SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Erfolg mit digitaler In-Store Kommunikation
                                   Pierre Farine, CEO
                         screenFOOD AG, Digital Signage Software




                            right time, right place, right audience



right time, right place, right audience          screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Was will der Handel mit digitaler Kommunikation?

   • Zeigen was es zu kaufen gibt (Sortiment)
   • Produkte vorschlagen (Up- & Cross-
     selling)
   • Aktionen zeigen (Integrierte
     Kommunikation bis in den Shop)
   • Rückverfolgbarkeit sicherstellen
   • Regionaler Bezug der Produkte aufzeigen:
     „Aus der Region für die Region“ MIGROS
   • Marke und Image stärken
   • Emotional Beeinflussen
   • Kunde als Fan gewinnen




right time, right place, right audience         screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
right time, right place, right audience   screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Was will der Konsument?

   • Dabei sein und mitmachen
   • Sich selbst einbringen: „Gefällt mir“
   • Mitbestimmen und angehört werden:
     seine Konfitüren Sorte vorschlagen
   • Alle Details dahinter kennen, also
     Zutaten, Zubereitung, Herkunft etc.
   • Sich im Dialog mit anderen
     Austauschen, andere Meinungen
     kennen
   • Sich an Bewertungen anderer
     orientieren
   • Selbst Bewertungen abgeben
   • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis


right time, right place, right audience      screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Welche digitale In-Store Kommunikation gibt es
                          für den Handel?
   • Audio:
     Musik und Angebote über In-Store
     Radio
   • Video:
     Image- und Produkt-Werbung
   • Animationen:
     Produkte und Services
   • Interaktiven Content:
     Digital Experience mit „on demand“
     Inhalte
   • Services Informationen:
     digitaler Verkaufsberater mit
     Handout Ausdruck
   • Social Media Input:
     Bewertungen, Kommentare etc.


right time, right place, right audience   screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Wie können all diese Kommunikations-Kanäle
                       aktualisiert werden?
   Anbindung ans Internet einfach über:
   • GSM, EDGE, UMTS, LTE
   • DSL, ADSL, SDSL
   • Internes Netz (managed Network, WAN)
   Anbindung an den Server einfach über:
   • LAN
   • Wireless
   Turnschuh Netzwerk
   • USB Stick (nur für offline Systeme)




right time, right place, right audience     screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Wo soll veröffentlicht werden?



  Lautsprecher (In-Store Radio)
              Selbstbedienungs-Waagen (Gemüse, Früchte, Schokolade etc.)
                                Bediente Waagen (Käse, Fleisch, Fisch Theken etc.)
                                                Bildschirme (Gondel, Regal, Gang, Kassen etc.)
                                                              Touchscreens (Selbstbedienung,
                                                              Verkaufsberater etc.)
                                                                              Mobile Self Service
                                                                              Handgeräte (Self
                                                                              Scanning/Checkout)
                                                                                         Kassen-
                                                                                         Bildschirme

right time, right place, right audience                 screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Wann soll das alles abgespielt werden?




right time, right place, right audience   screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Wem soll das alles gezeigt werden?




right time, right place, right audience   screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
In welchem Bezug soll alles gezeigt werden?




right time, right place, right audience   screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Wie bringen wir das alles zusammen?

                                                           audience
                        e, right p     lace, right
           right tim
                                     ***
                                                          it,
                                              UhrzeSortimente
   Zeitplanungen       z ur    ricStandorte n Sprachen
                                  htige
                   Zielgruppen
                                                       t,
                                        tigen OrVerfügbarkeiten
                                                                  n-Variationen

                            am rich
   & Programme

                                                              tschaft
                             tigen Zielg      ruppen-Bo =
              t der rich
               +


                             +


                                          +

                                                       +
          mi

right time, right place, right audience      screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Vernetzt lässt sich der Content besser verwalten.




        SERVER            WLAN            LAN                       USB                        UMTS




                                 Intranet                         DSL                          WWW




right time, right place, right audience         screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Fazit kurz zusammen gefasst

   ✓ Zielgruppen gerechte Kommunikation im Kontext ist erfolgreich.
   ✓ Diese Art von Kommunikation bedingt intelligente Verwaltung.
   ✓ Diese fokussierte Kommunikation bedingt intelligente Automation.
   ✓ Die Verwaltung von digitalem Content im Handel ist komplex.
   ✓ Intelligente Content Distribution wird Ihren Umsatz steigern.

   ✓ Überlassen Sie die Distribution Ihres digitalen Contents nicht dem Zufall.
   ✓ Kommen Sie auf uns zu, um erfolgreich im Store zu kommunizieren.


right time, right place, right audience      screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
Haben Sie Fragen?

                          Besuchen Sie uns!
                          Halle 3 Stand 41B
     Pierre G. Farine
     CEO screenFOOD AG
     pierre.farine@screenfood.com
     +41 41 444 21 41




right time, right place, right audience   screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Objet direct@md day2011
Objet direct@md day2011Objet direct@md day2011
Objet direct@md day2011MDDAY11
 
Sondersegmente
SondersegmenteSondersegmente
Sondersegmenteeifelmaen
 
Schule in der digitalen Wolke
Schule in der digitalen WolkeSchule in der digitalen Wolke
Schule in der digitalen Wolke
Jürg Fraefel
 
120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot
120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot
120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot
Cathy Seguy
 
Edelman goodpurpose 2012
Edelman goodpurpose 2012Edelman goodpurpose 2012
Edelman goodpurpose 2012
Edelman.ergo GmbH
 
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
PR PLUS GmbH
 
Science politique
Science politiqueScience politique
Science politique
Mademoisellecle
 
Hh au sommet
Hh au sommetHh au sommet
Hh au sommetgirardbi
 
Réponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiement
Réponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiementRéponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiement
Réponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiement
Fédération Française des Télécoms
 
Frédéric Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...
Frédéric  Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...Frédéric  Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...
Frédéric Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...Frédéric Maintenant
 
Trottoir
TrottoirTrottoir
Trottoirmikou31
 
Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...
Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...
Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...
Hendrik Terbeck
 
Anwenderworkshop Web 2.0 und WebGIS
Anwenderworkshop Web 2.0 und WebGISAnwenderworkshop Web 2.0 und WebGIS
Anwenderworkshop Web 2.0 und WebGIS
daburna
 
Motion lecture1
Motion lecture1Motion lecture1
Motion lecture1
vudtisakrd
 
Best of mensuel bowers & wilkins - mars
Best of mensuel   bowers & wilkins - marsBest of mensuel   bowers & wilkins - mars
Best of mensuel bowers & wilkins - marsB&W Group France
 

Andere mochten auch (18)

Objet direct@md day2011
Objet direct@md day2011Objet direct@md day2011
Objet direct@md day2011
 
Sondersegmente
SondersegmenteSondersegmente
Sondersegmente
 
Schule in der digitalen Wolke
Schule in der digitalen WolkeSchule in der digitalen Wolke
Schule in der digitalen Wolke
 
120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot
120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot
120206 Rapport Diagnostic de Territoire Lot
 
Edelman goodpurpose 2012
Edelman goodpurpose 2012Edelman goodpurpose 2012
Edelman goodpurpose 2012
 
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
Abstracts Master Thesen MSc-Upgrade 05
 
Science politique
Science politiqueScience politique
Science politique
 
Hh au sommet
Hh au sommetHh au sommet
Hh au sommet
 
Réponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiement
Réponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiementRéponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiement
Réponse de la FFTélécoms au Livre vert sur le paiement
 
Frédéric Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...
Frédéric  Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...Frédéric  Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...
Frédéric Saffar, Jazz et théorisation: la figure centrale de George Russell,...
 
Femme
FemmeFemme
Femme
 
2010 09 29 14-30 joachim vetter
2010 09 29 14-30 joachim vetter2010 09 29 14-30 joachim vetter
2010 09 29 14-30 joachim vetter
 
Manix
ManixManix
Manix
 
Trottoir
TrottoirTrottoir
Trottoir
 
Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...
Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...
Google Eyetracking-Studie: Der Einfluss sozialer Empfehlungen auf das Selekti...
 
Anwenderworkshop Web 2.0 und WebGIS
Anwenderworkshop Web 2.0 und WebGISAnwenderworkshop Web 2.0 und WebGIS
Anwenderworkshop Web 2.0 und WebGIS
 
Motion lecture1
Motion lecture1Motion lecture1
Motion lecture1
 
Best of mensuel bowers & wilkins - mars
Best of mensuel   bowers & wilkins - marsBest of mensuel   bowers & wilkins - mars
Best of mensuel bowers & wilkins - mars
 

Ähnlich wie 2011 05 11 15-15 screen_food_presentation_topsoft_2011_ohne_anim

Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Mike Schwede
 
Beacon Summit Berlin
Beacon Summit BerlinBeacon Summit Berlin
Beacon Summit Berlin
BerlinBeaconSummit
 
3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing
3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing
3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & MarketingHeimo Adamski
 
360 grad integriert crossmedial 2010
360 grad integriert crossmedial 2010360 grad integriert crossmedial 2010
360 grad integriert crossmedial 2010Dr. Ute Hillmer (PhD)
 
Digitale Eingeborene fallen über Einwanderer her
Digitale Eingeborene fallen über Einwanderer herDigitale Eingeborene fallen über Einwanderer her
Digitale Eingeborene fallen über Einwanderer her
Know How! AG
 
Visual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der FinanzbrancheVisual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der Finanzbranche
Four Winds Interactive
 
Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011
Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011
Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011
QuDDel
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Connected-Blog
 
Kundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAMKundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAM
Jörg Rensmann
 
Thinkiandfriends
ThinkiandfriendsThinkiandfriends
Zooners Mini-Apps
Zooners Mini-AppsZooners Mini-Apps
Zooners Mini-Apps
Zooners
 
Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.
Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.
Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.
Telekom MMS
 

Ähnlich wie 2011 05 11 15-15 screen_food_presentation_topsoft_2011_ohne_anim (12)

Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
 
Beacon Summit Berlin
Beacon Summit BerlinBeacon Summit Berlin
Beacon Summit Berlin
 
3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing
3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing
3h Media - Grundlagen des multisensorischen Sales & Marketing
 
360 grad integriert crossmedial 2010
360 grad integriert crossmedial 2010360 grad integriert crossmedial 2010
360 grad integriert crossmedial 2010
 
Digitale Eingeborene fallen über Einwanderer her
Digitale Eingeborene fallen über Einwanderer herDigitale Eingeborene fallen über Einwanderer her
Digitale Eingeborene fallen über Einwanderer her
 
Visual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der FinanzbrancheVisual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der Finanzbranche
 
Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011
Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011
Präsentation Spion Media Leinenlos Gründermesse 2011
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
 
Kundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAMKundenbindung ohne SPAM
Kundenbindung ohne SPAM
 
Thinkiandfriends
ThinkiandfriendsThinkiandfriends
Thinkiandfriends
 
Zooners Mini-Apps
Zooners Mini-AppsZooners Mini-Apps
Zooners Mini-Apps
 
Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.
Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.
Interactive Video Shopping – Ihre Vorteile und unsere Lösungsmöglichkeiten.
 

Mehr von topsoft - inspiring digital business

BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced BudgetingBOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
topsoft - inspiring digital business
 
topsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft 2015 | Aussteller-Einladungtopsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud SecuritySwiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Einleitung
Swiss Cloud Conference 2014: EinleitungSwiss Cloud Conference 2014: Einleitung
Swiss Cloud Conference 2014: Einleitung
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud AnbietersSwiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom OutsourcingSwiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
topsoft - inspiring digital business
 
Self Service BI mit Qlik View
Self Service BI mit Qlik ViewSelf Service BI mit Qlik View
Self Service BI mit Qlik View
topsoft - inspiring digital business
 
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
topsoft - inspiring digital business
 
Operational Intelligence aus der cloud
Operational Intelligence aus der cloudOperational Intelligence aus der cloud
Operational Intelligence aus der cloud
topsoft - inspiring digital business
 
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-BetriebKolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
topsoft - inspiring digital business
 
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM TechnologieDie Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
topsoft - inspiring digital business
 
Die 5 Säulen der modernen ERP
Die 5 Säulen der modernen ERPDie 5 Säulen der modernen ERP
Die 5 Säulen der modernen ERP
topsoft - inspiring digital business
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
topsoft - inspiring digital business
 
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
topsoft - inspiring digital business
 
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder FiktionDas ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
topsoft - inspiring digital business
 
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im GriffSpirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
topsoft - inspiring digital business
 
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im UnternehmenabaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
topsoft - inspiring digital business
 

Mehr von topsoft - inspiring digital business (20)

BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced BudgetingBOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
 
topsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft 2015 | Aussteller-Einladungtopsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft 2015 | Aussteller-Einladung
 
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud SecuritySwiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
 
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Einleitung
Swiss Cloud Conference 2014: EinleitungSwiss Cloud Conference 2014: Einleitung
Swiss Cloud Conference 2014: Einleitung
 
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud AnbietersSwiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
 
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom OutsourcingSwiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
 
Self Service BI mit Qlik View
Self Service BI mit Qlik ViewSelf Service BI mit Qlik View
Self Service BI mit Qlik View
 
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
 
Operational Intelligence aus der cloud
Operational Intelligence aus der cloudOperational Intelligence aus der cloud
Operational Intelligence aus der cloud
 
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-BetriebKolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
 
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM TechnologieDie Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
 
Die 5 Säulen der modernen ERP
Die 5 Säulen der modernen ERPDie 5 Säulen der modernen ERP
Die 5 Säulen der modernen ERP
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
 
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder FiktionDas ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
 
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im GriffSpirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
 
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im UnternehmenabaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
 

2011 05 11 15-15 screen_food_presentation_topsoft_2011_ohne_anim

  • 1. Erfolg mit digitaler In-Store Kommunikation Pierre Farine, CEO screenFOOD AG, Digital Signage Software right time, right place, right audience right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 2. Was will der Handel mit digitaler Kommunikation? • Zeigen was es zu kaufen gibt (Sortiment) • Produkte vorschlagen (Up- & Cross- selling) • Aktionen zeigen (Integrierte Kommunikation bis in den Shop) • Rückverfolgbarkeit sicherstellen • Regionaler Bezug der Produkte aufzeigen: „Aus der Region für die Region“ MIGROS • Marke und Image stärken • Emotional Beeinflussen • Kunde als Fan gewinnen right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 3. right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 4. Was will der Konsument? • Dabei sein und mitmachen • Sich selbst einbringen: „Gefällt mir“ • Mitbestimmen und angehört werden: seine Konfitüren Sorte vorschlagen • Alle Details dahinter kennen, also Zutaten, Zubereitung, Herkunft etc. • Sich im Dialog mit anderen Austauschen, andere Meinungen kennen • Sich an Bewertungen anderer orientieren • Selbst Bewertungen abgeben • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 5. Welche digitale In-Store Kommunikation gibt es für den Handel? • Audio: Musik und Angebote über In-Store Radio • Video: Image- und Produkt-Werbung • Animationen: Produkte und Services • Interaktiven Content: Digital Experience mit „on demand“ Inhalte • Services Informationen: digitaler Verkaufsberater mit Handout Ausdruck • Social Media Input: Bewertungen, Kommentare etc. right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 6. Wie können all diese Kommunikations-Kanäle aktualisiert werden? Anbindung ans Internet einfach über: • GSM, EDGE, UMTS, LTE • DSL, ADSL, SDSL • Internes Netz (managed Network, WAN) Anbindung an den Server einfach über: • LAN • Wireless Turnschuh Netzwerk • USB Stick (nur für offline Systeme) right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 7. Wo soll veröffentlicht werden? Lautsprecher (In-Store Radio) Selbstbedienungs-Waagen (Gemüse, Früchte, Schokolade etc.) Bediente Waagen (Käse, Fleisch, Fisch Theken etc.) Bildschirme (Gondel, Regal, Gang, Kassen etc.) Touchscreens (Selbstbedienung, Verkaufsberater etc.) Mobile Self Service Handgeräte (Self Scanning/Checkout) Kassen- Bildschirme right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 8. Wann soll das alles abgespielt werden? right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 9. Wem soll das alles gezeigt werden? right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 10. In welchem Bezug soll alles gezeigt werden? right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 11. Wie bringen wir das alles zusammen? audience e, right p lace, right right tim *** it, UhrzeSortimente Zeitplanungen z ur ricStandorte n Sprachen htige Zielgruppen t, tigen OrVerfügbarkeiten n-Variationen am rich & Programme tschaft tigen Zielg ruppen-Bo = t der rich + + + + mi right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 12. Vernetzt lässt sich der Content besser verwalten. SERVER WLAN LAN USB UMTS Intranet DSL WWW right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 13. Fazit kurz zusammen gefasst ✓ Zielgruppen gerechte Kommunikation im Kontext ist erfolgreich. ✓ Diese Art von Kommunikation bedingt intelligente Verwaltung. ✓ Diese fokussierte Kommunikation bedingt intelligente Automation. ✓ Die Verwaltung von digitalem Content im Handel ist komplex. ✓ Intelligente Content Distribution wird Ihren Umsatz steigern. ✓ Überlassen Sie die Distribution Ihres digitalen Contents nicht dem Zufall. ✓ Kommen Sie auf uns zu, um erfolgreich im Store zu kommunizieren. right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011
  • 14. Haben Sie Fragen? Besuchen Sie uns! Halle 3 Stand 41B Pierre G. Farine CEO screenFOOD AG pierre.farine@screenfood.com +41 41 444 21 41 right time, right place, right audience screenFOOD AG | Pierre Farine | 11. Mai 2011