SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
VERWANDELT EUER
WERBEBUDGET
IN EINE KRAFT
FÜR DAS GUTE
UND STEIGERT EUREN UMSATZ
MIT LOVEWAVES HILFT EUER WERBEBUDGET
3 DER 17 UN NACHHALTIGKEITSZIELE
SCHNELLER ZU ERREICHEN
“Von den Zielen geleitet, liegt es nun an uns allen, Regierungen, Unternehmen, der Zivilgesellschaft
und der Öffentlichkeit, zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.”
https://www.globalgoals.org/
DIE ZUKUNFT LIEGT IN EINER GLOBALEN
WIRTSCHAFT, DIE GUT FÜR MENSCH,
NATUR UND UNTERNEHMEN IST.
v
1970er
PREIS
1980er
PRODUKT
1990er
VERBRAUCHER
JETZT
SINN
MEHR ALS EIN TREND: WEG VON DER REINEN
ZAHLENORIENTIERUNG, HIN ZU GLOBALER
VERANTWORTUNG
v
MENSCHEN ERWARTEN
MEHR VON UNTERNEHMEN
SCHÜTZT
MENSCH UND
NATUR
SEHT UNS
ALS BÜRGER,
NICHT NUR ALS
KUNDEN
WERBT NICHT,
LÖST LIEBER ECHTE
PROBLEME
WIR SELBST
SIND DIE
NEUEN MEDIEN
IN DEN LETZTEN 15 JAHREN SIND 52%
DER 500 GRÖSSTEN BÖRSENNOTIERTEN
UNTERNEHMEN VERSCHWUNDEN
https://www.constellationr.com/users/r-ray-wang
v
DIE 50 AM BESTEN PERFORMENDEN
UNTERNEHMEN HABEN ALLE EIN „PURPOSE“
Grow by Jim Stengel, a 10 year study of 50,000 brands
v
GUTES TUN ERHÖHT DEN GEWINN
UM BIS ZU 20%!
http://www.Projectroi.com
UNTERNEHMEN, DIE ERFOLGREICH SIND UND GUTES TUN:
2017 wuchsen die UNILEVER Sustainable Living Marken
46% schneller als das übrige Unternehmen und lieferten
70% vom Gesamtumsatzwachstum.
https://www.unilever.com/news/press-releases/2018/unilevers-sustainable-living-plan-continues-to-fuel-growth.html
v
WERBUNG IST KAPUTT
615
MILLIONEN
Millionen Geräte
haben Werbeblocker
installiert.1
68%
der Verbraucher
finden Onlinewerbung
nervig und störend
und 54% sagen
“Bannerwerbung
funktioniert nicht”.2
1. PageFair Adblock-Report 2017
2. Adobe State of Online Advertising Study 2012
3. Social Media Industry Benchmark Report 2018, Meetrics Benchmark Report Q4 2017
0,16%
ist die mittlere
Engagement Rate
auf Facebook und
45% aller Werbe-
einblendungen in
Deutschland
wurden nicht
gesehen.3
35%
der Marketer sehen
ihren Beruf als den
für die Gesellschaft
am wenigsten
nützlichen an.2
v
WERBEBUDGETS -
EINE MÄCHTIGE KRAFT FÜR DAS GUTE
628.000.000.000
US-DOLLAR
wurden 2018 für Werbung
weltweit ausgegeben.
7 MAL MEHR GELD*
als nötig wäre,
UM ABHOLZUNG,
HUNGER UND
ARMUT WELTWEIT
ZU BEENDEN.
*. http://www.ifpri.org/blog/how-much-would-it-cost-end-hunger-worldwide-2030
https://www.brookings.edu/blog/up-front/2016/01/20/the-global-poverty-gap-is-falling-billionaires-could-help-close-it/
https://www.worldwildlife.org/threats/deforestation
https://www.washingtonpost.com/news/energy-environment/wp/2015/09/16/the-countries-of-the-world-ranked-by-their-tree-wealth/
v
MENSCHEN WERDEN WELTWEIT AKTIV,
UM DEN WANDEL ZU BESCHLEUNIGEN
9 VON 10
wünschen, dass
Unternehmen globale
Probleme angehen,
vor allem Hunger, Armut
und Umweltzerstörung,
und würden zu einem
Mitbewerber wechseln,
der das tut.1
7 VON 10
wollen Unternehmen dabei
helfen, Gutes zu tun,
mit einer Online-Aktion
wie teilen. Der Hauptgrund,
warum sie teilen, ist, um
andere Menschen zu
motivieren, sich ebenfalls zu
kümmern.1
2 MILLIARDEN
Nutzer von sozialen
Netzwerken teilen Inhalte
mit durchschnittlich 1000
Freunden und Followern.2
1. Cone Communication GenZ CSR Study
2. https://www.statista.com/statistics/278414/number-of-worldwide-social-network-users/
https://kickfactory.com/blog/average-twitter-followers-updated-2016/
http://www.pewresearch.org/fact-tank/2014/02/03/what-people-like-dislike-about-facebook/
v
DIE WELT BRAUCHT
EINE NEUE ART DER WERBUNG
Gut für
Mensch
und Natur
Gemeinschaftlich,
motivierend,
freiwillig
Transparente soziale
oder ökologische
Wirkung
LOVEWAVES IST DIE CROWDPROMOTION-
PLATTFORM FÜR DEN GUTEN ZWECK
Ihr startet eure LoveWaves-Kampagne. Die Leute teilen sie mit Freunden. Wir tracken das Ergebnis.
Wenn Euer Kampagnenziel - eine bestimmte Anzahl von Freunden -
rechtzeitig erreicht wird, geht euer Kampagnenbudget zu 100% an Hilfsorganisationen,
die damit Bäume pflanzen und Hungernden Mahlzeiten bereitstellen.
PFLANZT 1 BAUM ODER ERNÄHRT 1 KIND
MIT JEDEM EURO EURES WERBEBUDGETS
Durch eine LoveWaves-Kampagne
geht Euer Kampagnenbudget renommierten,
erfahrenen Hilfsorganisationen zu.
Unser Ziel ist es, mit den verlässlichsten
und effizientesten zu arbeiten.
Mit jedem in eine LoveWaves-Kampagne
eingesetzen Euro könnt Ihr einen Baum pflanzen
oder einen Tag ein Kind ernähren.
v
Ihr helft aktiv
dabei, globale
Probleme zu
lösen
Ihr erhöht die
Sichtbarkeit
Eurer Marke auf
positive Art
Ihr gebt Eurer
Werbung
einen tieferen
sozialen oder
ökologischen Sinn
Ihr steigert die
Engagement Rate
Eurer Zielgruppe in
sozialen
Netzwerken
MIT LOVEWAVES-KAMPAGNEN HABT IHR
MEHR ERFOLG, WEIL IHR GUTES
MIT EUREM WERBEBUDGET TUT:
v
SO PROFITIEREN ALLE
GEMEINSAM PFLANZEN WIR SCHNELLER MEHR BÄUME
UND BEKÄMPFEN DEN HUNGER ERFOLGREICHER
UNTERNEHMEN
können ganz einfach
dabei helfen, ohne
zusätzlichen Aufwand
und werbewirksam globale
soziale und ökologische
Probleme zu lösen.
NGO’S
erhalten ohne
Eigenleistung mehr Gelder
von Unternehmen und
können so schneller
mehr Gutes tun.
MENSCHEN
helfen Unternehmen ganz
einfach - nur durch das
Teilen einer Kampagne in
sozialen Netzwerken -
dabei, mit ihren Werbe-
budgets Gutes zu tun.
SO GEHT’S: EINE KAMPAGNE STARTEN
1
2
Kampagnenmessage eingeben
Kampagnenbild hochladen
Kampagnenstart- und
-ende definieren
Kampagnenbudget, -ziel und -zweck festlegen
4
3
MOTIVIEREND & EINFACH FÜR UNTERSTÜTZER
Unterstützer verbinden ihre sozialen Netzwerke
mit LoveWaves, um ihre Freunde, Fans und
Follower zum Kampagnenziel hinzuzufügen
und teilen die Kampagne
in einem Schritt auf Facebook,
Twitter und Tumblr.
TRANSPARENTE
ERGEBNISSE
Findet jederzeit
heraus, wer eure
Kampagne mit wie
vielen Freunden, Fans
und Followern geteilt
hat.
Die Kampagnenseite
mit dem Überblick
über den Kampagnen-
status ist jederzeit für
alle öffentlich
zugänglich.
v
FAIRE & FLEXIBLE PREISE
Um eine Kampagne zu starten Wenn die Kampagne erfolgreich ist
LoveWaves ist ein Sozialunternehmen.
Wir erzeugen nahezu 10 mal mehr Geld für den guten Zweck als Umsatz!
99€
Startgebühr
100%
eures Kampagnenbudgets pflanzt
Bäume oder ernährt Kinder
Dazu berechnen wir
10%
des Kampagnenbudgets
als Erfolgsgebühr.
Crowdpromotion for a good cause
WÄHLT EUER “WIR-TUN-GUTES”-PACKAGE
1.000€
Budget
1.000
Bäume gepflanzt oder
Mahlzeiten bereitgestellt
Kampagne mit
100.000
Freunden, Fans und
Followern geteilt.
Dies sind nur Beispiele zur Verdeutlichung des Prinzips,
ihr könnt euer Kampagnenbudget und -ziel frei wählen!
5.000€
Budget
5.000
Bäume gepflanzt oder
Mahlzeiten bereitgestellt
Kampagne mit
500.000
Freunden, Fans und
Followern geteilt.
10.000€
Budget
10.000
Bäume gepflanzt oder
Mahlzeiten bereitgestellt
Kampagne mit
1.000.000
Freunden, Fans und
Followern geteilt.
TKP: 10€
S M L
TESTIMONIALS
Crowdpromotion for a good cause
«Geniale Idee! Wenn die LoveWaves rollen, kann das eine Bewegung werden, die maßgeblich die
Welt zu einer besseren verändert. Darum unterstütze ich LoveWaves gerne mit meinem Know-How
und freue mich, dass ACT als erster Partner dabei ist.»
Nina Neef, ACT Berlin e.V.
Jurymitglied des Deutschen Fundraisingpreises, lehrt Marketing an der HWR Berlin
«Hilfswerft loves LoveWaves! Eine revolutionäres Konzept, das viel Gutes tun kann. Wir sind so
begeistert, dass wir LoveWaves als Mentoren unterstützen und Oliver zum Startup Camp 2017
eingeladen haben, um es zu präsentieren.»
Sönke Burkert, Mitgründer von Hilfswerft, das Mentorenprogramm,
das soziales Engagement durch Unternehmertum fördert
«Ein tolles Pro
jekt! Ich bin gespannt: wenn LoveWaves es schafft, den Proof of Concept mit den
ersten erfolgreichen Pilot-Kampagnen zu erbringen, werde ich LoveWaves helfen, international zu
wachsen!»
Sebastian Stricker, Gründer von Share the meal,
eine Initiative des United Nations World Food Programme
v
WARUM CROWDPROMOTION MIT LOVEWAVES
BESSER ALS TRADITIONELLE WERBUNG IST
Traditionelle Werbung Crowdpromotion mit LoveWaves
Sinn  KEINER
Werbebudgets gehen an Werbeplattform
 HÖHER
Werbebudgets pflanzen Bäume oder ernähren
Hungernde
Zielgruppen-
Engagement
 NIEDRIG
keine Shares, wenig Likes
 HÖHER
nur Shares, mehr Likes
Organische
Sichtbarkeit
 NIEDRIG
Kommunikation von Marke zu Verbraucher
 HÖHER
Kommunikation von Freund zu Freund
Vertrauen  NIEDRIG
Wird als Werbung überlesen
 HÖHER
Wird als sinnvoller Inhalt für den guten Zweck
erkannt
Aufdringlich-
keit
 HOCH
Wird als (meist nervige) bezahlte Werbung erkannt
 NIEDRIGER
Wird freiwillig geteilt, damit Gutes getan wird
Wirtschaft-
lichkeit
 NIEDRIG
Hängt an Marktpreisen für Reichweite und
Werbemittel
 HÖHER
Flexible Gestaltung der Preis-Reichweiten-Ratio,
standardisiertes Design
Crowdpromotion for a good cause
v
WERDET TEIL DER GLOBALEN BEWEGUNG
VON UNTERNEHMEN UND MENSCHEN,
DIE WERBEBUDGETS IN BÄUME UND
MAHLZEITEN VERWANDELT!
BRINGT EUER UNTERNEHMEN VORAN:
Bei Fragen:
Oliver Schneider, Berlin
oliver.schneider@lovewav.es
0049 +177 40 17 319
Markus Schneider, Saarbrücken
markus.schneider@lovewav.es
0049 +152 32 03 58 53
www.lovewav.es
Crowdpromotion for a good cause

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 2019 lovewaves pitch_und_salesslides_031019_de

Praesentation fuer multiplikatoren_20120427
Praesentation fuer multiplikatoren_20120427Praesentation fuer multiplikatoren_20120427
Praesentation fuer multiplikatoren_20120427
Netzwerk von Christen
 
Greenpeace Open Campaigning Nestle Case
Greenpeace Open Campaigning Nestle CaseGreenpeace Open Campaigning Nestle Case
Greenpeace Open Campaigning Nestle CaseClaudia Sommer
 
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-FundraisingInternet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraisingbetterplace lab
 
Marcjascz
MarcjasczMarcjascz
Marcjascz
Wettbewerb
 
Social Media bei Greenpeace
Social Media bei GreenpeaceSocial Media bei Greenpeace
Social Media bei Greenpeace
B'VM Beratergruppe für Verbands-Management
 
Insights Mood & Mind
Insights Mood & MindInsights Mood & Mind
Insights Mood & Mind
marxerevolution
 
Genopreneurship summit
Genopreneurship summitGenopreneurship summit
Genopreneurship summit
ADG Innovation
 
Social Media Leitfaden für NGOs
Social Media Leitfaden für NGOsSocial Media Leitfaden für NGOs
Social Media Leitfaden für NGOs
betterplace lab
 
Fundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale WegeFundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale Wege
simonhugi
 
SOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen sollten
SOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen solltenSOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen sollten
SOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen sollten
SOZIALHELDEN
 
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
betterplace lab
 
Konzept Life Plus
Konzept Life PlusKonzept Life Plus
Konzept Life Plus
Gunther Werner
 
Spendenguide 2018
Spendenguide 2018Spendenguide 2018
Spendenguide 2018
Fundraising Verband Austria
 
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und UnternehmenContent Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Uwe Baltner
 
Web2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOsWeb2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOs
erlassjahr
 
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
Franziska Thiele
 
101020 intro socialbar nürnberg und ft town
101020 intro socialbar nürnberg und ft town101020 intro socialbar nürnberg und ft town
101020 intro socialbar nürnberg und ft town
Bluepingu e.V.
 
Stiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medienStiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medien
betterplace lab
 
wienett - solidarity no charity
wienett - solidarity no charitywienett - solidarity no charity
wienett - solidarity no charityAnita Posch
 

Ähnlich wie 2019 lovewaves pitch_und_salesslides_031019_de (20)

Praesentation fuer multiplikatoren_20120427
Praesentation fuer multiplikatoren_20120427Praesentation fuer multiplikatoren_20120427
Praesentation fuer multiplikatoren_20120427
 
Greenpeace Open Campaigning Nestle Case
Greenpeace Open Campaigning Nestle CaseGreenpeace Open Campaigning Nestle Case
Greenpeace Open Campaigning Nestle Case
 
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-FundraisingInternet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
 
Marcjascz
MarcjasczMarcjascz
Marcjascz
 
Social Media bei Greenpeace
Social Media bei GreenpeaceSocial Media bei Greenpeace
Social Media bei Greenpeace
 
Insights Mood & Mind
Insights Mood & MindInsights Mood & Mind
Insights Mood & Mind
 
Genopreneurship summit
Genopreneurship summitGenopreneurship summit
Genopreneurship summit
 
Social Media Leitfaden für NGOs
Social Media Leitfaden für NGOsSocial Media Leitfaden für NGOs
Social Media Leitfaden für NGOs
 
Fundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale WegeFundraising – Neue 
digitale Wege
Fundraising – Neue 
digitale Wege
 
SOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen sollten
SOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen solltenSOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen sollten
SOZIALHELDEN - Was sie schon immer über uns wissen sollten
 
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
 
Konzept Life Plus
Konzept Life PlusKonzept Life Plus
Konzept Life Plus
 
Spendenguide 2018
Spendenguide 2018Spendenguide 2018
Spendenguide 2018
 
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und UnternehmenContent Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
 
Web2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOsWeb2.0 und NPOs
Web2.0 und NPOs
 
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
 
Message Of Founders De[1]
Message Of Founders De[1]Message Of Founders De[1]
Message Of Founders De[1]
 
101020 intro socialbar nürnberg und ft town
101020 intro socialbar nürnberg und ft town101020 intro socialbar nürnberg und ft town
101020 intro socialbar nürnberg und ft town
 
Stiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medienStiftungen und digitale medien
Stiftungen und digitale medien
 
wienett - solidarity no charity
wienett - solidarity no charitywienett - solidarity no charity
wienett - solidarity no charity
 

Mehr von Markus Schneider

Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future LabProjekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Markus Schneider
 
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future LabProject Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Markus Schneider
 
2017 LoveWaves for Good - campaign example
2017  LoveWaves for Good - campaign example2017  LoveWaves for Good - campaign example
2017 LoveWaves for Good - campaign example
Markus Schneider
 
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
Markus Schneider
 
2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves
Markus Schneider
 
2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer
Markus Schneider
 
2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header
Markus Schneider
 
2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs
Markus Schneider
 
2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad
Markus Schneider
 
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
Markus Schneider
 
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
Markus Schneider
 
Earthfaves team with interns
Earthfaves team with internsEarthfaves team with interns
Earthfaves team with interns
Markus Schneider
 
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Markus Schneider
 
2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer
2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer
2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer
Markus Schneider
 
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
Markus Schneider
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_1210302012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
Markus Schneider
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-72012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
Markus Schneider
 
2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de
Markus Schneider
 
2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es
Markus Schneider
 
2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr
Markus Schneider
 

Mehr von Markus Schneider (20)

Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future LabProjekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
 
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future LabProject Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
 
2017 LoveWaves for Good - campaign example
2017  LoveWaves for Good - campaign example2017  LoveWaves for Good - campaign example
2017 LoveWaves for Good - campaign example
 
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
 
2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves
 
2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer
 
2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header
 
2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs
 
2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad
 
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
 
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
 
Earthfaves team with interns
Earthfaves team with internsEarthfaves team with interns
Earthfaves team with interns
 
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
 
2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer
2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer
2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer
 
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_1210302012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-72012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
 
2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de
 
2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es
 
2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr
 

2019 lovewaves pitch_und_salesslides_031019_de

  • 1. VERWANDELT EUER WERBEBUDGET IN EINE KRAFT FÜR DAS GUTE UND STEIGERT EUREN UMSATZ
  • 2. MIT LOVEWAVES HILFT EUER WERBEBUDGET 3 DER 17 UN NACHHALTIGKEITSZIELE SCHNELLER ZU ERREICHEN “Von den Zielen geleitet, liegt es nun an uns allen, Regierungen, Unternehmen, der Zivilgesellschaft und der Öffentlichkeit, zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.” https://www.globalgoals.org/
  • 3. DIE ZUKUNFT LIEGT IN EINER GLOBALEN WIRTSCHAFT, DIE GUT FÜR MENSCH, NATUR UND UNTERNEHMEN IST.
  • 4. v 1970er PREIS 1980er PRODUKT 1990er VERBRAUCHER JETZT SINN MEHR ALS EIN TREND: WEG VON DER REINEN ZAHLENORIENTIERUNG, HIN ZU GLOBALER VERANTWORTUNG
  • 5. v MENSCHEN ERWARTEN MEHR VON UNTERNEHMEN SCHÜTZT MENSCH UND NATUR SEHT UNS ALS BÜRGER, NICHT NUR ALS KUNDEN WERBT NICHT, LÖST LIEBER ECHTE PROBLEME WIR SELBST SIND DIE NEUEN MEDIEN
  • 6. IN DEN LETZTEN 15 JAHREN SIND 52% DER 500 GRÖSSTEN BÖRSENNOTIERTEN UNTERNEHMEN VERSCHWUNDEN https://www.constellationr.com/users/r-ray-wang
  • 7. v DIE 50 AM BESTEN PERFORMENDEN UNTERNEHMEN HABEN ALLE EIN „PURPOSE“ Grow by Jim Stengel, a 10 year study of 50,000 brands
  • 8. v GUTES TUN ERHÖHT DEN GEWINN UM BIS ZU 20%! http://www.Projectroi.com UNTERNEHMEN, DIE ERFOLGREICH SIND UND GUTES TUN: 2017 wuchsen die UNILEVER Sustainable Living Marken 46% schneller als das übrige Unternehmen und lieferten 70% vom Gesamtumsatzwachstum. https://www.unilever.com/news/press-releases/2018/unilevers-sustainable-living-plan-continues-to-fuel-growth.html
  • 9. v WERBUNG IST KAPUTT 615 MILLIONEN Millionen Geräte haben Werbeblocker installiert.1 68% der Verbraucher finden Onlinewerbung nervig und störend und 54% sagen “Bannerwerbung funktioniert nicht”.2 1. PageFair Adblock-Report 2017 2. Adobe State of Online Advertising Study 2012 3. Social Media Industry Benchmark Report 2018, Meetrics Benchmark Report Q4 2017 0,16% ist die mittlere Engagement Rate auf Facebook und 45% aller Werbe- einblendungen in Deutschland wurden nicht gesehen.3 35% der Marketer sehen ihren Beruf als den für die Gesellschaft am wenigsten nützlichen an.2
  • 10. v WERBEBUDGETS - EINE MÄCHTIGE KRAFT FÜR DAS GUTE 628.000.000.000 US-DOLLAR wurden 2018 für Werbung weltweit ausgegeben. 7 MAL MEHR GELD* als nötig wäre, UM ABHOLZUNG, HUNGER UND ARMUT WELTWEIT ZU BEENDEN. *. http://www.ifpri.org/blog/how-much-would-it-cost-end-hunger-worldwide-2030 https://www.brookings.edu/blog/up-front/2016/01/20/the-global-poverty-gap-is-falling-billionaires-could-help-close-it/ https://www.worldwildlife.org/threats/deforestation https://www.washingtonpost.com/news/energy-environment/wp/2015/09/16/the-countries-of-the-world-ranked-by-their-tree-wealth/
  • 11. v MENSCHEN WERDEN WELTWEIT AKTIV, UM DEN WANDEL ZU BESCHLEUNIGEN 9 VON 10 wünschen, dass Unternehmen globale Probleme angehen, vor allem Hunger, Armut und Umweltzerstörung, und würden zu einem Mitbewerber wechseln, der das tut.1 7 VON 10 wollen Unternehmen dabei helfen, Gutes zu tun, mit einer Online-Aktion wie teilen. Der Hauptgrund, warum sie teilen, ist, um andere Menschen zu motivieren, sich ebenfalls zu kümmern.1 2 MILLIARDEN Nutzer von sozialen Netzwerken teilen Inhalte mit durchschnittlich 1000 Freunden und Followern.2 1. Cone Communication GenZ CSR Study 2. https://www.statista.com/statistics/278414/number-of-worldwide-social-network-users/ https://kickfactory.com/blog/average-twitter-followers-updated-2016/ http://www.pewresearch.org/fact-tank/2014/02/03/what-people-like-dislike-about-facebook/
  • 12. v DIE WELT BRAUCHT EINE NEUE ART DER WERBUNG Gut für Mensch und Natur Gemeinschaftlich, motivierend, freiwillig Transparente soziale oder ökologische Wirkung
  • 13. LOVEWAVES IST DIE CROWDPROMOTION- PLATTFORM FÜR DEN GUTEN ZWECK Ihr startet eure LoveWaves-Kampagne. Die Leute teilen sie mit Freunden. Wir tracken das Ergebnis. Wenn Euer Kampagnenziel - eine bestimmte Anzahl von Freunden - rechtzeitig erreicht wird, geht euer Kampagnenbudget zu 100% an Hilfsorganisationen, die damit Bäume pflanzen und Hungernden Mahlzeiten bereitstellen.
  • 14. PFLANZT 1 BAUM ODER ERNÄHRT 1 KIND MIT JEDEM EURO EURES WERBEBUDGETS Durch eine LoveWaves-Kampagne geht Euer Kampagnenbudget renommierten, erfahrenen Hilfsorganisationen zu. Unser Ziel ist es, mit den verlässlichsten und effizientesten zu arbeiten. Mit jedem in eine LoveWaves-Kampagne eingesetzen Euro könnt Ihr einen Baum pflanzen oder einen Tag ein Kind ernähren.
  • 15. v Ihr helft aktiv dabei, globale Probleme zu lösen Ihr erhöht die Sichtbarkeit Eurer Marke auf positive Art Ihr gebt Eurer Werbung einen tieferen sozialen oder ökologischen Sinn Ihr steigert die Engagement Rate Eurer Zielgruppe in sozialen Netzwerken MIT LOVEWAVES-KAMPAGNEN HABT IHR MEHR ERFOLG, WEIL IHR GUTES MIT EUREM WERBEBUDGET TUT:
  • 16. v SO PROFITIEREN ALLE GEMEINSAM PFLANZEN WIR SCHNELLER MEHR BÄUME UND BEKÄMPFEN DEN HUNGER ERFOLGREICHER UNTERNEHMEN können ganz einfach dabei helfen, ohne zusätzlichen Aufwand und werbewirksam globale soziale und ökologische Probleme zu lösen. NGO’S erhalten ohne Eigenleistung mehr Gelder von Unternehmen und können so schneller mehr Gutes tun. MENSCHEN helfen Unternehmen ganz einfach - nur durch das Teilen einer Kampagne in sozialen Netzwerken - dabei, mit ihren Werbe- budgets Gutes zu tun.
  • 17. SO GEHT’S: EINE KAMPAGNE STARTEN 1 2 Kampagnenmessage eingeben Kampagnenbild hochladen Kampagnenstart- und -ende definieren Kampagnenbudget, -ziel und -zweck festlegen 4 3
  • 18. MOTIVIEREND & EINFACH FÜR UNTERSTÜTZER Unterstützer verbinden ihre sozialen Netzwerke mit LoveWaves, um ihre Freunde, Fans und Follower zum Kampagnenziel hinzuzufügen und teilen die Kampagne in einem Schritt auf Facebook, Twitter und Tumblr.
  • 19. TRANSPARENTE ERGEBNISSE Findet jederzeit heraus, wer eure Kampagne mit wie vielen Freunden, Fans und Followern geteilt hat. Die Kampagnenseite mit dem Überblick über den Kampagnen- status ist jederzeit für alle öffentlich zugänglich.
  • 20. v FAIRE & FLEXIBLE PREISE Um eine Kampagne zu starten Wenn die Kampagne erfolgreich ist LoveWaves ist ein Sozialunternehmen. Wir erzeugen nahezu 10 mal mehr Geld für den guten Zweck als Umsatz! 99€ Startgebühr 100% eures Kampagnenbudgets pflanzt Bäume oder ernährt Kinder Dazu berechnen wir 10% des Kampagnenbudgets als Erfolgsgebühr. Crowdpromotion for a good cause
  • 21. WÄHLT EUER “WIR-TUN-GUTES”-PACKAGE 1.000€ Budget 1.000 Bäume gepflanzt oder Mahlzeiten bereitgestellt Kampagne mit 100.000 Freunden, Fans und Followern geteilt. Dies sind nur Beispiele zur Verdeutlichung des Prinzips, ihr könnt euer Kampagnenbudget und -ziel frei wählen! 5.000€ Budget 5.000 Bäume gepflanzt oder Mahlzeiten bereitgestellt Kampagne mit 500.000 Freunden, Fans und Followern geteilt. 10.000€ Budget 10.000 Bäume gepflanzt oder Mahlzeiten bereitgestellt Kampagne mit 1.000.000 Freunden, Fans und Followern geteilt. TKP: 10€ S M L
  • 22. TESTIMONIALS Crowdpromotion for a good cause «Geniale Idee! Wenn die LoveWaves rollen, kann das eine Bewegung werden, die maßgeblich die Welt zu einer besseren verändert. Darum unterstütze ich LoveWaves gerne mit meinem Know-How und freue mich, dass ACT als erster Partner dabei ist.» Nina Neef, ACT Berlin e.V. Jurymitglied des Deutschen Fundraisingpreises, lehrt Marketing an der HWR Berlin «Hilfswerft loves LoveWaves! Eine revolutionäres Konzept, das viel Gutes tun kann. Wir sind so begeistert, dass wir LoveWaves als Mentoren unterstützen und Oliver zum Startup Camp 2017 eingeladen haben, um es zu präsentieren.» Sönke Burkert, Mitgründer von Hilfswerft, das Mentorenprogramm, das soziales Engagement durch Unternehmertum fördert «Ein tolles Pro jekt! Ich bin gespannt: wenn LoveWaves es schafft, den Proof of Concept mit den ersten erfolgreichen Pilot-Kampagnen zu erbringen, werde ich LoveWaves helfen, international zu wachsen!» Sebastian Stricker, Gründer von Share the meal, eine Initiative des United Nations World Food Programme
  • 23. v WARUM CROWDPROMOTION MIT LOVEWAVES BESSER ALS TRADITIONELLE WERBUNG IST Traditionelle Werbung Crowdpromotion mit LoveWaves Sinn  KEINER Werbebudgets gehen an Werbeplattform  HÖHER Werbebudgets pflanzen Bäume oder ernähren Hungernde Zielgruppen- Engagement  NIEDRIG keine Shares, wenig Likes  HÖHER nur Shares, mehr Likes Organische Sichtbarkeit  NIEDRIG Kommunikation von Marke zu Verbraucher  HÖHER Kommunikation von Freund zu Freund Vertrauen  NIEDRIG Wird als Werbung überlesen  HÖHER Wird als sinnvoller Inhalt für den guten Zweck erkannt Aufdringlich- keit  HOCH Wird als (meist nervige) bezahlte Werbung erkannt  NIEDRIGER Wird freiwillig geteilt, damit Gutes getan wird Wirtschaft- lichkeit  NIEDRIG Hängt an Marktpreisen für Reichweite und Werbemittel  HÖHER Flexible Gestaltung der Preis-Reichweiten-Ratio, standardisiertes Design Crowdpromotion for a good cause
  • 24. v WERDET TEIL DER GLOBALEN BEWEGUNG VON UNTERNEHMEN UND MENSCHEN, DIE WERBEBUDGETS IN BÄUME UND MAHLZEITEN VERWANDELT!
  • 25. BRINGT EUER UNTERNEHMEN VORAN: Bei Fragen: Oliver Schneider, Berlin oliver.schneider@lovewav.es 0049 +177 40 17 319 Markus Schneider, Saarbrücken markus.schneider@lovewav.es 0049 +152 32 03 58 53 www.lovewav.es Crowdpromotion for a good cause