SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
GOTTES WORT 
... durch Bertha Dudde 
7533 
Leerlauf des Erdenlebens .... 
Ihr tretet euer Erdenleben an unbewußt eures Erdenlebens-zweckes, 
ihr kommet langsam zum Erkennen eurer selbst, und 
ihr müsset dann erst unterwiesen werden über Sinn und Zweck 
eures Daseins. Doch diese Unterweisung gilt zumeist nur eurem 
körperlichen Wohl, und es kann oft lange dauern, bis ihr eines 
geistigen Lebens inne werdet .... bis ihr an eure Seele und deren 
Bedürfnisse denkt. 
Werdet ihr nun rechtzeitig richtig unterwiesen, d.h., wird euer 
Blick hingelenkt auf eure geistige Entwicklung, so kann sich eure 
Seele auch dazu einstellen und mit ihrem Verlangen sich 
durchsetzen, d.h., es kann ein geistiges Leben neben dem rein 
körperlichen Leben geführt werden und der Seele geistigen 
Gewinn bringen .... 
Wenig geistigen Erfolg verzeichnen wird jedoch der Mensch, 
der nur sein irdisches Leben beachtet, der nur des Körpers 
Bedürfnisse deckt und seine Seele unbeachtet läßt. Erst wenn es 
ihm bewußt wird, daß Zweck und Ziel andere sind als nur des 
Körpers Wohlergehen, kann von einem Beginn des geistigen 
Lebens gesprochen werden. Zuvor aber ist das Erdenleben nur 
ein Leerlauf, vergeblich gelebt für die Seele, für die geistige 
Entwicklung des Menschen. 
Jeder Mensch aber hat Gelegenheit, aufgeklärt zu werden 
über Sinn und Zweck des Daseins, nur finden diese Aufklärungen 
nicht immer bei ihm Glauben, und dann steht die Seele erheblich 
im Nachteil .... Und es kann oft lange dauern, bis der Mensch die 
Wertlosigkeit irdischen Strebens einzusehen beginnt und nach 
einem anderen, geistigen Ziel strebt.
Es muß aber ihm freistehen, wo sich seine Gedanken und 
sein Wille hinwenden, doch Unterweisungen werden ihm immer 
zugehen, und an ihm liegt es nun, ob diese Unterweisungen ihm 
zur Erkenntnis verhelfen, ob er aus einem Wissen, das ihm 
zugeleitet wird, seinen Nutzen zieht. 
Er muß im freien Willen sich die Erkenntnisse zu eigen 
machen, er muß nur einfach wollen, den rechten Lebenszweck 
zu erfüllen .... Dann wird er auch von selbst sich an die Macht 
wenden um Beistand, Die er als über sich stehend erkennt, und 
dann wird ihm auch geholfen werden, daß er zur rechten 
Erkenntnis kommt und sein Leben nun bewußt lebt auf Erden. 
Denn es ist dem Menschen der Verstand gegeben worden, er 
kann nachdenken und also in Gedanken alles Für und Wider 
erörtern, er kann sich dann entscheiden, und von seinem 
Entscheid allein hängt es ab, ob er nur irdisch lebt oder auch 
geistig strebt .... 
Und wenngleich es nun auch noch von seinem Willen 
abhängig ist, ob er recht denkt, so wird ihm doch immer die 
Möglichkeit geboten, zum rechten Erkennen zu kommen, er wird 
nicht ohne Beistand gelassen, und es ist ihm immer möglich, 
den rechten Weg zu finden und zu gehen, so daß sein Erdenleben 
kein Leerlauf zu sein braucht, sondern ihm volle geistige 
Entwicklung eintragen kann. 
Letzten Endes aber wird immer sein Wille entscheidend sein, 
denn er ist frei und kann in keiner Weise bestimmt werden in 
seiner Richtung. Doch alles wird von seiten Gottes getan, um 
diesen Willen so zu richten, daß er von selbst sich zu Gott wendet 
und dann ihm jeder Beistand geleistet werden wird, daß der 
Mensch zum rechten Ziel gelange .... 
Amen 
Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung —
Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, 
Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter: 
http://www.bertha-dudde.info 
– http://www.bertha-dudde.org

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Medienqualifikation
MedienqualifikationMedienqualifikation
Medienqualifikation
Klisch Andreas
 
AMER Evolution Services - Communication
AMER Evolution Services - CommunicationAMER Evolution Services - Communication
AMER Evolution Services - Communication
Happy Web Enterprises
 
Contents
ContentsContents
Contents
jdlev
 
Lignes de desassemblages
Lignes de desassemblagesLignes de desassemblages
Lignes de desassemblages
butest
 
Jean-Pierre Jeunet
Jean-Pierre JeunetJean-Pierre Jeunet
Jean-Pierre Jeunet
Silvia Gregorio
 
Les écoles
Les écolesLes écoles
Les écoles
cirta84
 

Andere mochten auch (7)

Medienqualifikation
MedienqualifikationMedienqualifikation
Medienqualifikation
 
AMER Evolution Services - Communication
AMER Evolution Services - CommunicationAMER Evolution Services - Communication
AMER Evolution Services - Communication
 
Contents
ContentsContents
Contents
 
Lignes de desassemblages
Lignes de desassemblagesLignes de desassemblages
Lignes de desassemblages
 
Jean-Pierre Jeunet
Jean-Pierre JeunetJean-Pierre Jeunet
Jean-Pierre Jeunet
 
Les écoles
Les écolesLes écoles
Les écoles
 
Esquelet
EsqueletEsquelet
Esquelet
 

Ähnlich wie 7533 Leerlauf des Erdenlebens ....

7530 Bewußte Seelenarbeit ....
7530   Bewußte Seelenarbeit ....7530   Bewußte Seelenarbeit ....
7530 Bewußte Seelenarbeit ....
Marianne Zipf
 
Big Power of Life
Big Power of Life Big Power of Life
Big Power of Life
Gerold Szonn
 
Die Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des ReichwerdensDie Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des Reichwerdens
Benno Schmid-Wilhelm
 
Die Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des ReichwerdensDie Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des Reichwerdens
Benno Schmid-Wilhelm
 
0783 Heiligsprechung ....
0783   Heiligsprechung ....0783   Heiligsprechung ....
0783 Heiligsprechung ....
Marianne Zipf
 
7538 Kurze oder lange Lebensdauer ....
7538   Kurze oder lange Lebensdauer ....7538   Kurze oder lange Lebensdauer ....
7538 Kurze oder lange Lebensdauer ....
Marianne Zipf
 
6732 Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....
6732   Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....6732   Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....
6732 Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....
Marianne Zipf
 
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
Marianne Zipf
 
8790 Unvergänglichkeit ....
8790   Unvergänglichkeit ....8790   Unvergänglichkeit ....
8790 Unvergänglichkeit ....
Marianne Zipf
 
2039a+b Gedankentätigkeit ....
2039a+b   Gedankentätigkeit ....2039a+b   Gedankentätigkeit ....
2039a+b Gedankentätigkeit ....
Marianne Zipf
 
6375 Gedankentätigkeit ....
6375   Gedankentätigkeit ....6375   Gedankentätigkeit ....
6375 Gedankentätigkeit ....
Marianne Zipf
 
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
2039 a+b   Gedankentätigkeit ....2039 a+b   Gedankentätigkeit ....
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
Marianne Zipf
 
die gifte der seele
die gifte der seeledie gifte der seele
7390 Beenden einer Erlösungsperiode ....
7390   Beenden einer Erlösungsperiode ....7390   Beenden einer Erlösungsperiode ....
7390 Beenden einer Erlösungsperiode ....
Marianne Zipf
 
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Gerold Szonn
 
Gedanken sind real
Gedanken sind realGedanken sind real
Gedanken sind real
Benno Schmid-Wilhelm
 
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
Marianne Zipf
 
6831 Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....
6831   Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....6831   Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....
6831 Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....
Marianne Zipf
 
4294 Dogma ....
4294   Dogma ....4294   Dogma ....
4294 Dogma ....
Marianne Zipf
 
6547 Erfolglosigkeit der Mitläufer ....
6547   Erfolglosigkeit der Mitläufer ....6547   Erfolglosigkeit der Mitläufer ....
6547 Erfolglosigkeit der Mitläufer ....
Marianne Zipf
 

Ähnlich wie 7533 Leerlauf des Erdenlebens .... (20)

7530 Bewußte Seelenarbeit ....
7530   Bewußte Seelenarbeit ....7530   Bewußte Seelenarbeit ....
7530 Bewußte Seelenarbeit ....
 
Big Power of Life
Big Power of Life Big Power of Life
Big Power of Life
 
Die Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des ReichwerdensDie Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des Reichwerdens
 
Die Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des ReichwerdensDie Wissenschaft des Reichwerdens
Die Wissenschaft des Reichwerdens
 
0783 Heiligsprechung ....
0783   Heiligsprechung ....0783   Heiligsprechung ....
0783 Heiligsprechung ....
 
7538 Kurze oder lange Lebensdauer ....
7538   Kurze oder lange Lebensdauer ....7538   Kurze oder lange Lebensdauer ....
7538 Kurze oder lange Lebensdauer ....
 
6732 Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....
6732   Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....6732   Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....
6732 Überlieferung .... Sakramente .... Sakramentale Wirkung ....
 
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
 
8790 Unvergänglichkeit ....
8790   Unvergänglichkeit ....8790   Unvergänglichkeit ....
8790 Unvergänglichkeit ....
 
2039a+b Gedankentätigkeit ....
2039a+b   Gedankentätigkeit ....2039a+b   Gedankentätigkeit ....
2039a+b Gedankentätigkeit ....
 
6375 Gedankentätigkeit ....
6375   Gedankentätigkeit ....6375   Gedankentätigkeit ....
6375 Gedankentätigkeit ....
 
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
2039 a+b   Gedankentätigkeit ....2039 a+b   Gedankentätigkeit ....
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
 
die gifte der seele
die gifte der seeledie gifte der seele
die gifte der seele
 
7390 Beenden einer Erlösungsperiode ....
7390   Beenden einer Erlösungsperiode ....7390   Beenden einer Erlösungsperiode ....
7390 Beenden einer Erlösungsperiode ....
 
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
 
Gedanken sind real
Gedanken sind realGedanken sind real
Gedanken sind real
 
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
 
6831 Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....
6831   Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....6831   Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....
6831 Was sind ''Gnadenmittel'' ? ....
 
4294 Dogma ....
4294   Dogma ....4294   Dogma ....
4294 Dogma ....
 
6547 Erfolglosigkeit der Mitläufer ....
6547   Erfolglosigkeit der Mitläufer ....6547   Erfolglosigkeit der Mitläufer ....
6547 Erfolglosigkeit der Mitläufer ....
 

Mehr von Marianne Zipf

2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
Marianne Zipf
 
2056 Dreieinigkeit ....
2056   Dreieinigkeit ....2056   Dreieinigkeit ....
2056 Dreieinigkeit ....
Marianne Zipf
 
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
Marianne Zipf
 
2034 Prädestinationslehre ....
2034   Prädestinationslehre ....2034   Prädestinationslehre ....
2034 Prädestinationslehre ....
Marianne Zipf
 
1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
Marianne Zipf
 
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
Marianne Zipf
 
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
Marianne Zipf
 
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
Marianne Zipf
 
1155 Sprache ....
1155   Sprache ....1155   Sprache ....
1155 Sprache ....
Marianne Zipf
 
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
Marianne Zipf
 
1103 Stürzen irdischer Macht ....
1103   Stürzen irdischer Macht ....1103   Stürzen irdischer Macht ....
1103 Stürzen irdischer Macht ....
Marianne Zipf
 
1083 Gotteshäuser ....
1083   Gotteshäuser ....1083   Gotteshäuser ....
1083 Gotteshäuser ....
Marianne Zipf
 
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
Marianne Zipf
 
0987 Wahrheit ....
0987   Wahrheit ....0987   Wahrheit ....
0987 Wahrheit ....
Marianne Zipf
 
0764 Abendmahl ....
0764   Abendmahl ....0764   Abendmahl ....
0764 Abendmahl ....
Marianne Zipf
 
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
Marianne Zipf
 
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
Marianne Zipf
 
0388 Das Gewissen ....
0388   Das Gewissen ....0388   Das Gewissen ....
0388 Das Gewissen ....
Marianne Zipf
 
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
Marianne Zipf
 
0255 Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....
0255   Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....0255   Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....
0255 Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....
Marianne Zipf
 

Mehr von Marianne Zipf (20)

2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
 
2056 Dreieinigkeit ....
2056   Dreieinigkeit ....2056   Dreieinigkeit ....
2056 Dreieinigkeit ....
 
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
 
2034 Prädestinationslehre ....
2034   Prädestinationslehre ....2034   Prädestinationslehre ....
2034 Prädestinationslehre ....
 
1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
 
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
 
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
 
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
 
1155 Sprache ....
1155   Sprache ....1155   Sprache ....
1155 Sprache ....
 
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
 
1103 Stürzen irdischer Macht ....
1103   Stürzen irdischer Macht ....1103   Stürzen irdischer Macht ....
1103 Stürzen irdischer Macht ....
 
1083 Gotteshäuser ....
1083   Gotteshäuser ....1083   Gotteshäuser ....
1083 Gotteshäuser ....
 
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
 
0987 Wahrheit ....
0987   Wahrheit ....0987   Wahrheit ....
0987 Wahrheit ....
 
0764 Abendmahl ....
0764   Abendmahl ....0764   Abendmahl ....
0764 Abendmahl ....
 
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
 
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
 
0388 Das Gewissen ....
0388   Das Gewissen ....0388   Das Gewissen ....
0388 Das Gewissen ....
 
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
 
0255 Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....
0255   Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....0255   Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....
0255 Böse Mächte .... Gute Geistwesen .... Grund und Wunder der Kundgaben ....
 

7533 Leerlauf des Erdenlebens ....

  • 1. GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 7533 Leerlauf des Erdenlebens .... Ihr tretet euer Erdenleben an unbewußt eures Erdenlebens-zweckes, ihr kommet langsam zum Erkennen eurer selbst, und ihr müsset dann erst unterwiesen werden über Sinn und Zweck eures Daseins. Doch diese Unterweisung gilt zumeist nur eurem körperlichen Wohl, und es kann oft lange dauern, bis ihr eines geistigen Lebens inne werdet .... bis ihr an eure Seele und deren Bedürfnisse denkt. Werdet ihr nun rechtzeitig richtig unterwiesen, d.h., wird euer Blick hingelenkt auf eure geistige Entwicklung, so kann sich eure Seele auch dazu einstellen und mit ihrem Verlangen sich durchsetzen, d.h., es kann ein geistiges Leben neben dem rein körperlichen Leben geführt werden und der Seele geistigen Gewinn bringen .... Wenig geistigen Erfolg verzeichnen wird jedoch der Mensch, der nur sein irdisches Leben beachtet, der nur des Körpers Bedürfnisse deckt und seine Seele unbeachtet läßt. Erst wenn es ihm bewußt wird, daß Zweck und Ziel andere sind als nur des Körpers Wohlergehen, kann von einem Beginn des geistigen Lebens gesprochen werden. Zuvor aber ist das Erdenleben nur ein Leerlauf, vergeblich gelebt für die Seele, für die geistige Entwicklung des Menschen. Jeder Mensch aber hat Gelegenheit, aufgeklärt zu werden über Sinn und Zweck des Daseins, nur finden diese Aufklärungen nicht immer bei ihm Glauben, und dann steht die Seele erheblich im Nachteil .... Und es kann oft lange dauern, bis der Mensch die Wertlosigkeit irdischen Strebens einzusehen beginnt und nach einem anderen, geistigen Ziel strebt.
  • 2. Es muß aber ihm freistehen, wo sich seine Gedanken und sein Wille hinwenden, doch Unterweisungen werden ihm immer zugehen, und an ihm liegt es nun, ob diese Unterweisungen ihm zur Erkenntnis verhelfen, ob er aus einem Wissen, das ihm zugeleitet wird, seinen Nutzen zieht. Er muß im freien Willen sich die Erkenntnisse zu eigen machen, er muß nur einfach wollen, den rechten Lebenszweck zu erfüllen .... Dann wird er auch von selbst sich an die Macht wenden um Beistand, Die er als über sich stehend erkennt, und dann wird ihm auch geholfen werden, daß er zur rechten Erkenntnis kommt und sein Leben nun bewußt lebt auf Erden. Denn es ist dem Menschen der Verstand gegeben worden, er kann nachdenken und also in Gedanken alles Für und Wider erörtern, er kann sich dann entscheiden, und von seinem Entscheid allein hängt es ab, ob er nur irdisch lebt oder auch geistig strebt .... Und wenngleich es nun auch noch von seinem Willen abhängig ist, ob er recht denkt, so wird ihm doch immer die Möglichkeit geboten, zum rechten Erkennen zu kommen, er wird nicht ohne Beistand gelassen, und es ist ihm immer möglich, den rechten Weg zu finden und zu gehen, so daß sein Erdenleben kein Leerlauf zu sein braucht, sondern ihm volle geistige Entwicklung eintragen kann. Letzten Endes aber wird immer sein Wille entscheidend sein, denn er ist frei und kann in keiner Weise bestimmt werden in seiner Richtung. Doch alles wird von seiten Gottes getan, um diesen Willen so zu richten, daß er von selbst sich zu Gott wendet und dann ihm jeder Beistand geleistet werden wird, daß der Mensch zum rechten Ziel gelange .... Amen Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung —
  • 3. Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter: http://www.bertha-dudde.info – http://www.bertha-dudde.org