SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Vorstellung Boreas Energietechnik GmbH
Aufgaben der Betriebsführung
Der Dispatcherarbeitsplatz
Aufgabenstellung für TransConnect-Einsatz
Realisierung der Schnittstelle
Effekte aus der Realisierung
Ausblick
Einführung einer Schnittstelle zum virtuellen
Kraftwerk
Die Boreas Energietechnik GmbH
BOREAS ist ein moderner Energiedienstleister im Bereich der erneuerbaren
Energien und greift auf über 25 Jahre Windkrafterfahrung zurück.
Alle Anlagen werden mehrfach täglich zur Datenholung angewählt und
automatisch hinsichtlich Plausibilität von Wind- und Leistungsverhalten
geprüft. Durch unseren Dispatcherdienst sind wir rund um die Uhr
erreichbar.
Umfangreiche Monatsberichtsdateien mit Trenddaten und aufbereiteten
Störungslisten stellt unser Berichtswesen für Sie bereit. Darüber hinaus
beinhaltet unsere technische Betriebsführung u.a. Schalthandlungen in der
20 kV bis 110 kV Spannungsebene, Anlagenbegehungen im Rahmen der
technischen Betriebsführung zur Fehlerfrüherkennung, für Mängelanzeigen
sowie zur Herstellerüberwachung.
Die Boreas Energietechnik GmbH
Derzeit befinden sich über 340 WEA und 26 PVA in der technischen
Betriebsführung der BOREAS Energietechnik.
Für über 40 weitere WEA bestehen verschiedene
Dienstleistungsverträge zur Fernüberwachung, Zählerfernauslesung
o. ä.
Die Gesamtleistung unserer erfassten WEA in ROTORSoft beträgt ca.
752 MW.
Die Boreas Energietechnik GmbH
Zu unserem Portfolie zählen unter anderem folgende Leistungen:
- Anlagenfernüberwachung
- Einleitung von Maßnahmen zur Behebung von Störungen
- Berichtswesen
- Anlagenbegehungen
- Technische Koordination
- Überwachung Anlagenspezifischer Daten ( u. a. Verfügbarkeit,
Leistungskennlinie, BImSchG-Auflagen)
- Koordination und Übernahme der Anlagenverantwortung
- Kaufmännische Koordination (u. a. Rechnungsprüfung, Abwicklung
von Versicherungsfällen)
- Berechnung von NSM Ausfällen
Aufgaben der Betriebsführung
BOREAS Leitwarte
Überwachung
Aufgaben der Betriebsführung
Organisieren
- Überwachung der Anlagenzustände
- Überwachung der Anlagenperformance
- Überwachung der Fristen (Wartungsfristen,
Sicherheitsprüfungen, Gutachten)
- Planung von Wartung-/ Serviceaufträgen
- Angebotseinholung/ -beauftragungen für Wartungs-/
Servicearbeiten
- Kommunikation mit Wartungsunternehmen
Aufgaben der Betriebsführung
Informieren
- Information zu Anlagenzuständen an
Eigentümergesellschaften
- Information an Serviceunternehmen bei geplanten
Arbeiten im vorgelagerten Netz (Netzabschaltung)
- Übernahme der Informationspflicht für
Eigentümergesellschaften bei Direktvermarktung
Softwareunterstützung: Mainsaver®
Erweiterung des Mainsaver® Instandhaltungsdispatchers für die
Betriebsführung:
• Abbildung der Hierarchie vom Stromeinspeisungspunkt bis
zur Anlagenkomponente mit hinterlegten vertraglichen
Beziehungen und zu informierenden Parteien (Eigentümer,
Vermarkter, Servicepunkte…)
• Dispatcherarbeitsplatz mit übersichtlicher
Vorgangsdarstellung und Filterung (Störungen, geplante
Reparaturen, Inspektionen)
• Einfache Vorgangserfassung mit ungeplanten und
geplanten Anlagenstillständen und Erfassung der
voraussichtlichen Ausfalldauer oder
Leistungsbeschränkung
• Email-Benachrichtigungssystem mit Textvorlagen und
Platzhaltern für Anlagendetails abhängig vom Vorgangstyp
und Status
• Übersicht
Mainsaver Anlagenverwaltung
Hierarchie
Detailinformation
Technische Daten
Verträge
Mainsaver Dispatcher Übersicht
Meldungsstatus
Email und Meldungserzeugung
Empfänger-
und
Objektauswahl
Email-
Vorschau
mit
Änderungs-
möglichkeit
Meldung an das Portal wird mit erzeugt
Das Virtuelle Kraftwerk
Hier werden im Auftrag der
Stromvermarkter die Daten
der Windenergieanlagen
gesammelt und geplante
oder ungeplante
nichtverfügbare Kapazitäten
zusammen mit Wetterdaten
zu Vorhersagen von
voraussichtlichen
Einspeisungs-
kapazitäten verknüpft.
Die Erfassung der Ausfälle
kann manuell über
Eingabemasken oder über
eine WEB-Service-Funktion
automatisch durch eine
Softwareschnittstelle
erfolgen.
Manuelle Eintragung in das Portal
Das Portal weist jedoch erhebliche Nachteile auf:
- hoher zeitlicher Aufwand
- viele Auswahlmöglichkeiten
- viele Eintragungen zum übermitteln der Stillstandzeiten
notwendig
- Bindung von Manpower
- hohe Fehlerquote
Aufgrund dessen haben wir uns für die nachfolgende
individuelle und automatisierte Systemanpassung im
Mainsaver entschieden.
Abbildung
Basisplattform
Statkraft
Email und Meldungserzeugung
Empfänger-
und
Objektauswahl
Email-
Vorschau
mit
Änderungs-
möglichkeit
Meldung an das Portal wird mit erzeugt
(Pro Monat werden durchschnittlich über 800
Eintragungen automatisiert vorgenommen)
TRANSCONNECT®- basierte Schnittstelle
Mainsaver
Dispatcher
Vorgangserfassung
und Meldungserzeugung
Outlook
Emailversand
Portal-
Interfacetabelle
TRANSCONNECT®
Server
Störungen Geplante
Reparaturen,
Inspektionen
Realisierung und Effekte
• Anpassungen in Mainsaver zum Füllen der Interface-Tabelle und
zur Anzeige des Übermittlungsstatus
• Erzeugen des Nachrichtenformats in TRANSCONNECT®
• Übermittlung durch Aufruf des Webservices des Portals
• Rückgabe des Übermittlungsstatus in die Interface-Tabelle der
Mainsaver Datenbank durch TRANSCONNECT®
• Leichte Anpassbarkeit an weitere Vermarkterportale
Realisierung
Effekte
• Portal-Meldung ohne manuellen Aufwand auf Knopfdruck
• Sehr stabile arbeitsweise durch TRANSCONNECT®
Ausblick
• Weiterer Einsatz von TRANSCONNECT® für eine Lösung zur
Überwachung von Standortauflagen mit Daten aus der
Betriebsüberwachungssoftware Rotorsoft

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 2) Die Schnittstelle zum virtuellen Kraftwerk - TRANSCONNECT-Tag 2017

Transfact_Broschuere_DE
Transfact_Broschuere_DETransfact_Broschuere_DE
Transfact_Broschuere_DE
Heiko Martin
 
Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...
Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...
Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...
Haver Niagara
 
Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)
Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)
Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)
KPIT
 
Desma SmartFocus - Die Überwachung eines Maschinenzustands
Desma SmartFocus - Die Überwachung eines MaschinenzustandsDesma SmartFocus - Die Überwachung eines Maschinenzustands
Desma SmartFocus - Die Überwachung eines Maschinenzustands
DESMA Elastomertechnik
 
batbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturen
batbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturenbatbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturen
batbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturen
BATbern
 
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SERKEM GmbH
 
Lims Vortrag von Sieberth und Krenn
Lims Vortrag von Sieberth und KrennLims Vortrag von Sieberth und Krenn
Lims Vortrag von Sieberth und Krenn
wernerweninger
 
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und RessourcensteuerungSmart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
engineeringzhaw
 
Industrie 4.0 - Desma SmartFocus
Industrie 4.0 - Desma SmartFocus Industrie 4.0 - Desma SmartFocus
Industrie 4.0 - Desma SmartFocus
Ute Ramsperger
 
Betriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TU
Betriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TUBetriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TU
Betriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TU
Johannes Kinzig
 
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-KonfigurationCWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...
JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...
JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...
Frank Scheffler
 
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
co2online gem. GmbH
 
Intelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die EnergiewendeIntelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die Energiewende
Isabell_Echemendia_Camejo
 
Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II
Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie IISparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II
Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II
Netzwerk GreenIT-BB
 
Green IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiency
Green IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiencyGreen IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiency
Green IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiency
Netzwerk GreenIT-BB
 
VFI | weyer spezial
VFI | weyer spezialVFI | weyer spezial
VFI | weyer spezial
weyer gruppe
 

Ähnlich wie 2) Die Schnittstelle zum virtuellen Kraftwerk - TRANSCONNECT-Tag 2017 (17)

Transfact_Broschuere_DE
Transfact_Broschuere_DETransfact_Broschuere_DE
Transfact_Broschuere_DE
 
Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...
Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...
Haver Niagara: Digitalbasierte Optimierungen und die Sache mit dem nützlichen...
 
Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)
Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)
Cloud – der nächste Schritt der Diagnose (German)
 
Desma SmartFocus - Die Überwachung eines Maschinenzustands
Desma SmartFocus - Die Überwachung eines MaschinenzustandsDesma SmartFocus - Die Überwachung eines Maschinenzustands
Desma SmartFocus - Die Überwachung eines Maschinenzustands
 
batbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturen
batbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturenbatbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturen
batbern43 Command & Events Divide and conquer in Microservice Architekturen
 
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
 
Lims Vortrag von Sieberth und Krenn
Lims Vortrag von Sieberth und KrennLims Vortrag von Sieberth und Krenn
Lims Vortrag von Sieberth und Krenn
 
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und RessourcensteuerungSmart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
Smart Metering – intelligente Netz- und Ressourcensteuerung
 
Industrie 4.0 - Desma SmartFocus
Industrie 4.0 - Desma SmartFocus Industrie 4.0 - Desma SmartFocus
Industrie 4.0 - Desma SmartFocus
 
Betriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TU
Betriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TUBetriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TU
Betriebsdatenerfassung einer Dimplex Wärmepumpe vom Typ LA 40TU
 
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-KonfigurationCWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
 
JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...
JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...
JCON 2020: CQRS und Event Sourcing unter Strom: Lessons Learned mit Spring un...
 
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
Servicemanagementsysteme in der Kältetechnik (Dipl.-Ing. Gunter Schill, Dresd...
 
Intelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die EnergiewendeIntelligente Messsysteme für die Energiewende
Intelligente Messsysteme für die Energiewende
 
Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II
Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie IISparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II
Sparkasse Pforzheim Calw - Preisträger in Kategorie II
 
Green IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiency
Green IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiencyGreen IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiency
Green IT BB Award 2012 - IBM Improving data center and IT efficiency
 
VFI | weyer spezial
VFI | weyer spezialVFI | weyer spezial
VFI | weyer spezial
 

Mehr von SQL Projekt AG

TRANSCONNECT 2.3.2 product presentation
TRANSCONNECT  2.3.2 product presentationTRANSCONNECT  2.3.2 product presentation
TRANSCONNECT 2.3.2 product presentation
SQL Projekt AG
 
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrinoSo geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
SQL Projekt AG
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
SQL Projekt AG
 
Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...
Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...
Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...
SQL Projekt AG
 
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
SQL Projekt AG
 
TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...
TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...
TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...
SQL Projekt AG
 
TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...
TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...
TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...
SQL Projekt AG
 
Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
SQL Projekt AG
 
Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
SQL Projekt AG
 
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
SQL Projekt AG
 
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
SQL Projekt AG
 
Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...
Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...
Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...
SQL Projekt AG
 
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
SQL Projekt AG
 
Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
SQL Projekt AG
 
TRANSCONNECT® Whitepaper DE
TRANSCONNECT® Whitepaper DETRANSCONNECT® Whitepaper DE
TRANSCONNECT® Whitepaper DE
SQL Projekt AG
 
Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG
Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG
Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG
SQL Projekt AG
 
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AGProduktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
SQL Projekt AG
 
Product Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - ENProduct Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
SQL Projekt AG
 
Product Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - ENProduct Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
SQL Projekt AG
 
7) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 2017
7) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 20177) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 2017
7) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 2017
SQL Projekt AG
 

Mehr von SQL Projekt AG (20)

TRANSCONNECT 2.3.2 product presentation
TRANSCONNECT  2.3.2 product presentationTRANSCONNECT  2.3.2 product presentation
TRANSCONNECT 2.3.2 product presentation
 
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrinoSo geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
 
Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...
Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...
Smart City Dresden – Datenintegration für Parkplätze, Museen und Schulen (TRA...
 
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
 
TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...
TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...
TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2...
 
TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...
TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...
TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt (...
 
Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Produkt-RoadMap 2019ff. (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
 
Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Neuerungen in der TRANSCONNECT® Version 2.3.2 (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
 
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
 
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT® und intergator (TRANSCONNECT®-ANWEND...
 
Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...
Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...
Mit TRANSCONNECT® in die Cloud – Anwendungsbeispiele bei der DuMont Mediengru...
 
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen (...
 
Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
Begrüßung & Eröffnungsvortrag (TRANSCONNECT®-ANWENDERTAG 2018)
 
TRANSCONNECT® Whitepaper DE
TRANSCONNECT® Whitepaper DETRANSCONNECT® Whitepaper DE
TRANSCONNECT® Whitepaper DE
 
Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG
Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG
Whitepaper TRANSCONNECT - EN | SQL Projekt AG
 
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AGProduktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
Produktblatt TRANSCONNECT - DE | SQL Projekt AG
 
Product Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - ENProduct Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation IIoT-SAP TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
 
Product Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - ENProduct Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
Product Presentation TRANSCONNECT 2.3.0 - EN
 
7) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 2017
7) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 20177) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 2017
7) Produkt-RoadMap TRANSCONNECT® - TRANSCONNECT®-Tag 2017
 

2) Die Schnittstelle zum virtuellen Kraftwerk - TRANSCONNECT-Tag 2017

  • 1. Vorstellung Boreas Energietechnik GmbH Aufgaben der Betriebsführung Der Dispatcherarbeitsplatz Aufgabenstellung für TransConnect-Einsatz Realisierung der Schnittstelle Effekte aus der Realisierung Ausblick Einführung einer Schnittstelle zum virtuellen Kraftwerk
  • 2. Die Boreas Energietechnik GmbH BOREAS ist ein moderner Energiedienstleister im Bereich der erneuerbaren Energien und greift auf über 25 Jahre Windkrafterfahrung zurück. Alle Anlagen werden mehrfach täglich zur Datenholung angewählt und automatisch hinsichtlich Plausibilität von Wind- und Leistungsverhalten geprüft. Durch unseren Dispatcherdienst sind wir rund um die Uhr erreichbar. Umfangreiche Monatsberichtsdateien mit Trenddaten und aufbereiteten Störungslisten stellt unser Berichtswesen für Sie bereit. Darüber hinaus beinhaltet unsere technische Betriebsführung u.a. Schalthandlungen in der 20 kV bis 110 kV Spannungsebene, Anlagenbegehungen im Rahmen der technischen Betriebsführung zur Fehlerfrüherkennung, für Mängelanzeigen sowie zur Herstellerüberwachung.
  • 3. Die Boreas Energietechnik GmbH Derzeit befinden sich über 340 WEA und 26 PVA in der technischen Betriebsführung der BOREAS Energietechnik. Für über 40 weitere WEA bestehen verschiedene Dienstleistungsverträge zur Fernüberwachung, Zählerfernauslesung o. ä. Die Gesamtleistung unserer erfassten WEA in ROTORSoft beträgt ca. 752 MW.
  • 4. Die Boreas Energietechnik GmbH Zu unserem Portfolie zählen unter anderem folgende Leistungen: - Anlagenfernüberwachung - Einleitung von Maßnahmen zur Behebung von Störungen - Berichtswesen - Anlagenbegehungen - Technische Koordination - Überwachung Anlagenspezifischer Daten ( u. a. Verfügbarkeit, Leistungskennlinie, BImSchG-Auflagen) - Koordination und Übernahme der Anlagenverantwortung - Kaufmännische Koordination (u. a. Rechnungsprüfung, Abwicklung von Versicherungsfällen) - Berechnung von NSM Ausfällen
  • 5. Aufgaben der Betriebsführung BOREAS Leitwarte Überwachung
  • 6. Aufgaben der Betriebsführung Organisieren - Überwachung der Anlagenzustände - Überwachung der Anlagenperformance - Überwachung der Fristen (Wartungsfristen, Sicherheitsprüfungen, Gutachten) - Planung von Wartung-/ Serviceaufträgen - Angebotseinholung/ -beauftragungen für Wartungs-/ Servicearbeiten - Kommunikation mit Wartungsunternehmen
  • 7. Aufgaben der Betriebsführung Informieren - Information zu Anlagenzuständen an Eigentümergesellschaften - Information an Serviceunternehmen bei geplanten Arbeiten im vorgelagerten Netz (Netzabschaltung) - Übernahme der Informationspflicht für Eigentümergesellschaften bei Direktvermarktung
  • 8. Softwareunterstützung: Mainsaver® Erweiterung des Mainsaver® Instandhaltungsdispatchers für die Betriebsführung: • Abbildung der Hierarchie vom Stromeinspeisungspunkt bis zur Anlagenkomponente mit hinterlegten vertraglichen Beziehungen und zu informierenden Parteien (Eigentümer, Vermarkter, Servicepunkte…) • Dispatcherarbeitsplatz mit übersichtlicher Vorgangsdarstellung und Filterung (Störungen, geplante Reparaturen, Inspektionen) • Einfache Vorgangserfassung mit ungeplanten und geplanten Anlagenstillständen und Erfassung der voraussichtlichen Ausfalldauer oder Leistungsbeschränkung • Email-Benachrichtigungssystem mit Textvorlagen und Platzhaltern für Anlagendetails abhängig vom Vorgangstyp und Status • Übersicht
  • 12. Das Virtuelle Kraftwerk Hier werden im Auftrag der Stromvermarkter die Daten der Windenergieanlagen gesammelt und geplante oder ungeplante nichtverfügbare Kapazitäten zusammen mit Wetterdaten zu Vorhersagen von voraussichtlichen Einspeisungs- kapazitäten verknüpft. Die Erfassung der Ausfälle kann manuell über Eingabemasken oder über eine WEB-Service-Funktion automatisch durch eine Softwareschnittstelle erfolgen.
  • 13. Manuelle Eintragung in das Portal Das Portal weist jedoch erhebliche Nachteile auf: - hoher zeitlicher Aufwand - viele Auswahlmöglichkeiten - viele Eintragungen zum übermitteln der Stillstandzeiten notwendig - Bindung von Manpower - hohe Fehlerquote Aufgrund dessen haben wir uns für die nachfolgende individuelle und automatisierte Systemanpassung im Mainsaver entschieden. Abbildung Basisplattform Statkraft
  • 14. Email und Meldungserzeugung Empfänger- und Objektauswahl Email- Vorschau mit Änderungs- möglichkeit Meldung an das Portal wird mit erzeugt (Pro Monat werden durchschnittlich über 800 Eintragungen automatisiert vorgenommen)
  • 15. TRANSCONNECT®- basierte Schnittstelle Mainsaver Dispatcher Vorgangserfassung und Meldungserzeugung Outlook Emailversand Portal- Interfacetabelle TRANSCONNECT® Server Störungen Geplante Reparaturen, Inspektionen
  • 16. Realisierung und Effekte • Anpassungen in Mainsaver zum Füllen der Interface-Tabelle und zur Anzeige des Übermittlungsstatus • Erzeugen des Nachrichtenformats in TRANSCONNECT® • Übermittlung durch Aufruf des Webservices des Portals • Rückgabe des Übermittlungsstatus in die Interface-Tabelle der Mainsaver Datenbank durch TRANSCONNECT® • Leichte Anpassbarkeit an weitere Vermarkterportale Realisierung Effekte • Portal-Meldung ohne manuellen Aufwand auf Knopfdruck • Sehr stabile arbeitsweise durch TRANSCONNECT®
  • 17. Ausblick • Weiterer Einsatz von TRANSCONNECT® für eine Lösung zur Überwachung von Standortauflagen mit Daten aus der Betriebsüberwachungssoftware Rotorsoft