SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Soirée Innovation
7.11.13 – Stefan Heer
Wo in der Organisation steckt
Innovation?

Chief Innovation
Officer

(Bildquelle: cultofmac.com)
Innovation und Wert?
Kundennutzen  Wert für Firma
Innovation?
– Innovation muss den Wert, den Kunden- oder Produktionsnutzen erhöhen
– Das Ziel von Innovation ist positive Veränderung: Etwas besser machen.

«Eine Idee tranformiert in etwas nützliches»

Wert?
Der Nutzen für das Unternehmen ergibt sich aus dem Kundennutzen.
Innovieren bedeutet Nutzen zu erzeugen und die Kosten zu managen.

Wert=

(Bildquelle: wordpress.com)

Nutzen
Kosten
(Bildquelle: Lostgarden.com)
Stage Gate® Prozesse
Stage

Fragen zum Gate

Ideenfindung

Passt die Idee zu uns?
(Strategie, Philosophie, Kultur)

Grobkonzept

Durchdacht? Ist Realisierung
denkbar?

Konzept mit Business-Info

Wert? Würde sich das
Investment lohnen?

(Rapid) Prototyp

WIE: Realisierung, praktische
Umsetzung

Industrialisierung /
Präkommerzialisierung

Optimierung

Einführung

Stage-Gate® is a registered trademark of Stage-Gate Inc
Design Thinking
ist eine Methode zum gemeinsamen und
iterativen Erarbeiten von Produkten &
Dienstleistungen.
Der Artikel: «Werkzeugkiste. Service Design
Methoden für kundenzentriertes Change
Management» bietet eine gute Übersicht und
praktische Methoden.
Zeitschrift «OrganisationsEntwicklung, Heft Nr. 2/2012
http://www.zoe-online.org/Content/default.aspx?_t=login&_s=470619
For certain you have to get lost
to find places that can’t be found.
(Käptn’ Barbarossa, Fluch der Karibik)

Design Thinking:
- User-centered
- Co-creative
- Sequencing
- Evidencing
- Holistic

Handle! Worte
sind (zu) billig
Design Thinking:
«Kundenreise»
Grundidee:
Die «Berührungspunkte» zwischen Kunde und
Service oder Dienstleistung aus Kundensicht
aufzeichnen.

 Für Ideen & Vorlagen: nach «customer
journey map» googeln.
Design Thinking:
Rapid Prototyping
Rollenspiel  Probe!
• Ernsthaft spielen (Ziel: Atmosphäre)
• Tun, nicht reden
• Eigenerlebnisse & eigenständiges Entdecken
• Iteration (einmal ist keinmal)
«Diversität»

(Bildquelle: Welt.de – Türkisches Parlament 2007)
Diversität  Streitkultur
• Hören die «Alten Hasen» noch zu?
• Implizites Wissen äussert sich durch
Emotionen
• Widerstand = Energie!
(es ist nur eine Frage des Vektors)
Wenns anbrennt
- fail early, fail cheap!
(Larry Leifer, Design Thinking)

- Gute Urteilskraft kommt von Erfahrung.
Erfahrung kommt von schlechten Urteilen!
(D. Borell – Founder Logitech)

- Es ist erlaubt, «intelligente» Fehler zu machen, usw,
usw, usw…
Innovation
We value innovation, where it helps us to deal
with uncertainty

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Virtuelle Sprachreise
Virtuelle SprachreiseVirtuelle Sprachreise
Virtuelle Sprachreise
Heike Philp
 
Planificacion
PlanificacionPlanificacion
Planificacion
Pamela Freire
 
IBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten Jahrzehnt
IBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten JahrzehntIBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten Jahrzehnt
IBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten JahrzehntFriedel Jonker
 
Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013
Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013
Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013
Klaus Bardenhagen
 
Lernschule
LernschuleLernschule
Lernschule
Daniel Winter
 

Andere mochten auch (6)

Virtuelle Sprachreise
Virtuelle SprachreiseVirtuelle Sprachreise
Virtuelle Sprachreise
 
Hochzeit 1
Hochzeit 1Hochzeit 1
Hochzeit 1
 
Planificacion
PlanificacionPlanificacion
Planificacion
 
IBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten Jahrzehnt
IBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten JahrzehntIBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten Jahrzehnt
IBM CEO Willkommen Zu Einem Intelligenten Jahrzehnt
 
Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013
Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013
Taiwan Aktuell #563, 15.02.2013
 
Lernschule
LernschuleLernschule
Lernschule
 

Ähnlich wie Soirée Innovationsmanagement: Was NGOs von Apple und Co. lernen können

UpStart FHNW Olten
UpStart FHNW OltenUpStart FHNW Olten
UpStart FHNW OltenAtizo AG
 
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010IPI GmbH
 
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerDenkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Patrick Stähler
 
Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo AG
 
Atizo für Cert. Innovation Manager
Atizo für Cert. Innovation ManagerAtizo für Cert. Innovation Manager
Atizo für Cert. Innovation ManagerAtizo AG
 
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011Atizo AG
 
Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?
Patrick Stähler
 
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkteIdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
didijo
 
Berner Fachhochschule
Berner FachhochschuleBerner Fachhochschule
Berner FachhochschuleAtizo AG
 
Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...
Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...
Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...
Matthias Pohle
 
SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011Atizo AG
 
Zentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für UnternehmensentwicklungZentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für Unternehmensentwicklung
Gerth Vogel
 
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messeninnosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi GmbH
 
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenInnovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Max Völkel
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
Clemens Frowein
 
Swiss Venture Club - April 2011
Swiss Venture Club - April 2011Swiss Venture Club - April 2011
Swiss Venture Club - April 2011Atizo AG
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Screamin Wrba
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany
40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany
40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany
40° Labor für Innovation
 

Ähnlich wie Soirée Innovationsmanagement: Was NGOs von Apple und Co. lernen können (20)

UpStart FHNW Olten
UpStart FHNW OltenUpStart FHNW Olten
UpStart FHNW Olten
 
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
Innovationsmanagement auf SharePoint 2010
 
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und UnternehmerDenkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
Denkwerkzeuge für Start-ups und Unternehmer
 
Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013Atizo woman's first 101013
Atizo woman's first 101013
 
Atizo für Cert. Innovation Manager
Atizo für Cert. Innovation ManagerAtizo für Cert. Innovation Manager
Atizo für Cert. Innovation Manager
 
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011Lions Club Gürbetal - Februar 2011
Lions Club Gürbetal - Februar 2011
 
Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?
 
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkteIdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
IdeenRäume/-Märkte und PrognoseMärkte
 
Berner Fachhochschule
Berner FachhochschuleBerner Fachhochschule
Berner Fachhochschule
 
Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...
Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...
Vortrag zum Business Creativity ATM - Open Innovation Project bei BeeOne, Ers...
 
SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011SMC Zürich - Januar 2011
SMC Zürich - Januar 2011
 
Zentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für UnternehmensentwicklungZentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für Unternehmensentwicklung
 
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messeninnosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
innosabi master class o7 – Erfolge einer Plattform messen
 
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für UnternehmenInnovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
Innovation Ohne Risiko - Lean Startup für Unternehmen
 
BUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATIONBUSINESS MODEL INNOVATION
BUSINESS MODEL INNOVATION
 
Swiss Venture Club - April 2011
Swiss Venture Club - April 2011Swiss Venture Club - April 2011
Swiss Venture Club - April 2011
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0
 
konzeptwerkstatt
konzeptwerkstattkonzeptwerkstatt
konzeptwerkstatt
 
40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany
40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany
40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany
 

Mehr von Kampagnenforum

Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"
Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"
Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"
Kampagnenforum
 
Kampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOs
Kampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOsKampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOs
Kampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOs
Kampagnenforum
 
Soiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar Glättli
Soiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar GlättliSoiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar Glättli
Soiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar Glättli
Kampagnenforum
 
Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"
Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"
Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"
Kampagnenforum
 
Präsentation Soiree Mobilisierung
Präsentation Soiree MobilisierungPräsentation Soiree Mobilisierung
Präsentation Soiree Mobilisierung
Kampagnenforum
 
Präsentation Storytelling
Präsentation StorytellingPräsentation Storytelling
Präsentation Storytelling
Kampagnenforum
 
Soirée Populismus
Soirée PopulismusSoirée Populismus
Soirée Populismus
Kampagnenforum
 
Soirée abstimmungskampagnen
Soirée abstimmungskampagnenSoirée abstimmungskampagnen
Soirée abstimmungskampagnenKampagnenforum
 
3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs
3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs
3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs
Kampagnenforum
 
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO'sKampagnenforum
 

Mehr von Kampagnenforum (10)

Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"
Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"
Präsentation Soiree "Campaigning aus der Wirtschaftsperspektive"
 
Kampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOs
Kampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOsKampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOs
Kampahire: Strategien für die Personalentwicklung in NPOs
 
Soiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar Glättli
Soiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar GlättliSoiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar Glättli
Soiree Kampagnenforum "a campaign on my own" Balthasar Glättli
 
Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"
Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"
Präsentation "Was ist gute, politische Werbung?"
 
Präsentation Soiree Mobilisierung
Präsentation Soiree MobilisierungPräsentation Soiree Mobilisierung
Präsentation Soiree Mobilisierung
 
Präsentation Storytelling
Präsentation StorytellingPräsentation Storytelling
Präsentation Storytelling
 
Soirée Populismus
Soirée PopulismusSoirée Populismus
Soirée Populismus
 
Soirée abstimmungskampagnen
Soirée abstimmungskampagnenSoirée abstimmungskampagnen
Soirée abstimmungskampagnen
 
3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs
3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs
3. Soirée Kampaweb: Webstrategien für NGOs
 
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
 

Soirée Innovationsmanagement: Was NGOs von Apple und Co. lernen können

  • 2. Wo in der Organisation steckt Innovation? Chief Innovation Officer (Bildquelle: cultofmac.com)
  • 3. Innovation und Wert? Kundennutzen  Wert für Firma Innovation? – Innovation muss den Wert, den Kunden- oder Produktionsnutzen erhöhen – Das Ziel von Innovation ist positive Veränderung: Etwas besser machen. «Eine Idee tranformiert in etwas nützliches» Wert? Der Nutzen für das Unternehmen ergibt sich aus dem Kundennutzen. Innovieren bedeutet Nutzen zu erzeugen und die Kosten zu managen. Wert= (Bildquelle: wordpress.com) Nutzen Kosten
  • 5. Stage Gate® Prozesse Stage Fragen zum Gate Ideenfindung Passt die Idee zu uns? (Strategie, Philosophie, Kultur) Grobkonzept Durchdacht? Ist Realisierung denkbar? Konzept mit Business-Info Wert? Würde sich das Investment lohnen? (Rapid) Prototyp WIE: Realisierung, praktische Umsetzung Industrialisierung / Präkommerzialisierung Optimierung Einführung Stage-Gate® is a registered trademark of Stage-Gate Inc
  • 6. Design Thinking ist eine Methode zum gemeinsamen und iterativen Erarbeiten von Produkten & Dienstleistungen. Der Artikel: «Werkzeugkiste. Service Design Methoden für kundenzentriertes Change Management» bietet eine gute Übersicht und praktische Methoden. Zeitschrift «OrganisationsEntwicklung, Heft Nr. 2/2012 http://www.zoe-online.org/Content/default.aspx?_t=login&_s=470619
  • 7. For certain you have to get lost to find places that can’t be found. (Käptn’ Barbarossa, Fluch der Karibik) Design Thinking: - User-centered - Co-creative - Sequencing - Evidencing - Holistic Handle! Worte sind (zu) billig
  • 8. Design Thinking: «Kundenreise» Grundidee: Die «Berührungspunkte» zwischen Kunde und Service oder Dienstleistung aus Kundensicht aufzeichnen.  Für Ideen & Vorlagen: nach «customer journey map» googeln.
  • 9. Design Thinking: Rapid Prototyping Rollenspiel  Probe! • Ernsthaft spielen (Ziel: Atmosphäre) • Tun, nicht reden • Eigenerlebnisse & eigenständiges Entdecken • Iteration (einmal ist keinmal)
  • 10. «Diversität» (Bildquelle: Welt.de – Türkisches Parlament 2007)
  • 11. Diversität  Streitkultur • Hören die «Alten Hasen» noch zu? • Implizites Wissen äussert sich durch Emotionen • Widerstand = Energie! (es ist nur eine Frage des Vektors)
  • 12. Wenns anbrennt - fail early, fail cheap! (Larry Leifer, Design Thinking) - Gute Urteilskraft kommt von Erfahrung. Erfahrung kommt von schlechten Urteilen! (D. Borell – Founder Logitech) - Es ist erlaubt, «intelligente» Fehler zu machen, usw, usw, usw…
  • 13. Innovation We value innovation, where it helps us to deal with uncertainty