SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das erste Social Network, auf dem sich Unternehmen UND
Kunden zum beiderseitigen Vorteil dauerhaft verbinden
Unternehmen erhalten mehr Kunden durch nachhaltige Mundpropaganda
Verbraucher finden die besten Locations und sparen Geld bei Lieblingsunternehmen
Markus D.Schneider, Founder & CEO earthfaves AG
Kundenempfehlungen sind das mächtigste Werbeinstrument in
Zeiten von Social Media
Sie sind durchschnittlich mit 120 Freunden ** und 120 x 120
(=14400) Freundesfreunden vernetzt.
Quellen: *Wikipedia, **The Economist, ***Nielsen Media Research, ****Marketing Partner, *****TechCrunch
Beispiel: wenn ein Unternehmen auch nur 100 Kunden hätte, könnte
es von bis zu 85 Kunden an 85 x 120 = 10.200 Freunde empfohlen
werden, von denen 78% = 7.800 am ehesten bei dem
empfohlenen Unternehmen kaufen würden.
1 Milliarde Menschen sind Mitglieder von Facebook, Twitter und Google+*.
78% aller Menschen vertrauen bei Kaufentscheidungen auf
Empfehlungen von Freunden und Bekannten.***
85% aller Menschen sind empfehlungsbereit , wenn das
Unternehmen sie dazu animiert.****
Freunde zufriedener Kunden sind die besseren Kunden: sie geben
doppelt so viel aus, kaufen eher und entscheiden sich schneller.*****
Daher haben wir eine Lösung entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht,
das immense Werbepotential von Kundenempfehlungen insbesondere in
Kundennetzwerken kosteneffizient in Umsätze zu verwandeln.
Die Geschäftsidee
Earthfaves for Business (auch als Mobile und Facebook App) –
eine Social CRM Software-as-a-Service mit angeschlossenem
Lieblingsorte-und Geheimtippnetzwerk.
Die Empfehlungsmarketing- und Kundenbindungsplattform für
Unternehmen, über die Kundenempfehlungen erzeugt, aggregiert und
verteilt, Freunde zufriedener Kunden mit Sonderangeboten kontaktiert
und zu Kunden gemacht werden können und die Kundenloyalität durch
Rabatte und Cashback-Programme gesteigert wird.
Das Ziel eines jeden Unternehmens muss sein, nahezu jeden Kunden
zu einer Empfehlung zu bringen, diesen nachhaltig zu binden, seine
Empfehlung so weit wie möglich in seine Freundesnetze in allen sozialen
Netzwerken zu verteilen, seine Freunde zu Kunden zu machen und andere
Interessenten mit echten Kundentestimonials zu überzeugen, immer dann,
wenn das empfohlene Unternehmen ein Kundenproblem lösen kann – und
das über eine offene, freundliche, von beiden Seiten gewünschte und für alle
Seiten fruchtbare Beziehung ohne Spam und aufdringliches Verhalten:
Ergänzt durch ein Lieblingsorte-und Geheimtippnetzwerk, über das
Verbraucher jederzeit die Geheimtipps ihrer Freunde und Freundesfreunde
finden und Rabatte von ihren Lieblingsläden und denen ihrer Freunde
erhalten können.
End User Website (Live in Kürze)
Das eigene Netzwerk nutzen, um jederzeit Geheimtipps
und Lieblingsorte weltweit zu finden
Lokale Tips speichern und jederzeit Suchergebnisse
nach 7 Vertrauensebenen sortiert erhalten
Vertrauensebene von Bewertungsplattformen wie
Tripadvisor, Yelp/Qype und Holidaycheck
= Vertrauensebene
von
Suchergebnissen
von
Suchmaschinen
wie Google, Yahoo
oder Bing.
Nutzerspezifische, verlässliche
Suchergebnisse: nur Lieblingsorte und
Geheimtipps vom eigenen earthfaves-
Netzwerk
1. Eigene
2. Freunde
3. Freundes-
freunde
4.
Tourismus-
büros etc.
5. Followings,
ausgewählte
Nutzer
6. Unbekannte
Nutzer
7. Noch nicht
empfohlene
Adressen
Täglich Specials (Ermässigungen, Sonderangebote)
von eigenen und Freundes-earthfaves finden
Specials (Ermässigungen, Sonderangebote) von
anderen Unternehmen finden
Specials in der Umgebung über die iPhone App
finden (Fee-based Feature)
Kickbacks = Prozente für Einkäufe bei Lieblings-
unternehmen erhalten (Fee-based Business Feature
via Paypal)
End User Benefits
End User Top 5 Gründe zur Nutzung
Earthfaves For Business (live)
Business Benefits
I Love This Place Button, essentielle
Fragen, Embedded Gästebuch
I Love This Place Button
Beispielintegration
Weitere kostenlose embeddable
„I Love This Place“ Widgets
Kostenpflichtiges einbettbares
Gästebuch
Aufkleber für Unternehmen –
kostenlos per Infopost oder auf Bestellung
Aufsteller für Unternehmen –
Printouts
www.earthfaves.com/meinunternehmen
Empfehlungen -
virale Verbreitungspotentiale
Geschäftsmodell
earthfaves for Business wird als Software-as-a-Service je nach
Firmengröße zwischen 19 Euro und 999 Euro im Monat angeboten:
0-1 employee –
19 Euros/month
2-3 employees –
49 Euros/month
4-8 employees –
99 Euros/month
9-19 employees –
199 Euros/month
20-49 employees –
299 Euros/month
50-99 employees –
499 Euros/month
100-199 employees –
699 Euros/month
200-499 employees –
899 Euros/month
>500 employees - 999 Euros/month
USP
Earthfaves – I love this place ist das erste soziale Netzwerk, das für
Unternehmen gebaut wurde, um positive Mundpropaganda nachhaltig
wirksam zu machen und so maximal kosteneffizient zu werben.
Die PRM-Software ermöglicht Unternehmen die Mehrung von positiven
Kundenempfehlungen durch proaktive Vergrößerung des firmeneigenen
Promotorennetzwerks (=> täglich mehr Empfehler aus dem eigenen
Kundenkreis, täglich Zugriff auf mehr Interessenten in deren
Freundeskreisen). Das earthfaves PRM hilft, den guten Ruf des
Unternehmens zu sichern und immer mehr Kunden durch
Mundpropaganda auch über Facebook und Twitter zu finden. Sie bietet
des Weiteren Werkzeuge, um Kundenbindung und Kundenloyalität durch
individuelle Rabatte (Specials, Kickbacks) zu steigern, auch für
potentielle Kunden in der Umgebung via GPS-Handy.
Es bietet gleichzeitig Endnutzern die Möglichkeit, die eigenen sozialen
Freundes-Netzwerk-Beziehungen dazu zu nutzen, jederzeit über lokale
Suchanfragen die Lieblingsorte und Insidertipps von Freunden,
Freundesfreunden und Experten zu finden und Ermässigungen von den
Unternehmen zu erhalten, die sie und ihre Freunde “faven”.
• Zielmärkte:
D/A/CH, F, ES, IT, BeNeLux, USA, UK, Skandinavien, Lateinamerika –
earthfaves wird in 6 Sprachen übersetzt
Bei Facebook, Twitter, Foursquare, Groupon, getsatisfaction.com,
Schlemmerblock werbungtreibende Unternehmen aus Branchen, die die
Lebensqualität steigern: Einzelhandel, Hotels, Restaurants,
Freizeiteinrichtungen, Fitness, Bioläden etc.
• Zielgruppe 1: bei earthfaves durch Nutzer empfohlene Unternehmen,
darunter auch proaktiv durch ein Redaktionsteam gesteuerte
Empfehlungen -> Infomailing mit Aufkleber -> Call-Center
• Zielgruppe 2: Kunden über Partner wie Buchungsplattformen
weltweit für Unterkünfte -> Business Development
• Zielgruppe 3: Handels-, Hotel-, Gastro-, Wellness/Fitnessketten ->
Salesteam/Freie Salesmitarbeiter
Zielmärkte & Zielgruppen
Markt
Software für den Bereich Social CRM, zum Empfehlungsmarketing
über Kundennetzwerke und für ortsbezogene Gutscheine und
Cashback-Programme
Die Marktgröße für “Promoter Network Relationship & Brand
Advocacy Management” liegt bei mehreren Milliarden Euro,
denn sie definiert sich als ein Teilmarkt der folgenden Märkte:
- Werbung (530 Milliarden USD, eMarketer)
- Online-Werbung (55 Milliarden USD, SalisOnline)
- Mobile Werbung (2 Milliarden USD, SalisOnline)
- Social CRM (1 Milliarde USD, siehe Gartner Magic Quadrant)
„Promoter Network Relationship & Brand Advocacy Management“
ist eine auf die Erzeugung und Mehrung von konkret formulierten
Kundenempfehlungen und die Vergrößerung firmeneigener
Promotorennetzwerke fokussierte Business-Software-Nische
zwischen allgemeinen sozialen Netzwerken wie Facebook und
Google+, Social CRM-Anbietern ohne Enduser-Netzwerk (Lithium
etc), Empfehlungssoftware-Anbietern mit Produktfokus ohne
Enduser-Netzwerk (Zuberance, Bazaarvoice), Location-based
Services mit Freundestips (Foursquare) und
Bewertungsplattformen (Yelp, Qype, Holidaycheck).
Wettbewerber
Nur earthfaves erzeugt und erhöht die positive
Mundpropaganda so konkret und nachhaltig und ermöglicht es
Unternehmen gleichzeitig, durch proaktive Vergrößerung
eigener Promotorennetzwerke Kundenzahl und Umsätze über
die Bekanntenkreise zufriedener Kunden zu gewinnen.
Wachstum durch Pressearbeit
Wachstum durch virale Online- und Mobile-
Anwendungen:
• Kostenlose Website und Apps (earthfaves for Facebook, earthfaves for iPhone)
zum Austausch von Geheimtipps unter Freunden mit Facebook- und Twitter-
Connect
• kostenlose virale Widgets (Maps, Buttons, Boxen) für Unternehmen, Partner (z.B.
Tourismusbüros) und deren Websitebesucher
• kostenpflichtige Gästebücher für Unternehmen und deren Websitebesucher
Wachstum durch Veranstaltung von Gewinnspielen
bei lokalen Events mit zahlreichen Teilnehmern
Vertrieb
• Internes Salesteam fokussiert auf Handelsketten, Hotel-, Fitness- und
Gastroketten
• Freie Sales Agents weltweit fokussiert auf lokale Unternehmen
• Call-Center fokussiert auf von Nutzern weiterempfohlene Unternehmen
• Nutzer-werben-Kunden-Programme
• Self-Service über die Website
Marketing & Vertrieb
Freie Vertriebsmitarbeiter finden
Unternehmensdaten
Unternehmen: earthfaves AG - i love this place
Gründungsdatum: August 2007
Gesellschaftsform: Aktiengesellschaft
Gesellschafter (Name / Anteile %):
Markus D. Schneider 51%, Barrett Conway (SAP), Tim Klauck (ergosign
GmbH) je 14%, Oliver Schneider (Marketing), Daniel Stötzer (Entwicklung),
Thomas Krämer (Internet-Anwalt) je 7%
Geschäftsführung/Kontakt: Markus D. Schneider / Vorstand
Aufsichtsrat: Dr.Uwe Langendörfer (SAP), Dr.
Marcus Plach (ergosign GmbH),
Hans-Jürgen Kolacki (Dipl.-Kfm.)
Gründungsphase: Go To Market
Unternehmenssitz / Stadt: 40 qm Büro in Saarbrücken. Kleine
„Filiale“ in Berlin (Oliver Schneider)
.
Business Feature Overview (in Kürze live)
PnRM Definition
Promoterbeziehungsmanagement (PRM) ist eine neue, netzwerk-basierte Unternehmensstrategie, um die
Interaktion mit denjenigen Kunden proaktiv zu leiten, die das Unternehmen persönlich online und in sozialen
Netzwerken weiterempfehlen (=Promoter).
PRM umfasst die Nutzung von sozialen Netzwerken und Web-Technologien, um Promoter zu identifizieren, als
Kunden und Promoter zu binden, zu belohnen, zu analysieren, mit ihnen zu kommunizieren und zu
kooperieren, mit dem Ziel, Umsätze, Produktqualität, Kundenzufriedenheit und Reputation zu erhöhen.
PRM erleichtert die Verbreitung von positiven Kundenempfehlungen online. Es hilft dabei, langfristige
Kundenbeziehungen aufzubauen. PRM umfasst Werkzeuge, um Kundenloyalität und Kundenempfehlungen zu
messen und zu belohnen, um Produkte zu verbessern und den Kundendienst zu optimieren.
Basierend rein auf Opt-In unterstützt PRM auch die Erzeugung von Interessentenlisten in den
Freundeskreisen zufriedener Kunden – erstmals können Freundesfreunde zufriedener Kunden direkt
angesprochen werden.
Ziele von PnRM ist, neue Promoter und Kunden zu gewinnen, die Beziehung zu denjenigen zu pflegen, die
das Unternehmen schon hat, ihre Kundenempfehlungen online und via Handy an Freunde, Freundesfreunde
und andere potentielle Kunden weiterzuleiten, Kunden und Promoter zu wiederholten Umsätzen anzuregen
und die Marketing- und Kundenservicekosten zu reduzieren, indem das Unternehmen seine loyalsten und
enthusiastischsten Kunden in den Marketing Mix integriert.
PRM ist daher eine unternehmensweite Geschäftsstrategie, die die Abteilungen mit Kundenkontakt,
Marketing, PR und Produkt Management betrifft – und natürlich die Unternehmensführung.
Definition von Markus Schneider, CEO earthfaves AG
Fee-based Business Features –
„Leads unter Favern erkennen“
Fee-based Business Features –
„Faverfreunde einsehen“
Fee-based Business Features –
„Leads unter Faverfreunden identifizieren“
Fee-based Business Features –
„Einflussreichste Empfehler finden“
Fee-based Business Features –
„Verbesserungsvorschläge diskret einsehen“
Fee-based Business Features –
„Gästebuch anpassen“
Fee-based Business Features –
„Guestbook Embed Code erhalten“
Fee-based Business Features – „Specials an 3
unterschiedliche Zielgruppen schicken“
Fee-based Business Features –
„Specials definieren und verwalten“
Fee-based Business Features –
„Specials in der iPhone App anzeigen lassen“
„Define Kickbacks“ = Geld-zurück-Prozentsätze für
Einkäufe von Favern und deren erfolgreiche
Empfehlungen über Paypal festlegen
Fee-based Business Features –
„Kickbacks an Faver und Faverfreunde rückzahlen
via earthfaves for Business iPhone App“
Fee-based Business Features –
„Höhe der Rückzahlungen definieren“
Fee-based Business Features –
„Verantwortliche definieren, Rechnung eingeben“
Fee-based Business Features – „Faverfreund für
erfolgreiche Empfehlung belohnen “
Fee-based Business Features –
Kickbacks für Faver = Käufer und Faverfreund =
Empfehlungsgeber einsehen
Fee-based Business Features –
„Empfehlungsgeber Kickback als Bargeld via
Paypal senden“
Fee-based Business Features –
„Kickbacks Historie einsehen“
Fee-based Business Features –
„Empfohlen nach Twitter“- Statistiken
Fee-based Business Features –
„Empfohlen nach Twitter“-Charts
Fee-based Business Features –
„Empfohlen nach Facebook“- Statistiken
Fee-based Business Features –
„Empfohlen nach Facebook“-Charts
Fee-based Business Features –
„Herkunft der Empfehler“
Fee-based Business Features –
„Globale Empfehlungsverteilung“
Fee-based Business Features –
„Verlorene Empfehler – Gründe für
entzogene Empfehlung kennen“
Preisliste
Empfehler-Screen – Konzeptidee
DFKI-Workshop
„Intelligente Coupons“
DFKI-Workshop
„Intelligente Coupons“
DFKI-Workshop
„Intelligente Coupons“
End User Website (Live in Kürze)
Wer weiss am besten, wo es richtig
gut / schön ist?
Das eigene Netzwerk nutzen, um jederzeit Geheimtipps
und Lieblingsorte weltweit zu finden
Lokale Tips speichern und jederzeit Suchergebnisse
nach 7 Vertrauensebenen sortiert erhalten
Vertrauensebene von Bewertungsplattformen wie
Tripadvisor, Yelp/Qype und Holidaycheck
= Vertrauensebene
von
Suchergebnissen
von
Suchmaschinen
wie Google, Yahoo
oder Bing.
Nutzerspezifische, verlässliche
Suchergebnisse: nur Lieblingsorte und
Geheimtipps vom eigenen earthfaves-
Netzwerk
1. Eigene
2. Freunde
3. Freundes-
freunde
4.
Tourismus-
büros etc.
5. Followings,
ausgewählte
Nutzer
6. Unbekannte
Nutzer
7. Noch nicht
empfohlene
Adressen
„Faven“ eines beliebigen Ortes
per Drag & Drop
Homepage eines earthfaves
iPhone App –
Log in, Sign Up, Standort faven
iPhone App –
earthfaves in der Umgebung
iPhone App –
Vertrauenswürdige Tips, Filteroptionen
iPhone App –
Umgebungsergebnisse, Legende
iPhone App –
Sonderangebote in der Nähe
iPhone App – Check In –
weitersagen, wo man ist
iPhone App –
Faven – weiterempfehlen mit Begründung
iPhone App –
Faven – weiterempfehlen mit Begründung
iPhone App – Ort mit Foto faven
iPhone App –
Freundanfrage verschicken, Folgen
iPhone App –
Standort teilen, Automatisch neue Aktionen
nach Facebook und Twitter posten
Experten –
die richtige Rolle für Profis wie Tourismusbüros und
Reiseverlage u.ä. im earthfaves – Netzwerk
Experten –
4. Vertrauensebene der lokalen Suchergebnisse
Vertrauensebene von
Bewertungsplattformen
wie
Tripadvisor, Yelp/Qype
und Holidaycheck
Vertrauensebene von
Suchergebnissen von
Suchmaschinen wie Google,
Yahoo oder Bing.
Nutzerspezifische
Suchergebnisse von Experten
wie Tourismusbüros, denen
der Nutzer folgt
Tourismusbüros, Reiseführerverlage etc.
können für jeden Point of Interest Faver finden und so
jeden Ort zu einer Freundesempfehlung machen
Tipps weitergeben und „Follower“
finden, um die eigene Marke bekannt
zu machen
Die embeddable Map für die eigene
Website hilft dabei, Websitebesucher
in Follower zu verwandeln
Import-Services für Points-of-
Interest der Tourismusbüros &
Reiseverlage aus aller Welt erhöhen
schnell die Attraktivität
„Starting Up“ Magazin 1/2011 –
earthfaves deckt 7 von 10 IT-Top-
Trendthemen ab
Markus.D. Schneider, 43, CEO &
Product Management
earthfaves ist seine 3. Gründung, 8
Jahre bei SAP als Projektmanager und
Portalexperte Fokus CRM, Englisch-
und Spanischstudium in SB. 3-
sprachig.
Markus Tetzlaff, 45, CTO
Diplom-Informatiker, Web- und
Softwareentwickler, u.a. 11 Jahre am
Deutschen Forschungszentrum für
Künstliche Intelligenz (DFKI) und 3
Jahre bei Nokia.
Daniel Stötzer, 38, Engineering
Diplom-Informatiker (FH), seit 2001
Entwickler von Web- und
Mobilanwendungen, Gewinner des
Innovationspreises Tourism@, Nizza
(2001).
Oliver Schneider, 40, Marketing & Design
Diplom-Künstler, seit 2001 erfolgreich als
Freelancer in der Werbung und als Art
Director, u.a. für Nike, Audi, Ferrero.
Gewinner u.a. ADC Silber und der
Goldmedaille bei den New York Festivals.
Barrett Conway, 34, Business
Development
Diplom-Wirtschaftsinformatiker, 6
Jahre bei SAP im Global Marketing, 2
Jahre im SAP Sales Enablement, davor
im Business Development bei
breakforth, USA. 3-sprachig.
Tim Klauck, 36, Usability & User Interface
Diplom-Psychologe, seit 2001 Partner bei
ergosign GmbH und Experte für das
Design komplexer Webanwendungen, u.a.
für Credit Suisse und das Europäische
Patentamt.
Gründungsteam
Frédéric Klauss, 23, Entwicklung
Master Informatik Université de Metz &
HTW Saarbrücken
Dorian Bauer, 23, Entwicklung
Bachelor Informatik Université de Metz &
HTW Saarbrücken,
Erweitertes Team
Rémi Sinicco, 23, Entwicklung
Bachelor Informatik Université de
Metz &
HTW Saarbrücken
Fabrice Thiel, 26, Entwicklung
Bachelor Engineering Université de Metz
David Cochlovius, 41,
Produktmanagement
Anwalt für Umweltrecht, 10 Jahre
Software-Produktmanager bei Juris
GmbH, Saarbrücken
Normen Rosch, 24, Marketing
Master Sozialwissenschaften Universität
Landau
+ >20 weitere Ex-Praktikanten und Dipl.-Informatiker/Bacheloranden/Masteranden der Informatik und der BWL
aus der Großregion & Madrid (Partnerschaft mit der Deutschen Handelskammer in Madrid) als potentielle Mitarbeiter
Verfügbarkeit der Anwendungen
Fertiggestellt für Endnutzer in englischer Sprache:
earthfaves.com
earthfaves for Facebook
earthfaves for iPhone
Fertiggestellt für Unternehmen in englischer
Sprache:
earthfaves for Business
earthfaves Kickbacks App for iPhone
Stand im Bereich Technologie
0 Angestellte, 2 Gründer, 1 Ex-DFKI-Mitarbeiter und 8 Informatik-
Bacheloranden/Masteranden als ständige bzw.Teilzeit-Praktikanten.
Eigenentwicklung auf Basis von:
• MySQL, PHP, AJAX, JavaScript (Social CRM und earthfaves für
Endnutzer (Web und Facebook App))
• Java (earthfaves für Endnutzer als Android-App, Prototyp)
• Objective-C (earthfaves für Endnutzer als iPhone App, earthfaves
for Business iPhone App Prototyp)
Keine Patente, Markenrecht „earthfaves“ in Deutschland angemeldet seit
2008 als Wort-, Bild- und Wort-Bild-Marke; über 20 earthfaves- und
ilovethisplace-Domains weltweit
Konzeptidee für „Intelligente Voucher“ mit Prof.Krüger (DFKI)
Stand im Bereich Marketing
0 Angestellte, 2 Gründer und
ständig bis zu 5 internationale Praktikanten.
Keine Kunden, da noch kein Go-Live erfolgt ist.
Durch Messebesuche ca. 200 potentielle Partner- und
Kundenkontakte in der Tourismusbranche.
Ca. 500 Leads im System, weil >1000 Nutzer
im Betabetrieb diese schon weiterempfohlen haben.
Stand im Bereich Finanzierung
0 Angestellte, monatliche Burn-Rate momentan bei 600 Euro
Investments bisher Founders & Family: 100.000 Euro,
geleistete Entwicklungsarbeit
Gewünscht ist eine nachhaltige Partnerschaft mit Business
Angels mit Software- und/oder Internet-Background.
Kontakte vorhanden, da Teilnehmer am Forum Kiedrich
(Wiesbaden), MiniSeedcamp (Berlin) und Rhein-Neckar-
Ventures (Mannheim).
Noch nicht kontaktierte Kandidaten sind u.a. BIP Investment
Partners Luxembourg www.bip.lu, Doughty Hanson & Co
www.doughtyhanson.com und Team Europe Ventures
www.teameurope.net .
Geschäftsentwicklung
Beispiel Investmentsumme: 1,8 Mio. € - wobei diese je nach
Vision des Investors variabel ist
• Break-Even : 15 Monate
• mittlere Nutzungsgebühren:
• 99 Euro/Monat (Unternehmen)
• 500 Euro/Monat (Handelsketten)
Vertrieb und Kundengewinnung gemäß getsatisfaction.com
Einnahmen Ausgaben EBIT Angestellte Geschäftskunden
1.Jahr 1.341.496 € 3.152.910 € -1.811.414 € 55 5982
2.Jahr 8.183.048 € 5.487.910 € 2.695.138 € 93 25565
3.Jahr 18.471.558 € 8.331.775 € 10.139.783 € 140 48041
4.Jahr 30.987.660 € 11.266.450 € 19.721.210 € 189 83696
5.Jahr 51.024.769 € 13.339.120 € 37.685.649 € 216 134055
Planung
Verwendung des Investments:
• Komplettierung des Teams
• Sicherheit und Skalierbarkeit Server (Load
Balancing) und Web-Technologie (Datenbank)
• Weitere Mobile Apps (Android, Microsoft usw.)
• Rechnungsstellung
• Intelligentes Verbuchen der Umsätze am Point-of-
Sale
• Übersetzungen nach D, F, ES, IT usw.
• Weitere Markenrechte
• APIs für ERP-, CRM-Anbieter und App-Entwickler
Synergien im Scheer Group
Innovation Netzwerk
Wie können -Scheer Group / Scheer Group Unternehmen
Ihnen helfen, Ihre Unternehmensziele zu erreichen?
Support im Vertrieb, z.B. Handelsketten als Kunden
gewinnen; Support bei der Entwicklung; Support im
Management, internationale Expansion
Wie können Scheer Group / Scheer Group Unternehmen
von Ihrem Unternehmen profitieren?
Zahlreiche nationale und internationale Kundenkontakte,
internationales Renommee für die Region und den
Software Cluster, Praktikanten als spätere Mitarbeiter,
Know-How Marketing mit sozialen Medien, Know-How
Web-Entwicklung (iPhone, Android, Facebook Graph API,
Open Social etc.)
Kontakt
earthfaves AG
Markus Schneider
Gerberstr.16
66111 Saarbrücken
Tel.0681-5953563
Mobil: 0151-41803455

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer

Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenBlick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Thilo Reichenbach
 
Facebook to Store
Facebook to StoreFacebook to Store
Facebook to Store
AllFacebook.de
 
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den MittelstandFacebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Sondermann Marketing GmbH
 
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
Mark Leinemann
 
Social Media Dinner
Social Media Dinner Social Media Dinner
Social Media Dinner
Social Media Aachen
 
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleitenCustomer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Blogwerk AG
 
Digital Marketing Spirale
Digital Marketing SpiraleDigital Marketing Spirale
Digital Marketing Spirale
Michael Rottmann
 
Dmexco Tripicchio
Dmexco TripicchioDmexco Tripicchio
Dmexco Tripicchio
email_tri
 
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Privat
 
Smart Data Planning
Smart Data PlanningSmart Data Planning
Smart Data Planning
THE MAIN
 
Broschüre preview
Broschüre previewBroschüre preview
Broschüre preview
bestforfans
 
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus FreitalInthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Dirk Spahn
 
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing. Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Falcon.io
 
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Heike Ziegler Enter New Markets Made Simple❗️
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
Sebastian Freitag
 
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
 
Powerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketingPowerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketing
Christian Urech
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
André Richter
 
Marketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven Juergens
Marketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven JuergensMarketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven Juergens
Marketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven Juergens
Sven Jürgens
 

Ähnlich wie 2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer (20)

Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenBlick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
 
Facebook to Store
Facebook to StoreFacebook to Store
Facebook to Store
 
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den MittelstandFacebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
 
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
 
Social Media Dinner
Social Media Dinner Social Media Dinner
Social Media Dinner
 
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleitenCustomer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
 
Digital Marketing Spirale
Digital Marketing SpiraleDigital Marketing Spirale
Digital Marketing Spirale
 
Social crm forum 2011 03 erhard hoff - social media kommt an gelegenheiten ...
Social crm forum 2011 03   erhard hoff - social media kommt an gelegenheiten ...Social crm forum 2011 03   erhard hoff - social media kommt an gelegenheiten ...
Social crm forum 2011 03 erhard hoff - social media kommt an gelegenheiten ...
 
Dmexco Tripicchio
Dmexco TripicchioDmexco Tripicchio
Dmexco Tripicchio
 
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
 
Smart Data Planning
Smart Data PlanningSmart Data Planning
Smart Data Planning
 
Broschüre preview
Broschüre previewBroschüre preview
Broschüre preview
 
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus FreitalInthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
 
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing. Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
 
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
 
Powerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketingPowerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketing
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
 
Marketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven Juergens
Marketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven JuergensMarketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven Juergens
Marketing für Indie Entwickler - GermanDevDays 2018 - GDD - Sven Juergens
 

Mehr von Markus Schneider

Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future LabProjekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Markus Schneider
 
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future LabProject Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Markus Schneider
 
2017 LoveWaves for Good - campaign example
2017  LoveWaves for Good - campaign example2017  LoveWaves for Good - campaign example
2017 LoveWaves for Good - campaign example
Markus Schneider
 
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
Markus Schneider
 
2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves
Markus Schneider
 
2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer
Markus Schneider
 
2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header
Markus Schneider
 
2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs
Markus Schneider
 
2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad
Markus Schneider
 
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
Markus Schneider
 
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
Markus Schneider
 
Earthfaves team with interns
Earthfaves team with internsEarthfaves team with interns
Earthfaves team with interns
Markus Schneider
 
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Markus Schneider
 
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
Markus Schneider
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_1210302012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
Markus Schneider
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-72012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
Markus Schneider
 
2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de
Markus Schneider
 
2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es
Markus Schneider
 
2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr
Markus Schneider
 
2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere
2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere
2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere
Markus Schneider
 

Mehr von Markus Schneider (20)

Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future LabProjekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
Projekt Synthese - Markus Schneider - Humane Future Lab
 
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future LabProject Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
Project Synthesis - Markus Schneider - Humane Future Lab
 
2017 LoveWaves for Good - campaign example
2017  LoveWaves for Good - campaign example2017  LoveWaves for Good - campaign example
2017 LoveWaves for Good - campaign example
 
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
2017 LoveWaves for good - campaign boxes stati overview example
 
2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves2015 earthfaves - make waves for your faves
2015 earthfaves - make waves for your faves
 
2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer2017 lovewaves_creed_quer
2017 lovewaves_creed_quer
 
2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header2015 wtf or_fake_header
2015 wtf or_fake_header
 
2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs2018 lovewaves designs
2018 lovewaves designs
 
2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad2018 lovewaves instagram ad
2018 lovewaves instagram ad
 
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
2015 earthfaves business_dashboard_business_biggest_waves_detail_view_alt
 
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA2013 "Buy Local" - Initiatives USA
2013 "Buy Local" - Initiatives USA
 
Earthfaves team with interns
Earthfaves team with internsEarthfaves team with interns
Earthfaves team with interns
 
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
Bucher Reisen Beispieldesigns 1999-2001
 
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg2012 earthfaves businessplan_luxemburg
2012 earthfaves businessplan_luxemburg
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_1210302012 earthfaves sales_aufkleber_121030
2012 earthfaves sales_aufkleber_121030
 
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-72012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
2012 earthfaves sales_aufkleber_121105_deutsch _neu-7
 
2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de2012 earthfaves salesdoc_de
2012 earthfaves salesdoc_de
 
2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es2012 earthfaves salesdoc_es
2012 earthfaves salesdoc_es
 
2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr2012 earthfaves salesdoc_fr
2012 earthfaves salesdoc_fr
 
2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere
2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere
2013 earthfaves sales_6seiter_broschuere
 

2011 earthfaves business plan und featureueberblick_scheer

  • 1. Das erste Social Network, auf dem sich Unternehmen UND Kunden zum beiderseitigen Vorteil dauerhaft verbinden Unternehmen erhalten mehr Kunden durch nachhaltige Mundpropaganda Verbraucher finden die besten Locations und sparen Geld bei Lieblingsunternehmen Markus D.Schneider, Founder & CEO earthfaves AG
  • 2. Kundenempfehlungen sind das mächtigste Werbeinstrument in Zeiten von Social Media Sie sind durchschnittlich mit 120 Freunden ** und 120 x 120 (=14400) Freundesfreunden vernetzt. Quellen: *Wikipedia, **The Economist, ***Nielsen Media Research, ****Marketing Partner, *****TechCrunch Beispiel: wenn ein Unternehmen auch nur 100 Kunden hätte, könnte es von bis zu 85 Kunden an 85 x 120 = 10.200 Freunde empfohlen werden, von denen 78% = 7.800 am ehesten bei dem empfohlenen Unternehmen kaufen würden. 1 Milliarde Menschen sind Mitglieder von Facebook, Twitter und Google+*. 78% aller Menschen vertrauen bei Kaufentscheidungen auf Empfehlungen von Freunden und Bekannten.*** 85% aller Menschen sind empfehlungsbereit , wenn das Unternehmen sie dazu animiert.**** Freunde zufriedener Kunden sind die besseren Kunden: sie geben doppelt so viel aus, kaufen eher und entscheiden sich schneller.***** Daher haben wir eine Lösung entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, das immense Werbepotential von Kundenempfehlungen insbesondere in Kundennetzwerken kosteneffizient in Umsätze zu verwandeln.
  • 3. Die Geschäftsidee Earthfaves for Business (auch als Mobile und Facebook App) – eine Social CRM Software-as-a-Service mit angeschlossenem Lieblingsorte-und Geheimtippnetzwerk. Die Empfehlungsmarketing- und Kundenbindungsplattform für Unternehmen, über die Kundenempfehlungen erzeugt, aggregiert und verteilt, Freunde zufriedener Kunden mit Sonderangeboten kontaktiert und zu Kunden gemacht werden können und die Kundenloyalität durch Rabatte und Cashback-Programme gesteigert wird. Das Ziel eines jeden Unternehmens muss sein, nahezu jeden Kunden zu einer Empfehlung zu bringen, diesen nachhaltig zu binden, seine Empfehlung so weit wie möglich in seine Freundesnetze in allen sozialen Netzwerken zu verteilen, seine Freunde zu Kunden zu machen und andere Interessenten mit echten Kundentestimonials zu überzeugen, immer dann, wenn das empfohlene Unternehmen ein Kundenproblem lösen kann – und das über eine offene, freundliche, von beiden Seiten gewünschte und für alle Seiten fruchtbare Beziehung ohne Spam und aufdringliches Verhalten: Ergänzt durch ein Lieblingsorte-und Geheimtippnetzwerk, über das Verbraucher jederzeit die Geheimtipps ihrer Freunde und Freundesfreunde finden und Rabatte von ihren Lieblingsläden und denen ihrer Freunde erhalten können.
  • 4. End User Website (Live in Kürze)
  • 5. Das eigene Netzwerk nutzen, um jederzeit Geheimtipps und Lieblingsorte weltweit zu finden
  • 6. Lokale Tips speichern und jederzeit Suchergebnisse nach 7 Vertrauensebenen sortiert erhalten Vertrauensebene von Bewertungsplattformen wie Tripadvisor, Yelp/Qype und Holidaycheck = Vertrauensebene von Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing. Nutzerspezifische, verlässliche Suchergebnisse: nur Lieblingsorte und Geheimtipps vom eigenen earthfaves- Netzwerk 1. Eigene 2. Freunde 3. Freundes- freunde 4. Tourismus- büros etc. 5. Followings, ausgewählte Nutzer 6. Unbekannte Nutzer 7. Noch nicht empfohlene Adressen
  • 7. Täglich Specials (Ermässigungen, Sonderangebote) von eigenen und Freundes-earthfaves finden
  • 8. Specials (Ermässigungen, Sonderangebote) von anderen Unternehmen finden
  • 9. Specials in der Umgebung über die iPhone App finden (Fee-based Feature)
  • 10. Kickbacks = Prozente für Einkäufe bei Lieblings- unternehmen erhalten (Fee-based Business Feature via Paypal)
  • 12. End User Top 5 Gründe zur Nutzung
  • 15. I Love This Place Button, essentielle Fragen, Embedded Gästebuch
  • 16. I Love This Place Button Beispielintegration
  • 17. Weitere kostenlose embeddable „I Love This Place“ Widgets
  • 19. Aufkleber für Unternehmen – kostenlos per Infopost oder auf Bestellung
  • 20. Aufsteller für Unternehmen – Printouts www.earthfaves.com/meinunternehmen
  • 22. Geschäftsmodell earthfaves for Business wird als Software-as-a-Service je nach Firmengröße zwischen 19 Euro und 999 Euro im Monat angeboten: 0-1 employee – 19 Euros/month 2-3 employees – 49 Euros/month 4-8 employees – 99 Euros/month 9-19 employees – 199 Euros/month 20-49 employees – 299 Euros/month 50-99 employees – 499 Euros/month 100-199 employees – 699 Euros/month 200-499 employees – 899 Euros/month >500 employees - 999 Euros/month
  • 23. USP Earthfaves – I love this place ist das erste soziale Netzwerk, das für Unternehmen gebaut wurde, um positive Mundpropaganda nachhaltig wirksam zu machen und so maximal kosteneffizient zu werben. Die PRM-Software ermöglicht Unternehmen die Mehrung von positiven Kundenempfehlungen durch proaktive Vergrößerung des firmeneigenen Promotorennetzwerks (=> täglich mehr Empfehler aus dem eigenen Kundenkreis, täglich Zugriff auf mehr Interessenten in deren Freundeskreisen). Das earthfaves PRM hilft, den guten Ruf des Unternehmens zu sichern und immer mehr Kunden durch Mundpropaganda auch über Facebook und Twitter zu finden. Sie bietet des Weiteren Werkzeuge, um Kundenbindung und Kundenloyalität durch individuelle Rabatte (Specials, Kickbacks) zu steigern, auch für potentielle Kunden in der Umgebung via GPS-Handy. Es bietet gleichzeitig Endnutzern die Möglichkeit, die eigenen sozialen Freundes-Netzwerk-Beziehungen dazu zu nutzen, jederzeit über lokale Suchanfragen die Lieblingsorte und Insidertipps von Freunden, Freundesfreunden und Experten zu finden und Ermässigungen von den Unternehmen zu erhalten, die sie und ihre Freunde “faven”.
  • 24. • Zielmärkte: D/A/CH, F, ES, IT, BeNeLux, USA, UK, Skandinavien, Lateinamerika – earthfaves wird in 6 Sprachen übersetzt Bei Facebook, Twitter, Foursquare, Groupon, getsatisfaction.com, Schlemmerblock werbungtreibende Unternehmen aus Branchen, die die Lebensqualität steigern: Einzelhandel, Hotels, Restaurants, Freizeiteinrichtungen, Fitness, Bioläden etc. • Zielgruppe 1: bei earthfaves durch Nutzer empfohlene Unternehmen, darunter auch proaktiv durch ein Redaktionsteam gesteuerte Empfehlungen -> Infomailing mit Aufkleber -> Call-Center • Zielgruppe 2: Kunden über Partner wie Buchungsplattformen weltweit für Unterkünfte -> Business Development • Zielgruppe 3: Handels-, Hotel-, Gastro-, Wellness/Fitnessketten -> Salesteam/Freie Salesmitarbeiter Zielmärkte & Zielgruppen
  • 25. Markt Software für den Bereich Social CRM, zum Empfehlungsmarketing über Kundennetzwerke und für ortsbezogene Gutscheine und Cashback-Programme Die Marktgröße für “Promoter Network Relationship & Brand Advocacy Management” liegt bei mehreren Milliarden Euro, denn sie definiert sich als ein Teilmarkt der folgenden Märkte: - Werbung (530 Milliarden USD, eMarketer) - Online-Werbung (55 Milliarden USD, SalisOnline) - Mobile Werbung (2 Milliarden USD, SalisOnline) - Social CRM (1 Milliarde USD, siehe Gartner Magic Quadrant)
  • 26. „Promoter Network Relationship & Brand Advocacy Management“ ist eine auf die Erzeugung und Mehrung von konkret formulierten Kundenempfehlungen und die Vergrößerung firmeneigener Promotorennetzwerke fokussierte Business-Software-Nische zwischen allgemeinen sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+, Social CRM-Anbietern ohne Enduser-Netzwerk (Lithium etc), Empfehlungssoftware-Anbietern mit Produktfokus ohne Enduser-Netzwerk (Zuberance, Bazaarvoice), Location-based Services mit Freundestips (Foursquare) und Bewertungsplattformen (Yelp, Qype, Holidaycheck). Wettbewerber Nur earthfaves erzeugt und erhöht die positive Mundpropaganda so konkret und nachhaltig und ermöglicht es Unternehmen gleichzeitig, durch proaktive Vergrößerung eigener Promotorennetzwerke Kundenzahl und Umsätze über die Bekanntenkreise zufriedener Kunden zu gewinnen.
  • 27. Wachstum durch Pressearbeit Wachstum durch virale Online- und Mobile- Anwendungen: • Kostenlose Website und Apps (earthfaves for Facebook, earthfaves for iPhone) zum Austausch von Geheimtipps unter Freunden mit Facebook- und Twitter- Connect • kostenlose virale Widgets (Maps, Buttons, Boxen) für Unternehmen, Partner (z.B. Tourismusbüros) und deren Websitebesucher • kostenpflichtige Gästebücher für Unternehmen und deren Websitebesucher Wachstum durch Veranstaltung von Gewinnspielen bei lokalen Events mit zahlreichen Teilnehmern Vertrieb • Internes Salesteam fokussiert auf Handelsketten, Hotel-, Fitness- und Gastroketten • Freie Sales Agents weltweit fokussiert auf lokale Unternehmen • Call-Center fokussiert auf von Nutzern weiterempfohlene Unternehmen • Nutzer-werben-Kunden-Programme • Self-Service über die Website Marketing & Vertrieb
  • 29. Unternehmensdaten Unternehmen: earthfaves AG - i love this place Gründungsdatum: August 2007 Gesellschaftsform: Aktiengesellschaft Gesellschafter (Name / Anteile %): Markus D. Schneider 51%, Barrett Conway (SAP), Tim Klauck (ergosign GmbH) je 14%, Oliver Schneider (Marketing), Daniel Stötzer (Entwicklung), Thomas Krämer (Internet-Anwalt) je 7% Geschäftsführung/Kontakt: Markus D. Schneider / Vorstand Aufsichtsrat: Dr.Uwe Langendörfer (SAP), Dr. Marcus Plach (ergosign GmbH), Hans-Jürgen Kolacki (Dipl.-Kfm.) Gründungsphase: Go To Market Unternehmenssitz / Stadt: 40 qm Büro in Saarbrücken. Kleine „Filiale“ in Berlin (Oliver Schneider)
  • 30. . Business Feature Overview (in Kürze live)
  • 31. PnRM Definition Promoterbeziehungsmanagement (PRM) ist eine neue, netzwerk-basierte Unternehmensstrategie, um die Interaktion mit denjenigen Kunden proaktiv zu leiten, die das Unternehmen persönlich online und in sozialen Netzwerken weiterempfehlen (=Promoter). PRM umfasst die Nutzung von sozialen Netzwerken und Web-Technologien, um Promoter zu identifizieren, als Kunden und Promoter zu binden, zu belohnen, zu analysieren, mit ihnen zu kommunizieren und zu kooperieren, mit dem Ziel, Umsätze, Produktqualität, Kundenzufriedenheit und Reputation zu erhöhen. PRM erleichtert die Verbreitung von positiven Kundenempfehlungen online. Es hilft dabei, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. PRM umfasst Werkzeuge, um Kundenloyalität und Kundenempfehlungen zu messen und zu belohnen, um Produkte zu verbessern und den Kundendienst zu optimieren. Basierend rein auf Opt-In unterstützt PRM auch die Erzeugung von Interessentenlisten in den Freundeskreisen zufriedener Kunden – erstmals können Freundesfreunde zufriedener Kunden direkt angesprochen werden. Ziele von PnRM ist, neue Promoter und Kunden zu gewinnen, die Beziehung zu denjenigen zu pflegen, die das Unternehmen schon hat, ihre Kundenempfehlungen online und via Handy an Freunde, Freundesfreunde und andere potentielle Kunden weiterzuleiten, Kunden und Promoter zu wiederholten Umsätzen anzuregen und die Marketing- und Kundenservicekosten zu reduzieren, indem das Unternehmen seine loyalsten und enthusiastischsten Kunden in den Marketing Mix integriert. PRM ist daher eine unternehmensweite Geschäftsstrategie, die die Abteilungen mit Kundenkontakt, Marketing, PR und Produkt Management betrifft – und natürlich die Unternehmensführung. Definition von Markus Schneider, CEO earthfaves AG
  • 32. Fee-based Business Features – „Leads unter Favern erkennen“
  • 33. Fee-based Business Features – „Faverfreunde einsehen“
  • 34. Fee-based Business Features – „Leads unter Faverfreunden identifizieren“
  • 35. Fee-based Business Features – „Einflussreichste Empfehler finden“
  • 36. Fee-based Business Features – „Verbesserungsvorschläge diskret einsehen“
  • 37. Fee-based Business Features – „Gästebuch anpassen“
  • 38. Fee-based Business Features – „Guestbook Embed Code erhalten“
  • 39. Fee-based Business Features – „Specials an 3 unterschiedliche Zielgruppen schicken“
  • 40. Fee-based Business Features – „Specials definieren und verwalten“
  • 41. Fee-based Business Features – „Specials in der iPhone App anzeigen lassen“
  • 42. „Define Kickbacks“ = Geld-zurück-Prozentsätze für Einkäufe von Favern und deren erfolgreiche Empfehlungen über Paypal festlegen
  • 43. Fee-based Business Features – „Kickbacks an Faver und Faverfreunde rückzahlen via earthfaves for Business iPhone App“
  • 44. Fee-based Business Features – „Höhe der Rückzahlungen definieren“
  • 45. Fee-based Business Features – „Verantwortliche definieren, Rechnung eingeben“
  • 46. Fee-based Business Features – „Faverfreund für erfolgreiche Empfehlung belohnen “
  • 47. Fee-based Business Features – Kickbacks für Faver = Käufer und Faverfreund = Empfehlungsgeber einsehen
  • 48. Fee-based Business Features – „Empfehlungsgeber Kickback als Bargeld via Paypal senden“
  • 49. Fee-based Business Features – „Kickbacks Historie einsehen“
  • 50. Fee-based Business Features – „Empfohlen nach Twitter“- Statistiken
  • 51. Fee-based Business Features – „Empfohlen nach Twitter“-Charts
  • 52. Fee-based Business Features – „Empfohlen nach Facebook“- Statistiken
  • 53. Fee-based Business Features – „Empfohlen nach Facebook“-Charts
  • 54. Fee-based Business Features – „Herkunft der Empfehler“
  • 55. Fee-based Business Features – „Globale Empfehlungsverteilung“
  • 56. Fee-based Business Features – „Verlorene Empfehler – Gründe für entzogene Empfehlung kennen“
  • 62. End User Website (Live in Kürze)
  • 63. Wer weiss am besten, wo es richtig gut / schön ist?
  • 64. Das eigene Netzwerk nutzen, um jederzeit Geheimtipps und Lieblingsorte weltweit zu finden
  • 65. Lokale Tips speichern und jederzeit Suchergebnisse nach 7 Vertrauensebenen sortiert erhalten Vertrauensebene von Bewertungsplattformen wie Tripadvisor, Yelp/Qype und Holidaycheck = Vertrauensebene von Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing. Nutzerspezifische, verlässliche Suchergebnisse: nur Lieblingsorte und Geheimtipps vom eigenen earthfaves- Netzwerk 1. Eigene 2. Freunde 3. Freundes- freunde 4. Tourismus- büros etc. 5. Followings, ausgewählte Nutzer 6. Unbekannte Nutzer 7. Noch nicht empfohlene Adressen
  • 66. „Faven“ eines beliebigen Ortes per Drag & Drop
  • 68. iPhone App – Log in, Sign Up, Standort faven
  • 69. iPhone App – earthfaves in der Umgebung
  • 70. iPhone App – Vertrauenswürdige Tips, Filteroptionen
  • 73. iPhone App – Check In – weitersagen, wo man ist
  • 74. iPhone App – Faven – weiterempfehlen mit Begründung
  • 75. iPhone App – Faven – weiterempfehlen mit Begründung
  • 76. iPhone App – Ort mit Foto faven
  • 77. iPhone App – Freundanfrage verschicken, Folgen
  • 78. iPhone App – Standort teilen, Automatisch neue Aktionen nach Facebook und Twitter posten
  • 79. Experten – die richtige Rolle für Profis wie Tourismusbüros und Reiseverlage u.ä. im earthfaves – Netzwerk
  • 80. Experten – 4. Vertrauensebene der lokalen Suchergebnisse Vertrauensebene von Bewertungsplattformen wie Tripadvisor, Yelp/Qype und Holidaycheck Vertrauensebene von Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing. Nutzerspezifische Suchergebnisse von Experten wie Tourismusbüros, denen der Nutzer folgt
  • 81. Tourismusbüros, Reiseführerverlage etc. können für jeden Point of Interest Faver finden und so jeden Ort zu einer Freundesempfehlung machen
  • 82. Tipps weitergeben und „Follower“ finden, um die eigene Marke bekannt zu machen
  • 83. Die embeddable Map für die eigene Website hilft dabei, Websitebesucher in Follower zu verwandeln
  • 84. Import-Services für Points-of- Interest der Tourismusbüros & Reiseverlage aus aller Welt erhöhen schnell die Attraktivität
  • 85. „Starting Up“ Magazin 1/2011 – earthfaves deckt 7 von 10 IT-Top- Trendthemen ab
  • 86. Markus.D. Schneider, 43, CEO & Product Management earthfaves ist seine 3. Gründung, 8 Jahre bei SAP als Projektmanager und Portalexperte Fokus CRM, Englisch- und Spanischstudium in SB. 3- sprachig. Markus Tetzlaff, 45, CTO Diplom-Informatiker, Web- und Softwareentwickler, u.a. 11 Jahre am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und 3 Jahre bei Nokia. Daniel Stötzer, 38, Engineering Diplom-Informatiker (FH), seit 2001 Entwickler von Web- und Mobilanwendungen, Gewinner des Innovationspreises Tourism@, Nizza (2001). Oliver Schneider, 40, Marketing & Design Diplom-Künstler, seit 2001 erfolgreich als Freelancer in der Werbung und als Art Director, u.a. für Nike, Audi, Ferrero. Gewinner u.a. ADC Silber und der Goldmedaille bei den New York Festivals. Barrett Conway, 34, Business Development Diplom-Wirtschaftsinformatiker, 6 Jahre bei SAP im Global Marketing, 2 Jahre im SAP Sales Enablement, davor im Business Development bei breakforth, USA. 3-sprachig. Tim Klauck, 36, Usability & User Interface Diplom-Psychologe, seit 2001 Partner bei ergosign GmbH und Experte für das Design komplexer Webanwendungen, u.a. für Credit Suisse und das Europäische Patentamt. Gründungsteam
  • 87. Frédéric Klauss, 23, Entwicklung Master Informatik Université de Metz & HTW Saarbrücken Dorian Bauer, 23, Entwicklung Bachelor Informatik Université de Metz & HTW Saarbrücken, Erweitertes Team Rémi Sinicco, 23, Entwicklung Bachelor Informatik Université de Metz & HTW Saarbrücken Fabrice Thiel, 26, Entwicklung Bachelor Engineering Université de Metz David Cochlovius, 41, Produktmanagement Anwalt für Umweltrecht, 10 Jahre Software-Produktmanager bei Juris GmbH, Saarbrücken Normen Rosch, 24, Marketing Master Sozialwissenschaften Universität Landau + >20 weitere Ex-Praktikanten und Dipl.-Informatiker/Bacheloranden/Masteranden der Informatik und der BWL aus der Großregion & Madrid (Partnerschaft mit der Deutschen Handelskammer in Madrid) als potentielle Mitarbeiter
  • 88. Verfügbarkeit der Anwendungen Fertiggestellt für Endnutzer in englischer Sprache: earthfaves.com earthfaves for Facebook earthfaves for iPhone Fertiggestellt für Unternehmen in englischer Sprache: earthfaves for Business earthfaves Kickbacks App for iPhone
  • 89. Stand im Bereich Technologie 0 Angestellte, 2 Gründer, 1 Ex-DFKI-Mitarbeiter und 8 Informatik- Bacheloranden/Masteranden als ständige bzw.Teilzeit-Praktikanten. Eigenentwicklung auf Basis von: • MySQL, PHP, AJAX, JavaScript (Social CRM und earthfaves für Endnutzer (Web und Facebook App)) • Java (earthfaves für Endnutzer als Android-App, Prototyp) • Objective-C (earthfaves für Endnutzer als iPhone App, earthfaves for Business iPhone App Prototyp) Keine Patente, Markenrecht „earthfaves“ in Deutschland angemeldet seit 2008 als Wort-, Bild- und Wort-Bild-Marke; über 20 earthfaves- und ilovethisplace-Domains weltweit Konzeptidee für „Intelligente Voucher“ mit Prof.Krüger (DFKI)
  • 90. Stand im Bereich Marketing 0 Angestellte, 2 Gründer und ständig bis zu 5 internationale Praktikanten. Keine Kunden, da noch kein Go-Live erfolgt ist. Durch Messebesuche ca. 200 potentielle Partner- und Kundenkontakte in der Tourismusbranche. Ca. 500 Leads im System, weil >1000 Nutzer im Betabetrieb diese schon weiterempfohlen haben.
  • 91. Stand im Bereich Finanzierung 0 Angestellte, monatliche Burn-Rate momentan bei 600 Euro Investments bisher Founders & Family: 100.000 Euro, geleistete Entwicklungsarbeit Gewünscht ist eine nachhaltige Partnerschaft mit Business Angels mit Software- und/oder Internet-Background. Kontakte vorhanden, da Teilnehmer am Forum Kiedrich (Wiesbaden), MiniSeedcamp (Berlin) und Rhein-Neckar- Ventures (Mannheim). Noch nicht kontaktierte Kandidaten sind u.a. BIP Investment Partners Luxembourg www.bip.lu, Doughty Hanson & Co www.doughtyhanson.com und Team Europe Ventures www.teameurope.net .
  • 92. Geschäftsentwicklung Beispiel Investmentsumme: 1,8 Mio. € - wobei diese je nach Vision des Investors variabel ist • Break-Even : 15 Monate • mittlere Nutzungsgebühren: • 99 Euro/Monat (Unternehmen) • 500 Euro/Monat (Handelsketten) Vertrieb und Kundengewinnung gemäß getsatisfaction.com Einnahmen Ausgaben EBIT Angestellte Geschäftskunden 1.Jahr 1.341.496 € 3.152.910 € -1.811.414 € 55 5982 2.Jahr 8.183.048 € 5.487.910 € 2.695.138 € 93 25565 3.Jahr 18.471.558 € 8.331.775 € 10.139.783 € 140 48041 4.Jahr 30.987.660 € 11.266.450 € 19.721.210 € 189 83696 5.Jahr 51.024.769 € 13.339.120 € 37.685.649 € 216 134055
  • 93. Planung Verwendung des Investments: • Komplettierung des Teams • Sicherheit und Skalierbarkeit Server (Load Balancing) und Web-Technologie (Datenbank) • Weitere Mobile Apps (Android, Microsoft usw.) • Rechnungsstellung • Intelligentes Verbuchen der Umsätze am Point-of- Sale • Übersetzungen nach D, F, ES, IT usw. • Weitere Markenrechte • APIs für ERP-, CRM-Anbieter und App-Entwickler
  • 94. Synergien im Scheer Group Innovation Netzwerk Wie können -Scheer Group / Scheer Group Unternehmen Ihnen helfen, Ihre Unternehmensziele zu erreichen? Support im Vertrieb, z.B. Handelsketten als Kunden gewinnen; Support bei der Entwicklung; Support im Management, internationale Expansion Wie können Scheer Group / Scheer Group Unternehmen von Ihrem Unternehmen profitieren? Zahlreiche nationale und internationale Kundenkontakte, internationales Renommee für die Region und den Software Cluster, Praktikanten als spätere Mitarbeiter, Know-How Marketing mit sozialen Medien, Know-How Web-Entwicklung (iPhone, Android, Facebook Graph API, Open Social etc.)
  • 95. Kontakt earthfaves AG Markus Schneider Gerberstr.16 66111 Saarbrücken Tel.0681-5953563 Mobil: 0151-41803455