SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 83
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard
Rückblick auf eine faszinierende Unterrichtstechnologie
Prof. Dr. Beat Döbeli Honegger
Mein erstes interaktives Whiteboard (2004)
Mein aktuelles interaktives Whiteboard (2014)
3
Tablets sind keine Tablet-PCs!
Icons teilweise von typicons.com
≠
Stift &Tastatur
Schrifterkennung
Klassisches
Mehrbenutzer-
Betriebssystem
Lüfter
Touch Screen
(& Tastatur)
Keine Schrifterkennung
Mobiles
Einbenutzer-
Betriebssystem
Kein Lüfter
5
6
IWB-Literatur
Arbeitsprojektor und Unterrichtstransparent (1972)
Einsatzmöglichkeiten des Hellraumprojektors
Gefahr von langweiligem Frontalunterricht
Methodische Techniken
Methodische Techniken II
Presentation Zen 1972...
Methodisches Prinzip
16
Zeitlicher Einsatz im Unterricht
17
Jede Unterrichtstechnologie hat ihren Verein
Einsatzpotenziale von IWBs
Unterrichtsvorbereitung und -dokumentation
Stefan Aufenanger & Petra Bauer (2010)
Interaktive Whiteboards - Neue Chancen für Lehrer, Schüler und Schule
Multimediale Unterrichtselemente
Stefan Aufenanger & Petra Bauer (2010)
Interaktive Whiteboards - Neue Chancen für Lehrer, Schüler und Schule
Präsentation von
Schüler-Arbeitsergebnissen
Stefan Aufenanger & Petra Bauer (2010)
Interaktive Whiteboards - Neue Chancen für Lehrer, Schüler und Schule
IWB-Vorteile aus Sicht der Lehrpersonen
Helgo Mayrberger (2010)
Interaktive Whiteboards Schritt
für Schritt in die Schule
integrieren
In: Computer und Unterricht 78
CDs mit dem interaktiven Whiteboard abspielen
Verständnislos:
CDs mit dem interaktiven Whiteboard abspielen
«Die haben ja keine Ahnung von Tuten und Blasen!
Denen fehlt jegliche Medienkompetenz, die können gar
nicht beurteilen, was sie wirklich benötigen!»
Verständnisvoll:
CDs mit dem interaktiven Whiteboard abspielen
«Es muss dem Fisch und nicht dem Angler
schmecken! Wenn die Leute das wollen, dann fangen
wir damit an. Der Appetit wächst mit dem Essen.»
Warum in Schulen Whiteboards beschafft werden (I):
Mantra der Technologie-Innovation:
«Jede neue Technologie wird anfänglich
zur Imitation des Bisherigen verwendet»
Alle verstehen,
worum es geht.
Buch Computer
Lernkultur-
Wandel
Technik-
Wandel
Behaviorismus
Konstruktivismus
Digitale Medien als «Agent of Change» / Trojaner?
Warum in Schulen Whiteboards beschafft werden (II):
Man kann sich davor
fotografieren lassen.
«Schulen setzen auf eine technische
Ausstattung, die sichtbar ist und die
man Außenstehenden gut präsentieren
kann: „Und hier, liebe Eltern, sehen sie
unseren Klassenraum mit modernstem
Whiteboard, Beamer, Visualizer und
Notebook!“»
Ostensiver statt reflexiver Einsatz von Technik
Warum in Schulen Whiteboards beschafft werden (III):
Es geht auf ein
anderes Konto.
Wandtafeln gehören oft zur Gebäudeausstattung
und werden entsprechend finanziert:
«Beamer können wir nicht kaufen, aber IWBs schon»
Wie IWBs dann genutzt werden:
Nutzen IWBs nur die Hälfte ihres Potenzials?
Nutzen IWBs nur die Hälfte ihres Potenzials?
Anatomie eines interaktiven Whiteboards
34
Wandtafel Digitalisierung
X =
IWB
Overhead-
Projektor
Digitalisierung
X =
Tablet (PC)
& Beamer
Wandtafel Digitalisierung
Overhead
Was sind Potenziale von
Vergleich Wandtafel – Overhead-Projektor
Vorteile Nachteile
Wandtafel
Overhead
Einheit von Aktion
und Sichtbarkeit
Keine
Einheit von Aktion
und Sichtbarkeit
Grosse Bewegungen
Kleine Bewegungen
Blick in die Klasse
Rücken zur Klasse
Wiederverwendbar
Nicht
Wiederverwendbar
Potenziale der Digitalisierung
Digitalisierung
Überarbeitung Verbreitung
Multimedia Interaktivität Interaktion
Das IWB ist tot – lang lebe das IWB!
Klassische Situation: Interaktives Whiteboard
Icons teilweise von typicons.com
Kriterien für IWB-Alternativen
Icons teilweise von typicons.com
konvergent
offen
einfach
Alternativen zum Gerät des Dozierenden
Icons teilweise von typicons.com
Alternative Tablet-PC
Icons teilweise von typicons.com
Alternative Tablet-PC
44
Stiftfunktion ist immer verfügbar,
auch im Büro, unterwegs und zu Hause
Alternative Tablet-PC
45
Alternative Tablet
Icons teilweise von typicons.com
Alternative Tablet
Icons teilweise von typicons.com
Touchfunktion ist immer verfügbar,
auch im Büro, unterwegs und zu Hause
Grosse Tablets für Hörsäle oder Lehrerpult
Icons teilweise von typicons.com
329 €
Geräte für die Lernenden
Icons teilweise von typicons.com
Notebook-Klassen: Mehr als 10 Jahre Erfahrung!
Icons teilweise von typicons.com
Notebook-Klassen: Mehr als 10 Jahre Erfahrung!
Schaumburg, Prasse,
Tschackert, Blömeke (2007)
Lernen in Notebook-Klassen
Schaumburg (2002)
Lernen mit Laptops
Döbeli & Stähli (2001)
Empfehlungen zur Planung
und Umsetzung eines
Ein-Notebook-pro-StudentIn-
Programms
Tablet-PC-Klassen: Ja, auch da jahrelange Erfahrungen
Icons teilweise von typicons.com
Tablet-PC-Klassen: Ja, auch da jahrelange Erfahrungen
Icons teilweise von typicons.com
Stolpmann, Welling (2009)
Integration von Tablet-PCs
im Rahmen des Medieneinsatzes
einer gymnasialen Oberstufe
Van Mantgem (2008)
Tablet-PCs in K-12
Education
Berque et al. (2006-2010)
The Impact of Tablet PCs
and Pen-based Technology
on Education
Aktueller Medienhype: Tablet-Klassen
Icons teilweise von typicons.com
Bald: BYOD-Klassen
Icons teilweise von typicons.com
Projekt «Brings mIT!»
• 5 Schulklassen
(6. Schuljahr)
• Dauer: 1 Jahr
• BYOD mit Tablets, Handhelds,
Smartphones
• Poolgeräte für SuS ohne eigenes Gerät
www.projektschule-goldau.ch
Gruppendisplays
Icons teilweise von typicons.com
Gruppendisplays
Vernetzung
Icons teilweise von typicons.com
Drahtlos auf den Beamer
Icons teilweise von typicons.com
Drahtlos auf den Beamer
62
Apple-TV All-Share-Cast
<100 €
Revolution: Demokratisierung des Beamers!
Icons teilweise von typicons.com
Konvergenz: Software statt Hardware
Icons teilweise von typicons.com
Konvergenz: Software statt Hardware
Icons teilweise von typicons.com
Reflector für Windows 7/8 und MacOs X
66
<10 €
AirServer für Windows 7/8 und MacOs X 10.6 und neuer
10 €
Mehrere Bildschirme auf dem Grossbildschirm
Icons teilweise von typicons.com
Hardware wird unwichtig
Icons teilweise von typicons.com
shared workspace statt shared screen
Icons teilweise von typicons.com
shared workspace: Text
Icons teilweise von typicons.com
ABC
Shared Space: Text
72
Etherpad Hackpad
Google Docs
Simultane
Textbearbeitung
(auch ohne Login)
Wikis: Hypertexte
73
Didaktik des Wikieinsatzes in Schule und Hochschule
74
Der Wiki-Weg des Lernens
75
http://wikiway.ch
shared workspace: Bild
Icons teilweise von typicons.com
Webbased IWBs
awwapp.com
twiddla.com
shared workspace: Quizzes
Icons teilweise von typicons.com
LearningApps.Org: Das YouTube der Quizzes
LearningApps.Org: Web 2.0
LearningApps.Org: Web 2.0
81
Wenn das Whiteboard
zum Flipboard wird...
82
beat.doebe.li/talks/iwb14
beat@doebe.li
beat.doebe.li
beat.doebe.li/+
beat.doebe.li/phsz
beat.doebe.li/blog
beat.doebe.li/talks
beat.doebe.li/twitter
beat.doebe.li/biblionetz

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mobile Datenerfassung für die Produktion und Instandhaltung
Mobile Datenerfassung für die Produktion und InstandhaltungMobile Datenerfassung für die Produktion und Instandhaltung
Mobile Datenerfassung für die Produktion und InstandhaltungSven Thoeming
 
Moodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und Neuheiten
Moodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und NeuheitenMoodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und Neuheiten
Moodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und Neuheitenmonnardj
 
Trabajo colaborativo aplicación matrimaticas
Trabajo colaborativo aplicación matrimaticasTrabajo colaborativo aplicación matrimaticas
Trabajo colaborativo aplicación matrimaticasbguzmana
 
Panel de control de windows
Panel de control de windowsPanel de control de windows
Panel de control de windowsdiegocuestas01
 
Introduccion al software
Introduccion al softwareIntroduccion al software
Introduccion al softwarediegocuestas01
 
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01Nasli Lizarazo
 
Android-level device without Apple: iPhone NEO One
Android-level device without Apple: iPhone NEO OneAndroid-level device without Apple: iPhone NEO One
Android-level device without Apple: iPhone NEO OneKristy AussieBatt
 
Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8
Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8 Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8
Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8 Martin Brändle
 
El domicilio como factor de conexión dl
El domicilio como factor de conexión dlEl domicilio como factor de conexión dl
El domicilio como factor de conexión dldilialeon73
 
Presentación trabajo de grado tics
Presentación trabajo de grado ticsPresentación trabajo de grado tics
Presentación trabajo de grado ticsAquileovelez
 
Bluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNight
Bluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNightBluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNight
Bluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNightPeter Nowak
 

Andere mochten auch (20)

Mi colegio
Mi colegioMi colegio
Mi colegio
 
INGLÉS 3ºC: ESTRELLAS DEL DEPORTE
INGLÉS 3ºC: ESTRELLAS DEL DEPORTEINGLÉS 3ºC: ESTRELLAS DEL DEPORTE
INGLÉS 3ºC: ESTRELLAS DEL DEPORTE
 
Mobile Datenerfassung für die Produktion und Instandhaltung
Mobile Datenerfassung für die Produktion und InstandhaltungMobile Datenerfassung für die Produktion und Instandhaltung
Mobile Datenerfassung für die Produktion und Instandhaltung
 
Moodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und Neuheiten
Moodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und NeuheitenMoodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und Neuheiten
Moodle 2 an der Universität Freiburg : Änderungen und Neuheiten
 
Trabajo colaborativo aplicación matrimaticas
Trabajo colaborativo aplicación matrimaticasTrabajo colaborativo aplicación matrimaticas
Trabajo colaborativo aplicación matrimaticas
 
Panel de control de windows
Panel de control de windowsPanel de control de windows
Panel de control de windows
 
Presentación
PresentaciónPresentación
Presentación
 
Introduccion al software
Introduccion al softwareIntroduccion al software
Introduccion al software
 
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
 
Android-level device without Apple: iPhone NEO One
Android-level device without Apple: iPhone NEO OneAndroid-level device without Apple: iPhone NEO One
Android-level device without Apple: iPhone NEO One
 
Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8
Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8 Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8
Grundlagen von XML, XSLT und Web 2.0 in FileMaker Server Advanced 8
 
El domicilio como factor de conexión dl
El domicilio como factor de conexión dlEl domicilio como factor de conexión dl
El domicilio como factor de conexión dl
 
Facebook handbuch part1
Facebook handbuch part1Facebook handbuch part1
Facebook handbuch part1
 
Diseño Gráfico
Diseño Gráfico Diseño Gráfico
Diseño Gráfico
 
Presentación trabajo de grado tics
Presentación trabajo de grado ticsPresentación trabajo de grado tics
Presentación trabajo de grado tics
 
DePTA Q2-2016
DePTA Q2-2016DePTA Q2-2016
DePTA Q2-2016
 
CP Devices
CP DevicesCP Devices
CP Devices
 
Bluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNight
Bluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNightBluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNight
Bluetooth mit dem Windows Phone 8 - FHDW AppNight
 
Fashion Victims
Fashion VictimsFashion Victims
Fashion Victims
 
JavaFX goes open source
JavaFX goes open sourceJavaFX goes open source
JavaFX goes open source
 

Ähnlich wie CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine faszinierende Unterrichtstechnologie

Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Martin Ebner
 
Präsentation Herbert Jancke
Präsentation Herbert JanckePräsentation Herbert Jancke
Präsentation Herbert JanckeRingo Plöger
 
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungUnterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungJöran Muuß-Merholz
 
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftDie Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftPädagogische Hochschule St.Gallen
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreMartin Ebner
 
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-LearningMediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-LearningJochen Robes
 
Social Media Learning
Social Media Learning Social Media Learning
Social Media Learning Martin Ebner
 
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)Martin Ebner
 
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)Martin Ebner
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesMomonika
 
Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...
Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...
Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen
Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen
Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen Nina Brendel
 
Digitale Bildungsmedien in Deutschland und Frankreich
Digitale Bildungsmedien in Deutschland und FrankreichDigitale Bildungsmedien in Deutschland und Frankreich
Digitale Bildungsmedien in Deutschland und FrankreichGigerenzer
 
Vortrag VHS Landesvorstand Baden-Württemberg
Vortrag VHS Landesvorstand Baden-WürttembergVortrag VHS Landesvorstand Baden-Württemberg
Vortrag VHS Landesvorstand Baden-Württembergjowe
 
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...marinakalligianni
 
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra PräsentationMedienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentationvonspecht-esw
 
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur LernfilmproduktionCoopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur LernfilmproduktionIlona Buchem
 

Ähnlich wie CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine faszinierende Unterrichtstechnologie (20)

Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
Präsentation Herbert Jancke
Präsentation Herbert JanckePräsentation Herbert Jancke
Präsentation Herbert Jancke
 
E teaching 2 0
E teaching 2 0E teaching 2 0
E teaching 2 0
 
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler VernetzungUnterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
Unterricht 2.0 - Schule und Lernen in digitaler Vernetzung
 
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftDie Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
 
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der LehreEmerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
Emerging Technologies - Wandel von Multimedia in der Lehre
 
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-LearningMediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
 
Social Media Learning
Social Media Learning Social Media Learning
Social Media Learning
 
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
Social Media Learning (oder die Vielfalt neuer Medien in der Lehre)
 
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
Social Media Learning (oder: die Vielfalt heutiger Medien)
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
 
Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...
Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...
Ne(x)t Generation Learning. Medienkompetenz als Schlüsselfaktor gesellschaftl...
 
Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen
Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen
Mobile Endgeräte und web 2.0 im Globalen Lernen
 
Whiteboard
WhiteboardWhiteboard
Whiteboard
 
Digitale Bildungsmedien in Deutschland und Frankreich
Digitale Bildungsmedien in Deutschland und FrankreichDigitale Bildungsmedien in Deutschland und Frankreich
Digitale Bildungsmedien in Deutschland und Frankreich
 
Vortrag VHS Landesvorstand Baden-Württemberg
Vortrag VHS Landesvorstand Baden-WürttembergVortrag VHS Landesvorstand Baden-Württemberg
Vortrag VHS Landesvorstand Baden-Württemberg
 
Trends für Schulen
Trends für Schulen Trends für Schulen
Trends für Schulen
 
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
 
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra PräsentationMedienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
 
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur LernfilmproduktionCoopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
Coopetition-Simulation-Ansatz zur Lernfilmproduktion
 

Mehr von Beat Döbeli Honegger

The Future of «Text»-Books in Schools
The Future of «Text»-Books in SchoolsThe Future of «Text»-Books in Schools
The Future of «Text»-Books in SchoolsBeat Döbeli Honegger
 
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA Beat Döbeli Honegger
 
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?Beat Döbeli Honegger
 
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule GoldauWenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule GoldauBeat Döbeli Honegger
 
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und GrenzenInformatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und GrenzenBeat Döbeli Honegger
 
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...Beat Döbeli Honegger
 
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der DingeDer Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der DingeBeat Döbeli Honegger
 
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule GoldauBrings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule GoldauBeat Döbeli Honegger
 
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...Beat Döbeli Honegger
 
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...Beat Döbeli Honegger
 
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der VolksschuleInformatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der VolksschuleBeat Döbeli Honegger
 
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?Beat Döbeli Honegger
 
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21Beat Döbeli Honegger
 
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgen
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgenDigitale Lehrmittel für die Schule von morgen
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgenBeat Döbeli Honegger
 

Mehr von Beat Döbeli Honegger (17)

The Future of «Text»-Books in Schools
The Future of «Text»-Books in SchoolsThe Future of «Text»-Books in Schools
The Future of «Text»-Books in Schools
 
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA
Alle Grafiken aus dem Buch "Mehr als 0 und 1" unter CC-BY-SA
 
Lehrplan 21: Hope or Hydra?
Lehrplan 21: Hope or Hydra?Lehrplan 21: Hope or Hydra?
Lehrplan 21: Hope or Hydra?
 
We are all excited – but why?
We are all excited – but why?We are all excited – but why?
We are all excited – but why?
 
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
Informatik in der Volksschule: Was - Warum - Wie?
 
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule GoldauWenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
Wenn die Utopie Alltag wird - Projektschule Goldau
 
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und GrenzenInformatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen
 
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
0 und 1, aber nicht schwarz und weiss - Der Leitmedienwechsel und das Schweiz...
 
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der DingeDer Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
Der Lehrplan 21 und ICT im Bildungswesen - Zum Stand der Dinge
 
Leitmedienwechsel und Motivation
Leitmedienwechsel und MotivationLeitmedienwechsel und Motivation
Leitmedienwechsel und Motivation
 
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule GoldauBrings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
Brings mIT! - Von 1:1 zu BYOD - Erfahrungen der Projektschule Goldau
 
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
Ohne Geräte keine Apps - Bringt BYOD endlich den Durchbruch bei 1:1-Ausstattu...
 
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
Informatik ist mehr als Informatik - Warum sich die Informatik mit dem Leitme...
 
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der VolksschuleInformatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
Informatik konkret machen - Ideen zum Informatikunterricht in der Volksschule
 
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
Das Digitale ist da. Was davon kommt in die Schule?
 
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
Die Verankerung digitaler Kompetenzen im Lehrplan 21
 
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgen
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgenDigitale Lehrmittel für die Schule von morgen
Digitale Lehrmittel für die Schule von morgen
 

CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine faszinierende Unterrichtstechnologie