SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wie Retailkundenihre Bank auf Facebook und Co. bewerten Hans-J. Agnischock buw consulting GmbH Frankfurt, 29. September 2011
Was wollen wir uns heute anschauen? Fakten Chance?  Wo stehen die Banken? Test Facebook Online-Bewertung Neue Erkenntnisse? Akzeptanz? buw Customer Excellence Studie 2011
Kurz zu buw... customer care operations customer care consult Ungarn Rumänien Schwerin Pécs Timisoara CAGR 16% Halle Leipzig 360° 87 81 76 66 54 42  4.000 Mitarbeiter (60% Voll- und 40% Teilzeit) Umsatz(Mio. €) 2010 2006 2009 2005 2008 2007 Kundenmanagement-Beratung Kundenmanagement-Outsourcing Osnabrück Münster Osnabrück 50 Berater Marktführer in der Kundenmanagement- undCall-Center-Beratung Der führende Qualitätsdienstleister im Outsourcing von Kundenkontakten
buw Customer Excellence Studie: Die Historie 2007: Call, Mail  2009: CMC: Test der Vertriebsaffinität 2008: Call, Mail, Click 2010: NPS am POS 2005:Call
Social Media... 2. Veränderte Kundenbeziehung 1. Neue Möglichkeiten Blogging PhotoSharing ,[object Object]
Kommunikation auf Augenhöhe!
Ehrlich, transparent, direktMicro Blog-ging VideoSharing KeySocialPlatforms RSS Podcasts Widgets MessageBoards SocialNet-working ChatRooms
Ein paar Zahlen, Daten und Fakten... 75 % 21 Mio. 30 Stunden
Reichweite und Einfluss
Wir lernen noch... Aktion1.300 Tablet-PCszum Einkaufspreis
Wie sieht es bei den Banken aus? Anzahl Fans Festival Full House Home Alone Lost Mehrwert
Die Facebook Filiale So kann´s gehen... ,[object Object]
Identifikation über Facebook-Profil
Beratung über Chat
8 Mitarbeiter (Facebook/Twitter),[object Object]
buw consulting GmbH Die W-Fragen zur Studie Wer? Was? Wie? Wann? 26.09. 25.07. Ende Start
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Die Fragen zu Rank your Bank 1 2 A A 7 8 B B C C 3 4 9 5 6 Bei welcher Bank sind Sie Kunde? Was macht Ihre Bank gut? Allgemein In welcher Stadt befindet sich IhreBank? (PLZ/Ort) Bewertung Seit wie vielen Jahren sind Sie Kunde? Was sollte Ihre Bank verbessern? Wie würden Sie sich als Kunde beschreiben? Wie wahrscheinlich ist es, dass SieIhre Bank in Ihrem Freundeskreis weiterempfehlen? Welches Geschlecht haben Sie? Loyalität Planen Sie innerhalb der nächsten 12 Monate Ihre Bank zu wechseln?? Zu welcher Altersgruppe gehörenSie? 10 Persönliche Angaben 1 2 3 4 5 0 Zu welcher Berufsgruppe gehörenSie? 11 unwahrscheinlich äußerst wahrscheinlich
Fakten zur Studie 70.000 Beitragsaufrufe 1.500 Bewertungen 437Fans 210Banken 2.500 pos. Äußerungen 1.200 neg.
Abgegebene Bewertungen nach Bankenart Starke Volksbanken! Direktbanken unter den Erwartungen!
Alle sind dabei! Die Hauptgruppe istzwischen 18 und 45! Anzahl Bewertungen nach Altersgruppen
2010 2010 2010 2010 Kundenzufriedenheit 2011 nach Bankenart Direktbanken und Volksbanken stark! Sparkassen verlieren!
Zufriedenheit Im Süden ist  es besser! Nach Postleitzahlen
Zufriedenheit Geringe Zufriedenheit in einer entscheidenden  Lebensphase   Nach Alter
Zufriedenheit Die Zufriedenheit geht mit der Zeit!   Nach Dauer Zugehörigkeit
Wechselbereitschaft nach Bankenart Sparkassen und Geschäftsbanken  sind gefährdeter!
Wechselbereitschaft Ein Teil Bayerns  ist auf dem Sprung! Nach Postleitzahlen
Wechselbereitschaft DieWechselbereitschaft  geht mit der Zeit,  nach einer entscheidenden  Lebensphase! Nach Altersgruppen
Wechselbereitschaft Banken müssen innerhalb eines Lebensabschnittes überzeugen! Nach Dauer Zugehörigkeit
Lob für Banken 1 2 3 4 5 Die Meinungen Ihrer Kunden: Die Bankkunden loben besonders … Service Erreichbarkeit Konditionen Beratung Produkte
Verbesserungsansätze für Banken 1 2 3 4 5 Die Meinungen Ihrer Kunden: Als Verbesserungsvorschläge wurden genannt … Konditionen Produkte „Alles“ Erreichbarkeit SB-Service
Bank meets Social Media Nutzung von Social Media wird positiv bewertet Kommunikation und Beratung sollte möglich sein Mobile Apps werden wichtiger Bestandteil Muss gut aussehen und informativ sein Kundenaktionen, Gewinnspiele gewünscht
Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 1 Wir haben keine Wahl!
Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 2 Mittendrin, statt nur dabei!
Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 3 SocialMedia ist nur ein  Touch Point
Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 4 Social Media braucht ein Konzept © Silke Kaiser  / PIXELIO
Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 5 Mehrwerte schaffen!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Culturas indigenas
Culturas indigenasCulturas indigenas
Culturas indigenas
240196
 
TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13
TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13
TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13
Inesting
 
Tipos de clientes
Tipos de clientesTipos de clientes
Tipos de clientes
Ana Garcia
 
carabook-2005 guide de l'externe
carabook-2005 guide de l'externecarabook-2005 guide de l'externe
carabook-2005 guide de l'externe
Egn Njeba
 
ROS JAPAN Users Group Meetup 03
ROS JAPAN Users Group Meetup 03ROS JAPAN Users Group Meetup 03
ROS JAPAN Users Group Meetup 03
Daiki Maekawa
 

Andere mochten auch (18)

Vrc regeneration framework 14 april 2014 technical report
Vrc regeneration framework 14 april 2014 technical reportVrc regeneration framework 14 april 2014 technical report
Vrc regeneration framework 14 april 2014 technical report
 
Schock cristadur engl_es
Schock cristadur engl_esSchock cristadur engl_es
Schock cristadur engl_es
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_ÖSTERREICH
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_ÖSTERREICHEUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_ÖSTERREICH
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_ÖSTERREICH
 
PROCFESO PRODUCTIVO
PROCFESO PRODUCTIVOPROCFESO PRODUCTIVO
PROCFESO PRODUCTIVO
 
Sim tech 2010 targeted text messaging - david marshall
Sim tech 2010   targeted text messaging - david marshallSim tech 2010   targeted text messaging - david marshall
Sim tech 2010 targeted text messaging - david marshall
 
Mct summit na deploying a hybrid exchange 2010-office365 platform
Mct summit na   deploying a hybrid exchange 2010-office365 platformMct summit na   deploying a hybrid exchange 2010-office365 platform
Mct summit na deploying a hybrid exchange 2010-office365 platform
 
Modalidades textuales 1eso-milipb
Modalidades textuales 1eso-milipbModalidades textuales 1eso-milipb
Modalidades textuales 1eso-milipb
 
Culturas indigenas
Culturas indigenasCulturas indigenas
Culturas indigenas
 
Perspectivas para las Elecciones Municipales en España
Perspectivas para las Elecciones Municipales en EspañaPerspectivas para las Elecciones Municipales en España
Perspectivas para las Elecciones Municipales en España
 
Recovery Support Technologies: One Answer for Rural/Frontier Areas
Recovery Support Technologies: One Answer for Rural/Frontier AreasRecovery Support Technologies: One Answer for Rural/Frontier Areas
Recovery Support Technologies: One Answer for Rural/Frontier Areas
 
LIFESTYLEHOTELS THE BOOK 12th EDITION
LIFESTYLEHOTELS THE BOOK 12th EDITIONLIFESTYLEHOTELS THE BOOK 12th EDITION
LIFESTYLEHOTELS THE BOOK 12th EDITION
 
Perakende E-Ticaret Bahçeşehir MBA
Perakende E-Ticaret Bahçeşehir MBAPerakende E-Ticaret Bahçeşehir MBA
Perakende E-Ticaret Bahçeşehir MBA
 
TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13
TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13
TripAdvisor - Apresentação Seminario Marketing Digital e o Turismo - 29Out13
 
Tipos de clientes
Tipos de clientesTipos de clientes
Tipos de clientes
 
Kohan cap 4
Kohan cap 4Kohan cap 4
Kohan cap 4
 
carabook-2005 guide de l'externe
carabook-2005 guide de l'externecarabook-2005 guide de l'externe
carabook-2005 guide de l'externe
 
ROS JAPAN Users Group Meetup 03
ROS JAPAN Users Group Meetup 03ROS JAPAN Users Group Meetup 03
ROS JAPAN Users Group Meetup 03
 
Conociendo el estado apure sara august cd22659188 relaciones industriales
Conociendo el estado apure sara august cd22659188 relaciones industrialesConociendo el estado apure sara august cd22659188 relaciones industriales
Conociendo el estado apure sara august cd22659188 relaciones industriales
 

Ähnlich wie Rank your Bank Ergebnispräsentation

Steigende kundeansprüche managen
Steigende kundeansprüche managen   Steigende kundeansprüche managen
Steigende kundeansprüche managen
Karl-Heinz Behrens
 
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talkvictor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
emotion banking
 
Newsletter Beratungsqualität
Newsletter BeratungsqualitätNewsletter Beratungsqualität
Newsletter Beratungsqualität
emotion banking
 
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
emotion banking
 
Newsletter 5 - Breakfast, Konferenz & Gala
Newsletter 5 - Breakfast, Konferenz & GalaNewsletter 5 - Breakfast, Konferenz & Gala
Newsletter 5 - Breakfast, Konferenz & Gala
emotion banking
 

Ähnlich wie Rank your Bank Ergebnispräsentation (20)

Herausforderungen von Banken durch die Digitalisierung
Herausforderungen von Banken durch die Digitalisierung Herausforderungen von Banken durch die Digitalisierung
Herausforderungen von Banken durch die Digitalisierung
 
Digitales Kundenmanagement
Digitales KundenmanagementDigitales Kundenmanagement
Digitales Kundenmanagement
 
Steigende kundeansprüche managen
Steigende kundeansprüche managen   Steigende kundeansprüche managen
Steigende kundeansprüche managen
 
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talkvictor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
 
Newsletter Beratungsqualität
Newsletter BeratungsqualitätNewsletter Beratungsqualität
Newsletter Beratungsqualität
 
Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!
Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!
Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!
 
The next level: Von E-Mail Marketing zu Customer Engagement
The next level: Von E-Mail Marketing zu Customer EngagementThe next level: Von E-Mail Marketing zu Customer Engagement
The next level: Von E-Mail Marketing zu Customer Engagement
 
Digital Finance - Die nächste Runde im Rennen um die Kunden ist eingeläutet
Digital Finance - Die nächste Runde im Rennen um die Kunden ist eingeläutetDigital Finance - Die nächste Runde im Rennen um die Kunden ist eingeläutet
Digital Finance - Die nächste Runde im Rennen um die Kunden ist eingeläutet
 
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
 
InfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
InfoSocietyDays2016_Beat_KoblerInfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
InfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
 
FinTechs vs klassische Banken
FinTechs vs klassische Banken FinTechs vs klassische Banken
FinTechs vs klassische Banken
 
Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019
 
Nur Bankerbrauchen noch Banken
Nur Bankerbrauchen noch BankenNur Bankerbrauchen noch Banken
Nur Bankerbrauchen noch Banken
 
Newsletter 5 - Breakfast, Konferenz & Gala
Newsletter 5 - Breakfast, Konferenz & GalaNewsletter 5 - Breakfast, Konferenz & Gala
Newsletter 5 - Breakfast, Konferenz & Gala
 
Programmatic & Inbound Marketing, media BROS. insights, 5. Juni 2014
Programmatic & Inbound Marketing, media BROS. insights, 5. Juni 2014Programmatic & Inbound Marketing, media BROS. insights, 5. Juni 2014
Programmatic & Inbound Marketing, media BROS. insights, 5. Juni 2014
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
 
JP│KOM News-Service 6/12
JP│KOM News-Service 6/12JP│KOM News-Service 6/12
JP│KOM News-Service 6/12
 
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
 
Newsletter 5
Newsletter 5 Newsletter 5
Newsletter 5
 
Online-Handel 2010 - Fakten, Trends und Prognosen
Online-Handel 2010 - Fakten, Trends und PrognosenOnline-Handel 2010 - Fakten, Trends und Prognosen
Online-Handel 2010 - Fakten, Trends und Prognosen
 

Rank your Bank Ergebnispräsentation

  • 1. Wie Retailkundenihre Bank auf Facebook und Co. bewerten Hans-J. Agnischock buw consulting GmbH Frankfurt, 29. September 2011
  • 2. Was wollen wir uns heute anschauen? Fakten Chance? Wo stehen die Banken? Test Facebook Online-Bewertung Neue Erkenntnisse? Akzeptanz? buw Customer Excellence Studie 2011
  • 3. Kurz zu buw... customer care operations customer care consult Ungarn Rumänien Schwerin Pécs Timisoara CAGR 16% Halle Leipzig 360° 87 81 76 66 54 42  4.000 Mitarbeiter (60% Voll- und 40% Teilzeit) Umsatz(Mio. €) 2010 2006 2009 2005 2008 2007 Kundenmanagement-Beratung Kundenmanagement-Outsourcing Osnabrück Münster Osnabrück 50 Berater Marktführer in der Kundenmanagement- undCall-Center-Beratung Der führende Qualitätsdienstleister im Outsourcing von Kundenkontakten
  • 4. buw Customer Excellence Studie: Die Historie 2007: Call, Mail 2009: CMC: Test der Vertriebsaffinität 2008: Call, Mail, Click 2010: NPS am POS 2005:Call
  • 5.
  • 7. Ehrlich, transparent, direktMicro Blog-ging VideoSharing KeySocialPlatforms RSS Podcasts Widgets MessageBoards SocialNet-working ChatRooms
  • 8. Ein paar Zahlen, Daten und Fakten... 75 % 21 Mio. 30 Stunden
  • 10. Wir lernen noch... Aktion1.300 Tablet-PCszum Einkaufspreis
  • 11. Wie sieht es bei den Banken aus? Anzahl Fans Festival Full House Home Alone Lost Mehrwert
  • 12.
  • 15.
  • 16. buw consulting GmbH Die W-Fragen zur Studie Wer? Was? Wie? Wann? 26.09. 25.07. Ende Start
  • 17. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
  • 18. Die Fragen zu Rank your Bank 1 2 A A 7 8 B B C C 3 4 9 5 6 Bei welcher Bank sind Sie Kunde? Was macht Ihre Bank gut? Allgemein In welcher Stadt befindet sich IhreBank? (PLZ/Ort) Bewertung Seit wie vielen Jahren sind Sie Kunde? Was sollte Ihre Bank verbessern? Wie würden Sie sich als Kunde beschreiben? Wie wahrscheinlich ist es, dass SieIhre Bank in Ihrem Freundeskreis weiterempfehlen? Welches Geschlecht haben Sie? Loyalität Planen Sie innerhalb der nächsten 12 Monate Ihre Bank zu wechseln?? Zu welcher Altersgruppe gehörenSie? 10 Persönliche Angaben 1 2 3 4 5 0 Zu welcher Berufsgruppe gehörenSie? 11 unwahrscheinlich äußerst wahrscheinlich
  • 19. Fakten zur Studie 70.000 Beitragsaufrufe 1.500 Bewertungen 437Fans 210Banken 2.500 pos. Äußerungen 1.200 neg.
  • 20. Abgegebene Bewertungen nach Bankenart Starke Volksbanken! Direktbanken unter den Erwartungen!
  • 21. Alle sind dabei! Die Hauptgruppe istzwischen 18 und 45! Anzahl Bewertungen nach Altersgruppen
  • 22. 2010 2010 2010 2010 Kundenzufriedenheit 2011 nach Bankenart Direktbanken und Volksbanken stark! Sparkassen verlieren!
  • 23. Zufriedenheit Im Süden ist es besser! Nach Postleitzahlen
  • 24. Zufriedenheit Geringe Zufriedenheit in einer entscheidenden Lebensphase Nach Alter
  • 25. Zufriedenheit Die Zufriedenheit geht mit der Zeit! Nach Dauer Zugehörigkeit
  • 26. Wechselbereitschaft nach Bankenart Sparkassen und Geschäftsbanken sind gefährdeter!
  • 27. Wechselbereitschaft Ein Teil Bayerns ist auf dem Sprung! Nach Postleitzahlen
  • 28. Wechselbereitschaft DieWechselbereitschaft geht mit der Zeit, nach einer entscheidenden Lebensphase! Nach Altersgruppen
  • 29. Wechselbereitschaft Banken müssen innerhalb eines Lebensabschnittes überzeugen! Nach Dauer Zugehörigkeit
  • 30. Lob für Banken 1 2 3 4 5 Die Meinungen Ihrer Kunden: Die Bankkunden loben besonders … Service Erreichbarkeit Konditionen Beratung Produkte
  • 31. Verbesserungsansätze für Banken 1 2 3 4 5 Die Meinungen Ihrer Kunden: Als Verbesserungsvorschläge wurden genannt … Konditionen Produkte „Alles“ Erreichbarkeit SB-Service
  • 32. Bank meets Social Media Nutzung von Social Media wird positiv bewertet Kommunikation und Beratung sollte möglich sein Mobile Apps werden wichtiger Bestandteil Muss gut aussehen und informativ sein Kundenaktionen, Gewinnspiele gewünscht
  • 33. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 1 Wir haben keine Wahl!
  • 34. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 2 Mittendrin, statt nur dabei!
  • 35. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 3 SocialMedia ist nur ein Touch Point
  • 36. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 4 Social Media braucht ein Konzept © Silke Kaiser / PIXELIO
  • 37. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 5 Mehrwerte schaffen!
  • 38. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These 6 Social Media braucht Manpower! © A.Dreher/ PIXELIO
  • 39. Fazit der Studie zur Customer Excellence 2011 These These These 1 2 3 Social Media istnureinTouch Point These These These 4 5 6 Social Media brauchtManpower! Wirhaben keine Wahl! Mittendrin, statt nurdabei! Social Media brauchteinKonzept Mehrwerteschaffen!
  • 40. To be continued….? 2.0 www.facebook.com/rankyourbank2011
  • 41. Herzlichen Dank! buw consulting GmbH Hans-J. Agnischock Managing Partner Rheiner Landstraße 195 D-49078 Osnabrück +49 541 9462-456 tel +49 173 2896-054 mobil +49 541 9462-788 fax hans.agnischock@buw.de www.buw.de