SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Nutzung von COinS
und Open Data Services
im eigenen Katalog
Dr. Peter Kostädt
[ kostaedt@ub.uni-koeln.de ]
Universitäts- und Stadtbibliothek Köln
10/2013

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

1
10/2013
ZBIW-Seminar
COinS (Context Objects in Spans)
Methode zur Einbindung von bibliographischen Metadaten in
HTML-Seiten, die auf dem OpenURL-Standard basiert
<span class="Z3988" title="ctx_ver=Z39.88-2004
&amp;rft_val_fmt=info%3Aofi%2Ffmt%3Akev%3Amtx%3Ajournal
&amp;rft.genre=article
&amp;rft.aulast=Livingston
&amp;atitle=A comparison of OpenURL link resolvers
&amp;jtitle=LIBRARY COLLECTIONS ACQUISITIONS & ...
&amp;rft.issue=3-4
&amp;rft.date=2006
&amp;...">
</span>

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

2
10/2013
ZBIW-Seminar
OpenURL-Linkresolver
Bibliograph.
Nachweis

OpenURL
Volltext

Linkresolver

Katalog
Fernleihe

1. Auslesen des Dokumenttyps
2. Ermittlung der
Verfügbarkeitsdatenbanken
3. Ggf. Abfrage der
Verfügbarkeitsdatenbanken bzw.
Auswertung von Lizenzinformationen
(Knowledge Base)
4. Rückgabe der Zugriffsmöglichkeiten
an den Browser
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

3
10/2013
ZBIW-Seminar
OpenURL (Version 0.1)
Standard für die Übermittlung von bibliographischen Metadaten
http://www.ub.uni-koeln.de/openurl
?sid= ISI:WOS
&genre=article
&aulast=Livingston
&auinit=J
&atitle= A comparison of OpenURL link resolvers
&title=LIBRARY COLLECTIONS ACQUISITIONS & ...
&issn=1464-9055
&date=2006
&volume=30
&issue=3-4
&spage=179
&epage=201
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

4
10/2013
ZBIW-Seminar
Nachteil der OpenURL
http://www.ub.uni-koeln.de/openurl
?sid= ISI:WOS
&genre=article
Die Adresse des lokalen Link&aulast=Livingston
Resolvers muss beim Betreiber
&auinit=J
des Suchdienstes hinterlegt sein !
&atitle= A comparison of OpenURL link resolvers
&title=LIBRARY COLLECTIONS ACQUISITIONS & ...
&issn=1464-9055
&date=2006
&volume=30
&issue=3-4
&spage=179
&epage=201
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

5
10/2013
ZBIW-Seminar
Browser-Erweiterung OpenURL Referrer
 http://nj.oclc.org/openurlref/

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

6
10/2013
ZBIW-Seminar
COinS (Context Objects in Spans)

Button wird durch das Add-on
OpenURL Referrer vom Browser eingefügt
COinS (Context Objects in Spans)
Implentierungshilfen:
 OpenURL COinS: A Convention to Embed Bibliographic
Metadata in HTML
 Z39.88-2004: The OpenURL Framework for Context-Sensitive
Services. The Key/Encoded-Value (KEV) Format Implementation
Guidelines
 Idiot's guide to Implementing OpenURL 1.0 for Books
 Idiot's guide to Implementing OpenURL 1.0 for Journal Articles

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

8
10/2013
ZBIW-Seminar
Nutzung von BEACON-Dateien
BEACON ist ein sehr einfaches Format zur Veröffentlichung von
Trefferlisten zu Identifiern (GND-IDs, ISBNs, etc). Beispiel:
#FORMAT: BEACON
#PREFIX: http://d-nb.info/gnd/
#VERSION: 0.1
#TARGET: http://toolserver.org/~authoritycontrol/redirect/gnd/de/{ID}
#FEED: http://toolserver.org/~authoritycontrol/beacon/dewiki.txt
#CONTACT: Christian Thiele <apper@apper.de>
#INSTITUTION: Deutschsprachige Wikipedia
#DESCRIPTION: Wikipedia-Personenartikel
#TIMESTAMP: 2013-10-08T06:18:02
123396956
4523163-1
119317079
120882965
...
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

9
10/2013
ZBIW-Seminar
Verwendung: Anzeige von Wikipedia-Links in
der Normdatenanzeige des USB-Portals
Nutzung von BEACON-Dateien (2)
#FORMAT: BEACON
#NAME: PaperC
#INSTITUTION: PaperC < http://www.paperc.de/ >
#DESCRIPTION: eBooks online at PaperC
#EXAMPLES: 978-0-262-30002-5
#TIMESTAMP: 2013-10-09T10:41:56Z
#MESSAGE: Online Lesen bei PaperC
#VERSION: 0.1
#PREFIX: urn:ISBN:
#FEED: http://beacon.findbuch.de/downloads/isbn/isbn-paperc-beacon.txt
#UPDATE: weekly
1000000001006|iCreate Ausgabe 6/12|http://paperc.de/34337-icreateausgabe-6-12-1000000001006?ref=API
5800077663468|Songbook Werner Neumann "This way
here"|http://paperc.de/28517-songbook-werner-neumann-this-way-here5800077663468?ref=API
...

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

11
10/2013
ZBIW-Seminar
Verwendung: Anzeige von PaperC-Links in den
Einzeltrefferanzeigen des USB-Portals
Wo findet man BEACON-Dateien?
 http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:BEACON#Datenquelle
n_zu_Personen
 http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:BEACON#Andere_Dat
enquellen
 http://beacon.findbuch.de/

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

13
10/2013
ZBIW-Seminar
Nutzung von SeeAlso-Diensten
SeeAlso ist ein von der Verbundzentrale des GBV (VZG)
entwickeltes Verfahren zur kontextbezogenen Einbindung von
Links in Webseiten.
Beispielanfrage:
http://example.com/seealso/?id=0815&format=seealso

Zurückgeliefertes JSON-Objekt:
["0815",["08/15"],["Artikel '08/15' in der
deutschsprachigen Wikipedia"],
["http://de.wikipedia.org/wiki/08/15"]]

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

14
10/2013
ZBIW-Seminar
Nutzung von SeeAlso-Diensten
 SeeAlso-Clients
http://www.gbv.de/wikis/cls/SeeAlso#SeeAlso-Clients
 Verfügbare SeeAlso-Dienste der VZG
 pnd2wikipedia
 isbn2wikipedia
 isbn2librarything
 …

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

15
10/2013
ZBIW-Seminar
Weitere SeeAlso-Dienste
 beacon.findbuch.de
http://beacon.findbuch.de/
 isbn2toc
 isbn2rez
 …
 USB Köln (KUG)
http://wiki.openbib.org/index.php?title=Konnektor:_SeeAlso
 isbn2subject
 issn2tictocs
 thingisbn
 …
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

16
10/2013
ZBIW-Seminar
Extraktion von Schlagworten aus den
Open-Data-Abzügen der Verbünde
[…] Für die Auffindbarkeit von Titel ist vor allem die
Sacherschließung wichtig, so dass wir uns im KUG nun speziell
diesem Bereich zugewandt haben. Als Basis haben wir uns die
offenen bibliographischen Daten von BVB/KOBV genommen und
dort mit unserem Programm bvb_subjects2enrich.pl nach
Schlagworten und ISBN’s gesucht. Die gefundenen Schlagworte
werden zusammen mit der ISBN des Titels unmittelbar in unsere
Anreicherungsdatenbank eingespielt. […]
http://blog.openbib.org/2013/08/01/mehr-finden-mit-offenen-katalogdaten/

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

17
10/2013
ZBIW-Seminar
Nachnutzbarkeit der Daten
Die aus den BVB-Dumps gewonnenen Informations-Tupel für
eine Schlagwortanreicherung anhand der ISBN13 werden auf
dem Open Data-Portal der USB Köln als Datei für andere
Interessierte zur Nachnutzung bereitgestellt.

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

18
10/2013
ZBIW-Seminar
Extraktion von Notationen und Links zu
Inhaltsverzeichnissen
[…] Die Anreicherung mit den URLs zu digitalisierten
Inhaltsverzeichnissen war schnell integriert und mit URLs zu
insgesamt 1.095.499 verschiedenen ISBNs auch sehr reichhaltig.
Die Homogenisierung verschiedener Sacherschließungs-Systeme
(BK, RVK, usw.) war hingegen mit weitergehenden konzeptionellen
Überlegungen verbunden. Als Zielsetzung für den Endnutzer sollte
die neue Möglichkeit einer Recherche-Eingrenzung auf wenige
prägnante Fachgebiete entstehen. […]
http://blog.openbib.org/2013/10/01/mehr-finden-mit-offenen-katalogdaten-2/

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

19
10/2013
ZBIW-Seminar
2013-10-10 Nutzung von COinS und Open Data Services im eigenen Katalog
Vorgehensweise
 Download der 26 MARCXML-Teilabzüge des B3Kat
http://www.bib-bvb.de/web/b3kat/open-data
 Extraktion der gewünschten Informationen (Schlagworte,
RVK-Notationen, Links zu Inhaltsverzeichnissen) via Perl
http://code.google.com/p/openbib/source/browse/trunk/conv/enrichmnt/

Laufzeit: ca. 4 h pro Teilabzug = 5 Tage
Ergebnis:
 5.686.066 Informations-Tupel aus ISBN und RVK
 1.095.499 Informations-Tupel aus ISBN und TOC-Link
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

21
10/2013
ZBIW-Seminar
Ergebnis der Anreicherung (auf Basis der ISBN)
Katalog des Instituts für Informatik
 86 % aller vergebenen ISBNs wurden mit einem
Themengebiet (via RVK) angereichert.
Das entspricht 72 % aller Titel.
 32 % der Titel wurden mit Inhaltsverzeichnissen
angereichert. Davon kommen 25 % aus dem B3Kat.
 75 % der Titel wurden mit einem Schlagwort angereichert.

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

22
10/2013
ZBIW-Seminar
Ergebnis der Anreicherung (auf Basis der ISBN)
Katalog der USB Köln
 18 % der Titel wurden mit einem Themengebiet (via RVK)
angereichert.
Nimmt man die lokale Sacherschliessung (BKs und AltNotationen) mit hinzu, ergeben sich 26 %.
 Die Quote der Titel mit Schlagworten wurde um 2 % auf
insgesamt 27 % angehoben.
⇒ Die Zahlen fallen aufgrund des großen Altbestands
(Titel ohne ISBN) vergleichsweise schlecht aus.
Optimierung: Verwendung des BibKeys statt der ISBN
Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

23
10/2013
ZBIW-Seminar
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Dr. Peter Kostädt
Dr. Peter Kostädt
kostaedt@ub.uni-koeln.de
kostaedt@hbz-nrw.de
http.www.digibib.net
http://www.ub.uni-koeln.de

Semantic Web & Linked Open Data
Dr. Peter Kostädt

24
10/2013
ZBIW-Seminar

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...
Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...
Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...
TIB Hannover
 
Mikroformate in Bibliothekswebseiten
Mikroformate in BibliothekswebseitenMikroformate in Bibliothekswebseiten
Mikroformate in Bibliothekswebseiten
Christian Hauschke
 
6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten
6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten
6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten
Michael Jendryschik
 
Die drei dicken B des Bibliothekswesens
Die drei dicken B des Bibliothekswesens Die drei dicken B des Bibliothekswesens
Die drei dicken B des Bibliothekswesens
Christian Hauschke
 
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Martin Blenkle
 
Historia de la informática
Historia de la informáticaHistoria de la informática
Historia de la informática
cristinayeva4c20122013
 
Not our patrons
Not our patronsNot our patrons
Not our patrons
Christian Hauschke
 
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
Martin Ebner
 
Expocicion final
Expocicion finalExpocicion final
Expocicion final
Juan Pavon ortiz
 
JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...
JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...
JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...
Daniel Beucke
 

Andere mochten auch (12)

Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...
Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...
Der Bibliothekskatalog als offene Plattform im Web - und als Werkzeug des per...
 
Mikroformate in Bibliothekswebseiten
Mikroformate in BibliothekswebseitenMikroformate in Bibliothekswebseiten
Mikroformate in Bibliothekswebseiten
 
6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten
6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten
6 Beispiele für die nützliche Anwendung von Mikroformaten
 
Die drei dicken B des Bibliothekswesens
Die drei dicken B des Bibliothekswesens Die drei dicken B des Bibliothekswesens
Die drei dicken B des Bibliothekswesens
 
COinS und Zotero
COinS und ZoteroCOinS und Zotero
COinS und Zotero
 
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
Offener Katalog - Nachnutzung von Metadaten über eine serviceorientierte Syst...
 
Historia de la informática
Historia de la informáticaHistoria de la informática
Historia de la informática
 
Not our patrons
Not our patronsNot our patrons
Not our patrons
 
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
MOOC und OER - Warum, wieso, weshalb, wozu?
 
Keynote WissKom12
Keynote WissKom12Keynote WissKom12
Keynote WissKom12
 
Expocicion final
Expocicion finalExpocicion final
Expocicion final
 
JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...
JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...
JIF, altmetrics, Bibliometrie & Co. Was ist das und wie hilft es mir bei mein...
 

Ähnlich wie 2013-10-10 Nutzung von COinS und Open Data Services im eigenen Katalog

Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende BibliotheksanswendungenEinbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
redsys
 
DepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU Berlin
DepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU BerlinDepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU Berlin
DepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU Berlin
Pascal-Nicolas Becker
 
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
redsys
 
Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...
Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...
Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...
Martin Blenkle
 
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationDie Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Martin Blenkle
 
Anforderungen an Thesauri im Semantic Web
Anforderungen an Thesauri im Semantic WebAnforderungen an Thesauri im Semantic Web
Anforderungen an Thesauri im Semantic Web
Joachim Neubert
 
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
Pascal-Nicolas Becker
 
CKAN by Friedrich Lindenberg
CKAN by Friedrich LindenbergCKAN by Friedrich Lindenberg
CKAN by Friedrich Lindenberg
Semantic Web Company
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
flimm
 
04 Datenintegration und Verwaltung
04 Datenintegration und Verwaltung04 Datenintegration und Verwaltung
04 Datenintegration und Verwaltung
klickandbau
 
E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...
E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...
E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...
Martin Blenkle
 
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Haake
 
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Dennis Zielke
 
Linked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot AT
Linked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot ATLinked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot AT
Linked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot AT
Martin Kaltenböck
 
20080822barcamp Traunkirchen
20080822barcamp Traunkirchen20080822barcamp Traunkirchen
20080822barcamp Traunkirchen
Andreas Blumauer
 
Grosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSS
Grosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSSGrosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSS
Grosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSS
Wolfgang Ksoll
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Peter Mayr
 
Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS
Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS
Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS
Europeana Newspapers
 
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
Peter Mayr
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Peter Mayr
 

Ähnlich wie 2013-10-10 Nutzung von COinS und Open Data Services im eigenen Katalog (20)

Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende BibliotheksanswendungenEinbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
 
DepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU Berlin
DepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU BerlinDepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU Berlin
DepositOnce - Das Repositorium für Forschungsergebnisse der TU Berlin
 
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
 
Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...
Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...
Elektronische Volltexte der SuUB Bremen im Kursmanagementsystem Stud.IP der U...
 
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationDie Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
 
Anforderungen an Thesauri im Semantic Web
Anforderungen an Thesauri im Semantic WebAnforderungen an Thesauri im Semantic Web
Anforderungen an Thesauri im Semantic Web
 
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
 
CKAN by Friedrich Lindenberg
CKAN by Friedrich LindenbergCKAN by Friedrich Lindenberg
CKAN by Friedrich Lindenberg
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
 
04 Datenintegration und Verwaltung
04 Datenintegration und Verwaltung04 Datenintegration und Verwaltung
04 Datenintegration und Verwaltung
 
E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...
E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...
E-LIB Bremen - Inhaltserschließung als Navigationspunkte für den Suchprozess:...
 
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
 
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
 
Linked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot AT
Linked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot ATLinked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot AT
Linked Open Data Pilotprojekt Österreich - LOD Pilot AT
 
20080822barcamp Traunkirchen
20080822barcamp Traunkirchen20080822barcamp Traunkirchen
20080822barcamp Traunkirchen
 
Grosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSS
Grosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSSGrosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSS
Grosse Projekte in der Wissenschaft am Beispiel von NextGEOSS
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
 
Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS
Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS
Europeana Newspapers German infoday - OCR @ CCS
 
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
 

2013-10-10 Nutzung von COinS und Open Data Services im eigenen Katalog

  • 1. Nutzung von COinS und Open Data Services im eigenen Katalog Dr. Peter Kostädt [ kostaedt@ub.uni-koeln.de ] Universitäts- und Stadtbibliothek Köln 10/2013 Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 1 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 2. COinS (Context Objects in Spans) Methode zur Einbindung von bibliographischen Metadaten in HTML-Seiten, die auf dem OpenURL-Standard basiert <span class="Z3988" title="ctx_ver=Z39.88-2004 &amp;rft_val_fmt=info%3Aofi%2Ffmt%3Akev%3Amtx%3Ajournal &amp;rft.genre=article &amp;rft.aulast=Livingston &amp;atitle=A comparison of OpenURL link resolvers &amp;jtitle=LIBRARY COLLECTIONS ACQUISITIONS & ... &amp;rft.issue=3-4 &amp;rft.date=2006 &amp;..."> </span> Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 2 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 3. OpenURL-Linkresolver Bibliograph. Nachweis OpenURL Volltext Linkresolver Katalog Fernleihe 1. Auslesen des Dokumenttyps 2. Ermittlung der Verfügbarkeitsdatenbanken 3. Ggf. Abfrage der Verfügbarkeitsdatenbanken bzw. Auswertung von Lizenzinformationen (Knowledge Base) 4. Rückgabe der Zugriffsmöglichkeiten an den Browser Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 3 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 4. OpenURL (Version 0.1) Standard für die Übermittlung von bibliographischen Metadaten http://www.ub.uni-koeln.de/openurl ?sid= ISI:WOS &genre=article &aulast=Livingston &auinit=J &atitle= A comparison of OpenURL link resolvers &title=LIBRARY COLLECTIONS ACQUISITIONS & ... &issn=1464-9055 &date=2006 &volume=30 &issue=3-4 &spage=179 &epage=201 Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 4 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 5. Nachteil der OpenURL http://www.ub.uni-koeln.de/openurl ?sid= ISI:WOS &genre=article Die Adresse des lokalen Link&aulast=Livingston Resolvers muss beim Betreiber &auinit=J des Suchdienstes hinterlegt sein ! &atitle= A comparison of OpenURL link resolvers &title=LIBRARY COLLECTIONS ACQUISITIONS & ... &issn=1464-9055 &date=2006 &volume=30 &issue=3-4 &spage=179 &epage=201 Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 5 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 6. Browser-Erweiterung OpenURL Referrer  http://nj.oclc.org/openurlref/ Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 6 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 7. COinS (Context Objects in Spans) Button wird durch das Add-on OpenURL Referrer vom Browser eingefügt
  • 8. COinS (Context Objects in Spans) Implentierungshilfen:  OpenURL COinS: A Convention to Embed Bibliographic Metadata in HTML  Z39.88-2004: The OpenURL Framework for Context-Sensitive Services. The Key/Encoded-Value (KEV) Format Implementation Guidelines  Idiot's guide to Implementing OpenURL 1.0 for Books  Idiot's guide to Implementing OpenURL 1.0 for Journal Articles Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 8 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 9. Nutzung von BEACON-Dateien BEACON ist ein sehr einfaches Format zur Veröffentlichung von Trefferlisten zu Identifiern (GND-IDs, ISBNs, etc). Beispiel: #FORMAT: BEACON #PREFIX: http://d-nb.info/gnd/ #VERSION: 0.1 #TARGET: http://toolserver.org/~authoritycontrol/redirect/gnd/de/{ID} #FEED: http://toolserver.org/~authoritycontrol/beacon/dewiki.txt #CONTACT: Christian Thiele <apper@apper.de> #INSTITUTION: Deutschsprachige Wikipedia #DESCRIPTION: Wikipedia-Personenartikel #TIMESTAMP: 2013-10-08T06:18:02 123396956 4523163-1 119317079 120882965 ... Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 9 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 10. Verwendung: Anzeige von Wikipedia-Links in der Normdatenanzeige des USB-Portals
  • 11. Nutzung von BEACON-Dateien (2) #FORMAT: BEACON #NAME: PaperC #INSTITUTION: PaperC < http://www.paperc.de/ > #DESCRIPTION: eBooks online at PaperC #EXAMPLES: 978-0-262-30002-5 #TIMESTAMP: 2013-10-09T10:41:56Z #MESSAGE: Online Lesen bei PaperC #VERSION: 0.1 #PREFIX: urn:ISBN: #FEED: http://beacon.findbuch.de/downloads/isbn/isbn-paperc-beacon.txt #UPDATE: weekly 1000000001006|iCreate Ausgabe 6/12|http://paperc.de/34337-icreateausgabe-6-12-1000000001006?ref=API 5800077663468|Songbook Werner Neumann "This way here"|http://paperc.de/28517-songbook-werner-neumann-this-way-here5800077663468?ref=API ... Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 11 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 12. Verwendung: Anzeige von PaperC-Links in den Einzeltrefferanzeigen des USB-Portals
  • 13. Wo findet man BEACON-Dateien?  http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:BEACON#Datenquelle n_zu_Personen  http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:BEACON#Andere_Dat enquellen  http://beacon.findbuch.de/ Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 13 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 14. Nutzung von SeeAlso-Diensten SeeAlso ist ein von der Verbundzentrale des GBV (VZG) entwickeltes Verfahren zur kontextbezogenen Einbindung von Links in Webseiten. Beispielanfrage: http://example.com/seealso/?id=0815&format=seealso Zurückgeliefertes JSON-Objekt: ["0815",["08/15"],["Artikel '08/15' in der deutschsprachigen Wikipedia"], ["http://de.wikipedia.org/wiki/08/15"]] Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 14 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 15. Nutzung von SeeAlso-Diensten  SeeAlso-Clients http://www.gbv.de/wikis/cls/SeeAlso#SeeAlso-Clients  Verfügbare SeeAlso-Dienste der VZG  pnd2wikipedia  isbn2wikipedia  isbn2librarything  … Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 15 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 16. Weitere SeeAlso-Dienste  beacon.findbuch.de http://beacon.findbuch.de/  isbn2toc  isbn2rez  …  USB Köln (KUG) http://wiki.openbib.org/index.php?title=Konnektor:_SeeAlso  isbn2subject  issn2tictocs  thingisbn  … Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 16 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 17. Extraktion von Schlagworten aus den Open-Data-Abzügen der Verbünde […] Für die Auffindbarkeit von Titel ist vor allem die Sacherschließung wichtig, so dass wir uns im KUG nun speziell diesem Bereich zugewandt haben. Als Basis haben wir uns die offenen bibliographischen Daten von BVB/KOBV genommen und dort mit unserem Programm bvb_subjects2enrich.pl nach Schlagworten und ISBN’s gesucht. Die gefundenen Schlagworte werden zusammen mit der ISBN des Titels unmittelbar in unsere Anreicherungsdatenbank eingespielt. […] http://blog.openbib.org/2013/08/01/mehr-finden-mit-offenen-katalogdaten/ Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 17 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 18. Nachnutzbarkeit der Daten Die aus den BVB-Dumps gewonnenen Informations-Tupel für eine Schlagwortanreicherung anhand der ISBN13 werden auf dem Open Data-Portal der USB Köln als Datei für andere Interessierte zur Nachnutzung bereitgestellt. Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 18 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 19. Extraktion von Notationen und Links zu Inhaltsverzeichnissen […] Die Anreicherung mit den URLs zu digitalisierten Inhaltsverzeichnissen war schnell integriert und mit URLs zu insgesamt 1.095.499 verschiedenen ISBNs auch sehr reichhaltig. Die Homogenisierung verschiedener Sacherschließungs-Systeme (BK, RVK, usw.) war hingegen mit weitergehenden konzeptionellen Überlegungen verbunden. Als Zielsetzung für den Endnutzer sollte die neue Möglichkeit einer Recherche-Eingrenzung auf wenige prägnante Fachgebiete entstehen. […] http://blog.openbib.org/2013/10/01/mehr-finden-mit-offenen-katalogdaten-2/ Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 19 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 21. Vorgehensweise  Download der 26 MARCXML-Teilabzüge des B3Kat http://www.bib-bvb.de/web/b3kat/open-data  Extraktion der gewünschten Informationen (Schlagworte, RVK-Notationen, Links zu Inhaltsverzeichnissen) via Perl http://code.google.com/p/openbib/source/browse/trunk/conv/enrichmnt/ Laufzeit: ca. 4 h pro Teilabzug = 5 Tage Ergebnis:  5.686.066 Informations-Tupel aus ISBN und RVK  1.095.499 Informations-Tupel aus ISBN und TOC-Link Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 21 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 22. Ergebnis der Anreicherung (auf Basis der ISBN) Katalog des Instituts für Informatik  86 % aller vergebenen ISBNs wurden mit einem Themengebiet (via RVK) angereichert. Das entspricht 72 % aller Titel.  32 % der Titel wurden mit Inhaltsverzeichnissen angereichert. Davon kommen 25 % aus dem B3Kat.  75 % der Titel wurden mit einem Schlagwort angereichert. Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 22 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 23. Ergebnis der Anreicherung (auf Basis der ISBN) Katalog der USB Köln  18 % der Titel wurden mit einem Themengebiet (via RVK) angereichert. Nimmt man die lokale Sacherschliessung (BKs und AltNotationen) mit hinzu, ergeben sich 26 %.  Die Quote der Titel mit Schlagworten wurde um 2 % auf insgesamt 27 % angehoben. ⇒ Die Zahlen fallen aufgrund des großen Altbestands (Titel ohne ISBN) vergleichsweise schlecht aus. Optimierung: Verwendung des BibKeys statt der ISBN Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 23 10/2013 ZBIW-Seminar
  • 24. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dr. Peter Kostädt Dr. Peter Kostädt kostaedt@ub.uni-koeln.de kostaedt@hbz-nrw.de http.www.digibib.net http://www.ub.uni-koeln.de Semantic Web & Linked Open Data Dr. Peter Kostädt 24 10/2013 ZBIW-Seminar