SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
In Zusammenarbeit mit:
8. TANNER-Hochschulwettbewerb
für Technische Dokumentation
Team Feuerer
Ergebnis eingereicht durch
Ulrike Feuerer
David Kaiser
Juliane Müller
Jenny Ullmann
von der
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 1 / 23
8
Tanner
Hochschulwettbewerb.
Der Weg von Aufklebern an der Maschine zu
Informationen auf einem mobilen Endgerät
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 2 / 23
I.	 Das Team
II.	Kriterien
III.	Ideenfindung
IV.	 Kritische Faktoren
V.	Umfrage
VI.	Projektplanung
VII.	 Aufkleber
VIII.	Sicherheitshinweise
I.	Zielsetzung
II.	Grundlagen
III.	Sitemap
IV.	Umsetzung
V.	Probleme
VI.	Präsentation
VII.	 Fazit
VIII.	Ausblick
Inhalt
T H E O R I E P R A X I S
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 3 / 23
I.	 Das Team
Juliane
B. A.
Fachkommunikation
David
B. Eng.
Kommunikations- und
Medientechnik
Ulrike
B. A.
Fachkommunikation
Jenny
B. A.
Technikkommunikation
Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 4 / 23
I.	 Das Team Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 5 / 23
Pflichtkriterien
>> Abruf von Informationen ausgehend von Aufklebern
>> Vollständigkeit und Verständlichkeit der Informationen
Sollkriterien
>> Informationsabruf jederzeit möglich
>> Corporate Identity der Firma CLAAS
>> Intuitive Benutzeroberfläche und minimale Dateigröße
Wunschkriterien
>> Nutzbarkeit für diverse Endgeräte und Displaygrößen
>> Zusätzliche Informationen und Updatemöglichkeit
>> Erweiterbar auf alle Produkte der Firma CLAAS
II.	Kriterien Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 6 / 23
III.	Ideenfindung
Ideenfindung
Machbar
Anforderungen erfüllt
Konzept erstellen
Idee verwerfen
Ja
Ja
Nein
Nein
PDFAPP EPUB
JAJA
JA
NEIN
Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 7 / 23
III.	Ideenfindung
Erste Schritte
>> Überlegung einer Kommunikationsmöglichkeit
zwischen Aufkleber und Endgerät
>> Analyse und Optimierung bestehender
Sicherheitshinweise
>> Entwicklung einer Struktur für die App
Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 8 / 23
Allgemeine Faktoren
>> Notwendigkeit eines Smartphones / Tablets
>> Ausfall des Geräts
>> Mitliefern eines mobilen Endgerätes zum CLAAS-Produkt
>> Beeinträchtigung der Kommunikation zwischen
Aufkleber und mobilem Endgerät
>> Schmutzabweisende Folie
>> Ergänzung zur gedruckten Dokumentation – kein Ersatz
>> Entsprechender Hinweis beim Aufruf der App
IV.	 Kritische Faktoren Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 9 / 23
IV.	 Kritische Faktoren
Spezielle Faktoren
>> Störung der Internetverbindung
>> Lokale Speicherung der App
>> Minimierung der Dateigröße
>> Optimierung der Grafiken und sauberer Quelltext
>> Kompatibilität zu möglichst vielen Endgeräten
>> Nutzung innovativer Technologien
>> Möglichkeit zur Aktualisierung
>> Updates nur bei bestehender Internetverbindung
Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 10 / 23
Wie informieren Sie sich
über potenzielle Sicher-
heitsrisiken einer
Landmaschine?
Keine Information
Dokumentation zum Fahrzeug
Sicherheitshinweise
am Fahrzeug
Empfinden Sie die Sicher-
heitshinweise an einem
Fahrzeug als eindeutig
und ausreichend?
V.	Umfrage
1
20 40 60 80
%
2
3
Nicht eindeutig, ausreichend
Eindeutig, ausreichend
20 40 60 80
%
1
2
Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 11 / 23
VI.	Projektplan
Aufgabenverteilung
DokumentationLayout & DesignProgrammierung
Umsetzung
Korrektur
Überprüfung
Korrekt
Abgabe
Nein
Ja
Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 12 / 23
>> Ergänzung der Aufkleber, keine Neuentwicklung
QR-Code
>> Format
>> Lizenzfreiheit
>> Erwartungskonformität
>> Informationsgehalt ausreichend
VII.	Aufkleber Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 13 / 23
ANSI Z535
>> S		 Signalwort
>> A		 Art und Ursache der Gefahr
>> F		 Folgen
>> E		 Entkommen
VIII.	Sicherheitshinweise Theorie
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 14 / 23
>> Sinnvolle Umsetzung der Idee
>> App inkl. aller Sicherheitshinweise eines
CLAAS-Produktes
>> Aufruf der Information über zwei Wege:
>> Lokal, ohne Sichtkontakt zur Landmaschine
>> Scannen eines QR-Codes
	
unbegrenzter Zugang zu Informationen
I.	Zielsetzung Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 15 / 23
>> Berücksichtigung unterschiedlicher Betriebssysteme,
Displaygrößen und Hardware
>> Programmierung mittels HTML5, CSS3 und der
JavaScript-Bibliotheken jQuery und jQuery Mobile
>> Open Source Framework Phonegap
II.	Grundlagen Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 16 / 23
III.	Sitemap
APP
HOME
Produktauswahl
HOME-PRODUKTNAME
Sicherheitshinweise
SICHERHEITSHINWEISE
Suchfeld
Eingabe von Stichwort
Sicherheitshinweis zu Bauteil anzeigen
Kategorie auswählen
Bauteil auswählen
Sicherheitshinweis zu Bauteil anzeigen
Service
Technische Daten
TECHNISCHE DATEN
Datensatz auswählen
Technische Daten zu Datensatzauswahl anzeigen
Reparaturhinweise
REPARATURHINWEISE
Datensatz auswählen
Reparaturhinweis zu Datensatz anzeigen
INFORMATIONEN
Aufbau der Sicherheitshinweise Arten von Sicherheitshinweisen
Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 17 / 23
>> Auszeichnungssprache: HTML5
>> Style Sheet Language: CSS3
>> JavaScript-Bibliotheken: jQuery und jQuery Mobile
>> Ein div-Tag mit Attribut data-role=page pro HTML-Seite
>> Eine CSS3-Datei für jede Art von Sicherheitshinweis
>> Aufteilung der HTML-Seiten in Header, Content, Footer
>> Elemente wie: Buttons, Collapsibles, Listen und
				 Suchfunktionen
IV.	Umsetzung Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 18 / 23
>> Single-Page-Dokument nicht kompatibel zu Phonegap
und der Suchfunktion
>> JavaScript-Bibliothek jQuery nicht für alle Funktionen
ausreichend
>> Komplexität des Codes erschwert nachträgliche
Veränderungen
V.	Probleme Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 19 / 23
VI.	Präsentation Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 20 / 23
>> Informationsabruf ausgehend von den Aufklebern
>> Vollständigkeit und Verständlichkeit der Informationen
>> Unbegrenzter Zugriff
>> Innovatives Design nach CD der Firma CLAAS
>> Intuitive Benutzeroberfläche
>> Minimale Dateigröße
>> Nutzbarkeit für unterschiedliche Endgeräte
>> Möglichkeit zur Aktualisierung
>> Bereitstellung zusätzliche Informationen
>> Abruf der Informationen mittels QR-Code
>> Unabhängigkeit von einer Internetverbindung
VII.	Fazit Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 21 / 23
>> Aktualisierung der App mittels XML
>> Trennung von Inhalt und Optik
>> Vereinfachung der App-Pflege
>> Integration eines 3D-Modells
>> Unterstützung der Navigation durch Interaktion
mit Hotspots
VIII.	Ausblick Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 22 / 23
VIII.	Ausblick Praxis
J. Müller, U. Feuerer,
J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 23 / 23
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von TANNER AG

15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg) 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
TANNER AG
 
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-ProzessDokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
TANNER AG
 
Intelligente Informationen
Intelligente InformationenIntelligente Informationen
Intelligente Informationen
TANNER AG
 
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & ErstellungsprozesseVon Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
TANNER AG
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
TANNER AG
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg) 12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
TANNER AG
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
TANNER AG
 

Mehr von TANNER AG (20)

15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg) 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
 
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-ProzessDokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
 
Intelligente Informationen
Intelligente InformationenIntelligente Informationen
Intelligente Informationen
 
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & ErstellungsprozesseVon Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg) 12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
 

8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Feuerer (HS Merseburg)

  • 1. In Zusammenarbeit mit: 8. TANNER-Hochschulwettbewerb für Technische Dokumentation Team Feuerer Ergebnis eingereicht durch Ulrike Feuerer David Kaiser Juliane Müller Jenny Ullmann von der
  • 2. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 1 / 23 8 Tanner Hochschulwettbewerb. Der Weg von Aufklebern an der Maschine zu Informationen auf einem mobilen Endgerät
  • 3. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 2 / 23 I. Das Team II. Kriterien III. Ideenfindung IV. Kritische Faktoren V. Umfrage VI. Projektplanung VII. Aufkleber VIII. Sicherheitshinweise I. Zielsetzung II. Grundlagen III. Sitemap IV. Umsetzung V. Probleme VI. Präsentation VII. Fazit VIII. Ausblick Inhalt T H E O R I E P R A X I S
  • 4. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 3 / 23 I. Das Team Juliane B. A. Fachkommunikation David B. Eng. Kommunikations- und Medientechnik Ulrike B. A. Fachkommunikation Jenny B. A. Technikkommunikation Theorie
  • 5. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 4 / 23 I. Das Team Theorie
  • 6. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 5 / 23 Pflichtkriterien >> Abruf von Informationen ausgehend von Aufklebern >> Vollständigkeit und Verständlichkeit der Informationen Sollkriterien >> Informationsabruf jederzeit möglich >> Corporate Identity der Firma CLAAS >> Intuitive Benutzeroberfläche und minimale Dateigröße Wunschkriterien >> Nutzbarkeit für diverse Endgeräte und Displaygrößen >> Zusätzliche Informationen und Updatemöglichkeit >> Erweiterbar auf alle Produkte der Firma CLAAS II. Kriterien Theorie
  • 7. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 6 / 23 III. Ideenfindung Ideenfindung Machbar Anforderungen erfüllt Konzept erstellen Idee verwerfen Ja Ja Nein Nein PDFAPP EPUB JAJA JA NEIN Theorie
  • 8. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 7 / 23 III. Ideenfindung Erste Schritte >> Überlegung einer Kommunikationsmöglichkeit zwischen Aufkleber und Endgerät >> Analyse und Optimierung bestehender Sicherheitshinweise >> Entwicklung einer Struktur für die App Theorie
  • 9. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 8 / 23 Allgemeine Faktoren >> Notwendigkeit eines Smartphones / Tablets >> Ausfall des Geräts >> Mitliefern eines mobilen Endgerätes zum CLAAS-Produkt >> Beeinträchtigung der Kommunikation zwischen Aufkleber und mobilem Endgerät >> Schmutzabweisende Folie >> Ergänzung zur gedruckten Dokumentation – kein Ersatz >> Entsprechender Hinweis beim Aufruf der App IV. Kritische Faktoren Theorie
  • 10. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 9 / 23 IV. Kritische Faktoren Spezielle Faktoren >> Störung der Internetverbindung >> Lokale Speicherung der App >> Minimierung der Dateigröße >> Optimierung der Grafiken und sauberer Quelltext >> Kompatibilität zu möglichst vielen Endgeräten >> Nutzung innovativer Technologien >> Möglichkeit zur Aktualisierung >> Updates nur bei bestehender Internetverbindung Theorie
  • 11. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 10 / 23 Wie informieren Sie sich über potenzielle Sicher- heitsrisiken einer Landmaschine? Keine Information Dokumentation zum Fahrzeug Sicherheitshinweise am Fahrzeug Empfinden Sie die Sicher- heitshinweise an einem Fahrzeug als eindeutig und ausreichend? V. Umfrage 1 20 40 60 80 % 2 3 Nicht eindeutig, ausreichend Eindeutig, ausreichend 20 40 60 80 % 1 2 Theorie
  • 12. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 11 / 23 VI. Projektplan Aufgabenverteilung DokumentationLayout & DesignProgrammierung Umsetzung Korrektur Überprüfung Korrekt Abgabe Nein Ja Theorie
  • 13. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 12 / 23 >> Ergänzung der Aufkleber, keine Neuentwicklung QR-Code >> Format >> Lizenzfreiheit >> Erwartungskonformität >> Informationsgehalt ausreichend VII. Aufkleber Theorie
  • 14. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 13 / 23 ANSI Z535 >> S Signalwort >> A Art und Ursache der Gefahr >> F Folgen >> E Entkommen VIII. Sicherheitshinweise Theorie
  • 15. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 14 / 23 >> Sinnvolle Umsetzung der Idee >> App inkl. aller Sicherheitshinweise eines CLAAS-Produktes >> Aufruf der Information über zwei Wege: >> Lokal, ohne Sichtkontakt zur Landmaschine >> Scannen eines QR-Codes unbegrenzter Zugang zu Informationen I. Zielsetzung Praxis
  • 16. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 15 / 23 >> Berücksichtigung unterschiedlicher Betriebssysteme, Displaygrößen und Hardware >> Programmierung mittels HTML5, CSS3 und der JavaScript-Bibliotheken jQuery und jQuery Mobile >> Open Source Framework Phonegap II. Grundlagen Praxis
  • 17. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 16 / 23 III. Sitemap APP HOME Produktauswahl HOME-PRODUKTNAME Sicherheitshinweise SICHERHEITSHINWEISE Suchfeld Eingabe von Stichwort Sicherheitshinweis zu Bauteil anzeigen Kategorie auswählen Bauteil auswählen Sicherheitshinweis zu Bauteil anzeigen Service Technische Daten TECHNISCHE DATEN Datensatz auswählen Technische Daten zu Datensatzauswahl anzeigen Reparaturhinweise REPARATURHINWEISE Datensatz auswählen Reparaturhinweis zu Datensatz anzeigen INFORMATIONEN Aufbau der Sicherheitshinweise Arten von Sicherheitshinweisen Praxis
  • 18. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 17 / 23 >> Auszeichnungssprache: HTML5 >> Style Sheet Language: CSS3 >> JavaScript-Bibliotheken: jQuery und jQuery Mobile >> Ein div-Tag mit Attribut data-role=page pro HTML-Seite >> Eine CSS3-Datei für jede Art von Sicherheitshinweis >> Aufteilung der HTML-Seiten in Header, Content, Footer >> Elemente wie: Buttons, Collapsibles, Listen und Suchfunktionen IV. Umsetzung Praxis
  • 19. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 18 / 23 >> Single-Page-Dokument nicht kompatibel zu Phonegap und der Suchfunktion >> JavaScript-Bibliothek jQuery nicht für alle Funktionen ausreichend >> Komplexität des Codes erschwert nachträgliche Veränderungen V. Probleme Praxis
  • 20. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 19 / 23 VI. Präsentation Praxis
  • 21. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 20 / 23 >> Informationsabruf ausgehend von den Aufklebern >> Vollständigkeit und Verständlichkeit der Informationen >> Unbegrenzter Zugriff >> Innovatives Design nach CD der Firma CLAAS >> Intuitive Benutzeroberfläche >> Minimale Dateigröße >> Nutzbarkeit für unterschiedliche Endgeräte >> Möglichkeit zur Aktualisierung >> Bereitstellung zusätzliche Informationen >> Abruf der Informationen mittels QR-Code >> Unabhängigkeit von einer Internetverbindung VII. Fazit Praxis
  • 22. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 21 / 23 >> Aktualisierung der App mittels XML >> Trennung von Inhalt und Optik >> Vereinfachung der App-Pflege >> Integration eines 3D-Modells >> Unterstützung der Navigation durch Interaktion mit Hotspots VIII. Ausblick Praxis
  • 23. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 22 / 23 VIII. Ausblick Praxis
  • 24. J. Müller, U. Feuerer, J. Ullmann, D. Kaiser08.05.14 23 / 23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!