SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 | © doubleYUU | 27 September 2013
10+ Tipps, wie Sie
Enterprise 2.0
garantiert zum
Scheitern bringen
Dr. Willms Buhse
Lars Reppesgaard
2 | © doubleYUU | 27 September 2013
Vergleichen Sie ihr internes Projekt
mit den tollen Inhalten auf
Facebook und Twitter – damit holen
Sie ihre Gegner aus den
Geschäftsprozessen perfekt ab.
3 | © doubleYUU | 27 September 2013
Suchen Sie Cases zum
Experimentieren, zum Beispiel
Kantinenplan oder
Badmintongruppe. Die im
Kerngeschäft haben gerade keine
Zeit und Wichtigeres zu tun.
4 | © doubleYUU | 27 September 2013
Halten Sie umfangreiche
PowerPoint-Vorträge, in denen
Sie Partizipation und Dialog
fordern.
5 | © doubleYUU | 27 September 2013
Machen Sie einen möglichst
detaillierten 2-Jahres-Plan und
stimmen den mit dem Vorstand ab.
Lassen Sie die exakte Planeinhaltung
durch ein Steering Committée
regelmäßig überprüfen.
6 | © doubleYUU | 27 September 2013
Rufen Sie laut: „Enterprise 2.0 ist
zu 80 Prozent Kultur“ und kümmern
Sie sich dann wieder um Bugfixing
und Templates. Für die Kultur sind
ja die Manager zuständig.
7 | © doubleYUU | 27 September 2013
Machen Sie einen schönen Image-
Film über die neue Arbeitswelt.
Schwärmen Sie von Google und
Facebook. Damit holen Sie die
Leute perfekt aus ihren Einzelbüros
und Abteilungssilos.
8 | © doubleYUU | 27 September 2013
Kommunizieren Sie möglichst
großflächig den Launch damit
Sie möglichst viele
Supportanfragen am ersten Tag
generieren.
9 | © doubleYUU | 27 September 2013
Zählen Sie auf die Unterstützung
derjenigen, die auf anderen
Plattformen Communities und
Wikispaces angelegt haben. Die
machen das sicher total gerne nochmal
selber auf Ihrer neuen Plattform.
10 | © doubleYUU | 27 September 2013
Machen Sie den technischen
Projektmanager auch verantwortlich
für den Change. Der lebt das eh so
toll vor. Gerade den Wandel machen
Sie nebenbei – zuerst muss die
Technologie stehen.
11 | © doubleYUU | 27 September 2013
Holen Sie möglichst junge Digital
Natives (z.B. Auszubildende und
Praktikanten) und übergeben denen
die Verantwortung für die strategische
Einführung. Damit zeigen Sie gleich
wie wichtig Ihnen der Wandel ist.
12 | © doubleYUU | 27 September 2013
Ihre Manager
unterstützen Sie total gerne, indem Sie
deren eigene Profile und Fotos selbst
hochladen – die müssen das ja vorleben.
Auch wenn sie kaum am Rechner sitzen.
Launchen Sie die mobile Unterstützung
besser erst später.
13 | © doubleYUU | 27 September 2013
Schalten Sie alle Analysetools ab
wegen des Betriebsrats.
Nutzungsanalyse ist ohnehin
überbewertet und verstößt massiv
gegen Datenschutz.
14 | 27 September 2013 | © doubleYUU
Technik
20%
80%
Digital
Leadership
Verführen Sie Ihre
Organisation zum
Enterprise 2.0
15 | © doubleYUU | 27 September 2013
twitter.com/ahoibrause
facebook.com/willms.buhse
w@doubleyuu.com
16 | 27 September 2013 | © doubleYUU
Anhang
17 | © doubleYUU | 27 September 2013
2009 von Dr. Willms Buhse
gegründet
Ansässig in der Borselstraße 16c in
Hamburg
20 feste und freie Mitarbeiter
Über doubleYUU
18 | © doubleYUU | 27 September 2013
Social Business-Referenzen in vielen
Branchen
19 | © doubleYUU | 27 September 2013
Customer Research
Anforderungsanalyse
Strategieentwicklung
und -review
Workshops,
Zukunftsforen und
OpenSpaces
Customer Co-Creation
Process
Impulsvorträge und
Seminare
Leadership Development
Dialogorientierte
Management-
kommunikation
Social Business-
Plattform-Konzeption
und -Umsetzung
Usability und User
Experience Design
Vernetzungs-
strategien
Leadership
Impulse
Co-Creation
Formate
Implemen-
tierung
Digitale
Kommunikations-
kompetenz
Social Business
Reanimation Kit
Enterprise
2.0 leben
Generation Y Readiness
Potential- und
Wirtschaftlichkeits-
analyse
Potentiale
aufdecken
Unsere Leistungen
20 | © doubleYUU | 27 September 2013
Meinungsführer: Über 100 Artikel mit doubleYUU zu Enterprise 2.0 :
Computerwoche: Enterprise 2.0 – das mittlere Management ist das Nadelöhr
CIO-Magazin: Was SharePoint 2010 für Social Media bringt
VDI Nachrichten: Web 2.0 beflügelt die Kommunikation in Unternehmen
Hamburger Abendblatt: Dauer-Online: Chatten im Job durchaus erlaubt
Capital: Teilchen-Ökonomie
FTD: BMW lässt sich von Web-Gemeinschaft inspirieren
VDMA Nachrichten: Voraussetzung für Innovation ist Information
Pressestimmen: Relevant in Tech & Biz
21 | © doubleYUU | 27 September 2013
Unser Kompetenzteam
Ihre Ansprechpartner für Digital Leadership
Change Management
Henrik Schürmann ist bei doubleYUU der Mann für Veränderung
und Leadership. Er ist Experte für Change Management sowie
Leadership und berät Führungsteams in herausfordernden
Schlüsselsituationen.
Als Diplomkaufmann hat er langjährige Erfahrung in global
operierenden Unternehmen und versteht daher nicht nur
theoretisch wie Führung auf Distanz funktioniert.
IT & Prozesse
Christian Meisenberg begleitet in seiner Rolle als Consultant bei
doubleYUU Unternehmen und Manager bei der Digital
Transformation. Er verbindet 10 Jahre Erfahrung aus dem Bereich
IT- und Organisationsberatung mit der Begeisterung für den
Wandel unserer Gesellschaft in die “next society”.
IT-Erfahrung mit diversen Plattformen wie z.B. Microsoft
SharePoint und Yammer kombiniert Christian mit innovativen
Methoden des agilen Projektmanagements oder Design Thinking.
Christian
Meisenberg
Beratung & Kommunikation
Lars Reppesgaard vermittelt bei doubleYUU als Consultant
Unternehmen und Entscheidern alles, was für sie rund um Social
Business von Bedeutung ist.
Er leitet Umsetzungsprojekte, recherchiert und textet Analysen
und Studien, verfasst Nutzungskonzepte für Enterprise 2.0-
Anwendungen, führt sie in Unternehmen ein, formuliert
Kommunikationsstrategien für ihren Einsatz, und er bereitet
OpenSpaces und andere Fachveranstaltungen inhaltlich vor.
Lars
Reppesgaar
d
Design & Usability
Arne Mahn ist bei doubleYUU für die kreative Beratung,
Konzeption und Umsetzung von internen und externen Web-
Projekten zuständig.
Mit jahrelanger Erfahrung kümmert er sich um das Design
sämtlicher Projekte und bringt seine Technologie-Erfahrung mit
ein. Durch seine Web-Affinität ist er bei der Anwendung von Web
2.0 Tools immer up-to-Date.
Arne
Mahn
Henrik
Schürmann
22 | © doubleYUU | 27 September 2013
Dr. Willms Buhse,
Digital Leadership
Dr. Buhse bringt mit Social Business die Innovationen des Silicon Valley
in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela
Merkel und viele Top-Manager wie Dieter Zetsche (Daimler) oder René
Obermann (Deutsche Telekom) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge
in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an
deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr.
Willms Buhse ist in Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften
diplomiert. Seine Doktorarbeit verfasste er über Wettbewerbsstrategien im
digitalen Zeitalter. Er bloggt für die Wirtschaftswoche und in führenden
Unternehmensblogs von Daimler und der Deutsche Telekom.
Dr. Willms Buhse (CEO)
23 | © doubleYUU | 27 September 2013
Unsere Experten freuen sich
auf Ihren Anruf:
+49 40 33429594
oder Ihre E-Mail an:
anja.hahn@doubleyuu.com
Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Leader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet Nayar
Leader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet NayarLeader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet Nayar
Leader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet Nayar
doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich.
 
Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard
Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard
Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard
Lars Reppesgaard
 
Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)
Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)
Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)
Cogneon Akademie
 
Enterprise Social Network bei Audi - Ein Erfahrungsbericht
Enterprise Social Network bei Audi - Ein ErfahrungsberichtEnterprise Social Network bei Audi - Ein Erfahrungsbericht
Enterprise Social Network bei Audi - Ein Erfahrungsbericht
Cogneon Akademie
 
Projektmanagement mit Sozialen Medien
Projektmanagement mit Sozialen MedienProjektmanagement mit Sozialen Medien
Projektmanagement mit Sozialen Medien
Cogneon Akademie
 
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker
 
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Joachim Niemeier
 
Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie? Was Sie von den D...
Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie?  Was Sie von den D...Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie?  Was Sie von den D...
Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie? Was Sie von den D...
Lars Reppesgaard
 
Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"
Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"
Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"
JP KOM GmbH
 
Hat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine Zukunft
Hat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine ZukunftHat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine Zukunft
Hat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine Zukunft
Joachim Niemeier
 
Flyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business Management
Flyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business ManagementFlyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business Management
Flyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business Management
Christian Ruf
 
Leseprobe "CSR und Social Media"
Leseprobe "CSR und Social Media"Leseprobe "CSR und Social Media"
Leseprobe "CSR und Social Media"
Oliver Chaudhuri
 
Freiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft BewegungFreiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft Bewegung
Alexander Kluge
 
Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?
Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?
Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?
Joachim Niemeier
 
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Jochen Robes
 
Enterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HREnterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HR
Joachim Niemeier
 
SharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-TrackSharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-Track
Unic
 
Digital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifft
Digital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifftDigital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifft
Digital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifft
crowdmedia GmbH
 
Lernen der Zukunft
Lernen der ZukunftLernen der Zukunft
Lernen der Zukunft
Jochen Robes
 
"Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun...
"Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun..."Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun...
"Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun...
JP KOM GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

Leader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet Nayar
Leader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet NayarLeader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet Nayar
Leader in the Digital Age: Lernen vom LIDA-Award Gewinner 2011 - Vineet Nayar
 
Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard
Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard
Iom summit 2014 keynote digital transformation lars reppesgaard
 
Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)
Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)
Benchlearning Bericht Internes Community Management (blp15)
 
Enterprise Social Network bei Audi - Ein Erfahrungsbericht
Enterprise Social Network bei Audi - Ein ErfahrungsberichtEnterprise Social Network bei Audi - Ein Erfahrungsbericht
Enterprise Social Network bei Audi - Ein Erfahrungsbericht
 
Projektmanagement mit Sozialen Medien
Projektmanagement mit Sozialen MedienProjektmanagement mit Sozialen Medien
Projektmanagement mit Sozialen Medien
 
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
 
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
 
Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie? Was Sie von den D...
Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie?  Was Sie von den D...Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie?  Was Sie von den D...
Facebook, Twitter & Co. als Chance fuer die Bauindustrie? Was Sie von den D...
 
Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"
Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"
Social Collaboration: "Stell dir vor, es wird digital und keiner macht mit"
 
Hat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine Zukunft
Hat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine ZukunftHat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine Zukunft
Hat E-Learning im Social Business-Zeitalter eine Zukunft
 
Flyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business Management
Flyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business ManagementFlyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business Management
Flyer Seminare Enterprise 2.0 und Mobile Business Management
 
Leseprobe "CSR und Social Media"
Leseprobe "CSR und Social Media"Leseprobe "CSR und Social Media"
Leseprobe "CSR und Social Media"
 
Freiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft BewegungFreiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft Bewegung
 
Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?
Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?
Social Software – Brauchen das Unternehmen überhaupt?
 
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
Social Media und Internet: Wo stehen wir heute, welche Trends und Visionen ko...
 
Enterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HREnterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HR
 
SharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-TrackSharePoint 2013 - Marketing-Track
SharePoint 2013 - Marketing-Track
 
Digital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifft
Digital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifftDigital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifft
Digital Leadership - wenn Digitalisierung auf Führung trifft
 
Lernen der Zukunft
Lernen der ZukunftLernen der Zukunft
Lernen der Zukunft
 
"Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun...
"Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun..."Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun...
"Alles so schön bunt hier?!?" - Digitales Storytelling in der internen Kommun...
 

Andere mochten auch

Nuevas tecnologias
Nuevas tecnologiasNuevas tecnologias
Nuevas tecnologias
adanjovi
 
3 mandato equipo 5
3 mandato equipo 53 mandato equipo 5
3 mandato equipo 5
beatriz
 
Credisueños
CredisueñosCredisueños
Credisueños
Alirio Gonzalez
 
El año agradable del señor
El año agradable del señorEl año agradable del señor
El año agradable del señor
Carlos Henao
 
Democracia en crisis, crisis en democracia
Democracia en crisis, crisis en democraciaDemocracia en crisis, crisis en democracia
Democracia en crisis, crisis en democracia
Óscar Rodríguez Vaz
 
Y fue poniendo sus tiendas hasta sodoma
Y fue poniendo sus tiendas hasta sodomaY fue poniendo sus tiendas hasta sodoma
Y fue poniendo sus tiendas hasta sodoma
Carlos Henao
 
Segunda asignacion
Segunda asignacionSegunda asignacion
Segunda asignacion
lmorenoh
 
AdminCamp2010, Closing General Session
AdminCamp2010, Closing General SessionAdminCamp2010, Closing General Session
AdminCamp2010, Closing General Session
Ulrich Krause
 
AfricObserver
AfricObserverAfricObserver
AfricObserver
contactOpinionWay
 
Présentation Ecole des Sports Mouscron
Présentation Ecole des Sports MouscronPrésentation Ecole des Sports Mouscron
Présentation Ecole des Sports Mouscron
Vercruysse Dominique
 
A las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkariei
A las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkarieiA las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkariei
A las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkariei
Óscar Rodríguez Vaz
 
Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...
Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...
Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...
contactOpinionWay
 
La cabellera
La cabelleraLa cabellera
La cabellera
lmorenoh
 
Sondage jour de vote T2-Sociologie du vote
Sondage jour de vote T2-Sociologie du voteSondage jour de vote T2-Sociologie du vote
Sondage jour de vote T2-Sociologie du vote
contactOpinionWay
 
Plantilla
PlantillaPlantilla
Plantilla
Pedro Orozco
 
Les outils pour animer votre site web
Les outils pour animer votre site webLes outils pour animer votre site web
Les outils pour animer votre site web
Voyelle Voyelle
 
Bereich Entwicklung
Bereich EntwicklungBereich Entwicklung
Bereich Entwicklung
BITE GmbH
 
Compact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicateCompact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicate
Ulrich Krause
 
Pomper la force
Pomper la forcePomper la force
Pomper la force
joujeye
 

Andere mochten auch (20)

Nuevas tecnologias
Nuevas tecnologiasNuevas tecnologias
Nuevas tecnologias
 
3 mandato equipo 5
3 mandato equipo 53 mandato equipo 5
3 mandato equipo 5
 
Credisueños
CredisueñosCredisueños
Credisueños
 
El año agradable del señor
El año agradable del señorEl año agradable del señor
El año agradable del señor
 
Democracia en crisis, crisis en democracia
Democracia en crisis, crisis en democraciaDemocracia en crisis, crisis en democracia
Democracia en crisis, crisis en democracia
 
Y fue poniendo sus tiendas hasta sodoma
Y fue poniendo sus tiendas hasta sodomaY fue poniendo sus tiendas hasta sodoma
Y fue poniendo sus tiendas hasta sodoma
 
Segunda asignacion
Segunda asignacionSegunda asignacion
Segunda asignacion
 
AdminCamp2010, Closing General Session
AdminCamp2010, Closing General SessionAdminCamp2010, Closing General Session
AdminCamp2010, Closing General Session
 
AfricObserver
AfricObserverAfricObserver
AfricObserver
 
Présentation Ecole des Sports Mouscron
Présentation Ecole des Sports MouscronPrésentation Ecole des Sports Mouscron
Présentation Ecole des Sports Mouscron
 
A las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkariei
A las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkarieiA las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkariei
A las delegadas y delegados del VII. Congreso - VII. Biltzarraren ordezkariei
 
Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...
Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...
Opinionway pour CCI : La grande consultation des entrepreneurs vague3 / Juin ...
 
La cabellera
La cabelleraLa cabellera
La cabellera
 
Sondage jour de vote T2-Sociologie du vote
Sondage jour de vote T2-Sociologie du voteSondage jour de vote T2-Sociologie du vote
Sondage jour de vote T2-Sociologie du vote
 
Plantilla
PlantillaPlantilla
Plantilla
 
Les outils pour animer votre site web
Les outils pour animer votre site webLes outils pour animer votre site web
Les outils pour animer votre site web
 
La amistad
La amistadLa amistad
La amistad
 
Bereich Entwicklung
Bereich EntwicklungBereich Entwicklung
Bereich Entwicklung
 
Compact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicateCompact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicate
 
Pomper la force
Pomper la forcePomper la force
Pomper la force
 

Ähnlich wie Workshop Social Media Week - 10 Tipps, wie Sie Enterprise 2.0 garantiert zum Scheitern bringen

Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Ulrich Hinsen
 
2013 learntec jenewein_pe20
2013 learntec jenewein_pe202013 learntec jenewein_pe20
2013 learntec jenewein_pe20
Thomas Jenewein
 
Seminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIE
Seminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIESeminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIE
Seminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIE
Kongress Media
 
Web 2.0 Kompakt - Einführung
Web 2.0 Kompakt - EinführungWeb 2.0 Kompakt - Einführung
Web 2.0 Kompakt - Einführung
Prof. Dr. Manfred Leisenberg
 
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
Oliver Busse
 
benchmark collaboration solutions 2019
benchmark collaboration solutions 2019benchmark collaboration solutions 2019
benchmark collaboration solutions 2019
addWings Services
 
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 QualysoftBusiness Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Joseph A. Bayer
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
SCM – School for Communication and Management
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
netmedianer GmbH
 
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und ErfolgsfaktorenDigitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Beck et al. GmbH
 
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections WebinarreiheIBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
Beck et al. GmbH
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo GmbH
 
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
bhoeck
 
Enterprise 2.0 Stude Saia-Burgess Conrols AG
Enterprise 2.0 Stude  Saia-Burgess Conrols AG Enterprise 2.0 Stude  Saia-Burgess Conrols AG
Enterprise 2.0 Stude Saia-Burgess Conrols AG
Jürgen Lauber
 
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Ayelt Komus
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M Agenturvorstellung
Michael Haack
 
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbHP&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
Michael Haack
 
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler ZielgruppenCONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
Detlef Kahrs
 
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler ZielgruppenCONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
Detlef Kahrs
 

Ähnlich wie Workshop Social Media Week - 10 Tipps, wie Sie Enterprise 2.0 garantiert zum Scheitern bringen (20)

Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
Das "LerNetz Lern-Haus": Austrian eLearning Conference 2013 (AeLC) / Dr. Dani...
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
 
2013 learntec jenewein_pe20
2013 learntec jenewein_pe202013 learntec jenewein_pe20
2013 learntec jenewein_pe20
 
Seminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIE
Seminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIESeminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIE
Seminarprogramm 2013 KongressMedia AKADEMIE
 
Web 2.0 Kompakt - Einführung
Web 2.0 Kompakt - EinführungWeb 2.0 Kompakt - Einführung
Web 2.0 Kompakt - Einführung
 
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
 
benchmark collaboration solutions 2019
benchmark collaboration solutions 2019benchmark collaboration solutions 2019
benchmark collaboration solutions 2019
 
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 QualysoftBusiness Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
Business Turbo Enterprise 2.0 Qualysoft
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
 
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und ErfolgsfaktorenDigitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
 
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections WebinarreiheIBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
 
Enterprise 2.0 Stude Saia-Burgess Conrols AG
Enterprise 2.0 Stude  Saia-Burgess Conrols AG Enterprise 2.0 Stude  Saia-Burgess Conrols AG
Enterprise 2.0 Stude Saia-Burgess Conrols AG
 
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
Hilfe, meine Organisation ist digital und agil!
 
P&M Agenturvorstellung
P&M AgenturvorstellungP&M Agenturvorstellung
P&M Agenturvorstellung
 
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbHP&M Agentur Software + Consulting GmbH
P&M Agentur Software + Consulting GmbH
 
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler ZielgruppenCONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
 
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler ZielgruppenCONSIDEO Modeler Zielgruppen
CONSIDEO Modeler Zielgruppen
 

Mehr von doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich.

Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich.
 
Leader20 willms buhse-conventionch
Leader20 willms buhse-conventionchLeader20 willms buhse-conventionch
AutomotiveReloaded
AutomotiveReloadedAutomotiveReloaded
Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...
Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...
Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...
doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich.
 

Mehr von doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich. (6)

Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
 
LIDA 2013 Gewinner
LIDA 2013 GewinnerLIDA 2013 Gewinner
LIDA 2013 Gewinner
 
Das ist der LIDA Award
Das ist der LIDA AwardDas ist der LIDA Award
Das ist der LIDA Award
 
Leader20 willms buhse-conventionch
Leader20 willms buhse-conventionchLeader20 willms buhse-conventionch
Leader20 willms buhse-conventionch
 
AutomotiveReloaded
AutomotiveReloadedAutomotiveReloaded
AutomotiveReloaded
 
Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...
Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...
Enterprise 2.0 - die Kunst loszulassen. Mit Web 2.0 zu flexiblen Unternehmens...
 

Workshop Social Media Week - 10 Tipps, wie Sie Enterprise 2.0 garantiert zum Scheitern bringen

  • 1. 1 | © doubleYUU | 27 September 2013 10+ Tipps, wie Sie Enterprise 2.0 garantiert zum Scheitern bringen Dr. Willms Buhse Lars Reppesgaard
  • 2. 2 | © doubleYUU | 27 September 2013 Vergleichen Sie ihr internes Projekt mit den tollen Inhalten auf Facebook und Twitter – damit holen Sie ihre Gegner aus den Geschäftsprozessen perfekt ab.
  • 3. 3 | © doubleYUU | 27 September 2013 Suchen Sie Cases zum Experimentieren, zum Beispiel Kantinenplan oder Badmintongruppe. Die im Kerngeschäft haben gerade keine Zeit und Wichtigeres zu tun.
  • 4. 4 | © doubleYUU | 27 September 2013 Halten Sie umfangreiche PowerPoint-Vorträge, in denen Sie Partizipation und Dialog fordern.
  • 5. 5 | © doubleYUU | 27 September 2013 Machen Sie einen möglichst detaillierten 2-Jahres-Plan und stimmen den mit dem Vorstand ab. Lassen Sie die exakte Planeinhaltung durch ein Steering Committée regelmäßig überprüfen.
  • 6. 6 | © doubleYUU | 27 September 2013 Rufen Sie laut: „Enterprise 2.0 ist zu 80 Prozent Kultur“ und kümmern Sie sich dann wieder um Bugfixing und Templates. Für die Kultur sind ja die Manager zuständig.
  • 7. 7 | © doubleYUU | 27 September 2013 Machen Sie einen schönen Image- Film über die neue Arbeitswelt. Schwärmen Sie von Google und Facebook. Damit holen Sie die Leute perfekt aus ihren Einzelbüros und Abteilungssilos.
  • 8. 8 | © doubleYUU | 27 September 2013 Kommunizieren Sie möglichst großflächig den Launch damit Sie möglichst viele Supportanfragen am ersten Tag generieren.
  • 9. 9 | © doubleYUU | 27 September 2013 Zählen Sie auf die Unterstützung derjenigen, die auf anderen Plattformen Communities und Wikispaces angelegt haben. Die machen das sicher total gerne nochmal selber auf Ihrer neuen Plattform.
  • 10. 10 | © doubleYUU | 27 September 2013 Machen Sie den technischen Projektmanager auch verantwortlich für den Change. Der lebt das eh so toll vor. Gerade den Wandel machen Sie nebenbei – zuerst muss die Technologie stehen.
  • 11. 11 | © doubleYUU | 27 September 2013 Holen Sie möglichst junge Digital Natives (z.B. Auszubildende und Praktikanten) und übergeben denen die Verantwortung für die strategische Einführung. Damit zeigen Sie gleich wie wichtig Ihnen der Wandel ist.
  • 12. 12 | © doubleYUU | 27 September 2013 Ihre Manager unterstützen Sie total gerne, indem Sie deren eigene Profile und Fotos selbst hochladen – die müssen das ja vorleben. Auch wenn sie kaum am Rechner sitzen. Launchen Sie die mobile Unterstützung besser erst später.
  • 13. 13 | © doubleYUU | 27 September 2013 Schalten Sie alle Analysetools ab wegen des Betriebsrats. Nutzungsanalyse ist ohnehin überbewertet und verstößt massiv gegen Datenschutz.
  • 14. 14 | 27 September 2013 | © doubleYUU Technik 20% 80% Digital Leadership Verführen Sie Ihre Organisation zum Enterprise 2.0
  • 15. 15 | © doubleYUU | 27 September 2013 twitter.com/ahoibrause facebook.com/willms.buhse w@doubleyuu.com
  • 16. 16 | 27 September 2013 | © doubleYUU Anhang
  • 17. 17 | © doubleYUU | 27 September 2013 2009 von Dr. Willms Buhse gegründet Ansässig in der Borselstraße 16c in Hamburg 20 feste und freie Mitarbeiter Über doubleYUU
  • 18. 18 | © doubleYUU | 27 September 2013 Social Business-Referenzen in vielen Branchen
  • 19. 19 | © doubleYUU | 27 September 2013 Customer Research Anforderungsanalyse Strategieentwicklung und -review Workshops, Zukunftsforen und OpenSpaces Customer Co-Creation Process Impulsvorträge und Seminare Leadership Development Dialogorientierte Management- kommunikation Social Business- Plattform-Konzeption und -Umsetzung Usability und User Experience Design Vernetzungs- strategien Leadership Impulse Co-Creation Formate Implemen- tierung Digitale Kommunikations- kompetenz Social Business Reanimation Kit Enterprise 2.0 leben Generation Y Readiness Potential- und Wirtschaftlichkeits- analyse Potentiale aufdecken Unsere Leistungen
  • 20. 20 | © doubleYUU | 27 September 2013 Meinungsführer: Über 100 Artikel mit doubleYUU zu Enterprise 2.0 : Computerwoche: Enterprise 2.0 – das mittlere Management ist das Nadelöhr CIO-Magazin: Was SharePoint 2010 für Social Media bringt VDI Nachrichten: Web 2.0 beflügelt die Kommunikation in Unternehmen Hamburger Abendblatt: Dauer-Online: Chatten im Job durchaus erlaubt Capital: Teilchen-Ökonomie FTD: BMW lässt sich von Web-Gemeinschaft inspirieren VDMA Nachrichten: Voraussetzung für Innovation ist Information Pressestimmen: Relevant in Tech & Biz
  • 21. 21 | © doubleYUU | 27 September 2013 Unser Kompetenzteam Ihre Ansprechpartner für Digital Leadership Change Management Henrik Schürmann ist bei doubleYUU der Mann für Veränderung und Leadership. Er ist Experte für Change Management sowie Leadership und berät Führungsteams in herausfordernden Schlüsselsituationen. Als Diplomkaufmann hat er langjährige Erfahrung in global operierenden Unternehmen und versteht daher nicht nur theoretisch wie Führung auf Distanz funktioniert. IT & Prozesse Christian Meisenberg begleitet in seiner Rolle als Consultant bei doubleYUU Unternehmen und Manager bei der Digital Transformation. Er verbindet 10 Jahre Erfahrung aus dem Bereich IT- und Organisationsberatung mit der Begeisterung für den Wandel unserer Gesellschaft in die “next society”. IT-Erfahrung mit diversen Plattformen wie z.B. Microsoft SharePoint und Yammer kombiniert Christian mit innovativen Methoden des agilen Projektmanagements oder Design Thinking. Christian Meisenberg Beratung & Kommunikation Lars Reppesgaard vermittelt bei doubleYUU als Consultant Unternehmen und Entscheidern alles, was für sie rund um Social Business von Bedeutung ist. Er leitet Umsetzungsprojekte, recherchiert und textet Analysen und Studien, verfasst Nutzungskonzepte für Enterprise 2.0- Anwendungen, führt sie in Unternehmen ein, formuliert Kommunikationsstrategien für ihren Einsatz, und er bereitet OpenSpaces und andere Fachveranstaltungen inhaltlich vor. Lars Reppesgaar d Design & Usability Arne Mahn ist bei doubleYUU für die kreative Beratung, Konzeption und Umsetzung von internen und externen Web- Projekten zuständig. Mit jahrelanger Erfahrung kümmert er sich um das Design sämtlicher Projekte und bringt seine Technologie-Erfahrung mit ein. Durch seine Web-Affinität ist er bei der Anwendung von Web 2.0 Tools immer up-to-Date. Arne Mahn Henrik Schürmann
  • 22. 22 | © doubleYUU | 27 September 2013 Dr. Willms Buhse, Digital Leadership Dr. Buhse bringt mit Social Business die Innovationen des Silicon Valley in die Büros der deutschen Führungsetagen. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Top-Manager wie Dieter Zetsche (Daimler) oder René Obermann (Deutsche Telekom) zählen zu seinen Kunden. Er hält Vorträge in Harvard, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an deutschen Elite-Universitäten in Berlin, München oder Hamburg. Dr. Willms Buhse ist in Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften diplomiert. Seine Doktorarbeit verfasste er über Wettbewerbsstrategien im digitalen Zeitalter. Er bloggt für die Wirtschaftswoche und in führenden Unternehmensblogs von Daimler und der Deutsche Telekom. Dr. Willms Buhse (CEO)
  • 23. 23 | © doubleYUU | 27 September 2013 Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf: +49 40 33429594 oder Ihre E-Mail an: anja.hahn@doubleyuu.com Fragen? Kontaktieren Sie uns!