SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lernfähigkeit
1
Wo habe ich
Lücken?
Wo will ich besser
werden?
Lernstrategien
Selbstwirksamkeits-
erwartung
Intrinsische
Motivation
Nutzen-
erwartung
Lernmindset
2
Ich kann
erfolgreich
lernen!
GROWTH MINDSET
Ich habe
Lust zu
lernen!
Lernen
bringt
mich
voran!
Zeitbudget
Finanzierung
Angebot
Unterstützung
So klappt
das
Lernen
bei mir!
KÖNNEN
DÜRFEN
WOLLEN
GELEGENHEIT
Lernen ist
notwendig!
Denk mal drüber nach!
➢Grundmotivation
➢Veränderungsdynamik
➢Bisherige Erfahrungen
➢Zusammenarbeit mit der Führungskraft
➢Lernstil
➢Lernpräferenzen
3
Denk mal drüber nach!
Lernstil?!
4
Auditiv
Visuell
Haptisch
Intellektuell
(Vester 1984)
Theoretiker:in
Anwendungsorientierterte:r
Musterschüler:in
Gleichgültige:r
Unsichere:r
(Schrader 2008)
Aktivist:in
Nachdenker:in
Theoretiker:in
Pragmatiker:in
(Honey/Mumford 1992)
Praktiker Entdecker
Denker
Entscheider
(Kolb 1981, -84)
Erfahrung
machen
Reflexion
Erklärung
Ausprobieren
5
Fragen?
Wie verändern wir WIRKLICH
etwas?
➢Was brauchen Mitarbeitende?
➢Was brauchen Unternehmen?
6
binder@agenturq.de
@LerntNieAus
@AgenturQ
7

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 20210304 #clc21 hh_lernmindset

Inside Power deutsch / german
Inside Power deutsch / germanInside Power deutsch / german
Inside Power deutsch / german
Silvio Zimmermann
 
Modul 1 Grundlagen des Scheiterns
Modul 1 Grundlagen des Scheiterns Modul 1 Grundlagen des Scheiterns
Modul 1 Grundlagen des Scheiterns
caniceconsulting
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5anrym1910
 
Ernst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und Lebensfreude
Ernst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und LebensfreudeErnst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und Lebensfreude
Ernst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und Lebensfreude
Thomas Huebel
 
ReFo Fortbildung: Digitales Lernen
ReFo Fortbildung: Digitales LernenReFo Fortbildung: Digitales Lernen
ReFo Fortbildung: Digitales Lernen
Silvia Rosenthal Tolisano
 
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präsInteraktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 prästhomas staehelin
 
Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)
Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)
Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)
Ulf-Daniel Ehlers
 
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus Team
 
4 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 54 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 5anrym1910
 
Wie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominierenWie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominieren
Lean Knowledge Base UG
 
Whitepaper "Lernmotivation steigern"
Whitepaper "Lernmotivation steigern"Whitepaper "Lernmotivation steigern"
Whitepaper "Lernmotivation steigern"
scoyo GmbH
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
Martin Weinbrenner
 
Pep 4u kurs präsentation kurzfassung animiert
Pep 4u kurs präsentation kurzfassung animiertPep 4u kurs präsentation kurzfassung animiert
Pep 4u kurs präsentation kurzfassung animiert
Erfolgshochschule - Online
 
Lernschule
LernschuleLernschule
Lernschule
Daniel Winter
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Fernando Carlen
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Fernando Carlen
 
Zusammenfassung modul 2
Zusammenfassung modul 2Zusammenfassung modul 2
Zusammenfassung modul 2philippschulz
 
Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"
Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"
Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"
Know How! AG
 
Coaching, Training – mental
Coaching, Training – mentalCoaching, Training – mental
Coaching, Training – mental
Karin Gerbrich
 
STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2
ionlyspy
 

Ähnlich wie 20210304 #clc21 hh_lernmindset (20)

Inside Power deutsch / german
Inside Power deutsch / germanInside Power deutsch / german
Inside Power deutsch / german
 
Modul 1 Grundlagen des Scheiterns
Modul 1 Grundlagen des Scheiterns Modul 1 Grundlagen des Scheiterns
Modul 1 Grundlagen des Scheiterns
 
1 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 51 rückblick auf modul 5
1 rückblick auf modul 5
 
Ernst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und Lebensfreude
Ernst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und LebensfreudeErnst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und Lebensfreude
Ernst Fritz-Schubert: Lebenskompetenz und Lebensfreude
 
ReFo Fortbildung: Digitales Lernen
ReFo Fortbildung: Digitales LernenReFo Fortbildung: Digitales Lernen
ReFo Fortbildung: Digitales Lernen
 
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präsInteraktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
Interaktion ChangeManagement + Führung SLIDES staehelin +zone 14 01 präs
 
Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)
Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)
Lebenslanges Lernen - und die Qualität? (by Ulf-Daniel Ehlers)
 
Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016Janus - Seminarbroschüre - 2016
Janus - Seminarbroschüre - 2016
 
4 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 54 brühwürfel modul 5
4 brühwürfel modul 5
 
Wie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominierenWie man führt, ohne zu dominieren
Wie man führt, ohne zu dominieren
 
Whitepaper "Lernmotivation steigern"
Whitepaper "Lernmotivation steigern"Whitepaper "Lernmotivation steigern"
Whitepaper "Lernmotivation steigern"
 
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
HeartBeat-Business - empathisch führen. beherzt handeln.
 
Pep 4u kurs präsentation kurzfassung animiert
Pep 4u kurs präsentation kurzfassung animiertPep 4u kurs präsentation kurzfassung animiert
Pep 4u kurs präsentation kurzfassung animiert
 
Lernschule
LernschuleLernschule
Lernschule
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
 
Zusammenfassung modul 2
Zusammenfassung modul 2Zusammenfassung modul 2
Zusammenfassung modul 2
 
Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"
Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"
Durchsetzungs knowhow! - "go in and win"
 
Coaching, Training – mental
Coaching, Training – mentalCoaching, Training – mental
Coaching, Training – mental
 
STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2STAR - L4 Lernstrategien2
STAR - L4 Lernstrategien2
 

20210304 #clc21 hh_lernmindset

  • 1. Lernfähigkeit 1 Wo habe ich Lücken? Wo will ich besser werden? Lernstrategien Selbstwirksamkeits- erwartung Intrinsische Motivation Nutzen- erwartung
  • 2. Lernmindset 2 Ich kann erfolgreich lernen! GROWTH MINDSET Ich habe Lust zu lernen! Lernen bringt mich voran! Zeitbudget Finanzierung Angebot Unterstützung So klappt das Lernen bei mir! KÖNNEN DÜRFEN WOLLEN GELEGENHEIT Lernen ist notwendig!
  • 3. Denk mal drüber nach! ➢Grundmotivation ➢Veränderungsdynamik ➢Bisherige Erfahrungen ➢Zusammenarbeit mit der Führungskraft ➢Lernstil ➢Lernpräferenzen 3
  • 4. Denk mal drüber nach! Lernstil?! 4 Auditiv Visuell Haptisch Intellektuell (Vester 1984) Theoretiker:in Anwendungsorientierterte:r Musterschüler:in Gleichgültige:r Unsichere:r (Schrader 2008) Aktivist:in Nachdenker:in Theoretiker:in Pragmatiker:in (Honey/Mumford 1992) Praktiker Entdecker Denker Entscheider (Kolb 1981, -84) Erfahrung machen Reflexion Erklärung Ausprobieren
  • 6. Wie verändern wir WIRKLICH etwas? ➢Was brauchen Mitarbeitende? ➢Was brauchen Unternehmen? 6