SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
INFORMATIONEN
FÜR PRESSE, FUNK UND FERNSEHEN
Ihr Ansprechpartner                 E-Mail                                              Telefon
Achim Ühlin                         pr@heilbronn.ihk.de                                 07131 9677-107
                                                                                        Datum
                                                                                        9. Februar 2010



Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg zu Gast im                            Nr. 15
Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK)
IHK-Hochschulgipfel erfolgreich

Der baden-württembergische Minister für Wissenschaft,
Forschung und Kunst, Prof. Dr. Peter Frankenberg, geht
aufgrund einer aktualisierten Vorausrechnung des Statisti-
schen Landesamtes von 20 000 zusätzlichen Studienanfän-
gern in Baden-Württemberg im Jahr 2012 aus (bisher 16
000). Mittelfristig sollen an der Hochschule Heilbronn 10 000
Studierende, davon 7 000 in Heilbronn, 2 000 in Künzelsau
und 1 000 in Schwäbisch Hall, sowie 5 500 Studierende an
der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, da-
von 3 000 in Mosbach, 1 500 in Heilbronn und
1 000 in Bad Mergentheim einen Studienplatz erhalten.
Prof. Dr. Peter Frankenberg bestätigte am Montag beim
Hochschulgipfel Heilbronn-Franken diese Zielvorstellung
und betonte, dass entgegen bisheriger Prognosen ein star-
ker Rückgang der Studienanfänger nach 2012 nicht zu er-
warten sei. Der Minister sagte seine Unterstützung beim wei-
teren Ausbau der Hochschulen zu.


Der erste Hochschulgipfel Heilbronn-Franken stieß am Montag
im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) auf großes Interesse.

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Postanschrift: Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken, IHK | Postfach 2209 | 74012 Heilbronn | Bü-
roanschrift: Ferdinand–Braun-Str. 20 | 74074 Heilbronn
Telefon 07131 9677-107 | Fax 07131 9677-117 | E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de | Internet: www.heilbronn.ihk.de
Etwa 70 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sowie Ver-
treter der Hochschule Heilbronn und der Dualen Hochschule Ba-
den-Württemberg Mosbach (DHBW Mosbach) waren zu dem
Spitzengespräch mit Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Fran-
kenberg gekommen. In seiner Begrüßung betonte IHK-Präsident
Thomas Philippiak, wie sehr sich die gesamte Region in den
Ausbau der Hochschullandschaft einbringe. Als Beispiele für das
Engagement der Region nannte er den neuen Campus Heilbronn
der DHBW Mosbach, der von der Dieter-Schwarz-Stiftung mit
über 40 Millionen Euro gefördert wird, den Campus Schwäbisch
Hall der Hochschule Heilbronn, der maßgeblich von der Stadt
Schwäbisch Hall, der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Firma
Würth sowie der Raumschaft mit über 13 Millionen Euro unter-
stützt wird und den zukünftigen Innenstadtcampus der Hoch-
schule Heilbronn, der von der Stadt Heilbronn, dem Landkreis,
der Dieter-Schwarz-Stiftung und der IHK mit rund 4,6 Millionen
Euro gefördert wird, sowie das Engagement von Prof. Dr. h. c.
Reinhold Würth in Höhe von zehn Millionen Euro für den Cam-
pus Künzelsau.


Trotz dieser Erfolge warnte IHK-Hauptgeschäftsführer Heinrich
Metzger davor, nun in den Anstrengungen nachzulassen. „Mit
6,6 Studierenden pro 1 000 Einwohner haben wir in Baden-
Württemberg immer noch die rote Laterne“, berichtet Metzger.
Daher forderten sowohl der IHK-Hauptgeschäftsführer als auch
Prof. Dr. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn und
Prof. Reinhold Geilsdörfer, Rektor der DHBW Mosbach noch
mehr Unterstützung für Ausbaumaßnahmen durch die Landesre-
gierung. Schröder: „Die Hochschule Heilbronn hat die höchsten
Zuwachsraten aller Hochschulen und ist mittlerweile die zweit-
größte in Baden-Württemberg.“ Und auch Prof. Reinhold
Geilsdörfer unterstrich die Notwendigkeit des nachhaltigen Aus-


                                                                  2/3
baus der DHBW Mosbach: „Allein im vergangenen Jahr haben
wir, was die Zahl der Gesamtstudierenden anbelangt einen Zu-
wachs von rund 14 Prozent verzeichnet. Dabei ist es wichtig Vo-
raussetzungen zu schaffen, die die Absolventen dann auch am
Standort halten.“ Forderungen, für die der Wissenschaftsminister
viel Verständnis zeigte und seine Unterstützung zusagte. Gleich-
zeitig wies er aber auch darauf hin, dass dies nicht ohne die Un-
terstützung der regionalen Wirtschaft möglich sei. Frankenberg:
„Wir tun was wir können, wir nehmen aber auch alles, was wir
bekommen können.“ Über eines waren sich nämlich alle Gäste
einig: den drohenden Fachkräftemangel - gerade auch bei den
Ingenieuren - abzufangen, wird eine der zentralen Herausforde-
rungen der Zukunft sein. Prof. Dr. Peter Frankenberg: „Wichtig ist
dabei aber auch, nicht nur die Anzahl der Studienplätze und die
Infrastruktur auszubauen, vor allem gilt es auch die Qualität der
Ausbildung auf dem derzeit hohen Niveau zu halten. Baden-
Württemberg baut die besten Autos und Maschinen dieser Welt,
das können wir nur leisten, wenn wir die besten Ingenieure ha-
ben.“


BU:
Beim IHK-Hochschulgipfel im Heilbronner Haus der Wirtschaft
(von links): IHK-Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger, IHK-
Präsident Thomas Philippiak, der baden-württembergische Minis-
ter für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Peter Fran-
kenberg, Prof. Reinhold Geilsdörfer, Rektor der DHBW Mosbach,
Prof. Dr. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn und
Erhard Steffen, Aufsichtsratsvorsitzender des Hochschulrates
der Hochschule Heilbronn.


Diese Medien-Info kann auch per Internet unter
www.heilbronn.ihk.de/pressemitteilungen abgerufen werden.


                                                                     3/3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Χρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης Βυρτεμβέργης
Χρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης ΒυρτεμβέργηςΧρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης Βυρτεμβέργης
Χρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης Βυρτεμβέργης
exagoges
 
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Veranstaltungen_ KW 30.pdf
Veranstaltungen_ KW 30.pdfVeranstaltungen_ KW 30.pdf
Veranstaltungen_ KW 30.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Anmeldung & Seminarablauf.pdf
Anmeldung & Seminarablauf.pdfAnmeldung & Seminarablauf.pdf
Anmeldung & Seminarablauf.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Ausstellerverzeichnis2012.pdf
Ausstellerverzeichnis2012.pdfAusstellerverzeichnis2012.pdf
Ausstellerverzeichnis2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (6)

Χρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης Βυρτεμβέργης
Χρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης ΒυρτεμβέργηςΧρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης Βυρτεμβέργης
Χρήσιμες Διευθύνσεις Βάδης Βυρτεμβέργης
 
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
021 Gymnasium der Fachoberschule.pdf
 
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
11-06GlänzenderAuftrittfürbayerischeMuseen.pdf
 
Veranstaltungen_ KW 30.pdf
Veranstaltungen_ KW 30.pdfVeranstaltungen_ KW 30.pdf
Veranstaltungen_ KW 30.pdf
 
Anmeldung & Seminarablauf.pdf
Anmeldung & Seminarablauf.pdfAnmeldung & Seminarablauf.pdf
Anmeldung & Seminarablauf.pdf
 
Ausstellerverzeichnis2012.pdf
Ausstellerverzeichnis2012.pdfAusstellerverzeichnis2012.pdf
Ausstellerverzeichnis2012.pdf
 

Andere mochten auch

Interwetten startet Spendenaktion.pdf
Interwetten startet Spendenaktion.pdfInterwetten startet Spendenaktion.pdf
Interwetten startet Spendenaktion.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
pm_20101013-180.pdf
pm_20101013-180.pdfpm_20101013-180.pdf
pm_20101013-180.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
HHC-Marketing-Modul.pdf
HHC-Marketing-Modul.pdfHHC-Marketing-Modul.pdf
HHC-Marketing-Modul.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Kündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdf
Kündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdfKündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdf
Kündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
MG698.pdf
MG698.pdfMG698.pdf
Daimler AG - MBC 2010_D.pdf
Daimler AG - MBC 2010_D.pdfDaimler AG - MBC 2010_D.pdf
Daimler AG - MBC 2010_D.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BMW_G_650_GS_DE.pdf
BMW_G_650_GS_DE.pdfBMW_G_650_GS_DE.pdf
BMW_G_650_GS_DE.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI-046_Arbeitsmarktreport.pdf
PI-046_Arbeitsmarktreport.pdfPI-046_Arbeitsmarktreport.pdf
PI-046_Arbeitsmarktreport.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Spritztechnik.pdf
Spritztechnik.pdfSpritztechnik.pdf
50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf
50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf
50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Andere mochten auch (11)

Interwetten startet Spendenaktion.pdf
Interwetten startet Spendenaktion.pdfInterwetten startet Spendenaktion.pdf
Interwetten startet Spendenaktion.pdf
 
pm_20101013-180.pdf
pm_20101013-180.pdfpm_20101013-180.pdf
pm_20101013-180.pdf
 
HHC-Marketing-Modul.pdf
HHC-Marketing-Modul.pdfHHC-Marketing-Modul.pdf
HHC-Marketing-Modul.pdf
 
Kündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdf
Kündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdfKündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdf
Kündigungsgesetz Stellungnahme der IG Bürger für Baden-Württemberg e. V..pdf
 
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
4411_amr_AA-631-Karlsruhe_201110.xls.pdf
 
MG698.pdf
MG698.pdfMG698.pdf
MG698.pdf
 
Daimler AG - MBC 2010_D.pdf
Daimler AG - MBC 2010_D.pdfDaimler AG - MBC 2010_D.pdf
Daimler AG - MBC 2010_D.pdf
 
BMW_G_650_GS_DE.pdf
BMW_G_650_GS_DE.pdfBMW_G_650_GS_DE.pdf
BMW_G_650_GS_DE.pdf
 
PI-046_Arbeitsmarktreport.pdf
PI-046_Arbeitsmarktreport.pdfPI-046_Arbeitsmarktreport.pdf
PI-046_Arbeitsmarktreport.pdf
 
Spritztechnik.pdf
Spritztechnik.pdfSpritztechnik.pdf
Spritztechnik.pdf
 
50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf
50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf
50_amr_AA-631-Karlsruhe_201111.pdf
 

Ähnlich wie 15.pdf

36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...
WFG Westerwaldkreis mbH
 
Einladung PK Wj-Preis09.pdf
Einladung PK Wj-Preis09.pdfEinladung PK Wj-Preis09.pdf
Einladung PK Wj-Preis09.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdf
PM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdfPM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdf
PM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...
WFG Westerwaldkreis mbH
 
PM Erster Preis Patientenuniversität.pdf
PM Erster Preis Patientenuniversität.pdfPM Erster Preis Patientenuniversität.pdf
PM Erster Preis Patientenuniversität.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
personalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. September
personalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. Septemberpersonalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. September
personalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. September
spring Messe Management GmbH
 
pakt1.pdf
pakt1.pdfpakt1.pdf
Erste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg Weingarten
Erste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg WeingartenErste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg Weingarten
Erste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg Weingarten
ifm electronic gmbh
 
053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf
053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf
053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
fzr 2012_Pressemappe_neu .pdf
fzr 2012_Pressemappe_neu .pdffzr 2012_Pressemappe_neu .pdf
fzr 2012_Pressemappe_neu .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Pressemappe DAAD
Pressemappe DAADPressemappe DAAD
Pressemappe DAAD
guestadb71d
 
Presseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdf
Presseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdfPresseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdf
Presseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdf
PM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdfPM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdf
PM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Tourismusinnovation
 
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschriebenDeutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Ulla Herbst
 
PM stuzubi Hannover 2011.pdf
PM stuzubi Hannover 2011.pdfPM stuzubi Hannover 2011.pdf
PM stuzubi Hannover 2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Designinmainz 2010 #5
Designinmainz 2010 #5Designinmainz 2010 #5
Designinmainz 2010 #5
designinmainz
 
05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf
05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf
05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie 15.pdf (19)

36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
36-10 Bayerische Sparkassenstiftung finanziert Gastdozentu-205.pdf
 
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 2...
 
Einladung PK Wj-Preis09.pdf
Einladung PK Wj-Preis09.pdfEinladung PK Wj-Preis09.pdf
Einladung PK Wj-Preis09.pdf
 
PM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdf
PM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdfPM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdf
PM Semesterbeginn_ Lebenslanges Lernen.pdf
 
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...
Wissen schaf(f)t Wirtschaft - Newsletter für Bildung und Wirtschaft / Ausg. 4...
 
PM Erster Preis Patientenuniversität.pdf
PM Erster Preis Patientenuniversität.pdfPM Erster Preis Patientenuniversität.pdf
PM Erster Preis Patientenuniversität.pdf
 
personalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. September
personalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. Septemberpersonalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. September
personalmagazin der Zukunft Personal 2013, 18. September
 
pakt1.pdf
pakt1.pdfpakt1.pdf
pakt1.pdf
 
Erste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg Weingarten
Erste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg WeingartenErste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg Weingarten
Erste Stiftungsprofessur an der Hochschule Ravensburg Weingarten
 
053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf
053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf
053 HIER studieren lohnt sich_Hochschultag am 9.pdf
 
fzr 2012_Pressemappe_neu .pdf
fzr 2012_Pressemappe_neu .pdffzr 2012_Pressemappe_neu .pdf
fzr 2012_Pressemappe_neu .pdf
 
Pressemappe DAAD
Pressemappe DAADPressemappe DAAD
Pressemappe DAAD
 
Presseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdf
Presseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdfPresseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdf
Presseinformation 2. Vollversammlung 2011 und Einweihung Neumarkt 16.11.2011.pdf
 
PM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdf
PM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdfPM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdf
PM-Nr. 12- Rotarier zu Gast im BiZ.pdf
 
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014
 
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschriebenDeutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
 
PM stuzubi Hannover 2011.pdf
PM stuzubi Hannover 2011.pdfPM stuzubi Hannover 2011.pdf
PM stuzubi Hannover 2011.pdf
 
Designinmainz 2010 #5
Designinmainz 2010 #5Designinmainz 2010 #5
Designinmainz 2010 #5
 
05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf
05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf
05-122-BewerbungsstartFörderpreisÖkolandbau.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

15.pdf

  • 1. INFORMATIONEN FÜR PRESSE, FUNK UND FERNSEHEN Ihr Ansprechpartner E-Mail Telefon Achim Ühlin pr@heilbronn.ihk.de 07131 9677-107 Datum 9. Februar 2010 Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg zu Gast im Nr. 15 Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) IHK-Hochschulgipfel erfolgreich Der baden-württembergische Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Peter Frankenberg, geht aufgrund einer aktualisierten Vorausrechnung des Statisti- schen Landesamtes von 20 000 zusätzlichen Studienanfän- gern in Baden-Württemberg im Jahr 2012 aus (bisher 16 000). Mittelfristig sollen an der Hochschule Heilbronn 10 000 Studierende, davon 7 000 in Heilbronn, 2 000 in Künzelsau und 1 000 in Schwäbisch Hall, sowie 5 500 Studierende an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, da- von 3 000 in Mosbach, 1 500 in Heilbronn und 1 000 in Bad Mergentheim einen Studienplatz erhalten. Prof. Dr. Peter Frankenberg bestätigte am Montag beim Hochschulgipfel Heilbronn-Franken diese Zielvorstellung und betonte, dass entgegen bisheriger Prognosen ein star- ker Rückgang der Studienanfänger nach 2012 nicht zu er- warten sei. Der Minister sagte seine Unterstützung beim wei- teren Ausbau der Hochschulen zu. Der erste Hochschulgipfel Heilbronn-Franken stieß am Montag im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) auf großes Interesse. Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken Postanschrift: Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken, IHK | Postfach 2209 | 74012 Heilbronn | Bü- roanschrift: Ferdinand–Braun-Str. 20 | 74074 Heilbronn Telefon 07131 9677-107 | Fax 07131 9677-117 | E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de | Internet: www.heilbronn.ihk.de
  • 2. Etwa 70 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sowie Ver- treter der Hochschule Heilbronn und der Dualen Hochschule Ba- den-Württemberg Mosbach (DHBW Mosbach) waren zu dem Spitzengespräch mit Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Fran- kenberg gekommen. In seiner Begrüßung betonte IHK-Präsident Thomas Philippiak, wie sehr sich die gesamte Region in den Ausbau der Hochschullandschaft einbringe. Als Beispiele für das Engagement der Region nannte er den neuen Campus Heilbronn der DHBW Mosbach, der von der Dieter-Schwarz-Stiftung mit über 40 Millionen Euro gefördert wird, den Campus Schwäbisch Hall der Hochschule Heilbronn, der maßgeblich von der Stadt Schwäbisch Hall, der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Firma Würth sowie der Raumschaft mit über 13 Millionen Euro unter- stützt wird und den zukünftigen Innenstadtcampus der Hoch- schule Heilbronn, der von der Stadt Heilbronn, dem Landkreis, der Dieter-Schwarz-Stiftung und der IHK mit rund 4,6 Millionen Euro gefördert wird, sowie das Engagement von Prof. Dr. h. c. Reinhold Würth in Höhe von zehn Millionen Euro für den Cam- pus Künzelsau. Trotz dieser Erfolge warnte IHK-Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger davor, nun in den Anstrengungen nachzulassen. „Mit 6,6 Studierenden pro 1 000 Einwohner haben wir in Baden- Württemberg immer noch die rote Laterne“, berichtet Metzger. Daher forderten sowohl der IHK-Hauptgeschäftsführer als auch Prof. Dr. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn und Prof. Reinhold Geilsdörfer, Rektor der DHBW Mosbach noch mehr Unterstützung für Ausbaumaßnahmen durch die Landesre- gierung. Schröder: „Die Hochschule Heilbronn hat die höchsten Zuwachsraten aller Hochschulen und ist mittlerweile die zweit- größte in Baden-Württemberg.“ Und auch Prof. Reinhold Geilsdörfer unterstrich die Notwendigkeit des nachhaltigen Aus- 2/3
  • 3. baus der DHBW Mosbach: „Allein im vergangenen Jahr haben wir, was die Zahl der Gesamtstudierenden anbelangt einen Zu- wachs von rund 14 Prozent verzeichnet. Dabei ist es wichtig Vo- raussetzungen zu schaffen, die die Absolventen dann auch am Standort halten.“ Forderungen, für die der Wissenschaftsminister viel Verständnis zeigte und seine Unterstützung zusagte. Gleich- zeitig wies er aber auch darauf hin, dass dies nicht ohne die Un- terstützung der regionalen Wirtschaft möglich sei. Frankenberg: „Wir tun was wir können, wir nehmen aber auch alles, was wir bekommen können.“ Über eines waren sich nämlich alle Gäste einig: den drohenden Fachkräftemangel - gerade auch bei den Ingenieuren - abzufangen, wird eine der zentralen Herausforde- rungen der Zukunft sein. Prof. Dr. Peter Frankenberg: „Wichtig ist dabei aber auch, nicht nur die Anzahl der Studienplätze und die Infrastruktur auszubauen, vor allem gilt es auch die Qualität der Ausbildung auf dem derzeit hohen Niveau zu halten. Baden- Württemberg baut die besten Autos und Maschinen dieser Welt, das können wir nur leisten, wenn wir die besten Ingenieure ha- ben.“ BU: Beim IHK-Hochschulgipfel im Heilbronner Haus der Wirtschaft (von links): IHK-Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger, IHK- Präsident Thomas Philippiak, der baden-württembergische Minis- ter für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Peter Fran- kenberg, Prof. Reinhold Geilsdörfer, Rektor der DHBW Mosbach, Prof. Dr. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn und Erhard Steffen, Aufsichtsratsvorsitzender des Hochschulrates der Hochschule Heilbronn. Diese Medien-Info kann auch per Internet unter www.heilbronn.ihk.de/pressemitteilungen abgerufen werden. 3/3