SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Agiles (Projekt)-Management

Dr. Philippe Vallat
FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

1

Inhalt
• Traditionnelles (deterministisches) PM: eine
kurze Wiederholung
• Agilität: Einführung
• Agile Methoden: scrum, kanban etc.
– Ü: User Stories schreiben
– Ü: Bluefactory

• Agiles Management: radical management,
Management 3.0 etc.

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

2

1
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

TRADITIONNELLES PM
(WASSERFALL-MODELL)
FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

3

Herkunft der Projekte

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

4

2
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Prinzip «Projekt»
Vision

Bedarf

Problem

ERFOLG:
Richtige Lösung
Guter Prozess

Handlungsbedarf

Lösung

Strukturierter Ablauf, Prozess

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

5

Definition « Projekt »
Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das
aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit
Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um
unter Berücksichtigung von Zwängen bezüglich Zeit,
Ressourcen (zum Beispiel Geld bzw. Kosten, Produktionsund Arbeitsbedingungen, Personal) und Qualität ein Ziel zu
erreichen.
Wikipedia
S. auch: https://www.projektmagazin.de/glossarterm/projekt

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

6

3
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Projekt vs Prozess
Prozess
• Klare Inputs und Outputs
• Definierte Ressourceninvestition
• Standardaufgaben
• Reproduzierbarkeit
• Ständige Verbesserung und
Prozessoptimierung

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Projekt
• Klarer Start und Schluss
• Definierte Ressourceninvestition
• Einmalige, besondere
Aufgabe
• Einzigartige Systementwicklung
• Anwendung von
PM-Methoden

Agiles (Projekt-)Management

7 7

Projektmerkmale

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

8

4
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Definition «Projekterfolg»
Inhalt /
Funktionalitäten

Termine

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Kosten

Agiles (Projekt-)Management

9

tief

hoch

Projektmerkmale

tief

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Technische
Komplexität
Agiles (Projekt-)Management

hoch

10

5
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Phasenmodell
Start

Konzept

Realisierung

Schluss

Wirkung

Projekt
FHBE, Ph. Vallat, 2013

Betrieb

Agiles (Projekt-)Management

11

Projektablauf und
Schlüsselmomente
Start

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Konzept

Realisierung

Agiles (Projekt-)Management

Schluss

Betrieb

12

6
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Beteiligte und Betroffene

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

13

Projektleitende:
Kompetenzelemente
PM-technische
Kompetenzen

Verhaltenskompetenzen

Kontextkompetenzen

ProjektleiterIn

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

14

7
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

AGILITÄT: EINFÜHRUNG

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

15

Das Agile Manifesto
http://agilemanifesto.org/, 2001

• Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und
Werkzeuge
• Funktionierende Software mehr als umfassende
Dokumentation
• Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als
Vertragsverhandlung
• Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen
eines Plans
Das heisst, obwohl wir die Werte auf der rechten Seite
wichtig finden, schätzen wir die Werte auf der linken
Seite höher ein.
FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

16

8
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

12 agile Prinzipien (1/2)
http://agilemanifesto.org/, 2001

1. Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche
Auslieferung
wertvoller Software zufrieden zu stellen.
2. Heisse Anforderungsänderungen selbst spät in der Entwicklung willkommen.
Agile Prozesse nutzen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden.
3. Liefere funktionierende Software regelmäßig innerhalb weniger Wochen oder
Monate und
bevorzuge dabei die kürzere Zeitspanne.
4. Fachexperten und Entwickler müssen während des Projektes täglich
zusammenarbeiten.
5. Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld und die
Unterstützung, die sie benötigen und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe
erledigen.
6. Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines
Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

17

12 agile Prinzipien (2/2)
http://agilemanifesto.org/, 2001

7. Funktionierende Software ist das wichtigste Fortschrittsmaß.
8. Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung. Die Auftraggeber, Entwickler
und Benutzer sollten ein gleichmäßiges Tempo auf unbegrenzte Zeit halten
können.
9. Ständiges Augenmerk auf technische Exzellenz und gutes Design fördert Agilität.
10. Einfachheit -- die Kunst, die Menge nicht getaner Arbeit zu maximieren -- ist
essenziell.
11. Die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe entstehen durch
selbstorganisierte Teams.
12. In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team, wie es effektiver werden kann
und passt sein Verhalten entsprechend an.

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

18

9
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Agile Methoden: einige
Merkmale
• Fokus auf kontinuierliche Lieferung von Mehrwert für
die Stakeholders
• Selbstorganisierte Teams
• Kooperationskultur, auch mit Kunden
• Iteratives Vorgehen mit kurzen, geschützten
Arbeitssequenzen
• Fortlaufendes Lernen
• Lebensqualität
• …

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

19

Wikipedia

Gruppenarbeit:
Selbstorganisation

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

20

10
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Agile: nur eine Mode?

http://www.mountaingoatsoftware.com/blog/agile-succeeds-three-times-more-often-than-waterfall

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

21

Agile: weltweit mehrjährige
Erfahrung

versionone®, 7th annual state of agile development survey, 2013

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

22

11
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

AGILE METHODEN

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

23

Gruppenarbeit: Methoden
Beschreiben Sie folgende
Methoden und stellen Sie
im Plenum vor:
• Gr 1: SCRUM
• Gr 2: Kanban (agile)
• Gr 3: XP (eXtreme
Programming)
• Gr 4: TDD (Test driven
development)

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Inhalte:
• Geschichte, Gründer
• Beschrieb
• Anwendungsbereiche
• Evtl. Bsp
Gruppenarbeit, 20’
Vorstellung im Plenum
(Plakat, ppt), 5’ pro Gruppe

Agiles (Projekt-)Management

24

12
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

SCRUM

FHBE, Ph. Vallat, 2013

25

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

Agiles (Projekt-)Management

26

13
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

SCRUM: the product owner

http://www.romanpichler.com/blog/roles/the-product-owner-responsibilities/

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

27

Kanban

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

28

14
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

TDD – test driven development

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

29

XP – eXtreme programming

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

30

15
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Umgang mit Unsicherheit
Lernen

Sicherheit
Unsicherheit

FHBE, Ph. Vallat, 2013

31

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

Agiles (Projekt-)Management

32

16
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Bluefactory
• 4 Labors
• 1 Konferenzsaal +
kleinere Sääle (2
Stockwerke)
• 1 administratives
Gebäude (2 Stockwerke)
• 1 Hotel (ca 50 Zimmer)
• 1 Restaurant
• 1 Cardinal-Museum

FHBE, Ph. Vallat, 2013

•
•
•
•
•
•

1 Fitnessraum
4 Bungalows
1 Kinderkrippe
1 Park
1 Bus-Haltestelle
1 H2-Produtionseinheit
(Hauptgebäude, 2 Silos,
1 Trafo-Station)

Agiles (Projekt-)Management

33

User stories und Personas
Als < Benutzer >
will ich < Aktion >
um < Ergebnis > zu
erzielen

As a [user]
I want [function]
so that [value]

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

34

17
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

3 C’s
1.

Card (or often a Post-It note), a physical token giving tangible
and durable form to what would otherwise only be an
abstraction:

2.

Conversation taking place at different time and places during a
project between the various people concerned by a given
feature of a software product: customers, users, developers,
testers; this conversation is largely verbal but most often
supplemented by documentation;

3.

Confirmation, finally, the more formal the better, that the
objectives the conversation revolved around have been
reached.
http://guide.agilealliance.org/guide/3C.html#sthash.tdUAMq3B.dpuf

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

35

Good user stories: INVEST
•
•
•
•
•
•

Independent (of all others)
N egotiable (not a specific contract for features)
Valuable (or vertical)
Estimable (to a good approximation)
Small (so as to fit within an iteration)
T estable (in principle, even if there isn’t a test for
it yet)
http://guide.agilealliance.org/guide/invest.html#sthash.rV9AFIg0.dpuf

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

36

18
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Gruppenarbeit: User stories
Benutzer

Aktion

Ergebnis

Kurs-Teilnehmer
Dozent
Prüfende
Kurs-Administration
…

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

37

AGILES MANAGEMENT

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

38

19
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Gruppenarbeit:
agiles Management
Beschreiben und stellen
Sie folgende Ansätze vor:
• Gr 1: Lean management
• Gr 2: Radical
management
• Gr 3: Management 3.0

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Inhalte:
• Geschichte, Gründer
• Beschrieb
• Beispiele
Gruppenarbeit, 30’
Vorstellung im Plenum
(Plakat, ppt), 5’ pro Gruppe

Agiles (Projekt-)Management

39

Lean management

http://www.kaizen-news.com/total-quality-management-and-kaizen-principles-in-lean-management/

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

40

20
CAS Innovations- und Changemanager

FHBE, Ph. Vallat, 2013

27.10.2013

Agiles (Projekt-)Management

41

Management 3.0

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

42

21
CAS Innovations- und Changemanager

27.10.2013

Selbstreflexion
Meine Erwartung am
Anfang der Ausbildung

Wesentliche,
Das Wesentliche , dass ich
mitnehme

Meine abgedeckten
Erwartungen
Bedürfnisse,
Bedürfnisse , die bis zum
AusAbschluss dieser Ausbildung noch abzudecken
sind

FHBE, Ph. Vallat, 2013

Agiles (Projekt-)Management

43

« Agiles PM » - cours de Philippe Vallat - COMITANS est mis à disposition
selon les termes de la licence Creative Commons Attribution - Pas
d’Utilisation Commerciale - Partage dans les Mêmes Conditions 3.0 non
transposé.
Les autorisations au-delà du champ de cette licence peuvent être obtenues
à www.comitans.ch.

FHBE, Ph. Vallat, 2013

www.comitans.ch

Agiles (Projekt-)Management

44

22

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalAgilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
HRM - HTWK Leipzig
 
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmbMumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
Rudolf Mumenthaler
 
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Joël Krapf
 
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen GeschäftsmodellenMit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Hemma Bieser
 
Das erste PI Planning der Group IT
Das erste PI Planning der Group ITDas erste PI Planning der Group IT
Das erste PI Planning der Group IT
Joël Krapf
 
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführtAgile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Joël Krapf
 
Agile Transformation Migros
Agile Transformation Migros Agile Transformation Migros
Agile Transformation Migros
Joël Krapf
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenLean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Joël Krapf
 
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
WeissmanGruppe
 
Innovation in Bibliotheken
Innovation in BibliothekenInnovation in Bibliotheken
Innovation in Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Agile war stories sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...
Agile war stories   sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...Agile war stories   sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...
Agile war stories sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...
Wolfgang Hilpert
 
Praxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release Train
Praxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release TrainPraxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release Train
Praxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release Train
Joël Krapf
 
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkInnovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
die.agilen GmbH
 
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise 5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
Joël Krapf
 
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeitenedutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment company
 
Digital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denken
Digital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denkenDigital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denken
Digital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denken
Joël Krapf
 
Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?
Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?
Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?
Joël Krapf
 
Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...
Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...
Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...
Tassilo Kubitz
 
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für InnovationHeiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog
 
Agilität und Agile Transformation - 27 einfache Modelle
Agilität und Agile Transformation - 27 einfache ModelleAgilität und Agile Transformation - 27 einfache Modelle
Agilität und Agile Transformation - 27 einfache Modelle
Joël Krapf
 

Was ist angesagt? (20)

Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalAgilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
 
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmbMumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
 
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
Manage Agile Konferenz - Wie wir ein eigenes Framework entwickelten und warum...
 
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen GeschäftsmodellenMit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
Mit Business Model Innovation zu nachhaltigen Geschäftsmodellen
 
Das erste PI Planning der Group IT
Das erste PI Planning der Group ITDas erste PI Planning der Group IT
Das erste PI Planning der Group IT
 
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführtAgile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
Agile Organisation in 23 Tagen schrittweise eingeführt
 
Agile Transformation Migros
Agile Transformation Migros Agile Transformation Migros
Agile Transformation Migros
 
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen VeränderungenLean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
Lean-Agile Journey @ Migros - Mit kleinen Schritten zu grossen Veränderungen
 
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
 
Innovation in Bibliotheken
Innovation in BibliothekenInnovation in Bibliotheken
Innovation in Bibliotheken
 
Agile war stories sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...
Agile war stories   sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...Agile war stories   sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...
Agile war stories sneak preview - wolfgang hilpert - "Und sie bewegt sich d...
 
Praxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release Train
Praxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release TrainPraxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release Train
Praxisprojekt MOK: Next-Level Agile Release Train
 
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkInnovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
 
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise 5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
5 Grundsätze zum Start einer agilen Reise
 
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeitenedutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
edutrainment Webtalk Agiles Arbeiten
 
Digital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denken
Digital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denkenDigital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denken
Digital Transformation Expert: Digitale Kultur - Zukunft digital denken
 
Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?
Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?
Wie sieht die Zukunft der PE/OE aus?
 
Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...
Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...
Manage agile skills-der-handelnden-personen-im-agilen-festpreisprojekt-ein-pe...
 
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für InnovationHeiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation
 
Agilität und Agile Transformation - 27 einfache Modelle
Agilität und Agile Transformation - 27 einfache ModelleAgilität und Agile Transformation - 27 einfache Modelle
Agilität und Agile Transformation - 27 einfache Modelle
 

Andere mochten auch

Quantum Leadership
Quantum LeadershipQuantum Leadership
Quantum Leadership
Philippe Vallat
 
Management stratégique_définitions
Management stratégique_définitionsManagement stratégique_définitions
Management stratégique_définitions
Philippe Vallat
 
La menace hybride: une question complexe
La menace hybride: une question complexeLa menace hybride: une question complexe
La menace hybride: une question complexe
Philippe Vallat
 
Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?
Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?
Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?
Philippe Vallat
 
"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16
"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16
"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16
Philippe Vallat
 
Umgang mit komplexen Systemen
Umgang mit komplexen SystemenUmgang mit komplexen Systemen
Umgang mit komplexen Systemen
Philippe Vallat
 
Décision - incertitude - intuition
Décision - incertitude - intuitionDécision - incertitude - intuition
Décision - incertitude - intuition
Philippe Vallat
 
Petite boîte à outils pour réunions difficiles
Petite boîte à outils pour réunions difficilesPetite boîte à outils pour réunions difficiles
Petite boîte à outils pour réunions difficiles
Philippe Vallat
 
Sites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexes
Sites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexesSites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexes
Sites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexes
Philippe Vallat
 
Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017
Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017
Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017
Philippe Vallat
 
Projektmanagement bei komplexen Altlastensanierungen
Projektmanagement bei komplexen AltlastensanierungenProjektmanagement bei komplexen Altlastensanierungen
Projektmanagement bei komplexen Altlastensanierungen
Philippe Vallat
 
Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13
Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13
Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13
Philippe Vallat
 
Sommes-nous aptes à gérer un monde VUCA
Sommes-nous aptes à gérer un monde VUCASommes-nous aptes à gérer un monde VUCA
Sommes-nous aptes à gérer un monde VUCA
Philippe Vallat
 
Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15
Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15
Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15
Philippe Vallat
 

Andere mochten auch (15)

Quantum Leadership
Quantum LeadershipQuantum Leadership
Quantum Leadership
 
2012 vallat complexité
2012 vallat complexité2012 vallat complexité
2012 vallat complexité
 
Management stratégique_définitions
Management stratégique_définitionsManagement stratégique_définitions
Management stratégique_définitions
 
La menace hybride: une question complexe
La menace hybride: une question complexeLa menace hybride: une question complexe
La menace hybride: une question complexe
 
Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?
Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?
Was heisst "Wandel" in komplexen Systemen?
 
"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16
"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16
"Leadership quantique" - Agile Breakfast Fribourg 12.5.16
 
Umgang mit komplexen Systemen
Umgang mit komplexen SystemenUmgang mit komplexen Systemen
Umgang mit komplexen Systemen
 
Décision - incertitude - intuition
Décision - incertitude - intuitionDécision - incertitude - intuition
Décision - incertitude - intuition
 
Petite boîte à outils pour réunions difficiles
Petite boîte à outils pour réunions difficilesPetite boîte à outils pour réunions difficiles
Petite boîte à outils pour réunions difficiles
 
Sites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexes
Sites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexesSites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexes
Sites contaminés: gestion de projets d'assainissement complexes
 
Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017
Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017
Comment gérer l’humain dans un monde VUCA - HR Square 14 - Jan-Fév 2017
 
Projektmanagement bei komplexen Altlastensanierungen
Projektmanagement bei komplexen AltlastensanierungenProjektmanagement bei komplexen Altlastensanierungen
Projektmanagement bei komplexen Altlastensanierungen
 
Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13
Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13
Négociations dans les choix publics - EIA FR - 7.11.13
 
Sommes-nous aptes à gérer un monde VUCA
Sommes-nous aptes à gérer un monde VUCASommes-nous aptes à gérer un monde VUCA
Sommes-nous aptes à gérer un monde VUCA
 
Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15
Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15
Quantic Leadership - Swiss ICT #agile breakfast Bern - 27.5.15
 

Ähnlich wie Agiles PM - CAS Innovations- und Changemanager - FH Bern - 2013

Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Rudolf Mumenthaler
 
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Rudolf Mumenthaler
 
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
Agile Austria Conference
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Renate Pinggera
 
Mumenthaler_Innovationsmanagement
Mumenthaler_InnovationsmanagementMumenthaler_Innovationsmanagement
Mumenthaler_Innovationsmanagement
Rudolf Mumenthaler
 
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagementTiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba Managementberatung GmbH
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
HOOD Group
 
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Learning Factory
 
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein ÜberblickAgile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Marc Wagner
 
PRINCE2 Agile - brauchen wir das?
PRINCE2 Agile - brauchen wir das?PRINCE2 Agile - brauchen wir das?
PRINCE2 Agile - brauchen wir das?
Wolfgang Ksoll
 
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberlebenLwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Michael Mahlberg
 
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-EntwicklungLean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
SuperB2
 
PMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompaktPMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompakt
Frank Dostert
 
Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...
Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...
Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...
marcus evans Network
 
Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!
Maria Willamowius
 
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
Marc Wagner
 
2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten
Stephan Dahrendorf
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
AnnaPauels
 
Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1
Matthias Pohle
 
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Nico Meisenzahl
 

Ähnlich wie Agiles PM - CAS Innovations- und Changemanager - FH Bern - 2013 (20)

Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
 
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
Innovationsmanagement als Methode zur Zukunftssicherung von Bibliotheken?
 
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
 
Mumenthaler_Innovationsmanagement
Mumenthaler_InnovationsmanagementMumenthaler_Innovationsmanagement
Mumenthaler_Innovationsmanagement
 
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagementTiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
Tiba magazin pm4.0_wandel_im_projektmanagement
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
Lean und Agiles Management in der öffentlichen Verwaltung: die Zukunft?
 
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein ÜberblickAgile Organisationsstruktur - Ein Überblick
Agile Organisationsstruktur - Ein Überblick
 
PRINCE2 Agile - brauchen wir das?
PRINCE2 Agile - brauchen wir das?PRINCE2 Agile - brauchen wir das?
PRINCE2 Agile - brauchen wir das?
 
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberlebenLwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
Lwipcgn#110 2020-die agilekeuleueberleben
 
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-EntwicklungLean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
 
PMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompaktPMBOK - Wissen kompakt
PMBOK - Wissen kompakt
 
Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...
Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...
Die agile Organisation: Inhalt, Wege und Hürden aus Sicht eines CEO – der Fal...
 
Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!Rule breakers welcome!
Rule breakers welcome!
 
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
#CompanyReBuilding - Agile Organisation(-skultur)
 
2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten2017 05-23 agil arbeiten
2017 05-23 agil arbeiten
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
 
Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1
 
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
 

Mehr von Philippe Vallat

Plan de santé mentale FR: approche systémique
Plan de santé mentale FR: approche systémique Plan de santé mentale FR: approche systémique
Plan de santé mentale FR: approche systémique
Philippe Vallat
 
L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19
L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19
L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19
Philippe Vallat
 
Pensée complexe et leadership
Pensée complexe et leadershipPensée complexe et leadership
Pensée complexe et leadership
Philippe Vallat
 
Pour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptive
Pour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptivePour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptive
Pour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptive
Philippe Vallat
 
Systémique - pensée complexe - résilience
Systémique - pensée complexe -   résilienceSystémique - pensée complexe -   résilience
Systémique - pensée complexe - résilience
Philippe Vallat
 
Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)
Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)
Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)
Philippe Vallat
 
IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...
IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...
IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...
Philippe Vallat
 

Mehr von Philippe Vallat (7)

Plan de santé mentale FR: approche systémique
Plan de santé mentale FR: approche systémique Plan de santé mentale FR: approche systémique
Plan de santé mentale FR: approche systémique
 
L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19
L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19
L'approche systémique appliquée à la crise COVID-19
 
Pensée complexe et leadership
Pensée complexe et leadershipPensée complexe et leadership
Pensée complexe et leadership
 
Pour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptive
Pour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptivePour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptive
Pour en finir avec les mythes et limites de l'innovation disruptive
 
Systémique - pensée complexe - résilience
Systémique - pensée complexe -   résilienceSystémique - pensée complexe -   résilience
Systémique - pensée complexe - résilience
 
Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)
Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)
Remediation of Complex Contaminated Sites: a Practical Guideline (2012)
 
IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...
IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...
IPMA 2012: Managing complexity: example of the remediation of complex contami...
 

Agiles PM - CAS Innovations- und Changemanager - FH Bern - 2013

  • 1. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Agiles (Projekt)-Management Dr. Philippe Vallat FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 1 Inhalt • Traditionnelles (deterministisches) PM: eine kurze Wiederholung • Agilität: Einführung • Agile Methoden: scrum, kanban etc. – Ü: User Stories schreiben – Ü: Bluefactory • Agiles Management: radical management, Management 3.0 etc. FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 2 1
  • 2. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 TRADITIONNELLES PM (WASSERFALL-MODELL) FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 3 Herkunft der Projekte FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 4 2
  • 3. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Prinzip «Projekt» Vision Bedarf Problem ERFOLG: Richtige Lösung Guter Prozess Handlungsbedarf Lösung Strukturierter Ablauf, Prozess FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 5 Definition « Projekt » Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um unter Berücksichtigung von Zwängen bezüglich Zeit, Ressourcen (zum Beispiel Geld bzw. Kosten, Produktionsund Arbeitsbedingungen, Personal) und Qualität ein Ziel zu erreichen. Wikipedia S. auch: https://www.projektmagazin.de/glossarterm/projekt FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 6 3
  • 4. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Projekt vs Prozess Prozess • Klare Inputs und Outputs • Definierte Ressourceninvestition • Standardaufgaben • Reproduzierbarkeit • Ständige Verbesserung und Prozessoptimierung FHBE, Ph. Vallat, 2013 Projekt • Klarer Start und Schluss • Definierte Ressourceninvestition • Einmalige, besondere Aufgabe • Einzigartige Systementwicklung • Anwendung von PM-Methoden Agiles (Projekt-)Management 7 7 Projektmerkmale FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 8 4
  • 5. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Definition «Projekterfolg» Inhalt / Funktionalitäten Termine FHBE, Ph. Vallat, 2013 Kosten Agiles (Projekt-)Management 9 tief hoch Projektmerkmale tief FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Technische Komplexität Agiles (Projekt-)Management hoch 10 5
  • 6. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Phasenmodell Start Konzept Realisierung Schluss Wirkung Projekt FHBE, Ph. Vallat, 2013 Betrieb Agiles (Projekt-)Management 11 Projektablauf und Schlüsselmomente Start FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Konzept Realisierung Agiles (Projekt-)Management Schluss Betrieb 12 6
  • 7. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Beteiligte und Betroffene FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 13 Projektleitende: Kompetenzelemente PM-technische Kompetenzen Verhaltenskompetenzen Kontextkompetenzen ProjektleiterIn FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 14 7
  • 8. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 AGILITÄT: EINFÜHRUNG FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 15 Das Agile Manifesto http://agilemanifesto.org/, 2001 • Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge • Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation • Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung • Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans Das heisst, obwohl wir die Werte auf der rechten Seite wichtig finden, schätzen wir die Werte auf der linken Seite höher ein. FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 16 8
  • 9. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 12 agile Prinzipien (1/2) http://agilemanifesto.org/, 2001 1. Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche Auslieferung wertvoller Software zufrieden zu stellen. 2. Heisse Anforderungsänderungen selbst spät in der Entwicklung willkommen. Agile Prozesse nutzen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden. 3. Liefere funktionierende Software regelmäßig innerhalb weniger Wochen oder Monate und bevorzuge dabei die kürzere Zeitspanne. 4. Fachexperten und Entwickler müssen während des Projektes täglich zusammenarbeiten. 5. Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie benötigen und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe erledigen. 6. Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht. FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 17 12 agile Prinzipien (2/2) http://agilemanifesto.org/, 2001 7. Funktionierende Software ist das wichtigste Fortschrittsmaß. 8. Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung. Die Auftraggeber, Entwickler und Benutzer sollten ein gleichmäßiges Tempo auf unbegrenzte Zeit halten können. 9. Ständiges Augenmerk auf technische Exzellenz und gutes Design fördert Agilität. 10. Einfachheit -- die Kunst, die Menge nicht getaner Arbeit zu maximieren -- ist essenziell. 11. Die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe entstehen durch selbstorganisierte Teams. 12. In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team, wie es effektiver werden kann und passt sein Verhalten entsprechend an. FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 18 9
  • 10. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Agile Methoden: einige Merkmale • Fokus auf kontinuierliche Lieferung von Mehrwert für die Stakeholders • Selbstorganisierte Teams • Kooperationskultur, auch mit Kunden • Iteratives Vorgehen mit kurzen, geschützten Arbeitssequenzen • Fortlaufendes Lernen • Lebensqualität • … FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 19 Wikipedia Gruppenarbeit: Selbstorganisation FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 20 10
  • 11. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Agile: nur eine Mode? http://www.mountaingoatsoftware.com/blog/agile-succeeds-three-times-more-often-than-waterfall FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 21 Agile: weltweit mehrjährige Erfahrung versionone®, 7th annual state of agile development survey, 2013 FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 22 11
  • 12. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 AGILE METHODEN FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 23 Gruppenarbeit: Methoden Beschreiben Sie folgende Methoden und stellen Sie im Plenum vor: • Gr 1: SCRUM • Gr 2: Kanban (agile) • Gr 3: XP (eXtreme Programming) • Gr 4: TDD (Test driven development) FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Inhalte: • Geschichte, Gründer • Beschrieb • Anwendungsbereiche • Evtl. Bsp Gruppenarbeit, 20’ Vorstellung im Plenum (Plakat, ppt), 5’ pro Gruppe Agiles (Projekt-)Management 24 12
  • 13. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 SCRUM FHBE, Ph. Vallat, 2013 25 FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management Agiles (Projekt-)Management 26 13
  • 14. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 SCRUM: the product owner http://www.romanpichler.com/blog/roles/the-product-owner-responsibilities/ FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 27 Kanban FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 28 14
  • 15. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 TDD – test driven development FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 29 XP – eXtreme programming FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 30 15
  • 16. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Umgang mit Unsicherheit Lernen Sicherheit Unsicherheit FHBE, Ph. Vallat, 2013 31 FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management Agiles (Projekt-)Management 32 16
  • 17. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Bluefactory • 4 Labors • 1 Konferenzsaal + kleinere Sääle (2 Stockwerke) • 1 administratives Gebäude (2 Stockwerke) • 1 Hotel (ca 50 Zimmer) • 1 Restaurant • 1 Cardinal-Museum FHBE, Ph. Vallat, 2013 • • • • • • 1 Fitnessraum 4 Bungalows 1 Kinderkrippe 1 Park 1 Bus-Haltestelle 1 H2-Produtionseinheit (Hauptgebäude, 2 Silos, 1 Trafo-Station) Agiles (Projekt-)Management 33 User stories und Personas Als < Benutzer > will ich < Aktion > um < Ergebnis > zu erzielen As a [user] I want [function] so that [value] FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 34 17
  • 18. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 3 C’s 1. Card (or often a Post-It note), a physical token giving tangible and durable form to what would otherwise only be an abstraction: 2. Conversation taking place at different time and places during a project between the various people concerned by a given feature of a software product: customers, users, developers, testers; this conversation is largely verbal but most often supplemented by documentation; 3. Confirmation, finally, the more formal the better, that the objectives the conversation revolved around have been reached. http://guide.agilealliance.org/guide/3C.html#sthash.tdUAMq3B.dpuf FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 35 Good user stories: INVEST • • • • • • Independent (of all others) N egotiable (not a specific contract for features) Valuable (or vertical) Estimable (to a good approximation) Small (so as to fit within an iteration) T estable (in principle, even if there isn’t a test for it yet) http://guide.agilealliance.org/guide/invest.html#sthash.rV9AFIg0.dpuf FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 36 18
  • 19. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Gruppenarbeit: User stories Benutzer Aktion Ergebnis Kurs-Teilnehmer Dozent Prüfende Kurs-Administration … FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 37 AGILES MANAGEMENT FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 38 19
  • 20. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Gruppenarbeit: agiles Management Beschreiben und stellen Sie folgende Ansätze vor: • Gr 1: Lean management • Gr 2: Radical management • Gr 3: Management 3.0 FHBE, Ph. Vallat, 2013 Inhalte: • Geschichte, Gründer • Beschrieb • Beispiele Gruppenarbeit, 30’ Vorstellung im Plenum (Plakat, ppt), 5’ pro Gruppe Agiles (Projekt-)Management 39 Lean management http://www.kaizen-news.com/total-quality-management-and-kaizen-principles-in-lean-management/ FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 40 20
  • 21. CAS Innovations- und Changemanager FHBE, Ph. Vallat, 2013 27.10.2013 Agiles (Projekt-)Management 41 Management 3.0 FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 42 21
  • 22. CAS Innovations- und Changemanager 27.10.2013 Selbstreflexion Meine Erwartung am Anfang der Ausbildung Wesentliche, Das Wesentliche , dass ich mitnehme Meine abgedeckten Erwartungen Bedürfnisse, Bedürfnisse , die bis zum AusAbschluss dieser Ausbildung noch abzudecken sind FHBE, Ph. Vallat, 2013 Agiles (Projekt-)Management 43 « Agiles PM » - cours de Philippe Vallat - COMITANS est mis à disposition selon les termes de la licence Creative Commons Attribution - Pas d’Utilisation Commerciale - Partage dans les Mêmes Conditions 3.0 non transposé. Les autorisations au-delà du champ de cette licence peuvent être obtenues à www.comitans.ch. FHBE, Ph. Vallat, 2013 www.comitans.ch Agiles (Projekt-)Management 44 22