SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Freud / Kafka
E.T.A. Hoffmann Der Sandmann
Tag 7
8.2.2016
Block, Emory University
German 380
Ziele desTages
[:00] Aussprache von ch: [x], [ç]
[:10]Vokabeltest 1
[:20]Vokabeln: LEO
[:22] Grammatik
[:35] Lektüre 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22
Wiederholung:
kurzes Ü (followed by two consonants)
• i as in bitter
• Küste
• müssen
• Mütter
• Frühstück (1x lang, 1x kurz)
• System
• systematisch
Aussprache: ch
ch [x]
nach a, o, u
Bach, Dach, Sache
doch, Loch, kochen
Bauch, Kuchen,Tuch
ch [ç] = “e human” = “e çuman”
nach e, i, umlaut
frech, rechts, Echo
nicht, richtig, weich
lächeln, mächtig
Löcher, Köcher
Bücher, süchtig
Zungenbrecher mit ch
ch [x]
nach a, o, u
ch [ç]
nach e, i, umlaut
Echte Dichter dichten leichter bei Licht.
Auch freche Fechter fechten mitternachts nicht.
Mehr dazu hier: https://www.youtube.com/watch?v=M3uqlfoU50c
Aussprache: ch
Standarddeutsch
„Bundesdeutsch“
„Piefkedeutsch“
-ig = [ç]
zwanzig
wenig
aber nicht:
Könige
königlich
http://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/germanistik/sprachwissenschaft/ada/runde_1/f14a-c/
Vokabeltest 1
Nützlichste Wörter, die sich Prof. Block aus Ihren Listen ausgesucht hat:
• Körperteile (die Glatze)
• Tiere (der Fuchs, die Pfote)
• Haus (das Ehebett)
• Aufsatz (zuvor)
• Wichtigste Wörter aus den Lektüren (die Psychoanalyse, derTraum)
Vokabeltest 1
Grammatik
§ 9 — Ü 1
§ 10 — Ü 6
§ 11— Ü 8
Bildung des Perfekts/ Plusquamperfekts; transitiv/ intransitiv; Rektion derVerben
§ 12 — Ü 5
§ 13 — Ü 1
§ 14 — Ü 5
Wiederholung:
📖 Freud – Märchenstoffe inTräumen, 216-223
✔Warum träumt man von Märchen?
Verwenden Sie dabei dieVokabeln:
• die Deckerinnerung – screen memory der Anreger -
catalyst
• der Angsttraum / Albtraum – nightmare
• fressen – wie einTier essen
📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22
Expertenkreise: Jede Gruppe ein anderes
Thema
S. 7 Was erzählen Eltern den Kindern von
dem Sandmann?
S. 11-12 Was träumt Nathanel von
Coppelius?
S. 13-14 Der Besuch von Coppelius
S. 16 Claras Realität
📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22
Bestimmen Sie die Erzählerperspektive
(Duden-Arbeitsblatt).
Ziele desTages
[:00] Aussprache von ch: [x], [ç]
[:10]Vokabeltest 1
[:20]Vokabeln: LEO
[:22] Grammatik
[:35] Lektüre 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22
Hausaufgaben
📖 Hoffmann – Der Sandmann, 23-31
✔ LEO-Vokabelliste von 60 Wörtern online einreichen
Verben in festenVerbindungen
§ 62 — Ü 2a, 2b, 3
Extra Zeit? Freud-Test
http://www.stern.de/panorama/wi
ssen/wissenstests/psychoanalyse-
test-verstehen-sie-freud--
3094790.html

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

4.4 tag 21 - verwandlung 5
4.4   tag 21 - verwandlung 54.4   tag 21 - verwandlung 5
4.4 tag 21 - verwandlung 5
nblock
 
3.30 tag 20 - verwandlung 4
3.30   tag 20 - verwandlung 43.30   tag 20 - verwandlung 4
3.30 tag 20 - verwandlung 4
nblock
 
2.29 tag 13 - fetischismus
2.29   tag 13 - fetischismus2.29   tag 13 - fetischismus
2.29 tag 13 - fetischismus
nblock
 
3.2 tag 14 - katharina
3.2   tag 14 - katharina3.2   tag 14 - katharina
3.2 tag 14 - katharina
nblock
 
2.24 tag 12 - das unheimliche2
2.24   tag 12 - das unheimliche22.24   tag 12 - das unheimliche2
2.24 tag 12 - das unheimliche2
nblock
 
3.14 tag 15 - gib's auf
3.14   tag 15 - gib's auf3.14   tag 15 - gib's auf
3.14 tag 15 - gib's auf
nblock
 
Презентация
ПрезентацияПрезентация
Презентация
Alesha_73
 
4.13 tag 24 - bericht 1
4.13   tag 24 - bericht 14.13   tag 24 - bericht 1
4.13 tag 24 - bericht 1
nblock
 
3.28 tag 19 - verwandlung 3
3.28   tag 19 - verwandlung 33.28   tag 19 - verwandlung 3
3.28 tag 19 - verwandlung 3
nblock
 
2.22 tag 11 - das unheimliche
2.22   tag 11 - das unheimliche2.22   tag 11 - das unheimliche
2.22 tag 11 - das unheimliche
nblock
 
Guessing german gender
Guessing german genderGuessing german gender
Guessing german gender
nblock
 
Unterrichtseinheit 1
Unterrichtseinheit 1Unterrichtseinheit 1
Unterrichtseinheit 1
Annionstage
 
Grille entraînement copie 3
Grille entraînement   copie 3Grille entraînement   copie 3
Grille entraînement copie 3
FrauA
 
The Perfect Tense (Sein) Cl
The Perfect Tense (Sein) ClThe Perfect Tense (Sein) Cl
The Perfect Tense (Sein) ClPGCEMaster
 
Irreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 kohe
Irreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 koheIrreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 kohe
Irreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 kohe
ALBPC1
 
2.17 tag 10 der sandmann3
2.17   tag 10   der sandmann32.17   tag 10   der sandmann3
2.17 tag 10 der sandmann3
nblock
 
Alemão 1a apresentação
Alemão 1a apresentaçãoAlemão 1a apresentação
Alemão 1a apresentação
Jnausch
 

Was ist angesagt? (20)

4.4 tag 21 - verwandlung 5
4.4   tag 21 - verwandlung 54.4   tag 21 - verwandlung 5
4.4 tag 21 - verwandlung 5
 
3.30 tag 20 - verwandlung 4
3.30   tag 20 - verwandlung 43.30   tag 20 - verwandlung 4
3.30 tag 20 - verwandlung 4
 
2.29 tag 13 - fetischismus
2.29   tag 13 - fetischismus2.29   tag 13 - fetischismus
2.29 tag 13 - fetischismus
 
3.2 tag 14 - katharina
3.2   tag 14 - katharina3.2   tag 14 - katharina
3.2 tag 14 - katharina
 
2.24 tag 12 - das unheimliche2
2.24   tag 12 - das unheimliche22.24   tag 12 - das unheimliche2
2.24 tag 12 - das unheimliche2
 
3.14 tag 15 - gib's auf
3.14   tag 15 - gib's auf3.14   tag 15 - gib's auf
3.14 tag 15 - gib's auf
 
Lesson 1.3
Lesson 1.3Lesson 1.3
Lesson 1.3
 
Презентация
ПрезентацияПрезентация
Презентация
 
4.13 tag 24 - bericht 1
4.13   tag 24 - bericht 14.13   tag 24 - bericht 1
4.13 tag 24 - bericht 1
 
3.28 tag 19 - verwandlung 3
3.28   tag 19 - verwandlung 33.28   tag 19 - verwandlung 3
3.28 tag 19 - verwandlung 3
 
2.22 tag 11 - das unheimliche
2.22   tag 11 - das unheimliche2.22   tag 11 - das unheimliche
2.22 tag 11 - das unheimliche
 
Guessing german gender
Guessing german genderGuessing german gender
Guessing german gender
 
Unterrichtseinheit 1
Unterrichtseinheit 1Unterrichtseinheit 1
Unterrichtseinheit 1
 
Grille entraînement copie 3
Grille entraînement   copie 3Grille entraînement   copie 3
Grille entraînement copie 3
 
Aleman
AlemanAleman
Aleman
 
The Perfect Tense (Sein) Cl
The Perfect Tense (Sein) ClThe Perfect Tense (Sein) Cl
The Perfect Tense (Sein) Cl
 
Irreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 kohe
Irreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 koheIrreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 kohe
Irreg verbs d_nutting_foljet e parregullta ne gjermanisht ne 3 kohe
 
2.17 tag 10 der sandmann3
2.17   tag 10   der sandmann32.17   tag 10   der sandmann3
2.17 tag 10 der sandmann3
 
Rotkaeppchen
RotkaeppchenRotkaeppchen
Rotkaeppchen
 
Alemão 1a apresentação
Alemão 1a apresentaçãoAlemão 1a apresentação
Alemão 1a apresentação
 

Andere mochten auch

Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
nblock
 
3.21 tag 17 - verwandlung 1
3.21   tag 17 - verwandlung 13.21   tag 17 - verwandlung 1
3.21 tag 17 - verwandlung 1
nblock
 
Welterbe-Feriendorf Altes Land
Welterbe-Feriendorf Altes LandWelterbe-Feriendorf Altes Land
Welterbe-Feriendorf Altes Land
Social Tourism Marketing
 
Arthur Schnitzler
Arthur SchnitzlerArthur Schnitzler
Arthur SchnitzlerKarlKirst
 
Lec 1 numstoch motivation und_grundlagen
Lec 1 numstoch motivation und_grundlagenLec 1 numstoch motivation und_grundlagen
Lec 1 numstoch motivation und_grundlagenAhmed Labib
 
Mi Iv 110 B Copy
Mi Iv 110 B CopyMi Iv 110 B Copy
Mi Iv 110 B Copyyouri59490
 
Présentation voyage Sicile
Présentation voyage SicilePrésentation voyage Sicile
Présentation voyage Sicilefablan
 
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche BahnFORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
BurdaForward Advertising
 
De 10 a 100
De 10 a 100De 10 a 100
De 10 a 100
Jocelyn Prud'homme
 
Sarah Palin : quand la politique change de sexe
Sarah Palin :  quand la politique change de sexeSarah Palin :  quand la politique change de sexe
Sarah Palin : quand la politique change de sexe
Newday
 
Google docs
Google docsGoogle docs
Google docs
Giuliana Yesenia
 
C:\fakepath\convo lilys
C:\fakepath\convo lilysC:\fakepath\convo lilys
C:\fakepath\convo lilys
guest216a25
 

Andere mochten auch (12)

Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
 
3.21 tag 17 - verwandlung 1
3.21   tag 17 - verwandlung 13.21   tag 17 - verwandlung 1
3.21 tag 17 - verwandlung 1
 
Welterbe-Feriendorf Altes Land
Welterbe-Feriendorf Altes LandWelterbe-Feriendorf Altes Land
Welterbe-Feriendorf Altes Land
 
Arthur Schnitzler
Arthur SchnitzlerArthur Schnitzler
Arthur Schnitzler
 
Lec 1 numstoch motivation und_grundlagen
Lec 1 numstoch motivation und_grundlagenLec 1 numstoch motivation und_grundlagen
Lec 1 numstoch motivation und_grundlagen
 
Mi Iv 110 B Copy
Mi Iv 110 B CopyMi Iv 110 B Copy
Mi Iv 110 B Copy
 
Présentation voyage Sicile
Présentation voyage SicilePrésentation voyage Sicile
Présentation voyage Sicile
 
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche BahnFORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
 
De 10 a 100
De 10 a 100De 10 a 100
De 10 a 100
 
Sarah Palin : quand la politique change de sexe
Sarah Palin :  quand la politique change de sexeSarah Palin :  quand la politique change de sexe
Sarah Palin : quand la politique change de sexe
 
Google docs
Google docsGoogle docs
Google docs
 
C:\fakepath\convo lilys
C:\fakepath\convo lilysC:\fakepath\convo lilys
C:\fakepath\convo lilys
 

Mehr von nblock

8.2.2
8.2.28.2.2
8.2.2
nblock
 
German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1
nblock
 
Soundshifts
SoundshiftsSoundshifts
Soundshifts
nblock
 
4.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 64.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 6
nblock
 
4.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 64.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 6
nblock
 
4.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 64.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 6
nblock
 
4.18 tag 25 - bericht 2
4.18   tag 25 - bericht 24.18   tag 25 - bericht 2
4.18 tag 25 - bericht 2
nblock
 
4.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 64.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 6
nblock
 
4.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 64.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 6
nblock
 
4.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 64.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 6
nblock
 
4.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 64.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 6
nblock
 
4.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 64.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 6
nblock
 
4.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 64.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 6
nblock
 
4.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 64.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 6
nblock
 
4.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 64.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 6
nblock
 
4.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 64.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 6
nblock
 
3.31 session 42 einheit 6
3.31 session 42 einheit 63.31 session 42 einheit 6
3.31 session 42 einheit 6
nblock
 
3.30 session 41 einheit 6
3.30 session 41 einheit 63.30 session 41 einheit 6
3.30 session 41 einheit 6
nblock
 
3.29 session 40 einheit 6
3.29 session 40 einheit 63.29 session 40 einheit 6
3.29 session 40 einheit 6
nblock
 
3.23 session 37 einheit 5
3.23 session 37 einheit 53.23 session 37 einheit 5
3.23 session 37 einheit 5
nblock
 

Mehr von nblock (20)

8.2.2
8.2.28.2.2
8.2.2
 
German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1
 
Soundshifts
SoundshiftsSoundshifts
Soundshifts
 
4.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 64.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 6
 
4.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 64.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 6
 
4.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 64.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 6
 
4.18 tag 25 - bericht 2
4.18   tag 25 - bericht 24.18   tag 25 - bericht 2
4.18 tag 25 - bericht 2
 
4.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 64.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 6
 
4.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 64.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 6
 
4.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 64.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 6
 
4.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 64.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 6
 
4.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 64.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 6
 
4.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 64.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 6
 
4.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 64.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 6
 
4.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 64.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 6
 
4.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 64.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 6
 
3.31 session 42 einheit 6
3.31 session 42 einheit 63.31 session 42 einheit 6
3.31 session 42 einheit 6
 
3.30 session 41 einheit 6
3.30 session 41 einheit 63.30 session 41 einheit 6
3.30 session 41 einheit 6
 
3.29 session 40 einheit 6
3.29 session 40 einheit 63.29 session 40 einheit 6
3.29 session 40 einheit 6
 
3.23 session 37 einheit 5
3.23 session 37 einheit 53.23 session 37 einheit 5
3.23 session 37 einheit 5
 

2.8 tag 7

  • 1. Freud / Kafka E.T.A. Hoffmann Der Sandmann Tag 7 8.2.2016 Block, Emory University German 380
  • 2. Ziele desTages [:00] Aussprache von ch: [x], [ç] [:10]Vokabeltest 1 [:20]Vokabeln: LEO [:22] Grammatik [:35] Lektüre 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22
  • 3. Wiederholung: kurzes Ü (followed by two consonants) • i as in bitter • Küste • müssen • Mütter • Frühstück (1x lang, 1x kurz) • System • systematisch
  • 4. Aussprache: ch ch [x] nach a, o, u Bach, Dach, Sache doch, Loch, kochen Bauch, Kuchen,Tuch ch [ç] = “e human” = “e çuman” nach e, i, umlaut frech, rechts, Echo nicht, richtig, weich lächeln, mächtig Löcher, Köcher Bücher, süchtig
  • 5. Zungenbrecher mit ch ch [x] nach a, o, u ch [ç] nach e, i, umlaut Echte Dichter dichten leichter bei Licht. Auch freche Fechter fechten mitternachts nicht. Mehr dazu hier: https://www.youtube.com/watch?v=M3uqlfoU50c
  • 6. Aussprache: ch Standarddeutsch „Bundesdeutsch“ „Piefkedeutsch“ -ig = [ç] zwanzig wenig aber nicht: Könige königlich http://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/germanistik/sprachwissenschaft/ada/runde_1/f14a-c/
  • 8. Nützlichste Wörter, die sich Prof. Block aus Ihren Listen ausgesucht hat: • Körperteile (die Glatze) • Tiere (der Fuchs, die Pfote) • Haus (das Ehebett) • Aufsatz (zuvor) • Wichtigste Wörter aus den Lektüren (die Psychoanalyse, derTraum) Vokabeltest 1
  • 9. Grammatik § 9 — Ü 1 § 10 — Ü 6 § 11— Ü 8 Bildung des Perfekts/ Plusquamperfekts; transitiv/ intransitiv; Rektion derVerben § 12 — Ü 5 § 13 — Ü 1 § 14 — Ü 5
  • 10. Wiederholung: 📖 Freud – Märchenstoffe inTräumen, 216-223 ✔Warum träumt man von Märchen? Verwenden Sie dabei dieVokabeln: • die Deckerinnerung – screen memory der Anreger - catalyst • der Angsttraum / Albtraum – nightmare • fressen – wie einTier essen
  • 11. 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22 Expertenkreise: Jede Gruppe ein anderes Thema S. 7 Was erzählen Eltern den Kindern von dem Sandmann? S. 11-12 Was träumt Nathanel von Coppelius? S. 13-14 Der Besuch von Coppelius S. 16 Claras Realität
  • 12. 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22 Bestimmen Sie die Erzählerperspektive (Duden-Arbeitsblatt).
  • 13. Ziele desTages [:00] Aussprache von ch: [x], [ç] [:10]Vokabeltest 1 [:20]Vokabeln: LEO [:22] Grammatik [:35] Lektüre 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 5-22
  • 14. Hausaufgaben 📖 Hoffmann – Der Sandmann, 23-31 ✔ LEO-Vokabelliste von 60 Wörtern online einreichen Verben in festenVerbindungen § 62 — Ü 2a, 2b, 3