbpr: Social Media und Online-Marketing für Buchhandlungen Vortrag Jan Manz, wbpr: Social Media und Online-Marketing für Buchhandlungen
Vortrag Jan Manz, wbpr: Social Media und Online-Marketing für Buchhandlungen
 
Schule in der Digitalisierung
 Schule in der Digitalisierung  Schule in der Digitalisierung
Schule in der Digitalisierung
 
Workshop sbom
Workshop sbomWorkshop sbom
Workshop sbom
 

Mehr von Beat Döbeli Honegger

Mehr von Beat Döbeli Honegger (16)

The Future of «Text»-Books in Schools
The Future of «Text»-Books in SchoolsThe Future of «Text»-Books in Schools
The Future of «Text»-Books in Schools
 
We are all excited – but why?
We are all excited – but why?We are all excited – but why?
We are all excited – but why?
 
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
 
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule GoldauWenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
 
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
 
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und GrenzenInformatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
 
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
 
Ist JavaScript das neue Latein? Warum und welche Informatik in die Schule gehört
Ist JavaScript das neue Latein? Warum und welche Informatik in die Schule gehörtIst JavaScript das neue Latein? Warum und welche Informatik in die Schule gehört
Ist JavaScript das neue Latein? Warum und welche Informatik in die Schule gehört
 
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der DingeDer Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
 
Leitmedienwechsel und Motivation
Leitmedienwechsel und MotivationLeitmedienwechsel und Motivation
Leitmedienwechsel und Motivation
 
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule GoldauBrings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
 
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
 
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der VolksschuleInformatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
 
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
 
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
 
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgen
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgenDigitale Lehrmittel für die Schule von morgen
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgen
 

Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA

  • 1. Grafiken aus dem Buch «Mehr als 0 und 1»
  • 2. Abbildung 0.1 Kapitelstruktur des Buches Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt hep verlag, www.mehrals0und1.ch
  • 3.
  • 4. Abbildung 1.1 Die Digitalisierung ermöglicht, alle Daten in einem einzigen Gerät zu speichern Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt hep verlag, www.mehrals0und1.ch
  • 5. Abbildung 1.2 Die grundlegenden Funktionen des Computers Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch
  • 6. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 1.3 Auslöser, Konsequenzen und Herausforderungen des aktuellen Leitmedienwechsels
  • 7. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 1.4 Kommunikationsmedien als Auslöser von Leitmedienwechseln gemäß Baecker
  • 8. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 1.5 Die Digitalisierung verändert die Verhält- nisse zwischen Staat, Individuum und Unternehmen
  • 9.
  • 10. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 2.1 Mögliche Reaktionen der Schule auf den digitalen Leitmedienwechsel
  • 11.
  • 12. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.1 Allgemeine und digitale Kompetenzen, die durch den Leitmedienwechsel wichtiger werden
  • 13. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.2 Die Digitalisierung erfordert Filterkompetenz
  • 14. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.3 Die Taxonomie von Aufgaben und Prüfungsfragen nach Bloom
  • 15. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.4 Leitmedium und primäre Lerntheorie haben sich geändert
  • 16. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.5 Aufgrund komplexerer Probleme und des beschleunigten Wandels wird Systemdenken im digitalen Leitmedienwechsel wichtiger
  • 17. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.6 Lebenslanges Lernen nimmt aufgrund der Digitalisierung an Bedeutung zu
  • 18. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 3.7 Kommunikationskompetenz wird in der globalisierten Informationsgesellschaft wichtiger und anspruchsvoller
  • 19.
  • 20. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 4.1 Übersicht der Argumente für digitale Medien in der Schule
  • 21.
  • 22. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 5.1 Digitale Medien in der Schule: Werkzeug, Thema und Ablenkung
  • 23. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 5.2 Drei Bereiche der digitalen Kompetenzen, die sich gegenseitig ergänzen
  • 24.
  • 25. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 6.1 Sichtweisen der Informatik – meist mehr als 0 und 1
  • 26. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 6.2 Die sieben großen Prinzipien der Informatik nach Peter Denning
  • 27. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 6.3 Neun Begründungen für Informatik als Teil der Allgemeinbildung
  • 28.
  • 29. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 7.1 Innovationstypen nach Rogers 1962
  • 30. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 7.2 Phasenmodell der organisationalen Lernkurve bei der Einbettung von ICT in Schulen nach Breiter 2001
  • 31. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 7.3 Strategische Technologie-Entscheidungs- situationen nach Foster 1986
  • 32. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 7.4 Das Wille-Wissen-Werkzeug- und das TPCK-Modell
  • 33. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 7.5 Notwendige Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern zur Vermittlung des Digitalen als Thema
  • 34. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 7.6 Koordinations- und Autonomiewunsch auf verschiedenen politischen Ebenen
  • 35.
  • 36. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 8.1 Phasen der schulischen ICT-Ausstattung 1985 bis 2015
  • 37. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 8.2 Varianten von BYOD und Eins-zu-eins- Ausstattungen an Schulen
  • 38.
  • 39. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung 9.1 Potenziale digitaler Schulbücher
  • 40.
  • 41. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung A.1 Die Gesetze des Digitalen im Überblick
  • 42. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung A.2 Der hype cycle am Beispiel von Tablets in der Schule
  • 43.
  • 44. Beat Döbeli Honegger (2016): Mehr als 0 und 1 – Schule in einer digitalisierten Welt, hep verlag, www.mehrals0und1.ch Abbildung B.1 Kategorien von Argumenten gegen das Digitale in der Schule