SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.”
Benjamin Franklin (1706-1790)
Der Weiterbildungsmarkt
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Wie funktioniert „gewerbliche“ Weiterbildung „Heute“
Bildungsanbieter
• Kein Vertrieb
• Kein Marketing
• Kein Preismodell
• Kein Accounting
18.000
Unternehmen
!!! Hohe Zugangsbarriere zum Kunden !!!
960.000
Selbständig
130.000
Wissenschaft
38.000
Professoren
710.000 Lehrer
Bildungsanbieter
Kunden
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
22 Mio.
Arbeitnehmer
Ohne Fortbildung
15 Mio.
Migranten
3,5 Mio.
Arbeitslose
18 Mio.
Arbeitnehmer
Mit Fortbildung
Wie funktioniert „gewerbliche“ Weiterbildung „Zukunft“
Bildungsanbieter
18.000
Unternehmen
960.000
Selbständig
130.000
Wissenschaft
38.000
Professoren
710.000 Lehrer
Bildungsanbieter
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Kunden
22 Mio.
Arbeitnehmer
Ohne Fortbildung
15 Mio.
Migranten
3,5 Mio.
Arbeitslose
18 Mio.
Arbeitnehmer
Mit Fortbildung
Weiterbildung – Trends & Zielsetzungen
1) Weiterbildung und Wissen im Internet
onlineonline
Immer mehr Menschen bilden sich
„online“ fort
Videotutorials und „Webinare“ sind
mittlerweile akzeptierte Formen
der „Weiterbildung bzw.
Wissensvermittlung“
2) Seminarinhalte werden in kleine
Lerninhalte aufgeteilt
Gezieltes Wissen beschaffen
sich auf die wesentlichen
Informationen konzentrieren
Zeitersparnis durch kleinere
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Zeitersparnis durch kleinere
Lerninhalte
3) Marktzahlen
24Mrd. € Ausgaben / Jahr für
Erwachsenenbildung
18. Mio. Menschen bilden sich /
Jahr fort
YOUPEC – Produkte & Nutzen
Produkt Beschreibung Zielgruppe Vorteile
• Nutzung des Marktplatzes
Video-Tutorial: Video hochladen
Anbieter mit Video-
Tutorials
• Nutzung des Marktplatzes
• Nutzung der Technologie
• Neukundengewinnung ohne Marketing-&
Vertriebskosten
• Zusätzliche Einnahmequelle
Live-Training:
Link der
Webkonferenz
einstellen+
Terminierung
Anbieter, die
Webkonferenzen
durchführen und
den Marktplatz
nutzen wollen
• Keine Prozessänderung bei Webkonferenz
• Neukundengewinnung mit sehr geringen
„Marketing-& Vertriebskosten“
• Zusätzliche Einnahmequelle
Präsenz- Terminierung +
Anbieter von
Präsenzveranstaltu
ngen, die über
• Keine Prozessänderung
• Neukundengewinnung mit sehr geringen
„Marketing-& Vertriebskosten“
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
veranstaltung: Ticketkauf
ngen, die über
youpec vermarktet
werden
• Nutzung von Abrechnungssystem
• Zusätzliche Einnahmequelle
Channel:
Firmeneigene
Wissensinhalte
zusammenführen
Unternehmen, die
firmenspezifisch
den Marktplatz
nutzen
• Zusätzliche Werbung
• Kostengünstige, website-ähnliche
Präsentation des Unternehmens
• Bündelung von firmenspezifischen Wissen
Die Praxis
YOUPEC your personal education community AG2011
YOUPEC your personal education community AG2011
Wertschöpfungskette „Weiterbildung“ in der Zukunft
Ihre Online-Akademie
VIDEO-TUTORIALS / WEBINARE / eLEARNING
Nachhaltigkeit und
Verstärkung
Kunden-
betreuung
Blended Coaching
Online Schulung
Überprüfung
Auffrischung
Social Marketing
Communities
Foren
Cross-Selling
Lebenslanges lernen
Seminare
Seminare Management
Seminare Technik
Inhalts-
konzeption
Inhalts-
erzeugung
Inhalts-
bereitstellung
Consulting
Kundenanalyse
Didaktik
Film Produktion
Skript
Präsentation
Schulungsunterlagen
erstellen
Erstellung und Betrieb
von Kundendaten-
Onlinestellung
Payment
Live-Übertragung
On-Demand
Channels
PRÄSENZ-SEMINAREVIDEO-TUTORIALS / WEBINARE / eLEARNING
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Seminare Technik
Modulare Konzepte
Akademie
Geförderte
Weiterbildung
Inhouse Seminare
Personenzertifizierung
Tagungen und Kongresse
Hochschule
Internationale Projekte
von Kundendaten-
banken
TECHNOLOGIE / OEM
CONSULTING – ENTWICKLUNG WEITERBILDUNGSKONZEPT / ONLINE-AKADEMIE
ONLINE-MARKTPLATZ YOUPEC
ANALYSE – KONZEPTION – UMSETZUNG – BEGLEITUNG/CONTROLLING
135 Mrd. Weiterbildungsbudget in Dtld.
18 Mio. Angestellte bilden sich jedes Jahr fort
2,1 Mio. Menschen verdienen ihr Lebensunterhalt mit Bildung
YOUPEC your personal education community AG2011
PRODUKTION (Videoaufnahme, Live-Streaming)
2,1 Mio. Menschen verdienen ihr Lebensunterhalt mit Bildung
19 Tsd. Privatwirtschaftlich im Weiterbildungsmarkt
Ihr möglicher Weg mit uns
Interview/
Workshops
Konzept-
erstellung
Ausschreibung Auswahl Umsetzung
Controlling/
Beratung
Einführung
YOUPEC-Marktplatz
Betreuung
Analyse
Gemeinsam mit der Geschäftsleitung werden
wir die Ziele für das Unternehmen definieren,
die wir mit der Einführung eines
Weiterbildungskonzeptes erreichen möchten.
Danach erfolgt eine Ist-Analyse der
bestehenden Prozesse. Diese Phase ist wichtig,
um mit der Neueinführung von
Weiterbildungstools gute bestehende Prozesse
abzubilden oder aber durch neue optimierte zu
ersetzen.
Stufe 1 Stufe 3 Stufe 4Stufe 2
Ausschreibung / Auswahl
Nach Fertigstelllung des Weiterbidlungs-
konzeptes werden entsprechende
Anbieter von Weiterbildungstools
gesucht bzw. eine Auswahl an zu
produzierenden Videos unter
Hinzunahme von Produktionspartnern
erstellt. Desweiteren wird das Budget für
das zu realisierende Projekt
zusammengestellt. Wir übernehmen
stellvertretend für Sie das Gesamtprojekt
als „Interim Manager“ und vertreten
konsequent nach innen und außen Ihre
Geschäftsinteressen.
Umsetzung
Sie können während dieser Zeit Ihrem
Tagesgeschäft nachgehen und halten die Zügel
trotzdem in der Hand. Sie entscheiden
aufgrund unserer komprimierten
Entscheidungsvorlagen.
Einführung der Weiterbildungstools und
Produktion von Weiterbildungsvideos & -
unterlagen.
Begleitung/Controlling/Einführung Marktplatz
Gemäß des erstellten Weiterbildungskonzeptes
werden die Produkte auf dem Marktplatz YOUPEC
zur Verfügung gestellt.
Hierbei halten wir das Budget und Ihren ROI stets
im Auge.
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Konzeption
Gemeinsam erstellen wir ein neues
Weiterbildungskonzept, das zu Ihrem
Unternehmen passt.
Die zukünftigen Prozesse, Abläufe und
Schnittstellen werden wir gemeinsam mit
Ihren Fachverantwortlichen definieren und in
einem Fachkonzept zusammenfassen.
Diese Konzeption enthält die
organisatorischen, technischen und zu
schulenden Maßnahmen.
Geschäftsinteressen.
YOUPEC
Wissen zugänglichWissen zugänglich
machen und damit Geld
verdienen!
Partizipieren Sie mit an
einem Zukunftsmarkt
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Ihre möglichen Schritte mit
uns .
WorkshopWorkshop
Erstellung Fachkonzept „Ihre Online-Akademie“Erstellung Fachkonzept „Ihre Online-Akademie“
Auswahl/Einführung Weiterbildungstool für WebinareAuswahl/Einführung Weiterbildungstool für Webinare
Produktion der Weiterbildungs-TutorialsProduktion der Weiterbildungs-Tutorials
Technische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPECTechnische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPEC
YOUPEC your personal education community AG2011
Technische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPECTechnische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPEC
Social MarketingSocial Marketing
Vorgehensweise
1) Sie bereiten mit Hilfe von YOUPEC sukzessive
das bestehende Wissen (Seminare und
1) Weiterbildung und Wissen im Internet
online
1) Für unsere Kunden
Keine Reiskosten
Markttrends Zielsetzung
das bestehende Wissen (Seminare und
Tagungen) ergänzend in kleinere
Lerneinheiten auf z.B.
Umwandeln der Lerninhalte in Video-
Tutorials und Live-Tutorials
Live Übertragungen von bestehenden
Veranstaltungen / Seminaren
Verkauf der Lerninhalte
Preis je Videotutorial
Preis je Online-Teilnehmer
2) Zertifizierung der Wissensinhalte
Anbieter können Ihr Wissen zertifizieren
online
Immer mehr Menschen bilden sich
„online“ fort
Videotutorials und „Webinare“ sind
mittlerweile akzeptierte Formen
der „Weiterbildung bzw.
Wissensvermittlung“
2) Seminarinhalte werden in kleine
Lerninhalte aufgeteilt
Gezieltes Wissen beschaffen
sich auf die wesentlichen
Informationen konzentrieren
Zeitersparnis durch kleinere
Keine Reiskosten
Keine Reisezeiten
Schnelle und gezielte Verfügbarkeit
des Wissens
Durch spezielle Tutorials für die
Praxis z.B. Verkürzung von
Installationszeiten
Länderübergreifende Teilnahme an
Online-Seminaren (Live-Tutorials)
2) Für Sie bedeutet dies:
Erschließung neuer
Kundenpotentiale durch Verkauf von
Online-Wissen
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
Anbieter können Ihr Wissen zertifizieren
lassen und werden somit zum
professionell
Zeitersparnis durch kleinere
Lerninhalte
3) Marktzahlen
24Mrd. € Ausgaben / Jahr für
Erwachsenenbildung
18. Mio. Menschen bilden sich /
Jahr fort
Online-Wissen
Refinanzierung und
Kosteneinsparungen beim Auf - und
Ausbau internationaler
Schulungszentren
Einfache Internationalisierung der
Lerninhalte
Herausforderungen
2010 - 2011 Gründung YOUPEC GbR in 2009
Gründung YOUPEC AG in 2010 (Oktober)
Aufbau der Technik & Prozesse
Kunden / Partnergewinnung
Wachstumsfinanzierung
YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
2012 ff Bekanntheitsgrad steigern
Internationalisierung

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
sgzertifikate
 
Cualidades Positivas Y Limitativas
Cualidades Positivas Y LimitativasCualidades Positivas Y Limitativas
Cualidades Positivas Y Limitativas
cfmartinez23
 
Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...
Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...
Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...
Washington Cruz Plaza
 
Software sergio
Software sergioSoftware sergio
Software sergio
kuman52
 
Fuentes de poder[2]
Fuentes de poder[2]Fuentes de poder[2]
Fuentes de poder[2]
Lina Rosero
 
Pdfparasubir
PdfparasubirPdfparasubir
Pdfparasubir
Titaitaita
 
Ancho de banda
Ancho de bandaAncho de banda
Ancho de banda
TatianaValencia
 
Matavmatlab
MatavmatlabMatavmatlab
Matavmatlab
Jose Luis Tafur
 
Einfache LaTeX Slideshow
Einfache LaTeX SlideshowEinfache LaTeX Slideshow
Einfache LaTeX Slideshow
sonic_rock
 
SITREP Ola Invernal No. 6
SITREP Ola Invernal No. 6SITREP Ola Invernal No. 6
SITREP Ola Invernal No. 6
OPS Colombia
 
Astd2014 brochure spanish
Astd2014 brochure spanishAstd2014 brochure spanish
Astd2014 brochure spanish
ASTD International Relations
 
Existeel
ExisteelExisteel
Diversidad
DiversidadDiversidad
Diversidad
jovis91
 
Ppt web2
Ppt web2Ppt web2
Ppt web2
3004912011
 
Cedarbrook chile trip
Cedarbrook chile tripCedarbrook chile trip
Cedarbrook chile trip
mision2020
 
Abc de redaccion cientifica 2009
Abc de redaccion cientifica 2009Abc de redaccion cientifica 2009
Abc de redaccion cientifica 2009
ammogollon
 
Sistema de Información
Sistema de InformaciónSistema de Información
Sistema de Información
chrnorei
 
Practica googledocs
Practica googledocsPractica googledocs
Practica googledocs
Fernan Sombrero de Paja
 
Medios de comunicacion_en_internet[1]
Medios de comunicacion_en_internet[1]Medios de comunicacion_en_internet[1]
Medios de comunicacion_en_internet[1]
deisy102
 

Andere mochten auch (20)

Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
 
Cualidades Positivas Y Limitativas
Cualidades Positivas Y LimitativasCualidades Positivas Y Limitativas
Cualidades Positivas Y Limitativas
 
Baden-Württemberg Nikoletta Kulik
Baden-Württemberg Nikoletta KulikBaden-Württemberg Nikoletta Kulik
Baden-Württemberg Nikoletta Kulik
 
Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...
Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...
Proyecto de ley reformatoria al codigo de ejecucion de penas y rehabilitacion...
 
Software sergio
Software sergioSoftware sergio
Software sergio
 
Fuentes de poder[2]
Fuentes de poder[2]Fuentes de poder[2]
Fuentes de poder[2]
 
Pdfparasubir
PdfparasubirPdfparasubir
Pdfparasubir
 
Ancho de banda
Ancho de bandaAncho de banda
Ancho de banda
 
Matavmatlab
MatavmatlabMatavmatlab
Matavmatlab
 
Einfache LaTeX Slideshow
Einfache LaTeX SlideshowEinfache LaTeX Slideshow
Einfache LaTeX Slideshow
 
SITREP Ola Invernal No. 6
SITREP Ola Invernal No. 6SITREP Ola Invernal No. 6
SITREP Ola Invernal No. 6
 
Astd2014 brochure spanish
Astd2014 brochure spanishAstd2014 brochure spanish
Astd2014 brochure spanish
 
Existeel
ExisteelExisteel
Existeel
 
Diversidad
DiversidadDiversidad
Diversidad
 
Ppt web2
Ppt web2Ppt web2
Ppt web2
 
Cedarbrook chile trip
Cedarbrook chile tripCedarbrook chile trip
Cedarbrook chile trip
 
Abc de redaccion cientifica 2009
Abc de redaccion cientifica 2009Abc de redaccion cientifica 2009
Abc de redaccion cientifica 2009
 
Sistema de Información
Sistema de InformaciónSistema de Información
Sistema de Información
 
Practica googledocs
Practica googledocsPractica googledocs
Practica googledocs
 
Medios de comunicacion_en_internet[1]
Medios de comunicacion_en_internet[1]Medios de comunicacion_en_internet[1]
Medios de comunicacion_en_internet[1]
 

Ähnlich wie 20110421 Weiterbildungskonzept Youpec V2 Sru Short

IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkteIdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
didijo
 
Berner Fachhochschule
Berner FachhochschuleBerner Fachhochschule
Berner Fachhochschule
Atizo AG
 
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
IPI GmbH
 
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
ADENION GmbH
 
Predictive Analytics World Deutschland 2015
Predictive Analytics World Deutschland 2015Predictive Analytics World Deutschland 2015
Predictive Analytics World Deutschland 2015
Rising Media Ltd.
 
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Atizo AG
 
Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017
Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017
Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017
Christoph Meier
 
SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011
Atizo AG
 
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel MediencommunityGeschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Mediencommunity 2.0
 
Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...
Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...
Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...
DIM Marketing
 
EffizienzCluster Management - Die Innovationsprozessbegleiter
EffizienzCluster Management - Die InnovationsprozessbegleiterEffizienzCluster Management - Die Innovationsprozessbegleiter
EffizienzCluster Management - Die Innovationsprozessbegleiter
Thorsten Huelsmann
 
Ffhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_final
Ffhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_finalFfhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_final
Ffhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_final
Matthias Pohle
 
Akademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 JahresplanerAkademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 Jahresplaner
Vogel IT-Medien
 
Digital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityDigital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital Maturity
Lukas Fischer
 
Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013
Atizo AG
 
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Torben Haagh
 
DIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop OnlinemarketingDIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop Onlinemarketing
DIM Marketing
 
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
DIM Marketing
 
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 finalVortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Dr. Daniel Stoller-Schai
 

Ähnlich wie 20110421 Weiterbildungskonzept Youpec V2 Sru Short (20)

IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkteIdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
 
Berner Fachhochschule
Berner FachhochschuleBerner Fachhochschule
Berner Fachhochschule
 
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
 
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
 
Predictive Analytics World Deutschland 2015
Predictive Analytics World Deutschland 2015Predictive Analytics World Deutschland 2015
Predictive Analytics World Deutschland 2015
 
Online Marketing Seminar
Online Marketing SeminarOnline Marketing Seminar
Online Marketing Seminar
 
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
 
Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017
Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017
Digitale transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017
 
SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011
 
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel MediencommunityGeschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
 
Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...
Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...
Positionierung von Bildungsanbietern, Vortrag im Rahmen der ZWH-Bildungskonfe...
 
EffizienzCluster Management - Die Innovationsprozessbegleiter
EffizienzCluster Management - Die InnovationsprozessbegleiterEffizienzCluster Management - Die Innovationsprozessbegleiter
EffizienzCluster Management - Die Innovationsprozessbegleiter
 
Ffhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_final
Ffhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_finalFfhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_final
Ffhs seco videokonferenz_business_modeling_matthias_pohle_20141008_v1_final
 
Akademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 JahresplanerAkademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 Jahresplaner
 
Digital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital MaturityDigital Transformation und Digital Maturity
Digital Transformation und Digital Maturity
 
Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013
 
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
Anforderungen an Prozessmanagement in EVU steigen –Unsere Referenten bieten A...
 
DIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop OnlinemarketingDIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop Onlinemarketing
 
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
 
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 finalVortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
Vortrag stoller schai, iir e-collaboration 2007 final
 

20110421 Weiterbildungskonzept Youpec V2 Sru Short

  • 1. YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 „Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.” Benjamin Franklin (1706-1790)
  • 2. Der Weiterbildungsmarkt YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
  • 3. Wie funktioniert „gewerbliche“ Weiterbildung „Heute“ Bildungsanbieter • Kein Vertrieb • Kein Marketing • Kein Preismodell • Kein Accounting 18.000 Unternehmen !!! Hohe Zugangsbarriere zum Kunden !!! 960.000 Selbständig 130.000 Wissenschaft 38.000 Professoren 710.000 Lehrer Bildungsanbieter Kunden YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 22 Mio. Arbeitnehmer Ohne Fortbildung 15 Mio. Migranten 3,5 Mio. Arbeitslose 18 Mio. Arbeitnehmer Mit Fortbildung
  • 4. Wie funktioniert „gewerbliche“ Weiterbildung „Zukunft“ Bildungsanbieter 18.000 Unternehmen 960.000 Selbständig 130.000 Wissenschaft 38.000 Professoren 710.000 Lehrer Bildungsanbieter YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 Kunden 22 Mio. Arbeitnehmer Ohne Fortbildung 15 Mio. Migranten 3,5 Mio. Arbeitslose 18 Mio. Arbeitnehmer Mit Fortbildung
  • 5. Weiterbildung – Trends & Zielsetzungen 1) Weiterbildung und Wissen im Internet onlineonline Immer mehr Menschen bilden sich „online“ fort Videotutorials und „Webinare“ sind mittlerweile akzeptierte Formen der „Weiterbildung bzw. Wissensvermittlung“ 2) Seminarinhalte werden in kleine Lerninhalte aufgeteilt Gezieltes Wissen beschaffen sich auf die wesentlichen Informationen konzentrieren Zeitersparnis durch kleinere YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 Zeitersparnis durch kleinere Lerninhalte 3) Marktzahlen 24Mrd. € Ausgaben / Jahr für Erwachsenenbildung 18. Mio. Menschen bilden sich / Jahr fort
  • 6. YOUPEC – Produkte & Nutzen Produkt Beschreibung Zielgruppe Vorteile • Nutzung des Marktplatzes Video-Tutorial: Video hochladen Anbieter mit Video- Tutorials • Nutzung des Marktplatzes • Nutzung der Technologie • Neukundengewinnung ohne Marketing-& Vertriebskosten • Zusätzliche Einnahmequelle Live-Training: Link der Webkonferenz einstellen+ Terminierung Anbieter, die Webkonferenzen durchführen und den Marktplatz nutzen wollen • Keine Prozessänderung bei Webkonferenz • Neukundengewinnung mit sehr geringen „Marketing-& Vertriebskosten“ • Zusätzliche Einnahmequelle Präsenz- Terminierung + Anbieter von Präsenzveranstaltu ngen, die über • Keine Prozessänderung • Neukundengewinnung mit sehr geringen „Marketing-& Vertriebskosten“ YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 veranstaltung: Ticketkauf ngen, die über youpec vermarktet werden • Nutzung von Abrechnungssystem • Zusätzliche Einnahmequelle Channel: Firmeneigene Wissensinhalte zusammenführen Unternehmen, die firmenspezifisch den Marktplatz nutzen • Zusätzliche Werbung • Kostengünstige, website-ähnliche Präsentation des Unternehmens • Bündelung von firmenspezifischen Wissen
  • 7. Die Praxis YOUPEC your personal education community AG2011
  • 8. YOUPEC your personal education community AG2011
  • 9. Wertschöpfungskette „Weiterbildung“ in der Zukunft Ihre Online-Akademie VIDEO-TUTORIALS / WEBINARE / eLEARNING Nachhaltigkeit und Verstärkung Kunden- betreuung Blended Coaching Online Schulung Überprüfung Auffrischung Social Marketing Communities Foren Cross-Selling Lebenslanges lernen Seminare Seminare Management Seminare Technik Inhalts- konzeption Inhalts- erzeugung Inhalts- bereitstellung Consulting Kundenanalyse Didaktik Film Produktion Skript Präsentation Schulungsunterlagen erstellen Erstellung und Betrieb von Kundendaten- Onlinestellung Payment Live-Übertragung On-Demand Channels PRÄSENZ-SEMINAREVIDEO-TUTORIALS / WEBINARE / eLEARNING YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 Seminare Technik Modulare Konzepte Akademie Geförderte Weiterbildung Inhouse Seminare Personenzertifizierung Tagungen und Kongresse Hochschule Internationale Projekte von Kundendaten- banken
  • 10. TECHNOLOGIE / OEM CONSULTING – ENTWICKLUNG WEITERBILDUNGSKONZEPT / ONLINE-AKADEMIE ONLINE-MARKTPLATZ YOUPEC ANALYSE – KONZEPTION – UMSETZUNG – BEGLEITUNG/CONTROLLING 135 Mrd. Weiterbildungsbudget in Dtld. 18 Mio. Angestellte bilden sich jedes Jahr fort 2,1 Mio. Menschen verdienen ihr Lebensunterhalt mit Bildung YOUPEC your personal education community AG2011 PRODUKTION (Videoaufnahme, Live-Streaming) 2,1 Mio. Menschen verdienen ihr Lebensunterhalt mit Bildung 19 Tsd. Privatwirtschaftlich im Weiterbildungsmarkt
  • 11. Ihr möglicher Weg mit uns Interview/ Workshops Konzept- erstellung Ausschreibung Auswahl Umsetzung Controlling/ Beratung Einführung YOUPEC-Marktplatz Betreuung Analyse Gemeinsam mit der Geschäftsleitung werden wir die Ziele für das Unternehmen definieren, die wir mit der Einführung eines Weiterbildungskonzeptes erreichen möchten. Danach erfolgt eine Ist-Analyse der bestehenden Prozesse. Diese Phase ist wichtig, um mit der Neueinführung von Weiterbildungstools gute bestehende Prozesse abzubilden oder aber durch neue optimierte zu ersetzen. Stufe 1 Stufe 3 Stufe 4Stufe 2 Ausschreibung / Auswahl Nach Fertigstelllung des Weiterbidlungs- konzeptes werden entsprechende Anbieter von Weiterbildungstools gesucht bzw. eine Auswahl an zu produzierenden Videos unter Hinzunahme von Produktionspartnern erstellt. Desweiteren wird das Budget für das zu realisierende Projekt zusammengestellt. Wir übernehmen stellvertretend für Sie das Gesamtprojekt als „Interim Manager“ und vertreten konsequent nach innen und außen Ihre Geschäftsinteressen. Umsetzung Sie können während dieser Zeit Ihrem Tagesgeschäft nachgehen und halten die Zügel trotzdem in der Hand. Sie entscheiden aufgrund unserer komprimierten Entscheidungsvorlagen. Einführung der Weiterbildungstools und Produktion von Weiterbildungsvideos & - unterlagen. Begleitung/Controlling/Einführung Marktplatz Gemäß des erstellten Weiterbildungskonzeptes werden die Produkte auf dem Marktplatz YOUPEC zur Verfügung gestellt. Hierbei halten wir das Budget und Ihren ROI stets im Auge. YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 Konzeption Gemeinsam erstellen wir ein neues Weiterbildungskonzept, das zu Ihrem Unternehmen passt. Die zukünftigen Prozesse, Abläufe und Schnittstellen werden wir gemeinsam mit Ihren Fachverantwortlichen definieren und in einem Fachkonzept zusammenfassen. Diese Konzeption enthält die organisatorischen, technischen und zu schulenden Maßnahmen. Geschäftsinteressen.
  • 12. YOUPEC Wissen zugänglichWissen zugänglich machen und damit Geld verdienen! Partizipieren Sie mit an einem Zukunftsmarkt YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011
  • 13. Ihre möglichen Schritte mit uns . WorkshopWorkshop Erstellung Fachkonzept „Ihre Online-Akademie“Erstellung Fachkonzept „Ihre Online-Akademie“ Auswahl/Einführung Weiterbildungstool für WebinareAuswahl/Einführung Weiterbildungstool für Webinare Produktion der Weiterbildungs-TutorialsProduktion der Weiterbildungs-Tutorials Technische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPECTechnische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPEC YOUPEC your personal education community AG2011 Technische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPECTechnische Umsetzung (OEM) / Channel YOUPEC Social MarketingSocial Marketing
  • 14. Vorgehensweise 1) Sie bereiten mit Hilfe von YOUPEC sukzessive das bestehende Wissen (Seminare und 1) Weiterbildung und Wissen im Internet online 1) Für unsere Kunden Keine Reiskosten Markttrends Zielsetzung das bestehende Wissen (Seminare und Tagungen) ergänzend in kleinere Lerneinheiten auf z.B. Umwandeln der Lerninhalte in Video- Tutorials und Live-Tutorials Live Übertragungen von bestehenden Veranstaltungen / Seminaren Verkauf der Lerninhalte Preis je Videotutorial Preis je Online-Teilnehmer 2) Zertifizierung der Wissensinhalte Anbieter können Ihr Wissen zertifizieren online Immer mehr Menschen bilden sich „online“ fort Videotutorials und „Webinare“ sind mittlerweile akzeptierte Formen der „Weiterbildung bzw. Wissensvermittlung“ 2) Seminarinhalte werden in kleine Lerninhalte aufgeteilt Gezieltes Wissen beschaffen sich auf die wesentlichen Informationen konzentrieren Zeitersparnis durch kleinere Keine Reiskosten Keine Reisezeiten Schnelle und gezielte Verfügbarkeit des Wissens Durch spezielle Tutorials für die Praxis z.B. Verkürzung von Installationszeiten Länderübergreifende Teilnahme an Online-Seminaren (Live-Tutorials) 2) Für Sie bedeutet dies: Erschließung neuer Kundenpotentiale durch Verkauf von Online-Wissen YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 Anbieter können Ihr Wissen zertifizieren lassen und werden somit zum professionell Zeitersparnis durch kleinere Lerninhalte 3) Marktzahlen 24Mrd. € Ausgaben / Jahr für Erwachsenenbildung 18. Mio. Menschen bilden sich / Jahr fort Online-Wissen Refinanzierung und Kosteneinsparungen beim Auf - und Ausbau internationaler Schulungszentren Einfache Internationalisierung der Lerninhalte
  • 15. Herausforderungen 2010 - 2011 Gründung YOUPEC GbR in 2009 Gründung YOUPEC AG in 2010 (Oktober) Aufbau der Technik & Prozesse Kunden / Partnergewinnung Wachstumsfinanzierung YOUPEC your personal education community AG2011 YOUPEC your personal education community AG2011 2012 ff Bekanntheitsgrad steigern Internationalisierung