SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky
360º-Video
in der Social Media
Kommunikation
im Sport
Social Media and Sports Day |
Tübingen, 7. Juli 2017
Einleitung...
Social Media | Journalismus | Sport
# 1/5: Partizipation
technisch einfache Teilhabe
# 2/5: Interaktion
flexibler Wandel zwischen Kommunikator- und Rezipientenrolle
5 Potenziale der öffentlichen
Kommunikation im Internet
# 3/5: Transparenz
Vielzahl an Möglichkeiten des selektiven Zugriffs auf Informationen
(Hyperlinks, Aggregatoren, Suchmaschinen, Feedreader, Tagging usw.)
Umgekehrt werden stärkere „Datenspuren“ hinterlassen (Nutzerverhalten)
# 4/5: Disintermediation
Publikum und Quellen benötigen keine journalistischen Vermittler mehr.
# 5/5: Rückkanal
Anschlusskommunikation des Publikums findet öffentlich statt.
5 Potenziale der öffentlichen
Kommunikation im Internet
#1/2: Konkurrenz
Amateure können mittels Social Media journalistische Angebote (im Sinne einer
professionellen Vermittlung) gestalten. Qualität des partizipativen Journalismus?
Beziehungen zwischen
Social Media und journalistischer Kommunikation
#2/2: Komplementarität
(1) Journalistische Recherche – Beobachtung einer Vielzahl und Vielfalt an Quellen mittels
Suchmaschinen oder Aggregatoren. Verlust des Informationsvorsprungs und Exklusivität von
Journalismus. Experten-Netzwerke.
(2) Anschlusskommunikation des Publikums – Weiterverbreitung und Bewertung
journalistischer Informationen.
3) Publikumsbeobachtung – Themen werden aufgegriffen und weiterbehandelt.
(4) Thematisierung – Social Media und Journalismus machen sich gegenseitig zum Thema.
Wechselseitige Beobachtung und Kommentierung.
Beziehungen zwischen
Social Media und journalistischer Kommunikation
Sport ist eines der wichtigsten Themen der traditionellen
Medien mit höchsten Einschaltquoten und Auflagen
Nachweisbarer Einfluss von Social Media auf den Sport
(Pedersen, 2013; Sanderson, 2011; Horky, 2013)
Vorreiterrolle des Sportjournalismus für andere Bereiche
des Journalismus (Scholl & Weischenberg, 1998)
Sportkommunikation
und Social Media
Besonderheiten von Sportjournalismus und Social Media:
l Hohes Involvement
l Ökonomische Verflechtung (Sport/Medien-Komplex)
l Demokratisierung der journalistischen Produktion sowie
Publikation durch Social Media
l Mediatisierung von Sport und Gesellschaft
Sportkommunikation
und Social Media
360°-Foto/-Video...
Technologie | Genese | Nutzung
Bildet einen Raum
filmisch ab
Innerhalb des vorgegebenen
Handlungsverlaufs kann von
Nutzern die Perspektive -
ausgehend vom vorgegebenen
(Kamera-)Standort –
frei gewählt werden.
360º-Foto/-Video
HTML5-Lösungen erlauben grundsätzlich eine
Browser- und Geräteklassen übergreifende Nutzung.
Dennoch wird eine 360º-Funktionalität (noch) nicht von
allen Browsern unterstützt.
Projektion von 360º-Foto/-Video
pan around / wipe
Projektion und Steuerung erfolgen
in Abhängigkeit zur Spezifik der
Endgeräte
360º-Grad-Foto & -Video trivialisieren hinsichtlich der
zugrunde liegenden Hard- und Software:
Manuelle Bildsynchronisation und Bildmontage (Stitching)
werden durch automatisierte Prozesse abgelöst.
Die Endgeräte werden kleiner und preisgünstiger und
konvergieren mit Smartphones.
Produktion von 360º-Foto/-Video
2015
2016
2017
360º-Foto/-Video in der
Social Media Kommunikation
OBS mit über 1.000 Kameras (7.200 Mitarbeiter)
12 Channels zzgl. einem Free-of-charge Olympic News Channel
mit insgesamt 7.100 h Coverage
360º-Video bei Eröffnung und Schlussfeier sowie im Turnen,
insg. ca. 85 h
360º-Video auch im deutschen TV bei den Netzangeboten
von ARD und ZDF
360º-Foto/-Video in der Sportkommunikation
am Beispiel der Olympischen Spiele in Rio 2016
Weitere Beispiele…
http://bit.ly/2sSHKfV http://bit.ly/2tdsJZb http://bit.ly/2tbRrZE
Training
Kommunikation
Marketing
Eigene Studien zur Nutzung von
360º-Foto/-Video im Sport
Größe des Raums
Kameraposition im Raum und zum Darstellungsgegenstand
Art des Darstellungsgegenstandes/sportlicher Aktivität
Möglichkeiten der Zuschauerführung/Storytelling
„Schlüssel“ zu einer erfolgreichen
Social Media Kommunikation
mit 360º-Foto/-Video
Präsenzerleben am „Point of Action“
Arena-Erlebnis über Zeit- und Raumgrenzen hinweg
Individualisierter Zugang und Raumaneignung auf der Basis
subjektiver Interessen, Kenntnisse und Erfahrungen.
Neugiermotivation als Triebfeder eines „entdeckenden“ Konsums
360º-Foto/-Video in der
Sportkommunikation
Präsenzerleben als „unmittelbare“ Erfahrung, die – trotzdem –
geteilt werden kann.
„Sightseeing-Effekt“ – kommunikatives Potential auf Basis der
interindividuell differierenden Raumaneignungen.
Kollaborative Rauminterpretation durch Addition und Abgleich
individueller „Entdeckungen“.
360º-Foto/-Video in der
Social Media Kommunikation
Analyse der Facebook-Kommunikation der Top 3 Vereine* der
Deutschen, Englischen und Spanischen Liga jeweils über die
letzten 3 Wochen der Saison 2016/2017
Referenz: Top 3 Vereine* der US-Liga im Parallelzeitraum (dort
ca. Saisonmitte)
*nach Tabellenplatz
360º-Foto/-Video in der Sportkommunikation
Explorative Studie im Fußballsport
:: Englische Premiere League :: (Zeitraum: 30.04. – 21.05.2017)
n = 28 n = 96 n = 101
:: Deutsche Fußball Bundesliga :: (Zeitraum: 29.04. – 20.05.2017)
n = 146 n = 142 n = 130
:: Spanische Primera División :: (Zeitraum: 28.04. – 21.05.2017)
n = 74 n = 93 n = 83
:: US-Amerikanische Major League Soccer :: (Zeitraum: 29.04. – 20.05.2017)
n = 114 n = 119 n = 92
Anzahl an Facebook-Posts
Im Untersuchungszeitraum (beinahe*) ausschließlich Multimediale Inhalte:
Foto, Video, GIF, Live-Video sowie Verlinkungen zu Fotos oder Videos
*ausgenommen 4 Text-Posts bei Borussia Dortmund
Beschaffenheit der Facebook-Posts
Absolute Anzahl von Posts auf Facebook
Davon Posts mit Foto- oder Video-Content
Davon Posts mit 360°-Foto- oder –Video-Content
Vergleich von Likes und Interaktion (Comments & Shares)
Untersuchungsvariablen
Keine Posts mit 360°-Foto- oder –Video-Content in der
Englischen Premiere League (Chelsea FC, Tottenham Hotspur, Manchester City)
Kaum Posts mit 360°-Foto-Content, keine Posts mit 360°-Video-
Content in der Deutschen Fußball Bundesliga
(Bayern München: 1, RB Leibzig: 2, Borussia Dortmund: 0)
Keine Posts mit 360°-Foto-Content, ein Post mit 360°-Video-
Content in der Spanischen Primera División
(FC Barcelona: 0, Real Madrid: 1, Atletico Madrid: 0)
Ergebnisse – Europa
Keine Posts mit 360°-Foto- oder –Video-Content in der US-
Amerikanischen Major League Soccer (Toronto FC, Seattle Sounders FC, FC
Dallas)
Ergebnisse - USA
10929
11994
166 134560 662
0
2000
4000
6000
8000
10000
12000
14000
Foto (n=58) 360°-Foto (n=1)
Likes
Kommentare
Shares
Mittelwertvergleich Foto vs. 360°-Foto:
Bayern München
|| Range ||
Likes: 591 - 49.864
Kommentare: 18 – 1.422
Shares: 0 – 5.376
1514 1590
63 9378 99
0
500
1000
1500
2000
Foto (n=93) 360°-Foto (n=2)
Likes
Kommentare
Shares
Mittelwertvergleich Foto vs. 360°-Foto:
RB Leipzig
|| Range ||
Likes: 61 - 13.328
Kommentare: 0 – 734
Shares: 0 – 1.357
1675200
3300000
0
500000
1000000
1500000
2000000
2500000
3000000
3500000
Video (n=28) 360°-Video
(n=1)
Aufrufe
Mittelwertvergleich Video vs. 360°-Video:
Real Madrid
|| Range ||
229.058 – 7.100.000
159346
67600
6701 21497682 11275
0
50000
100000
150000
200000
Video (n=28) 360°-Video (n=1)
Likes
Kommentare
Shares
Mittelwertvergleich Video vs. 360°-Video:
Real Madrid
|| Range ||
Likes: 49.050 – 687.892
Kommentare: 262 – 104.995
Shares: 1.261 – 30.457
(Noch) hoher Neuigkeitsreiz
Nutzungsoptionen und Erfolgsfaktoren (noch) weitgehend offen
Hohe domainspezifische Differenzierung scheint notwendig
Zukünftige Studien müssen Semantik der Medieninhalte
berücksichtigen
Fazit: 360°-Foto/-Video in der
Social Media Kommunikation im Sport
Zusammenfassung
& Ausblick...
Technologie | Sportkommunikation|
Partizipation
Einfluss von sozialen Netzwerken
l Nutzer kommunizieren über Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat
l Sportjournalismus thematisiert die soziale Kommunikation (Social Media Agenda Setting)
l Formate sportjournalistischer Kommunikation über bzw, in sozialen Netzwerken
Technische Entwicklungen digitaler Sportkommunikation
l Übertragung in 3D-Technologie (WM 2014)
l Einfluss neuer Geräte wie Drohnen, 360-Grad-Video
Neue Möglichkeiten der Partizipation in der digitalen
Sportkommunikation
l Einbindung von Usern in digitale Technologien (VR, AR)
Digitaler Sportjournalismus –
Entwicklung sozialer Partizipation
l 360-Grad-Raum und individuelle Sicht auf den Raum teilen
l AR mit Social Media anbindung (Find-a-friend)
l 360º/VR-Replay
l …
Einbindung von Usern
in digitale Technologien
Mixed Reality (MR)
Reality (360º) Virtuality (VR)
Augmented Reality (AR) Augmented Virtuality (AV)
Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum nach Milgram et al., 1994
Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger & Prof. Dr. Thomas Horky
Macromedia University of Applied Sciences
Gertrudenstr. 3 | 20095 Hamburg | Germany
eMail: ahebbel-seeger@macromedia.de & thorky@macromedia.de
Blog: www.sky-hi.de
Feedback: http://speakerscore.com/SMaSD360
Quellen
Horky, T. (2013). Südafrika 2010 – die erste Social Media-WM. In Brunner, S., Ellert, G., & Schafmeister, G.
(Hrsg.), Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 im wissenschaftlichen Fokus – interdisziplinäre Analyse einer
sportlichen Großveranstaltung. (pp. 135-163) Köln: Strauß.
Neuberger, C., Langenkohl, S. & Nuernbergk, C. (2014). Social Media und Journalismus. Düsseldorf: Landesanstalt
für Medien Nordrhein-Westfalen.
Pedersen, P. M. (2013) (ed.). Routledge Handbook of Sport Communication. London: Routledge.
Sanderson, J. (2011). It’s a whole new ball game: How social media is changing sports. New York: Hampton Press.
Scholl, A., & Weischenberg, S. (1998). Journalismus in der Gesellschaft. Theorie, Methodologie und
Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingLeidig Information Services
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Leidig Information Services
 
Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage
Wibke Ladwig
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Ulrich Winchenbach
 
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin KuchVisuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Katrin Kuch Kommunikation
 
Social Media und Facebook Marketing
Social Media und Facebook MarketingSocial Media und Facebook Marketing
Social Media und Facebook Marketing
Seo Webworx
 
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PRPublic Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Twittwoch e.V.
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
ScribbleLive
 
Social Media & Online Trends 2013
Social Media & Online Trends 2013Social Media & Online Trends 2013
Social Media & Online Trends 2013
Sebastian Schroer
 
Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"
Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"
Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"
Sandra Stucki
 
20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing
GunnarGraupner
 
Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0
Sybille Greisinger
 
Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?
Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?
Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?
Media Funders
 
121224 st13 konzept
121224 st13 konzept121224 st13 konzept
121224 st13 konzeptNina
 

Was ist angesagt? (14)

Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
 
Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage Social Media für Buchverlage
Social Media für Buchverlage
 
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social MediaGrundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
Grundlagen und Potenziale von Facebook & Co. - Social Media
 
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin KuchVisuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
Visuelles Social Web - Vortrag für die Deutsche Presseakademie, Katrin Kuch
 
Social Media und Facebook Marketing
Social Media und Facebook MarketingSocial Media und Facebook Marketing
Social Media und Facebook Marketing
 
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PRPublic Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
 
Social Media & Online Trends 2013
Social Media & Online Trends 2013Social Media & Online Trends 2013
Social Media & Online Trends 2013
 
Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"
Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"
Der Einsatz von Twitter während Events am Beispiel von "The Best"
 
20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing20100310 online affairs - social media marketing
20100310 online affairs - social media marketing
 
Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0Bayerische Museen im Web 2.0
Bayerische Museen im Web 2.0
 
Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?
Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?
Crowdfunding Journalismus – Warum? Was? Wer? Wie? Wo?
 
121224 st13 konzept
121224 st13 konzept121224 st13 konzept
121224 st13 konzept
 

Ähnlich wie 360º-Video in der Social Media Kommunikation im Sport

Strategische Bewertung von Social Media Technologien
Strategische Bewertung von Social Media TechnologienStrategische Bewertung von Social Media Technologien
Strategische Bewertung von Social Media Technologien
Olaf Nitz
 
Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16
Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16
Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16
Kai Heddergott
 
Bitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPI
Bitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPIBitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPI
Bitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPI
Tim Bruysten
 
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
solution10 GmbH
 
Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall
Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall
Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall
Martin Reti
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Marco Jakob
 
Digitalisierung im Fußball: Unsere Beratungsdienstleistungen
Digitalisierung im Fußball: Unsere BeratungsdienstleistungenDigitalisierung im Fußball: Unsere Beratungsdienstleistungen
Digitalisierung im Fußball: Unsere Beratungsdienstleistungen
Philipp Nadler
 
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Martina Goehring
 
Bertram Gugel - Social-Video-Boom
Bertram Gugel - Social-Video-BoomBertram Gugel - Social-Video-Boom
Bertram Gugel - Social-Video-Boom
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
 
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social WebDie Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
AllFacebook.de
 
Diskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius Hochschule
Diskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius HochschuleDiskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius Hochschule
Diskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius Hochschule
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»
HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»
HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»
blumbryant gmbh
 
Der digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern
Der digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändernDer digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern
Der digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern
Intensive Senses | Manufaktur für digitales Marketing
 
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen ToolsSocial Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Ubermetrics Technologies GmbH
 
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media MarketingKeynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Digital Affairs
 
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändertState of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
Falcon.io
 
Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0
DIE DIGITALE GmbH
 
Social Search Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändert
Social Search   Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändertSocial Search   Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändert
Social Search Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändert
Olaf Nitz
 

Ähnlich wie 360º-Video in der Social Media Kommunikation im Sport (20)

Strategische Bewertung von Social Media Technologien
Strategische Bewertung von Social Media TechnologienStrategische Bewertung von Social Media Technologien
Strategische Bewertung von Social Media Technologien
 
Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16
Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16
Kompetenzentwicklung für Content-Strategie #cosca16
 
Bitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPI
Bitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPIBitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPI
Bitkom Akademie: Prof. Bruysten über Social Media KPI
 
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
 
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
 
Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall
Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall
Forum Social Media für Existenzgründer Schwäbisch Hall
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
 
Digitalisierung im Fußball: Unsere Beratungsdienstleistungen
Digitalisierung im Fußball: Unsere BeratungsdienstleistungenDigitalisierung im Fußball: Unsere Beratungsdienstleistungen
Digitalisierung im Fußball: Unsere Beratungsdienstleistungen
 
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
 
Bertram Gugel - Social-Video-Boom
Bertram Gugel - Social-Video-BoomBertram Gugel - Social-Video-Boom
Bertram Gugel - Social-Video-Boom
 
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social WebDie Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
 
Diskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius Hochschule
Diskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius HochschuleDiskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius Hochschule
Diskussion Social Media PR und Storytelling an der Fresenius Hochschule
 
HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»
HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»
HR Lunch «Social Media im Personalmarketing»
 
Der digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern
Der digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändernDer digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern
Der digitale Gast - Wie soziale Medien unsere Reiseplanung verändern
 
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen ToolsSocial Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
 
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media MarketingKeynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
Keynote Kassasturz 5 Jahre Social Media Marketing
 
20130227 dosb fa
20130227 dosb fa20130227 dosb fa
20130227 dosb fa
 
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändertState of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
 
Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0
 
Social Search Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändert
Social Search   Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändertSocial Search   Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändert
Social Search Wie Social Media Den Kampf Um Aufmerksamkeit verändert
 

Mehr von Andreas Hebbel-Seeger

Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-DronesInnovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Andreas Hebbel-Seeger
 
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Andreas Hebbel-Seeger
 
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Segelfotografie
SegelfotografieSegelfotografie
Segelfotografie
Andreas Hebbel-Seeger
 
The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...
Andreas Hebbel-Seeger
 
PodCasting...
PodCasting...PodCasting...
PodCasting...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Andreas Hebbel-Seeger
 
How to: Immersive Video
How to: Immersive VideoHow to: Immersive Video
How to: Immersive Video
Andreas Hebbel-Seeger
 
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der PerspektiveSocial Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Andreas Hebbel-Seeger
 
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im KopfFrom Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
Andreas Hebbel-Seeger
 
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
Andreas Hebbel-Seeger
 
LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...
Andreas Hebbel-Seeger
 
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learningTo be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
Andreas Hebbel-Seeger
 
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Andreas Hebbel-Seeger
 
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Andreas Hebbel-Seeger
 
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-VideoAbbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Andreas Hebbel-Seeger
 
Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...
Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...
Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...
Andreas Hebbel-Seeger
 

Mehr von Andreas Hebbel-Seeger (20)

Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-DronesInnovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
 
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
 
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
 
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
 
Segelfotografie
SegelfotografieSegelfotografie
Segelfotografie
 
The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...
 
PodCasting...
PodCasting...PodCasting...
PodCasting...
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
 
How to: Immersive Video
How to: Immersive VideoHow to: Immersive Video
How to: Immersive Video
 
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der PerspektiveSocial Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
 
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im KopfFrom Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
 
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
 
LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...
 
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learningTo be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
 
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
 
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
 
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
 
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
 
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-VideoAbbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
 
Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...
Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...
Technologische Innovationen als Treiber der Sportentwicklung...
 

360º-Video in der Social Media Kommunikation im Sport

  • 1. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky 360º-Video in der Social Media Kommunikation im Sport Social Media and Sports Day | Tübingen, 7. Juli 2017
  • 2. Einleitung... Social Media | Journalismus | Sport
  • 3. # 1/5: Partizipation technisch einfache Teilhabe # 2/5: Interaktion flexibler Wandel zwischen Kommunikator- und Rezipientenrolle 5 Potenziale der öffentlichen Kommunikation im Internet
  • 4. # 3/5: Transparenz Vielzahl an Möglichkeiten des selektiven Zugriffs auf Informationen (Hyperlinks, Aggregatoren, Suchmaschinen, Feedreader, Tagging usw.) Umgekehrt werden stärkere „Datenspuren“ hinterlassen (Nutzerverhalten) # 4/5: Disintermediation Publikum und Quellen benötigen keine journalistischen Vermittler mehr. # 5/5: Rückkanal Anschlusskommunikation des Publikums findet öffentlich statt. 5 Potenziale der öffentlichen Kommunikation im Internet
  • 5. #1/2: Konkurrenz Amateure können mittels Social Media journalistische Angebote (im Sinne einer professionellen Vermittlung) gestalten. Qualität des partizipativen Journalismus? Beziehungen zwischen Social Media und journalistischer Kommunikation
  • 6. #2/2: Komplementarität (1) Journalistische Recherche – Beobachtung einer Vielzahl und Vielfalt an Quellen mittels Suchmaschinen oder Aggregatoren. Verlust des Informationsvorsprungs und Exklusivität von Journalismus. Experten-Netzwerke. (2) Anschlusskommunikation des Publikums – Weiterverbreitung und Bewertung journalistischer Informationen. 3) Publikumsbeobachtung – Themen werden aufgegriffen und weiterbehandelt. (4) Thematisierung – Social Media und Journalismus machen sich gegenseitig zum Thema. Wechselseitige Beobachtung und Kommentierung. Beziehungen zwischen Social Media und journalistischer Kommunikation
  • 7. Sport ist eines der wichtigsten Themen der traditionellen Medien mit höchsten Einschaltquoten und Auflagen Nachweisbarer Einfluss von Social Media auf den Sport (Pedersen, 2013; Sanderson, 2011; Horky, 2013) Vorreiterrolle des Sportjournalismus für andere Bereiche des Journalismus (Scholl & Weischenberg, 1998) Sportkommunikation und Social Media
  • 8. Besonderheiten von Sportjournalismus und Social Media: l Hohes Involvement l Ökonomische Verflechtung (Sport/Medien-Komplex) l Demokratisierung der journalistischen Produktion sowie Publikation durch Social Media l Mediatisierung von Sport und Gesellschaft Sportkommunikation und Social Media
  • 10. Bildet einen Raum filmisch ab Innerhalb des vorgegebenen Handlungsverlaufs kann von Nutzern die Perspektive - ausgehend vom vorgegebenen (Kamera-)Standort – frei gewählt werden. 360º-Foto/-Video
  • 11. HTML5-Lösungen erlauben grundsätzlich eine Browser- und Geräteklassen übergreifende Nutzung. Dennoch wird eine 360º-Funktionalität (noch) nicht von allen Browsern unterstützt. Projektion von 360º-Foto/-Video
  • 12. pan around / wipe Projektion und Steuerung erfolgen in Abhängigkeit zur Spezifik der Endgeräte
  • 13. 360º-Grad-Foto & -Video trivialisieren hinsichtlich der zugrunde liegenden Hard- und Software: Manuelle Bildsynchronisation und Bildmontage (Stitching) werden durch automatisierte Prozesse abgelöst. Die Endgeräte werden kleiner und preisgünstiger und konvergieren mit Smartphones. Produktion von 360º-Foto/-Video
  • 15. OBS mit über 1.000 Kameras (7.200 Mitarbeiter) 12 Channels zzgl. einem Free-of-charge Olympic News Channel mit insgesamt 7.100 h Coverage 360º-Video bei Eröffnung und Schlussfeier sowie im Turnen, insg. ca. 85 h 360º-Video auch im deutschen TV bei den Netzangeboten von ARD und ZDF 360º-Foto/-Video in der Sportkommunikation am Beispiel der Olympischen Spiele in Rio 2016
  • 17. Training Kommunikation Marketing Eigene Studien zur Nutzung von 360º-Foto/-Video im Sport
  • 18. Größe des Raums Kameraposition im Raum und zum Darstellungsgegenstand Art des Darstellungsgegenstandes/sportlicher Aktivität Möglichkeiten der Zuschauerführung/Storytelling „Schlüssel“ zu einer erfolgreichen Social Media Kommunikation mit 360º-Foto/-Video
  • 19. Präsenzerleben am „Point of Action“ Arena-Erlebnis über Zeit- und Raumgrenzen hinweg Individualisierter Zugang und Raumaneignung auf der Basis subjektiver Interessen, Kenntnisse und Erfahrungen. Neugiermotivation als Triebfeder eines „entdeckenden“ Konsums 360º-Foto/-Video in der Sportkommunikation
  • 20. Präsenzerleben als „unmittelbare“ Erfahrung, die – trotzdem – geteilt werden kann. „Sightseeing-Effekt“ – kommunikatives Potential auf Basis der interindividuell differierenden Raumaneignungen. Kollaborative Rauminterpretation durch Addition und Abgleich individueller „Entdeckungen“. 360º-Foto/-Video in der Social Media Kommunikation
  • 21. Analyse der Facebook-Kommunikation der Top 3 Vereine* der Deutschen, Englischen und Spanischen Liga jeweils über die letzten 3 Wochen der Saison 2016/2017 Referenz: Top 3 Vereine* der US-Liga im Parallelzeitraum (dort ca. Saisonmitte) *nach Tabellenplatz 360º-Foto/-Video in der Sportkommunikation Explorative Studie im Fußballsport
  • 22. :: Englische Premiere League :: (Zeitraum: 30.04. – 21.05.2017) n = 28 n = 96 n = 101 :: Deutsche Fußball Bundesliga :: (Zeitraum: 29.04. – 20.05.2017) n = 146 n = 142 n = 130 :: Spanische Primera División :: (Zeitraum: 28.04. – 21.05.2017) n = 74 n = 93 n = 83 :: US-Amerikanische Major League Soccer :: (Zeitraum: 29.04. – 20.05.2017) n = 114 n = 119 n = 92 Anzahl an Facebook-Posts
  • 23. Im Untersuchungszeitraum (beinahe*) ausschließlich Multimediale Inhalte: Foto, Video, GIF, Live-Video sowie Verlinkungen zu Fotos oder Videos *ausgenommen 4 Text-Posts bei Borussia Dortmund Beschaffenheit der Facebook-Posts
  • 24. Absolute Anzahl von Posts auf Facebook Davon Posts mit Foto- oder Video-Content Davon Posts mit 360°-Foto- oder –Video-Content Vergleich von Likes und Interaktion (Comments & Shares) Untersuchungsvariablen
  • 25. Keine Posts mit 360°-Foto- oder –Video-Content in der Englischen Premiere League (Chelsea FC, Tottenham Hotspur, Manchester City) Kaum Posts mit 360°-Foto-Content, keine Posts mit 360°-Video- Content in der Deutschen Fußball Bundesliga (Bayern München: 1, RB Leibzig: 2, Borussia Dortmund: 0) Keine Posts mit 360°-Foto-Content, ein Post mit 360°-Video- Content in der Spanischen Primera División (FC Barcelona: 0, Real Madrid: 1, Atletico Madrid: 0) Ergebnisse – Europa
  • 26. Keine Posts mit 360°-Foto- oder –Video-Content in der US- Amerikanischen Major League Soccer (Toronto FC, Seattle Sounders FC, FC Dallas) Ergebnisse - USA
  • 27. 10929 11994 166 134560 662 0 2000 4000 6000 8000 10000 12000 14000 Foto (n=58) 360°-Foto (n=1) Likes Kommentare Shares Mittelwertvergleich Foto vs. 360°-Foto: Bayern München || Range || Likes: 591 - 49.864 Kommentare: 18 – 1.422 Shares: 0 – 5.376
  • 28. 1514 1590 63 9378 99 0 500 1000 1500 2000 Foto (n=93) 360°-Foto (n=2) Likes Kommentare Shares Mittelwertvergleich Foto vs. 360°-Foto: RB Leipzig || Range || Likes: 61 - 13.328 Kommentare: 0 – 734 Shares: 0 – 1.357
  • 30. 159346 67600 6701 21497682 11275 0 50000 100000 150000 200000 Video (n=28) 360°-Video (n=1) Likes Kommentare Shares Mittelwertvergleich Video vs. 360°-Video: Real Madrid || Range || Likes: 49.050 – 687.892 Kommentare: 262 – 104.995 Shares: 1.261 – 30.457
  • 31. (Noch) hoher Neuigkeitsreiz Nutzungsoptionen und Erfolgsfaktoren (noch) weitgehend offen Hohe domainspezifische Differenzierung scheint notwendig Zukünftige Studien müssen Semantik der Medieninhalte berücksichtigen Fazit: 360°-Foto/-Video in der Social Media Kommunikation im Sport
  • 32. Zusammenfassung & Ausblick... Technologie | Sportkommunikation| Partizipation
  • 33. Einfluss von sozialen Netzwerken l Nutzer kommunizieren über Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat l Sportjournalismus thematisiert die soziale Kommunikation (Social Media Agenda Setting) l Formate sportjournalistischer Kommunikation über bzw, in sozialen Netzwerken Technische Entwicklungen digitaler Sportkommunikation l Übertragung in 3D-Technologie (WM 2014) l Einfluss neuer Geräte wie Drohnen, 360-Grad-Video Neue Möglichkeiten der Partizipation in der digitalen Sportkommunikation l Einbindung von Usern in digitale Technologien (VR, AR) Digitaler Sportjournalismus – Entwicklung sozialer Partizipation
  • 34. l 360-Grad-Raum und individuelle Sicht auf den Raum teilen l AR mit Social Media anbindung (Find-a-friend) l 360º/VR-Replay l … Einbindung von Usern in digitale Technologien Mixed Reality (MR) Reality (360º) Virtuality (VR) Augmented Reality (AR) Augmented Virtuality (AV) Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum nach Milgram et al., 1994
  • 35. Prof. Dr. Andreas Hebbel-Seeger & Prof. Dr. Thomas Horky Macromedia University of Applied Sciences Gertrudenstr. 3 | 20095 Hamburg | Germany eMail: ahebbel-seeger@macromedia.de & thorky@macromedia.de Blog: www.sky-hi.de Feedback: http://speakerscore.com/SMaSD360
  • 36. Quellen Horky, T. (2013). Südafrika 2010 – die erste Social Media-WM. In Brunner, S., Ellert, G., & Schafmeister, G. (Hrsg.), Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 im wissenschaftlichen Fokus – interdisziplinäre Analyse einer sportlichen Großveranstaltung. (pp. 135-163) Köln: Strauß. Neuberger, C., Langenkohl, S. & Nuernbergk, C. (2014). Social Media und Journalismus. Düsseldorf: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen. Pedersen, P. M. (2013) (ed.). Routledge Handbook of Sport Communication. London: Routledge. Sanderson, J. (2011). It’s a whole new ball game: How social media is changing sports. New York: Hampton Press. Scholl, A., & Weischenberg, S. (1998). Journalismus in der Gesellschaft. Theorie, Methodologie und Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag.