SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
AGE-(Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung)
Management - was Unternehmen für die
Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun können.
Dr. Ursula Paschke
Arbeits- Gesundheitsschutz
Gesundheit
Arbeitsschutz
Prävention
Gesundheitsförderung/-management
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Vorteile Arbeitgeber u.a.
• Senkung Krankenstand
• Wahrnehmung der sozialen Verantwortung gegenüber den
Mitarbeitern
• Motivation der Mitarbeiter
• Verbesserung der Dienstleistungsqualität und
Unternehmenskultur
• Förderung von Engagement und Einsatzwillen
• Imageförderung
• Vorbildfunktion für andere Unternehmen/Außenwirkung
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Bedürfnisse
der Mitarbeiter
Angepaßte
Maßnahmen
Evaluierung
Arbeits- Gesundheitsschutz
Mitarbeiterbefragung
Belastungen des Bewegungsapparates im Messe und
Congress Centrum besonders für die Technik, Küche,
Service
Zum Beispiel: Rückenschule, spezielle Ausgleichsübungen gegen Verspannungen im
Lenden- und Halswirbelsäulen- sowie Nackenbereich,
Psychosozialer Stress im Messe und Congress Centrum
besonders durch extreme Arbeitsspitzen, Präsenz am Kunden
Zum Beispiel: Work-Life-Balance-Training, Entspannungsübungen, Streßbewältigung
Arbeits- Gesundheitsschutz
Wert-
schätzung
Bewegung
Teamgeist
Arbeitsplatz-
gestaltung
Gesundes
Raumklima
Fairness
Schmerzfrei – motiviert Arbeiten
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Maßnahmen
1 x wöchentlich – Rückenschulung/
Wirbelsäulengymnastik – (30 Minuten)
Einführung/Information zu Themen:
• Rückengesundheit
• Burnout
• Zielgrei-Training
• Aktive Pause
Gesundheitstag – Messung von Parametern wie Blutdruck,
Cholesterin, Körperfett, Urintest …etc.
jährliche Wiederholung
Workshops ( 5x ) Entspannung und
Streßmanagement
Grippeschutz – Impfung
Anschaffungen
Arbeits- Gesundheitsschutz
Evaluation
• war mit Arbeitsvolumen nicht zu vereinbaren
• eine Stunde wäre noch besser, allerdings privat Sport, daher kein Interesse
• grundsätzlich kein Interesse, auch zukünftig nicht
• Teilzeit, zu enges Zeitfenster gemessen an der Arbeitszeit
• drei Mal pro Woche Fitnessstudio, dort auch Kurs für Rücken
• ist gerne wieder dabei, wenn es später am Tag stattfindet als vormittags - zu Veranstaltungszeiten natürlich immer
schwierig
• fand es super, möchte wieder mitmachen, am liebsten um acht Uhr morgens
• nach der Mittagspause ab 13.00 Uhr, Förderung solcher Kurse extern in Fitnessstudios
• etwas später (08.45 - 09.30, 12.00 - 13.30 Zeitfenster)
• treibt privat viel Sport, Zeitmangel aufgrund von Azubidiensten, Interesse der MA ging verloren, deswegen verlor sie
ebenfalls das Interesse
• privater Besuch eines Rückenkurses, Räumlichkeiten nicht ansprechend genug
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Mein TIPP
Arbeits- Gesundheitsschutz
Übertragung von Unternehmerpflichten
Arbeits- Gesundheitsschutz
Bestätigung durch die Mitarbeiter
Arbeits- Gesundheitsschutz
Aktive Einbindung der Mitarbeiter
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Gesundheitsförderung direkt im
Unternehmen
Der betriebliche Gesundheitsschutz und die
betriebliche Gesundheitsförderung können wesentlich
zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit beitragen. Dies
ist insbesondere vor dem Hintergrund des
demografischen Wandels, der Verlängerung der
Lebensarbeitszeit und dem zunehmend schwerer zu
deckenden Fachkräftebedarf unerlässlich.
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz
Arbeits- Gesundheitsschutz

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Temperatura del color
Temperatura del colorTemperatura del color
Temperatura del color
Laura Austrich Comerma
 
Familia en la ultima decada
Familia en la ultima decadaFamilia en la ultima decada
Familia en la ultima decada
Morelia Fuentes
 
Qué sabemos de redes?
Qué sabemos de redes?Qué sabemos de redes?
Qué sabemos de redes?
ezeypablito
 
Titulos valores
Titulos valoresTitulos valores
Titulos valores
miguel montes
 
Ojo al Piojo! N°62
Ojo al Piojo! N°62Ojo al Piojo! N°62
Ojo al Piojo! N°62
GuiaOjoalPiojo
 
Expo. interCULTURAL final
Expo. interCULTURAL finalExpo. interCULTURAL final
Expo. interCULTURAL final
Addy0023
 
Qué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojo
Qué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojoQué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojo
Qué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojo
Arigorita
 
diseño conceptual
diseño conceptualdiseño conceptual
diseño conceptual
mr_salveta
 
Componentes de la Computadora
Componentes de la ComputadoraComponentes de la Computadora
Componentes de la Computadora
ezeypablito
 
Einladung kreisarchiv
Einladung kreisarchivEinladung kreisarchiv
Einladung kreisarchivWolf Thomas
 
Andres sarmiento j
Andres sarmiento jAndres sarmiento j
Andres sarmiento j
andres_oms
 
Gute Gründe für die Private Krankenversicherung
Gute Gründe für die Private KrankenversicherungGute Gründe für die Private Krankenversicherung
Gute Gründe für die Private Krankenversicherung
Barmenia Versicherungen
 
Guia espoch reactivos
Guia  espoch reactivosGuia  espoch reactivos
Guia espoch reactivos
Bayron Andres Valero Alvarado
 
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
wi2
 
Inteligencias múltiples
Inteligencias múltiplesInteligencias múltiples
Inteligencias múltiples
Karolitaber
 
Diapositivas de informatica
Diapositivas de informaticaDiapositivas de informatica
Diapositivas de informatica
carlitayoulove
 
Salud dental
Salud dentalSalud dental
Salud dental
Francisco Perez
 
TECNOLOGIA EDUCATIVA
TECNOLOGIA EDUCATIVATECNOLOGIA EDUCATIVA
TECNOLOGIA EDUCATIVA
YACAMBU
 

Andere mochten auch (20)

Temperatura del color
Temperatura del colorTemperatura del color
Temperatura del color
 
Familia en la ultima decada
Familia en la ultima decadaFamilia en la ultima decada
Familia en la ultima decada
 
Qué sabemos de redes?
Qué sabemos de redes?Qué sabemos de redes?
Qué sabemos de redes?
 
Titulos valores
Titulos valoresTitulos valores
Titulos valores
 
Ojo al Piojo! N°62
Ojo al Piojo! N°62Ojo al Piojo! N°62
Ojo al Piojo! N°62
 
Expo. interCULTURAL final
Expo. interCULTURAL finalExpo. interCULTURAL final
Expo. interCULTURAL final
 
Qué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojo
Qué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojoQué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojo
Qué hacer en caso de notificarlo en los caos de desalojo
 
diseño conceptual
diseño conceptualdiseño conceptual
diseño conceptual
 
Componentes de la Computadora
Componentes de la ComputadoraComponentes de la Computadora
Componentes de la Computadora
 
Einladung kreisarchiv
Einladung kreisarchivEinladung kreisarchiv
Einladung kreisarchiv
 
Fobi koeln2014
Fobi koeln2014Fobi koeln2014
Fobi koeln2014
 
Andres sarmiento j
Andres sarmiento jAndres sarmiento j
Andres sarmiento j
 
Satzung fvv2010
Satzung fvv2010Satzung fvv2010
Satzung fvv2010
 
Gute Gründe für die Private Krankenversicherung
Gute Gründe für die Private KrankenversicherungGute Gründe für die Private Krankenversicherung
Gute Gründe für die Private Krankenversicherung
 
Guia espoch reactivos
Guia  espoch reactivosGuia  espoch reactivos
Guia espoch reactivos
 
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
Kurzvortrag "Kundenströmer in der Braunschweiger Innenstadt"
 
Inteligencias múltiples
Inteligencias múltiplesInteligencias múltiples
Inteligencias múltiples
 
Diapositivas de informatica
Diapositivas de informaticaDiapositivas de informatica
Diapositivas de informatica
 
Salud dental
Salud dentalSalud dental
Salud dental
 
TECNOLOGIA EDUCATIVA
TECNOLOGIA EDUCATIVATECNOLOGIA EDUCATIVA
TECNOLOGIA EDUCATIVA
 

Mehr von GCB German Convention Bureau e.V.

Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design ThinkingWir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelErfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchySwiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
GCB German Convention Bureau e.V.
 
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
GCB German Convention Bureau e.V.
 
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
GCB German Convention Bureau e.V.
 

Mehr von GCB German Convention Bureau e.V. (20)

Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
 
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design ThinkingWir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelErfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
 
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchySwiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
 
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
 
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
 
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
 
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
 
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
 
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
 
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
 
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
 
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
 
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
 

AGE- (Arbeitsfähigkeits- und Gesundheits-Erhaltung) Management - was Unternehmen für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun können - Dr. Ursula Paschke, Geschäftsführerin, Messe und Congress Centrum Halle Münsterland GmbH