SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Arbeitsmarkt in Zahlen


                 Sperrfrist: 29.07.2010, 09:55 Uhr




                                          Arbeitsmarktreport
                                 Agentur für Arbeit Karlsruhe
                                                     Juli 2010
Arbeitsmarktreport




Impressum



Reihe:                             Arbeitsmarkt in Zahlen

Titel:                             Arbeitsmarktreport

Region:                            Agentur für Arbeit Karlsruhe

Berichtsmonat:                     Juli 2010

Periodizität:                      monatlich

Hinweise:                          Sperrfrist: 29.07.2010, 09:55 Uhr

Nächster
Veröffentlichungstermin:           31.08.2010

Herausgeber:                       Bundesagentur für Arbeit
                                   Statistik

Rückfragen an:                     Statistik-Service Südwest
                                   Saonestr. 2-4
                                   60528 Frankfurt a. M.
E-Mail:                            Statistik-Service-Suedwest@arbeitsagentur.de
Hotline:                           Tel.: 01801 78722 60 *

Fax:                               Fax: 01801 78722 61 *

*) 3,9 Cent je Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen höchstens 42 ct / min.




Weiterführende statistische Informationen

Internet:                          http://statistik.arbeitsagentur.de
                                   Statistik nach Themen
                                   http://www.pub.arbeitsagentur.de/hst/services/statistik/interim/statistik-
                                   themen/index.shtml
                                   Aktuelle Daten

Zitierhinweis:                     Statistik der Bundesagentur für Arbeit
                                   Arbeitsmarkt in Zahlen, Arbeitsmarktreport, Nürnberg, Juli 2010.



© Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Der Inhalt unterliegt urheberrechtlichem Schutz.
Für nichtgewerbliche Zwecke sind Vervielfältigung und unentgeltliche Verbreitung, auch auszugsweise, mit genauer
Quellenangabe gestattet.
Die Verbreitung, auch auszugsweise, über elektronische Systeme/Datenträger bedarf der vorherigen Zustimmung.
Alle übrigen Rechte vorbehalten.
Arbeitsmarktreport




Abkürzungen und Zeichenerklärung


AA            Agentur für Arbeit
ABM           Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
AGH           Arbeitsgelegenheiten
BA            Bundesagentur für Arbeit
BSI           Beschäftigung schaffende Infrastrukturmaßnahmen
dar.          darunter
dav.          davon
GSt           Geschäftsstelle
HA            Hauptagentur
IT            Informationstechnologie
PSA           Personal-Service-Agentur
SGB           Sozialgesetzbuch
zkT           zugelassene kommunale Träger

I             insgesamt
M             Männer
F             Frauen
MD            Monatsdurchschnitt
ME            Monatsende
MS            Monatssumme
MM            Monatsmitte
MA            Monatsanfang
JA            Jahresanfang
JD            Jahresdurchschnitt
JE            Jahresende
JS            Jahressumme
r             berichtigte Zahl
s             geschätzte Zahl
u             unzuverlässige oder ungewisse Daten

0             mehr als nichts, aber weniger als die Hälfte der
              kleinsten Einheit, die in der Tabelle zur Darstellung
              gebracht werden kann
-             nichts vorhanden
.             kein Nachweis vorhanden
…             Angaben fallen später an
*             Zahlenwerte kleiner 3 und korrespondierende
              Werte werden aus Datenschutzgründen nicht ausgewiesen
x             Nachweis nicht sinnvoll

Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Runden der Zahlen.
Arbeitsmarktreport



Inhaltsverzeichnis


Arbeitsmarktreport
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010

                                                                          Seite


           Eckwerte des Arbeitsmarktes                                        5
           Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III                 6
           Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II                  7
           Bestand an Arbeitslosen nach Rechtskreisen                         8
           Bestand an Arbeitslosen nach Personengruppen                       9
           Zugang in und Abgang aus Arbeitslosigkeit                        10
           Gemeldete Arbeitsstellen                                         11
           Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen                                 12
           Ausbildungsstellenmarkt                                          13
           Der Arbeitsmarkt in den Dienststellen des Agenturbezirks         14
           Hauptagentur Karlsruhe                                           15
           Geschäftsstelle Bretten                                          18
           Geschäftsstelle Bruchsal                                         21
           Geschäftsstelle Ettlingen                                        24
           Geschäftsstelle Waghäusel                                        27
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                                  zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010


                                                                                                                       Veränderung gegenüber
                                                                                                                                   Vorjahresmonat1)
                  Merkmale                        Jul 2010      Jun 2010      Mai 2010         Vormonat
                                                                                                                            Jul 2009       Jun 2009              Mai 2009
                                                                                            absolut         in %         absolut       in %         in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                             34.674       34.832        35.294          -158         -0,5         -1.292         -3,6          -1,6              1,6
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                             18.009       18.071        18.647           -62         -0,3         -1.564         -8,0          -6,9           -3,1
 53,0% Männer                                          9.539        9.795        10.195          -256         -2,6         -1.178        -11,0          -9,2           -4,7
 47,0% Frauen                                          8.470        8.276         8.452           194          2,3           -386         -4,4          -3,9           -1,1
 10,9%      15 bis unter 25 Jahre                      1.955         1.622        1.744           333        20,5            -402        -17,1         -20,4          -15,1
  1,7%      dar. 15 bis unter 20 Jahre                   309           266          289            43        16,2             -43        -12,2         -10,4           -5,9
 27,9%      50 bis unter 65 Jahre                      5.020         5.207        5.270          -187        -3,6              65          1,3           3,8            5,9
 16,6%      dar. 55 bis unter 65 Jahre                 2.985         3.037        3.076           -52        -1,7             186          6,6           8,7           12,3
 27,0%      Langzeitarbeitslose                        4.864         4.890        4.861           -26         -0,5            646         15,3         15,6           15,7
   6,4%     Schwerbehinderte                           1.151         1.163        1.186           -12         -1,0             -4         -0,3          -3,2           -2,6
 22,2%      Ausländer                                  4.002         4.007        4.133             -5        -0,1           -342         -7,9         -10,2           -6,5
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              5.120         4.697        4.796           423         9,0              -8         -0,2           0,4            5,8
dar. aus Erwerbstätigkeit                              1.938         1.736        1.777           202        11,6            -418        -17,7         -15,6          -19,0
     aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                    1.646         1.317        1.478           329        25,0             371         29,1          25,3           58,1
seit Jahresbeginn                                     35.224       30.104        25.407               x            x          418          1,2             1,4            1,6
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              5.189         5.271        5.645           -82        -1,6             225          4,5         16,5           22,2
dar. in Erwerbstätigkeit                               2.000         2.001        2.203            -1        -0,0             104          5,5         21,1           23,6
     in Ausbildung/sonst. Maßnahme                     1.105         1.230        1.370          -125       -10,2              11          1,0         15,6           29,1
seit Jahresbeginn                                     36.360       31.171        25.900               x            x        4.527        14,2          16,0           15,9
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                              4,8           4,8          4,9              x            x               x       5,2             5,2            5,1
dar. Männer                                               4,8           4,9          5,1              x            x               x       5,3             5,4            5,3
     Frauen                                               4,8           4,7          4,8              x            x               x       5,1             4,9            4,9
     15 bis unter 25 Jahre                                4,6           3,8          4,1              x            x               x       5,5             4,7            4,8
     15 bis unter 20 Jahre                                2,5           2,1          2,3              x            x               x       2,7             2,2            2,3
     50 bis unter 65 Jahre                                5,1           5,3          5,4              x            x               x       5,2             5,3            5,3
     55 bis unter 65 Jahre                                5,5           5,6          5,7              x            x               x       5,4             5,4            5,3
     Ausländer                                           10,6         10,6          10,9              x            x               x     11,6          12,0           11,8
abhängige zivile Erwerbspersonen                          5,3           5,4          5,5              x            x               x       5,8             5,8            5,7
Unterbeschäftigung
Arbeitslosigkeit im weiteren Sinne                    20.199       20.170        20.835            29         0,1            -645         -3,1          -1,4              3,5
Unterbeschäftigung im engeren Sinne                   23.572       23.567        24.312               5       0,0          -1.053         -4,3          -2,4              1,8
Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit)                  26.150       26.194        26.951           -44         -0,2           -847         -3,1          -1,3              2,3
Unterbeschäftigungsquote                                  6,9           6,9          7,1              x            x               x       7,1             7,0            7,0
Leistungsempfänger
 Arbeitslosengeld2)                                    7.293         7.165        7.733           128         1,8          -1.459        -16,7         -13,9           -6,7
Gemeldete Arbeitsstellen
Zugang                                                 1.523         1.398        1.377           125         8,9             234        18,2          40,9           40,7
Zugang seit Jahresbeginn                               8.806         7.283        5.885               x            x        1.773        25,2          26,8           23,8
Bestand                                                2.908         2.711        2.504           197         7,3             749        34,7          22,8           12,1
1) Bei Quoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                                               © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Juni 2010 und Juli 2010; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung.




                                                                                                                                                                  1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                               zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010


                                                                                                                     Veränderung gegenüber
                                                                                                                                 Vorjahresmonat1)
                  Merkmale                         Jul 2010     Jun 2010      Mai 2010          Vormonat
                                                                                                                          Jul 2009       Jun 2009            Mai 2009
                                                                                            absolut       in %         absolut       in %       in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                             14.953        15.006       15.227            -53      -0,4         -2.341      -13,5        -11,2            -7,1
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                              7.667         7.511         8.062          156        2,1         -1.818      -19,2        -17,8           -12,2
 52,4%      Männer                                     4.016         4.050         4.407           -34      -0,8         -1.258      -23,9        -22,0           -15,5
 47,6%      Frauen                                     3.651         3.461         3.655          190        5,5           -560      -13,3        -12,5            -8,0
 15,1%      15 bis unter 25 Jahre                      1.156           850           951          306       36,0           -414      -26,4        -32,6           -28,2
   1,6%     dar. 15 bis unter 20 Jahre                   121             80          109            41      51,3            -39      -24,4        -27,3           -21,6
 34,4%      50 bis unter 65 Jahre                      2.635         2.729         2.809           -94      -3,4             -9        -0,3            2,8            5,4
 24,4%      dar. 55 bis unter 65 Jahre                 1.870         1.892         1.931           -22      -1,2            140        8,1             9,2        13,7
 14,7%      Langzeitarbeitslose                        1.128         1.101         1.121            27       2,5            226       25,1         25,3           26,2
   7,5%     Schwerbehinderte                              575          594           622           -19      -3,2             32        5,9             5,1            7,6
 14,7%      Ausländer                                  1.128         1.130         1.260            -2      -0,2           -426      -27,4        -29,1           -21,4
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              2.868         2.378         2.508          490       20,6           -363      -11,2        -11,6            -5,3
dar. aus Erwerbstätigkeit                              1.304         1.136         1.202          168       14,8           -434      -25,0        -21,5           -25,6
     aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                    1.031           731           790          300       41,0             63        6,5             6,6        33,0
seit Jahresbeginn                                     19.340        16.472       14.094               x          x       -1.679        -8,0        -7,4            -6,6
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              2.540         2.777         2.978         -237       -8,5           -134        -5,0            9,6        19,6
dar. in Erwerbstätigkeit                               1.112         1.149         1.324           -37      -3,2            -13        -1,2        18,3           25,0
     in Ausbildung/sonst. Maßnahme                       598           772           779         -174      -22,5           -133      -18,2         -0,4           12,9
seit Jahresbeginn                                     19.140        16.600       13.823               x          x        1.891       11,0         13,9           14,8
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                              2,0           2,0           2,1             x          x               x     2,5             2,4            2,4
dar. Männer                                               2,0           2,0           2,2             x          x               x     2,6             2,6            2,6
     Frauen                                               2,1           2,0           2,1             x          x               x     2,4             2,3            2,3
     15 bis unter 25 Jahre                                2,7           2,0           2,2             x          x               x     3,6             2,9            3,1
     15 bis unter 20 Jahre                                1,0           0,6           0,9             x          x               x     1,2             0,8            1,1
     50 bis unter 65 Jahre                                2,7           2,8           2,9             x          x               x     2,8             2,8            2,8
     55 bis unter 65 Jahre                                3,5           3,5          3,6              x          x               x     3,3             3,3            3,3
     Ausländer                                            3,0           3,0          3,3              x          x               x     4,2             4,3            4,3
abhängige zivile Erwerbspersonen                          2,3           2,2          2,4              x          x               x     2,8             2,7            2,7
Unterbeschäftigung
Arbeitslosigkeit im weiteren Sinne                     8.560         8.400         8.998          160        1,9         -1.540      -15,2        -13,2            -6,1
Unterbeschäftigung im engeren Sinne                    9.577         9.422       10.022           155        1,6         -1.659      -14,8        -12,7            -6,7
Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit)                  12.111        12.002       12.614           109        0,9         -1.444      -10,7         -8,6            -4,0
Unterbeschäftigungsquote                                  3,2           3,2           3,3             x          x               x     3,6             3,5            3,5
Leistungsempfänger
Arbeitslosengeld2)                                     7.293         7.165         7.733          128        1,8         -1.459      -16,7        -13,9            -6,7
1) Bei Quoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                                        © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
   Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen,
   d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt.
2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Juni 2010 und Juli 2010; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung.




                                                                                                                                                              1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                               zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010


                                                                                                                     Veränderung gegenüber
                                                                                                                                 Vorjahresmonat1)
                  Merkmale                         Jul 2010     Jun 2010      Mai 2010          Vormonat
                                                                                                                          Jul 2009       Jun 2009            Mai 2009
                                                                                            absolut       in %         absolut       in %       in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                             19.721        19.826       20.067          -105       -0,5          1.049        5,6             7,2            9,4
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                             10.342        10.560       10.585          -218       -2,1            254        2,5             2,9            5,3
 53,4%      Männer                                     5.523         5.745         5.788         -222       -3,9             80        1,5             2,6            5,5
 46,6%      Frauen                                     4.819         4.815         4.797              4      0,1            174        3,7             3,3            5,0
   7,7%     15 bis unter 25 Jahre                        799           772           793            27       3,5             12        1,5         -0,6               8,5
   1,8%     dar. 15 bis unter 20 Jahre                   188           186           180              2      1,1             -4        -2,1        -0,5               7,1
 23,1%      50 bis unter 65 Jahre                      2.385         2.478         2.461           -93      -3,8             74        3,2             4,9            6,5
 10,8%      dar. 55 bis unter 65 Jahre                 1.115         1.145         1.145           -30      -2,6             46        4,3             7,9         10,0
 36,1%      Langzeitarbeitslose                        3.736         3.789         3.740           -53      -1,4            420       12,7         13,0            12,8
   5,1%     dar. 55 bis unter 65 Jahre                    525          523           511              2      0,4             24        4,8             3,8            1,4
   5,6%     Schwerbehinderte                              576          569           564              7      1,2            -36        -5,9       -10,5           -11,9
 27,8%      Ausländer                                  2.874         2.877         2.873            -3      -0,1             84        3,0             0,3            2,1
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              2.252         2.319         2.288           -67      -2,9            355       18,7         16,7            21,3
dar. aus Erwerbstätigkeit                                634           600           575            34       5,7             16        2,6         -1,6            -0,9
     aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                      615           586           688            29       4,9            308      100,3         60,5           101,8
seit Jahresbeginn                                     15.884        13.632       11.313               x          x        2.097       15,2         14,7            14,2
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              2.649         2.494         2.667          155        6,2            359       15,7         25,3            25,4
dar. in Erwerbstätigkeit                                 888           852           879            36       4,2            117       15,2         24,9            21,6
     in Ausbildung/sonst. Maßnahme                       507           458           591            49      10,7            144       39,7         58,5            59,3
seit Jahresbeginn                                     17.220        14.571       12.077               x          x        2.636       18,1         18,5            17,2
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                              2,7           2,8           2,8             x          x               x     2,7             2,7            2,7
dar. Männer                                               2,8           2,9           2,9             x          x               x     2,7             2,8            2,7
     Frauen                                               2,7           2,7           2,7             x          x               x     2,6             2,7            2,6
     15 bis unter 25 Jahre                                1,9           1,8           1,9             x          x               x     1,8             1,8            1,7
     15 bis unter 20 Jahre                                1,5           1,5           1,4             x          x               x     1,5             1,4            1,3
     50 bis unter 65 Jahre                                2,4           2,5          2,5              x          x               x     2,4             2,5            2,4
     55 bis unter 65 Jahre                                2,1           2,1          2,1              x          x               x     2,1             2,0            2,0
     Ausländer                                            7,6           7,6          7,6              x          x               x     7,5             7,7            7,5
abhängige zivile Erwerbspersonen                          3,1           3,1          3,1              x          x               x     3,0             3,1            3,0
Unterbeschäftigung
Arbeitslosigkeit im weiteren Sinne                    11.639        11.770       11.837          -131       -1,1            895        8,3             9,3         12,1
Unterbeschäftigung im engeren Sinne                   13.995        14.145       14.290          -150       -1,1            606        4,5             5,9            8,7
Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit)                  14.039        14.192       14.337          -153       -1,1            597        4,4             5,8            8,6
Unterbeschäftigungsquote                                  3,7           3,7           3,8             x          x               x     3,5             3,5            3,5
1) Bei Quoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                                        © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
   Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen,
   d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt.




                                                                                                                                                              1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                                zurück zum Inhalt
Bestand an Arbeitslosen nach Rechtskreisen
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010



Die Arbeitslosigkeit hat sich im Juli geringfügig verringert, und zwar um 62 auf 18.009. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab
es 1.564 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 4,8%; vor einem
Jahr hatte sie sich auf 5,2% belaufen.
Im Rechtskreis SGB III lag die Arbeitslosigkeit bei 7.667, das sind 156 mehr als im Vormonat und 1.818 weniger als im Vorjahr.
Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote lag bei 2,0%. Im Rechtskreis SGB II gab es 10.342 Arbeitslose, das ist ein Minus von
218 gegenüber Juni; im Vergleich zum Juli 2009 waren es 254 Arbeitslose mehr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote
betrug 2,7%.

Entwicklung des Bestandes an Arbeitslosen nach Rechtskreisen
(in Tausend)




                                                              21 20          21 21 20
     20 19                               18 18 19 19 19 19 20       19 19 19          19 19
           18 18 17                                                                         18 18
                    17 17 18 17 16 16 17
                                                                                                                                                               SGB III


                                                                                                                                                               SGB II



 Jan 2008                                         Jan 2009                                              Jan 2010


                                                                                     Veränderung gegenüber                               Arbeitslosenquote1)
                                                          Jul 2010                Vormonat                Vorjahresmonat         Jul 2010       Vormonat       Vorjahr
            Bestand an Arbeitslosen
                                                                           absolut       in %            absolut      in %                       in %
                                                              1               2              3              4          5             6              7              8
Insgesamt                                                         18.009           -62           -0,3      -1.564        -8,0             4,8            4,8            5,2
    Männer                                                         9.539          -256           -2,6      -1.178       -11,0             4,8            4,9            5,3
    Frauen                                                         8.470           194            2,3        -386        -4,4             4,8            4,7            5,1
    15 bis unter 25 Jahre                                          1.955           333           20,5        -402       -17,1             4,6            3,8            5,5
    15 bis unter 20 Jahre                                            309            43           16,2         -43       -12,2             2,5            2,1            2,7
    50 bis unter 65 Jahre                                          5.020          -187           -3,6          65         1,3             5,1            5,3            5,2
    55 bis unter 65 Jahre                                          2.985           -52           -1,7         186         6,6             5,5            5,6            5,4
    Deutsche                                                      13.982           -52           -0,4      -1.212        -8,0             4,1            4,1            4,5
    Ausländer                                                      4.002            -5           -0,1        -342        -7,9            10,6           10,6           11,6
Rechtskreis SGB III                                                7.667           156            2,1      -1.818       -19,2             2,0            2,0            2,5
    Männer                                                         4.016           -34           -0,8      -1.258       -23,9             2,0            2,0            2,6
    Frauen                                                         3.651           190            5,5        -560       -13,3             2,1            2,0            2,4
    15 bis unter 25 Jahre                                          1.156           306           36,0        -414       -26,4             2,7            2,0            3,6
    15 bis unter 20 Jahre                                            121            41           51,3         -39       -24,4             1,0            0,6            1,2
    50 bis unter 65 Jahre                                          2.635           -94           -3,4          -9        -0,3             2,7            2,8            2,8
    55 bis unter 65 Jahre                                          1.870           -22           -1,2         140         8,1             3,5            3,5            3,3
    Deutsche                                                       6.534           159            2,5      -1.390       -17,5             1,9            1,9            2,3
    Ausländer                                                      1.128            -2           -0,2        -426       -27,4             3,0            3,0            4,2
Rechtskreis SGB II                                                10.342          -218           -2,1         254         2,5             2,7            2,8            2,7
    Männer                                                         5.523          -222           -3,9          80         1,5             2,8            2,9            2,7
    Frauen                                                         4.819             4            0,1         174         3,7             2,7            2,7            2,6
    15 bis unter 25 Jahre                                            799            27            3,5          12         1,5             1,9            1,8            1,8
    15 bis unter 20 Jahre                                            188             2            1,1          -4        -2,1             1,5            1,5            1,5
    50 bis unter 65 Jahre                                          2.385           -93           -3,8          74         3,2             2,4            2,5            2,4
    55 bis unter 65 Jahre                                          1.115           -30           -2,6          46         4,3             2,1            2,1            2,1
    Deutsche                                                       7.448          -211           -2,8         178         2,4             2,2            2,3            2,1
    Ausländer                                                      2.874            -3           -0,1          84         3,0             7,6            7,6            7,5
1) Bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen. Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten               © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
   der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die
   Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt.
                                                                                                                                                               1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                              zurück zum Inhalt
Bestand an Arbeitslosen nach Personengruppen
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010

Nach Personengruppen entwickelte sich die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk unterschiedlich. Die Veränderungsspanne reicht
im Juli von -17% bei 15- bis unter 25-Jährigen bis +1% bei 50- bis unter 65-Jährigen. Auch der Anteil der ausgewählten
Personengruppen am Arbeitslosenbestand ist unterschiedlich groß. Bei der Interpretation der Daten ist zu berücksichtigen,
dass Mehrfachzählungen möglich sind, da ein Arbeitsloser in der Regel mehreren der hier abgebildeten Personengruppen
angehört. Somit kann die individuelle Situation von Arbeitslosen von der Entwicklung der jeweiligen Personengruppe
abweichen.


Veränderung der Arbeitslosigkeit ausgewählter Personengruppen gegenüber dem Vorjahresmonat


 Arbeitslose insgesamt                                                   -8,0%


                Männer                                   -11,0%
                 Frauen                                                          -4,4%


  15 bis unter 25 Jahre             -17,1%
  25 bis unter 50 Jahre                                      -10,0%
  50 bis unter 65 Jahre                                                                                      +1,3%


              Deutsche                                                   -8,0%
              Ausländer                                                  -7,9%




Anteil ausgewählter Personengruppen an allen Arbeitslosen nach Rechtskreisen



                                        Männer                                           Frauen

Insgesamt                                53,0%                                           47,0%

SGB III                                  52,4%                                           47,6%

SGB II                                   53,4%                                           46,6%




                                                   Deutsche                                           Ausländer

Insgesamt                                            77,6%                                                22,2%

SGB III                                                   85,2%                                              14,7%

SGB II                                           72,0%                                              27,8%




            15 bis unter 25 Jahre                25 bis unter 50 Jahre                       50 bis unter 65 Jahre

Insgesamt       10,9%                                    61,3%                                       27,9%

SGB III            15,1%                              50,6%                                       34,4%

SGB II         7,7%                                      69,2%                                            23,1%



                                                                                                                         1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                       zurück zum Inhalt
Zugang in und Abgang aus Arbeitslosigkeit
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010



Arbeitslosigkeit ist kein fester Block, vielmehr gibt es auf dem Arbeitsmarkt viel Bewegung. Im Juli meldeten sich 5.120
Personen (neu oder erneut) arbeitslos, etwa so viele wie vor einem Jahr (-8). Gleichzeitig beendeten 5.189 Personen ihre
Arbeitslosigkeit, 225 mehr als im Juli 2009. Seit Jahresbeginn gab es 35.224 Zugänge von Arbeitslosen, gegenüber dem
Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 418 Meldungen. Dem gegenüber stehen 36.360 Abmeldungen von Arbeitslosen, im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 4.527 Abmeldungen. Im Juli meldeten sich 1.938 zuvor
erwerbstätige Personen arbeitslos, 418 weniger als vor einem Jahr. Durch Aufnahme einer Erwerbstätigkeit konnten in diesem
Monat 2.000 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden, 104 mehr als vor einem Jahr.


Anteil ausgewählter Zu- und Abgangsstrukturen an allen Zugängen in und Abgängen aus Arbeitslosigkeit


                                                         Zugang                            Abgang

                                                                                                                               37,9%
            Erwerbstätigkeit
                                                                                                                                38,5%


  Ausbildung und sonstige                                                                                      32,1%
   Maßnahmeteilnahme                                                          21,3%


                                                                                                   28,1%
     Nichterwerbstätigkeit
                                                                                                                      34,5%


                                  1,9%
  Sonstiges/keine Angabe
                                          5,7%



                                                                                                                                          Veränderung
                                                                         Veränderung gegenüber
                                                                                                                      seit Jahres-          gegenüber
                                                 Jul 2010                                                                               Vorjahreszeitraum
       Zugangs- und Abgangsstrukturen                              Vormonat               Vorjahresmonat                beginn
                                                                absolut       in %        absolut       in %                           absolut       in %
                                                    1              2           3             4             5               6              7              8
Zugang an Arbeitslosen insgesamt                        5.120          423         9,0             -8          -0,2        35.224             418             1,2
 Erwerbstätigkeit (ohne Ausbildung)                     1.938          202      11,6             -418      -17,7           13.905         -2.894         -17,2
 dar. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt                  1.595          186      13,2             -365      -18,6           11.670         -2.749         -19,1
      Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt                   221            -10        -4,3           -60      -21,4               1.476          -217       -12,8
      Selbständigkeit                                     67              9     15,5               -9      -11,8                506            -33           -6,1
 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme              1.646          329      25,0             371       29,1                9.953      2.783              38,8
 Nichterwerbstätigkeit                                  1.441          -107        -6,9           70           5,1         10.594             940             9,7
 dar. Arbeitsunfähigkeit                                1.040          -103        -9,0          169       19,4                7.746      1.071              16,0
      fehlende Verfügbarkeit/Mitwirkung                  377              1        0,3           -100      -21,0               2.675          -166           -5,8
 Sonstiges/keine Angabe                                    95            -1        -1,0          -31       -24,6              772          -411          -34,7
Abgang an Arbeitslosen insgesamt                        5.189           -82        -1,6          225         4,5           36.360         4.527           14,2
 Erwerbstätigkeit (ohne Ausbildung)                     2.000            -1        -0,0          104           5,5         13.841         2.143              18,3
 dar. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt                  1.523           -47        -3,0          144       10,4            10.596         1.931              22,3
      Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt                   279            51      22,4              -61      -17,9               1.785          -184           -9,3
      Selbständigkeit                                    186            -12        -6,1           28       17,7                1.311          376            40,2
 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme              1.105          -125    -10,2              11           1,0             8.566      1.808              26,8
 Nichterwerbstätigkeit                                  1.790           48         2,8            84           4,9         11.914             300             2,6
 dar. Arbeitsunfähigkeit                                1.206           97         8,7           109           9,9             8.167          760            10,3
      fehlende Verfügbarkeit/Mitwirkung                  468            -58    -11,0              -28          -5,6            2.936          -479       -14,0
 Sonstiges/keine Angabe                                  294             -4        -1,3           26           9,7             2.039          276            15,7
                                                                                                                      © Statistik der Bundesagentur für Arbeit




                                                                                                                                                     1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                           zurück zum Inhalt
Gemeldete Arbeitsstellen
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010


Im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe waren im Juli 2.908 Arbeitsstellen gemeldet, gegenüber Juni ist das ein Plus von
197. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 749 Stellen mehr. Arbeitgeber meldeten der Agentur im Juli 1.523 neue
Arbeitsstellen, das waren 234 mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn sind 8.806 Stellen eingegangen, gegenüber dem
Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 1.773 oder 25%. Im Juli wurden 1.327 Arbeitsstellen abgemeldet, 8 weniger als im
Vorjahr. Von Januar bis Juli gab es insgesamt 7.983 Stellenabgänge, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs
von 485 oder 6%.




Entwicklung des Bestandes an gemeldeten Arbeitsstellen




                                 Gemeldete Arbeitsstellen                 dar. sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen


 4.000




 2.000




      0
    Jan 2008                                       Jan 2009                                       Jan 2010




                                                                                                                                               Veränderung
                                                                                 Veränderung gegenüber
                                                                                                                               seit              gegenüber
                                                        Jul 2010             Vormonat            Vorjahresmonat
            Gemeldete Arbeitsstellen                                                                                      Jahresbeginn1)     Vorjahreszeitraum
                                                                        absolut       in %       absolut      in %                           absolut    in %
                                                            1               2          3            4          5                 6               7             8
Zugang                                                          1.523           125        8,9          234     18,2                 8.806       1.773         25,2
dar. sofort zu besetzen                                         1.144           60         5,5          269     30,7                 6.518       1.848         39,6
     sozialversicherungspflichtig                               1.390            67        5,1          199     16,7                 8.077       1.556         23,9
     dar. sofort zu besetzen                                    1.050            31        3,0          242     30,0                 5.987       1.675         38,8
Bestand                                                         2.908           197        7,3          749     34,7                 2.470           183           8,0
dar. sofort zu besetzen                                         2.640           162        6,5          701     36,2                 2.247           159           7,6
     sozialversicherungspflichtig                               2.643           163        6,6          662     33,4                 2.232           106           5,0
     dar. sofort zu besetzen                                    2.399           141        6,2          626     35,3                 2.026            89           4,6
Abgang                                                          1.327           133     11,1             -8        -0,6              7.983           485           6,5
dar. sozialversicherungspflichtige Stellen                      1.225           119     10,8            -52        -4,1              7.332           372           5,3
1) Zu- und Abgang (Summe) und Bestand (Durchschnitt) jeweils von Januar bis zum aktuellen Berichtsmonat.                    © Statistik der Bundesagentur für Arbeit




                                                                                                                                                           1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                               zurück zum Inhalt
Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010




Mit dem Einsatz arbeitsmarktpolitischer Instrumente konnte für zahlreiche Personen im Bezirk der Agentur für Arbeit
Arbeitslosigkeit beendet oder verhindert werden. Die nachfolgenden Übersichten informieren über ausgewählte Maßnahmen,
die in der Regel in großem Umfang am Arbeitsmarkt eingesetzt werden.



Bestand an Teilnehmern in ausgewählten arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen



                                                                                                                               1.871

    1.608                                                                                                          1.664


                                          1.215                                        1.238
                               1.168                                                                                                               Juli 2010
                                                                                                    1.004                                          (vorläufig und
               909                                                                                                                                 hochgerechnet)


                                                          429       410

                                                                                                                                                   Juli 2009


    Aktivierung und             Berufliche              Eingliederungs-                 Gründungs-                    Arbeits-
       berufliche              Weiterbildung              zuschüsse                      zuschuss                  gelegenheiten
     Eingliederung


                                                                                                                                                   Veränderung
                                                                                  Veränderung gegenüber
                                                                                                                                   seit              gegenüber
            Ausgewählte Maßnahmen                        Jul 2010            Vormonat                 Vorjahresmonat          Jahresbeginn2)     Vorjahreszeitraum
                                          1)
            aktiver Arbeitsmarktpolitik                                   absolut       in %         absolut      in %                           absolut    in %
                                                             1               2           3              4          5                 6               7             8
Zugang
Aktivierung und berufliche Eingliederung                         1.104            -7         -0,6           387     54,0                 7.710       5.544               x
Berufliche Weiterbildung3)                                        327            57       21,1              -72    -18,0                 1.958        -318         -14,0
Eingliederungszuschüsse4)                                           81            2          2,5             12     17,4                   516           80        18,3
Gründungszuschuss                                                 104             -4         -3,7            3         3,0                 832           177       27,0
Arbeitsgelegenheiten                                              331            37       12,6          -115       -25,8                 3.682        -316             -7,9
Bestand
Aktivierung und berufliche Eingliederung                         1.608           81          5,3            699     76,9                 1.622       1.351               x
Berufliche Weiterbildung3)                                       1.168            -2         -0,2           -47        -3,9              1.157           26            2,3
Eingliederungszuschüsse4)                                         429            16          3,9            19         4,6                 379           -13           -3,2
Gründungszuschuss                                                1.238           -46         -3,6           234     23,3                 1.234           235       23,5
Arbeitsgelegenheiten                                             1.664            -1         -0,1       -207       -11,1                 1.672        -126             -7,0
Abgang
Aktivierung und berufliche Eingliederung                         1.025       -192        -15,8              699    214,4                 7.847       6.583               x
Berufliche Weiterbildung3)                                        317            -10         -3,1           -79    -19,9                 1.932        -187             -8,8
Eingliederungszuschüsse4)                                           66           -10     -13,2               8      13,8                   439           -25           -5,4
Gründungszuschuss                                                 146            41       39,0              46      46,0                   754           97        14,8
Arbeitsgelegenheiten                                              326             -7         -2,1           -46    -12,4                 3.748        -117             -3,0
1) Die letzten drei Monate jeweils vorläufige und hochgerechnete Werte.                                                         © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
2) Zu- und Abgang (Summe) und Bestand (Durchschnitt) jeweils von Januar bis zum aktuellen Berichtsmonat.
3) Einschließlich der Daten zur Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.
4) Einschließlich Förderung nach § 421 f, p SGB III.



                                                                                                                                                               1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                             zurück zum Inhalt
Ausbildungsstellenmarkt
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010


Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober letzten Jahres meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe
3.575 Bewerber für Berufsausbildungsstellen, das waren 7,9% mehr als im Vorjahreszeitraum. Zugleich gab es 3.505
Meldungen für Berufsausbildungsstellen, das entspricht einem Plus von 3,2%. Ende Juli waren 1.185 Bewerber noch
unversorgt und 926 Berufsausbildungsstellen noch unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es mehr unversorgte
Bewerber für Berufsausbildungsstellen (+25,3%), die Zahl der unbesetzten Berufsausbildungsstellen war ebenfalls größer
(+14,7%). Eine Beurteilung der aktuellen Lage am Ausbildungsstellenmarkt ist auf der Grundlage von gemeldeten
Bewerbern und gemeldeten Berufsausbildungsstellen im Vergleich zu vorhergehenden Berichtsjahren möglich; eine
Hilfestellung hierzu bietet das Diagramm.




Seit Beginn des Berichtsjahres1) gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen
und gemeldete Berufsausbildungsstellen


                Gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen                        Gemeldete Berufsausbildungsstellen



                                                                                                       3.575          3.505
                           3.313         3.395




                                Jul 2009                                                                   Jul 2010

                                                                                                                 Veränderung
                                                                                     2009/2010                 gegenüber Vorjahr               2008/2009
                                   Merkmale
                        des Ausbildungsstellenmarktes                                                     absolut             in %
                                                                                           1                   2                3                  4
Gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen
 seit Beginn des Berichtsjahres1)                                                              3.575                262               7,9              3.313
    versorgte Bewerber                                                                         2.390                 23               1,0              2.367
        einmündende Bewerber                                                                   1.150                 85               8,0              1.065
        andere ehemalige Bewerber                                                               864                -183              -17,5             1.047
        Bewerber mit Alternative zum 30.9.                                                      376                 121              47,5               255
    unversorgte Bewerber                                                                       1.185                239              25,3               946
Gemeldete Berufsausbildungsstellen
 seit Beginn des Berichtsjahres1)                                                              3.505                110               3,2              3.395
        betriebliche Ausbildungsstellen                                                        3.498                195               5,9              3.303
        außerbetriebliche Ausbildungsstellen                                                      7                 -85              -92,4               92
   unbesetzten Berufsausbildungsstellen                                                         926                 119              14,7               807
Berufsausbildungsstellen je Bewerber                                                            0,98                  x                 x               1,02
unbesetzte Berufsausbildungsstellen je unversorgter Bewerber                                    0,78                  x                 x               0,85
1) Ein Berichtsjahr umfasst jeweils den Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 30. September des Folgejahres.              © Statistik der Bundesagentur für Arbeit




                                                                                                                                                                 1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                         zurück zum Inhalt
Der Arbeitsmarkt in den Dienststellen des Agenturbezirks
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Juli 2010




Im Agenturbezirk Karlsruhe stellt sich der Arbeitsmarkt im Juli recht unterschiedlich dar. Vergleichsweise günstig entwickelte
sich die Arbeitslosigkeit in Waghäusel; dort sank der Bestand an Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat um 14%. Dem
gegenüber steht die Entwicklung in Ettlingen mit einer Zunahme von 4%.


Veränderung des Bestandes an Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat




 GSt Waghäusel            -13,8%


     GSt Bretten             -13,4%


   HA Karlsruhe                                              -8,5%


    AA Karlsruhe                                                -8,0%


    GSt Bruchsal                                                   -7,6%


    GSt Ettlingen                                                                                                                                         4,3%



Dementsprechend änderten sich auch die Arbeitslosenquoten in den Dienststellen des Agenturbezirks. Die Spanne reichte im
Juli von 3,9% in Waghäusel bis 5,2% in Karlsruhe.

Arbeitslosenquoten1) im Agenturbezirk aufsteigend sortiert


                                             Juli 2010               Juli 2009


                                                                                                                  3,9%
 GSt Waghäusel
                                                                                                                                4,5%


                                                                                                                      4,1%
    GSt Ettlingen
                                                                                                                    4,0%


                                                                                                                           4,3%
    GSt Bruchsal
                                                                                                                                  4,6%


                                                                                                                                       4,8%
    AA Karlsruhe
                                                                                                                                                   5,2%


                                                                                                                                         4,9%
     GSt Bretten
                                                                                                                                                              5,7%


                                                                                                                                                   5,2%
   HA Karlsruhe
                                                                                                                                                              5,7%

1) Arbeitslose bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen (abhängige zivile Erwerbspersonen plus Selbständige und mithelfende Familienangehörige).



                                                                                                                                                          1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                         zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes
Agentur für Arbeit Karlsruhe - Hauptagentur Karlsruhe
Juli 2010


Die Arbeitslosigkeit hat sich von Juni auf Juli um 77 auf 10.858 Personen verringert. Das waren 1.014 Arbeitslose weniger als
vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 5,2%; vor einem Jahr belief sie
sich auf 5,7%. Dabei meldeten sich 3.143 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 147 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig
beendeten 3.219 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+296). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 21.553 Arbeitslosmeldungen, das
ist ein Plus von 1.181 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 22.395 Abmeldungen von Arbeitslosen
(+3.262).
Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juli um 92 Stellen auf 1.697 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 385
Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Juli 821 neue Arbeitsstellen, 82 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen
4.867 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 629.

                                                                                                                  Veränderung gegenüber
                                                                                                                              Vorjahresmonat1)
                  Merkmale                       Jul 2010    Jun 2010         Mai 2010      Vormonat
                                                                                                                       Jul 2009       Jun 2009        Mai 2009
                                                                                         absolut       in %         absolut   in %      in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                           21.209       21.367         21.652       -158        -0,7           -793     -3,6          -1,7           1,4
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                           10.858       10.935         11.193        -77       -0,7          -1.014     -8,5          -7,3          -4,6
 53,8% Männer                                        5.839        6.010          6.211       -171       -2,8            -684    -10,5          -8,5          -4,9
 46,2% Frauen                                        5.019        4.925          4.982         94        1,9            -330     -6,2          -5,7          -4,4
   9,6% 15 bis unter 25 Jahre                        1.037          873            948        164       18,8            -194    -15,8         -16,9         -10,4
   1,5% dar. 15 bis unter 20 Jahre                     161          143            156         18       12,6             -34    -17,4          -3,4          -0,6
 26,7% 50 bis unter 65 Jahre                         2.898        3.039          3.043       -141       -4,6             -58     -2,0           1,2           1,3
 15,3% dar. 55 bis unter 65 Jahre                    1.665        1.711          1.720        -46       -2,7              78      4,9           6,9           8,0
 28,2% Langzeitarbeitslose                           3.059        3.101          3.064        -42       -1,4             123      4,2           5,4           4,5
   5,9% Schwerbehinderte                               643          643            655          -          -             -29     -4,3          -8,1          -6,4
 23,3% Ausländer                                     2.532        2.533          2.569         -1       -0,0            -216     -7,9          -9,3          -5,7
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                            3.143        2.918          2.901        225        7,7             147      4,9           7,4           8,7
dar. aus Erwerbstätigkeit                            1.177        1.049          1.030        128       12,2            -159    -11,9         -13,1         -19,0
      aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                 1.035          871            952        164       18,8             263     34,1          44,0          66,7
      15 bis unter 25 Jahre                            645          395            424        250       63,3              79     14,0           3,9           5,5
      55 bis unter 65 Jahre                            317          297            308         20        6,7              92     40,9          33,8          28,3
seit Jahresbeginn                                   21.553       18.410         15.492          x          x           1.181      5,8           6,0           5,7
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                            3.219        3.186          3.364         33        1,0             296    10,1          19,3          23,1
dar. in Erwerbstätigkeit                             1.239        1.185          1.272         54        4,6             125    11,2          18,3          17,7
      in Ausbildung/sonst. Maßnahme                    701          777            884        -76       -9,8              56     8,7          21,2          44,9
      15 bis unter 25 Jahre                            459          454            467          5        1,1              79    20,8          21,1          25,2
      55 bis unter 65 Jahre                            384          334            354         50       15,0             116    43,3          40,3          29,2
seit Jahresbeginn                                   22.395       19.176         15.990          x          x           3.262    17,0          18,3          18,1
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                           5,2              5,2        5,4             x          x            x     5,7           5,7           5,6
     Männer                                            5,3              5,4        5,6             x          x            x     5,9           6,0           5,9
     Frauen                                            5,1              5,0        5,1             x          x            x     5,5           5,4           5,3
     15 bis unter 25 Jahre                             4,6              3,9        4,2             x          x            x     5,4           4,6           4,6
     15 bis unter 20 Jahre                             2,7              2,4        2,6             x          x            x     3,1           2,4           2,5
     50 bis unter 65 Jahre                             5,5              5,7        5,7             x          x            x     5,8           5,8           5,8
     55 bis unter 65 Jahre                             5,6              5,8        5,8             x          x            x     5,5           5,6           5,5
     Ausländer                                        10,9             10,9       11,1             x          x            x    12,0          12,2          11,9
abhängige zivile Erwerbspersonen                       5,8              5,8        6,0             x          x            x     6,4           6,3           6,3
Gemeldete Arbeitsstellen
Zugang                                                 821          787            736         34        4,3             82     11,1          28,0          21,9
Zugang seit Jahresbeginn                             4.867        4.046          3.259          x          x            629     14,8          15,6          13,0
Bestand                                              1.697        1.605          1.447         92        5,7            385     29,3          15,3           3,2
1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                      © Statistik der Bundesagentur für Arbeit




                                                                                                                                                        1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                             zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III
Agentur für Arbeit Karlsruhe - Hauptagentur Karlsruhe
Juli 2010



Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB III von Juni auf Juli um 74 auf 4.017 Personen gestiegen. Das waren 944
Arbeitslose weniger als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen
betrug im Juli 1,9%; vor einem Jahr belief sie sich auf 2,4%.

Dabei meldeten sich 1.573 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 171 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten
1.398 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-59). Seit Beginn des Jahres gab es 10.635 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von
707 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem stehen 10.469 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (+1.083).



                                                                                                                      Veränderung gegenüber
                                                                                                                                  Vorjahresmonat1)
                   Merkmale                        Jul 2010      Jun 2010      Mai 2010          Vormonat
                                                                                                                           Jul 2009       Jun 2009        Mai 2009
                                                                                             absolut       in %         absolut   in %      in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                               7.950         8.078         8.193          -128      -1,6         -1.372    -14,7         -11,5          -6,8
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                               4.017         3.943         4.268            74       1,9           -944    -19,0         -17,9         -11,2
 52,6% Männer                                           2.114         2.130         2.350           -16      -0,8           -637    -23,2         -21,0         -12,6
 47,4% Frauen                                           1.903         1.813         1.918            90       5,0           -307    -13,9         -13,8          -9,4
 13,8%     15 bis unter 25 Jahre                          556           406           487          150       36,9           -178    -24,3         -28,1         -16,9
  1,3%     dar. 15 bis unter 20 Jahre                      53            42            58           11       26,2            -31    -36,9           2,4           7,4
 31,5%     50 bis unter 65 Jahre                        1.265         1.335         1.366          -70       -5,2            -85     -6,3          -1,3          -0,6
 22,6%     dar. 55 bis unter 65 Jahre                     908           936           951          -28       -3,0             41      4,7           6,4           8,9
 14,2% Langzeitarbeitslose                                572           552           563            20        3,6           78      15,8          13,3         14,4
  8,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre                         345           347           353            -2       -0,6           60      21,1          27,1         31,7
  6,2% Schwerbehinderte                                   248           264           271           -16      -6,1             -7     -2,7          -2,2           1,9
 16,4% Ausländer                                          660           673           743           -13      -1,9           -193    -22,6         -23,0         -12,4
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                               1.573         1.301         1.371          272       20,9           -171     -9,8         -11,1          -2,7
dar. aus Erwerbstätigkeit                                 734           638           676           96       15,0           -196    -21,1         -20,1         -22,2
     aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                       560           400           411          160       40,0             11      2,0           5,0          30,1
      15 bis unter 25 Jahre                               412           190           230          222     116,8             19       4,8         -19,5         -0,9
      55 bis unter 65 Jahre                               161           153           150            8       5,2             26      19,3          25,4         11,1
seit Jahresbeginn                                      10.635         9.062         7.761              x          x         -707     -6,2          -5,6          -4,6
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                               1.398         1.527         1.612          -129      -8,4            -59     -4,0          12,0         19,4
dar. in Erwerbstätigkeit                                  645           651           736            -6      -0,9             30      4,9          20,8         29,3
     in Ausbildung/sonst. Maßnahme                        305           435           422          -130     -29,9           -117    -27,7          -4,0         11,9
      15 bis unter 25 Jahre                               228           251           257           -23       -9,2           17       8,1           9,1         29,8
      55 bis unter 65 Jahre                               188           172           192            16        9,3           52      38,2          45,8         37,1
seit Jahresbeginn                                      10.469         9.071         7.544              x          x        1.083     11,5          14,4         14,9
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                               1,9           1,9           2,0             x          x            x      2,4           2,3           2,3
     Männer                                                1,9           1,9           2,1             x          x            x      2,5           2,4           2,4
     Frauen                                                1,9           1,8           2,0             x          x            x      2,3           2,2           2,2
     15 bis unter 25 Jahre                                 2,5           1,8           2,2             x          x            x      3,2           2,5           2,6
     15 bis unter 20 Jahre                                 0,9           0,7           1,0             x          x            x      1,3           0,7           0,9
     50 bis unter 65 Jahre                                 2,4           2,5           2,6             x          x            x      2,6           2,6           2,7
     55 bis unter 65 Jahre                                 3,1           3,2           3,2             x          x            x      3,0           3,1           3,0
     Ausländer                                             2,8           2,9           3,2             x          x            x      3,7           3,8           3,7
abhängige zivile Erwerbspersonen                           2,1           2,1           2,3             x          x            x      2,7           2,6           2,6
1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                          © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
   Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der
   Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt.

                                                                                                                                                            1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                             zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II
Agentur für Arbeit Karlsruhe - Hauptagentur Karlsruhe
Juli 2010



Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB II von Juni auf Juli um 151 auf 6.841 Personen verringert. Das waren 70
Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug
im Juli 3,3%; sie war damit genau so hoch wie im Vorjahresmonat.

Dabei meldeten sich 1.570 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 318 mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 1.821
Personen ihre Arbeitslosigkeit, 355 mehr als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres gab es 10.918 Arbeitslosmeldungen, das
ist ein Plus von 1.888 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem stehen 11.926 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber
(+2.179).



                                                                                                                      Veränderung gegenüber
                                                                                                                                  Vorjahresmonat1)
                   Merkmale                        Jul 2010      Jun 2010      Mai 2010          Vormonat
                                                                                                                           Jul 2009       Jun 2009        Mai 2009
                                                                                             absolut       in %         absolut   in %      in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                              13.259       13.289        13.459            -30      -0,2           579       4,6           5,4           7,2
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                               6.841         6.992         6.925          -151      -2,2            -70     -1,0          -0,0          -0,1
 54,5% Männer                                           3.725         3.880         3.861          -155      -4,0            -47     -1,2           0,2           0,6
 45,5% Frauen                                           3.116         3.112         3.064             4       0,1            -23     -0,7          -0,3          -0,9
  7,0%     15 bis unter 25 Jahre                          481           467           461            14        3,0           -16     -3,2          -3,9          -2,3
  1,6%     dar. 15 bis unter 20 Jahre                     108           101            98             7        6,9            -3     -2,7          -5,6          -4,9
 23,9%     50 bis unter 65 Jahre                        1.633         1.704         1.677           -71       -4,2            27      1,7           3,1           2,9
 11,1%     dar. 55 bis unter 65 Jahre                     757           775           769           -18       -2,3            37      5,1           7,6           6,8
 36,4% Langzeitarbeitslose                              2.487         2.549         2.501           -62       -2,4           45       1,8           3,8           2,5
  5,2% dar. 55 bis unter 65 Jahre                         357           358           347            -1       -0,3           -3      -0,8             -          -3,6
  5,8% Schwerbehinderte                                   395           379           384            16       4,2            -22     -5,3         -11,9         -11,5
 27,4% Ausländer                                        1.872         1.860         1.826            12       0,6            -23     -1,2          -3,1          -2,6
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                               1.570         1.617         1.530           -47      -2,9           318     25,4          29,1           21,3
dar. aus Erwerbstätigkeit                                 443           411           354            32       7,8            37      9,1           0,5          -11,9
     aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                       475           471           541             4       0,8           252    113,0         110,3          112,2
      15 bis unter 25 Jahre                               233           205           194            28      13,7            60      34,7          42,4          14,1
      55 bis unter 65 Jahre                               156           144           158            12       8,3            66      73,3          44,0          50,5
seit Jahresbeginn                                      10.918         9.348         7.731              x          x        1.888     20,9          20,2          18,5
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                               1.821         1.659         1.752          162        9,8           355      24,2          26,8          26,7
dar. in Erwerbstätigkeit                                  594           534           536           60       11,2            95      19,0          15,3           4,7
     in Ausbildung/sonst. Maßnahme                        396           342           462           54       15,8           173      77,6          81,9          98,3
      15 bis unter 25 Jahre                               231           203           210            28      13,8            62      36,7          40,0          20,0
      55 bis unter 65 Jahre                               196           162           162            34      21,0            64      48,5          35,0          20,9
seit Jahresbeginn                                      11.926       10.105          8.446              x          x        2.179     22,4          22,0          21,1
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                               3,3           3,4           3,3             x          x            x      3,3           3,4           3,3
     Männer                                                3,4           3,5           3,5             x          x            x      3,4           3,5           3,5
     Frauen                                                3,2           3,2           3,1             x          x            x      3,2           3,2           3,2
     15 bis unter 25 Jahre                                 2,1           2,1           2,0             x          x            x      2,2           2,1           2,1
     15 bis unter 20 Jahre                                 1,8           1,7           1,7             x          x            x      1,8           1,7           1,6
     50 bis unter 65 Jahre                                 3,1           3,2           3,2             x          x            x      3,1           3,2           3,2
     55 bis unter 65 Jahre                                 2,6           2,6           2,6             x          x            x      2,5           2,5           2,5
     Ausländer                                             8,1           8,0           7,9             x          x            x      8,3           8,4           8,2
abhängige zivile Erwerbspersonen                           3,7           3,7           3,7             x          x            x      3,7           3,8           3,7
1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                          © Statistik der Bundesagentur für Arbeit
   Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der
   Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt.

                                                                                                                                                            1
Arbeitsmarktreport

                                                                                                                                         zurück zum Inhalt
Eckwerte des Arbeitsmarktes
Agentur für Arbeit Karlsruhe - Geschäftsstelle Bretten
Juli 2010


Die Arbeitslosigkeit hat sich von Juni auf Juli um 12 auf 1.326 Personen verringert. Das waren 205 Arbeitslose weniger als vor
einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 4,9%; vor einem Jahr belief sie sich
auf 5,7%. Dabei meldeten sich 334 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 14 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig
beendeten 346 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+32). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2.273 Arbeitslosmeldungen, das ist
ein Minus von 206 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 2.348 Abmeldungen von Arbeitslosen (+273).
Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juli um 23 Stellen auf 182 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 40
Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Juli 118 neue Arbeitsstellen, 42 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 563
Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 166.


                                                                                                                  Veränderung gegenüber
                                                                                                                              Vorjahresmonat1)
                  Merkmale                       Jul 2010    Jun 2010         Mai 2010      Vormonat
                                                                                                                       Jul 2009       Jun 2009        Mai 2009
                                                                                         absolut       in %         absolut   in %      in %           in %
Bestand an Arbeitsuchenden
Insgesamt                                            2.327        2.347          2.368        -20        -0,9           -154     -6,2          -5,2          -1,8
Bestand an Arbeitslosen
Insgesamt                                            1.326        1.338          1.404        -12       -0,9            -205    -13,4         -12,6          -6,0
 51,1% Männer                                          678          693            728        -15       -2,2            -153    -18,4         -20,0         -14,3
 48,9% Frauen                                          648          645            676          3        0,5             -52     -7,4          -3,0           4,8
 10,7% 15 bis unter 25 Jahre                           142          129            131         13       10,1             -95    -40,1         -40,8         -38,5
   1,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre                      17           16             14          1        6,3             -18    -51,4         -61,9         -66,7
 28,4% 50 bis unter 65 Jahre                           377          362            371         15        4,1              34      9,9           4,3           3,3
 16,7% dar. 55 bis unter 65 Jahre                      222          211            225         11        5,2              17      8,3           3,9          10,3
 29,3% Langzeitarbeitslose                             388          389            405         -1       -0,3              87     28,9          29,2          29,0
   8,4% Schwerbehinderte                               112          111            112          1        0,9              17     17,9           6,7           2,8
 28,6% Ausländer                                       379          386            410         -7       -1,8             -90    -19,2         -18,7         -13,9
Zugang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              334          291            310         43       14,8              14      4,4         -16,1          -4,6
dar. aus Erwerbstätigkeit                              121          128            136         -7       -5,5             -26    -17,7          -5,9         -10,5
      aus Ausbildung/sonst. Maßnahme                   111           56             77         55       98,2              39     54,2         -34,9          13,2
      15 bis unter 25 Jahre                             75           50             50         25       50,0              -7     -8,5         -23,1          16,3
      55 bis unter 65 Jahre                             41           31             28         10       32,3              10     32,3           3,3         -20,0
seit Jahresbeginn                                    2.273        1.939          1.648          x          x            -206     -8,3         -10,2          -9,1
Abgang an Arbeitslosen
Insgesamt                                              346          352            347         -6       -1,7             32     10,2           16,2          13,8
dar. in Erwerbstätigkeit                               132          124            158          8        6,5             -8     -5,7           10,7          39,8
      in Ausbildung/sonst. Maßnahme                     72           88             61        -16      -18,2             31     75,6           54,4         -19,7
      15 bis unter 25 Jahre                             62           48             54         14       29,2              7     12,7          -12,7          -8,5
      55 bis unter 65 Jahre                             37           47             33        -10      -21,3              6     19,4           46,9          50,0
seit Jahresbeginn                                    2.348        2.002          1.650          x          x            273     13,2           13,7          13,2
Arbeitslosenquoten bezogen auf
alle zivilen Erwerbspersonen                           4,9              5,0        5,2             x          x            x     5,7           5,7           5,6
     Männer                                            4,7              4,8        5,0             x          x            x     5,7           6,0           5,9
     Frauen                                            5,2              5,2        5,4             x          x            x     5,6           5,4           5,2
     15 bis unter 25 Jahre                             4,3              3,9        4,0             x          x            x     7,1           6,5           6,4
     15 bis unter 20 Jahre                             1,5              1,4        1,3             x          x            x     3,0           3,6           3,6
     50 bis unter 65 Jahre                             5,4              5,1        5,3             x          x            x     5,1           5,1           5,3
     55 bis unter 65 Jahre                             5,8              5,5        5,8             x          x            x     5,6           5,6           5,6
     Ausländer                                        11,0             11,2       11,9             x          x            x    13,8          14,0          14,0
abhängige zivile Erwerbspersonen                       5,5              5,6        5,8             x          x            x     6,4           6,4           6,2
Gemeldete Arbeitsstellen
Zugang                                                 118              87          83         31       35,6             42     55,3          52,6          69,4
Zugang seit Jahresbeginn                               563             445         358          x          x            166     41,8          38,6          35,6
Bestand                                                182             159         161         23       14,5             40     28,2          15,2          11,8
1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen.                                                      © Statistik der Bundesagentur für Arbeit




                                                                                                                                                        1
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf
4010_631_AMR_201007.pdf

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

651_AMR_201006.pdf
651_AMR_201006.pdf651_AMR_201006.pdf
651_AMR_201006.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201007.pdf
651_AMR_201007.pdf651_AMR_201007.pdf
651_AMR_201007.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201010.pdf
651_AMR_201010.pdf651_AMR_201010.pdf
651_AMR_201010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201004.pdf
651_AMR_201004.pdf651_AMR_201004.pdf
651_AMR_201004.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Arbeitsmarktreport_August2010.pdf
Arbeitsmarktreport_August2010.pdfArbeitsmarktreport_August2010.pdf
Arbeitsmarktreport_August2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201008.pdf
651_AMR_201008.pdf651_AMR_201008.pdf
651_AMR_201008.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Arbeitsmarktreport_Juli2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juli2010.pdfArbeitsmarktreport_Juli2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juli2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
0110_631_AMR_200912.pdf
0110_631_AMR_200912.pdf0110_631_AMR_200912.pdf
0110_631_AMR_200912.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
6110-631_AMR_201011.pdf
6110-631_AMR_201011.pdf6110-631_AMR_201011.pdf
6110-631_AMR_201011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf
4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf
4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201002.pdf
651_AMR_201002.pdf651_AMR_201002.pdf
651_AMR_201002.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Arbeitsmarktreport_Juni2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juni2010.pdfArbeitsmarktreport_Juni2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juni2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Arbeitsmarktreport_September2010.pdf
Arbeitsmarktreport_September2010.pdfArbeitsmarktreport_September2010.pdf
Arbeitsmarktreport_September2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
amr_8431.pdf
amr_8431.pdfamr_8431.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdfamr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf
3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf
3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf
651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf
651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
2612_amr_juni.xls.pdf
2612_amr_juni.xls.pdf2612_amr_juni.xls.pdf
2612_amr_juni.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
amr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdfamr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

651_AMR_201006.pdf
651_AMR_201006.pdf651_AMR_201006.pdf
651_AMR_201006.pdf
 
651_AMR_201007.pdf
651_AMR_201007.pdf651_AMR_201007.pdf
651_AMR_201007.pdf
 
651_AMR_201010.pdf
651_AMR_201010.pdf651_AMR_201010.pdf
651_AMR_201010.pdf
 
651_AMR_201004.pdf
651_AMR_201004.pdf651_AMR_201004.pdf
651_AMR_201004.pdf
 
Arbeitsmarktreport_August2010.pdf
Arbeitsmarktreport_August2010.pdfArbeitsmarktreport_August2010.pdf
Arbeitsmarktreport_August2010.pdf
 
651_AMR_201008.pdf
651_AMR_201008.pdf651_AMR_201008.pdf
651_AMR_201008.pdf
 
Arbeitsmarktreport_Juli2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juli2010.pdfArbeitsmarktreport_Juli2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juli2010.pdf
 
0110_631_AMR_200912.pdf
0110_631_AMR_200912.pdf0110_631_AMR_200912.pdf
0110_631_AMR_200912.pdf
 
6110-631_AMR_201011.pdf
6110-631_AMR_201011.pdf6110-631_AMR_201011.pdf
6110-631_AMR_201011.pdf
 
4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf
4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf
4211_amr_AA-631-Karlsruhe_201109.xls.pdf
 
651_AMR_201002.pdf
651_AMR_201002.pdf651_AMR_201002.pdf
651_AMR_201002.pdf
 
Arbeitsmarktreport_Juni2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juni2010.pdfArbeitsmarktreport_Juni2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Juni2010.pdf
 
Arbeitsmarktreport_September2010.pdf
Arbeitsmarktreport_September2010.pdfArbeitsmarktreport_September2010.pdf
Arbeitsmarktreport_September2010.pdf
 
amr_8431.pdf
amr_8431.pdfamr_8431.pdf
amr_8431.pdf
 
amr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdfamr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201108.xls.pdf
 
3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf
3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf
3311_amr_AA-631-Karlsruhe_201107.pdf
 
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
 
651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf
651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf
651_Arbeitsmarktbericht Januar 2010.pdf
 
2612_amr_juni.xls.pdf
2612_amr_juni.xls.pdf2612_amr_juni.xls.pdf
2612_amr_juni.xls.pdf
 
amr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdfamr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdf
amr_AA-651-Offenburg_201109.xls.pdf
 

Andere mochten auch

Recreos y los niños
Recreos y los niñosRecreos y los niños
Recreos y los niños
Dani_Cartagena
 
Hardware parte 2
Hardware parte 2Hardware parte 2
Hardware parte 2
belenjes
 
como utilizar las redes sociales
como utilizar las redes socialescomo utilizar las redes sociales
como utilizar las redes sociales
joanmartinez803
 
Pdf
PdfPdf
Look up sofía de león
Look up sofía de leónLook up sofía de león
Look up sofía de león
Sofía De León
 
La sociedad de la información.
La sociedad de la información.La sociedad de la información.
La sociedad de la información.
clairerivera1124
 
Presentación de NETDOM Capacitación
Presentación de NETDOM CapacitaciónPresentación de NETDOM Capacitación
Presentación de NETDOM Capacitación
NETDOM Capacitación
 
Cuestionario web 2.0
Cuestionario web 2.0Cuestionario web 2.0
Cuestionario web 2.0
Alexander Castellanos
 
ÉTICA!
ÉTICA!ÉTICA!
ÉTICA!
gloria692
 
Pos pesca y acuicultura v
Pos pesca y acuicultura vPos pesca y acuicultura v
Pos pesca y acuicultura v
marcotonio
 
Metodología aplicada al taller
Metodología aplicada al tallerMetodología aplicada al taller
Metodología aplicada al taller
gfernandez700
 
Internet y navegador web
Internet y navegador webInternet y navegador web
Internet y navegador web
arturoTeran
 
Experimento de tuskegee 2
Experimento de tuskegee 2Experimento de tuskegee 2
Experimento de tuskegee 2
josefrangusamajo
 
UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...
UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...
UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...
juanitorod
 
Reseña semiotica 2
Reseña semiotica 2Reseña semiotica 2
Reseña semiotica 2
yeIcob
 
Desafíos sexto grado docente
Desafíos sexto grado docenteDesafíos sexto grado docente
Desafíos sexto grado docente
Guadalupe Medina
 
Planificador de proyectos2 copia
Planificador de proyectos2   copiaPlanificador de proyectos2   copia
Planificador de proyectos2 copia
coporo02
 
Metodología aplicada al taller
Metodología aplicada al tallerMetodología aplicada al taller
Metodología aplicada al taller
gfernandez700
 
Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los Regímenes ...
Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los  Regímenes ...Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los  Regímenes ...
Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los Regímenes ...
consultorialegaldominicana
 

Andere mochten auch (20)

Recreos y los niños
Recreos y los niñosRecreos y los niños
Recreos y los niños
 
Decisiones Estratégicas Capitulo 2 Patricio del Sol
Decisiones Estratégicas Capitulo 2 Patricio del SolDecisiones Estratégicas Capitulo 2 Patricio del Sol
Decisiones Estratégicas Capitulo 2 Patricio del Sol
 
Hardware parte 2
Hardware parte 2Hardware parte 2
Hardware parte 2
 
como utilizar las redes sociales
como utilizar las redes socialescomo utilizar las redes sociales
como utilizar las redes sociales
 
Pdf
PdfPdf
Pdf
 
Look up sofía de león
Look up sofía de leónLook up sofía de león
Look up sofía de león
 
La sociedad de la información.
La sociedad de la información.La sociedad de la información.
La sociedad de la información.
 
Presentación de NETDOM Capacitación
Presentación de NETDOM CapacitaciónPresentación de NETDOM Capacitación
Presentación de NETDOM Capacitación
 
Cuestionario web 2.0
Cuestionario web 2.0Cuestionario web 2.0
Cuestionario web 2.0
 
ÉTICA!
ÉTICA!ÉTICA!
ÉTICA!
 
Pos pesca y acuicultura v
Pos pesca y acuicultura vPos pesca y acuicultura v
Pos pesca y acuicultura v
 
Metodología aplicada al taller
Metodología aplicada al tallerMetodología aplicada al taller
Metodología aplicada al taller
 
Internet y navegador web
Internet y navegador webInternet y navegador web
Internet y navegador web
 
Experimento de tuskegee 2
Experimento de tuskegee 2Experimento de tuskegee 2
Experimento de tuskegee 2
 
UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...
UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...
UTE_JUAN CARLOS RODRIGUEZ_DR. REMACHE GONZALO_FORTALECER LAS CAPACIDADES Y PO...
 
Reseña semiotica 2
Reseña semiotica 2Reseña semiotica 2
Reseña semiotica 2
 
Desafíos sexto grado docente
Desafíos sexto grado docenteDesafíos sexto grado docente
Desafíos sexto grado docente
 
Planificador de proyectos2 copia
Planificador de proyectos2   copiaPlanificador de proyectos2   copia
Planificador de proyectos2 copia
 
Metodología aplicada al taller
Metodología aplicada al tallerMetodología aplicada al taller
Metodología aplicada al taller
 
Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los Regímenes ...
Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los  Regímenes ...Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los  Regímenes ...
Ley Número 189-01, que Modifica el Código Civil en Relación a los Regímenes ...
 

Ähnlich wie 4010_631_AMR_201007.pdf

1410_631_AMR_201002.pdf
1410_631_AMR_201002.pdf1410_631_AMR_201002.pdf
1410_631_AMR_201002.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201009.pdf
651_AMR_201009.pdf651_AMR_201009.pdf
651_AMR_201009.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Arbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdf
Arbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdfArbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdf
Arbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
651_AMR_201003.pdf
651_AMR_201003.pdf651_AMR_201003.pdf
651_AMR_201003.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
0111_631_AMR_201012.pdf
0111_631_AMR_201012.pdf0111_631_AMR_201012.pdf
0111_631_AMR_201012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Arbeitsmarktreport_Mai2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Mai2010.pdfArbeitsmarktreport_Mai2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Mai2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AMR_843_0.pdf
AMR_843_0.pdfAMR_843_0.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdfamr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
3512_amr_aug_12.pdf
3512_amr_aug_12.pdf3512_amr_aug_12.pdf
3512_amr_aug_12.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
amr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdfamr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
jan_631_AMR_201101.pdf
jan_631_AMR_201101.pdfjan_631_AMR_201101.pdf
jan_631_AMR_201101.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie 4010_631_AMR_201007.pdf (11)

1410_631_AMR_201002.pdf
1410_631_AMR_201002.pdf1410_631_AMR_201002.pdf
1410_631_AMR_201002.pdf
 
651_AMR_201009.pdf
651_AMR_201009.pdf651_AMR_201009.pdf
651_AMR_201009.pdf
 
Arbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdf
Arbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdfArbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdf
Arbeitsmarktbericht_Statistik März 2010.pdf
 
651_AMR_201003.pdf
651_AMR_201003.pdf651_AMR_201003.pdf
651_AMR_201003.pdf
 
0111_631_AMR_201012.pdf
0111_631_AMR_201012.pdf0111_631_AMR_201012.pdf
0111_631_AMR_201012.pdf
 
Arbeitsmarktreport_Mai2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Mai2010.pdfArbeitsmarktreport_Mai2010.pdf
Arbeitsmarktreport_Mai2010.pdf
 
AMR_843_0.pdf
AMR_843_0.pdfAMR_843_0.pdf
AMR_843_0.pdf
 
amr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdfamr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201108.xls.pdf
 
3512_amr_aug_12.pdf
3512_amr_aug_12.pdf3512_amr_aug_12.pdf
3512_amr_aug_12.pdf
 
amr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdfamr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdf
amr_AA-631-Karlsruhe_201205.pdf
 
jan_631_AMR_201101.pdf
jan_631_AMR_201101.pdfjan_631_AMR_201101.pdf
jan_631_AMR_201101.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

4010_631_AMR_201007.pdf

  • 1. Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 29.07.2010, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010
  • 2. Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Arbeitsmarkt in Zahlen Titel: Arbeitsmarktreport Region: Agentur für Arbeit Karlsruhe Berichtsmonat: Juli 2010 Periodizität: monatlich Hinweise: Sperrfrist: 29.07.2010, 09:55 Uhr Nächster Veröffentlichungstermin: 31.08.2010 Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit Statistik Rückfragen an: Statistik-Service Südwest Saonestr. 2-4 60528 Frankfurt a. M. E-Mail: Statistik-Service-Suedwest@arbeitsagentur.de Hotline: Tel.: 01801 78722 60 * Fax: Fax: 01801 78722 61 * *) 3,9 Cent je Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen höchstens 42 ct / min. Weiterführende statistische Informationen Internet: http://statistik.arbeitsagentur.de Statistik nach Themen http://www.pub.arbeitsagentur.de/hst/services/statistik/interim/statistik- themen/index.shtml Aktuelle Daten Zitierhinweis: Statistik der Bundesagentur für Arbeit Arbeitsmarkt in Zahlen, Arbeitsmarktreport, Nürnberg, Juli 2010. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit Der Inhalt unterliegt urheberrechtlichem Schutz. Für nichtgewerbliche Zwecke sind Vervielfältigung und unentgeltliche Verbreitung, auch auszugsweise, mit genauer Quellenangabe gestattet. Die Verbreitung, auch auszugsweise, über elektronische Systeme/Datenträger bedarf der vorherigen Zustimmung. Alle übrigen Rechte vorbehalten.
  • 3. Arbeitsmarktreport Abkürzungen und Zeichenerklärung AA Agentur für Arbeit ABM Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen AGH Arbeitsgelegenheiten BA Bundesagentur für Arbeit BSI Beschäftigung schaffende Infrastrukturmaßnahmen dar. darunter dav. davon GSt Geschäftsstelle HA Hauptagentur IT Informationstechnologie PSA Personal-Service-Agentur SGB Sozialgesetzbuch zkT zugelassene kommunale Träger I insgesamt M Männer F Frauen MD Monatsdurchschnitt ME Monatsende MS Monatssumme MM Monatsmitte MA Monatsanfang JA Jahresanfang JD Jahresdurchschnitt JE Jahresende JS Jahressumme r berichtigte Zahl s geschätzte Zahl u unzuverlässige oder ungewisse Daten 0 mehr als nichts, aber weniger als die Hälfte der kleinsten Einheit, die in der Tabelle zur Darstellung gebracht werden kann - nichts vorhanden . kein Nachweis vorhanden … Angaben fallen später an * Zahlenwerte kleiner 3 und korrespondierende Werte werden aus Datenschutzgründen nicht ausgewiesen x Nachweis nicht sinnvoll Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Runden der Zahlen.
  • 4. Arbeitsmarktreport Inhaltsverzeichnis Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Seite Eckwerte des Arbeitsmarktes 5 Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III 6 Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II 7 Bestand an Arbeitslosen nach Rechtskreisen 8 Bestand an Arbeitslosen nach Personengruppen 9 Zugang in und Abgang aus Arbeitslosigkeit 10 Gemeldete Arbeitsstellen 11 Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen 12 Ausbildungsstellenmarkt 13 Der Arbeitsmarkt in den Dienststellen des Agenturbezirks 14 Hauptagentur Karlsruhe 15 Geschäftsstelle Bretten 18 Geschäftsstelle Bruchsal 21 Geschäftsstelle Ettlingen 24 Geschäftsstelle Waghäusel 27
  • 5. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 34.674 34.832 35.294 -158 -0,5 -1.292 -3,6 -1,6 1,6 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 18.009 18.071 18.647 -62 -0,3 -1.564 -8,0 -6,9 -3,1 53,0% Männer 9.539 9.795 10.195 -256 -2,6 -1.178 -11,0 -9,2 -4,7 47,0% Frauen 8.470 8.276 8.452 194 2,3 -386 -4,4 -3,9 -1,1 10,9% 15 bis unter 25 Jahre 1.955 1.622 1.744 333 20,5 -402 -17,1 -20,4 -15,1 1,7% dar. 15 bis unter 20 Jahre 309 266 289 43 16,2 -43 -12,2 -10,4 -5,9 27,9% 50 bis unter 65 Jahre 5.020 5.207 5.270 -187 -3,6 65 1,3 3,8 5,9 16,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre 2.985 3.037 3.076 -52 -1,7 186 6,6 8,7 12,3 27,0% Langzeitarbeitslose 4.864 4.890 4.861 -26 -0,5 646 15,3 15,6 15,7 6,4% Schwerbehinderte 1.151 1.163 1.186 -12 -1,0 -4 -0,3 -3,2 -2,6 22,2% Ausländer 4.002 4.007 4.133 -5 -0,1 -342 -7,9 -10,2 -6,5 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 5.120 4.697 4.796 423 9,0 -8 -0,2 0,4 5,8 dar. aus Erwerbstätigkeit 1.938 1.736 1.777 202 11,6 -418 -17,7 -15,6 -19,0 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 1.646 1.317 1.478 329 25,0 371 29,1 25,3 58,1 seit Jahresbeginn 35.224 30.104 25.407 x x 418 1,2 1,4 1,6 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 5.189 5.271 5.645 -82 -1,6 225 4,5 16,5 22,2 dar. in Erwerbstätigkeit 2.000 2.001 2.203 -1 -0,0 104 5,5 21,1 23,6 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 1.105 1.230 1.370 -125 -10,2 11 1,0 15,6 29,1 seit Jahresbeginn 36.360 31.171 25.900 x x 4.527 14,2 16,0 15,9 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 4,8 4,8 4,9 x x x 5,2 5,2 5,1 dar. Männer 4,8 4,9 5,1 x x x 5,3 5,4 5,3 Frauen 4,8 4,7 4,8 x x x 5,1 4,9 4,9 15 bis unter 25 Jahre 4,6 3,8 4,1 x x x 5,5 4,7 4,8 15 bis unter 20 Jahre 2,5 2,1 2,3 x x x 2,7 2,2 2,3 50 bis unter 65 Jahre 5,1 5,3 5,4 x x x 5,2 5,3 5,3 55 bis unter 65 Jahre 5,5 5,6 5,7 x x x 5,4 5,4 5,3 Ausländer 10,6 10,6 10,9 x x x 11,6 12,0 11,8 abhängige zivile Erwerbspersonen 5,3 5,4 5,5 x x x 5,8 5,8 5,7 Unterbeschäftigung Arbeitslosigkeit im weiteren Sinne 20.199 20.170 20.835 29 0,1 -645 -3,1 -1,4 3,5 Unterbeschäftigung im engeren Sinne 23.572 23.567 24.312 5 0,0 -1.053 -4,3 -2,4 1,8 Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) 26.150 26.194 26.951 -44 -0,2 -847 -3,1 -1,3 2,3 Unterbeschäftigungsquote 6,9 6,9 7,1 x x x 7,1 7,0 7,0 Leistungsempfänger Arbeitslosengeld2) 7.293 7.165 7.733 128 1,8 -1.459 -16,7 -13,9 -6,7 Gemeldete Arbeitsstellen Zugang 1.523 1.398 1.377 125 8,9 234 18,2 40,9 40,7 Zugang seit Jahresbeginn 8.806 7.283 5.885 x x 1.773 25,2 26,8 23,8 Bestand 2.908 2.711 2.504 197 7,3 749 34,7 22,8 12,1 1) Bei Quoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Juni 2010 und Juli 2010; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung. 1
  • 6. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 14.953 15.006 15.227 -53 -0,4 -2.341 -13,5 -11,2 -7,1 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 7.667 7.511 8.062 156 2,1 -1.818 -19,2 -17,8 -12,2 52,4% Männer 4.016 4.050 4.407 -34 -0,8 -1.258 -23,9 -22,0 -15,5 47,6% Frauen 3.651 3.461 3.655 190 5,5 -560 -13,3 -12,5 -8,0 15,1% 15 bis unter 25 Jahre 1.156 850 951 306 36,0 -414 -26,4 -32,6 -28,2 1,6% dar. 15 bis unter 20 Jahre 121 80 109 41 51,3 -39 -24,4 -27,3 -21,6 34,4% 50 bis unter 65 Jahre 2.635 2.729 2.809 -94 -3,4 -9 -0,3 2,8 5,4 24,4% dar. 55 bis unter 65 Jahre 1.870 1.892 1.931 -22 -1,2 140 8,1 9,2 13,7 14,7% Langzeitarbeitslose 1.128 1.101 1.121 27 2,5 226 25,1 25,3 26,2 7,5% Schwerbehinderte 575 594 622 -19 -3,2 32 5,9 5,1 7,6 14,7% Ausländer 1.128 1.130 1.260 -2 -0,2 -426 -27,4 -29,1 -21,4 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 2.868 2.378 2.508 490 20,6 -363 -11,2 -11,6 -5,3 dar. aus Erwerbstätigkeit 1.304 1.136 1.202 168 14,8 -434 -25,0 -21,5 -25,6 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 1.031 731 790 300 41,0 63 6,5 6,6 33,0 seit Jahresbeginn 19.340 16.472 14.094 x x -1.679 -8,0 -7,4 -6,6 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 2.540 2.777 2.978 -237 -8,5 -134 -5,0 9,6 19,6 dar. in Erwerbstätigkeit 1.112 1.149 1.324 -37 -3,2 -13 -1,2 18,3 25,0 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 598 772 779 -174 -22,5 -133 -18,2 -0,4 12,9 seit Jahresbeginn 19.140 16.600 13.823 x x 1.891 11,0 13,9 14,8 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 2,0 2,0 2,1 x x x 2,5 2,4 2,4 dar. Männer 2,0 2,0 2,2 x x x 2,6 2,6 2,6 Frauen 2,1 2,0 2,1 x x x 2,4 2,3 2,3 15 bis unter 25 Jahre 2,7 2,0 2,2 x x x 3,6 2,9 3,1 15 bis unter 20 Jahre 1,0 0,6 0,9 x x x 1,2 0,8 1,1 50 bis unter 65 Jahre 2,7 2,8 2,9 x x x 2,8 2,8 2,8 55 bis unter 65 Jahre 3,5 3,5 3,6 x x x 3,3 3,3 3,3 Ausländer 3,0 3,0 3,3 x x x 4,2 4,3 4,3 abhängige zivile Erwerbspersonen 2,3 2,2 2,4 x x x 2,8 2,7 2,7 Unterbeschäftigung Arbeitslosigkeit im weiteren Sinne 8.560 8.400 8.998 160 1,9 -1.540 -15,2 -13,2 -6,1 Unterbeschäftigung im engeren Sinne 9.577 9.422 10.022 155 1,6 -1.659 -14,8 -12,7 -6,7 Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) 12.111 12.002 12.614 109 0,9 -1.444 -10,7 -8,6 -4,0 Unterbeschäftigungsquote 3,2 3,2 3,3 x x x 3,6 3,5 3,5 Leistungsempfänger Arbeitslosengeld2) 7.293 7.165 7.733 128 1,8 -1.459 -16,7 -13,9 -6,7 1) Bei Quoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 2) Vorläufige, hochgerechnete Werte für Juni 2010 und Juli 2010; ohne Arbeitslosengeld bei Weiterbildung. 1
  • 7. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 19.721 19.826 20.067 -105 -0,5 1.049 5,6 7,2 9,4 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 10.342 10.560 10.585 -218 -2,1 254 2,5 2,9 5,3 53,4% Männer 5.523 5.745 5.788 -222 -3,9 80 1,5 2,6 5,5 46,6% Frauen 4.819 4.815 4.797 4 0,1 174 3,7 3,3 5,0 7,7% 15 bis unter 25 Jahre 799 772 793 27 3,5 12 1,5 -0,6 8,5 1,8% dar. 15 bis unter 20 Jahre 188 186 180 2 1,1 -4 -2,1 -0,5 7,1 23,1% 50 bis unter 65 Jahre 2.385 2.478 2.461 -93 -3,8 74 3,2 4,9 6,5 10,8% dar. 55 bis unter 65 Jahre 1.115 1.145 1.145 -30 -2,6 46 4,3 7,9 10,0 36,1% Langzeitarbeitslose 3.736 3.789 3.740 -53 -1,4 420 12,7 13,0 12,8 5,1% dar. 55 bis unter 65 Jahre 525 523 511 2 0,4 24 4,8 3,8 1,4 5,6% Schwerbehinderte 576 569 564 7 1,2 -36 -5,9 -10,5 -11,9 27,8% Ausländer 2.874 2.877 2.873 -3 -0,1 84 3,0 0,3 2,1 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 2.252 2.319 2.288 -67 -2,9 355 18,7 16,7 21,3 dar. aus Erwerbstätigkeit 634 600 575 34 5,7 16 2,6 -1,6 -0,9 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 615 586 688 29 4,9 308 100,3 60,5 101,8 seit Jahresbeginn 15.884 13.632 11.313 x x 2.097 15,2 14,7 14,2 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 2.649 2.494 2.667 155 6,2 359 15,7 25,3 25,4 dar. in Erwerbstätigkeit 888 852 879 36 4,2 117 15,2 24,9 21,6 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 507 458 591 49 10,7 144 39,7 58,5 59,3 seit Jahresbeginn 17.220 14.571 12.077 x x 2.636 18,1 18,5 17,2 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 2,7 2,8 2,8 x x x 2,7 2,7 2,7 dar. Männer 2,8 2,9 2,9 x x x 2,7 2,8 2,7 Frauen 2,7 2,7 2,7 x x x 2,6 2,7 2,6 15 bis unter 25 Jahre 1,9 1,8 1,9 x x x 1,8 1,8 1,7 15 bis unter 20 Jahre 1,5 1,5 1,4 x x x 1,5 1,4 1,3 50 bis unter 65 Jahre 2,4 2,5 2,5 x x x 2,4 2,5 2,4 55 bis unter 65 Jahre 2,1 2,1 2,1 x x x 2,1 2,0 2,0 Ausländer 7,6 7,6 7,6 x x x 7,5 7,7 7,5 abhängige zivile Erwerbspersonen 3,1 3,1 3,1 x x x 3,0 3,1 3,0 Unterbeschäftigung Arbeitslosigkeit im weiteren Sinne 11.639 11.770 11.837 -131 -1,1 895 8,3 9,3 12,1 Unterbeschäftigung im engeren Sinne 13.995 14.145 14.290 -150 -1,1 606 4,5 5,9 8,7 Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) 14.039 14.192 14.337 -153 -1,1 597 4,4 5,8 8,6 Unterbeschäftigungsquote 3,7 3,7 3,8 x x x 3,5 3,5 3,5 1) Bei Quoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 1
  • 8. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Bestand an Arbeitslosen nach Rechtskreisen Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Die Arbeitslosigkeit hat sich im Juli geringfügig verringert, und zwar um 62 auf 18.009. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 1.564 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 4,8%; vor einem Jahr hatte sie sich auf 5,2% belaufen. Im Rechtskreis SGB III lag die Arbeitslosigkeit bei 7.667, das sind 156 mehr als im Vormonat und 1.818 weniger als im Vorjahr. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote lag bei 2,0%. Im Rechtskreis SGB II gab es 10.342 Arbeitslose, das ist ein Minus von 218 gegenüber Juni; im Vergleich zum Juli 2009 waren es 254 Arbeitslose mehr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote betrug 2,7%. Entwicklung des Bestandes an Arbeitslosen nach Rechtskreisen (in Tausend) 21 20 21 21 20 20 19 18 18 19 19 19 19 20 19 19 19 19 19 18 18 17 18 18 17 17 18 17 16 16 17 SGB III SGB II Jan 2008 Jan 2009 Jan 2010 Veränderung gegenüber Arbeitslosenquote1) Jul 2010 Vormonat Vorjahresmonat Jul 2010 Vormonat Vorjahr Bestand an Arbeitslosen absolut in % absolut in % in % 1 2 3 4 5 6 7 8 Insgesamt 18.009 -62 -0,3 -1.564 -8,0 4,8 4,8 5,2 Männer 9.539 -256 -2,6 -1.178 -11,0 4,8 4,9 5,3 Frauen 8.470 194 2,3 -386 -4,4 4,8 4,7 5,1 15 bis unter 25 Jahre 1.955 333 20,5 -402 -17,1 4,6 3,8 5,5 15 bis unter 20 Jahre 309 43 16,2 -43 -12,2 2,5 2,1 2,7 50 bis unter 65 Jahre 5.020 -187 -3,6 65 1,3 5,1 5,3 5,2 55 bis unter 65 Jahre 2.985 -52 -1,7 186 6,6 5,5 5,6 5,4 Deutsche 13.982 -52 -0,4 -1.212 -8,0 4,1 4,1 4,5 Ausländer 4.002 -5 -0,1 -342 -7,9 10,6 10,6 11,6 Rechtskreis SGB III 7.667 156 2,1 -1.818 -19,2 2,0 2,0 2,5 Männer 4.016 -34 -0,8 -1.258 -23,9 2,0 2,0 2,6 Frauen 3.651 190 5,5 -560 -13,3 2,1 2,0 2,4 15 bis unter 25 Jahre 1.156 306 36,0 -414 -26,4 2,7 2,0 3,6 15 bis unter 20 Jahre 121 41 51,3 -39 -24,4 1,0 0,6 1,2 50 bis unter 65 Jahre 2.635 -94 -3,4 -9 -0,3 2,7 2,8 2,8 55 bis unter 65 Jahre 1.870 -22 -1,2 140 8,1 3,5 3,5 3,3 Deutsche 6.534 159 2,5 -1.390 -17,5 1,9 1,9 2,3 Ausländer 1.128 -2 -0,2 -426 -27,4 3,0 3,0 4,2 Rechtskreis SGB II 10.342 -218 -2,1 254 2,5 2,7 2,8 2,7 Männer 5.523 -222 -3,9 80 1,5 2,8 2,9 2,7 Frauen 4.819 4 0,1 174 3,7 2,7 2,7 2,6 15 bis unter 25 Jahre 799 27 3,5 12 1,5 1,9 1,8 1,8 15 bis unter 20 Jahre 188 2 1,1 -4 -2,1 1,5 1,5 1,5 50 bis unter 65 Jahre 2.385 -93 -3,8 74 3,2 2,4 2,5 2,4 55 bis unter 65 Jahre 1.115 -30 -2,6 46 4,3 2,1 2,1 2,1 Deutsche 7.448 -211 -2,8 178 2,4 2,2 2,3 2,1 Ausländer 2.874 -3 -0,1 84 3,0 7,6 7,6 7,5 1) Bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen. Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten © Statistik der Bundesagentur für Arbeit der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 1
  • 9. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Bestand an Arbeitslosen nach Personengruppen Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Nach Personengruppen entwickelte sich die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk unterschiedlich. Die Veränderungsspanne reicht im Juli von -17% bei 15- bis unter 25-Jährigen bis +1% bei 50- bis unter 65-Jährigen. Auch der Anteil der ausgewählten Personengruppen am Arbeitslosenbestand ist unterschiedlich groß. Bei der Interpretation der Daten ist zu berücksichtigen, dass Mehrfachzählungen möglich sind, da ein Arbeitsloser in der Regel mehreren der hier abgebildeten Personengruppen angehört. Somit kann die individuelle Situation von Arbeitslosen von der Entwicklung der jeweiligen Personengruppe abweichen. Veränderung der Arbeitslosigkeit ausgewählter Personengruppen gegenüber dem Vorjahresmonat Arbeitslose insgesamt -8,0% Männer -11,0% Frauen -4,4% 15 bis unter 25 Jahre -17,1% 25 bis unter 50 Jahre -10,0% 50 bis unter 65 Jahre +1,3% Deutsche -8,0% Ausländer -7,9% Anteil ausgewählter Personengruppen an allen Arbeitslosen nach Rechtskreisen Männer Frauen Insgesamt 53,0% 47,0% SGB III 52,4% 47,6% SGB II 53,4% 46,6% Deutsche Ausländer Insgesamt 77,6% 22,2% SGB III 85,2% 14,7% SGB II 72,0% 27,8% 15 bis unter 25 Jahre 25 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre Insgesamt 10,9% 61,3% 27,9% SGB III 15,1% 50,6% 34,4% SGB II 7,7% 69,2% 23,1% 1
  • 10. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Zugang in und Abgang aus Arbeitslosigkeit Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Arbeitslosigkeit ist kein fester Block, vielmehr gibt es auf dem Arbeitsmarkt viel Bewegung. Im Juli meldeten sich 5.120 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, etwa so viele wie vor einem Jahr (-8). Gleichzeitig beendeten 5.189 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 225 mehr als im Juli 2009. Seit Jahresbeginn gab es 35.224 Zugänge von Arbeitslosen, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 418 Meldungen. Dem gegenüber stehen 36.360 Abmeldungen von Arbeitslosen, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 4.527 Abmeldungen. Im Juli meldeten sich 1.938 zuvor erwerbstätige Personen arbeitslos, 418 weniger als vor einem Jahr. Durch Aufnahme einer Erwerbstätigkeit konnten in diesem Monat 2.000 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden, 104 mehr als vor einem Jahr. Anteil ausgewählter Zu- und Abgangsstrukturen an allen Zugängen in und Abgängen aus Arbeitslosigkeit Zugang Abgang 37,9% Erwerbstätigkeit 38,5% Ausbildung und sonstige 32,1% Maßnahmeteilnahme 21,3% 28,1% Nichterwerbstätigkeit 34,5% 1,9% Sonstiges/keine Angabe 5,7% Veränderung Veränderung gegenüber seit Jahres- gegenüber Jul 2010 Vorjahreszeitraum Zugangs- und Abgangsstrukturen Vormonat Vorjahresmonat beginn absolut in % absolut in % absolut in % 1 2 3 4 5 6 7 8 Zugang an Arbeitslosen insgesamt 5.120 423 9,0 -8 -0,2 35.224 418 1,2 Erwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) 1.938 202 11,6 -418 -17,7 13.905 -2.894 -17,2 dar. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt 1.595 186 13,2 -365 -18,6 11.670 -2.749 -19,1 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt 221 -10 -4,3 -60 -21,4 1.476 -217 -12,8 Selbständigkeit 67 9 15,5 -9 -11,8 506 -33 -6,1 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme 1.646 329 25,0 371 29,1 9.953 2.783 38,8 Nichterwerbstätigkeit 1.441 -107 -6,9 70 5,1 10.594 940 9,7 dar. Arbeitsunfähigkeit 1.040 -103 -9,0 169 19,4 7.746 1.071 16,0 fehlende Verfügbarkeit/Mitwirkung 377 1 0,3 -100 -21,0 2.675 -166 -5,8 Sonstiges/keine Angabe 95 -1 -1,0 -31 -24,6 772 -411 -34,7 Abgang an Arbeitslosen insgesamt 5.189 -82 -1,6 225 4,5 36.360 4.527 14,2 Erwerbstätigkeit (ohne Ausbildung) 2.000 -1 -0,0 104 5,5 13.841 2.143 18,3 dar. Beschäftigung am 1. Arbeitsmarkt 1.523 -47 -3,0 144 10,4 10.596 1.931 22,3 Beschäftigung am 2. Arbeitsmarkt 279 51 22,4 -61 -17,9 1.785 -184 -9,3 Selbständigkeit 186 -12 -6,1 28 17,7 1.311 376 40,2 Ausbildung und sonstige Maßnahmeteilnahme 1.105 -125 -10,2 11 1,0 8.566 1.808 26,8 Nichterwerbstätigkeit 1.790 48 2,8 84 4,9 11.914 300 2,6 dar. Arbeitsunfähigkeit 1.206 97 8,7 109 9,9 8.167 760 10,3 fehlende Verfügbarkeit/Mitwirkung 468 -58 -11,0 -28 -5,6 2.936 -479 -14,0 Sonstiges/keine Angabe 294 -4 -1,3 26 9,7 2.039 276 15,7 © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1
  • 11. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Gemeldete Arbeitsstellen Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe waren im Juli 2.908 Arbeitsstellen gemeldet, gegenüber Juni ist das ein Plus von 197. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 749 Stellen mehr. Arbeitgeber meldeten der Agentur im Juli 1.523 neue Arbeitsstellen, das waren 234 mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn sind 8.806 Stellen eingegangen, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 1.773 oder 25%. Im Juli wurden 1.327 Arbeitsstellen abgemeldet, 8 weniger als im Vorjahr. Von Januar bis Juli gab es insgesamt 7.983 Stellenabgänge, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 485 oder 6%. Entwicklung des Bestandes an gemeldeten Arbeitsstellen Gemeldete Arbeitsstellen dar. sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen 4.000 2.000 0 Jan 2008 Jan 2009 Jan 2010 Veränderung Veränderung gegenüber seit gegenüber Jul 2010 Vormonat Vorjahresmonat Gemeldete Arbeitsstellen Jahresbeginn1) Vorjahreszeitraum absolut in % absolut in % absolut in % 1 2 3 4 5 6 7 8 Zugang 1.523 125 8,9 234 18,2 8.806 1.773 25,2 dar. sofort zu besetzen 1.144 60 5,5 269 30,7 6.518 1.848 39,6 sozialversicherungspflichtig 1.390 67 5,1 199 16,7 8.077 1.556 23,9 dar. sofort zu besetzen 1.050 31 3,0 242 30,0 5.987 1.675 38,8 Bestand 2.908 197 7,3 749 34,7 2.470 183 8,0 dar. sofort zu besetzen 2.640 162 6,5 701 36,2 2.247 159 7,6 sozialversicherungspflichtig 2.643 163 6,6 662 33,4 2.232 106 5,0 dar. sofort zu besetzen 2.399 141 6,2 626 35,3 2.026 89 4,6 Abgang 1.327 133 11,1 -8 -0,6 7.983 485 6,5 dar. sozialversicherungspflichtige Stellen 1.225 119 10,8 -52 -4,1 7.332 372 5,3 1) Zu- und Abgang (Summe) und Bestand (Durchschnitt) jeweils von Januar bis zum aktuellen Berichtsmonat. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1
  • 12. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Mit dem Einsatz arbeitsmarktpolitischer Instrumente konnte für zahlreiche Personen im Bezirk der Agentur für Arbeit Arbeitslosigkeit beendet oder verhindert werden. Die nachfolgenden Übersichten informieren über ausgewählte Maßnahmen, die in der Regel in großem Umfang am Arbeitsmarkt eingesetzt werden. Bestand an Teilnehmern in ausgewählten arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen 1.871 1.608 1.664 1.215 1.238 1.168 Juli 2010 1.004 (vorläufig und 909 hochgerechnet) 429 410 Juli 2009 Aktivierung und Berufliche Eingliederungs- Gründungs- Arbeits- berufliche Weiterbildung zuschüsse zuschuss gelegenheiten Eingliederung Veränderung Veränderung gegenüber seit gegenüber Ausgewählte Maßnahmen Jul 2010 Vormonat Vorjahresmonat Jahresbeginn2) Vorjahreszeitraum 1) aktiver Arbeitsmarktpolitik absolut in % absolut in % absolut in % 1 2 3 4 5 6 7 8 Zugang Aktivierung und berufliche Eingliederung 1.104 -7 -0,6 387 54,0 7.710 5.544 x Berufliche Weiterbildung3) 327 57 21,1 -72 -18,0 1.958 -318 -14,0 Eingliederungszuschüsse4) 81 2 2,5 12 17,4 516 80 18,3 Gründungszuschuss 104 -4 -3,7 3 3,0 832 177 27,0 Arbeitsgelegenheiten 331 37 12,6 -115 -25,8 3.682 -316 -7,9 Bestand Aktivierung und berufliche Eingliederung 1.608 81 5,3 699 76,9 1.622 1.351 x Berufliche Weiterbildung3) 1.168 -2 -0,2 -47 -3,9 1.157 26 2,3 Eingliederungszuschüsse4) 429 16 3,9 19 4,6 379 -13 -3,2 Gründungszuschuss 1.238 -46 -3,6 234 23,3 1.234 235 23,5 Arbeitsgelegenheiten 1.664 -1 -0,1 -207 -11,1 1.672 -126 -7,0 Abgang Aktivierung und berufliche Eingliederung 1.025 -192 -15,8 699 214,4 7.847 6.583 x Berufliche Weiterbildung3) 317 -10 -3,1 -79 -19,9 1.932 -187 -8,8 Eingliederungszuschüsse4) 66 -10 -13,2 8 13,8 439 -25 -5,4 Gründungszuschuss 146 41 39,0 46 46,0 754 97 14,8 Arbeitsgelegenheiten 326 -7 -2,1 -46 -12,4 3.748 -117 -3,0 1) Die letzten drei Monate jeweils vorläufige und hochgerechnete Werte. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 2) Zu- und Abgang (Summe) und Bestand (Durchschnitt) jeweils von Januar bis zum aktuellen Berichtsmonat. 3) Einschließlich der Daten zur Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. 4) Einschließlich Förderung nach § 421 f, p SGB III. 1
  • 13. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Ausbildungsstellenmarkt Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober letzten Jahres meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe 3.575 Bewerber für Berufsausbildungsstellen, das waren 7,9% mehr als im Vorjahreszeitraum. Zugleich gab es 3.505 Meldungen für Berufsausbildungsstellen, das entspricht einem Plus von 3,2%. Ende Juli waren 1.185 Bewerber noch unversorgt und 926 Berufsausbildungsstellen noch unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es mehr unversorgte Bewerber für Berufsausbildungsstellen (+25,3%), die Zahl der unbesetzten Berufsausbildungsstellen war ebenfalls größer (+14,7%). Eine Beurteilung der aktuellen Lage am Ausbildungsstellenmarkt ist auf der Grundlage von gemeldeten Bewerbern und gemeldeten Berufsausbildungsstellen im Vergleich zu vorhergehenden Berichtsjahren möglich; eine Hilfestellung hierzu bietet das Diagramm. Seit Beginn des Berichtsjahres1) gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen und gemeldete Berufsausbildungsstellen Gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen Gemeldete Berufsausbildungsstellen 3.575 3.505 3.313 3.395 Jul 2009 Jul 2010 Veränderung 2009/2010 gegenüber Vorjahr 2008/2009 Merkmale des Ausbildungsstellenmarktes absolut in % 1 2 3 4 Gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen seit Beginn des Berichtsjahres1) 3.575 262 7,9 3.313 versorgte Bewerber 2.390 23 1,0 2.367 einmündende Bewerber 1.150 85 8,0 1.065 andere ehemalige Bewerber 864 -183 -17,5 1.047 Bewerber mit Alternative zum 30.9. 376 121 47,5 255 unversorgte Bewerber 1.185 239 25,3 946 Gemeldete Berufsausbildungsstellen seit Beginn des Berichtsjahres1) 3.505 110 3,2 3.395 betriebliche Ausbildungsstellen 3.498 195 5,9 3.303 außerbetriebliche Ausbildungsstellen 7 -85 -92,4 92 unbesetzten Berufsausbildungsstellen 926 119 14,7 807 Berufsausbildungsstellen je Bewerber 0,98 x x 1,02 unbesetzte Berufsausbildungsstellen je unversorgter Bewerber 0,78 x x 0,85 1) Ein Berichtsjahr umfasst jeweils den Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 30. September des Folgejahres. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1
  • 14. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Der Arbeitsmarkt in den Dienststellen des Agenturbezirks Agentur für Arbeit Karlsruhe Juli 2010 Im Agenturbezirk Karlsruhe stellt sich der Arbeitsmarkt im Juli recht unterschiedlich dar. Vergleichsweise günstig entwickelte sich die Arbeitslosigkeit in Waghäusel; dort sank der Bestand an Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat um 14%. Dem gegenüber steht die Entwicklung in Ettlingen mit einer Zunahme von 4%. Veränderung des Bestandes an Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahresmonat GSt Waghäusel -13,8% GSt Bretten -13,4% HA Karlsruhe -8,5% AA Karlsruhe -8,0% GSt Bruchsal -7,6% GSt Ettlingen 4,3% Dementsprechend änderten sich auch die Arbeitslosenquoten in den Dienststellen des Agenturbezirks. Die Spanne reichte im Juli von 3,9% in Waghäusel bis 5,2% in Karlsruhe. Arbeitslosenquoten1) im Agenturbezirk aufsteigend sortiert Juli 2010 Juli 2009 3,9% GSt Waghäusel 4,5% 4,1% GSt Ettlingen 4,0% 4,3% GSt Bruchsal 4,6% 4,8% AA Karlsruhe 5,2% 4,9% GSt Bretten 5,7% 5,2% HA Karlsruhe 5,7% 1) Arbeitslose bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen (abhängige zivile Erwerbspersonen plus Selbständige und mithelfende Familienangehörige). 1
  • 15. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes Agentur für Arbeit Karlsruhe - Hauptagentur Karlsruhe Juli 2010 Die Arbeitslosigkeit hat sich von Juni auf Juli um 77 auf 10.858 Personen verringert. Das waren 1.014 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 5,2%; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,7%. Dabei meldeten sich 3.143 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 147 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 3.219 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+296). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 21.553 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 1.181 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 22.395 Abmeldungen von Arbeitslosen (+3.262). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juli um 92 Stellen auf 1.697 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 385 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Juli 821 neue Arbeitsstellen, 82 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 4.867 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 629. Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 21.209 21.367 21.652 -158 -0,7 -793 -3,6 -1,7 1,4 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 10.858 10.935 11.193 -77 -0,7 -1.014 -8,5 -7,3 -4,6 53,8% Männer 5.839 6.010 6.211 -171 -2,8 -684 -10,5 -8,5 -4,9 46,2% Frauen 5.019 4.925 4.982 94 1,9 -330 -6,2 -5,7 -4,4 9,6% 15 bis unter 25 Jahre 1.037 873 948 164 18,8 -194 -15,8 -16,9 -10,4 1,5% dar. 15 bis unter 20 Jahre 161 143 156 18 12,6 -34 -17,4 -3,4 -0,6 26,7% 50 bis unter 65 Jahre 2.898 3.039 3.043 -141 -4,6 -58 -2,0 1,2 1,3 15,3% dar. 55 bis unter 65 Jahre 1.665 1.711 1.720 -46 -2,7 78 4,9 6,9 8,0 28,2% Langzeitarbeitslose 3.059 3.101 3.064 -42 -1,4 123 4,2 5,4 4,5 5,9% Schwerbehinderte 643 643 655 - - -29 -4,3 -8,1 -6,4 23,3% Ausländer 2.532 2.533 2.569 -1 -0,0 -216 -7,9 -9,3 -5,7 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 3.143 2.918 2.901 225 7,7 147 4,9 7,4 8,7 dar. aus Erwerbstätigkeit 1.177 1.049 1.030 128 12,2 -159 -11,9 -13,1 -19,0 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 1.035 871 952 164 18,8 263 34,1 44,0 66,7 15 bis unter 25 Jahre 645 395 424 250 63,3 79 14,0 3,9 5,5 55 bis unter 65 Jahre 317 297 308 20 6,7 92 40,9 33,8 28,3 seit Jahresbeginn 21.553 18.410 15.492 x x 1.181 5,8 6,0 5,7 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 3.219 3.186 3.364 33 1,0 296 10,1 19,3 23,1 dar. in Erwerbstätigkeit 1.239 1.185 1.272 54 4,6 125 11,2 18,3 17,7 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 701 777 884 -76 -9,8 56 8,7 21,2 44,9 15 bis unter 25 Jahre 459 454 467 5 1,1 79 20,8 21,1 25,2 55 bis unter 65 Jahre 384 334 354 50 15,0 116 43,3 40,3 29,2 seit Jahresbeginn 22.395 19.176 15.990 x x 3.262 17,0 18,3 18,1 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 5,2 5,2 5,4 x x x 5,7 5,7 5,6 Männer 5,3 5,4 5,6 x x x 5,9 6,0 5,9 Frauen 5,1 5,0 5,1 x x x 5,5 5,4 5,3 15 bis unter 25 Jahre 4,6 3,9 4,2 x x x 5,4 4,6 4,6 15 bis unter 20 Jahre 2,7 2,4 2,6 x x x 3,1 2,4 2,5 50 bis unter 65 Jahre 5,5 5,7 5,7 x x x 5,8 5,8 5,8 55 bis unter 65 Jahre 5,6 5,8 5,8 x x x 5,5 5,6 5,5 Ausländer 10,9 10,9 11,1 x x x 12,0 12,2 11,9 abhängige zivile Erwerbspersonen 5,8 5,8 6,0 x x x 6,4 6,3 6,3 Gemeldete Arbeitsstellen Zugang 821 787 736 34 4,3 82 11,1 28,0 21,9 Zugang seit Jahresbeginn 4.867 4.046 3.259 x x 629 14,8 15,6 13,0 Bestand 1.697 1.605 1.447 92 5,7 385 29,3 15,3 3,2 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1
  • 16. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB III Agentur für Arbeit Karlsruhe - Hauptagentur Karlsruhe Juli 2010 Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB III von Juni auf Juli um 74 auf 4.017 Personen gestiegen. Das waren 944 Arbeitslose weniger als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 1,9%; vor einem Jahr belief sie sich auf 2,4%. Dabei meldeten sich 1.573 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 171 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 1.398 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-59). Seit Beginn des Jahres gab es 10.635 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 707 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem stehen 10.469 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (+1.083). Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 7.950 8.078 8.193 -128 -1,6 -1.372 -14,7 -11,5 -6,8 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 4.017 3.943 4.268 74 1,9 -944 -19,0 -17,9 -11,2 52,6% Männer 2.114 2.130 2.350 -16 -0,8 -637 -23,2 -21,0 -12,6 47,4% Frauen 1.903 1.813 1.918 90 5,0 -307 -13,9 -13,8 -9,4 13,8% 15 bis unter 25 Jahre 556 406 487 150 36,9 -178 -24,3 -28,1 -16,9 1,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre 53 42 58 11 26,2 -31 -36,9 2,4 7,4 31,5% 50 bis unter 65 Jahre 1.265 1.335 1.366 -70 -5,2 -85 -6,3 -1,3 -0,6 22,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre 908 936 951 -28 -3,0 41 4,7 6,4 8,9 14,2% Langzeitarbeitslose 572 552 563 20 3,6 78 15,8 13,3 14,4 8,6% dar. 55 bis unter 65 Jahre 345 347 353 -2 -0,6 60 21,1 27,1 31,7 6,2% Schwerbehinderte 248 264 271 -16 -6,1 -7 -2,7 -2,2 1,9 16,4% Ausländer 660 673 743 -13 -1,9 -193 -22,6 -23,0 -12,4 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 1.573 1.301 1.371 272 20,9 -171 -9,8 -11,1 -2,7 dar. aus Erwerbstätigkeit 734 638 676 96 15,0 -196 -21,1 -20,1 -22,2 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 560 400 411 160 40,0 11 2,0 5,0 30,1 15 bis unter 25 Jahre 412 190 230 222 116,8 19 4,8 -19,5 -0,9 55 bis unter 65 Jahre 161 153 150 8 5,2 26 19,3 25,4 11,1 seit Jahresbeginn 10.635 9.062 7.761 x x -707 -6,2 -5,6 -4,6 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 1.398 1.527 1.612 -129 -8,4 -59 -4,0 12,0 19,4 dar. in Erwerbstätigkeit 645 651 736 -6 -0,9 30 4,9 20,8 29,3 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 305 435 422 -130 -29,9 -117 -27,7 -4,0 11,9 15 bis unter 25 Jahre 228 251 257 -23 -9,2 17 8,1 9,1 29,8 55 bis unter 65 Jahre 188 172 192 16 9,3 52 38,2 45,8 37,1 seit Jahresbeginn 10.469 9.071 7.544 x x 1.083 11,5 14,4 14,9 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 1,9 1,9 2,0 x x x 2,4 2,3 2,3 Männer 1,9 1,9 2,1 x x x 2,5 2,4 2,4 Frauen 1,9 1,8 2,0 x x x 2,3 2,2 2,2 15 bis unter 25 Jahre 2,5 1,8 2,2 x x x 3,2 2,5 2,6 15 bis unter 20 Jahre 0,9 0,7 1,0 x x x 1,3 0,7 0,9 50 bis unter 65 Jahre 2,4 2,5 2,6 x x x 2,6 2,6 2,7 55 bis unter 65 Jahre 3,1 3,2 3,2 x x x 3,0 3,1 3,0 Ausländer 2,8 2,9 3,2 x x x 3,7 3,8 3,7 abhängige zivile Erwerbspersonen 2,1 2,1 2,3 x x x 2,7 2,6 2,6 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 1
  • 17. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes im Rechtskreis SGB II Agentur für Arbeit Karlsruhe - Hauptagentur Karlsruhe Juli 2010 Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB II von Juni auf Juli um 151 auf 6.841 Personen verringert. Das waren 70 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 3,3%; sie war damit genau so hoch wie im Vorjahresmonat. Dabei meldeten sich 1.570 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 318 mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 1.821 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 355 mehr als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres gab es 10.918 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 1.888 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem stehen 11.926 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (+2.179). Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 13.259 13.289 13.459 -30 -0,2 579 4,6 5,4 7,2 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 6.841 6.992 6.925 -151 -2,2 -70 -1,0 -0,0 -0,1 54,5% Männer 3.725 3.880 3.861 -155 -4,0 -47 -1,2 0,2 0,6 45,5% Frauen 3.116 3.112 3.064 4 0,1 -23 -0,7 -0,3 -0,9 7,0% 15 bis unter 25 Jahre 481 467 461 14 3,0 -16 -3,2 -3,9 -2,3 1,6% dar. 15 bis unter 20 Jahre 108 101 98 7 6,9 -3 -2,7 -5,6 -4,9 23,9% 50 bis unter 65 Jahre 1.633 1.704 1.677 -71 -4,2 27 1,7 3,1 2,9 11,1% dar. 55 bis unter 65 Jahre 757 775 769 -18 -2,3 37 5,1 7,6 6,8 36,4% Langzeitarbeitslose 2.487 2.549 2.501 -62 -2,4 45 1,8 3,8 2,5 5,2% dar. 55 bis unter 65 Jahre 357 358 347 -1 -0,3 -3 -0,8 - -3,6 5,8% Schwerbehinderte 395 379 384 16 4,2 -22 -5,3 -11,9 -11,5 27,4% Ausländer 1.872 1.860 1.826 12 0,6 -23 -1,2 -3,1 -2,6 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 1.570 1.617 1.530 -47 -2,9 318 25,4 29,1 21,3 dar. aus Erwerbstätigkeit 443 411 354 32 7,8 37 9,1 0,5 -11,9 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 475 471 541 4 0,8 252 113,0 110,3 112,2 15 bis unter 25 Jahre 233 205 194 28 13,7 60 34,7 42,4 14,1 55 bis unter 65 Jahre 156 144 158 12 8,3 66 73,3 44,0 50,5 seit Jahresbeginn 10.918 9.348 7.731 x x 1.888 20,9 20,2 18,5 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 1.821 1.659 1.752 162 9,8 355 24,2 26,8 26,7 dar. in Erwerbstätigkeit 594 534 536 60 11,2 95 19,0 15,3 4,7 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 396 342 462 54 15,8 173 77,6 81,9 98,3 15 bis unter 25 Jahre 231 203 210 28 13,8 62 36,7 40,0 20,0 55 bis unter 65 Jahre 196 162 162 34 21,0 64 48,5 35,0 20,9 seit Jahresbeginn 11.926 10.105 8.446 x x 2.179 22,4 22,0 21,1 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 3,3 3,4 3,3 x x x 3,3 3,4 3,3 Männer 3,4 3,5 3,5 x x x 3,4 3,5 3,5 Frauen 3,2 3,2 3,1 x x x 3,2 3,2 3,2 15 bis unter 25 Jahre 2,1 2,1 2,0 x x x 2,2 2,1 2,1 15 bis unter 20 Jahre 1,8 1,7 1,7 x x x 1,8 1,7 1,6 50 bis unter 65 Jahre 3,1 3,2 3,2 x x x 3,1 3,2 3,2 55 bis unter 65 Jahre 2,6 2,6 2,6 x x x 2,5 2,5 2,5 Ausländer 8,1 8,0 7,9 x x x 8,3 8,4 8,2 abhängige zivile Erwerbspersonen 3,7 3,7 3,7 x x x 3,7 3,8 3,7 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit Die Differenzierung nach Rechtskreisen basiert auf anteiligen Quoten der Arbeitslosen in den beiden Rechtskreisen, d.h. die Basis ist jeweils gleich und in der Summe ergibt sich die Arbeitslosenquote insgesamt. Abweichungen in der Summe sind rundungsbedingt. 1
  • 18. Arbeitsmarktreport zurück zum Inhalt Eckwerte des Arbeitsmarktes Agentur für Arbeit Karlsruhe - Geschäftsstelle Bretten Juli 2010 Die Arbeitslosigkeit hat sich von Juni auf Juli um 12 auf 1.326 Personen verringert. Das waren 205 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juli 4,9%; vor einem Jahr belief sie sich auf 5,7%. Dabei meldeten sich 334 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 14 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 346 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+32). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2.273 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 206 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 2.348 Abmeldungen von Arbeitslosen (+273). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juli um 23 Stellen auf 182 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 40 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Juli 118 neue Arbeitsstellen, 42 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 563 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 166. Veränderung gegenüber Vorjahresmonat1) Merkmale Jul 2010 Jun 2010 Mai 2010 Vormonat Jul 2009 Jun 2009 Mai 2009 absolut in % absolut in % in % in % Bestand an Arbeitsuchenden Insgesamt 2.327 2.347 2.368 -20 -0,9 -154 -6,2 -5,2 -1,8 Bestand an Arbeitslosen Insgesamt 1.326 1.338 1.404 -12 -0,9 -205 -13,4 -12,6 -6,0 51,1% Männer 678 693 728 -15 -2,2 -153 -18,4 -20,0 -14,3 48,9% Frauen 648 645 676 3 0,5 -52 -7,4 -3,0 4,8 10,7% 15 bis unter 25 Jahre 142 129 131 13 10,1 -95 -40,1 -40,8 -38,5 1,3% dar. 15 bis unter 20 Jahre 17 16 14 1 6,3 -18 -51,4 -61,9 -66,7 28,4% 50 bis unter 65 Jahre 377 362 371 15 4,1 34 9,9 4,3 3,3 16,7% dar. 55 bis unter 65 Jahre 222 211 225 11 5,2 17 8,3 3,9 10,3 29,3% Langzeitarbeitslose 388 389 405 -1 -0,3 87 28,9 29,2 29,0 8,4% Schwerbehinderte 112 111 112 1 0,9 17 17,9 6,7 2,8 28,6% Ausländer 379 386 410 -7 -1,8 -90 -19,2 -18,7 -13,9 Zugang an Arbeitslosen Insgesamt 334 291 310 43 14,8 14 4,4 -16,1 -4,6 dar. aus Erwerbstätigkeit 121 128 136 -7 -5,5 -26 -17,7 -5,9 -10,5 aus Ausbildung/sonst. Maßnahme 111 56 77 55 98,2 39 54,2 -34,9 13,2 15 bis unter 25 Jahre 75 50 50 25 50,0 -7 -8,5 -23,1 16,3 55 bis unter 65 Jahre 41 31 28 10 32,3 10 32,3 3,3 -20,0 seit Jahresbeginn 2.273 1.939 1.648 x x -206 -8,3 -10,2 -9,1 Abgang an Arbeitslosen Insgesamt 346 352 347 -6 -1,7 32 10,2 16,2 13,8 dar. in Erwerbstätigkeit 132 124 158 8 6,5 -8 -5,7 10,7 39,8 in Ausbildung/sonst. Maßnahme 72 88 61 -16 -18,2 31 75,6 54,4 -19,7 15 bis unter 25 Jahre 62 48 54 14 29,2 7 12,7 -12,7 -8,5 55 bis unter 65 Jahre 37 47 33 -10 -21,3 6 19,4 46,9 50,0 seit Jahresbeginn 2.348 2.002 1.650 x x 273 13,2 13,7 13,2 Arbeitslosenquoten bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen 4,9 5,0 5,2 x x x 5,7 5,7 5,6 Männer 4,7 4,8 5,0 x x x 5,7 6,0 5,9 Frauen 5,2 5,2 5,4 x x x 5,6 5,4 5,2 15 bis unter 25 Jahre 4,3 3,9 4,0 x x x 7,1 6,5 6,4 15 bis unter 20 Jahre 1,5 1,4 1,3 x x x 3,0 3,6 3,6 50 bis unter 65 Jahre 5,4 5,1 5,3 x x x 5,1 5,1 5,3 55 bis unter 65 Jahre 5,8 5,5 5,8 x x x 5,6 5,6 5,6 Ausländer 11,0 11,2 11,9 x x x 13,8 14,0 14,0 abhängige zivile Erwerbspersonen 5,5 5,6 5,8 x x x 6,4 6,4 6,2 Gemeldete Arbeitsstellen Zugang 118 87 83 31 35,6 42 55,3 52,6 69,4 Zugang seit Jahresbeginn 563 445 358 x x 166 41,8 38,6 35,6 Bestand 182 159 161 23 14,5 40 28,2 15,2 11,8 1) Bei den Arbeitslosenquoten werden die Vorjahreswerte ausgewiesen. © Statistik der Bundesagentur für Arbeit 1